Das iPad hat keinen Strom mehr und lässt sich nicht mehr aufladen

Was ist zu tun, wenn das iPad nicht geladen wird?

Wenn Benutzer von modernen Apple-Tabletten sind mit der Tatsache, dass sie nicht aufladen iPad konfrontiert, die Hauptsache. keine Panik und zu verstehen, warum dies geschieht und was das Problem ist.

ipad, strom, mehr, lässt, sich, nicht

Überprüfen Sie das Batteriesymbol, um zu sehen, ob Ihr iPad geladen wird. es sollte einen Blitz anzeigen.

Nein? Danach folgt eine Auflistung der wichtigsten Ursachen:

  • Ein Problem mit dem Kabel.
  • Der Adapter ist defekt oder es liegt ein Problem mit der Steckdose vor.
  • Wassereinbruch oder mechanische Beschädigung.
  • Kaputter Leistungsregler.
  • Blockierung des Hafens.

Betrachten Sie nun all diese Faktoren im Detail.

Kabel-Problem

Überprüfen Sie zunächst Ihr USB-Kabel. Gibt es irgendwelche Schäden? Es sollten keine gebrochenen oder verbogenen Stifte vorhanden sein. Wichtig: Ihr Kabel muss entweder original oder MFI (Made for iDevices) zertifiziert sein. Auf der Verpackung Ihres Kabels sollte ein solches Symbol zu sehen sein:

Die Ursache liegt im Adapter oder in der Steckdose

Das Problem könnte ein fehlerhafter Adapter oder eine defekte Steckdose sein. Aus diesem Grund habe ich einmal aufgehört, mein iPad aufzuladen. In diesem Fall ist der Rat einfach: Überprüfen Sie den Adapter und die Steckdose im Betrieb mit anderen Geräten, wenn nötig. ersetzen Sie sie.

Auswirkungen von Feuchtigkeit und mechanischer Beschädigung

Einer der Gründe, warum sich Ihr iPad nicht aufladen lässt, kann die Feuchtigkeit im Inneren des Tablets sein. In diesem Fall empfehle ich, die „Kranken“ zu den Profis zu bringen, denn wenn Sie etwas falsch machen, können Sie Ihr Gerät nur zerstören.

Mechanische Schäden an iPads sind keine Seltenheit: Es genügt, das Gerät einmal fallen zu lassen. Sie brauchen nicht zu fragen, was Sie tun sollen, wenn Sie Ihr iPad nicht mehr aufladen können. natürlich zum Service gehen.

Das Problem mit dem Controller

Wenn Sie das Tablet über einen längeren Zeitraum mit einem nicht zertifizierten Kabel aufladen, kann der Leistungsregler brechen. Wenn Ihr iPad noch unter die Garantie fällt, können Sie sich glücklich schätzen. Andernfalls werden Sie viel Geld für Reparaturen ausgeben müssen.

iPad 6. Ein Apfel auf einem Apfel

Die Reparatur von Bauteilen hat nämlich eine Reihe von Nachteilen.Eine der wichtigsten. Die Einstellung des Kunden gegenüber dem Techniker. Und ein großes Problem. „Warum dauert das so lange??“Wie Sie wissen, kümmere ich mich nicht nur um einfache, sondern auch um schwierige Fälle, und ich gehe an jedes Gerät individuell heran, was den Zeitrahmen angeht.

Der Kunde hat mich sechs Monate lang terrorisiert, bevor er mir die Tablette gab. Jeder Dienst sagte. aber niemand wollte es tun. Zu dieser Zeit wurde das Problem noch nicht an anderer Stelle diskutiert und brauchte Zeit, um gelöst zu werden. Natürlich habe ich den Speicherchip im Handumdrehen ausgetauscht, da ich anfangs sagte, es würde ein paar Stunden dauern.Dies ist das einfachste und schnellste, was man bei der Diagnose tun kann, wenn man die Ausrüstung hat, in diesem Fall ein Programmiergerät. Aber sobald ich sagte, dass der Speicher nicht die Ursache ist und dass ich Zeit brauche, um das Problem zu lösen, erhielt ich sofort eine negative Antwort: Alle Dienste hatten mir gesagt, dass ich das Gerät einfach ersetzen sollte. Ja. Zusammengebaut zurück ins Regal gestellt, übergeben, da ich bereits eine Warteschlange zur Reparatur der. By the way, war die Tablette Reisen rund um Russland für sechs Monate von Service zu Service, und eine Woche warten offenbar nicht die Geduld haben, da dieser Kunde ein Wiederverkäufer war, nach dem Profil zu urteilen.Aber er hat nicht ganz Unrecht. Zeitplan.Jetzt habe ich eine komplizierte Reparatur von einer Woche oder mehr. Mit kompliziert meinen wir nicht, das Display zu ersetzen oder den Speicher zu erhöhen, und Datenrettung von hart ertrunkenen Handys, sowie nach freien Amateur-Diagnostiker.Also, dass Tablet in der Überprüfung war ein iPad 6, die ich nicht gemacht und vor kurzem brachte die genau das gleiche mit den gleichen Symptomen wie in der Überprüfung.Apple und ein Absturz im Aufschwung.

Siehe auch  iPad verbindet sich nicht mehr mit Wi-Fi

Ich kannte den Grund bereits, denn ich habe schon viele solcher Geräte umgebaut. Nun, das ist eine Menge, etwa 15.000 Euro oder so. Man einigte sich sofort auf einen Preis: 6.000 für den Neustart und 7.000 für den Austausch des Prozessors, falls das Substrat abfällt.Ich erhitze es und nehme es auseinander.

Ich lasse die Tablette ein wenig abkühlen und starte sie mit einem Knopfdruck

Das liegt auf der Hand. Selbst die Erwärmung auf 70 Grad hat geholfen, aber die Tablette funktioniert mit dieser Art von Hackarbeit bestenfalls einen Tag lang, also muss die Ursache beseitigt werden. Sprengung der Platine

Und das passiert wegen einer banalen Überhitzung. Und nichts kann ohne Änderung des Kühlsystems getan werden. Auf diesem iPad ist sie einfach nicht vorhanden.Es dauerte eine Woche des Wartens in der Schlange und ein paar Stunden, bis die Arbeit selbst repariert war.

Sie können meine Frau auf insta für jeden Grund fragen, oder Sie können es hier persönlich aufladen, indem Sie @R.Fon.

Gründe, warum das iPad nicht geladen wird:

Die Schlussfolgerungen und Gründe, warum das iPad nicht aufgeladen wird, sind: Verwenden Sie nur das Original-Ladegerät, überprüfen Sie Ihr Ladegerät mit dem Original-Ladegerät, bringen Sie es bei Problemen mit dem Laden des Tablets zum Service-Center für eine kostenlose Diagnose.

Laden Sie Ihren Apple Pencil (1. Generation)

Um Ihren Apple Pencil (1. Generation) aufzuladen, verbinden Sie Ihren Desktop oder Laptop mit dem Lightning-Anschluss Ihres iPad. Sie können ihn auch über das USB-Netzteil mit dem Apple Pencil-Ladeadapter aufladen, der mit Ihrem Apple Pencil geliefert wurde. Apple lädt schnell auf, wenn es an eine beliebige Stromquelle angeschlossen ist.

Um zu sehen, wie viel Ladung Ihr Apple Pencil noch hat, prüfen Sie die Browsing-Widgets auf Ihrem iPad.

ipad, strom, mehr, lässt, sich, nicht

Der Apple Pencil (1. Generation) funktioniert mit iPad air (3. Generation), iPad mini (5. Generation), iPad Pro mit 12.9-Zoll (1. oder 2. Generation), iPad pro 10.5-Zoll-, 9,7-Zoll-Tablet und iPad (6. Generation).

Was tun, wenn sich das iPad nicht einschalten oder aufladen lässt?

Es kann passieren, dass sich Ihr Lieblingsgerät von Apple eines Tages einfach nicht mehr einschalten lässt. Auch wenn es einen Grund dafür gab oder nicht. In diesem Artikel erfahren Sie, was zu tun ist, wenn sich Ihr iPad nicht mehr einschalten oder aufladen lässt, was los ist und welche Reparaturen Sie selbst durchführen können.

Siehe auch  Neuinstallation auf dem iPad

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Ihr Tablet oder ein anderes Apple-Gerät ausfallen kann. Wir untersuchen jetzt die Fälle von Geräten, die einfrieren, d. h. nicht mehr auf gewöhnliche Aktivitäten wie das Drücken von Tasten oder Berührungen reagieren. Die gleichen Methoden gelten, wenn sich das iPadmini nicht einschalten und nicht aufladen lässt.Alle Verfahren sind identisch.

„Selbst bei einem funktionierenden Gerät kann es zu Hängern kommen, und der Bildschirm wird möglicherweise nicht dunkel oder bleibt schwarz. Der zweite Fall ist natürlich viel schlimmer. auf den ersten Blick.

Zunächst müssen Sie das Gerät zwangsweise zurücksetzen. Der Vorgang löscht keine Daten aus dem Speicher und Ihre Fotos, Musik, Einstellungen usw. bleiben erhalten.

Halten Sie dazu die Power- und die Home-Taste gleichzeitig 10 Sekunden lang gedrückt, bis Sie ein Apfelsymbol sehen. Wenn dies erfolgreich ist, wird Ihr Tablet oder Gerät wie gewohnt hochgefahren und alles wird zurückgesetzt.

Wenn der Neustart nicht funktioniert hat

Wenn nach dem Gedrückthalten der beiden Tasten nichts passiert, sollten Sie das trivialste Versäumnis überprüfen. den Ladezustand der Batterie. Versuchen Sie, das Tablet aufzuladen. Wenn Sie nicht sofort etwas sehen, warten Sie und lassen Sie das Gerät über Nacht aufladen.

Das Gerät ist eingeschaltet, funktioniert aber nicht

Wenn das Gerät nach der Durchführung der oben genannten Schritte Lebenszeichen von sich gibt, aber mit dem Logo einfriert oder ein roter oder blauer Bildschirm angezeigt wird, reparieren Sie die Firmware. Gehen Sie dazu wie folgt vor

  • Erfordert einen Windows- oder OSX-Computer. Laden und installieren Sie die iTunes-Software. Schließen Sie das Gerät über das mitgelieferte USB-Kabel an Ihren Computer an.
  • Wiederholen Sie den Prozess des erzwungenen Neustarts des Geräts. Aber dieses Mal lassen Sie die Tasten nicht los, auch wenn das Logo erscheint, und halten Sie sie so lange gedrückt, bis der Wiederherstellungsmodus aufgerufen wird. Ein Bild auf dem Bildschirm des Produkts und eine Meldung in der Software auf Ihrem Computer informieren Sie darüber.

Dieser Vorgang kann auch fehlschlagen, dann müssen Sie speichern und die Schritte 2 und 3 wiederholen.

iPad lässt sich nicht über den Computer aufladen

den Tablet-PC zum Aufladen des Akkus angeschlossen haben? Dann kann das Problem des unzureichenden Ladestroms auftreten. Das iPad lässt sich nicht mehr aufladen. was ist zu tun?? Für dieses Problem gibt es zwei mögliche Lösungen:

Die USB-Anschlüsse Ihres Computers liefern möglicherweise nicht genug Strom, um den Akku des Tablets zu laden. In diesem Fall müssen Sie die Funktionalität des Tablets an einem anderen Computer testen. schließen Sie es an und prüfen Sie, ob es geladen ist. Wenn nicht, liegt das Problem bei Ihrem iPad.

Wenn es sich auflädt, bedeutet dies, dass die USB-Anschlüsse an Ihrem Computer nicht in der Lage sind, genügend Ladestrom zu liefern. In manchen Fällen lässt sich das Problem lösen, indem man das Gerät an einen anderen USB-Anschluss anschließt. manchmal scheitert es aber auch, so dass ein normaler Ladevorgang nicht möglich ist.

Wenn Sie einen USB-Hub verwenden, empfehlen wir, den Hub an das Stromnetz anzuschließen, um den Ladestrom zu erhöhen.

Halten Sie die Taste CTRL 3 Sekunden lang gedrückt

Das iPad lässt sich nicht einschalten. der Apfel leuchtet auf und geht dann aus. Was ist in dieser Situation zu tun?? Wenn das Problem nach dem Kontakt mit Feuchtigkeit aufgetreten ist, müssen Sie das Tablet dringend zum nächsten Servicecenter bringen. Sie nehmen es sorgfältig auseinander, reinigen und trocknen es und prüfen dann, ob es ordnungsgemäß funktioniert. Und hören Sie nicht auf Ratschläge zur Selbstreinigung. Sie können Ihrem elektronischen Helfer nur schaden. Dies ist ein Job für Profis. Sie können auch andere Wiederherstellungsaufgaben auf Apple-Tablets übernehmen.

Siehe auch  Wie Sie Ihr iPad mit dem Internet verbinden

Das gleiche Verhalten Ihres iPads, bei dem der Apfel auf dem Bildschirm aufleuchtet und dann erlischt, tritt auch bei vielen anderen Fehlfunktionen auf. Zum Beispiel, wenn die Batterie leer ist.

Wie lange dauert es, einen tragbaren Computer aufzuladen??

Viele Fragen entstehen über, wie lange wird das iPad mini laden. Die Ladezeit hängt von der Anschlussart ab. Wenn Sie dies vom Computer aus tun, dauert es mehr als 12 Stunden, bis der Akku vollständig aufgeladen ist (der Grund dafür ist der geringe USB-Strom). Wenn das Gerät an der Steckdose angeschlossen ist, kann es nach nur 5 Stunden vollständig aufgeladen sein. Wenn die Steckdose ebenfalls langsam lädt, kann dies auf eine Fehlfunktion hinweisen.

Lassen Sie uns nun darauf eingehen, wie Sie das iPad-mini richtig aufladen. Die Empfehlungen sind im Wesentlichen dieselben wie für andere elektronische Geräte, die Lithiumbatterien verwenden. Zu Beginn der Nutzung sollten Sie Ihr Gerät vollständig entladen und es mindestens 3 Mal vollständig entladen. Mit diesem Verfahren können Sie den Akku „übertakten“ und seine Lebensdauer verlängern).

Wenn das Gerät eingeschaltet wird, aber während des Startvorgangs einfriert

Wenn das Apple-Logo oder ein roter oder blauer Bildschirm während des Starts erscheint, gehen Sie wie folgt vor.

  • Verbinden Sie das Gerät mit Ihrem Computer. Auf einem Mac mit macOS Catalina 10.15 Finder öffnen. Auf Mac mit macOS Mojave 10.14 oder früher oder auf einem Windows-Computer, öffnen Sie iTunes.
  • Suchen Sie das Gerät auf dem Computer.
  • Sobald Ihr Gerät angeschlossen ist, befolgen Sie die folgenden Anweisungen.
      Bei iPad-Modellen mit Face ID: Drücken Sie die Lauter-Taste und lassen Sie sie schnell wieder los. Drücken Sie die Taste zum Verringern der Lautstärke und lassen Sie sie schnell wieder los. Halten Sie die obere Taste gedrückt, bis das Gerät neu startet. Halten Sie die obere Taste gedrückt, bis das Gerät in den Wiederherstellungsmodus wechselt.
  • Auf dem iPhone 8 oder höher: Drücken Sie die Taste zum Erhöhen der Lautstärke und lassen Sie sie schnell wieder los. Drücken Sie die Taste zum Verringern der Lautstärke und lassen Sie sie schnell wieder los. Halten Sie dann die Seitentaste gedrückt, bis der Bildschirm für den Wiederherstellungsmodus erscheint.
  • Auf dem iPhone 7, iPhone 7 Plus und iPod touch (7. Generation): Halten Sie die obere (oder seitliche) Taste und die Taste zum Erhöhen der Lautstärke gleichzeitig gedrückt. Halten Sie sie so lange gedrückt, bis der Bildschirm für den Wiederherstellungsmodus erscheint.
  • Auf dem iPad mit Home-Taste, dem iPhone 6s oder früher und dem iPod touch (6. Generation) oder früher: Home-Taste und obere (oder seitliche) Taste gleichzeitig drücken und halten. Halten Sie sie so lange gedrückt, bis der Bildschirm für den Wiederherstellungsmodus erscheint.

Die Software für das Gerät wird geladen. Wenn es länger als 15 Minuten dauert, verlässt das Gerät den Wiederherstellungsmodus und Sie müssen die Schritte 2 und 3 wiederholen.

Apple iPad Pro (2. Generation, 2017) Hard Reset bei Funktion Verlust oder Fehlfunktionen Anleitung


Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS