Einstellen der Uhrzeit an der LG-Klimaanlage. Automatischer Einstellungsmodus für die Fernbedienung

LG conditioner: Anleitung zur Fernbedienung

Es gibt verschiedene Arten von Klimareglern: Infrarot und kabelgebundene. Der erste sendet ein Signal mit einem unsichtbaren Strahl. Diese Geräte werden zur Steuerung von Geräten verwendet, die in Fensteröffnungen, Wänden usw. installiert sind.д. Solche Konsolen sind bequem zu bedienen, aber ihr Anwendungsbereich ist begrenzt. Strahlbereich von 5 bis 8 Metern.

Die zweite Art der Fernsteuerung sendet ein Signal über ein Kabel. Dies ermöglicht die Steuerung des Geräts aus beliebiger Entfernung. Außerdem kann die kabelgebundene Fernbedienung 4 bis 8 Klimageräte gleichzeitig steuern. Die Verwendung solcher Steuersysteme ist vorteilhaft, wenn das Gerät in großer Höhe installiert oder an der Decke befestigt ist.

Der renommierte Hersteller von Haushaltsgeräten, Elektronik und Mobiltelefonen LG stellt verschiedene Modelle von Klimaanlagen und Kühlsystemen her. Unter ihnen kann man die billigste Variante, leistungsstarke Ausstattung oder mit einer Reihe von Zusatzfunktionen wählen.

Das Standardhandbuch für die Fernbedienung der LG-Klimaanlage enthält Tipps für eine einfachere Einrichtung und Bedienung. Beschreibt die Funktion der verschiedenen Tasten und wie sie funktionieren. Zum Beispiel:

  • Interne Taste für die Lüftergeschwindigkeit. Wenn Sie diese Option hinzufügen, können Sie die eingestellte Temperatur früher erreichen.
  • Taste für schnelle Abkühlung.
  • Zeitschaltuhr ein/aus. Auch im Handbuch der LG-Klimaanlagen-Fernbedienung findet sich ein Hinweis auf die Timer-Reset-Taste.
  • Ein/Aus-Taste. Einmaliges Drücken startet das Gerät, erneutes Drücken schaltet es aus.
  • Auswahl des Modus.
  • Einstellung des Raumtemperaturmodus. Nach Auswahl der gewünschten Temperatur schaltet das Klimagerät das Kühlsystem entsprechend den eingestellten Parametern automatisch ein oder aus.

Einige Modelle verfügen über eine Funktion zur Einstellung der Luftstromrichtung.

Anleitung für die Fernbedienung einer Klimaanlage. Bedeutung der Tasten und Symbole

Ich werde alle Funktionen und Tasten in der Reihenfolge ihrer Wichtigkeit anordnen, von den am häufigsten betätigten bis zu den am wenigsten häufig verwendeten.

Das Gerät startet möglicherweise nicht sofort nach dem Drücken der Taste (dies hängt vom gewählten Modus und der Temperatur ab).

  • Um das Gerät in den gewünschten Modus zu schalten, drücken Sie die „Mode“-Taste (sie wird auf der Fernbedienung in Form von zwei kleinen Symbolen angezeigt. Schneeflocke/Sonnenschein/Tropfen). Wenn diese Taste gedrückt wird, werden die Klimatisierungsmodi nacheinander umgeschaltet. Bei den meisten Geräten gibt es 5 Modi:
  • automatisch (Etikett „auto“ oder Dreieckssymbol oder anderes);
  • Kühlung (Symbol „kühl“ oder „Schneeflocke“);
  • Heizung (die Aufschrift „heat“ oder das Symbol „Sonne“);
  • Entfeuchtung (Aufschrift „dry“ oder „droplet“);
  • Belüftung (Aufschrift „Ventilator“ oder „Ventilator“-Symbol. nicht zu verwechseln mit der Taste zur Steuerung der Ventilatorgeschwindigkeit).

Nach dem Einschalten eines notwendigen Modus ist es wichtig, 5-10 Minuten zu warten, bis sich der „Kühler“ zurücksetzt.

P.S. Selten findet man solche Fernbedienungen, bei denen die Modi nicht über die Taste Modus, sondern über separate Tasten für die Modi. Kühlen, Heizen, Trocknen usw umgeschaltet werden.

Das Prinzip der Arbeit ist einfach. die Temperatur, die Sie auf der Fernbedienung einstellen, wird das Klimagerät in einem Raum unterstützen. Wenn Sie ihn zum Beispiel auf 25 einstellen, versucht das Gerät, 25 Grad im Raum zu halten (viele Leute denken fälschlicherweise, dass je höher die Zahl ist, desto kälter wird geblasen. das ist falsch). )

  • Wenn die Klimaanlage nicht richtig berechnet ist, wird sie niemals die erforderliche Temperatur erreichen.
  • Bei einigen Modellen passt sich die eingestellte Zahl automatisch der aktuellen Raumtemperatur an. lassen Sie sich nicht verwirren.
  • Eine Klimaanlage kühlt nicht, wenn Sie 25, sondern, sagen wir, in einem Raum bereits 24 Grad einstellen. Dasselbe gilt für den Heizbetrieb (das Gerät heizt nicht, wenn der Raum bereits die richtige Temperatur hat).
  • Um die Luftgeschwindigkeit vom Innengerät aus zu ändern, sollten Sie die Taste „Ventilatorgeschwindigkeit“ finden (sie kann einfach „Ventilator“ oder einfach „Geschwindigkeit“ sein, oder das Symbol „Ventilator“).

Auf dem Display wird die Gebläsestufe in Form einer Skala oder der Aufschrift low/med/high/auto angezeigt. Bei Einstellung der automatischen Geschwindigkeit wählt das Gerät selbständig aus, mit welcher Geschwindigkeit es den Ventilator zu einem bestimmten Zeitpunkt drehen soll.

Die Einstellung der Geschwindigkeit hat keinen Einfluss auf den Wert der eingestellten Temperatur (wenn Sie z.B. 25 Grad einstellen, wird die gleiche Temperatur beibehalten). Diese Funktion beeinflusst nur, wie schnell der Raum gekühlt wird (wie schnell die eingestellte Temperatur erreicht wird).

Nicht zu verwechseln mit der Drehzahlregelung „Lüfter“ und der Betriebsart „Lüfter“ (Lüftung. umgeschaltet mit der Taste „Mode“). Verwechseln Sie auch nicht die automatische Drehzahl des Lüfters mit dem automatischen Betriebsmodus des Geräts („Auto“ wird ebenfalls mit der Taste „Mode“ umgeschaltet).

Der Luftstrom kann in jedem Klimagerät in zwei Richtungen eingestellt werden. nach oben/unten und nach rechts/links. Die Auf- und Abwärtsbewegung einer Klimaanlage wird über die Taste auf der Fernbedienung gesteuert. Aber links/rechts kann auch im manuellen Modus reguliert werden (in diesem Fall vorsichtig sein und besser die Klimaanlage ausschalten).

Es gibt mehrere Varianten der Aufwärts-/Abwärts-Schwungtaste:

  • Manchmal wird die Richtung im einfachsten Modus geändert (einmal gedrückt, „schweben“ die Vorhänge; ein zweites Mal gedrückt, sind die Vorhänge an einem beliebigen Punkt der Amplitude fixiert);
  • es gibt Fälle, in denen die Richtung schrittweise geändert wird (einmal gedrückt. Vorhang bewegt sich einen Schritt, dann wieder gedrückt. Vorhang bewegt sich einen Schritt weiter usw.);
  • Manchmal kann die Position umgekehrt werden, wie auf dem Display der Fernbedienung schematisch dargestellt.

Ich empfehle, mit der Strömungsrichtung zu experimentieren, um die sicherste Position zu finden (so dass der Luftstrom nicht auf Personen und Sitzbereiche in der Wohnung bläst. lesen Sie hier mehr)

Dies sind die grundlegenden Tasten, die auf jeder Fernbedienung zu finden sind. Als Nächstes gehen wir auf weitere, seltenere Tasten und Funktionen ein.

  • Um den „Schlafmodus“ zu aktivieren, werden die „Sleep“-Tasten verwendet (kann auch „Good sleep“ sein). Der Betriebsalgorithmus dieser Funktion ist bei allen Klimageräten unterschiedlich, aber sie haben gemeinsam, dass der Ventilator mit der niedrigsten Geschwindigkeit arbeitet. In diesem Modus kann die eingestellte Temperatur automatisch um maximal 2 Grad verändert werden, dies geschieht schrittweise über einen Zeitraum von einigen Stunden. Dies hängt mit den Schlafphasen des Menschen zusammen, so dass die nächtliche Temperatur zum Einschlafen, Aufwachen und Zubettgehen die sicherste und angenehmste Zeit ist.
Siehe auch  Wie schaltet man akai TV ohne Fernbedienung ein?

Im Ruhezustand wird auf dem Display oft das „mondförmige“ Symbol angezeigt. Weitere Informationen über die Funktionsweise Ihres Modells, wenn diese Option aktiviert ist, finden Sie in der Gebrauchsanweisung (liegt der Dokumentation des Split-Geräts bei).

Der leise Modus hat mehr oder weniger die gleiche Funktion, nur die Temperatur wird nicht automatisch geändert.

  • Um den Raum so schnell wie möglich zu kühlen, wird der so genannte „Turbomodus“ verwendet. Die Tasten auf der Fernbedienung sind mit „Turbo“, „Jet“, „Jet cool“, „Powerful“, „Hi power“ oder einem Symbol ähnlich dem eines „schnellen Ventilators“ versehen. Um die beschleunigte Kühlung zu aktivieren, drücken Sie die entsprechende Taste einmal. Danach beginnt der Ventilator des Innengeräts mit der höchsten Drehzahl zu laufen. Wenn die eingestellte Temperatur erreicht ist, wird der „Turbomodus“ automatisch ausgeschaltet. Sie können es auch selbst ausschalten, indem Sie die Taste erneut drücken.
  • Mit einer Zeitschaltuhr wird programmiert, wann das Gerät ein- oder ausgeschaltet werden soll. Die Einstellknöpfe der Zeitschaltuhr sind von Klimagerät zu Klimagerät unterschiedlich. Einige Modelle haben nur eine Taste („Timer“), andere haben einen ganzen Block von Tasten für die Zeiteinstellung („Clock“, „Timer on“, „Timer off“, „On“, „Off“, „Cancel“, „Set“ und verschiedene Pfeile). Bei solchen Modellen ist die Einstellung intuitiver; man sollte zuerst die aktuelle Uhrzeit und dann die „kühlere“ Ein-/Ausschaltzeit einstellen. Und bei Modellen, die nur eine „Timer“-Taste haben, übernehmen die Standardtasten (Temperaturregelung, Lüfterregelung usw.) die Zeitschaltfunktion.

Wir schalten die Klimaanlage auf Kühlung:

Bei der Einstellung einiger Klimageräte kann sich diese Zahl innerhalb weniger Sekunden ändern (und die aktuelle Temperatur im Raum anzeigen);

  • Verwenden Sie dann die Taste „Lüfter“, um die Drehzahl der Welle nach Bedarf zu ändern;
  • Die Richtung des Luftstroms lässt sich mit der Taste „Swing“ einstellen.
  • Das Klimagerät kühlt nicht ab, wenn die Raumtemperatur die eingestellte Temperatur erreicht hat;
  • Wenn Sie die Fernbedienung benutzen, richten Sie sie immer auf die Klimaanlage.

Gratis-Tipp: Wenn Sie die Klimaanlage benutzen, müssen Sie sie nachts oder wenn Sie frieren nicht ausschalten. Es ist besser, die optimale Temperatur einzustellen. Auf diese Weise werden Sie sich wohlfühlen und die Klimaanlage wird in ihrem normalen Modus arbeiten. Zum Beispiel ist es möglich, die eingestellte Temperatur in der Nacht um 1-2 Grad zu erhöhen.

Funktionen und Modi

Eine Fernbedienung für Klimaanlagen führt eine Reihe wichtiger Funktionen aus, die die Nutzung eines Split-Systems vereinfachen und oft dessen volle Funktionalität gewährleisten. Im Folgenden werden die grundlegenden Funktionen der Fernbedienung aufgeführt:

  • Aktivieren und Konfigurieren der wichtigsten Betriebsarten: Kühlen, Heizen, Lüften, Entfeuchten.
  • Aktiviert zusätzliche Modi und Funktionen. Symbole oder Etiketten für: Timer, Reinigung usw.
  • Stellen Sie die gewünschte Temperatur ein.
  • Einstellung der Lüftergeschwindigkeit.
  • Einstellen der Luftstromrichtung durch Verändern der Position der Lamellen.

Jedes Fernbedienungsmodell verfügt über standardisierte Symbole für die Betriebsarten Ihrer Klimaanlage, die in Form von Piktogrammen oder Aufklebern auf die Tasten oder das Bedienfeld des Geräts gedruckt sind. Im Folgenden werden die gebräuchlichsten Befehle und Symbole auf der Fernbedienung der Split-Anlage aufgelistet:

  • On/Off oder Power. zum Ein- und Ausschalten der Klimaanlage.
  • Modus. Verwaltung des automatischen Modus.
  • Schwung und Luftrichtung. Passt den vertikalen Luftstrom an.
  • Lüfter. Einstellung der Lüftergeschwindigkeit (drücken Sie die Taste, um die Drehzahl der Lüfter zu erhöhen).
  • Zeitschaltuhr. Einstellen der Zeit zum Ein- und Ausschalten des Geräts.
  • Schlaf. Sleep-Funktion, senkt den Geräuschpegel und die Kühlleistung.
  • Saubere Luft. Ionisierungsmodus für die einströmende Luft.
  • Turbo oder Full Power. läuft mit maximaler Leistung.
  • Tasten einstellen oder. sperren.

Neben den aufgezählten Schaltflächen gibt es auch Symbole wie „“ und „-„. Temperatur um ein Grad erhöhen oder senken. Die Pfeiltasten haben die gleichen Funktionen.

Häufig werden einige der grundlegenden Funktionen auf dem Bedienfeld als herkömmliche Bilder dargestellt. Ikonen. Sie sind recht einfach zu verstehen: Die Taste mit dem „Sonnen“-Symbol ist zum Beispiel für die Heizung zuständig, die Taste mit dem „-„-Symbol für die Kühlung. „Schneeflocken.

Einige Modelle von Split-Systemen verfügen über zusätzliche Funktionen, die auf der Fernbedienung mit den üblichen Symbolen gekennzeichnet sind. Die Taste Clean reinigt und trocknet das Innengerät nach dem Gebrauch. Led- und Beleuchtungstasten sind in Klimageräten mit Display zu finden. Sie umfassen Hintergrundbeleuchtung.

In diesem Material haben wir allgemeine Anleitungen für die Verwendung von Split-System-Fernbedienungen zusammengestellt. Wir haben festgestellt, dass die Bedienung recht einfach zu verstehen ist. alle Tasten sind mit verständlichen Zeichen versehen, so dass die Einstellung intuitiv vorgenommen werden kann. Einstellen der Temperatur und anderer Parameter durch wiederholtes Drücken der Funktionstaste. Dennoch ist es immer empfehlenswert, vor dem Kauf und der Benutzung einer Fernbedienung die Anleitung zu einem konkreten Modell zu lesen, um eine falsche Einstellung des Gerätes zu vermeiden.

Manchmal ist es schwierig, ein Handbuch für die Fernbedienung einer Klimaanlage (Split-System) zu finden.In diesem Artikel habe ich eine Beschreibung der Fernbedienung der Klimaanlage gegeben und wie man sie bedient:

Hinweis: Die folgenden Kontrollen gelten für die meisten Typen von Klimaanlagen, nicht nur für die angegebenen Modelle.

Wie schaltet man die Klimaanlage in den Heizmodus??

Fernbedienung Fernsteuerung. Tastenbelegung

Anzeige Fernsteuerung

Wenn die Batterien erschöpft sind, erscheint das folgende Symbol auf dem Display der Fernbedienung. Wenn einer dieser Punkte erscheint

Symbol, Batterien ersetzen. Für die Fernbedienung werden zwei 1,5 V AAA-Batterien benötigt.

Speicherung der Fernsteuerung

Wenn Sie die Fernbedienung über einen längeren Zeitraum nicht benutzen, nehmen Sie die Batterien aus der Fernbedienung heraus

Die grundsätzliche Betriebsart wird durch den Betriebsmodus bestimmt, der durch Drücken der Mode-Taste ausgewählt werden kann.

Jedes Mal, wenn die Modustaste gedrückt wird, ändert sich der Modus in der folgenden Reihenfolge: Auto, Cool, Dry, Fan und Heat.

Auto im Automatikmodus stellt das Klimagerät automatisch die Temperatur auf 24°C ein. Die Ventilatorgeschwindigkeit wird automatisch entsprechend der Raumtemperatur eingestellt.

Cool. Im Kühlmodus kühlt das Klimagerät den Raum. Vergessen Sie nicht, die Temperatur und die Lüftergeschwindigkeit einzustellen.

Trocken Das Klimagerät im Modus „Trocken“ wirkt wie ein Entfeuchter, indem es die Feuchtigkeit aus der Raumluft entfernt. Der Trockenmodus kann die Luft in feuchten Klimazonen erfrischen.

Ventilator kann zur Belüftung des Raumes gewählt werden. Der Ventilatormodus ist nützlich, um verbrauchte Raumluft aufzufrischen.

Wärme Das Klimagerät kann Ihren Raum heizen.

Nach dem Einschalten der Heizung gibt die Klimaanlage in 5 bis 7 Minuten warme Luft ab. Die Verzögerung ist erforderlich, um zu verhindern, dass kalte Luft eingeblasen wird, während die Klimaanlage aufgewärmt wird.

Siehe auch  Wie kann ich Google Chrome von Android deinstallieren?. Wie man überhaupt nicht spart

Da das Klimagerät durch Entzug von Wärmeenergie aus der Außenluft heizt, kann die Heizleistung reduziert werden, wenn die Außenlufttemperatur unter 0°C fällt.

Einstellen der Richtung des Luftstroms

Einstellung des vertikalen Luftstroms?

Drücken Sie die Taste Air swing auf der Fernbedienung.

Die Anzeige für die konstante Luftstromrichtung leuchtet auf und die Schienen beginnen, sich ständig auf und ab zu drehen, so dass die Luft zirkulieren kann.

Drücken Sie erneut die Taste Air swing auf der Fernbedienung, um den Luftstrom in der aktuellen Richtung zu fixieren.

Einstellen des horizontalen Luftstroms

Bewegen Sie den Einstellhebel nach links oder rechts, um den Luftstrom einzustellen

Legen Sie die Richtung des Luftstroms auf einen gewünschten konstanten Wert fest

Die besten Tipps für den Betrieb einer Klimaanlage

Jetzt wissen Sie, wie Sie Ihr Klimagerät einrichten und wie Sie die Fernbedienung benutzen. Zusammengefasst:

  • Bei der Auswahl eines Modells ist es wichtig, die Kapazität zu berücksichtigen. Sie sollte der Fläche des Raumes und dem Klima entsprechen.
  • Stellen Sie den Modus immer auf die Temperatur Ihrer Wohnung ein.
  • Es ist nicht notwendig, eine zu niedrige Temperatur einzustellen, um nicht krank zu werden.
  • Regelmäßige Wartung verhindert unerwartete Fehlfunktionen.
  • Installation, Wartung und Reparaturen überlässt man am besten einem professionellen Techniker.

Autor

Home-Tehno Ersteller und Herausgeber. Ein lebenslanger Liebhaber von Technik und Elektronik, der alles zusammen- und auseinanderbaut, was man zusammenbauen kann⚙️ Erstellen Sie Rezensionen und Bewertungen, beantworten Sie auch Ihre Fragen! E-Mail, Skype, VK.

9 Kommentare zu dem Artikel “ Wie man eine Klimaanlage einstellt: ein Leitfaden für den Benutzer „

Vielen Dank, es war sehr hilfreich bei der Einrichtung der Klimaanlage

Es hat funktioniert. Dankeschön. Es stellt sich heraus, dass es nicht einfach ist, moderne Klimaanlagen zu tunen

Ein großes Plus für Sie für die Entschlüsselung von Befehlen auf der Fernbedienung aus dem Englischen) Nur wenige Menschen wissen es, so dass Probleme sofort in der Einstellung entstehen, obwohl es eine Anleitung gibt

Ich hätte nie gedacht, dass es wirklich nützliche Artikel im Internet geben könnte. Ich danke Ihnen vielmals. Ich habe zahlreiche Quellen und Foren durchsucht, und Sie waren derjenige, der mir geholfen hat!

Er hat mir wirklich geholfen, denn ohne diesen Artikel würde ich niemals eine Klimaanlage einstellen

Ich habe lange gesucht und endlich eine wirklich nützliche Seite zum Thema Technik gefunden, vielen Dank! Ihre Website ist leicht zu finden alle Informationen. Die Artikel sind sehr nützlich und klar.

So starten Sie die Klimaanlage mit der Fernbedienung?

Das Klimagerät wird durch Drücken der Taste „on/off“ auf der Fernbedienung gestartet. Dann ertönt ein akustisches Signal, die grüne Leuchtdiode namens AIRCON leuchtet auf und die Jalousie öffnet sich.

Dann stellt sich die Frage, wie man die Klimaanlage auf kalt oder warm stellt, wie man die Lüftung oder das Trocknen einschaltet? Zu diesem Zweck gibt es eine „MODE“-Taste, die bei jedem Druck den aktuellen Modus auf einen anderen umschaltet. Auf diese Weise haben Sie die für Sie am besten geeignete Option gewählt.

Um die gewünschte Temperatur einzustellen, müssen Sie die Tasten “ “ und „-“ verwenden, je nachdem, ob Sie die Heizung oder die Kühlung des Raumes schalten wollen. Es ist zu beachten, dass einige Modelle von Klimaanlagen einen sehr begrenzten Temperaturbereich haben, was vor dem Kauf geklärt werden sollte, um später nicht enttäuscht zu werden. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die Temperatur entsprechend dem von Ihnen verwendeten Modus auswählen. Zum Beispiel ist es im Modus „Heizen“ nicht möglich, einen kühlen Luftmassenstrom im Raum zu erzeugen.

Wenn Sie die Entfeuchtung oder den Automatikmodus verwenden, ist die Lüftergeschwindigkeit nicht einstellbar. In diesem Fall stellt sich der Ventilator selbst auf die erforderlichen Parameter ein.

Wenn Sie die „Timer“-Funktion wählen, programmieren Sie den automatischen Ventilatorbetrieb für den nächsten Tag. Dies geschieht mit der Taste „TIMER“ auf der Fernbedienung. Auf dem Bildschirm erscheint „START“ und die Anfangszeit, in der das Klimagerät startet. Durch Drücken der Taste „SET“ können Sie diesen Bereich von 0 bis 10 Stunden erhöhen. Mit einem weiteren Druck auf „START“ programmieren Sie das Klimagerät auf die gleiche Weise zum Ausschalten.

Samsung-Klimageräte

Fernsteuerung. Tastenbelegung

Display der Fernbedienung

Wenn die Batterien leer sind, wird dieses Symbol auf der Fernbedienung angezeigt

Symbol, Batterien ersetzen. Die Fernbedienung benötigt zwei 1,5 V AAA-Batterien.

Speicherung von Fernbedienungen

Wenn Sie die Fernbedienung für längere Zeit nicht benutzen, nehmen Sie die Batterien aus der Fernbedienung heraus und lagern Sie sie ohne Batterien.

Der Grundbetrieb wird durch den Betriebsmodus bestimmt, der durch Drücken der Mode-Taste ausgewählt werden kann.

Jedes Mal, wenn Sie die Modustaste drücken, wechselt der Modus in der folgenden Reihenfolge: Auto, Kühlen, Trocknen, Lüften und Heizen.

Auto im Automatikmodus stellt das Klimagerät automatisch die Temperatur auf 24°C ein. Die Ventilatorgeschwindigkeit wird automatisch entsprechend der Raumtemperatur eingestellt.

Cool. Im Kühlmodus kühlt die Klimaanlage Ihren Raum. Vergessen Sie nicht, die Temperatur und die Lüftergeschwindigkeit einzustellen.

Trocken Die Klimaanlage wirkt wie ein Trockner, indem sie die Luft in Ihrem Raum entfeuchtet. Trocken macht die Luft in einem feuchten Klima frisch.

Gebläse kann zur Raumbelüftung gewählt werden. Der Ventilatormodus ist nützlich, um verbrauchte Luft im Raum aufzufrischen.

Wärme Das Klimagerät kann Ihren Raum heizen.

Nach dem Einschalten der Heizung beginnt das Klimagerät nach 5 ~ 7 Minuten warme Luft zu liefern. Die Verzögerung ist notwendig, um zu verhindern, dass kalte Luft geblasen wird, während die Klimaanlage heizt.

Da das Klimagerät die Innenräume durch Entnahme von Wärmeenergie aus der Außenluft beheizt, kann seine Heizleistung sinken, wenn die Außenlufttemperatur unter 0 °C fällt.

Einstellen der Luftstromrichtung

So stellen Sie den vertikalen Luftstrom ein?

Drücken Sie die Taste Air swing auf der Fernbedienung.

Die Richtungsanzeige für den konstanten Luftstrom leuchtet auf, und die Luftlamellen drehen sich kontinuierlich auf und ab, um die Luft umzuwälzen.

Drücken Sie erneut die Taste Air swing auf der Fernbedienung, um den Luftstrom in der aktuellen Richtung zu fixieren.

Einstellen des horizontalen Luftstroms

Bewegen Sie den Führungsstift nach links oder rechts, um den Luftstrom in der gewünschten konstanten Richtung zu fixieren.

Die Turbofunktion dient der schnellen und effizienten Kühlung des Raumes.

Drücken Sie die Turbo-Taste auf der Fernbedienung im Cool-Modus.

Die Anzeige der Turbofunktion erscheint auf dem Display der Fernbedienung. Die Klimaanlage läuft 30 Minuten lang im Turbo-Modus. Um die Funktion zu deaktivieren, drücken Sie erneut die Turbotaste.

Siehe auch  Wie man Fotos auf Android wiederherstellt. GT Rückgewinnung

Die Turbofunktion funktioniert nur im Cool-Modus.

Wenn Sie die Modustaste drücken, während die Turbofunktion aktiv ist, wird diese Funktion deaktiviert.

Solange diese Funktion aktiv ist, kann die Gebläsetemperatur/-drehzahl nicht eingestellt werden.

Für eine bessere Nachtruhe verfügt die Klimaanlage über eine Funktion für guten Schlaf. Dieser Modus besteht wiederum aus drei Modi: Einschlafen, Gesunder Schlaf

Wird im Modus Kühlen/Heizen verwendet

Drücken Sie die Taste /Good sleep/ auf der Fernbedienung.

Drücken Sie Time Up oder Time Down, um die Zeit einzustellen.

Zeiteinstellung

Die Zeit kann von jedem, der über Grundkenntnisse der englischen Sprache verfügt, eingestellt werden. Zuerst müssen Sie die Uhr einstellen, oft durch Drücken der Taste CLOCK. Beim ersten Einschalten des Geräts zeigt die Fernbedienung 0:00. Um die Uhrzeit zu ändern, gehen Sie wie folgt vor

    Drücken Sie die CLOCK-Taste für drei bis fünf Sekunden. Damit wechseln Sie in den Modus zum Einstellen der Uhr.

  • Wenn die entsprechende Ziffer zu blinken beginnt, können Sie mit der Einstellung der Uhrzeit beginnen. Stellen Sie die Zeit mit den Pfeiltasten nach oben und unten ein. Wenn Sie die Pfeiltaste nach oben drücken, werden die Stunden 1, 2, 3 usw. angezeigt. Wenn Sie die Taste mit dem nach unten zeigenden Pfeil drücken, ist der Bericht umgekehrt. Dadurch kann die Zeit sehr schnell eingestellt werden.
  • Wenn die Stunden eingestellt sind, können Sie mit der Einstellung der Minuten fortfahren. Machen Sie dasselbe. drücken Sie die CLOCK-Taste für drei Sekunden. Verwenden Sie die Pfeile nach oben und unten, um den gewünschten Wert einzustellen.

Verwenden Sie die Taste CLOCK, um die eingestellten Werte zu speichern.

Wichtig! Nach der Einstellung des Timers wird auf dem Display angezeigt, wann sich das Gerät ein- oder ausschaltet. In diesem Fall wird die aktuelle Uhrzeit nicht angezeigt.

Wie man eine Fernbedienung für eine Klimaanlage richtig benutzt

„Wer die Fernbedienung hat, hat das Sagen im Büro“. Dieses Klischee gehört seit langem zur Bürofolklore. Aber weiß auch jeder, wie man sie richtig einsetzt, damit die Geräte dem Wohl aller Bewohner eines Büros dienen??

Es passiert oft so: wenn Sie eine neue komplizierte Technik gekauft haben, haben Sie eher begonnen, alle möglichen Knöpfe zu drücken, setzen Sie es durch die Instinkte, und der Gedanke, dass es notwendig ist, das Handbuch zu studieren, kommt in der Regel nur, wenn die Technik zusammenbricht. Unsere Überprüfung ist für diejenigen, die nicht verwendet werden, um die Mühe zu lesen Anweisungen. Nach der Lektüre kann jeder die Fernbedienung leicht bedienen und die richtigen Einstellungen vornehmen.

Um den Erwartungen ihrer Kunden zuvorzukommen, schaffen die Hersteller von Klimatechnik manchmal Undenkbares, indem sie Klimageräte und Split-Systeme entwerfen, aber gleichzeitig bleibt die Fernbedienung eines jeden Supergeräts sehr lakonisch und einfach zu bedienen, mit einem Standardsatz von Tasten, die für die erforderlichen Einstellungen notwendig sind.

Die wichtigste Taste auf der Fernbedienung. Modus. Auswahl des Modus.

Durch Drücken dieser Taste stellt das Klimagerät verschiedene Modi der Luftzufuhr ein: einmal drücken. Automatikbetrieb;

Zweimaliges Drücken. Kühlmodus Cool. Kühlmodus. Schnell oder langsam. das hängt von den eingestellten Parametern ab (etwa so. nächste);

ein weiterer Druck auf die Modus-Taste schaltet in den Trockenmodus. Die Klimaanlage schaltet auf langsame, mittlere Geschwindigkeit;

Ein weiterer Druck auf die Modustaste wählt den Ventilatormodus, in dem das Klimagerät leise und etwas langsamer als im vorherigen Modus arbeitet.

Der Turbomodus verstärkt den Betrieb der Klimaanlage im Modus Taste. Außer im Automatikbetrieb. durch Drücken der Taste nach oben oder unten wird die Heiz- oder Kühltemperatur eingestellt.

Temp- drücken Sie nach oben oder unten, um die Heiz- oder Kühltemperatur einzustellen.

Gebläse. wählt die Gebläsegeschwindigkeit (3-4 verschiedene Geschwindigkeitsstufen), Frischluft- und Kühlmodus. Funktioniert nicht im automatischen Modus.

Schaukel. Horizontale Klappenrichtung. One touch Swing.Die Klappe schwingt kontinuierlich auf und ab und fixiert ihre Position durch wiederholtes Drücken. Bei einigen Modellen von Split-Systemen ist es möglich, die Richtung der vertikalen Fensterklappen einzustellen. Wenn diese Funktion nicht vorhanden ist, müssen sie manuell eingestellt werden, um den Luftstrom in die gewünschte Richtung zu lenken.

Quetschen. diese Funktion ermöglicht es, die kalte Luft viel intensiver zu verteilen, wodurch eine direkte Auswirkung des Luftstroms auf die Personen im Raum vermieden wird.

Auto Clean ist eine nützliche Taste zur Desinfektion und Entfeuchtung von Teilen der Klimaanlage. Es ist notwendig, das Klimagerät von Zeit zu Zeit mindestens einige Stunden in diesem Modus arbeiten zu lassen. Sie haben keine Angst vor Schimmel und anderen Problemen in Ihren Geräten.

Tasten Ok und Cancel zum Bestätigen und Abbrechen von Einstellungen.

Smart Saver. ermöglicht es, die Temperatur auf einem bestimmten Niveau zu halten. Das Klimagerät erreicht die eingestellte Temperatur und schaltet sich ab. Wenn sich die Temperatur in einem Raum zu ändern beginnt, wird das Klimagerät wieder eingeschaltet.

Guter Schlaf. Bei dieser Einstellung wird kalte Luft an die Decke geblasen, um zu verhindern, dass sie Ihren Schlaf beeinträchtigt.

Schlaf. Schlafmodus. Während zwei Stunden steigt die Temperatur jede Stunde um ein Grad, dann wird sie auf dem erreichten Wert gehalten und nach 6 Stunden wird das Klimagerät abgeschaltet.

Eco. Taste steuert den Energiesparmodus. Der Conditioner beginnt bei niedrigen Umdrehungen zu arbeiten.

Uhr. zeigt die eingestellte Zeit an. Stellen Sie die Zeit mit Hilfe der Temperaturpfeile ein.

Ein Timer schaltet den Timer ein.

Zeit Auf-Taste, um beim Einstellen des Timers Zeit hinzuzufügen;

Timer aus. um den Timer auszuschalten;

Time Down. Taste zur Zeitverringerung, wenn der Timer des Klimageräts auf Abschaltung eingestellt wird.

Viele Modelle moderner Split-Systeme sind mit einem elektronischen Display auf dem Bedienfeld des Innengeräts ausgestattet, das Informationen zu den eingestellten Werten anzeigt. Wenn kein Display vorhanden ist, können die Einstellungen über die Fernbedienung gesteuert werden. Beim Drücken jeder Taste gibt das Innengerät des Klimageräts einen charakteristischen Ton ab und reagiert so auf die Befehle der Fernbedienung. Wenn Sie kein „Pip“ hören, drücken Sie die Taste noch einmal.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS