Deaktivieren des Touchpads auf einem Lenovo-Laptop

Touchpad funktioniert nicht auf meinem Laptop [Lösungen]

Frage eines Benutzers

Hallo Alexander!

Mein alter Laptop Asus X750 funktioniert nicht mehr mit dem Touchpad (ich habe das Betriebssystem nicht gelöscht oder neu installiert, und ich habe nicht in irgendwelche Einstellungen geschaut). ).

Ich arbeite selten mit ihm, er lag in letzter Zeit nur herum (sogar der Strom war ausgegangen), also schloss ich ihn an, um einige Dokumente zu kopieren, und bemerkte, dass das Touchpad „nervte“.

Im Allgemeinen keine seltene Situation für Laptops verschiedener Marken (das häufigste Problem tritt bei Geräten von HP, Asus und Dell auf). Häufige Ursachen sind fehlerhafte Software-Einstellungen beim Anschließen der Maus oder nicht korrekt arbeitende Treiber.

1) Anstelle eines Touchpads kann (zumindest vorübergehend) eine normale USB-Maus angeschlossen werden, um die Interaktion mit dem Notebook zu erleichtern.

2) Sie können auch Tasten und Tastenkombinationen auf Ihrer Tastatur verwenden: Win →, ←, TAB, Eingabe, UmschaltF10/UmschaltFnF10.

Ausschalten mit den Funktionstasten

Hersteller Tastaturkürzel
HP Separate Taste, Doppelklick auf das Touchpad selbst
Asus Fn F9 oder Fn F7
Lenovo Fn F8, Fn F5 oder nur F6
MSI Fn F3
DELL Fn F5 oder Fn F7 seltener Fn F3
Acer Fn F7
Samsung Fn F oder Fn F5
Sony (VAIO) Fn F1, Vaio Kontrollzentrum
Toshiba Fn F5
DEXP Fn F1
DNS Fn F1

Alle Notebook-Modelle haben jetzt die Funktionstaste „Fn“. Speziell entwickelt, um die Einrichtungs- und Steuerungsmöglichkeiten Ihres Notebooks zu verbessern. Drücken Sie dazu Fn oder eine andere Taste.

In unserem Fall wird zum Deaktivieren des Touchpads am häufigsten die Kombination Fn-F9 verwendet, aber viele Hersteller verwenden andere Tasten von F1 bis F10. Sehr oft wird ein Touchpad-Symbol mit einem durchgestrichenen Touchpad auf eine solche Taste gelegt.

In letzter Zeit sehe ich immer häufiger Laptops, bei denen die F6-Taste zum Deaktivieren des Touchpads verwendet wird.

Möglichkeiten zum Deaktivieren des Touchpads

Sonderfunktionstaste

Viele Laptops verfügen über eine spezielle Funktionstaste, mit der das Touchpad schnell aktiviert/deaktiviert werden kann (sie ist mit einem besonderen Symbol versehen).

Ich werde die wichtigsten Laptop-Marken auflisten und Ihnen die gängigsten Methoden zum Deaktivieren des Touchpads nennen:

  • Asus : Normalerweise eine Kombination aus FnF9 (oder FnF7). Siehe. Foto unten ;
  • Acer : FnF7 (oder in den Mauseigenschaften);
  • Dell: Das Touchpad wird in den meisten Fällen in den Eigenschaften der Maus deaktiviert;
  • MSI : FnF3 Kombination;
  • Lenovo: FnF5 oder FnF8;
  • HP: Beachten Sie, dass bei HP Laptops ein Doppelklick auf die obere linke Ecke des Touchpads das Touchpad deaktiviert (siehe „Aktivieren der Touchpad-Taste“ auf Seite 73). Foto unten).
  • Sony : FnF1-Kombination (auch Laptops dieser Marke haben ihr eigenes Control Center, das eine ähnliche Option bietet);
  • Samsung: Die große Mehrheit der Laptops hat FnF5;
  • Toshiba : die häufigste ist die FnF5-Kombination (auch die Laptops dieser Marke haben die Option, den Sensor in den Mauseigenschaften zu deaktivieren).
Siehe auch  Einrichten eines Mikrofons auf einem Lenovo Notebook

Warnung vor alternativer Touchpad-Deaktivierungstaste

Wenn eine Funktionstaste ausgelöst wird, erscheint in der Regel immer ein Hinweis auf dem Bildschirm, dass der Sensor deaktiviert wurde (siehe. auf dem Screenshot unten).

die Eigenschaften der Maus nutzen

Wenn es keine Funktionstaste gibt, sollte es in den Mauseinstellungen (oder in der Option. Software, wie z. B. bei Sony und Dell).

Öffnen Sie die Systemsteuerung von Windows, unter Hardware und Sound/Geräte und Drucker/Maus.

Eigenschaften der Maus öffnen / Windows Systemsteuerung

Wenn Sie Treiber installiert haben, sollten Sie in den Einstellungen entweder einen Link zu Ihrem Mausbedienfeld finden oder die gewünschten Optionen direkt in diesem Fenster. Bei den Treibern für Synaptics-Touchpads können Sie zum Beispiel ein sehr praktisches Kontrollkästchen direkt in diesem Fenster aktivieren:

Т.е. Sobald Sie Ihre Maus an den USB-Anschluss anschließen, funktioniert das Touchpad nicht mehr. Sehr praktisch!

Übrigens: Bei einigen Laptops ist das Touchpad im Windows-Mobilitätscenter deaktiviert.

Um das Mobilitätszentrum zu öffnen, drücken Sie die WinX-Verknüpfung (in Windows 10 sehen Sie ein Menü mit dem gewünschten Link).

Wenn Sie nicht über eine Funktionstaste verfügen, gibt es keine spezielle. Software (z.B. Control Center) und es gibt keine Touchpad-Einstellungen in den Mauseigenschaften, dann haben Sie wahrscheinlich einfach die Touchpad-Treiber nicht installiert.

Ich schlage vor, dass Sie die Treiber überprüfen und aktualisieren. Die besten Tools dafür sind: https://ocomp.info/update-treiber.html

deaktivieren, touchpads, einem, lenovo-laptop

Alternativ können Sie auch die folgenden Methoden verwenden.

für Windows 10/11. verwenden Sie die Einstellungen für Touchscreen-Geräte

Wenn Sie Windows 10/11 haben. es gibt eine spezielle Option in den Einstellungen. Bereich für Touch-Bedienung.

Um diese Einstellungen zu öffnen, gehen Sie auf Start und klicken Sie auf Einstellungen (Sie können auch die Wini-Verknüpfung verwenden).

Gehen Sie dann zu „Geräte/Touchpad“. Hier können Sie sie vollständig oder teilweise deaktivieren (z. B. das Touchpad deaktivieren, wenn Sie eine Maus anschließen). Es ist auch möglich, die Cursorgeschwindigkeit und die Berührungsgeschwindigkeit einzustellen. Siehe. Bildschirmfoto unten.

Touchpad im Geräte-Manager deaktivieren

Viele Geräte (einschließlich Touchpad) können über den Geräte-Manager deaktiviert werden.

Der einfachste Weg, ihn zu öffnen (in Windows 7÷11), ist, in der Systemsteuerung „Geräte-Manager“ in die Suchzeile einzugeben. In den Suchergebnissen finden Sie einen Link zum Ausführen des Programms (siehe. Bildschirmfoto unten ).

Öffnen Sie den Gerätemanager durch Suchen in der Systemsteuerung

Touchpad einschalten Windows 10 und Windows 11 Notebook Laptop Lenovo Ideapad 5

Erweitern Sie im Geräte-Manager die Registerkarte „Mäuse und andere Zeigegeräte“. Eines dieser Geräte ist ein Touchpad. Wenn es schwierig (unmöglich) ist, sie zu benennen, schalten Sie sie nacheinander aus, bis Sie die gesuchte Person gefunden haben.

Siehe auch  So schalten Sie Wi-Fi auf Ihrem Lenovo-Laptop ein

Gerät deaktivieren / Geräte-Manager

deaktivieren, touchpads, einem, lenovo-laptop

manuelle Option. ein Stück Pappe/Papier darunter legen

Die letzte Möglichkeit besteht darin, ein Stück dickes Papier (z. B. Pappe) in der Größe des Touchpads zuzuschneiden und diesen Bereich damit abzukleben (ohne Klebstoff)! Es genügt, sie mit Klebeband vorsichtig zu fixieren).

Die Methode ist zwar etwas umständlich, aber sie ermöglicht es, versehentliches Drücken beim Berühren der Handflächen zu vermeiden.

Deaktivieren des Touchpads auf einem Lenovo-Laptop

Für diesen Notebooktyp gibt es eine spezielle Tastenkombination. FnF4 oder FnF8. mit der Sie die Touchpad-Funktion jederzeit deaktivieren oder aktivieren können. In der Regel wird in diesem Fall die entsprechende Anzeige auf dem Bildschirm erscheinen.

Beachten Sie, dass, wenn nach dem Drücken von Hotkeys keine Reaktion erfolgt. Dies bedeutet, dass Sie nicht über das erforderliche Dienstprogramm verfügen, um sie zu nutzen. Das Problem kann leicht gelöst werden, indem Sie das erforderliche HotkeyFeaturesIntegration-Programm von der offiziellen Website des Unternehmens herunterladen.

Abmeldung über BIOS-Einstellungen

Falls die notwendige Software nicht verfügbar ist, kann das Touchpad über das BIOS-Setup deaktiviert werden, indem man nach „InternalDevice“-Einstellungen sucht.

Deaktivierung über TouchFreeze oder Blocker

Deaktivierung des Touchpads mithilfe spezieller Dienstprogramme, die die erforderliche Funktionalität bieten. zum Beispiel TouchFreeze oder Blocker. Diese Programme funktionieren jedoch möglicherweise nicht auf allen Geräten ordnungsgemäß, so dass es ratsam ist, ihre Verwendung auf Folgendes zu beschränken.

Verwendung eines Tastaturkürzels

Es gibt sogenannte Hotkeys, die vom Hersteller bereitgestellt werden. Wenn Sie sich die Tastensymbole ansehen, werden Sie ein Symbol finden, das darauf hinweist, dass diese Taste dazu dient, das Touchpad zu deaktivieren. Wenn ein Touchpanel angeschlossen ist, können Sie die gleiche Tastenkombination verwenden. Drücken Sie diese Taste zusammen mit der Taste „Fn“, um die gewünschte Aktion auszuführen

Wenn Ihr Lenovo-Laptop nicht über eine solche Taste verfügt, sondern mit einem Windows-Betriebssystem ausgestattet ist, können Sie Ihre Einstellungen mit einer speziellen Synaptics-Software konfigurieren, die das Touchpad steuert. Diese Software muss zusammen mit den Treibern installiert werden, damit das Touchpanel korrekt funktioniert.

Sie müssen das Einstellungsfenster für die Maus über die Systemsteuerung öffnen und die Einstellungen anpassen, indem Sie das Kontrollkästchen zum Deaktivieren des USB-Geräts deaktivieren.

Methoden und Wege zum Deaktivieren des Touchpads

Es gibt mehrere Methoden, um den Touchscreen zu deaktivieren. die allesamt relativ unauffällig sind.

Trennen der Verbindung über die Einstellungen des Touchscreens

Wenn Sie das Touchpad deaktivieren möchten, haben Sie in den Mauseinstellungen die Möglichkeit, das Touchpad automatisch zu deaktivieren, wenn Sie das Touchpad über USB.Bitte beachten Sie, dass die meisten gängigen Notebooks mit einem Synaptics Touchpad ausgestattet sind. Mit der entsprechenden Software (Treiber) auf dem Laptop kann das Touchpad leicht in den Deaktivierungsmodus versetzt werden.

  • Gehen Sie in der Systemsteuerung zum Abschnitt „Maus“.
  • Abschnitt Synaptics auswählen. und wählen Sie die gewünschten Einstellungen (z. B. ч. automatischer Abschaltmodus).
Siehe auch  Wie aktiviere ich die Kamera auf einem Emachines-Laptop?

Trennen Sie die Verbindung über den Geräte-Manager

Öffnen Sie zunächst den Geräte-Manager, um diese Aktion durchzuführen. Sie können dies über das Symbol Arbeitsplatz tun und dann auf Systemeigenschaften gehen.

Wählen Sie im Gerätemanager und in der Liste, die sich öffnet, das gewünschte Gerät aus (das Touchpad wird normalerweise dort angezeigt). Alles, was Sie tun müssen. klicken Sie einfach darauf und wählen Sie den Modus Funktion ausschalten.

Tastenkombination

Wenn die oben genannten Methoden zur Deaktivierung des Sensors zeitaufwändig erscheinen, wählen Sie eine einfachere Methode, die schneller und effizienter ist.

Moderne Notebooks haben unter anderem 2 Tasten, die bei gleichzeitigem Drücken das Touchpad des Laptops aus- bzw. einschalten. Es handelt sich um Hotkeys: Es wird die Fn-Taste verwendet, mit der der Benutzer zusätzlich zu den Tasten F1-F12 (die meist mit einem grafischen Symbol versehen sind) auf spezielle Gadget-Funktionen zugreifen kann.

  • Auf Asus-Geräten lässt sich das Touchpad mit einer einfachen Tastenkombination deaktivieren: Drücken Sie Fn und F7 oder F9 gleichzeitig;
  • Für Lenovo-Laptops ist eine Kombination mit FnF5 oder F6 erforderlich;
  • Acer. FnF7;
  • Samsung. FnF5.

Deaktivieren Sie das Touchpad mit der Drittanbietersoftware Touchpad Blocker

Benutzer kann Touchpad mit Software von Drittanbietern sperren. Ein auf dem Computer installiertes Programm deaktiviert den Touchscreen.

Kostenlose Touchpad-Blocker-Software sperrt das Touchpad bei versehentlichem Drücken. Sobald das Programm auf Ihrem Computer installiert ist, wird es in die Windows-Startleiste aufgenommen.

Die Einstellung „Versehentliches Tippen und Klicken blockieren“ ist dafür verantwortlich, dass das Touchpad bei versehentlichem Tippen auf das Touchpad blockiert wird. In der App gibt es Optionen zum Einstellen der Sperrzeit, von Pop-up-Meldungen.

Verwenden Sie die Hotkeys, um die Touchpad-Sperre zu aktivieren oder zu deaktivieren („Strg“ „F9“) und auf Computern mit Touchpads von Synaptics können Sie das Touchpad aktivieren oder deaktivieren („Strg“ „Alt“ „F9“).

Auf einem HP-Laptop

Einige HP Laptops verfügen nicht über eine Taste zum Deaktivieren des Touchpads. Versuchen Sie in diesem Fall, doppelt auf die obere linke Ecke des Touchpads zu tippen. bei vielen neueren HP Laptops können Sie es so deaktivieren.

Es gibt eine weitere Option für HP. halten Sie die obere linke Ecke 5 Sekunden lang gedrückt, um die Verbindung zu trennen.

Die Fn-Taste auf der Tastatur

Notebooks haben eine Funktionstaste Fn. Damit können Sie verschiedene Funktionen des Notebooks aktivieren und deaktivieren. Wenn Ihr Notebook nicht über eine Taste zum Deaktivieren des Touchpads verfügt, muss eine Tastenkombination mit der Taste Fn. die diese Funktion implementiert.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die Tastenkombinationen, die auf Laptops verschiedener Hersteller verwendet werden.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS