Abbrechen einer iPhone App-Aktualisierung

Aktualisieren der iPhone-Software: wie man das Herunterladen von Updates verhindert, stoppt und verbietet, wie man iOS-Updates auf iPhone und iPad entfernt

„Der App Store aktualisiert meine Apps automatisch auf die neueste Version, aber ich habe kürzlich festgestellt, dass meine E-Mail-App mich nicht mehr über neue E-Mails benachrichtigt. Wie kann ich die Aktualisierung der App abbrechen und die alte Version verwenden??“

Offensichtlich ist neuer nicht immer besser; allerdings bieten App-Shops wie Google Play und der App Store keine Möglichkeit, eine bestimmte Version einer App auszuwählen oder ein Upgrade auf eine frühere Version durchzuführen. Bedeutet dies, dass Sie die alte Version, die Sie verwendet haben, nicht wiederherstellen können??

Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie eine App-Aktualisierung auf Ihrem iPhone und Android-Telefon abbrechen können.

Deaktivieren der automatischen Softwareaktualisierung auf dem iPhone

Wenn der Kippschalter einen weißen Hintergrund hat, bedeutet dies, dass diese Option deaktiviert ist. Wenn sie einen grünen Hintergrund hat, ist sie eingeschaltet. Um die automatische Installation wieder zu aktivieren, tippen Sie erneut auf den Schalter, so dass sein Hintergrund grün wird.

Dies deaktiviert die automatische Installation von iOS-Updates auf Ihrem iPhone, verhindert aber nicht, dass sie heruntergeladen werden, wenn Sie mit einem Wi-Fi-Netzwerk verbunden sind. Um das Herunterladen von Updates komplett zu stoppen, deaktivieren Sie auch den Schalter „iOS-Updates herunterladen“ auf diesem Bildschirm.

So aktualisieren Sie Apps auf iPhones und iPads mit iOS 12 und darunter?

Auf allen iPhones und iPads mit iOS Version 12 und niedriger ist das Verfahren zur Aktualisierung von Apps und Diensten wie folgt:

  • Suchen Sie im iPhone-Menü den App Store und starten Sie ihn.
  • Wenn Sie nicht eingeloggt sind, fordert der Dienst Sie auf, Ihre Daten. Login und Passwort Ihrer Apple ID. in die entsprechenden Felder des erscheinenden Formulars einzugeben.
  • Als Nächstes finden Sie unten in der Servicenavigation den Abschnitt „Updates“.
  • In dem neuen Fenster, das sich öffnet, sehen Sie eine Liste von Anwendungen, für die neue Updates verfügbar sind. Sie können alle Anwendungen auf einmal aktualisieren, indem Sie auf die Schaltfläche „Aktualisieren“ klicken, oder Sie können einzelne Anwendungen aktualisieren, indem Sie auf die Schaltfläche „Aktualisieren“ neben dem jeweiligen Namen klicken.
  • Das System wird Sie dann erneut nach Ihrer Apple ID fragen, um Sie zu autorisieren.
Siehe auch  Wie man Videos auf das iPhone überträgt

Tipp! Um die mobile Datenbandbreite Ihres Tarifs oder die Option Ihres Mobilfunkanbieters zu schonen, wird empfohlen, die Aktualisierung über Wi-Fi durchzuführen.

Es ist auch möglich, Apps über die Verbindung des iPhones mit einem PC und die iTunes-Funktionalität zu aktualisieren. Wir glauben jedoch, dass diese Methode für viele Benutzer schwierig sein könnte, daher haben wir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung nur für den Apple Store bereitgestellt.

Deaktivieren der automatischen Programmaktualisierung auf dem iPhone

Sobald eine bestimmte App-Aktualisierung verfügbar ist, wird der Benutzer automatisch benachrichtigt, und mit einigen Einstellungen aktualisiert sich das System selbst. Das Unternehmen hat dies aus Gründen der Bequemlichkeit für den Benutzer getan und nicht umgekehrt. aus Verärgerung. Aber aus den oben genannten Gründen ist es einfach notwendig, diese Updates zu deaktivieren.

So werden Sie die automatischen Updates los:

  • Zunächst müssen Sie die Einstellungen aufrufen, die sich normalerweise auf dem Startbildschirm befinden. Sie sehen aus wie ein Zahnrad auf grauem Hintergrund, unter dem sich der Name des Programms „Einstellungen“ befindet. Klicken Sie sie an;
  • Rufen Sie die Haupteinstellungsseite auf und sehen Sie sich „iTunes und AppStore“ an. Klicken Sie auf diesen Abschnitt;
  • Danach sehen wir einige Punkte. Das Element „Updates“ muss in den inaktiven Zustand versetzt werden, wenn es aktiviert wurde;
  • Sobald der Benutzer den Kippschalter auf inaktiv gestellt hat, erhält er keine Benachrichtigungen mehr, dass etwas Neues verfügbar ist, das aktualisiert werden sollte.

Sie können Anwendungen nur manuell nach dieser Methode aktualisieren.

Wenn der Nutzer eine radikale Änderung wünscht, um Apps gar nicht erst manuell zu installieren, kann er im selben Abschnitt auf die E-Mail-Adresse klicken, unter der sich die Apple-ID derzeit befindet, und dann einfach auf die Schaltfläche „Beenden“ klicken. Diese Methode macht es für eine Person unmöglich, neue Versionen von Anwendungen zu installieren, selbst wenn diese manuell aktualisiert werden.

Siehe auch  Wie Sie Werbung auf Ihrem iPhone blockieren

Um mehr darüber zu erfahren, was eine Apple ID ist, warum sie benötigt wird und was sie bewirkt, sehen Sie sich dieses Video an

So deaktivierst du die automatischen App-Updates auf deinem iPhone und iPad

Öffnen Sie die App „Einstellungen“ auf Ihrem iPhone oder iPad.

Wählen Sie die Kategorie iTunes Store und App Store.

AppStore Apps oder Updates werden nicht geladen | 3 Lösungen [iPhone]

Klicken Sie im Abschnitt Automatische Downloads auf die Optionsschaltfläche neben Programme, um sie auszublenden.

Jetzt müssen Sie alle Apps auf Ihrem iPhone oder iPad manuell aktualisieren.

Deaktivieren von App-Updates im Hintergrund auf iPhone und iPad

Die meisten Benutzer werden nach der Deaktivierung keine Änderungen feststellen. Wenn Sie eine Anwendung öffnen, wird sie sofort aktualisiert, was sehr praktisch ist. Außerdem wird die Batterie langsamer verbraucht. Wir haben wiederholt empfohlen, Hintergrundaktualisierungen zu deaktivieren, um den Akku zu schonen.

Wenn Sie befürchten, dass eine App persönliche Informationen wie Ihren Standort weitergibt, sollten Sie die Geolokalisierungsdienste deaktivieren. Viele Apps fragen nach Berechtigungen, die sie nicht benötigen, also geben Sie den Geolokalisierungszugriff nur dort frei, wo er wirklich benötigt wird. Karten zum Beispiel funktionieren ohne diese Funktion nicht.

Der Energiesparmodus deaktiviert vorübergehend auch die Aktualisierung von Anwendungen im Hintergrund.

So überprüfen Sie den Fortschritt des Downloads

Sie sollten zunächst den Fortschritt des Update-Downloads überprüfen. Gehen Sie zu Einstellungen Allgemein Software-Update.

Sie erhalten zunächst eine Meldung, dass ein Update angefordert wurde, und dann wird es heruntergeladen. Dies bereitet die Aktualisierung vor und installiert sie dann.

Das alte VK Android wiederherstellen

Um eine alte verifizierte Version von VK auf Android wiederherzustellen, laden Sie eine Version herunter, die niedriger ist als die, auf die die Anwendung aktualisiert wurde: https://trashbox.ru/link/android.

Jetzt können Sie die bewährten Funktionen der alten Version des sozialen Netzwerks nutzen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass etwas mit Ihrer Lieblingsanwendung passiert.

Siehe auch  So installieren Sie ein Update auf Ihrem iPhone

Wie man die alte Version der vk-App für soziale Netzwerke zurückbringt.com beschrieben unter

Neu ist nicht immer besser als alt. diese Maxime der Klassiker lässt sich anhand verschiedener Versionen der -Anwendung für Android-Geräte einmal mehr beweisen. Die Unzulänglichkeiten der neuen Version machen es notwendig, die alte und bewährte Version zurückzubringen, die einfach herunterzuladen und zu installieren ist, so dass Sie weiterhin alle Vorteile genießen können, die das soziale Netzwerk „“ seinen Nutzern großzügig zur Verfügung stellt.

Weitere Tipps

Wenn Sie Apps und Spiele aktualisieren müssen, aber keinen Internetzugang zu Ihrem iPhone haben, können Sie es über USB an Ihren Computer anschließen, iTunes öffnen und sich mit derselben Apple-ID wie auf dem Gerät anmelden, um bei Bedarf alle Apps und iOS zu aktualisieren. Dabei wird die Internetverbindung verwendet, die mit Ihrem Computer verbunden ist. In den meisten Fällen handelt es sich um Glasfaserkabel oder 3G-4G-Modems.

Sie können die automatische Aktualisierung zwar nicht für bestimmte Anwendungen oder Spiele deaktivieren, aber Sie können sie daran hindern, Inhalte zu aktualisieren und das Web zu nutzen. Dies ist mit wenigen Klicks erledigt:

  • Gehen Sie auf dem iPhone zu „Einstellungen“ und wischen Sie nach unten zu der App, die Sie einschränken möchten;
  • Klicken Sie darauf und deaktivieren Sie Registerkarten wie „Mobilfunkdaten“ und „Inhaltsaktualisierung.

Wichtig! Sie müssen nicht alle diese Schritte ausführen, um die automatische Aktualisierung zu deaktivieren. Sie müssen nur den „Energiesparmodus“ aktivieren, der die Option selbst blockiert. Nach der Deaktivierung aktualisiert das System die Anwendungen, wenn es neue Versionen für sie gibt!

abbrechen, einer, iphone, app-aktualisierung

Wie Sie sehen, ist iOS insgesamt eine recht flexible Plattform, auch wenn es nicht möglich ist, Updates für bestimmte Apps so zu verwalten, wie wir es gewohnt sind.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS