Intel wählt Venetien als bevorzugten Standort für milliardenschweres Chip-Werk in Italien aus Alle Details

intel, wählt, venetien, bevorzugten

Intel und die Regierung hatten ursprünglich auch Standorte in der Lombardei und Apulien in Betracht gezogen

  • Die Investition von Intel in Italien ist Teil eines größeren Plans
  • Intel hat erklärt, dass das italienische Werk 1.500 Arbeitsplätze schaffen würde
  • Die Parteien hatten Anfang September eine umfassende Vereinbarung ausgearbeitet

Mario Draghis scheidende Regierung und Intel haben die Stadt Vigasio in der nordöstlichen Region Venetien als bevorzugten Standort für eine neue, milliardenschwere Chipfabrik in Italien ausgewählt, so zwei mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Die Investition von Intel in Italien ist Teil eines umfassenderen Plans, den der US-Chiphersteller im vergangenen März angekündigt hatte, um bis zu 80 Mrd. EUR (ca. Rs. 6,27,930 crore) in den nächsten zehn Jahren in den Aufbau von Kapazitäten in ganz Europa zu investieren.

Mit einer Anfangsinvestition in Höhe von rund 4 Mrd. EUR.5 Milliarden Euro (etwa Rs. Intel hat erklärt, dass das italienische Werk 1.500 Arbeitsplätze sowie weitere 3.500 Arbeitsplätze bei Zulieferern und Partnern schaffen würde, wobei der Betrieb zwischen 2025 und 2027 aufgenommen werden soll.

Die italienische Fabrik wäre ein fortschrittliches Halbleiterverpackungs- und Montagewerk, das neue Technologien einsetzt, um ganze Chips aus Kacheln zusammenzufügen.

Die Quellen, die aufgrund der Sensibilität der Angelegenheit nicht namentlich genannt werden wollten, sagten, dass die Parteien Anfang September eine umfassende Vereinbarung ausgearbeitet hätten, dass aber vor dem Ergebnis der Parlamentswahlen am Sonntag keine öffentliche Bekanntgabe erfolgen würde.

Ein Sprecher von Intel gab keinen Kommentar ab, da die Verhandlungen noch laufen und vertraulich sind. Draghis Büro lehnte es ebenfalls ab, einen Kommentar abzugeben.

Vigasio liegt in der Nähe von Verona, an der strategisch wichtigen Brenner-Autobahn und.Eisenbahnlinie, und wurde aus einer Liste von zwei Standorten ausgewählt, zu denen auch ein Standort im nordwestlichen Piemont gehört.

Siehe auch  Ukraine warnt Verbündete vor russischen Plänen zur Eskalation von Cyberangriffen

Unter anderem ist der Standort gut mit Deutschland und insbesondere mit der Stadt Magdeburg verbunden, wo Intel zwei Fabriken bauen wird, fügte eine der Quellen hinzu.

Intel und die Regierung hatten zunächst auch Standorte in den Regionen Lombardei, Apulien und Sizilien in Betracht gezogen.

Draghis enge Vertraute wollen hinter den Kulissen mit ihren wahrscheinlichen Nachfolgern verhandeln, um das Risiko zu vermeiden, dass der Deal von Italiens neuer Regierung in Frage gestellt wird, sagten die Leute und fügten hinzu, dass die Wahl des Standorts politisch höchst sensibel sei.

Meinungsumfragen sagen voraus, dass Giorgia Melonis nationalistische Brüder Italiens am Sonntag als führende Partei hervorgehen und sich die Macht mit ihren Verbündeten, der von Matteo Salvini geführten Liga und Silvio Berlusconis Forza Italia, teilen werden.

Die Quellen lehnten es ab, weitere Details zu nennen, aber Reuters hat bereits berichtet, dass Rom bereit ist, bis zu 40 Prozent der Gesamtinvestitionen von Intel in Italien zu finanzieren.

Der staatliche Beitrag zu Intels Investitionsprogramm ist etwas, das notwendigerweise mit der nächsten Regierung geteilt werden muss, bevor irgendeine Vereinbarung formalisiert wird, sagte eine der Quellen und fügte hinzu, dass Draghi die nächste Regierung die Ankündigung machen lassen könnte.

Um die heimische Chipherstellung anzukurbeln, führt Rom auch Gespräche mit dem französisch-italienischen Unternehmen STMicroelectronics, den taiwanesischen Chipherstellern MEMC Electronic Materials Inc und TSMC sowie dem israelischen Unternehmen Tower Semiconductor, das Intel Anfang des Jahres gekauft hat.

© Thomson Reuters 2022

Können Moto’s neue Premium-Handys es mit iPhone, OnePlus und Samsung aufnehmen?? Das besprechen wir auf Orbital, dem Gadgets 360-Podcast. Orbital ist auf Spotify, Gaana, JioSaavn, Google Podcasts, Apple Podcasts, Amazon Music und überall dort verfügbar, wo Sie Ihre Podcasts beziehen.

Siehe auch  Während die NASA einen Asteroiden zerschlägt, stufen Hunderte von Weltraumfelsen als potenziell riskant ein

Folgen Sie Gadgets 360 für die neuesten technischen Nachrichten und Testberichte auf und Google News. Für die neuesten Videos über Gadgets und Technik, abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal.

Source

Image:gadgets360.com

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS