Demontieren Sie das Innengerät der Samsung-Klimaanlage

Demontage des Innenblocks des Split-Systems mit den Händen

Öffnen Sie den Deckel des Innengeräts und entfernen Sie die Netzfilter. Der Deckel darf nicht geschlossen werden.

Wir entfernen das Gehäuse des Innengeräts:

  • Alle Geräte verfügen über selbstschneidende Schrauben unter den Lamellen (diese befinden sich normalerweise unter den dekorativen Abdeckungen). Schrauben Sie diese selbstschneidenden Schrauben heraus;
  • unter dem Deckel des Innengeräts (wo sich die Filter befinden) können sich ebenfalls selbstschneidende Schrauben (oder Clips) befinden. schrauben Sie sie ab (oder lösen Sie den Clip). Öffnen Sie vorsichtig den unteren Teil des Gehäuses;
  • Unsere Aufgabe besteht dann darin, die Klammern auf der Oberseite des Gehäuses zu lösen. Sie sind sehr steif, und um sie abzuschnappen“, müssen Sie genau darauf achten, wie sie befestigt sind (in den meisten Fällen schnappen sie ab“, wenn Sie den Boden des Gehäuses anheben);
  • Trennen Sie alle Steckverbindungen, falls vorhanden, von der Karosserie;
  • öffnen Sie die Rollläden und nehmen Sie das Gehäuse ab (je nach Modell von unten oder von oben).

Als Nächstes muss die Abtropfschale entfernt werden (bei sehr seltenen Modellen wird sie nicht entfernt, sondern ist in einem Stück mit dem gesamten Gehäuse gefertigt). Es ist wichtig, dass Sie sich Gedanken darüber machen, wie Sie das Gerät montieren, damit es beim späteren Zusammenbau „an seinen Platz fällt“. Wir empfehlen Ihnen, einen Beutel oder einen Behälter vorzubereiten, um etwaiges Kondenswasser aus der Schale abzulassen:

  • In der Regel müssen Sie auf der linken Seite des Fachs eine selbstschneidende Schraube herausdrehen und dann die Clips an der Unterseite lösen;
  • Ziehen Sie alle Stecker von der Wanne ab (oder schrauben Sie den Motor des Lamellenantriebs ab);
  • Ziehen Sie die Wanne vorsichtig heraus und lösen Sie den „Schwanz“ des Ablaufschlauchs (dieser kann mit einem Riegel oder einer selbstschneidenden Schraube gesichert sein).

Als nächstes wird die Welle (Lüfter) ausgebaut. Dies ist die schwierigste und verantwortungsvollste Aufgabe. Je nach dem Gerät des jeweiligen Modells gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Die „einfachere Situation“ besteht darin, dass die Welle nach links herausgezogen wird, ohne den Motor und den Schaltkasten zu entfernen. In diesem Fall sollte sich eine Schraube im Lüfter selbst befinden (und die gesamte linke Seite des Gehäuses sollte klappbar sein);
  • Schrauben Sie die linke Seite des Heizkörpers vom Gehäuse des Innengeräts ab und entfernen Sie sie;
  • Stellschraube rechts im Inneren der Welle (nicht ganz herausdrehen, nur ein paar Umdrehungen). Hier müssen Sie sehr vorsichtig sein, damit die Schaftklingen nicht abbrechen oder der Schraubenkopf beschädigt wird. Diese Schraube ist oft sehr „fest“!;
  • die Welle nach unten herausziehen, ohne Teile (und Ihre Hände) zu beschädigen. Es ist in der Regel sehr fest montiert und erfordert Erfahrung, um es zu entfernen. Wir können einen Schraubenzieher verwenden, um die Schraube zu halten und so die Welle zu drücken und zu führen.

Beim Wiedereinbau der Welle sollte die Schraube sehr genau „an ihren Platz“ gesetzt werden. Andernfalls kann sich die Welle drehen oder an den Wänden des Gehäuses hängen bleiben.

Demontage des Innengeräts eines wandmontierten Klimageräts

Man beginnt mit der Demontage des Klimageräts, indem man die vordere Kunststoffplatte entfernt, die je nach Hersteller mit Clips (LG) oder Schrauben (Toshiba) befestigt werden kann. Im ersten Fall hebeln Sie die Clips oben und unten mit einem geraden Schraubendreher auf, im zweiten Fall verwenden Sie ein geeignetes Werkzeug. Der nächste Schritt besteht darin, den Maschenfilter (Grobfilter) und die Kunststofflamellen aus dem Innengerät zu entfernen, die einfach aus ihren jeweiligen Schlitzen herausgenommen werden.

Sieb, das gereinigt werden muss

demontieren, innengerät

Demontieren Sie anschließend vorsichtig das Abflusssystem des Innengeräts, das in der Regel die Form einer Wanne hat. Bei einigen Modellen kann er in einem Stück mit dem Gehäuse hergestellt werden und kann nur mit diesem entfernt werden. Vor dem Entfernen sollte ein Behälter oder ein Container vorbereitet werden, um die Kondensatbildung zu entfernen. Um das Tablett bei LG-Modellen abzunehmen, müssen Sie eine Schraube abschrauben und die Clips an der Unterseite ausklinken.

Abtropfschale (auf der rechten Seite ist sie vom Jalousiemotor abgekoppelt)

Optionen für den Ausbau des Lüfters/Laufrads

Als nächstes müssen Sie den Schachtlüfter der internen Einheit des SPLIT-Systems entfernen. Hier ist sorgfältiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten gefragt, denn es ist wichtig, keine inneren Teile und Komponenten der Klimaanlage zu beschädigen.

  • Eine vereinfachte Version, die keine Arbeiten am Elektromotor und an der Steuereinheit erfordert (die Welle wird von unten herausgezogen). In der Regel wird diese Variante gewählt, wenn die Arbeiten mit den eigenen Händen ausgeführt werden, was weniger Zeit und Mühe erfordert. Die Abfolge der Vorgänge ist dabei wie folgt:
  • Die Bolzen/Schrauben entfernen und den Kühler von der linken Seite des Hauptgehäuses des SPLIT-Systems lösen
  • Lösen Sie vorsichtig den Verschluss auf der rechten Seite, wo Sie die Schraube auf der Welle selbst vorsichtig herausdrehen müssen (sie ist in der Regel recht fest angezogen, gehen Sie also vorsichtig und langsam vor, um den Kopf des Befestigungselements nicht zu verdrehen)
  • Ziehen Sie das Wellenteil vorsichtig aus dem Gehäuse, wobei Sie darauf achten müssen, die Klingen nicht zu beschädigen (halten Sie die Schraube mit einem Schraubenzieher fest)

Wichtig! In der umgekehrten Reihenfolge des Zusammenbaus (Montage) muss sich die Befestigungsschraube des Ventilators in der ursprünglichen Position befinden, da sonst die Gefahr besteht, dass die Ventilatorflügel mit den Wänden des Innengeräts in Berührung kommen.

  • Komplexere Variante, bei der die Welle von der rechten Seite durch Herausziehen der Steuereinheit und des Elektromotors entfernt wird. Gehen Sie wie folgt vor, um den Vorgang auszuführen:
  • Trennen Sie die Kabel und elektronischen Sensoren vom Schaltkasten, lösen Sie die Befestigungsclips (bei einigen Modellen die Befestigungsschrauben) und nehmen Sie den Schaltkasten vorsichtig ab
  • Die Befestigungselemente des Elektromotors abschrauben und die Welle vom Gehäuse abziehen
  • Lösen Sie sehr vorsichtig und langsam die Welle vom Motor und schrauben Sie die Kühlerrohre ab

Es ist wichtig, dass Sie sich alle Handgriffe einprägen, um nach der Wartung der SPLIT-Anlage alles richtig zusammenzubauen.

Was muss gereinigt werden??

Danach können die inneren Komponenten gereinigt werden, wobei darauf zu achten ist, dass der Rotor und der Verdampfer mit antibakteriellen Mitteln (Aktivschaum), sauberem Wasser und Dampf (Dampfreinigungsgerät) von Schmutz und Ablagerungen befreit werden. Die Kondensatauffangwanne wird ebenfalls von Schmutz gereinigt und anschließend werden alle Teile sorgfältig getrocknet. Darüber hinaus ist es sinnvoll, alle beweglichen Teile mit Silikonfett zu schmieren, um ihre Lebensdauer zu verlängern.

Um das Innere des Systems zu demontieren, muss man geduldig sein und vorsichtig und langsam vorgehen. Es ist immer wichtig zu bedenken, dass ein SPLIT-System eine komplexe Struktur hat, bei der alle internen Komponenten sehr nahe beieinander liegen. Diese Anleitung gibt eine Abfolge von Schritten vor, die unabhängig von der Ausführung des Wandklimageräts durchzuführen sind.

Wenn Sie bemerken, dass die kalte Luft, die aus dem Split-System kommt, einen unangenehmen süßlichen Geruch von Fäulnis hat, bedeutet das, dass das Gerät sofort eine vorbeugende Reinigung benötigt

Neben einem unangenehmen Geruch führt die Verstopfung von Klimaanlagen zu einer schnelleren Abnutzung des Leistungssystems der Anlage, einem höheren Energieverbrauch und, was am unangenehmsten ist, zu einer Reihe von allergischen Atemwegserkrankungen.

Natürlich können Sie diese Prozedur auch einem Servicemitarbeiter anvertrauen, vor allem wenn Ihr Klimagerät noch unter Garantie steht. Aber wenn Sie ein Split-System für eine lange Zeit benutzen und Sie nicht beabsichtigen, viel Geld für etwas zu bezahlen, das Sie selbst machen können, sollten Sie die Reihenfolge der Demontage des Klimageräts für seine vorbeugende Reinigung kennen.

Tatsächlich gibt es heute ziemlich viele Unternehmen, die Split-Systeme herstellen, aber alle gehen von einem mehr oder weniger einheitlichen System für den Bau der internen Einheiten aus. Auch wenn es einige konstruktive Unterschiede gibt, bleibt das Hauptverfahren für die Demontage dasselbe.

Demontage für die Wartung des internen Blocks des Split-Systems

Als Erstes sollten Sie einen Satz Schraubendreher verschiedener Größen und Arbeitsbereichskonfigurationen vorbereiten. Vergessen Sie auch nicht, neben sich die Kästen für die Befestigungselemente und das Funktions- und Elektroschema des Klimageräts zu legen (bei einigen Modellen ist das Elektroschema auf der Innenseite der oberen Abdeckung des Geräts aufgedruckt). Für die Reinigung der inneren Elemente des Split-Systems benötigen Sie einen Staubsauger, Reinigungsmittel und saubere Lappen.

  • Schalten Sie die Klimaanlage stromlos. Dies ist das erste, was Sie tun sollten, um die Regeln der elektrischen Sicherheit zu beachten. Schalten Sie das Klimagerät nicht mit der Fernbedienungstaste aus, sondern ziehen Sie einfach den Stecker aus der Steckdose.
  • Entfernen Sie die obere Abdeckung des Geräts. Lösen Sie einige Schrauben (zwei oder drei), die mit Zierstopfen versehen sind, und entfernen Sie die obere Abdeckung des Innengeräts. Die Abdeckung, die von innen mit einer Schmutz- und Schimmelschicht bedeckt ist, sollte im Badezimmer mit einer Bürste und einem Reinigungsmittel gewaschen werden.
  • Entfernen Sie die Luftfilter. Entfernen Sie die Kunststoff-Grobluftfilter. Sie können entweder an der Geräteabdeckung oder im Inneren des Geräts angebracht werden. Waschen Sie die Filter auch unter einem starken Wasserstrahl ab, indem Sie sich mit einer Bürste helfen.
  • Luftstromführungen entfernen. Biegen Sie sich vorsichtig, um die speziellen Lamellen zu entfernen, die den Strom der kalten Luft in den Raum leiten. Auch diese müssen wahrscheinlich häufig gewaschen werden.
  • Trennen Sie die untere Abdeckung des Innengeräts, das Abflussrohr und das Stromversorgungskabel des Split-Systems. Drücken Sie die drei Verschlüsse vorsichtig heraus und entfernen Sie dann die Ablaufwanne zusammen mit dem Ausgangsschlauch aus dem Innenblock des Split-Systems.
  • Trennen Sie den Kabelbaum ab und entfernen Sie das elektronische Steuergerät und den Transformator. Um die Steuereinheit aus dem Split-System herauszunehmen, drücken Sie leicht auf die seitlichen Verschlüsse und ziehen Sie das Gerät dann zu sich hin. Vergessen Sie nicht, die Erdungsdrähte vorher abzuschrauben.
  • Demontieren Sie den Lüftermotor.Die Schrauben, mit denen der Motor am Gehäuse befestigt ist, abschrauben, den Verdampfer abheben und den Motor zusammen mit dem Rotationsgebläse herausnehmen.
  • Trennen Sie den Motor vom Gebläse. Zunächst müssen Sie den Schraubenkopf vorsichtig mit einem Lötkolben erhitzen, um die Wärmesperre an der Motorriemenscheibe zu lösen. Nachdem die Ventilatorflügel von der Riemenscheibe entfernt wurden, können sie in einer Badewanne gründlich gereinigt werden.
Siehe auch  So starten Sie ein Spiel auf Ihrem iPhone neu

Demontage des Innengeräts eines wandmontierten Klimageräts

Die Demontage des Klimageräts beginnt mit der Entfernung der Kunststoff-Frontplatte, die je nach Hersteller mit Hilfe von Clips (LG) oder Schrauben (Toshiba) befestigt werden kann. Im ersten Fall sollten Sie einen geraden Schraubendreher verwenden und die Clipelemente oben und unten aufhebeln, im zweiten Fall das entsprechende Werkzeug. Der nächste Schritt besteht darin, den Netzfilter (Grobfilter) und die Kunststoffklappen aus dem Innengerät zu entfernen, die einfach aus ihren jeweiligen Schlitzen herausgenommen werden.

Sieb, das gereinigt werden muss

Als Nächstes müssen Sie das Abflusssystem des Innengeräts der Klimaanlage, das in der Regel in Form einer Wanne ausgeführt ist, vorsichtig ausbauen. Bei einigen Modellen kann sie in einem Stück mit dem Gehäuse montiert sein und kann nur mit diesem entfernt werden. Vor der Entnahme sollte ein Behälter oder Container vorbereitet werden, um die Kondensatbildung zu entfernen. Um das Tablett der LG-Modelle abzunehmen, muss eine Schraube abgeschraubt und die Clips im unteren Teil ausgehängt werden.

Abtropfschale (abnehmbar von der rechten Seite des Lamellenmotors)

So bauen Sie den Lüfter/das Laufrad aus

Als Nächstes müssen Sie den Ventilator des Innengeräts des SPLIT-Systems ausbauen, der in Form eines Schachtes ausgeführt ist. Hier ist eine sehr sorgfältige und verantwortungsvolle Arbeit erforderlich, da es wichtig ist, keine internen Knoten und Komponenten des Klimageräts zu beschädigen.

  • Eine vereinfachte Version, bei der keine Arbeiten am Elektromotor und am Schaltkasten erforderlich sind (die Welle wird von unten herausgezogen). Dies wird in der Regel gewählt, wenn die Arbeit von Hand ausgeführt wird, was weniger Zeit und Mühe erfordert. Die Reihenfolge der Vorgänge ist wie folgt
  • Lösen Sie die Bolzen/Schrauben und entfernen Sie den Kühler von der linken Seite des Hauptkörpers des SPLIT-Systems
  • Lösen Sie vorsichtig die Befestigung auf der rechten Seite, wo Sie die Schraube auf der Welle selbst vorsichtig herausdrehen müssen (sie ist normalerweise sehr fest, gehen Sie also vorsichtig und langsam vor, um den Kopf des Befestigungselements nicht zu verdrehen)
  • Ziehen Sie die Welleneinheit vorsichtig aus dem Gehäuse, wobei Sie darauf achten müssen, die Klingen nicht zu beschädigen (halten Sie die Schraube mit einem Schraubenzieher fest)

Wichtig! In der umgekehrten Reihenfolge des Zusammenbaus (Montage) muss sich die Befestigungsschraube des Ventilators in der ursprünglichen Position befinden, da sonst die Gefahr besteht, dass die Ventilatorflügel mit den Wänden des Innengeräts in Berührung kommen.

  • Eine kompliziertere Variante, bei der die Welle von der rechten Seite entfernt wird, wofür die Steuereinheit und der Elektromotor entfernt werden. Gehen Sie wie folgt vor, um den Vorgang auszuführen
  • Trennen Sie die Kabel und Sensoren des elektronischen Typs von der Steuereinheit, lösen Sie die Befestigungsclips (bei einigen Modellen lösen Sie die Befestigungsschrauben) und entfernen Sie die Einheit vorsichtig
  • Die Befestigungselemente der Motoreinheit abschrauben und die Welle aus dem Gehäuse herausziehen
  • Hängen Sie langsam und vorsichtig die Welle vom Motor ab und schrauben Sie die Kühlerrohre ab

Es ist wichtig, sich alle Handgriffe zu merken, um nach der Wartung der SPLIT-Einheit alles wieder richtig zusammenzusetzen.

Was muss gereinigt werden??

Nachdem diese Arbeiten durchgeführt wurden, können die inneren Komponenten gereinigt werden. Achten Sie darauf, dass alle Schmutzablagerungen auf dem Rotor und dem Verdampfer mit antibakteriellen Mitteln (Aktivschaum), sauberem Wasser und Dampf (Dampfreinigungsgerät) entfernt werden. Die Kondensatauffangwanne wird ebenfalls von Schmutz befreit, danach werden alle Teile gründlich getrocknet. Darüber hinaus ist es sinnvoll, alle beweglichen Teile mit Silikonfett zu schmieren, um ihre Lebensdauer zu verlängern.

Um das Innere einer Klimaanlage zu demontieren, sollte man Geduld haben und vorsichtig und nicht überstürzt handeln. Es ist immer zu bedenken, dass ein SPLIT-System eine komplexe Struktur hat, bei der alle internen Komponenten sehr nahe beieinander liegen. Die gegebene Anweisung gibt eine Abfolge von Handlungen vor, die unabhängig von den Konstruktionsmerkmalen des Wandklimageräts ausgeführt werden.

Die Reinigung eines Klimageräts sollte sich nicht nur auf die äußeren Elemente beschränken. Staub dringt überall ein, sammelt sich an und behindert den ordnungsgemäßen Betrieb der Mechanismen. Es ist möglich, eine Klimaanlage von einem Meister warten zu lassen, aber viele machen es selbst.

Um alle Wartungsarbeiten selbst durchführen zu können, müssen Sie den Aufbau der Inneneinheit des Split-Systems kennen. Wir erzählen Ihnen alles über die Konstruktion Ihrer Klimaanlage. Wir geben Ihnen unsere Empfehlungen, damit Sie das Lüftungsgerät sicher zerlegen, reinigen und wieder zusammenbauen können.

Obwohl der Aufbau der einzelnen Modelle von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich ist, basieren die Schemata, die für den Zusammenbau solcher Lüftungsgeräte verwendet werden, auf gemeinsamen, wesentlichen Elementen.

Die Inneneinheit eines modernen Split-Systems besteht aus:

  • Frontplatte;
  • Filterelemente;
  • Ventilator und Verdampfer;
  • Motor;
  • Lüftungsschlitze;
  • Entwässerungssystem;
  • die Anzeigetafel, usw.п.

Um das Gerät ordnungsgemäß zu demontieren, sollten Sie die einzelnen Elemente sorgfältig in der richtigen Reihenfolge abtrennen. Sie sollten zunächst alle Begleitdokumente, die Sie beim Kauf des Geräts erhalten haben, sorgfältig prüfen.

Grundstruktur des Innengeräts: 1. Frontplatte; 2,3. Filter; 4. Ventilator; 5. Verdampfer; 6. Lüftungsschlitze; 7. Anzeigetafel; 8. vertikale Lüftungsschlitze

Darin finden Sie viele nützliche Informationen über die Demontage der internen Einheit dieses Split-Systems, um die. Wenn es aus irgendeinem Grund keine Dokumentation gibt, ist es sinnvoll, im Internet nach den notwendigen Informationen zu suchen.

Das Sieb, das zur primären Reinigung der in die Inneneinheit strömenden Luft dient, sollte regelmäßig mit einem Reinigungsmittel von Verunreinigungen befreit werden

Ist es möglich, eine Klimaanlage mit eigenen Händen zu zerlegen?

Es reicht aus, wenn Sie vorher Spezialwerkzeuge gekauft haben, einige technische Details kennen und sich Zeit nehmen. Warum sollten Sie Zeit und Mühe verschwenden, wenn Sie die entsprechenden Fachleute hinzuziehen können, die die erforderlichen Arbeiten in kurzer Zeit durchführen?? Das ist möglich, aber es gibt zwei Gründe, warum man es nicht tun sollte:

  • . Dies sind kleine flache Modelle. Wenn das Gerät eine beträchtliche Größe hat und hauptsächlich in Büros installiert wird, ist es eine recht budgetfreundliche Lösung.
  • Das Risiko, von minderwertigen „Profis“ erwischt zu werden. Der moderne Wunsch der Bevölkerung, ihr eigenes Unternehmen zu besitzen, führt zu einer Masse von Menschen, die die Arbeit, die sie tun, nicht verstehen. Das Gleiche gilt für einige Klimaanlagen-„Meister“. Daher besteht eine erhöhte Wahrscheinlichkeit, dass das Verfahren schlecht und für viel Geld durchgeführt wird.

Es muss jedoch gleich gesagt werden, dass die Entfernung des Split-Systems per Hand nicht immer erfolgreich ist. Ein häufiges Problem ist das völlige Austreten von Freon, was ziemlich teuer ist, und deshalb sollten alle Schritte bei der Entfernung genau durchgeführt werden.

Vorbereitungsphase

Es ist notwendig, eine Reihe von Werkzeugen vorzubereiten, ohne die es unmöglich ist, mit der Aufgabe zu bewältigen, vor der Beantwortung der Frage, wie man Konditionierer von der Wand während der Reparatur mit den Händen zu entfernen.

Die Werkzeuge, die Sie brauchen:

  • Rohrabschneider.
  • Manometrischer Verteiler.
  • Innensechskant-Schlüssel.
  • Maulschlüssel.
  • Seitenschneider.
  • verstellbare Schraubenschlüssel.
  • Bohrer.
  • Kreuzschlitzschraubendreher.
  • Baumesser.

Es gibt Fälle, in denen es notwendig ist, mit Sicherheitsausrüstung ausgestattet zu sein.

Wichtig! An der Demontage des Gerätes sollten zwei Personen beteiligt sein, um die Arbeiten ohne Gefahr für Leben und Gesundheit durchführen zu können.

Freonablass

Es gibt drei Möglichkeiten, eine Klimaanlage mit eigenen Händen zu zerlegen:

KLIMAANLAGE DETAIL EINBAU, KÜHLEN IM BÜRO, SPLIT KLIMAGERÄT SELBER MONTIEREN, INVERTER INSTALLATION

  • Demontage mit Freonabgabe.
  • Halten des Gases im Gerät.
  • Verwendung einer speziellen Technik zur Einsparung von Freon mit Hilfe professioneller Ausrüstung.

Alle Methoden werden angewandt, aber die dritte Methode hat die beste Wirkung ohne Verluste.

Um eine Klimaanlage mit eigenen Händen korrekt zu demontieren, muss man die Konstruktion eines Split-Systems studieren, das aus einer geschlossenen, mit Freon gefüllten Kontur besteht. Es besteht aus dem Kompressor, dem Kupferrohrsystem und dem Verdampfer mit Verflüssiger, der das System miteinander verbindet und die Rückgewinnung und Zufuhr des Kältemittels sicherstellt.

Um die Klimaanlage abzuschalten, ohne selbst Freon zu verlieren, muss es zum Verflüssiger gepumpt werden, und zwar

  • Schließen Sie das Ventil zwischen dem Gerät und dem dünnwandigen Rohr, während das Gerät im Kühlbetrieb ist.
  • Nach einer Minute, wenn das gesamte Kältemittel in den Verflüssiger gepumpt worden ist, das Ventil am dicken Rohr schließen. Dadurch wird die Freonzufuhr unterbrochen und das Freon „gefangen“.

Demontieren mit Video

Um das Außengerät zu demontieren, trennen Sie die Kupferrohre. Dazu müssen sie in einem Abstand von ca. 20 cm von der Armatur abgeschnitten und die Schnitte so versiegelt werden, dass eine vollständige Abdichtung gegeben ist.

Wichtig! Kupferrohre können nicht wiederverwendet werden, da es strengstens verboten ist, sie zusammenzusetzen.

Außengerät

Entfernen Sie die Wärmedämmung nach den Arbeiten an den Kupferrohren. Am besten arbeiten zwei Personen, eine außerhalb des Raumes und eine innerhalb. Auf diese Weise lässt sich die Einheit schneller ausbauen:

Wichtig! Richten Sie die Rohre von Hand so aus, dass sie problemlos durch die Löcher in der Wand passen.

  • Schrauben Sie auch das Ende des Kabels daran fest und ziehen Sie es in den Raum.
  • Dann schrauben Sie die Muttern ab, die das Außengerät auf den speziellen Halterungen halten.
  • Dann wird das Gerät entfernt und in das Innere des Raumes gebracht.

Wichtig! Das entnommene Außengerät darf nur senkrecht gelagert werden.

Interne Einheit

So demontieren Sie das Innengerät, damit das Freon nicht entweicht? Die Demontage des Innengeräts hat einige Feinheiten, ohne die Sie nicht in der Lage sein werden, die gesamte Arbeit korrekt auszuführen, was zum Bruch empfindlicher Befestigungselemente führen könnte.

Hier erfahren Sie, wie Sie das Innengerät von der Wand abnehmen, um es richtig zu tapezieren:

Wichtig! Jeder Hersteller baut die Abdeckung anders ein. Studieren Sie die Anweisungen sorgfältig, um zu verstehen, wie man es richtig macht.

  • Trennen Sie das elektrische Kabel, indem Sie es von den Klemmen abschrauben und vorsichtig aus dem System ziehen.
  • Ziehen Sie die Steckdose ab und stellen Sie einen Behälter davor, da Wasser auslaufen kann.
  • Entfernen Sie den Isolator und trennen Sie dann die Freonleitungen. Schrauben Sie die Rohre vorsichtig ab, wie Sie es bei der externen Einheit getan haben, und decken Sie sie entweder ab oder bedecken Sie sie mit Aluminiumband.
Siehe auch  So löschen Sie Ihren Verlauf auf Samsung

Wichtig! Sie können die Rohre auch abschneiden, abklemmen und dann wieder anschrauben. Die Hauptaufgabe besteht darin, das Eindringen von Schadstoffen zu verhindern.

Früher oder später wird jeder Benutzer einer Klimaanlage mit einem unangenehmen Problem konfrontiert: Nach dem Einschalten des Split-Systems strömt ein kühles Lüftchen mit dem süßen Geruch von abgestandenem Schimmel aus dem Ausblasloch.

Das sagt Ihnen nur eines. es ist an der Zeit, Ihr Split-Gerät zu warten, genauer gesagt, es gründlich zu reinigen.

Hier kann man auf zwei Arten vorgehen. einen Meister anrufen und eine bestimmte Geldsumme zahlen oder sich auf seine eigenen Kräfte verlassen und eine Klimaanlage selbst demontieren.

Diese Anleitung zur Demontage der Inneneinheit eines Split-Systems (am Beispiel des Toshiba RAS-07EKH)

demontieren, innengerät

) sind auch für diejenigen hilfreich, die ein Problem mit dem Ausfall der Klimaanlage haben und es selbst beheben wollen.

Und zu guter Letzt: Der Disassemblierungsalgorithmus ist typisch und eignet sich für die meisten modernen Split-Systeme.

Was Sie brauchen

Ja, eigentlich nicht viel. Einige Plus- und Minus-Schraubendreher mit verschiedenen Durchmessern und (für einige Modelle) ein Satz Sechskant-Ritzel.

Wenn Sie ein solches einfaches Arsenal vorbereitet haben, ist es an der Zeit, weiterzumachen!

Und um die letzten Zweifel zu zerstreuen, sollte ich noch erwähnen, dass bei allen unten beschriebenen Vorgängen die Inneneinheit des Split-Systems nicht von der Wand entfernt, die Kupferleitung nicht getrennt und das Freon nicht abgelassen wird.

Demontageprozess

Zunächst schalten wir die Klimaanlage stromlos und entfernen die Filter der Inneneinheit. Der Vorgang wird im Handbuch zu jedem Split ausführlich beschrieben.

Jetzt müssen wir die Frontplatte entfernen. Lösen Sie die beiden Schrauben unter den Schutzkappen,

und ziehen Sie den Rahmen zu sich heran (an der Oberseite befinden sich zwei Verschlüsse).

Die Innenseite des Deckels ist staubig und schimmelig und gehört auf die Spüle.

Entfernen Sie nun das Luftstromrichtungspaddel. Dazu müssen Sie etwas Kraft aufwenden und es aus den Rillen herausziehen.

Trennen Sie nun die gesamte Verkabelung und notieren Sie sich die Lage der Drähte.

Wenn Sie zu faul zum Schreiben sind und Ihre Kenntnisse der Funktechnik respektabel sind, können Sie den Schaltplan auf der Innenseite der vorderen Abdeckung für den Wiederzusammenbau verwenden.

Denken Sie daran, die Massekabel zu entfernen, bevor Sie die Hauptplatine aus dem Sockel nehmen.

und nehmen Sie das Elektronikgehäuse zusammen mit dem Transformator heraus.

Drücken Sie die drei Verschlüsse an der Halterung und nehmen Sie den Abfluss zusammen mit dem Abflussschlauch vorsichtig heraus.

Auch der Auslass des Innengeräts ist mit ekelhaften Verschmutzungen und stinkendem Gestank bedeckt, ebenso wie die Flügel des Ventilators.

Aber lassen Sie uns weitermachen

Schrauben Sie die Schraube am Motorträger ab,

Heben Sie den Kühler sehr vorsichtig ab und entfernen Sie den Motorträger,

danach nehmen wir die Schaufel zusammen mit dem Motor aus der Zelle heraus.

Stellen Sie den Kühler wieder vorsichtig ab, damit er nicht umkippt.

Es ist nicht einfach, die thermische Sicherung der Befestigungsschraube der Motorriemenscheibe zu entfernen.

Um zu vermeiden, dass das Gummielement, das den Strom überträgt, verbrennt, verwenden Sie einen dünnen Lötkolben, um den Schraubenkopf vorsichtig zu erhitzen, und versuchen Sie regelmäßig, ihn herauszuschrauben. Das ist mir beim dritten Versuch gelungen.

Wenn die Messer vom Motor getrennt werden, sollten alle verschmutzten Teile zum Waschen geschickt werden.

Eine Flasche Ferry, eine lange Bürste und ein kräftiger Duschschlauch helfen Ihnen, den lästigen Schimmel loszuwerden.

Wie Sie sehen, ist die Konstruktion des inneren Blocks des häuslichen Split-Systems recht einfach, wenn nicht sogar primitiv.

Wenn Ihre Hände also an der richtigen Stelle wachsen und Ihr Geldbeutel nicht voller übermäßiger Freaks ist, ist es möglich, Ihren Lieblingsconditioner aus eigener Kraft zu warten.

Wenn das Gerät regelmäßig gewartet wird, müssen die Innen- und Außengeräte demontiert werden. Dies ist beim Austausch von Teilen des Split-Systems und bei der vollständigen Reinigung erforderlich. Es lohnt sich, die Besonderheiten des Prozesses und die Folgen einer falschen Demontage zu verstehen.

Demontage mit Video

Um das Außengerät zu demontieren, müssen die Kupferrohre abgezogen werden. Zu diesem Zweck müssen sie in einem Abstand von etwa 20 Zentimetern von einem Steckverbinder abgeschnitten und die Schnitte anschließend versiegelt werden, um eine vollständige hermetische Abdichtung zu erreichen.

Wichtig! Kupferrohre dürfen nicht wiederverwendet werden, da es streng verboten ist, sie zu verlängern.

Außengerät

Entfernen Sie die Wärmedämmung nach der Handhabung der Kupferrohre. Am besten arbeiten zwei Personen, eine außerhalb des Raumes und eine innerhalb. Auf diese Weise lässt sich die Einheit schneller ausbauen:

Wichtig! Richten Sie die Rohre von Hand so aus, dass sie problemlos durch die Löcher in der Wand passen.

  • Schrauben Sie auch das Ende des Kabels an, das in den Raum geschleppt wird.
  • Lösen Sie dann die Muttern, die das Außengerät auf den speziellen Halterungen halten.
  • Dann entfernen Sie das Gerät mit zwei Personen und bringen es in den Raum.

Wichtig! Das entnommene Außengerät darf nur senkrecht gelagert werden.

Interne Einheit

Demontage des Innengeräts zur Vermeidung von Freonleckagen? Bei der Demontage des Innengeräts gibt es einige Feinheiten, ohne die Sie nicht in der Lage sind, die gesamte Arbeit korrekt auszuführen, was zu einem Bruch der empfindlichen Halterungen führen kann.

Hier erfahren Sie, wie Sie das Innengerät der Klimaanlage richtig von der Tapete entfernen:

Wichtig! Jeder Hersteller baut die Abdeckung anders ein. Studieren Sie die Anweisungen sorgfältig, um zu verstehen, wie Sie dies richtig tun.

  • Trennen Sie das elektrische Kabel, indem Sie es von den Klemmen abschrauben und vorsichtig aus dem System herausziehen.
  • Ziehen Sie den Zapfhahn ab, stellen Sie ein Gefäß davor, denn es kann Wasser austreten.
  • Entfernen Sie den Wärmeisolator und trennen Sie dann die Freonleitung ab. Schrauben Sie die Schläuche vorsichtig ab, wie Sie es beim Ausbau des Außengeräts getan haben, und sichern Sie sie mit Kappen oder Klebeband.

Wichtig! Es ist auch möglich, die Schläuche abzuschneiden, zu crimpen und dann wieder anzuschrauben. Das Hauptziel besteht darin, das Eindringen von Schadstoffen zu verhindern.

Früher oder später steht jeder Nutzer einer Klimaanlage vor einem unangenehmen Problem: Nach dem Einschalten eines Split-Systems kommt ein kühles Lüftchen mit süßem Schimmelgeruch aus einem Luftloch.

Das bedeutet nichts anderes, als dass es an der Zeit ist, das Split-System zu warten, um genau zu sein, es gründlich zu reinigen.

Hier kann man auf zwei Arten handeln. einen Meister anrufen und eine große Summe Geld ausgeben oder sich auf seine eigenen Kräfte verlassen und die Klimaanlage selbst abbauen.

Diese Anleitung zur Demontage der Inneneinheit eines Split-Systems (am Beispiel des Toshiba RAS-07EKH

) ist auch für diejenigen hilfreich, die mit dem Problem einer defekten Klimaanlage konfrontiert sind und diese selbst reparieren wollen.

Und der letzte Punkt. der Disassemblierungsalgorithmus ist typisch und wird für die meisten modernen Split-Systeme nützlich sein.

Was wir brauchen

Ja, eigentlich nicht viel. Einige Plus- und Minus-Schraubendreher mit unterschiedlichem Durchmesser und (für einige Modelle) ein Satz Sechskantsterne.

Wenn Sie über ein solch einfaches Arsenal verfügen, ist es an der Zeit, mit der!

Und um die letzten Zweifel zu zerstreuen, stelle ich klar. bei allen unten beschriebenen Vorgängen wird der innere Block des Split-Systems nicht aus der Wand entfernt, die Kupferleitung wird nicht abgeklemmt, das Freon wird nicht abgelassen.

Demontageprozess

Schalten Sie zunächst die Klimaanlage aus und entfernen Sie die Filter des Innengeräts. Dieser Vorgang wird in der Anleitung zu jedem Split ausführlich beschrieben.

Jetzt ist es notwendig, eine Frontplatte zu entfernen. Lösen Sie die beiden Schrauben unter den Schutzkappen,

und ziehen Sie den Rahmen zu sich heran (er wird von oben durch zwei Verschlüsse gehalten).

Die Innenseite des Deckels ist staubig und schimmelig, sie gehört in die Spüle.

Jetzt entfernen wir die Luftstromleitschaufel. Dazu müssen Sie ein wenig Kraft aufwenden und es aus der Nut entfernen.

Trennen Sie nun die gesamte Verkabelung und notieren Sie sich die Position der Kabel.

Wenn Sie zu faul zum Schreiben sind und Ihre Kenntnisse in der Funktechnik lobenswert sind, können Sie den Schaltplan auf der Innenseite des vorderen Deckels für den Wiederzusammenbau verwenden.

Bevor Sie die Platine aus dem Sockel nehmen, vergessen Sie nicht, die Massekabel abzuklemmen.

und entfernen Sie das Elektronikgehäuse zusammen mit dem Transformator.

Drücken Sie die drei Halteklammern heraus und nehmen Sie den Abfluss zusammen mit dem Abflussschlauch vorsichtig heraus.

Die Auslassöffnung des Innengeräts ist ebenfalls mit ekelhaftem, stinkendem Gestank bedeckt, ebenso wie die Lüfterflügel.

Aber, fahren wir fort

Schraube der Motorhalterung abschrauben,

Heben Sie den Kühler sehr vorsichtig ab und entfernen Sie den Motorträger,

und entfernen Sie dann die Klinge zusammen mit dem Motor aus der Zelle.

Setzen Sie den Kühler vorsichtig zurück, damit er nicht herunterfällt.

Das Entfernen der thermischen Sicherung der Befestigungsschraube der Motorriemenscheibe ist nicht einfach.

Um das Gummielement, das die Energie überträgt, nicht zu verbrennen, mit einem dünnen Lötkolben vorsichtig den Schraubenkopf erhitzen und regelmäßig versuchen, ihn abzuschrauben. Ich habe es beim dritten Versuch geschafft.

Wenn eine Schaufel von einem Motor getrennt wird, sollten alle verschmutzten Elemente zum Waschen geschickt werden.

Eine Flasche Ferry, eine lange Bürste und ein kräftiger Duschschlauch werden Ihnen helfen, den lästigen Schimmel loszuwerden.

Wie Sie sehen, ist die Konstruktion der Inneneinheit eines Split-Systems ziemlich einfach, um nicht zu sagen primitiv.

Wenn also Ihre Hände an der nötigen Stelle wachsen und Ihr Geldbeutel nicht vor lauter Überflüssigem überquillt, ist es durchaus möglich, Ihren Lieblingsconditioner selbst zu warten.

Die regelmäßige Wartung einer Klimaanlage erfordert die Demontage des Innen- und Außengeräts. Sie ist notwendig beim Austausch von Teilen eines Split-Systems und dessen vollständiger Reinigung. Es lohnt sich, über die Besonderheiten des Prozesses und die Folgen einer fehlerhaften Demontage nachzudenken.

Demontage mit Video

Um die Außeneinheit zu entfernen, müssen die Kupferrohre abgeklemmt werden. Dazu müssen sie in einem Abstand von ca. 20 cm vom Anschluss abgeschnitten und die Schnitte anschließend versiegelt werden, um eine vollständige Abdichtung zu gewährleisten.

Wichtig! Kupferrohre dürfen nicht wiederverwendet werden, da es streng verboten ist, sie zu verlängern.

Außengerät

Entfernen Sie die Wärmedämmung nach den Arbeiten an den Kupferrohren. Am besten arbeiten zwei Personen, eine außerhalb des Raumes und eine innerhalb. Auf diese Weise lässt sich die Einheit schneller ausbauen:

Wichtig! Sie müssen die Rohre von Hand begradigen, damit sie problemlos durch die Wand geführt werden können.

  • Schrauben Sie auch das Ende des Kabels daran fest, das dann in den Raum geschleppt wird.
  • Lösen Sie dann die Muttern, die das Außengerät auf den speziellen Halterungen halten.
  • Nach zwei Personen entfernen Sie das Gerät und bringen es in den Raum.
Siehe auch  So verbessern Sie die Videoqualität Ihrer Webcam

Wichtig! Das ausgebaute Außengerät sollte nur senkrecht gelagert werden.

Innengerät

So demontieren Sie das Innengerät, damit kein Freon entweicht? Die Demontage des Innengeräts hat einige Besonderheiten, ohne deren Kenntnis Sie nicht in der Lage sein werden, die Arbeit korrekt auszuführen, was zu Schäden an den empfindlichen Halterungen führen kann.

Hier erfahren Sie, wie Sie das Innengerät der Klimaanlage zum Tapezieren richtig von der Wand abnehmen:

Wichtig! Jeder Hersteller baut die Abdeckung anders ein. Studieren Sie die Anweisungen sorgfältig, um zu verstehen, wie man es richtig macht.

  • Trennen Sie das Netzkabel, indem Sie es von den Anschlüssen abschrauben und vorsichtig aus dem System ziehen.
  • Zapfhahn abziehen, vorher einen Behälter aufstellen, da Wasser auslaufen kann.
  • Entfernen Sie den Isolator und trennen Sie dann die Freonleitung. Schrauben Sie die Rohre vorsichtig ab, wie Sie es beim Ausbau des Außengeräts getan haben, und decken Sie sie mit Kappen ab oder umwickeln Sie sie mit Klebeband.

Wichtig! Sie können die Rohre auch abschneiden, zusammendrücken und dann wieder anschrauben. Die Hauptaufgabe besteht darin, das Eindringen von Verunreinigungen zu verhindern.

Wenn Sie bemerken, dass kalte Luft aus dem Split-System austritt und unangenehm süßlich riecht, bedeutet dies, dass die Klimaanlage dringend eine vorbeugende Reinigung benötigt

Neben dem unangenehmen Geruch führt die Verstopfung der inneren Baugruppen der Klimaanlage zu einer schnelleren Abnutzung des Antriebssystems des Geräts, zu einem höheren Stromverbrauch und, was am unangenehmsten ist, zu einer Reihe von allergischen Erkrankungen der Atmungsorgane.

Natürlich können Sie diese Prozedur einem Servicemitarbeiter anvertrauen, vor allem wenn das Klimagerät noch unter Garantie steht. Aber wenn Sie das Split-System schon lange benutzen und nicht vorhaben, viel Geld für etwas zu bezahlen, das Sie selbst machen können, sollten Sie wissen, in welcher Reihenfolge Sie die Klimaanlage für die vorbeugende Reinigung zerlegen müssen.

In der Tat gibt es heute viele Unternehmen, die Split-Systeme herstellen, aber alle gehen von einem mehr oder weniger einheitlichen System für den Aufbau der internen Blöcke aus. Auch wenn Sie mit einigen konstruktiven Unterschieden konfrontiert werden, bleibt das grundlegende Demontageverfahren dasselbe.

demontieren, innengerät

So zerlegen Sie das Innengerät eines Split-Systems für die Wartung

Zunächst müssen Sie einen Satz Schraubendreher unterschiedlicher Größe und Arbeitsbereichskonfiguration vorbereiten. Vergessen Sie auch nicht, die Schachteln für die Befestigungsmittel sowie den Funktions- und Elektroplan der Klimaanlage zur Seite zu legen (bei einigen Modellen befindet sich der Elektroplan auf der Innenseite der oberen Abdeckung des Geräts). Für die Reinigung der inneren Elemente des Split-Systems benötigen Sie einen Staubsauger, Reinigungsmittel und saubere Tücher.

  • Eine Klimaanlage stromlos schalten. Dies ist das erste, was Sie tun sollten, um die Vorschriften zur elektrischen Sicherheit zu erfüllen. Schalten Sie das Klimagerät nicht mit der Taste der Fernbedienung aus, sondern ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose.
  • Entfernen Sie die obere Abdeckung des Geräts. Lösen Sie einige Schrauben (zwei oder drei), die mit Zierstopfen abgedeckt sind, und entfernen Sie die obere Abdeckung des Klimageräts. Reinigen Sie den Deckel, der von innen mit einer Schmutz- und Schimmelschicht bedeckt ist, im Badezimmer mit einer Bürste und einem Reinigungsmittel.
  • Luftfilter entfernen. Entfernen Sie die Kunststoff-Grobluftfilter. Diese können entweder auf dem Deckel des Geräts oder im Inneren des Geräts angebracht werden. Spülen Sie die Filter auch unter einem kräftigen Wasserstrahl aus, indem Sie sich mit einer Bürste helfen.
  • Entfernen Sie die Luftstromführungen. Entfernen Sie durch leichtes Biegen spezielle Lamellen aus den Rillen, die einen Strom kalter Luft in den Raum leiten. Auch diese werden wahrscheinlich intensiv gewaschen werden müssen.
  • Trennen Sie die untere Abdeckung des Innengeräts, das Abflussrohr und die Stromversorgungsleitung des Split-Systems. Drücken Sie die drei Verriegelungen leicht zusammen und trennen Sie dann die Ablaufwanne zusammen mit dem Ablaufschlauch von der Inneneinheit des Split-Systems.
  • Lösen Sie die Kabelanschlüsse, entfernen Sie die elektronische Steuereinheit und den Transformator. Um die Steuereinheit aus dem Split-System zu entfernen, drücken Sie die seitlichen Halterungen vorsichtig heraus und ziehen Sie die Einheit dann zu sich hin. Vergessen Sie nicht, vorher die Erdungsdrähte abzuschrauben.
  • Demontieren Sie den Lüftermotor.Die Schrauben, mit denen der Motor am Rahmen befestigt ist, abschrauben, den Verdampfer abheben und den Motor zusammen mit dem Ventilator herausnehmen.
  • Trennen Sie den Motor vom Ventilator. Zunächst muss der Schraubenkopf mit einem Lötkolben vorsichtig erwärmt werden, um die thermische Sicherung der Motorriemenscheibe zu lösen. Nachdem die Ventilatorflügel von der Scheibe entfernt wurden, können sie vorsichtig in einem Bad gewaschen werden.

Bauen Sie das Innengerät des Split-Systems in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammen.

Die regelmäßige Wartung der Klimaanlage erfordert die Demontage des Innen- und Außengeräts. Es ist notwendig, während des Austauschs der Teile des Split-Systems und seiner vollständigen Reinigung. Es lohnt sich, die Besonderheiten des Prozesses und die Folgen einer falschen Demontage zu verstehen.

Reparieren Sie ein Samsung Split-System mit Ihren eigenen Händen

Im Detail: Reparatur von Split-System Samsung mit Ihren eigenen Händen von der echten Meister für die Website olenord.com.

Moderne Technik vereinfacht nicht nur das Leben der Menschen, sondern macht auch das Zuhause komfortabler und gemütlicher. Deshalb sind seit langem verschiedene Haushaltsgeräte praktisch in jedem Haus „registriert“. Aber, so bedauerlich es auch ist, früher oder später gehen sie alle kaputt, und Klimaanlagen sind keine Ausnahme, weil sie durch falsche Nutzung oder nicht qualitativ genug ihre Hauptfunktionen nicht mehr erfüllen. Es ist jedoch nicht notwendig, in Panik zu geraten und zur nächsten Werkstatt zu laufen, da eine Reparatur des Split-Systems mit eigenen Händen durchaus möglich und durchführbar ist.

  • Verstopfung eines Abflusskanals. diese Verstopfung zeigt sich als Wassertropfen und Kondenswasser bei der Benutzung von Klimaanlagen. Dieses Phänomen kann auch als Folge eines Kühlungsbeginns bei niedrigen Außentemperaturen auftreten;
  • Der Filter der Klimaanlage setzt sich zu, und infolgedessen kühlt die Klimaanlage den Raum nicht besonders gut. Und in diesem Fall kann der Fehler zu staubigen Raum, oder das Vorhandensein von Teppichen in den Raum mit kleinen Flusen sein;
  • Der Kompressor funktioniert nicht mehr. in diesem Fall lässt sich das Gerät einfach nicht starten. Diese Fehlfunktion wird durch das Durchbrennen des Verflüssigers beim Anfahren verursacht.

Bevor Sie selbst mit der Reparatur beginnen, müssen Sie genau wissen, was kaputt gehen kann, und die detaillierte Diagnose der Klimatechnik kann Ihnen dabei am meisten helfen. Diese Prozedur wird durch das Vorhandensein eines Diagnosesystems in vielen modernen Modellen erleichtert, das über dieses oder jenes Problem durch das Blinken einer speziellen LED auf dem Bedienfeld des Klimageräts informiert. Sobald eine Störung erkannt wird, zeigt die LED dies durch eine bestimmte Anzahl von Blinksignalen an.

Das häufigste und sehr unangenehme Problem, das mit dem Betrieb von Klimageräten einhergehen kann, ist das ständige Tropfen von Wasser aus dem Gehäuse und die Bildung von Kondenswasser auf der Inneneinheit des Systems. Für viele Besitzer von Split-Systemen ist dieses Phänomen einfach verwirrend und führt zu vielen Fragen. Aber die Erklärung für dieses Problem ist sehr einfach. das Abflussrohr ist verstopft. Und das muss immer behoben werden, denn sobald die Außentemperatur sinkt, bildet sich Eis.

Da es sich hierbei um die grundlegendsten Fehlerarten handelt, muss jeder Besitzer einer Klimaanlage wissen, wie er sie so korrekt und sicher wie möglich beheben kann:

  • Um die Bildung von Eisstaus zu verhindern, sollten bestimmte vorbeugende Maßnahmen getroffen werden. Dazu gehört die Erwärmung des Abflussrohrs um bis zu 6 Grad. Um eine möglichst effiziente Beheizung zu gewährleisten, sollte in der Installationsphase ein spezielles Heizkabel verwendet werden;
  • Im Falle eines bestehenden Eisstaus muss auf wärmeres Wetter gewartet werden. Auf keinen Fall darf ein Split-System im Kühlbetrieb betrieben werden, wenn sich eine Eiskruste gebildet hat, da dies zum Durchbrennen des Geräts führt und nicht repariert werden kann.

Für viele Menschen muss die Frage, wie man ein Split-System repariert, ein heißes Thema sein. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn das Lüftungsgerät aufgrund von Staub und Ablagerungen im Schutzgitter an der Außenseite des Geräts eine Störung aufweist.

Das charakteristischste Anzeichen für diese Fehlfunktion ist eine geringe Kühlung des Raums. In diesem Fall ist es erforderlich, die Außenverkleidung der Klimaanlage abzunehmen und sorgfältig zu reinigen.

Besonders häufig treten Filterverstopfungen in Split-Anlagen in Stadtwohnungen auf, die mit dem aktiven Betrieb von Industrie- und Produktionsunternehmen verbunden sind. Außerdem kann es zu Verstopfungen durch Teppichböden kommen, deren kleine Partikel zusammen mit der Luft in das Gerät eindringen und so die Effizienz seiner Arbeit beeinträchtigen. Mit rechtzeitigen Präventivmaßnahmen wird die Reparatur eines Split-Systems mit eigenen Händen viel einfacher.

Es kann vorkommen, dass das Klimagerät nicht mehr auf die Signale des Bedienfelds reagiert. Überprüfen Sie in diesem Fall als erstes den Anschluss des Geräts an die Stromversorgung. Zu diesem Zweck ziehen wir eine Steckdose des geteilten Systems für eine kurze Zeit heraus und schließen sie dann wieder an ein Netz an. Das Gleiche gilt für die Fernbedienung. sie muss abgezogen und dann wieder eingeschaltet werden.

Wenn solche Methoden nicht zu einem positiven Ergebnis führen, ist es immer noch notwendig, die Mitarbeiter des Servicecenters um Hilfe zu bitten, da es sich um einen schwerwiegenden Schaden handeln kann, dessen Beseitigung Erfahrung und spezielle Reparaturgeräte erfordert.

Es ist auch sinnvoll, die Batterien einer Fernbedienung zu überprüfen, da sie bei heißem Wetter viel schneller entladen werden.

Und aus welchen anderen Gründen die Klimatechnik versagen kann? In einigen Fällen kann der unwirksame Betrieb der Klimaanlage auf das Vorhandensein anderer elektrischer Geräte in der Nähe zurückzuführen sein: Küchenherd, Toaster, Wasserkocher usw.д. Und in diesem Fall ist es ganz einfach, die unabhängige Reparatur von Split-Systemen auszuschließen. wir beseitigen diese unsichere Nachbarschaft und stellen eine separate Stromquelle für die Klimageräte bereit.

Häufig treten auch Störungen auf, die genau das Gegenteil bewirken: Während des Betriebs erzeugt die Klimaanlage einen starken Luftzug. Das Problem ist sehr einfach zu lösen.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS