Einsetzen einer Sim-Karte in das iPad. Welche SIM-Karte befindet sich im iPad pro??

iPad für Simulation öffnen. So legen Sie die SIM-Karte in das iPad ein: Was Sie tun müssen. Wenn die Sim-Karte feststeckt.

Angenommen, Sie haben Ihr lang ersehntes iPad gekauft und wollten gerade eine SIM-Karte einlegen, um so schnell wie möglich online zu gehen, als ein kleines Problem auftauchte, gefolgt von der Frage: „Wie und wo lege ich eine SIM-Karte in das iPad ein??“Im Allgemeinen hätte dieser Fall an der Verkaufsstelle gelöst werden müssen. Der Berater, der Sie betreut, hätte eine Sim-Karte in das iPad mini oder andere 3G-fähige Versionen einsetzen sollen, um Ihnen die Mühe zu ersparen. Aber da es zu spät ist und man keine Lust hat, zum Kauf zurückzugehen, wird dieser Artikel helfen, das Problem zu lösen und die Nerven des glücklichen Besitzers eines brandneuen Geräts zu retten. Obwohl ein Handbuch im Paket enthalten ist, ist es manchmal wirklich einfacher, einen vorgefertigten Hilfeartikel zu lesen, als zu versuchen, einen Haufen unverständlicher oder missverstandener Informationen zu bewältigen. Studieren Sie also das unten Geschriebene und probieren Sie es aus, es ist nicht so kompliziert, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag.

Zunächst müssen Sie die Parameter der SIM-Karte kennen, damit Sie verstehen, wie man sie aus modernen iPhone-Modellen entfernt und einlegt. Derzeit sind drei Kartengrößen für das iPhone und das iPad erhältlich:

einsetzen, einer, sim-karte, ipad
  • Standard-SIM-Kartengröße. Geeignet für iPhone 3G und 3GS Modelle, d.h. alle Modelle der ersten Generation. Sie werden auf die übliche Weise eingelegt, ohne dass die Karte selbst geschrumpft werden muss;
  • Mikrogröße. Entwickelt für iPhone 4 und 4S oder alle Modelle der zweiten Generation;
  • Nanogröße. Passt in die Fächer von iPhone 5, 6 und neueren Modellen. Diese SIM-Karten werden nun als universeller Chip präsentiert, den der Nutzer beim Kauf des mobilen Geräts erhält. Seine Abmessungen sind 12,3 x 8,8 mm und seine Dicke beträgt höchstens 0,67 mm. Eigentlich ist es nur ein Chip, der in jeder SIM-Karte enthalten ist, nur ohne die weiße Rückwand. Es kann leicht verloren gehen, daher sollte es sofort nach dem Kauf von einem Fachmann in einem Fachgeschäft installiert werden.

Größe der SIM-Karte

Die meisten iPhone-Besitzer versuchen nach dem Kauf, die Sim-Karte in ihrem Smartphone auszutauschen, indem sie sie aus dem alten Gerät entfernen und in das neue Gerät einsetzen. Eigentlich ist es gar nicht so kompliziert, aber es ist nicht immer einfach, eine SIM-Karte in Standardgröße auszuschneiden. Die meisten Besitzer eines neuen Mobiltelefons sind einfach nicht mehr auf dem Laufenden. Wenn die Karte verkleinert werden muss, ist es daher besser, sich an einen Mobilfunkbetreiber zu wenden und einen neuen Chip zu bestellen.

Siehe auch  Wie man eine App auf dem iPad schließt

Zu Ihrer Information! Normalerweise bietet der Verkäufer automatisch eine neue Karte mit dem iPhone. Ein Angestellter des Geschäfts gibt einfach die Nummer des neuen Besitzers in die Datenbank ein.

Wie Sie eine Mini-SIM-Karte in Ihr iPad einsetzen

Alle modernen iPads mit 3G- oder 4G-Funkunterstützung unterstützen ausschließlich die Verwendung von Mini-SIM-Karten. Diese Sims sind für die meisten privaten Nutzer unverständlich und unbequem, da sie eine nicht standardisierte Größe haben. Standard-SIM-Karte in einem solchen Steckplatz einfach nicht passen, und wo man Mini-Karte zu bekommen, viele iPad-Käufer nicht wissen.

Mini-Karten für das iPad können auf zwei Arten erworben werden:

  • Bitten Sie Ihren Mobilfunkanbieter um eine Mini-SIM. Es kann unter einer bestehenden Telefonnummer registriert werden, was sehr bequem und vorteilhaft ist.
  • Herstellung einer Karte aus einer normalen SIM-Karte. Wenden Sie sich lieber an ein Reparaturzentrum für mobile Geräte, das über die erforderlichen Werkzeuge und Erfahrungen verfügt. Sie können Ihre SIM-Karte auch selbst herstellen, aber Sie riskieren, dass sie beschädigt wird und Sie müssen sich an ein Mobilfunkzentrum wenden, um sie reparieren zu lassen.

iPad Pro: How to Insert Sim Card Properly

Öffnen des Tabletts

Die Lage des SIM-Fachs ist je nach Modell unterschiedlich. Beim iPad der ersten Generation befand sich das Fach auf der linken Seite des Tablets, während es bei der zweiten Generation oben rechts auf der Rückseite angebracht ist. Das Tablett ist jedoch unabhängig vom Modell leicht zu finden, da es sich immer an der Außenseite des Tablets befindet, was bedeutet, dass das Tablett nicht geöffnet werden muss.

Zum Öffnen des Tabletts benötigen Sie einen speziellen „Schlüssel“, der immer in der Originalausstattung des Tablets enthalten ist.

  • Suchen Sie die kleine runde Öffnung neben dem Fach;
  • Stecken Sie den „Schlüssel“ hinein und drücken Sie das Tablett unter Druck aus dem Tablettenkörper heraus;
  • Nehmen Sie den „Schlüssel“ und das Tablett heraus.

Die Verwendung von Fremdkörpern zum Öffnen des Tabletts wird nicht empfohlen, da die Gefahr besteht, dass das Gerät im Inneren beschädigt wird. Besonders gefährlich ist es, dies mit Nadeln und anderen spitzen Gegenständen zu tun. In der Not tut es auch eine gewöhnliche Büroklammer.

Einsetzen einer SIM-Karte in ein iPad oder iPhone: Schneiden Sie eine Mini-SIM-Karte aus und verwandeln Sie sie in eine Micro-SIM-Karte

Um eine Mini-SIM-Karte in eine Micro-SIM-Karte zu verwandeln, müssen Sie nur das Plastik um den Chip herum durchschneiden. Allerdings sollte der gelegentliche Techniker gewarnt werden, dass ein einziger Stich mit dem Skalpell hier Ihre SIM-Karte zerstören kann, also seien Sie sich der Risiken (und Schwierigkeiten) bewusst, bevor Sie beginnen. Trotzdem ist es eine überschaubare Heimwerkerarbeit. Es ist zu beachten, dass die SIM-Karten im iPhone und im iPad unterschiedlich sind: SIM-Karten für das iPad bieten schnellere Internetgeschwindigkeiten als die Standard-iPhone-SIM-Karte, und dass iPhone-SIM-Karten wahrscheinlich nicht mit dem iPad funktionieren werden.

Siehe auch  So installieren Sie Whatsapp auf Ihrem iPad-Tablet. Gibt es eine App

Am besten laden Sie sich eine Schablone herunter, die Ihnen zeigt, wo Sie die Schnitte vornehmen müssen. Solche Vorlagen sind im Internet frei verfügbar, aber diese hier ist genauso gut wie alle anderen. Anschließend können Sie die Seiten vorsichtig abfeilen, bis die SIM-Karte sauber und sicher in den SIM-Kartenschacht Ihres neuen Geräts eingesetzt ist.

Wenn Ihnen das nicht gefällt, können Sie einen Cutter kaufen, der das für Sie erledigt. suchen Sie nach „micro SIM cutter“ auf Amazon oder einer ähnlichen Website, und Sie werden viele günstige Angebote finden.

Was man mit einer schlecht geschnittenen SIM macht

Der Hauptgrund, warum es nicht empfehlenswert ist, die Karte selbst zu schneiden, ist die Gefahr, dass die Arbeitselemente beschädigt werden. In diesem Fall gibt es nur einen Ausweg: Fordern Sie bei Ihrem Betreiber eine neue SIM-Karte an.

Außerdem kann eine nicht originale SIM-Karte Kerben und Beulen aufweisen, die das Einsetzen und Herausnehmen des Geräts erschweren können. Wenn Sie also die Größe selbst bestimmen, achten Sie auf die Ebenheit und den Zuschnitt der Kunststoffkanten.

So legen Sie eine SIM-Karte in Ihr iPhone ein

Verwenden Sie den speziellen Öffnungsschlüssel, der sich in der engen Hülle befindet, um den Schlitten zu entfernen, in den die Karte eingelegt ist.

Öffnen Sie den Schlitz

Sie können eine gewöhnliche, gerade Büroklammer oder einen anderen dünnen und langen Gegenstand, z. B. eine Nadel, verwenden, um die SIM-Karte in den Steckplatz einzusetzen. Machen Sie sich keine Sorgen, dass Ihr Telefon beschädigt werden könnte. wenn Sie vorsichtig sind, wird ihm nichts passieren.

Vorsicht bei der Verwendung von brüchigen Elementen, diese können im Gerät zurückbleiben und müssen dann mit Hilfe eines Handwerkers entfernt werden. Versuchen Sie, die Seite des Smartphones nicht zu zerkratzen.

einsetzen, einer, sim-karte, ipad

Der Schlüssel eines beliebigen Modells funktioniert auch bei allen anderen. Selbst wenn Ihr Telefon kaputt, verloren, gestohlen usw. ist.д., Wenn Sie nicht vorhaben, Ihr Apple-Smartphone in Zukunft nicht mehr zu benutzen, sollten Sie den Schlüssel nicht loswerden.

Die Büroklammer wird mühelos in das Loch eingeführt, sie sollte leicht und ohne Spannung hineingedrückt werden. Achten Sie darauf, das Tablett nicht zu beschädigen.

Es ist einfach, den Schlitz zu öffnen und den Schieber herauszuziehen, aber wenn Sie keinen Erfolg haben, können Sie sich an ein Geschäft des Mobilfunkbetreibers oder den offiziellen Apple Store in Ihrer Nähe wenden.

Einsetzen der SIM-Karte

Nehmen Sie das Tablett aus dem Schlitz und legen Sie es auf eine flache, waagerechte Fläche, damit es sich leicht einführen lässt. Beachten Sie, dass bei iPhones der SIM-Karten-Slot komplett aus dem Gerät entfernt werden kann, was bedeutet, dass Sie beim Wiedereinsetzen darauf achten müssen, dass der Sockel nicht herausfällt oder verloren geht.

Jede SIM-Karte hat in einer der Ecken eine Kerbe, die beim Einlegen als Führung dienen muss. Die Einkerbung im Steckplatz verhindert, dass die Karte falsch herum eingesteckt wird. Die Kontakte (Chip) müssen nach unten gerichtet sein. Die Schale kann wieder in ihre ursprüngliche Position gebracht werden, indem sie vorsichtig bis zum Anschlag in die Schale geschoben wird.

Siehe auch  So richten Sie ein Samsung Galaxy Tab Tablet ein. Zuweisung der Haupttasten

Einschalten des Smartphones

Drücken Sie dann sofort die Einschalttaste, um das Gerät einzuschalten. Obwohl Sie Ihr iPhone für den Vorgang nicht ausschalten müssen, ist es bequemer, ihn bei eingeschaltetem Gerät durchzuführen. Normalerweise wird das Netz automatisch erkannt, nur in seltenen Fällen müssen wir die SIM-Karte zusätzlich aktivieren.

Interessanterweise hat das iPhone XS Max, das speziell für den chinesischen Markt veröffentlicht wurde, einen Steckplatz für 2 Nano-SIM-Karten auf einmal.

Wie man das mobile Internet auf dem iPad verbindet?

Verwenden Sie das iPad als Telefon in einem Wi-Fi-Netzwerk, haben Sie Ihr eigenes Telefonbuch, können Sie Videokonferenzen abhalten und FaceTime-Anrufe von anderen Personen mit deren iOS-Geräten tätigen. Und Sie können kostenlos telefonieren, wenn Sie sich in einem Gebiet mit Wi-Fi-Abdeckung befinden.

Welches iPad funktioniert mit einer SIM-Karte??

Die Apple SIM-Technologie wird unterstützt von iPad Pro 12,9″ (1. und 2. Generation), iPad Pro 9,7″, iPad Pro 10,5″, iPad (5. und 6. Generation), iPad Air 2, iPad mini 3 und iPad mini 4.

einsetzen, einer, sim-karte, ipad

Wenn Sie sich in einem Gebiet mit Wi-Fi-Abdeckung befinden, können Sie Ihr iPad als Telefon verwenden, Ihre eigene Telefonnummern-Datenbank nutzen, Videokonferenzen abhalten und FaceTime-Anrufe von anderen iOS-Geräten empfangen. Sie können im Wi-Fi-Bereich kostenlos telefonieren.

Jetzt geht’s los:

  • Um eine SIM-Karte einsetzen zu können, muss sie zunächst auf das Micro-SIM-Format zugeschnitten werden. Andernfalls passt es einfach nicht in den vorgesehenen Steckplatz. Warum das iPad das Standard-SIM-Format nicht unterstützt, ist eine weitere Frage, die sich die Entwickler des Tablets wohl stellen sollten. Wir werden uns nicht lange mit diesem Punkt aufhalten und zum nächsten Schritt übergehen.
  • Als Nächstes müssen Sie nur eine Büroklammer oder einen Knopf nehmen und in den dafür vorgesehenen Schlitz einführen, wie in der Abbildung gezeigt:
  • Ziehen Sie nun leicht an dem Fach und Sie werden ein spezielles Loch sehen, in das Sie die Micro-SIM-Karte einlegen oder aus dem Sie sie bei Bedarf herausnehmen können.
  • Legen Sie Ihre SIM-Karte ein, schließen Sie das Fach und ziehen Sie dann die Büroklammer oder den Knopf heraus.

Das war’s. Herzlichen Glückwunsch, die Sim-Karte ist installiert und Sie können Ihr Tablet jetzt in vollem Umfang nutzen.

Hier ist ein sehr gutes Video, das den gesamten Prozess sehr detailliert erklärt und vor allem alles visuell zeigt. Also viel Glück bei der Installation. Sie werden bestimmt Erfolg haben!

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS