Der Computer sieht das Netzwerk, kann aber keine Verbindung herstellen. DHCP-Server ist deaktiviert

Gründe, warum das Internet auf Ihrem PC nicht funktioniert und wie Sie sie beheben können?

Kam nach Hause, startete den Computer, beschlossen, die Nachrichten zu lesen, aber hier ist eine Überraschung: keine Verbindung über das lokale Netzwerk, wie können Sie es beheben, Sie wissen nicht. Es ist keine gute Idee, an allen Kabeln zu ziehen, am Router zu reiben und alle Tasten am Laptop zu drücken. Für Benutzer wie Sie, die das Netz nicht so gut kennen, beschreiben wir in Punkten, was zu tun ist. Um wieder einen Internetzugang auf Ihrem Computer zu haben, damit Sie ihn frei nutzen können.

Hier sind die wichtigsten Maßnahmen, die Sie als Erstes durchführen müssen. So finden Sie heraus, warum das Internet auf Ihrem Laptop nicht funktioniert.

Kein Geld auf Ihrem Konto

Einfach vergessen, das Internet aufzuladen, gearbeitet oder beim Bezahlen das persönliche Konto falsch angegeben. Das kann jedem passieren. Sie brauchen also nicht die Drähte zu ziehen oder den Stecker zu ziehen, loggen Sie sich in Ihr persönliches Konto ein und sehen Sie Ihren Kontostand. Wenn dies nicht möglich ist, rufen Sie Ihren Internetanbieter an, um sich über den aktuellen Kontostand zu informieren und zu erfahren, ob er Wartungsarbeiten durchführt.

computer, sieht, netzwerk, kann, aber

Probleme mit Kabeln

Bei der Arbeit wissen Sie nicht, was Ihre Haustiere zu Hause machen. Eine Katze kann mit den Drähten spielen oder ein Hund kann sie durchkauen. Wenn Sie also festgestellt haben, dass das Internet in Ihrem Computer über ein Kabel nicht funktioniert, müssen Sie sicherstellen, dass die verdrillte Zweidrahtleitung in Ordnung ist und dass der RG 45-Stecker in die Netzwerkkarte eingesteckt ist. Wenn Sie eine mechanische Beschädigung des Twisted-Pair-Kabels feststellen, oder wenn es keine Netzwerkkabelverbindung im Adaptersteckplatz gibt, wissen Sie den Grund, warum Ihr Notebook nicht mit dem Internet über Kabel funktioniert.

Netzwerkverbindung unterbrochen

Wenn nach der Überprüfung der Kabel keine Internetverbindung besteht, stellen Sie sicher, dass die Netzwerkverbindung eingeschaltet ist. Gehen Sie zu „Start“, „Einstellungen“, dann „Netzwerk und Internet“, gehen Sie zu „Netzwerk- und Freigabecenter“, „Adaptereinstellungen ändern.

Es öffnet sich ein Fenster, in dem alle Netzwerkadapter angezeigt werden. Sie müssen sehen, ob der aktive Netzwerkadapter aktiviert oder deaktiviert ist. Wenn sie deaktiviert ist, müssen Sie sie aktivieren.

computer, sieht, netzwerk, kann, aber

Auf dem PC befinden sich Viren, die den Zugriff blockieren

Es kann vorkommen, dass Ihr Computer mit einem Virus infiziert wird, der den Zugriff auf das World Wide Web blockiert. Daher sollte die Sicherheit des Geräts verantwortungsbewusst betrachtet werden. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Antivirenprogramm auf Ihrem PC installieren, es sollte sich automatisch aktualisieren. Führen Sie außerdem regelmäßig einen vollständigen PC-Scan durch.

Neustart oder erneute Verbindung

Wenn Sie Ihren Laptop neu starten, werden alle Prozesse im Laptop heruntergefahren und neu gestartet. Dies hilft bestimmten angehaltenen Elementen in Windows, richtig zu funktionieren und sich wieder mit dem Netzwerk zu verbinden. Sie brauchen nicht neu zu starten, wenn Sie über Wi-Fi verbunden sind. Schalten Sie einfach den Wi-Fi-Adapter aus und wieder ein.

Schutzsoftware überprüfen (Firewall)

Es gibt viele Anwendungen, die Ihren Laptop vor Webviren schützen. Antivirus, Firewalls, sie alle schützen vor Malware. Aber zufälligerweise blockieren sie den Zugang zum Internet. Hierfür gibt es verschiedene Gründe. In diesem Fall müssen Sie das Programm entweder deaktivieren oder deinstallieren. Prüfen Sie außerdem, ob die Verbindung zum Internet.

Durchgebrannte NIC

Das Internet ist verschwunden, nachdem es draußen stark geregnet und gewittert hat? Dann besteht die Möglichkeit, dass Sie eine verbrannte NIC haben. Anzeichen: wird auf dem Laptop nicht erkannt, wird zurückgesetzt, nicht konfiguriert, ständig rotes Kreuz. Sie können es schnell mit einem anderen Gerät testen, indem Sie ein rj45-Patchkabel zwischen die beiden Geräte stecken. Wenn das rote Kreuz verschwindet, funktioniert es, aber wenn sich nichts ändert, müssen Sie diese Karte ersetzen.

Wi-Fi-Verbindungsproblem beheben

Heute stellen wir Ihnen zwei grundlegende Möglichkeiten vor, wie Sie Ihr Problem mit der drahtlosen Netzwerkverbindung lösen können. In Wirklichkeit gibt es noch viel mehr solcher Methoden, aber sie sind meist individuell und nicht für alle Benutzer geeignet. Schauen wir uns nun die beiden oben genannten Methoden im Detail an.

In jeder unklaren Situation mit drahtlosen Netzwerken sollten Sie zunächst sicherstellen, dass der Adapter vom System korrekt erkannt wird und der Zugriff auf die „Hardware“ aktiviert ist. Das klingt trivial, aber viele Benutzer vergessen das und beschäftigen sich zu intensiv mit dem Problem.

  • Öffnen Sie „Einstellungen“ in Windows 10 mit der Tastenkombination „WinI“ oder einer anderen bekannten Methode.
  • Gehen Sie dann auf „Netzwerk und Internet“.

Wie man die „Systemsteuerung“ sonst noch öffnen kann, erfahren Sie in einem speziellen Artikel.

Nachdem Sie die beschriebenen Schritte ausgeführt haben, suchen Sie erneut nach verfügbaren Netzwerken und verbinden Sie sich mit dem richtigen. Wenn Sie den gewünschten Adapter nicht in der Liste finden, lohnt es sich, die zweite Methode auszuprobieren, die wir im Folgenden beschreiben.

Was kann ich tun, wenn mein Computer das Wi-Fi nicht erkennen kann?

Oben haben wir kurz beschrieben, wo Sie mit der Diagnose beginnen können, warum Ihr PC Ihr Wi-Fi-Netzwerk in Windows 7 oder 10 nicht erkennen kann. Die Ursache des Problems kann in einem der Netzwerkelemente. PC oder Router. liegen, nämlich in technischen oder Software-Fehlern. Worauf Sie achten sollten.

Siehe auch  Wie man eine Show auf den Computer bringt. Anweisungen für Windows 10

Treiber prüfen

Wenn Ihr Computer nicht nach Wi-Fi sucht und es nicht erkennen kann, überprüfen Sie zunächst die Treiber Ihres Wi-Fi-Moduls. Sie wird möglicherweise nicht automatisch erkannt und erfordert eine zusätzliche Konfiguration. Für alle Versionen von Windows ist das Verfahren wie folgt:

  • Öffnen Sie das Startmenü und gehen Sie zu Systemsteuerung;
  • Suchen Sie nach System und Sicherheit;
  • Gehen Sie unter System zum Geräte-Manager;

Wenn sie nicht angezeigt werden oder zusätzliche Fragezeichen in diesem Abschnitt erscheinen, bedeutet dies, dass keine Treiber verfügbar sind. Es ist ganz logisch, dass Ihr Computer Ihren USB-Stick nicht sehen und keine Verbindung zum Internet herstellen kann.

Um das Problem zu beheben, schließen Sie das Modul erneut an oder laden Sie die Software von der Website des Herstellers herunter. Manchmal ist die erforderliche Software im Paket enthalten (in der Regel liegt eine CD mit der Software in der Schachtel). Wenn die Treiber erkannt werden, aber der Computer das Wi-Fi-Netzwerk unter Windows 10 oder 7 nicht erkennen kann, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Prüfen Sie, ob der Adapter richtig angeschlossen ist

Wenn die Software korrekt installiert ist und das Wi-Fi-Modul funktioniert, aber keine Verbindung zustande kommt, überprüfen Sie, ob der Adapter eingeschaltet ist. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

Hier sehen Sie eine Liste aller angeschlossenen Adapter. Ein Grund, warum der Computer das Wi-Fi-Netzwerk nicht finden kann, ist, dass das Gerät nicht verbunden ist. Um das Gerät zu aktivieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Menü und wählen Sie Aktivieren.

Prüfen Sie auf Änderungen des Funkstatus. Wenn Sie Probleme haben, führen Sie eine Diagnose durch, da dies in vielen Fällen helfen kann, das Problem zu finden und zu beheben.

Manchmal erkennt Ihr Computer das Wi-Fi-Netzwerk unter Windows 10 oder anderen Betriebssystemen nicht, nachdem Sie ihn in eine Reparaturwerkstatt gebracht oder aufgeräumt haben. Vergewissern Sie sich, dass der drahtlose Netzwerkadapter tatsächlich eingesteckt ist, ebenso wie die übrigen Kabel in der Systemeinheit. Wenn Sie eine fehlerhafte Reparatur vermuten, lassen Sie den PC am besten von einem Experten überprüfen.

Ändern Sie die Router-Einstellungen

Wenn Sie überlegen, was zu tun ist, wenn der Computer kein Wi-Fi-Netzwerk sieht, sollten Sie mögliche Probleme mit Ihrem Router nicht ausschließen. Neulinge machen bei den Einstellungen oft einen Fehler, der dazu führt, dass der Computer den Router nicht erkennen kann. Um Ihre Version zu überprüfen, versuchen Sie, eine Wi-Fi-Verbindung von einem anderen Gerät aus herzustellen, z. B. von einem Laptop oder einem Telefon. Wenn keine Verbindung besteht, ist der Router die Ursache des Problems.

Wenn Ihr Computer den Wi-Fi-Hotspot nicht erkennt, rufen Sie die Einstellungen des Hotspots auf und überprüfen Sie, ob Sie die richtigen Daten eingegeben haben. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  • Einloggen in das Gerät. Wenn Sie keine Verbindung über Wi-Fi herstellen können, verbinden Sie Ihren PC mit einem Kabel mit dem Router. Öffnen Sie Ihren Browser und geben Sie 192 in das Suchfeld ein.168.1.1. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten, zum Beispiel 192.168.0.1 usw. д. Die Anmeldeparameter befinden sich häufig auf der Rückseite des Routers. Hier geben Sie auch den Benutzernamen und das Passwort ein, mit denen Sie sich beim Router anmelden können.
  • Gehen Sie zu Erweiterte Einstellungen. So können Sie vorgehen, wenn Ihr Computer Ihr Wi-Fi-Netzwerk in Windows 7 oder 10 nicht erkennen kann. Melden Sie sich bei Wireless an (je nach Routermodell kann das anders sein), und aktivieren Sie das Kästchen neben Enable wireless.
  • Anzeigen der restlichen Router-Einstellungen. Versuchen Sie, den Kanal zu ändern und einen einzustellen, der nicht von benachbarten Wi-Fi-Netzwerken verwendet wird. Sie können den inSSIDer für zu Hause verwenden. Programm zeigt heruntergeladene Kanäle. Mit den Informationen, die Sie erhalten, können Sie eine freie Option wählen und einstellen. Wenn Sie die Änderungen vorgenommen haben, klicken Sie auf Speichern und starten Sie den Router neu. Wenn Ihr Computer immer noch kein Wi-Fi empfängt, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
  • Deaktivieren Sie die Verschlüsselung. Diese Einstellung lässt sich an der Authentifizierungsmethode erkennen. Ändern Sie diese Einstellung in Open System.
  • Prüfen Sie die Passwortlänge. Um auf Nummer sicher zu gehen, sollten Sie die Anzahl der Zeichen im Schlüssel nicht übertreiben. Es dürfen nicht mehr als 20 sein, da der Router sonst nicht in der Lage ist, seine Funktionen zu erfüllen.

Wenn Ihr Computer das Wi-Fi-Netzwerk unter Windows 10 oder einem anderen Betriebssystem nicht erkennen kann, versuchen Sie die folgenden Schritte:

  • Vergewissern Sie sich, dass die Firmware auf dem neuesten Stand ist, und führen Sie ggf. ein Firmware-Update durch. Wenn der Router eine neuere Version der Software anzeigt, aktualisieren Sie die Firmware und starten Sie das Gerät neu. Prüfen Sie anschließend, ob die Einstellungen nicht durcheinander geraten sind, oder stellen Sie sie erneut ein.
  • Zurücksetzen der Routerkonfiguration. Dies ist notwendig, wenn Sie viele neue Einstellungen vorgenommen haben und durch die eingegebenen Daten verwirrt sind. Besser noch: Setzen Sie die Wi-Fi-Einstellungen zurück, installieren Sie eine neue Version und beginnen Sie von vorne. Um das Gerät zurückzusetzen, können Sie die Reset-Taste verwenden oder das Gerät für 10-15 Sekunden ausstecken und dann wieder einstecken.
  • Wenn das Problem nach der Neuinstallation der Software auf dem Router auftritt, installieren Sie die vorherige Version und nehmen Sie die erforderlichen Einstellungen anhand der installierten Software vor.

Wenn der Computer den Wi-Fi-Empfänger nicht sehen kann, sind möglicherweise der Router und seine Einstellungen die Ursache des Problems. Wenn das Ändern der Daten keine Ergebnisse bringt, könnte das Problem im PC selbst liegen. Wir werden im Folgenden näher darauf eingehen.

Was ist zu tun, wenn keine der genannten Methoden hilft?

Die Situation ist komplizierter, wenn alle Schritte abgeschlossen sind, der Laptop aber keine Verbindung zum Wi-Fi herstellen kann. Sie haben sich vergewissert, dass der Adapter eingeschaltet ist, dass Treiber verfügbar sind, sich erneut mit Ihrem Heimnetzwerk verbunden, die Routereinstellungen zurückgesetzt oder sogar das Passwort geändert. Wenn alles andere fehlschlägt, gibt es nur einen Ausweg: Wenden Sie sich an ein Servicecenter oder einen Dienstanbieter, um Hilfe für Ihren Anschluss zu erhalten.

Siehe auch  So schließen Sie eine Fernbedienung an einen Computer an.

Wenn auch nach diesen Schritten die Wi-Fi-Verbindung fehlschlägt, könnte der Grund dafür die Hardware sein. In diesem Fall müssen Sie Ihren Router wechseln oder einen neuen Adapter in Ihrem Laptop installieren. Meistens ist es nicht so weit. Ein Dilemma wie „Ich kann mich nicht über Wi-Fi mit dem Internet verbinden“ wird oft durch einfache Maßnahmen gelöst. Neustart, Neuverbindung oder Installation von Treibern.

Entfernen Sie den Adapter aus dem „Geräte-Manager

Wenn Sie sich über einen Wi-Fi-Adapter mit dem Internet verbinden, können Sie das Problem lösen, indem Sie ihn im Geräte-Manager deaktivieren und dann wieder aktivieren.

    Gehen Sie zur „Systemsteuerung“ mit der gleichen Methode wie in Methode 2 beschrieben und öffnen Sie den Abschnitt „System und Sicherheit“.

Prüfen Sie, ob mit dem Router alles in Ordnung ist

Als Erstes sollten Sie überprüfen, ob mit Ihrem Router alles in Ordnung ist. Schließlich kann der Grund, warum Ihr Laptop keine Verbindung herstellt, darin liegen, dass er. Weiter zur Prüfung.

  • Nehmen Sie ein beliebiges anderes Gerät (Smartphone, Tablet) und versuchen Sie, eine Verbindung mit Android herzustellen, wenn dies nicht gelingt, ist die Ursache gefunden, der Router ist der Übeltäter. Versuchen Sie, sich anzumelden und alle Einstellungen zu überprüfen. Es besteht die Möglichkeit, dass sie auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wurden.
  • Loggen Sie sich in den Router ein und ändern Sie den Abschnitt „Wireless“, „Wireless-Einstellungen“ und setzen Sie einen beliebigen Kanal vor die Zeile „Kanal“ anstelle von „Auto. Dies sollte getan werden, weil der Router im „Auto“-Modus kann Kanal 13, leider nicht alle Gadgets wissen, wie man in ihm zu arbeiten. Daher ist es besser, nicht das Risiko einzugehen, selbst einen Wi-Fi-Sendekanal einzurichten. Achten Sie im gleichen Abschnitt auf das Kontrollkästchen vor „Enable Wireless Router Radio“, wenn es nicht vorhanden ist, setzen Sie es auf. Diese Funktion ist für das Einschalten des drahtlosen Netzwerks zuständig.
  • Achten Sie auf die Anzeigen am Router, mindestens drei LEDs sollten leuchten:
computer, sieht, netzwerk, kann, aber
  • – Leistung.
  • – Wi-Fi.
  • – WAN-Anschluss
  • – Wenn der Computer über ein Kabel angeschlossen ist, sollte auch die LAN-Taste leuchten.

Das WAN leuchtet nicht, dann überprüfen Sie das Kabel, das von Ihrem ISP kommt, entfernen Sie einfach den RG 45-Stecker und stecken Sie ihn wieder ein.

  • Prüfen Sie, ob Sie den MAC-Filter auf Ihrem Router nicht eingestellt haben. Melden Sie sich unter „Wi-Fi“, „MAC-Filter“ und dann unter „MAC-Filter-Einschränkungsmodus“ an und wählen Sie „Deaktiviert. So können sich alle Geräte mit dem drahtlosen Netzwerk verbinden.

5 Versuchen Sie, ein neues Passwort für Ihr drahtloses Wi-Fi-Netzwerk auf Ihrem Router einzurichten. Wenn Sie nicht wissen, wie das geht, lesen Sie den Artikel: Wie man ein Passwort in einem Wi-Fi-Router einrichtet. Führen Sie dann den Vorgang erneut durch und stellen Sie die Verbindung mit dem neuen Kennwort wieder her.

Zweite Ursache. Laptop-Fehlfunktion

Sobald Sie sich vergewissert haben, dass der Router in Ordnung ist, sollten Sie herausfinden, warum Ihr Computer das Wi-Fi nicht erkennen kann. Jetzt werden wir das Problem auf einem PC beheben. Wir werden den Laptop natürlich nicht auseinandernehmen und prüfen, ob der Wi-Fi-Adapter funktioniert, aber hier sind einige einfache Maßnahmen, die jeder Benutzer durchführen kann.

Wi-Fi-Modul ist inaktiv

Vergewissern Sie sich, dass das Wi-Fi-Modul eingeschaltet ist, da manche Benutzer es nicht absichtlich deaktivieren. Durch Drücken der Wi-Fi-Taste oder der Schnelltaste “ FnF5 „. Zu Ihrer Information: Die Tastenkombination kann auf verschiedenen Laptops unterschiedlich sein. Um sie zu aktivieren, müssen Sie die Taste mit dem Wi-Fi-Symbol wiederholt drücken. Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link zur Aktivierung und Konfiguration von Wi-Fi auf Ihrem Laptop.

Prüfen Sie, ob die Treiber für den Wi-Fi-Adapter verfügbar sind

Es ist möglich, dass Ihr Notebook die Wi-Fi-Verbindung nicht erkennt, weil die Treiber fehlen. Dafür kann es eine Vielzahl von Gründen geben. Zum Beispiel wurde Ihr PC mit einem Virus infiziert, ein falscher Ordner wurde versehentlich gelöscht, der Computer wurde unsachgemäß heruntergefahren oder es kam zu einem banalen Absturz. Daher ist es wichtig zu prüfen.

  • Suchen Sie „In Windows suchen“, entweder auf Start oder auf dem Desktop, und drücken Sie.
  • Schreiben Sie „Geräte-Manager“. Es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie „Netzwerkadapter“ öffnen müssen.
  • Hier ist es “ Realtek 8821AE Wireless LAN „. Sie haben vielleicht einen etwas anderen Namen. Wir können sehen, dass es kein gelbes Ausrufezeichen gibt, also sind die Treiber in Ordnung. Wenn das Ausrufezeichen angezeigt wird, handelt es sich um ein Treiberproblem.

Prüfen Sie, ob der WLAN-Autosetup-Dienst läuft oder nicht

Prüfen Sie, ob der WLAN-Autosetup-Dienst ein- oder ausgeschaltet ist. Wenn dieser Dienst nicht läuft, sind alle Adapter nicht verfügbar. Der Computer kann dann das Wi-Fi-Netzwerk nicht mehr sehen.

  • Suchen Sie im Windows-Suchfeld nach „Dienste“.
  • Suchen Sie „WLAN Autosetup Service“, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dienst. Wenn es funktioniert, brauchen Sie nichts zu tun, wenn es deaktiviert ist, wählen Sie „Ausführen“.

Fehlersuche durchführen

Die Diagnoseoption funktioniert nicht oft, ist aber einen Versuch wert. Klicken Sie auf das Wi-Fi-Symbol, das sich in der Taskleiste (neben der Uhrzeit) befindet. Es erscheint eine Reihe von Optionen, wählen Sie „Fehlerbehebung“. Die Prüfung wird einige Minuten dauern, und wenn sie abgeschlossen ist, zeigt Windows Ihnen Optionen zur Behebung des Problems an.

Problem mit dem Wi-Fi-Adapter

Sie wissen nicht, warum Ihr Laptop Ihr Wi-Fi-Netzwerk nicht erkennen kann? Versuchen Sie sich daran zu erinnern, wie alt Ihr Notizbuch ist. Es könnte 10 Jahre alt sein, was nicht verwunderlich ist, da jedes Gerät ein Verfallsdatum hat. Nehmen Sie Ihren Laptop auseinander und überprüfen Sie den Wi-Fi-Adapter, den Sie kaum haben. Möglicherweise müssen Sie sich an ein Service-Center wenden, das eine vollständige Diagnose durchführt. wird Ihnen dann ein Urteil geben.

Liste von Fehlern, die fachmännische Hilfe erfordern

  • Das Modul funktioniert, aber Ihre Wi-Fi-Verbindung ist gestört und Sie reagieren nicht.
  • Der Adapter merkt sich nicht mehr die Einstellungen, die Sie vorgenommen haben. Deshalb kann der Laptop zwar sehen, aber keine Verbindung herstellen.
  • Fehlender Adapter im Task-Manager.
  • Kann nur aus einer Entfernung von einem Meter oder weniger angeschlossen werden.
  • Die Wi-Fi-Funktion auf Ihrem Laptop fällt zeitweise aus oder ist ganz verschwunden und ein Neustart hilft nicht.
Siehe auch  So installieren Sie das BIOS Ihres Computers neu.

Probleme mit Laptop-Einstellungen

Oft liegt die Ursache für die fehlende Netzwerkkonnektivität in den falschen Einstellungen des Notebooks. Es gibt eine ganze Reihe von Einstellungen, die sich auf Ihr Netzwerk auswirken, so dass es eine Reihe von Gründen gibt, warum es möglicherweise nicht funktioniert.

Probleme mit dem Treiber für den Wi-Fi-Adapter

Ein Symbol in der Taskleiste zeigt an, dass die Wi-Fi-Verbindung installiert ist. Wenn das Netz in Ordnung ist, sieht es normalerweise so aus: Wenn keine Verbindung besteht, wird ein anderes Symbol angezeigt: In diesem Fall sollten Sie zunächst prüfen, ob der Treiber für den drahtlosen Netzwerkadapter installiert ist. Dies sollten Sie tun:

    Geräte-Manager öffnen. Die Vorgehensweise ist in allen Windows-Versionen ziemlich gleich.

Wenn der gesuchte Adapter fehlt oder nicht korrekt installiert ist, was durch ein Ausrufezeichen im Gerätenamen angezeigt wird, muss er installiert oder neu installiert werden. Es wird dringend empfohlen, die vom Hersteller des Notebooks bereitgestellte Software zu verwenden, die Sie von der offiziellen Website beziehen können oder die mit dem Computer geliefert wurde.

Der Adapter ist nicht angeschlossen

Es ist möglicherweise keine Verbindung zum Netzwerk möglich, auch wenn der Adapter einfach abgezogen wird. Schauen wir uns die Lösung dieses Problems am Beispiel von Windows 10 an.

Ob das Gerät deaktiviert ist, können Sie über den gleichen Gerätemanager feststellen. Hier werden deaktivierte Geräte durch einen nach unten zeigenden Pfeil auf dem Symbol angezeigt. Um den Adapter zu aktivieren, rufen Sie einfach mit dem PCM das Kontextmenü auf und wählen „Gerät aktivieren“.

Zusätzlich zum Gerätemanager können Sie den Drahtlosnetzwerkadapter auch über das Windows-Netzwerk– und Freigabecenter aktivieren oder deaktivieren. Hierfür müssen Sie Folgendes tun:

Flugzeugmodus aktiviert

Eine Unterbrechung der drahtlosen Verbindung kann auch durch den auf dem Laptop aktivierten „Flugzeugmodus“ verursacht werden. In diesem Fall ändert sich das Symbol für die Netzwerkverbindung in der Taskleiste in ein Flugzeugsymbol. Um diesen Modus zu deaktivieren, klicken Sie auf das Flugzeugsymbol und anschließend auf das entsprechende Symbol, um es zu deaktivieren. Viele Notebook-Modelle verfügen über eine spezielle Ein-/Aus-Taste mit demselben Symbol zum Aktivieren/Deaktivieren des „Flugzeugmodus. Sie ist normalerweise mit der Taste F2 gekoppelt. Um den Modus zu deaktivieren, verwenden Sie das Tastenkürzel Fn F2.

Fehlerbehebung

Wenn ein Laptop keine Verbindung herstellen kann, aber keine besonderen Probleme mit dem Wi-Fi-Router hat, lohnt es sich, Schritt für Schritt alle möglichen Ursachen für die fehlende Verbindung zu untersuchen.

Unabhängig davon lohnt es sich, einige Möglichkeiten zur Problemlösung zu prüfen.

Überprüfen des Modulstatus

Um das Modul zu aktivieren oder zu deaktivieren, können Sie die Kombination aus Fn und F2 oder Strg und F2 verwenden. Hier erfahren Sie, ob das Wi-Fi ein- oder ausgeschaltet ist.

Wenn die Tastenkombination das Modul nicht aktiviert, können Sie wie folgt vorgehen:

Das Gleiche kann über den Gerätemanager gemacht werden.

Neustart

Eine einfache, aber oft sehr wirksame Methode zur Wiederherstellung der Netzwerkkonnektivität ist der Neustart des Routers.

Hier empfiehlt es sich, das Gerät mit der entsprechenden Taste für 15-30 Sekunden auszuschalten und den Netzadapter aus der Steckdose zu ziehen. Bringen Sie nach dieser Zeit alles wieder an seinen Platz und schalten Sie den Router wieder ein.

Treiber

Prüfen Sie zunächst, ob der benötigte Treiber überhaupt auf Ihrem Computer vorhanden ist und ob er korrekt funktioniert.

Sie finden den Treiber über den Geräte-Manager, indem Sie den Abschnitt Netzwerkadapter öffnen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Adapter und öffnen Sie das Eigenschaftsfenster. Wenn ein Problem auftritt, werden Sie benachrichtigt, oder es erscheint ein Symbol im Fenster.

Sie können die Website des Herstellers nutzen, um den Treiber zu finden. Ein spezielles Dienstprogramm wie DriverHub kann diese Aufgabe jedoch vereinfachen.

Andernfalls kann es zu einem Konflikt zwischen den beiden kommen, der eine ordnungsgemäße Verbindung mit dem drahtlosen Netzwerk verhindert.

Zurücksetzen der Einstellungen des Routers

Eine weitere effektive Lösung für das Problem mit der drahtlosen Netzwerkverbindung Ihres Laptops besteht darin, die aktuellen Einstellungen der Netzwerkausrüstung zurückzusetzen.

Die meisten Router haben eine spezielle Taste auf dem Gehäuse, die Reset. Halten Sie die Taste 10 Sekunden lang gedrückt, um das Gerät auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen.

Es gibt jedoch einige Router, die keine physische Taste haben. In diesem Fall ist es erforderlich, die Router-Einstellungen über den Browser zu öffnen, die Systemeinstellungen aufzurufen und auf die Schaltfläche „Zurücksetzen“ zu klicken.

Beenden des Ruhezustands

Wichtig für diejenigen, die keine Verbindung zum drahtlosen Internet herstellen können, wenn der Laptop aus dem Ruhezustand kommt.

Das Problem ist ganz einfach gelöst. So geht’s:

Jetzt verwendet der Laptop den Adapter nicht mehr, um Batteriestrom zu sparen.

Die fehlende Verbindung eines Laptops zu einem drahtlosen Netzwerk zu beheben, ist nicht schwer. Es ist wichtig herauszufinden, was die Situation verursacht hat.

In den seltensten Fällen handelt es sich um ein physikalisches Problem, das nur durch die Reparatur oder den Austausch von Komponenten des Notebooks behoben werden kann.

Wenn der Nutzer aus irgendeinem Grund die Ursache des Problems nicht finden kann oder Zweifel an seinen eigenen Qualifikationen hat, ist es besser, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Vergessen Sie nicht zu abonnieren, Kommentare zu hinterlassen, Fragen zu stellen und Ihren Freunden von unserem Projekt zu erzählen!

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS