Der Computer kann den USB-Drucker nicht erkennen. Lösen Sie das Problem

Was ist zu tun, wenn Ihr Computer oder Laptop Ihren Drucker nicht erkennt oder anzeigt?

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum ein Computer einen Drucker nicht erkennt. Dazu gehört ein Problem mit der Hardware oder ein Problem mit dem Patronen- oder Tintenzufuhrsystem. Manchmal kann ein PC den Drucker nicht sehen oder sieht ihn nicht, aber beide Geräte funktionieren einwandfrei.

Warum kann der Computer/Laptop den Drucker nicht sehen?

Ich habe zahlreiche Probleme mit fehlerhaften Treibern bei einer Reihe von Druckern. Wenn der Computer im Ruhezustand ist (oder sich im „Ruhezustand“ befindet). und dann abgemeldet und „versucht“, Dokumente zum Drucken zu senden. es erscheint eine Fehlermeldung, die besagt, dass der Drucker nicht angeschlossen ist, überprüfen Sie die Verbindung, usw.д.

Daher der erste Tipp: Starten Sie den Drucker und den Computer neu. Prüfen Sie, ob die LED am Drucker leuchtet, um anzuzeigen, dass er mit dem Netzwerk verbunden ist.

Einer der Epson-Drucker. das Gerät mit dem Netz verbunden ist

computer, kann, nicht, erkennen, lösen

Druckertreiber nicht erkannt. Vorgehensweise

Das zweithäufigste Problem ist ein Fehler in den Softwareanweisungen, die für die Funktion des Geräts unter Windows. Es gibt Fälle, in denen überhaupt keine Treiber installiert wurden. Diese sind auf einer speziellen CD gespeichert, die mit dem Gerät geliefert wird. Wenn Sie keine zur Hand haben, brauchen Sie sie nur zu suchen und von der Website des Herstellers herunterzuladen. Und der Treiber sollte nicht nur für das jeweilige Modell, sondern auch für die Betriebssystemversion auf Ihrem Computer ausgewählt werden.

Installation der Software

Die neuesten Versionen von Windows laden automatisch Treiber für jede angeschlossene Hardware. Diese Funktion funktioniert nicht immer richtig, und in veralteten Versionen des Betriebssystems ist sie überhaupt nicht vorhanden. Dann ist die Treiber-CD die einfachste Lösung. Der Einbau erfolgt wie folgt:

  • Sie müssen die Disc starten.
  • Warten Sie dann, bis das automatische Treiberinstallationsprogramm geöffnet wird.
  • Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers und installieren Sie die Treiber auf Ihrem Computer.
  • Als nächstes sollte der Drucker als angeschlossenes Gerät erkannt werden. Die CD mit der Software ist für den Betrieb nicht erforderlich.

Wenn die CD nicht im Set enthalten ist, müssen Sie den Link zu dem benötigten Treiber auf der Verpackung oder im Handbuch finden. Rufen Sie die offizielle Website des Herstellers auf, indem Sie den Namen der Druckermarke in das Suchfeld eingeben. Sie können einfach „Treiber für ein bestimmtes Modell“ anfordern. Zu den ersten Ergebnissen gehört ein Download-Link von einer zertifizierten Quelle. Wir empfehlen, Websites von Drittanbietern zu meiden, da die Gefahr einer Ansteckung mit Viren hoch ist.

Nach dem Herunterladen des richtigen Installationsprogramms beginnt der Benutzer mit der Treiberinstallation. Zusätzliche Anweisungen beschleunigen den Prozess:

  • Vergewissern Sie sich im Voraus, dass die gefundene Software mit dem Druckermodell und der unterstützten Betriebssystemversion kompatibel ist.
  • Starten Sie den Computer neu, nachdem der Treiber installiert wurde.
  • Prüfen Sie nach dem Neustart, ob das Gerät in der Systemsteuerung unter „Drucker und Faxgeräte“ angezeigt wird.

Neuinstallation des Treibers

Ihr Computer erkennt zwar die Hardware, aber sie funktioniert trotzdem nicht richtig. Dies ist ein deutliches Zeichen für ein Problem mit dem Treiber. Eine Neuinstallation sollte das Problem beheben:

  • Öffnen Sie den „Geräte-Manager“ oder „Eigenschaften und Server“, indem Sie auf die Registerkarte „Treiber“ klicken.
  • Suchen Sie den Namen des angeschlossenen Geräts in der Vorschlagsliste.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die Option „Entfernen“.
  • Installieren Sie den zum Druckermodell passenden Treiber.
  • Computer neu starten.
  • Gehen Sie zu „Drucker und Faxgeräte“ in der Systemsteuerung. Der Computer sollte das Gerät erkennen und seinen Namen in einer Vorschlagsliste anzeigen.
Siehe auch  Der Lautsprecher auf Ihrem Samsung-Handy funktioniert nicht. Die Person, die Sie anruft, steht auf einer "schwarzen Liste"

Ursachen für den Mangel an Verbindungen und Lösungen

Wenn beide Geräte einwandfrei funktionieren, kann das folgende Ursachen haben

  • Benutzerfehler beim Anschluss des All-in-One-Druckers an einen PC.
  • Zuvor installierte Treiber sind veraltet, instabil oder wurden nicht geladen.
  • Das andere Gerät ist standardmäßig ausgewählt.
  • Der Dienst „Automatisches Drucken“ wurde deaktiviert.
  • Fehler im Windows-Betriebssystem.
  • Ausfall des Geräts.

Um herauszufinden, wie man einen Drucker an einen Computer anschließen kann, wenn dieser ihn nicht erkennt, müssen wir uns die einzelnen Probleme genauer ansehen.

Falsche Verbindung

Wenn auch nur ein kleiner Fehler beim Einschalten gemacht wurde, funktioniert es nicht. Prüfen Sie daher als erstes, ob das Gerät richtig und in der richtigen Reihenfolge eingeschaltet ist. Zu überprüfende Punkte:

  • Einschalttaste. Wenn keine Taste aktiviert ist, brauchen Sie nicht einmal auf eine stabile Verbindung zu warten. Manchmal vergessen die Benutzer einfach, das Gerät einzuschalten, und können deshalb nicht mit der Arbeit beginnen.
  • USB-Anschluss.Normalerweise wird das Gerät über den USB-Anschluss 2 an einen PC angeschlossen.0. Damit die Verbindung funktioniert, müssen Sie überprüfen, ob der Eingang in gutem Zustand ist. Entfernen Sie das Kabel und stecken Sie es wieder ein. Wenn der PC piept, ist alles in Ordnung. Andernfalls können Sie den Eingang überprüfen, indem Sie andere Geräte (Maus, Tastatur, Lautsprecher) anschließen.

Wenn keine Verbindungsfehler gefunden werden und der Computer den angeschlossenen Drucker nicht sehen kann, sollten die folgenden möglichen Ursachen überprüft werden.

Es fehlen Treiber oder sie funktionieren nicht richtig

Wenn Sie noch keine Treiber installiert haben, sollten Sie dies umgehend tun. Beim Kauf eines All-in-One-Druckers wird in der Regel eine Software-CD mitgeliefert.

computer, kann, nicht, erkennen, lösen

So schließen Sie einen Drucker ohne Datenträger an einen Computer an? Wenn Sie keinen Datenträger haben oder ihn verloren haben, können Sie die neuesten Treiber jederzeit von der Website des Herstellers herunterladen. Um zum Beispiel die HP-Serie an einen Computer anzuschließen, gehen Sie auf die offizielle Website von Hewlett-Packard, wählen Sie Ihr Betriebssystem (Windows 7, 8 oder 10) und den Bit-Modus aus und laden Sie die vorgeschlagene Datei herunter.

Wenn bereits Treiber installiert wurden und diese nicht richtig funktionieren, deinstallieren Sie die alten Treiber, bevor Sie die neuen installieren. Deinstallieren Sie dazu die alten Programme:

  • Unter „Software-Installation und.Entfernung“ deinstallieren Sie die Software.
  • Entfernen Sie den installierten Treiber im Geräte-Manager.
  • Führen Sie die neue Softwaredatei aus.

Suchen Sie die Setup-Datei im heruntergeladenen Ordner, um das Installationsprogramm auszuführen.

Standardgeräte

Wenn andere All-in-One-Drucker an den Laptop angeschlossen wurden und der Benutzer später z. B. einen Canon-Drucker anschließt, werden die Dateien in der Warteschlange möglicherweise nicht gedruckt, da er nicht standardmäßig ausgewählt ist. Sie können den Fehler auf folgende Weise beheben:

  • Wählen Sie im Startmenü „Geräte.
  • Finden Sie, was Sie wollen.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Als Standard verwenden“.

Je nach installiertem Betriebssystem kann die Vorgehensweise leicht variieren. In Windows 10 zum Beispiel sollten Sie zuerst „Einstellungen“ wählen und dann zu „GERÄTE“ gehen.

Siehe auch  Wie man Whatsapp auf dem iPad benutzt. Was ist das Gute an WhatsApp für das iPad?

Sobald dies geschehen ist, besteht eine dauerhafte Verbindung.

Automatisch drucken

Wenn der automatische Druckdienst auf Ihrem Computer aufgrund eines Fehlers oder einer Störung deaktiviert wurde, funktioniert der All-in-One-Drucker möglicherweise nicht. Wie man es überprüft?

  • Wählen Sie im Menü „Start“ die Option „Systemsteuerung.
  • Gehen Sie dann auf „System und Sicherheit“.
  • Suchen Sie „Verwaltung“.
  • Öffnen Sie „Dienste“.
  • Wählen Sie „Druckmanager“.
  • Mit der rechten Maustaste auf „Eigenschaften“ gehen.
  • Wählen Sie die Option „Automatisch“.
  • Prüfen Sie den Status „In Arbeit“.

Fehler des Betriebssystems

Wenn der Drucker an den Computer angeschlossen ist, aber nicht angezeigt wird, liegt möglicherweise ein Problem mit dem Betriebssystem vor. Sie können dies überprüfen, indem Sie das Gerät an einen anderen PC anschließen. Solche Fehler können nur durch eine Neuinstallation des Systems behoben werden.

Wenn die oben genannten Methoden das Problem nicht lösen und der Benutzer sich immer noch Gedanken darüber macht, „warum der Computer den Drucker nicht verbindet“, dann muss er sich an ein professionelles Servicezentrum wenden. Eine kompetente Person wird das Problem, falls vorhanden, lösen oder auf Fehler in den Einstellungen hinweisen.

Wenn die Ursachen beseitigt sind, besteht der nächste Schritt darin, den All-in-One-Drucker korrekt an den Computer anzuschließen. Hierfür gibt es mehrere Möglichkeiten, die im Folgenden erläutert werden.

Schritt Wählen Sie einen Standarddrucker

Das Bürogerät ist bereit und aufgewärmt, aber es passiert nichts, nachdem Sie das Dokument zum Drucken gesendet haben? Ihr Gerät ist höchstwahrscheinlich nicht als Priorität ausgewählt.

Gehen Sie zu Systemsteuerung. Hardware und Sound. Geräte und Drucker. Bewegen Sie den Mauszeiger über das gewünschte Druckermodell und installieren Sie es dann standardmäßig, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Kontextmenü klicken.

Viren und Antiviren

Die fehlgeschlagene Installation verschiedener Hardware wird manchmal durch Antiviren-Software beeinflusst. Ein Drucker ist da keine Ausnahme.

Das ist der Grund, warum ein PC einen angeschlossenen Drucker möglicherweise nicht erkennt. In diesem Fall sollten Sie die Funktion testen, indem Sie den Schutz vorübergehend aussetzen. Es gibt Programme, die jeden Computer beschädigen können, einschließlich mechanischer Schäden, daher wird das Betriebssystem regelmäßig von Viren gereinigt. Es ist ratsam, nur Software mit einer Lizenz zu verwenden.

Laptop sieht den Drucker nicht über USB

Viele Menschen haben schon vor langer Zeit einen Drucker gekauft und können ihn nur über eine Kabelverbindung anschließen. Überprüfen Sie deshalb zuerst die Verkabelung und erst danach die Einrichtung des Druckers oder des Betriebssystems. Wenn Ihr Drucker auf andere Weise angeschlossen ist, kann dieser Schritt übersprungen werden.

Prüfen Sie zunächst, ob das Kabel fest in beiden Buchsen (auf der Hauptplatine und im Drucker selbst) sitzt. Wenn Sie mehr als ein passendes Kabel haben, können Sie natürlich alle ausprobieren. Am besten ist es, sie vorher auf Schäden, Schnitte, Knicke usw. zu untersuchen. Übrigens: Sie müssen das Kabel direkt an die Hauptplatine anschließen. Am besten vermeiden Sie die Verwendung von USB-Anschlüssen an der Vorderseite des Gehäuses sowie die Verwendung von verschiedenen USB-Hubs und Verlängerungskabeln.

Prüfen Sie auch die Version des USB-Steckers. Die beliebtesten Optionen sind 2.0 и 3.0. Der erste ist schwarz und der zweite blau. Ältere Geräte werden am besten an einen früheren Stecker angeschlossen. Vor allem, wenn Sie ein altes Betriebssystem und alte Hardware verwenden. Es ist auch besser, das mit dem Drucker gelieferte Kabel zu verwenden. Dies ist diejenige, mit der das Gerät vollständig kompatibel sein wird. Vergewissern Sie sich abschließend, dass Sie das richtige Kabel haben. Viele unerfahrene Benutzer verwechseln ihn mit dem Ethernet-Anschluss, da sie optisch sehr ähnlich sind. Versuchen Sie aber nicht, ein Kabel in den Drucker zu stecken, um Ihren Computer mit dem Router zu verbinden, und sich dann zu fragen: „Warum kann der Laptop den Drucker nicht durch das Kabel sehen??“

Siehe auch  Wie installiert man viber auf einem Samsung duos. Anrufe und Nachrichten

Fehlerhafte Konfiguration

Prüfen Sie, welche Hardware standardmäßig zum Drucken verwendet wird. Gehen Sie dazu in die Systemsteuerung, dann auf „Hardware und Sound“. „Geräte und Drucker anzeigen“. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Druckersymbol und wählen Sie „Als Standard verwenden“. In einigen Fällen reicht dies aus, damit das Gerät ordnungsgemäß funktioniert.

Wenn das Problem weiterhin besteht, doppelklicken Sie auf das Hardwaresymbol, wählen Sie im daraufhin angezeigten Fenster die Registerkarte „Drucker“ aus und deaktivieren Sie die Optionen „Drucken unterbrechen“ und „Offline arbeiten“. Klicken Sie auch auf „Druckwarteschlange löschen.

Wenn auch das nicht hilft, gehen Sie zur Systemsteuerung, wählen Sie „Kleine Symbole“ aus dem Menü „Ansicht“, gehen Sie zur Registerkarte „Verwaltung“ und öffnen Sie „Dienste“. Suchen Sie in dem daraufhin angezeigten Fenster den Dienst „Print Manager“ und stellen Sie ihn so ein, dass er automatisch gestartet wird.

Wenn der Dienst gestoppt ist, klicken Sie ebenfalls auf „Start“ und drucken Sie dann eine Testseite.

Laden Sie den Druckertreiber von der offiziellen Website herunter

Wenn Sie keinen Drucker hinzufügen können oder Ihr Druckgerätemodell im Menü nicht finden können und Sie keine Treiberdiskette haben, die normalerweise mit dem Gerät geliefert wird, finden Sie das genaue Druckermodell heraus (Sie sollten diese Informationen auf dem Gerät selbst finden), gehen Sie zur offiziellen Website des Herstellers und suchen Sie Ihr Modell. laden Sie „Treiber“ von dieser Seite herunter und installieren Sie sie mit dem heruntergeladenen Installationsprogramm. Schauen wir uns das Verfahren am Beispiel des Epson-Druckertreibers an:

Wenn die oben genannten Methoden Ihnen nicht geholfen haben, versuchen Sie die folgenden Lösungen:

  • Aktualisieren Sie die USB-Controller-Treiber im Gerätemanager und überprüfen Sie, ob USB in den BIOS-Einstellungen aktiviert ist.
  • Aktivieren des automatischen Druckservices.
  • Scannen Sie Ihren PC mit installierter Antiviren- und mobiler Schutzsoftware (AVZ, Kaspersky Virus Removal Tool und andere) auf Viren.
  • Wiederherstellung der Integrität der Systemdateien auf der „Kommandozeile“ mit Hilfe einer speziellen Formel, z. B. sfc /scannow.

Wenn auch diese Methoden nicht helfen, handelt es sich wahrscheinlich um ein Hardwareproblem mit dem Drucker selbst. Bringen Sie den Drucker in diesem Fall zu einer autorisierten Servicestelle zur Reparatur. Wenn der Drucker repariert werden kann, wird er repariert. Andernfalls kann die Anschaffung eines neuen Druckers in Betracht gezogen werden. Wenn Sie einen Drucker zum ersten Mal an diesen Windows 10 PC anschließen und das System ihn nicht sehen will, ist es möglich, dass dieses Gerät einfach nicht von Ihrer Betriebssystemversion unterstützt wird.

Wenn Ihr PC mit „Windows“ 10 plötzlich Ihr Druckgerät nicht mehr anzeigt, sind die Treiber möglicherweise verloren gegangen. Versuchen Sie, das Gerät in den „Einstellungen“ erneut hinzuzufügen, oder installieren Sie die Treiber manuell mit Hilfe des mitgelieferten Installationsdatenträgers oder von der offiziellen Website des Herstellers. Zuvor sollten Sie überprüfen, ob der Drucker selbst betriebsbereit ist (leuchtet das Lämpchen neben der Einschalttaste?), ob die Verbindung korrekt ist und ob die Fehlerbehebung für den Drucker im Menü „Betriebssystem“ ausgeführt wurde.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS