Großbritannien verwarnt TikTok wegen Verstößen gegen den Schutz der Privatsphäre von Kindern zu einer Geldstrafe von 27 Millionen

Matthew Ashton. AMA/Getty Images

großbritannien, verwarnt, tiktok, wegen, verstößen

TikTok sieht sich in den USA nicht nur mit Geldstrafen wegen angeblicher Verstöße gegen die Privatsphäre von Kindern konfrontiert. Die britische Datenschutzbehörde ICO (Information Commissioner’s Office) hat TikTok gewarnt, dass dem Unternehmen eine Strafe in Höhe von 27 Millionen Pfund (etwa 29 Millionen Euro) drohen könnte.Die britische Aufsichtsbehörde hat eine Geldstrafe in Höhe von 2 Millionen Euro verhängt, nachdem sie festgestellt hat, dass das soziale Netzwerk möglicherweise gegen das Datenschutzgesetz verstoßen hat, indem es die Privatsphäre von Kindern zwischen Mai 2018 und Juli 2020 nicht geschützt“ hat. Das Unternehmen hat möglicherweise die Daten von Kindern unter 13 Jahren ohne elterliche Zustimmung verarbeitet, Daten einer „besonderen Kategorie“ (wie ethnische Zugehörigkeit, sexuelle Orientierung oder Gesundheit) ohne rechtliche Grundlage verarbeitet und den Nutzern die notwendigen Informationen nicht in einer „knappen, transparenten und leicht verständlichen“ Form angeboten.

Die ICO begann im Februar 2019 mit der Untersuchung von TikTok, kurz nachdem die US-amerikanische Federal Trade Commission das Social-Media-Schwergewicht mit einer Geldstrafe von 5.7 Millionen wegen angeblicher Verstöße gegen die Privatsphäre von Kindern verhängte. Die britische Aufsichtsbehörde zeigte sich damals besorgt über die „völlig offenen“ Direktnachrichten von TikTok sowie über die Transparenz-Tools. Es wurde festgestellt, dass Sexualstraftäter Nutzer im Alter von acht Jahren anschreiben, und es war für Kinder relativ einfach, die Altersbeschränkung der App zu umgehen.

großbritannien, verwarnt, tiktok, wegen, verstößen

Die Behörde betonte, dass es sich um vorläufige Ergebnisse handele und dass es keine endgültige Schlussfolgerung gebe, dass TikTok gegen das Gesetz verstoßen habe oder eine Geldstrafe zahlen werde. Die ICO fügte hinzu, dass sie die Haltung von TikTok „sorgfältig prüfen“ werde, bevor sie eine endgültige Entscheidung trifft. Wir haben das Unternehmen um eine Stellungnahme gebeten und werden Sie informieren, wenn wir eine Antwort erhalten.

Siehe auch  Wie man Windows auf einem MacBook installiert

Der Druck auf TikTok, Kinder zu schützen, steigt. In den USA nehmen Kongressmitglieder und Staatsanwälte TikTok wegen möglicher Schäden für Kinder unter die Lupe, einschließlich der Versuche, sie an die App zu fesseln. Eine britische Geldstrafe könnte noch nicht das Ende der Probleme des Unternehmens sein, zumindest solange Politiker und Aufsichtsbehörden nicht davon überzeugt sind, dass TikTok junge Menschen schützt.

großbritannien, verwarnt, tiktok, wegen, verstößen

Alle von Engadget empfohlenen Produkte werden von unserer Redaktion ausgewählt, unabhängig von unserer Muttergesellschaft. Einige unserer Artikel enthalten Affiliate-Links. Wenn Sie über einen dieser Links etwas kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Affiliate-Provision. Alle Angaben sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung korrekt.

Source

großbritannien, verwarnt, tiktok, wegen, verstößen

Image:www.engadget.com

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS