Fernzugriff auf das iPad von einem Computer aus.

fernzugriff, ipad, einem, computer

Warum es verwenden?

Laden Sie das kostenlose TeamViewer QuickSupport-Programm (Link) auf das Gerät herunter, mit dem Sie sich verbinden möchten.

Laden Sie die TeamViewer-Software (Link) auf das Gerät herunter, mit dem Sie sich verbinden möchten.

Fügen Sie auf dem iPhone oder iPad, auf dem TeamViewer QuickSupport installiert ist, die Verknüpfung „Screen Capture“ zur Systemsteuerung hinzu (falls sie noch nicht hinzugefügt wurde): Gehen Sie zu Einstellungen → Systemsteuerung → Element konfigurieren. Dort sehen Sie die ID für die Verbindung zur Systemsteuerung und klicken auf die grüne Schaltfläche neben der Option Bildschirmschreiber.

fernzugriff, ipad, einem, computer

Starten Sie die TeamViewer QuickSupport-Anwendung selbst. Dort sehen Sie eine ID für die Verbindung.

Geben Sie sie auf dem Gerät ein, von dem aus Sie eine Verbindung herstellen möchten. Das kann ein beliebiger Computer sein, aber auch ein Android- oder iOS-Smartphone oder.Tablet.

Bestätigen Sie die Verbindung durch Drücken der Schaltfläche „Zulassen“ im Pop-up-Fenster.

Öffnen Sie erneut die „Systemsteuerung“ und drücken Sie die Schaltfläche „Bildschirmaufnahme“ so lange, bis das Einstellungsfenster erscheint.

Wählen Sie TeamViewer aus dem sich öffnenden Menü und klicken Sie auf „Start Broadcasting“.

Drücken Sie die Bildschirmfreigabetaste auf dem Gerät, von dem aus Sie den Bildschirm sehen möchten.

Die Bildübertragung von einem Gerät zum anderen beginnt in wenigen Sekunden. Die App bietet außerdem einen internen Chat, die gemeinsame Nutzung von Fotos und die Möglichkeit, Screenshots zu erstellen.

Wenn Sie regelmäßig den App Store besuchen, wissen Sie, dass Apple Tausende von Foto-Apps im Angebot hat. Sie ermöglichen die Aufnahme und Bearbeitung von Fotos. Filter anwenden und viele andere einfache Aktionen durchführen. Vor kurzem ist jedoch eine wirklich originelle App im App Store erschienen, die es Ihnen ermöglicht, Ihre iPhone-Kamera mit einem anderen iPhone oder iPad fernzusteuern.

Wahrscheinlich sind Sie schon einmal in eine Situation geraten, in der jemand auf einer Party sagt: „Lass uns ein Foto machen“. Dies stellt das Unternehmen vor ein Dilemma: Jemand muss auf den Auslöser der Kamera oder des Telefons drücken. Die Hauptperson ist also nicht auf dem Bild zu sehen. Natürlich gibt es dafür eine Funktion zum verzögerten Schießen, aber es gibt auch eine Reihe von Unannehmlichkeiten. Zunächst muss man sich an den Ort begeben, an dem das Bild aufgenommen wird, und sich so hinstellen, dass man nicht aus dem Bild fällt. Außerdem muss der Vorgang wiederholt werden, wenn jemand das Bild beschädigt.

Die Wi-Fi-Kamera erfordert zwei iOS-Geräte, die über Wi-Fi oder Bluetooth miteinander verbunden sind. Alles, was Sie tun müssen, ist die Software zu installieren, die Anwendung zu starten und die Gadgets miteinander zu verbinden. Jetzt können Sie aus der Ferne Fotos machen und die Ergebnisse auf Ihrem Handy oder Tablet sehen. Auf diese Weise fungiert das iPhone als Kamera und das iPad als Fernbedienung, zum Beispiel. Bei letzterem können Sie das Kamerabild des Smartphones auf dem Bildschirm sehen. Die von Ihnen aufgenommenen Fotos werden im Speicher beider Geräte gespeichert.

Der Entwickler behauptet, dass die App in vielen Situationen nützlich sein kann. Zum Beispiel beim Fotografieren von Freunden und beim Erstellen von Gruppenfotos, oder wenn es schwierig ist, die Kameraposition zu niedrig oder zu hoch einzustellen. Sie können das iPhone auch als versteckte Kamera oder zur Fernüberwachung verwenden.

Siehe auch  Wie man den Verlauf von Benachrichtigungen unter Android anzeigt.

Die App ist völlig kostenlos und funktioniert auf allen iPhone-, iPod touch- und iPad-Modellen, die mit iOS 5 und höher kompatibel sind. Sie können Wi-Fi Camera über den unten stehenden Link herunterladen.

Steuerung des iPad vom iPhone oder PC aus einrichten. Auswahl der Fernsteuerungssoftware

Die iOS-Entwickler haben an eine solche Möglichkeit gedacht und ihre Geräte mit der Funktion „Remote Access“ ausgestattet.

Im Notfall, wenn Sie das Tablet mit dem Telefon verbinden müssen. so können Sie das iPad vom iPhone aus steuern und umgekehrt.

Mit dieser Anwendung können Eltern herausfinden, was ihr Kind tut, wenn es nicht zu Hause ist. Sie kann verwendet werden, um die elterliche Kontrolle einzustellen, Torrent-Downloads zu überwachen oder nach dringend benötigten Textdokumenten auf dem Computerspeicher zu suchen.

Verbindung zu einem virtuellen Server mit einer Desktop-Version von Windows (XP, 7, 8, 8).1, 10)

Um eine Verbindung zu Ihrem Server über das Standard-Windows-Betriebssystem herzustellen, öffnen Sie den folgenden Pfad: Oder drücken Sie einfach WinR und geben Sie in dem sich öffnenden Fenster mstsc ein

In diesem Fenster müssen Sie die IP-Adresse angeben, die für Ihren VDS-Server erstellt wurde. Wenn Sie einen Server mit mehreren IP-Adressen bestellt haben, können Sie eine beliebige dieser Adressen für die Verbindung verwenden. Die IP-Adresse Ihres Servers ist neben Ihrem Server in Ihrem persönlichen Konto unter „Meine Server“ aufgeführt.

Nachdem Sie die IP-Adresse des Servers eingegeben haben, klicken Sie auf die Schaltfläche „Verbinden“, woraufhin ein Fenster mit Berechtigungsfeldern erscheint. Hier müssen Sie sich als neuer Benutzer anmelden:

Beim Anlegen jedes neuen Servers generiert das System automatisch ein zufälliges Passwort für den Administrator. Dieses Passwort wird auch in Ihrem Konto bei Ihrem Server angezeigt:

In einigen Windows-Versionen gibt es eine Merkwürdigkeit: Wenn das Server-Passwort kopiert und in das Autorisierungsfeld eingefügt wird, bevor eine Verbindung hergestellt wird, passiert nichts und der RDP-Client zeigt wieder das Autorisierungsfenster an, als ob ein falsches Passwort eingegeben wurde. In diesem Fall müssen Sie das Passwort manuell eingeben (Großbuchstaben in Großbuchstaben, Kleinbuchstaben in Kleinbuchstaben, englisches Tastaturlayout).

fernzugriff, ipad, einem, computer

Die Verbindung zu einem Remote-Desktop ist eine sehr praktische Sache. Sie können Dateien von Ihrem Computer auf den Server und zurück übertragen, indem Sie sie einfach kopieren und einfügen. Es ist auch möglich, alle USB-Geräte und Netzwerkdrucker/-scanner, die an den Server angeschlossen sind, von Ihrem Computer aus zu senden. Wenn Sie sich zum ersten Mal mit dem Server verbinden, wählen Sie „Einstellungen anzeigen“ in der unteren linken Ecke.

Klicken Sie in dem nun erscheinenden Fenster auf die Registerkarte „Lokale Ressourcen“ und wählen Sie die gewünschten Optionen aus:

Wenn Sie eine Verbindung zum Server herstellen, sehen Sie möglicherweise Informationen über das nicht vertrauenswürdige Sicherheitszertifikat. Der Grund dafür ist, dass der Server die zu übertragenden Daten mit einem SSL-Zertifikat verschlüsselt, das er automatisch selbst erstellt hat. Diese Meldung ist kein Hinweis auf ein Sicherheitsproblem, sondern nur eine Warnung, dass die Verbindung mit einem Zertifikat verschlüsselt wird, das nicht von der maßgeblichen Stelle ausgestellt wurde.

Aktivieren Sie hier das Kontrollkästchen „Keine weiteren Anfragen für Verbindungen zu diesem Computer ausgeben“ und klicken Sie auf „Ja.

Wie man den Computer von einem iOS-Gerät aus fernsteuert:

Als Erstes müssen Sie Chrome auf Ihrem Computer starten.

Folgen Sie diesem Link, um „Chrome Remote Desktop“ zu öffnen. Diese Erweiterung ist kostenlos für jede Desktop-Version Ihres Browsers verfügbar.

Klicken Sie auf „Installieren“, um zu bestätigen, dass das Programm installiert ist.

Eine neue Registerkarte öffnet ein Panel mit allen Google-Anwendungen, einschließlich Chrome Remote Desktop. Starten Sie es.

Klicken Sie auf der Seite unter „Meine Computer“ auf die Schaltfläche „Erste Schritte“.

Wählen Sie den Computer, den Sie von Ihrem iPhone oder iPad aus fernsteuern möchten.

Siehe auch  Wie Sie Ihren Browser auf einen anderen Computer migrieren.

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Remote-Verbindungen aktivieren“. Das Fenster Remotedesktop-Einstellungen wird geöffnet. Klicken Sie auf „Remote-Verbindungen aktivieren“.

Konfigurieren Sie die PIN für den Zugriff auf Ihren Computer.

Nehmen Sie jetzt Ihr iPhone oder iPad und öffnen Sie den App Store. Sie müssen nach dem Chrome Remote Desktop-Client suchen. Installieren.

Öffnen Sie die Anwendung und geben Sie Ihre Kontoparameter an. Sie müssen keine IP-Adresse oder einen Computernamen in den Einstellungen angeben. ein Google-Konto reicht aus.

Wählen Sie Ihren Computer aus der Liste aus und geben Sie die in Schritt 8 festgelegte PIN ein.

Das war’s, jetzt können Sie aus der Ferne auf Ihren PC zugreifen. Sobald Sie mit Ihrem Computer verbunden sind, wird der Desktop auf dem Bildschirm Ihres Smartphones oder Tablets angezeigt. Am oberen Rand des Bildschirms sind drei Elemente verfügbar: Maustasten, virtuelle Tastaturbelegung und „Vollbild“.

So richten Sie die Fernverwaltung ein

Um ein iPad-Tablet mit einem iPhone zu steuern, müssen Sie eine spezielle App auf beiden Geräten installieren. Zwei der besten Optionen werden als die besten angesehen:

Beide sind kostenpflichtige Programme, für die Sie eine Gebühr entrichten müssen, um sie herunterzuladen. Die erste App kostet 800, bietet ihrem Besitzer aber mehr Funktionen. Dies ist die schnellste VNC-Fernzugriffssoftware.

Je besser die Internetverbindung und je schneller die Geschwindigkeit, desto besser ist die Verbindung zwischen den beiden Geräten. Mit dem iPhone können Sie auf dem iPad-Tablet gespeicherte Fotos ansehen, mit Textdokumenten arbeiten und Videos laden.

Sie können die integrierte Kamera verwenden, um zu sehen, was zu Hause passiert, indem Sie es direkt auf Ihr iPhone streamen. Die zweite App, Parallels Access, kostet 649 Euro für ein Jahr Nutzung. Es ermöglicht die Steuerung des Tablets über ein iPhone.

speziell für iOS-Geräte entwickelt, alle Vorgänge können mit den Fingerspitzen ausgeführt werden. Der Touchscreen hat eine hervorragende Reaktionszeit. Mit denselben Programmen weiß der Besitzer eines iOS-Geräts bereits, wie er das iPad von einem Computer aus bedienen kann.

Mit beiden Apps können Sie auf Ihrem Tablet gespeicherte Mediendateien verwalten, während Sie an Ihrem Computer arbeiten. Teilen Sie Fotos und Dateien zwischen Geräten aus der Ferne.

Der Besitzer der Apple-Technologie kann iPad-Programme steuern, auch wenn er sich in großer Entfernung befindet, das Hintergrundbild auf dem Desktop ändern, Dateien öffnen usw. Außerdem ermöglicht es den Zugriff auf persönliche Informationen auf dem iPad. Nachrichten, Kontakte, Notizen und gespeicherte Lesezeichen.

All dies kann direkt von Ihrem Computer aus erledigt werden. Der Besitzer beider elektronischer Geräte hat Zugriff auf alle Funktionen eines Tablets und kann sogar alle Daten in iTunes sichern.

iTeleport Remote Desktop und Parallels Access sind nicht die einzigen Anwendungen ihrer Art, aber sie gelten als die vertrauenswürdigsten und zuverlässigsten. Andere ähnliche Programme haben nicht die neuesten Updates.

Und es kann nicht auf jedem Gerät ohne Fehler und Probleme installiert werden. Qualitativ minderwertige Software kann den reibungslosen Betrieb des iPad verlangsamen oder sogar zerstören, woraufhin der Besitzer im besten Fall die Anwendung und im schlimmsten Fall die Firmware ändern muss. Bei der Auswahl einer App zur Synchronisierung mehrerer Geräte und zur Steuerung eines Geräts mit einem anderen ist es wichtig, eine bewährte und seriöse App zu wählen.

Wichtigste Vorteile

Entwickelt für iOS

AnyDesk for iOS App bietet beispiellose Leistung und Sicherheit. Seine Funktionen wurden entwickelt, um eine nahtlose, stabile Verbindung zu Ihrem iPad Pro, iPad und iPhone Remote-Desktop zu ermöglichen.

Schnelles Herunterladen

AnyDesk for iPhone und iPad ist kompakt und leicht, was schnelle Downloads und kleine Dateigrößen ermöglicht. Laden Sie AnyDesk für maximale Sicherheit direkt aus dem App Store herunter.

Siehe auch  Übertragung von der Cloud auf den Computer. So laden Sie Fotos von Ihrem Computer in die Cloud hoch

Einfache Einrichtung

AnyDesk für iOS-Geräte bietet intuitive Navigation und kontinuierliche Updates. Die Informationen im Handbuch der App führen Sie durch den Einrichtungsprozess und helfen Ihnen, die wichtigsten Funktionen innerhalb weniger Minuten zu finden.

Splashtop 2 Fernwartung

Splashtop 2 (169 ) ist ein interessantes Tool für iPhone- und iPad-Benutzer, die mit neuen Möglichkeiten zur Verwaltung ihres Heimcomputers experimentieren möchten. Angepasst für Windows, Mac und Linux und unterstützt alle wichtigen Funktionen von Remote-PC-Management-Lösungen. Splashtop 2 Remote Desktop ist das flexibelste Tool in unserer Auswahl. Gegen Zahlung von fünf Dollar kann der Nutzer von seinem iPhone und iPad aus auf Dateien auf seinem Computer zugreifen. Für weitere Funktionen. Internetzugang, Spiele mit integriertem Gamepad, usw.д., Integriertes Einkaufen.

Splashtop 2 kann zwischen zwei Monitoren umschalten, Audio vom PC auf das mobile Gerät streamen, Tastaturen verwenden, bietet zwei Arten der Cursorsteuerung (Trackpad und Maus), unterstützt Querformat und vertikale Anzeige.

AirDroid-Anwendung

Das Benachrichtigungssystem der Web-App ermöglicht es dem Benutzer, Ereignismeldungen mit dem entfernten Android-Gerät auszutauschen und Informationen direkt auf dem Desktop zu erhalten. Die Premium-Version beinhaltet die unbegrenzte Übertragung von Dateien und ganzen Ordnern. Es kann auch verwendet werden, um einen entfernten Standort über die Kamera des Geräts in Echtzeit zu überwachen. Wenn Sie Dateien von einem entfernten Gerät auf Ihr Smartphone übertragen möchten, macht AirDroid dies möglich. Sie können sogar den Akkustand Ihres Android-Geräts überwachen.

Wie andere High-End-Anwendungen unterstützt ISL Light auch Echtzeit-Screenshots auf dem entfernten Android-Gerät und ermöglicht es Ihnen, Sofortnachrichten zu senden und zu empfangen und Informationen mit der Person am anderen Ende der „Leitung“ zu teilen. Die App wurde speziell für Samsung-Telefone entwickelt und ermöglicht dem Benutzer die vollständige Echtzeitkontrolle über das entfernte Gerät. Wenn Sie aus der Ferne mit einem Smartphone interagieren, können Sie Anwendungen mit einem einfachen Mausklick installieren oder deinstallieren, und zwar mit sofortiger Wirkung.

Ist es möglich, ein iPhone oder iPad aus der Ferne zu bedienen??

Nein. Im Gegensatz zu Android muss unter iOS die Übertragung von einem Bildschirm zum anderen von beiden Seiten genehmigt werden, wodurch die Möglichkeit einer verdeckten Überwachung ausgeschlossen wird. Darüber hinaus bietet diese Funktion keine Fernsteuerungsmöglichkeiten, sondern nur die Möglichkeit der Anzeige.

  • Nutzen Sie diese Funktion, um Freunden und Bekannten aus der Ferne bei der Lösung von Problemen mit dem Gerät zu helfen. Sie können zum Beispiel einem Verwandten, der mit moderner Technik nicht vertraut ist, helfen, die verschiedenen Nuancen der Bedienung eines Geräts zu verstehen.
  • Darüber hinaus hilft die Möglichkeit, Screenshots aus der Ferne zu betrachten, bei der Wartung von Unternehmensgeräten.
  • Eine dritte Möglichkeit, die Fernverbindung zu nutzen, könnte darin bestehen, Ihnen den Bildschirm zu zeigen, wenn Sie ein Spiel spielen, oder Ihnen die verschiedenen Punkte des Geräts zu zeigen.

Splashtop 2 Fernwartung

Splashtop 2 Remote Desktop für iPhone und iPad ist ein sehr hochwertiges Dienstprogramm zu einem vernünftigen Preis, das sich von den bisherigen Anwendungen für die Verwaltung von Remote-Desktops unterscheidet.

Splashtop 2 Remote Desktop unterstützt Windows-, Mac OS- und Linux-Computer, ist flexibel im Betrieb, bietet Zugriff auf Dateien und Spiele, kann zwischen zwei Monitoren, Video- und Audio-Streaming, eine Auswahl von Möglichkeiten, den Cursor zu manipulieren wechseln.

In sozialen Netzwerken posten, liken und kommentieren!

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS