Entfernen der Anrufweiterleitung auf dem iPhone

Anrufweiterleitung auf dem iPhone: Aktivieren, Deaktivieren, Einstellungen anzeigen?

Es gibt viele Situationen, in denen eine Weiterleitung aufgrund des „Drucks“ der Lebens- oder Geschäftsumstände erforderlich ist. Meistens sind sie darauf zurückzuführen, dass es unmöglich oder unerwünscht ist, einen eingehenden Anruf unter einer bestimmten Nummer anzunehmen. Einige der Gründe dafür sind:

  • Der Akku des Telefons ist schwach oder steht kurz vor der völligen Entladung;
  • Am Ende des Arbeitstages oder an Wochenenden sollten Sie den Fluss der Arbeitsanrufe auf Ihre persönliche Nummer begrenzen;
  • Wenn Sie im Urlaub sind, sollten Anrufe auf dem Firmenhandy an einen Kollegen weitergeleitet werden, der sich auf den Weg gemacht hat, um zu übernehmen;
  • der Benutzer hat bei seiner Ankunft in einem anderen Land eine SIM-Karte beim örtlichen Dienstanbieter erworben;
  • die alte Rufnummer wird nicht mehr benutzt.

Ein weiterer großartiger Artikel für Sie: Wie man ein Gespräch während eines iPhone-Anrufs aufzeichnet

Umleitungsarten

Obwohl das Endergebnis dasselbe ist. ein Anruf wird von einer Nummer zu einer anderen umgeleitet. hat die Weiterleitung ihre eigenen Arten. Dies sind die Bedingungen, unter denen die Funktion ausgelöst wird.

  • Unbedingter Typ. alle Anrufe werden automatisch an eine andere Nummer weitergeleitet.
  • Vorausgesetzt, der Anrufer ist besetzt. d.h. der Anruf wird nur umgeleitet, wenn Sie bereits mit jemandem sprechen. Dies ist eher für die Arbeit relevant, da man nicht immer eine bestimmte Person braucht, um mit Kunden zu interagieren. Ihr Kollege oder Stellvertreter, zum Beispiel.
  • Bedingung bei Nichtannahme des Anrufs. nach einer bestimmten Wartezeit wird der Anrufer an eine andere von Ihnen festgelegte Nummer weitergeleitet. Viele Telefone haben nur eine SIM-Karte. Wenn Sie zwei haben, benötigen Sie ein zusätzliches Gerät. Und wenn Sie versehentlich eines davon vergessen, ist diese Funktion sehr nützlich.
  • Das Telefon ist außer Reichweite. kurz gesagt, Ihr iPhone ist ausgeschaltet oder es gibt kein Netz auf dem Weg. Aber für alle Fälle können Sie eine Rufumleitung einrichten. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass Sie von Ihren Freunden und Verwandten nicht verloren gehen. Mit anderen Worten: Diese Funktion ist unverzichtbar, wenn Sie reisen. Es ist auch praktisch für die ununterbrochene Kommunikation bei der Arbeit oder wenn Sie Ihre Telefonnummer ändern möchten. Ihre Kontakte werden einfach automatisch auf die neue Website umgeleitet. Und dort können Sie sie warnen, dass die alte Seite nicht mehr aktiv ist.

Arten der Anrufweiterleitung

Kurz gesagt, die Funktion der Anrufweiterleitung ist einfach und klar. ein Anruf wird von einer Nummer zu einer anderen „weitergeleitet“. Es gibt jedoch mehrere Arten dieses Merkmals. Sie unterscheiden sich voneinander durch die Bedingungen, unter denen die Rufumleitung aktiviert wird.

  • Unbedingt. alle Anrufe werden an die von Ihnen in den Einstellungen angegebene Nummer weitergeleitet;
  • Wenn die Nummer besetzt ist. die Funktion wird aktiviert, wenn Sie auf einer anderen Leitung sind. Ein einfaches Beispiel: die Einzelnummer eines beliebigen Unternehmens. In diesem Fall ist es nicht notwendig, dass eine bestimmte Person den Hörer abnimmt. Die Funktion wird allgemein während der Arbeitszeit zur Interaktion mit Kunden genutzt;
  • Bei Nichtannahme. Rufumleitung wird aktiviert, wenn der Anrufer den Anruf für eine bestimmte Zeit nicht entgegennimmt. Der Anruf wird an eine andere, von Ihnen eingerichtete Nummer umgeleitet. Leider gibt es in Russland derzeit keine Möglichkeit, zwei SIM-Karten auf Apple-Geräten zu verwenden. Wenn Sie also zwei oder mehr Smartphones haben und den Zugriff auf eines davon verlieren, ist diese Funktion sehr nützlich;
  • Der Teilnehmer ist nicht erreichbar (oder die alte Nummer wird nicht mehr verwendet). der Anrufer kann Sie nicht erreichen, weil Ihr iPhone nicht angeschlossen ist oder Sie unterwegs sind. In diesem Fall wird die Option aktiviert und der Anruf wird an ein anderes Gerät weitergeleitet.

Sie können den Typ nicht direkt in den Einstellungen auswählen: alles wird mit dem Mobilfunkbetreiber eingerichtet.

Siehe auch  Anzeigen des iPhone-Bildschirms auf einem Fernsehgerät

Arten der Anrufweiterleitung

Daraus lässt sich schließen, dass der Sinn der Umadressierung einfach und klar ist. der Anruf wird von einer Nummer zu einer anderen „übertragen“. Es gibt jedoch mehrere Arten dieser Funktion. Sie unterscheiden sich in den Bedingungen, unter denen die Rufumleitung aktiviert wird.

  • Unbedingt. absolut alle Anrufe werden an die in den Einstellungen angegebene Nummer umgeleitet;
  • Wenn die Nummer besetzt ist. die Umleitungsfunktion wird aktiviert, wenn Sie auf einer anderen Leitung sprechen. Ein einfaches Beispiel: die Einzelnummer eines beliebigen Unternehmens. In diesem Fall ist es nicht erforderlich, dass eine bestimmte Person den Hörer abnimmt. Die Funktion wird häufig bei der Arbeit verwendet, um mit Kunden zu kommunizieren;
  • Bei Nichtannahme. Die Rufumleitung wird aktiviert, wenn der Anrufer während einer bestimmten Zeit keinen Anruf erhält. Der Anruf wird an eine andere von Ihnen angegebene Nummer umgeleitet. Leider gibt es derzeit keine Dual-SIM-Option für Apple-Geräte in Russland. Wenn Sie also zwei oder mehr Smartphones besitzen und den Zugriff auf eines davon verlieren, wird sich diese Funktion als nützlich erweisen;
  • Der Anrufer ist nicht erreichbar (oder die alte Nummer wird nicht mehr verwendet). der Anrufer kann Sie nicht erreichen, weil Ihr iPhone nicht angeschlossen ist oder Sie unterwegs sind. In diesem Fall wird die Option aktiviert und der Anruf wird an ein anderes Gerät weitergeleitet.

Sie werden die Ansicht nicht direkt in den Einstellungen wählen können: alles wird mit dem Mobilfunkbetreiber eingerichtet.

Umleiten von Anrufen auf dem iPhone mit der Funktion „Kontinuität

Eine nützliche Funktion, die es nur auf iOS-Geräten gibt, ist „Continuity“. Diese Option ist auch in den Einstellungen des Smartphones aktiviert. Im Gegensatz zur normalen Rufumleitung ist die Kontinuität für den Benutzer kostenlos.

Das Wesentliche an dieser Technologie ist, dass alle Anrufe, die bei einem der Geräte eingehen, gleichzeitig an alle. Wenn ein Nutzer beispielsweise einen Anruf auf seinem iPhone erhält, wird dieser auch auf seinem iPad, seiner iWatch und seinem MacBook angezeigt. So kommunizieren alle Geräte miteinander.

Es macht absolut keinen Unterschied, ob das Gerät eine SIM-Karte hat oder nicht. der Anruf kann noch entgegengenommen werden. Es spielt auch keine Rolle, ob das Gerät online ist oder nicht. Für den Anruf fallen keine Kosten an, da er innerhalb des Apple-Netzes geführt wird.

Bei älteren Versionen des Betriebssystems funktioniert diese Funktion nur unter bestimmten Umständen. Um den Anruf zu übertragen, müssen die Geräte mit demselben Wi-Fi-Netzwerk verbunden sein. Diese Einschränkung wurde jedoch mit der Veröffentlichung von OS 9 behoben.

Ziemlich schnell „Kontinuität“ herstellen. Sie benötigen mehrere Geräte, die mit dem iOS-Betriebssystem arbeiten, und müssen die Anweisungen befolgen:

  • Gadget-Einstellungen starten.
  • Öffnen Sie den Punkt „Telefon“.
  • Zum Menü „Andere Geräte“ gehen.
  • Bewegen Sie den Schieberegler, um die Funktion zu aktivieren.

Damit Continuity ordnungsgemäß funktioniert, müssen alle Gadgets mit demselben Apple ID-Konto verbunden sein.

Weitere Informationen über Diskontinuität und andere iPhone-Funktionen finden Sie in diesem Video

RUFUMLEITUNGEN Aktivieren & löschen! | Tipps & Tricks | Tutorial | ��#36

Was eine Anrufweiterleitung ist und warum sie benötigt wird

Vereinfacht ausgedrückt, ist die Anrufweiterleitung die Umleitung eingehender Anrufe an andere Nummern, die häufig dem Inhaber der Hauptnummer gehören. Die Funktion wird automatisch aktiviert, wenn der Benutzer den Anruf im Moment nicht annehmen kann oder nicht möchte. Im Folgenden finden Sie einige Beispiele für den Einsatz dieser Option:

  • Das Smartphone ist kaputt oder der Akku ist leer. Einfach ausgedrückt, das mobile Gerät ist nicht verfügbar. In diesem Fall hört der Anrufer sofort die folgende Meldung: „Das Telefon des Angerufenen ist ausgeschaltet oder außerhalb des Netzabdeckungsbereichs“ oder „Die Nummer ist nicht verfügbar. Ein Benutzer, der die Rufumleitung aktiviert hat, erhält einen Anruf an eine andere verbundene Nummer. Dies kann ein Telefon am Arbeitsplatz, zu Hause oder eine Nebenstelle sein.
  • Verlust des Zugangs zur Nummer oder Wechsel des Mobilfunkbetreibers. Sie haben vielleicht Ihre SIM-Karte verloren oder möchten Ihren Tarifplan ändern. Es ist teuer, Hunderten von Kontakten davon zu erzählen, aber Sie wollen den Kontakt zu Ihren Lieben nicht verlieren. In diesem Fall reicht es aus, die Rufumleitungsfunktion einzurichten, da sie Ihnen viel Zeit spart. Für den Anrufer ändert sich nichts. die Nummer im Telefonbuch und während des Anrufs bleibt dieselbe, aber der Anruf wird an die neue Ziffernkombination umgeleitet.
  • Eines der Geräte wird zu Hause oder am Arbeitsplatz vergessen. Wenn der Anrufer nicht innerhalb weniger Sekunden antwortet, wird der Anruf automatisch an eine andere SIM-Karte weitergeleitet, die mit dem Dienst. Sie sollten diese Option im Vorfeld so einstellen, dass der Anrufer Sie nach 15-30 Sekunden erreichen kann.
  • Der Anrufer ist auf einer anderen Leitung. Wenn die aktuelle Nummer mit einem anderen Benutzer spricht, kann die Rufumleitung aktiviert werden. Dies ist sehr praktisch, wenn Manager keine Anrufe von Kunden verpassen dürfen. in diesem Fall können die Teilnehmer einen Kollegen erreichen.
  • Begrenzen Sie den Fluss der Arbeitsanrufe auf eine persönliche Nummer. Am Ende des Arbeitstages besteht die Möglichkeit, eine Rufumleitung zu aktivieren, damit die Anrufer die Serviceline des Trimmers erreichen.
  • Feiertag oder Ferien. Funktion wird aktiviert, wenn der Anrufer vorübergehend arbeitslos ist. In diesem Fall werden Anrufe von unbekannten Nummern (die nicht in den Kontakten enthalten sind) automatisch an einen Kollegen weitergeleitet.
  • Kauf einer SIM-Karte eines anderen Betreibers außerhalb des Landes.
Siehe auch  So aktualisieren Sie iOS über das Mobilfunknetz. Wie Sie Ihr iPhone ohne Wi-Fi und ohne Computer aktualisieren?

Anrufweiterleitung auf dem iPhone über den Netzbetreiber einrichten

Die Anrufweiterleitung ist nicht nur über die Geräteeinstellungen möglich. Die Funktion kann auch über Ihren Dienstanbieter aktiviert werden. Die Kosten für die Funktion hängen von den Bedingungen des Pakets ab, das der Abonnent abonniert hat.

Die meisten Mobilfunkbetreiber bieten alle vier Optionen der Anrufweiterleitung an. Die Funktion kann über die offizielle Website eingerichtet werden. Der Benutzer muss die Autorisierung durchlaufen und dann zum Abschnitt mit den Diensten gehen. Wählen Sie die entsprechende Option aus der Liste und aktivieren Sie sie. Eine SMS-Bestätigung wird an Ihr Telefon geschickt.

Der Benutzer kann die Rufumleitung auch mit den folgenden Befehlen aktivieren. Für alle gängigen Mobilfunkbetreiber sind diese Befehle gleich. Es wird jedoch empfohlen, die Aktualität der Informationen auf der offiziellen Website zu überprüfen, bevor Sie sie eingeben.

Um den Dienst zu aktivieren, müssen Sie die Anwendung „Telefon“ öffnen und einen der folgenden Befehle eingeben:

  • 21 Rufnummer#. bedingungslose Rufumleitung;
  • 67 Rufnummer#. wenn die Nummer besetzt ist;
  • 62 Rufnummer#. wenn die Nummer nicht im Netz ist;
  • 61 Rufnummer#. wenn keine Antwort erfolgt.

Danach drücken Sie einfach die Ruftaste, um die Rufumleitung zu aktivieren. Der Anschluss des Dienstes ist kostenlos. Die direkte Nutzung, also der weitergeleitete Anruf selbst, wird Ihnen in Rechnung gestellt.

Weitere Informationen über den Dienst erhalten Sie bei Ihrem Betreiber. Der Anrufweiterleitungs-Support liefert nicht nur Informationen, sondern hilft Ihnen auch bei der Einrichtung der Anrufweiterleitungsfunktion. Außerdem kann sich ein Teilnehmer an ein mobiles Callcenter wenden.

Einige Dienstanbieter bieten ihren Kunden zusätzliche Funktionen. So ist es beispielsweise möglich, nicht nur Anrufe, sondern auch SMS-Nachrichten weiterzuleiten. Es ist auch möglich, die Zeit anzugeben, zu der der Benutzer den Hörer nicht abnimmt, so dass der Anruf an einen anderen Teilnehmer weitergeleitet wird.

Weiterleitung eines iPhone

Die Anrufweiterleitung war sogar auf den ersten iPhones verfügbar. Benutzer von Geräten mit den neuesten Versionen von iOS und sogar die Wahl, wie die Umleitung von Anrufen einzurichten. dank einer innovativen Funktion „Continuity“.

Es gibt viele Situationen, in denen eine Rufumleitung notwendig sein kann. Ein typisches Beispiel: Ein Teilnehmer geht auf Reisen und kauft bei seiner Ankunft eine lokale SIM-Karte, um nicht zu viel für das Roaming zu bezahlen. Wenn Sie eine Rufumleitung von Ihrer alten Nummer auf die neue einrichten, vermeiden Sie das Risiko, einen wichtigen Anruf zu verpassen. Die Anrufweiterleitung ist auch bei Menschen beliebt, die eine klare Trennung von Arbeit und Privatleben gewohnt sind. Beim Verlassen des Arbeitsplatzes kann eine Person die Rufumleitung auf die Nummer eines Kollegen aktivieren, der noch nicht gegangen ist, und in Ruhe Zeit mit seiner Familie verbringen.

Besitzer eines iPhones mit moderner iOS-Version können die Rufumleitung auf zwei Arten einstellen. Wir befassen uns eingehend sowohl mit den traditionellen als auch mit den nicht-trivialen.

Einrichten der Anrufweiterleitung auf dem iPhone: der übliche Weg

Sie können die Weiterleitung sogar auf den „ältesten“ iPhones mit den ersten Versionen von iOS aktivieren. So wird’s gemacht:

Suchen Sie im Abschnitt „Einstellungen“ den Eintrag „Telefon“ und geben Sie ihn ein.

Im Abschnitt „Telefon“ müssen Sie den Unterabschnitt „Rufumleitung“ finden.

Kippschalter „Rufumleitung“ im gleichnamigen Untermenü.

Siehe auch  Das iPhone lässt sich nicht mit iTunes verbinden

Geben Sie auf dem nächsten Bildschirm die Nummer ein, an die Sie den Anruf weiterleiten möchten. Es ist erlaubt, Nummern nicht nur für Mobiltelefone zu verwenden, sondern auch für Skype, Google Voice.

Zurückgehen. Sie werden sehen, dass der Schieberegler „Weiterleitung“ aktiviert bleibt und direkt darunter ein Feld „Weiterleitung“ erscheint, in das die von Ihnen angegebene Nummer eingetragen wird. Dieses Symbol wird in der Statusleiste angezeigt:

Schalten Sie die Anrufweiterleitung vom iPhone aus, indem Sie einfach den Schieberegler „Anrufweiterleitung“ in die Position „Inaktiv“ schieben.

Die Anrufweiterleitung funktioniert auch, wenn das Apple-Gerät ausgeschaltet ist, da die Anrufweiterleitung auf der Ebene des Dienstanbieters implementiert ist. Dies ist ein Nachteil: Mobilfunkanbieter können von Ihnen zusätzliche Gebühren für die Anrufweiterleitung verlangen. Sie können die Kosten für die Anrufweiterleitung bei Ihrem Netzbetreiber erfragen und die Option der Anrufweiterleitung für Ihre Nummer aktivieren, indem Sie das Kontaktzentrum des Unternehmens anrufen. Dienstanbieter.

Wenn Ihr iPhone mit einer der neuesten Betriebsversionen ausgestattet ist, können Sie die Anrufweiterleitung auf alternative Weise einrichten. 100% kostenlos!

Weiterleitung mit der Funktion „Kontinuität“?

Continuity erschien zuerst auf iOS 8. Apple Software-Entwickler behaupten, dass diese Funktion es geschafft hat, iOS und OS X zu „befreunden“. Continuity ermöglicht es Nutzern, mehrere Apple-Geräte zusammenzubringen, um gemeinsam zu arbeiten.

Das Hauptmerkmal von Continuity ist, dass ein eingehender Anruf auf den Bildschirmen aller Geräte erscheint, die dieselbe Apple ID haben. iPhone, iPad, iPod Touch und sogar Mac. So kann der Nutzer das Telefon an dem Gerät abnehmen, das ihm am nächsten ist.

Besitzer von iOS 8-Geräten müssen sich auf eine schwerwiegende Einschränkung einstellen: Alle Geräte müssen mit der gleichen Wi-Fi-Signalquelle verbunden sein, damit die „Continuity“-Umleitung funktioniert. Diese Einschränkung bindet den Nutzer „mit Händen und Füßen“, und zwar aus folgenden Gründen:

  • Anrufe werden von einem ausgeschalteten Telefon nicht weitergeleitet.
  • Die Weiterleitung kann nur in einem begrenzten Bereich eingerichtet werden. dem Bereich, der von Wi-Fi abgedeckt ist.

In iOS 9 wurde die „Continuity“-Funktionalität verbessert, und es ist nicht erforderlich, sich mit demselben Wi-Fi-Netzwerk zu verbinden, um Anrufe weiterzuleiten. Ein Benutzer, der sein iPhone zu Hause vergessen hat, kann einen eingehenden Anruf problemlos auf seinem Arbeits-Mac entgegennehmen. Ihr Smartphone muss überhaupt nicht eingeschaltet sein.

Richten Sie die Weiterleitung „Continuity“ wie folgt ein:

Suchen Sie den Abschnitt „Telefon“ in den „Einstellungen“ Ihres iPhone und öffnen Sie ihn.

Fahren Sie mit dem Unterabschnitt „Anrufe auf anderen Geräten“ fort.

Schieben Sie den Schieberegler „Anrufe auf anderen Geräten zulassen“ in die aktive Position. Wenn Sie hier aufhören, leitet das iPhone Anrufe an alle anderen Apple-ID-autorisierten Apple-Geräte weiter, die sich in Reichweite einer einzigen Wi-Fi-Quelle befinden.

Schieben Sie im Feld „Anrufe zulassen“ die Schieberegler auf die Geräte, an die Ihr Smartphone Anrufe weiterleiten soll.

Die Weiterleitung von Anrufen durch „Continuity“ ist kostenlos, aber diese Methode hat einen entscheidenden Nachteil. Anrufe können nur innerhalb des Apple-Ökosystems weitergeleitet werden. Wenn der Benutzer auf seinem Android-Smartphone eine Rufumleitung einrichten möchte, ist „Continuity“ nutzlos. er muss auf den traditionellen Weg zurückgreifen.

Bevor man die Anrufweiterleitung auf dem iPhone auf die übliche Weise einrichtet, muss man den Betreiber fragen, ob es möglich ist, diesen Dienst zur Mobilfunknummer hinzuzufügen und wie hoch die Kosten dafür sind. Der Teilnehmer kann unangenehm überrascht sein, dass ihm eine tägliche Gebühr für die Weiterleitung von Anrufen berechnet wird.

Deaktivieren der Anrufweiterleitung auf dem iPhone

So blockieren Sie eine unbekannte Nummer auf Ihrem iPhone

Das Entfernen der Anrufweiterleitung auf dem iPhone ist noch einfacher als das Einrichten. Befolgen Sie dazu die gleichen Schritte wie beim Einschalten:

  • Gehen Sie zu „Einstellungen“.
  • Wählen Sie „Telefon“.
  • Gehen Sie im Menü „Anrufe“ auf „Weiterleitung“.
  • Ziehen Sie den Schieberegler nach links, um die Funktion zu deaktivieren.

Wichtig! Die zweite Möglichkeit, die Funktion zu deaktivieren, besteht darin, die Anfrage „##002#“ zu verwenden. Nach dem Zurücksetzen des Befehls „Rufumleitung“ werden alle Anrufe an die Hauptnummer weitergeleitet.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS