Aufzeichnen eines Anrufs unter Android 10

So richten Sie die Anrufaufzeichnung unter Android ganz einfach ein

Google hat es nicht eilig, eine einfache Funktion zur Aufzeichnung von Anrufen in Android einzuführen. Tatsache ist, dass es in vielen Ländern nicht möglich ist, die Stimme einer Person aufzuzeichnen, ohne deren Zustimmung einzuholen oder sie zumindest darüber zu informieren. Deshalb ist der US-Suchgigant nicht scharf darauf, eine Telefonaufnahmefunktion in alle Smartphones einzubauen. Er will Sie nur nicht dazu ermutigen, das Gesetz zu brechen.

Einige Hersteller verbessern jedoch die Funktionalität der Voice Recorder App, indem sie die Möglichkeit bieten, sie direkt während eines Anrufs zu aktivieren. Sie tun dies auf eigenes Risiko. Häufig kann jedoch nur der Nutzer und nicht der Hersteller des Smartphones zur Verantwortung gezogen werden.

Es gibt zahlreiche Apps, die Telefongespräche aufzeichnen können. Aufgrund der Gesetzgebung in vielen Ländern benachrichtigen sie den anderen Teilnehmer durch einen Piepton vor Beginn der Aufzeichnung. Zum Glück ist der Ton in den meisten Fällen deaktiviert. Übrigens ist es oft möglich, sich das Ergebnis direkt in der Software anzuhören, ohne dass ein Audioplayer eines Drittanbieters benötigt wird.

Ein weiterer Anrufrekorder

Another Call Recorder ist eine lohnenswerte Anwendung für jedes Android-Smartphone, die sich durch ihre Kompatibilität mit einer Vielzahl von Geräten von der Konkurrenz abhebt. Die Funktionen sind ähnlich wie beim automatischen Anrufrekorder: Es ist auch möglich, eingehende und ausgehende Anrufe im automatischen Modus aufzuzeichnen.

Sie können auch nur Gespräche von bestimmten Nummern aufzeichnen. Falls gewünscht, können Sie den manuellen Aufnahmemodus aktivieren und ein Passwort für das Abhören festlegen. Viele Audioformate werden unterstützt: AMR, MP4, OGG, FLAC, WAV, M4A, 3GP.

ACR ermöglicht es Ihnen, Anrufe nach Datum zu gruppieren, um das Auffinden des gewünschten Gesprächs zu erleichtern. Die kostenpflichtige Version der App unterstützt die Synchronisierung mit Cloud-Speicherdiensten wie Dropbox und Google Drive und ermöglicht es Ihnen, Dateien auf einen FTP-Server hochzuladen und sie per E-Mail zu versenden. Sie können das Telefon so einstellen, dass alte Aufnahmen automatisch gelöscht werden, um Speicherplatz freizugeben.

Android-Telefonaufnahme-Apps

Die oben beschriebene Aufnahmefunktion ist einfach. Diese Methode ist für Personen geeignet, die das Gerät nicht ständig benutzen. Wenn Sie ein Gespräch häufig speichern müssen, installieren Sie eine spezielle Anwendung mit zusätzlichen Einstellungen. Diese Anwendungen sind leistungsfähig:

  • Nehmen Sie automatisch mit ausgewählten Personen oder mit allen Anrufern auf;
  • Nehmen Sie nur die Stimme der Person auf, mit der Sie ein Gespräch führen;
  • Speichern Sie das Ergebnis in der Cloud;
  • Bearbeiten Sie die Qualität der Tonaufnahme;
  • Suchfunktion für gespeicherte Einträge.

Ich empfehle das Herunterladen der folgenden Anwendungen aus dem offiziellen Google Play Shop.

aufzeichnen, eines, anrufs, unter, android

Verwenden Sie diese Programme nicht illegal, ohne die Zustimmung des Gesprächspartners.

„Anrufe aufzeichnen“ (Schöpfer von Appliqato)

Android-Anrufrekorder hat ein einfaches Design. Auf der Startseite gibt es die Registerkarten „Posteingang“ und „Gespeichert“, auf denen sich die Aufnahmen befinden. Die Befehle sind im Menü verfügbar:

  • Die Wolke. Speichert Aufnahmen in Google Drive. Verwenden Sie diese Option, um Dateien zu schützen, oder wenn kein Speicherplatz auf dem Gerät vorhanden ist;
  • Öffnen Sie den Rekorder;
  • Einstellungen;
  • Über die Anwendung.

Speichert das Gespräch automatisch. Die App muss nicht weiter konfiguriert werden. Funktioniert sofort nach der Installation. Das Einzige, was Sie tun müssen, ist anzugeben, in welchem Cloud-Dienst das fertige Ergebnis gespeichert werden soll.

Siehe auch  So verbinden Sie Ihr Handy mit Ihrem Computer. Kann ein normales Telefon mit einem Kabel verbunden werden?

Erste Schritte

Während der automatischen Aufnahme sehen Sie oben links einen roten Punkt. Nach Abschluss des Anrufs sehen Sie das Ergebnis auf der Registerkarte Posteingang. Abgesehen vom Zuhören, Konversation:

  • Sparen;
  • Notieren Sie sich das;
  • Löschen oder mit einem Gesprächspartner teilen;
  • Zeigen Sie die Kontakte der Person an, mit der das Gespräch stattgefunden hat;
  • Zeichnen Sie keine Gespräche mit dieser Person auf.

Die Schnittstelle der Anwendung ist ähnlich wie die oben beschriebene. Sein besonderes Merkmal sind die erweiterten Einstellungen. Merkmale des Programms. Einstellung eines Pincodes beim Öffnen des Programms. Verwendung zur Wahrung der Vertraulichkeit von Unterlagen. Das Programm benötigt nicht viel Energie für den Betrieb. Weiter zu den Einstellungen. Öffnen Sie „Aufzeichnungen“-„Format“. In ähnlichen Anwendungen wird das Ergebnis als 3GP- oder AMR-Datei gespeichert. Die Größe ist minimal, aber die Aufnahme ist von schlechter Qualität, wenn Sie sie anhören. Anstelle der Stimme ist ein Rauschen oder Knistern zu hören. Die ACR-Entwickler lösten dieses Problem, indem sie verschiedene Aufnahmeformate zur Verfügung stellten. Versuchen Sie das OGG-Format. Dann wird das gespeicherte Ergebnis klar und deutlich lesbar sein. Merkmale der Anwendung. Audiorecorder. Verwenden Sie es, um unnötige Details zu streichen und nur das Wichtige übrig zu lassen. Die Entwickler haben die Möglichkeit hinzugefügt, Gespräche aufzuzeichnen, die über ein Bluetooth-Headset geführt werden.

CallRec

Zusätzlich bietet die Verwendung eines eingebauten Voice-Recorders und Players. Seine interessante Funktion. Arbeit mit dem Programm mit Gesten. Wechselt nach dem Schütteln des Telefons zu den Bedienelementen. Das aufgezeichnete Ergebnis wird automatisch zum Ordner „Favoriten“ hinzugefügt. Starten Sie das Schreiben im automatischen Modus oder durch Drücken einer speziellen Taste, die in einem neuen Fenster erscheint. Bietet diese Einstellungen:

  • Kurze Unterhaltungen nicht speichern. Legen Sie die Dauer selbst fest;
  • Schutz vor versehentlicher Löschung;
  • Alle Gespräche oder Unterhaltungen zwischen Personen im Adressbuch aufzeichnen;
  • Automatische Aufzeichnung von Android-Telefongesprächen auf Russisch.

„Anrufe aufnehmen“ von Green Apple Studio

Sein besonderes Merkmal ist die einfache Schnittstelle und Steuerung. Merkmale:

  • Passwort zum Schutz der Daten festlegen
  • Aufnahme nach einer Weile starten. Verwenden Sie nicht, um den Rufton und die Begrüßung aufzunehmen;
  • Anhören und Speichern im MP3-Format;
  • Notieren Sie die Anrufer nicht in Ihrem Telefonbuch;
  • Speichern Sie alle Dialoge;
  • Verschiedene Formate.

Anrufe unter Android aufzeichnen

Die App ist nach der Installation sofort einsatzbereit. Es muss nichts zusätzlich konfiguriert werden. Die Einstellungen sind einfach. Sehen Sie sich den Screenshot an:

Wo Android-Telefonaufzeichnungen gespeichert werden

Keine Anrufbeendigungsmeldung bei der Arbeit mit Software. Eine gespeicherte Datei manuell suchen. Wählen Sie den Ordner „Recorder“ auf Ihrem Gerät. Um dies zu erleichtern, empfehle ich die Installation von „File Explorer“. Öffnen Sie dann den Ordner „Call“. Hier wird die Aufzeichnung der Android-Telefonate gespeichert. Verschieben, löschen oder anhören.

Google Telefon

Die einfachste und effektivste Möglichkeit, Sprachanrufe aufzuzeichnen, wird von Google selbst in seiner eigenen Telefon-App angeboten. Sie müssen nur während des laufenden Gesprächs auf die Schaltfläche „Aufzeichnen“ auf dem Bildschirm drücken. Um es zu stoppen, drücken Sie „Stop“.

Leider hat die App aufgrund von Datenschutzrichtlinien die Möglichkeit verloren, Anrufe von unbekannten Anrufern oder ausgewählten Kontakten standardmäßig aufzuzeichnen. Genauer gesagt gibt es eine solche Funktion, aber sie funktioniert nur in Indien. Allerdings müssen die Russen die Aufnahme jedes Mal manuell starten.

Der größte Nachteil der App ist, dass sie Ihren Gesprächspartner benachrichtigt, damit er das Gespräch aufzeichnet, was nicht immer angebracht ist (z. B. bei einem Gespräch mit einem Betrüger, der enttarnt werden muss).

Siehe auch  Deaktivieren des Näherungssensors unter Android.

Android-Standardfunktionen

Das Android-Betriebssystem bietet die Möglichkeit, Gespräche aufzuzeichnen. Aber die Hersteller blockieren diese Option meist.

Der Grund dafür ist die Vermeidung von Konflikten mit dem Gesetz, denn in vielen Ländern ist die Aufzeichnung von Gesprächen verboten. Die Erstellung separater Firmware für Geräte für jeden Markt ist kostspielig. die Option ist bei allen Geräten deaktiviert.

Anleitung, wenn Sie mit den internen Mitteln von Android einen Anruf auf Ihrem Telefon aufzeichnen können:

Um ein gespeichertes Telefonat anzuhören, gehen Sie zu einem speziellen Ordner mit Audio.

Zur Kenntnis nehmen! Die Aufnahmemöglichkeiten hängen vom Hersteller des Handys ab. Bei Xiaomi ist die Funktion in vielen Modellen verfügbar, bei Samsung hingegen nur in begrenztem Umfang.

Bei Geräten mit Android 8.1 und frühere Versionen sind nicht schwer zu erfassen. Laden Sie einfach ACR Cube herunter.

  • Beim Tätigen eines Anrufs wird eine Aufzeichnungstaste angezeigt.
  • Drücken Sie die Taste, um den Dialog zu speichern, oder deaktivieren Sie ihn, wenn er nicht benötigt wird.
  • Öffnen Sie einfach ACR Cube zum Anhören: die Audioliste erscheint auf der Startseite.
aufzeichnen, eines, anrufs, unter, android

Weitere Komplikationen entstehen auf Smartphones mit Android 10. in dieser Version von Google OS ist die Aufnahmefunktion deaktiviert. Alle Anwendungen von Drittanbietern haben sich für diesen Zweck als unbrauchbar erwiesen.

Aber die Hersteller Xiaomi, Huawei, Honor und Meizu haben die entsprechenden Tools in ihre Firmware eingebaut.

Anweisungen zum Aufzeichnen eines eingehenden Anrufs:

  • Wählen Sie die Nummer des Anrufers.
  • Drücken Sie die Aufnahmetaste (Sprachaufzeichnungssymbol).
  • Durchsuchen Sie die Dateien und suchen Sie den Ordner call_rec. die gespeicherten Dialoge sind dort verfügbar.

Huawei- und Honor-Besitzer müssen HwCallRecorder installieren. Weiter. öffnen Sie „Telefon“, gehen Sie zu „Einstellungen“, wählen Sie „Automatische Anrufaufzeichnung“. Audio ist in „Recorder“ verfügbar (EMUI hat es standardmäßig).

Mehr Infos. Mit der Google Phone App können Sie jetzt automatisch ein Gespräch aufzeichnen. auch von Nummern, die Sie nicht kennen. Aber alle Teilnehmer werden vorher über die Speicherung des Anrufs informiert: Es gibt eine Sprachmeldung. Legen Sie den Zeitraum für die Aufzeichnung und das Audio-Speicherintervall fest.

Aufzeichnung von Anrufen auf Samsung-Smartphones

Die integrierte Funktion zum Aufzeichnen von Anrufen ist bei den meisten Samsung-Handys nicht verfügbar. Es funktioniert mit Geräten, die in Ländern verkauft werden, in denen die Aufzeichnung von Telefongesprächen gesetzlich erlaubt ist (z. B. Thailand, Indien und Vietnam).

Daher müssen die Benutzer eine thailändische, indische, vietnamesische oder andere regionale Firmware installieren, in der die Aufzeichnung von Anrufen verfügbar ist. Sie benötigen die Dienstprogramme Odin und RealTerm sowie die USB-Treiber, die Kombinationsdatei und das Firmware-Archiv. Wo Sie die Dateien herunterladen können und wie Sie die oben genannten Programme verwenden. siehe das folgende Video.

Wenn Sie die im Video gezeigten Schritte befolgen, wird in der Telefonanwendung eine Schaltfläche zum Aktivieren der Anrufaufzeichnung angezeigt. Sie können auch die automatische Aufzeichnung aller Anrufe aktivieren.

Bitte beachten Sie, dass diese Methode nicht für alle Samsung-Smartphones geeignet ist. Die folgenden Modelle werden definitiv nicht unterstützt: Galaxy A10, A20, A40, A60, A6 und A7 (2018).

Bestimmte Einschränkungen

Google hat es nicht eilig, eine einfache Möglichkeit zur Aufzeichnung von Anrufen auf Ihrem Android-Telefon zu implementieren. Tatsache ist, dass es in vielen Ländern nicht möglich ist, die Stimme einer Person aufzuzeichnen, ohne deren Zustimmung einzuholen oder sie zumindest darüber zu informieren. Deshalb will der amerikanische Suchriese nicht alle Smartphones mit einer Telefonaufnahmefunktion ausstatten. Er möchte einfach nicht dazu beitragen, dass die Zahl der Gesetzesverstöße zunimmt.

Einige Hersteller machen die Anwendung „Sprachaufzeichnung“ jedoch funktioneller, indem sie den Zugriff auf ihre Aktivierung direkt während des Gesprächs ermöglichen. Sie tun dies auf eigenes Risiko. Allerdings kann oft nur der Nutzer und nicht der Hersteller des Smartphones haftbar gemacht werden.

Siehe auch  Barcode-Scanner für Android.

Es gibt zahlreiche Apps, die Telefongespräche aufzeichnen können. Aufgrund der Gesetze vieler Länder warnen sie den Gesprächspartner mit einem Piepton, bevor sie mit der Aufnahme beginnen. Glücklicherweise wird der Alarm in den meisten Fällen zum Schweigen gebracht. Übrigens können Sie sich das Ergebnis in den meisten Fällen direkt im Programm anhören, ohne einen Audioplayer eines Drittanbieters zu benötigen.

Warum Probleme auftreten

Zunächst einmal muss man sich darüber im Klaren sein, dass nicht alle Telefone sicher und unproblematisch aufgenommen werden können. Da in vielen Ländern heimliche Tonaufnahmen strafbar sind. Der Hersteller kann bei der Herstellung des Telefons nicht vorhersehen, ob der Käufer die Möglichkeit der Tonaufnahme zu kriminellen Zwecken nutzen wird, so dass diese Möglichkeit im Voraus auf der Ebene der Hauptkomponenten des Betriebssystems deaktiviert oder eingeschränkt wird. Aus diesem Grund funktioniert auf einigen Modellen keine oder nur eine sehr eingeschränkte Tonaufnahmesoftware.

Liste solcher Modelle (nicht vollständig, t. к. nicht alle Telefone wurden von den Nutzern für die Aufzeichnung von Anrufen getestet) ist in der nachstehenden Tabelle zu sehen.

Tabelle: Liste der Geräte, die Probleme mit der Tonaufnahme haben

  • HTC Amaze
  • HTC Desire
  • HTC Desire HD
  • HTC Evo 4G
  • HTC Desire S
  • HTC Wildfire
  • HTC myTouch 4G
  • HTC One S
  • HTC One X
  • HTC One 7
  • HTC Sensation
  • HTC Sensation XE
  • HTC 4 G Sprint
  • LG P970
  • LG Optimus Schwarz
  • LG Optimus One
  • LG P690
  • LGE LG-P698f
  • LG P920
  • Motorola Admiral
  • Motorola Atrix
  • Motorola MB-865 (Atrix 2)
  • Motorola Charme mb502
  • Motorola Defy
  • Motorola Droid 2
  • Motorola Droid Bionic
  • Motorola Droid Pro
  • Motorola DROID RAZR
  • Motorola Droid X2
  • Motorola DROID4
  • Motorola Moto G mit Android 4.4.2
  • Motorola Milestone2
  • Motorola Photon 4G
  • DROID RAZR HD Maxx
  • Samsung Admire
  • Samsung Infuse 4G
  • Samsung Galaxy Ace
  • Samsung Galaxy Fit
  • Samsung Galaxy Gio
  • Samsung Galaxy Nexus
  • Samsung Galaxy S
  • Samsung Galaxy S2
  • Samsung Galaxy Y
  • Samsung Galaxy 3
  • Samsung Galaxy Tablet Note 10.1 mit Android 4.1
  • Samsung GT-B7510
  • Samsung GT-I8150
  • Samsung GT-N7000
  • Samsung Nexus S
  • Sony Ericsson ST18i
  • Sony Ericsson MT11i
  • SEMC Xperia X10 Mini (E10i)
  • SEMC Xperia X8 (E15i)
  • SEMC Xperia Neo (MT15i)
  • Sony Xperia Ion LT28H
  • ZTE Klinge
  • ZTE Rennfahrer
  • ZTE Z990

Gesprächsaufzeichnung. Talker ACR

Eine weitere relativ neue Anwendung mit großem Potenzial. Sein Vorteil ist, dass er nicht nur Telefongespräche, sondern auch VoIP-Gespräche über Messenger, Skype und andere Software aufzeichnen kann.

  • Unterstützt eingehende und ausgehende Telefonanrufe, WhatsApp, Viber, Hangouts, Skype. Telegram, WeChat und viele andere Anwendungen.
  • Abhören gespeicherter Anrufe über die Schnittstelle, Löschen, Weiterleiten an andere Benutzer, Markieren wichtiger Anrufe, um den Zugang zu ihnen in der Zukunft zu erleichtern.
  • Telefonbuch und ausgehende Anrufe über die App.
  • Wählen Sie Kontakte aus, deren Anrufe Sie nicht aufzeichnen müssen.
  • Arbeiten im automatischen oder manuellen Modus.

App ist kostenlos, hat aber eine kostenpflichtige Premium-Version. Es bietet Ihnen die Möglichkeit, Dateien auf Ihrer Speicherkarte oder in der Cloud zu sichern, eine intelligente Speicherverwaltung, Pincode-Schutz, eine breite Palette von Audioformaten.

  • VoIP-Unterstützung.
  • Arbeiten mit Datensätzen in der App-Oberfläche.
  • Sortierung nach Größe, Typ, Name, Aufrufrichtung, Dateisuchfunktion.
  • Manueller und automatischer Modus.
  • Liste der Ausnahmen.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS