iPad ist abgestürzt, Bildschirm funktioniert nicht. Beratung

Der Bildschirm des iPad funktioniert nicht. was tun, wenn der Bildschirm des iPad 2, 3, 4, Mini nicht funktioniert?

Der Bildschirm Ihres iPad 2/3/4/Mini fällt nicht nur aus, wenn der Bildschirm beschädigt ist, sondern auch, wenn die Hardware defekt ist. Häufige Ursachen für Probleme mit dem Bildschirm sind:

1) Mechanische Schäden. Die häufigste. Stöße, Stürze, unsanfte Behandlung usw. kommen nur allzu häufig vor und können die Leistung des Geräts erheblich beeinträchtigen.

2) Luftfeuchtigkeit. Die Flüssigkeit kann nicht nur ins Innere des iPads gelangen, wenn Sie es ins Wasser fallen lassen, sondern auch, wenn Sie es z. B. im Regen benutzen. Wenn man ein iPad mit nassen Händen hält, kommt es zu einer Fehlfunktion. Flüssigkeit kann durch die verschiedenen Anschlüsse und Eingänge sowie durch den Spalt zwischen dem Gehäuse und der hinteren Abdeckung ins Innere gelangen.

3) Überhitzung. Längerer, anstrengender Gebrauch verschiedener Anwendungen kann zu einer Überhitzung der internen Komponenten führen, was für diese Komponenten nicht gut ist.

4) Software-Fehlfunktion. Es ist die seltenste von allen, aber auch die am einfachsten zu behebende.

Für den Anfang

Vergewissern Sie sich zunächst, dass der Akku ausreichend geladen ist, um Ihr Tablet zu betreiben. Nehmen Sie also Ihr iPad, das Originalkabel und ein Wandladegerät, das mindestens 1,5-2 A und eine Spannung von 5 Volt liefert (die Kenndaten sind in kleinen Buchstaben auf dem Gehäuse angegeben). Dies ist die einzige Möglichkeit, die Batterie zu „schieben“. Zurück zum Prozess in mindestens 30 Minuten. Wenn es funktioniert, sehen Sie einen Apfel auf dem Bildschirm und iOS startet, wenn das nicht funktioniert, lesen Sie weiter.

Sie können versuchen, das iPad zu laden, indem Sie es an einen USB-Anschluss eines Desktop-Computers anschließen. Bei Laptops beträgt die Stromstärke in der Regel weniger als 1,5 A, daher sollten Sie diese Option nicht ausprobieren.

Achten Sie darauf, das Kabel auf Knicke, Knicke, Zahnabdrücke von Haustieren und andere offensichtliche Schäden zu untersuchen.

Überprüfen Sie idealerweise, ob die verfügbaren Lightning-Kabel MFi-zertifiziert sind. In der Regel können Sie in Ihrem örtlichen Geschäft oder an der Tankstelle chinesische, nicht zertifizierte MFi-Kabel kaufen, die von geringerer Qualität als das Original sind.

Sie haben dünnere leitende Kerne, brüchigere Kunststoffgeflechte, „krumme“ eingelötete Chips usw. In seltenen Fällen kann die Verwendung von chinesischen Blindgängern“ die internen elektronischen Komponenten beschädigen.

Normalerweise weisen iPad, iPod und iPhone auf ein nicht zertifiziertes oder beschädigtes Kabel hin, indem sie die Meldung „Dieses Zubehör wird möglicherweise nicht unterstützt“ anzeigen.

Versuchen Sie, es wieder einzuschalten

Wenn Sie versucht haben, Ihr iPad aufzuladen, es sich aber nicht automatisch einschalten lässt, versuchen Sie, es selbst einzuschalten.

Drücken und halten Sie die Einschalttaste (oben), um das Gerät einzuschalten.

Nach ein paar Sekunden sollte das Apple-Logo aufleuchten. Das bedeutet, dass Ihr Tablet hochfährt und in wenigen Sekunden einsatzbereit sein sollte. Wenn nichts passiert, befolgen Sie die Anweisungen.

Erzwungener Neustart des Geräts

Softwarefehler sind ein häufiges Problem, das viele Nutzer der Produkte des amerikanischen Herstellers betrifft. Der beste Weg, dies zu beheben, ist ein erzwungener Neustart (im Volksmund „Hard Reset“ genannt).

Halten Sie sowohl die Home-Taste als auch die Power-Taste (oben) mindestens 10 Sekunden lang gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Diese Technik ist hilfreich bei Apple-Freezes, schwerwiegenden Systemfehlern und anderen Situationen, in denen Ihr Tablet nicht auf Tastendruck und Berührung des Bildschirms reagiert.

Prüfen Sie den Anschluss am Gehäuse

Nun ist es an der Zeit, den Ladeanschluss zu überprüfen. Nehmen Sie eine Taschenlampe und untersuchen Sie den Blitzanschluss sorgfältig. Suchen Sie nach Schmutz, Ablagerungen und Flusen, die verhindern können, dass das Lightning-Kabel eine direkte Verbindung zu den Stiften herstellt.

Im Inneren des Steckers befinden sich acht kleine Metallkontakte, mit denen die Ladung hergestellt wird. Solange einer der Kontakte verschmutzt ist, wird kein Strom an die Batterie geliefert.

Auch wenn Sie keine Verunreinigungen sehen, empfehlen wir Ihnen, den Ladeanschluss mit einem in Alkohol getränkten Wattestäbchen zu reinigen. Winzige Staubpartikel können die Stifte blockieren und Ladeprobleme verursachen.

Prüfen Sie das Batterieladegerät und das Kabel

Wenn sich das iPad nach diesen Maßnahmen nicht einschalten lässt, versuchen Sie, es mit einem anderen Ladegerät und Kabel aufzuladen.

Frag deine Eltern, deine Geschwister oder einen deiner Freunde, ob du dir ihr iPhone (oder iPad) ausleihen kannst, um zu versuchen, es mit deinem eigenen Schlüsselband und Ladegerät aufzuladen. Wenn Ihr Kabel oder Ladegerät nicht mit Ihrem „gemieteten“ iPad oder iPhone funktioniert, dann haben Sie das Problem bereits gefunden! Sie müssen ein neues Ladekabel kaufen.

Wenn Sie jedoch feststellen, dass das Kabel mit ihren Geräten funktioniert, obwohl es bei Ihnen nicht funktioniert, bedeutet dies, dass etwas mit Ihrem Gerät und nicht mit dem Ladekabel nicht stimmt. Weiter graben.

Siehe auch  So ändern Sie eine ID auf dem iPad. Was ist eine Apple ID und warum brauchen Sie eine?

Versuchen, iOS zu reparieren

Wenn Sie dies lesen, bedeutet das, dass die obigen Anweisungen nicht funktionieren. Jetzt ist es an der Zeit, Software-Fehler zu beheben. Sowohl iOS als auch andere Betriebssysteme (Android, Windows) stürzen auf Tablets ab. Das iPad schaltet sich nicht ein (gilt für alle Modelle: 1, 2, 3, 4, Air, Mini, Pro), der Apfel leuchtet auf oder fordert zur Verbindung mit iTunes auf. Wenn Ihr iPad nach iTunes fragt, ist etwas mit der Aktivierung nicht in Ordnung, mehr dazu hier, in diesem Artikel geht es um etwas anderes.

Es gibt einen sogenannten DFU-Modus, mit dem Sie das Gerät neu flashen können, auch wenn es nicht funktioniert.

Dies ist die gründlichste Methode zur Wiederherstellung von iOS. Dabei wird die neue Firmware direkt in den nichtflüchtigen Speicher eingespeist, wodurch der ursprüngliche Zustand des Betriebssystems wiederhergestellt wird. Wenn Sie iOS mit DFU wiederherstellen, besteht immer die Möglichkeit, dass etwas schief geht.

WARNUNG! Wenn das iPad mechanisch beschädigt ist, einen zerbrochenen Bildschirm, offensichtliche Staus oder Wasserspuren aufweist, führt die DFU-Wiederherstellung zu einem vollständigen Funktionsverlust. Laufen Sie zu einem Servicecenter, Sie können sich nicht selbst helfen.

  • Schließen Sie das USB-Kabel an Ihren Computer und Ihr iPad an. Stellen Sie sicher, dass Ihr iTunes auf Ihrem Computer installiert ist.
  • Halten Sie nun die Einschalttaste (oben) für 3 Sekunden gedrückt.
  • Halten Sie die Einschalttaste weiterhin gedrückt und drücken Sie auch die Home-Taste.
  • Halten Sie diese beiden Tasten 10 Sekunden lang gedrückt. Wenn Sie das Apple-Logo sehen, haben Sie sich zu lange verspätet. Keine Sorge, gehen Sie einfach zurück zu Schritt 1 und versuchen Sie es erneut.
  • Lassen Sie den Netzschalter los, halten Sie aber die Home-Taste 5 Sekunden lang gedrückt. Wenn Sie den Bildschirm „Mit iTunes verbinden“ sehen. Du hältst es wieder zu lange. Gehen Sie zurück zu Schritt 1 und versuchen Sie es erneut.
  • iTunes erkennt Ihr iPad und bietet Ihnen an, iOS zu reparieren. Sie müssen nur die Anweisungen auf dem Bildschirm befolgen (dies sind nur ein paar schnelle, einfache Schritte).

Das vollständige Verfahren und die schrittweisen Anweisungen sind in diesem Artikel beschrieben.

Ursachen

Starke mechanische Belastung

Der Touchscreen neigt dazu, nach einer äußeren mechanischen Einwirkung, wie z. B. einer groben Handhabung, nicht mehr zu funktionieren. Starke Erschütterungen oder Druck können den Touchscreen beschädigen, ganz zu schweigen von einem Sturz auf den Bürgersteig oder auf Fliesen.

  • Wenn das Schutzglas gesprungen ist, können Sie das LCD-Display selbst reparieren, indem Sie es einfach durch ein neues ersetzen. Wenn die internen Komponenten des Monitors betroffen sind, sollten Sie nicht versuchen, das Problem selbst zu beheben. Es ist besser, sie von einem Fachmann reparieren zu lassen.
  • Wenn Ihr Gerät ins Wasser gefallen ist, müssen Sie es vor dem Einschalten abtrocknen. Wenn möglich, zerlegen Sie das Tablet (bei billigen Android-Geräten ist das nicht schwer, aber das iPad sollte nicht zerlegt werden) und lassen Sie es mindestens 24 Stunden lang trocknen. Legen Sie Ihr Tablet nicht auf einen Heizkörper, föhnen Sie es nicht mit einem Haartrockner und setzen Sie es nicht der Sonne aus. Als letzten Ausweg können Sie ihn für 3-4 Tage in Reis einlegen. Getreide nimmt überschüssige Feuchtigkeit auf.
  • Wenn Sie Tee, Kaffee, Limonade oder Chemikalien (Nagellackentferner, Paraffin, Benzin oder Ähnliches) auf Ihrem Tablet verschüttet haben, bringen Sie es zur Reinigung in ein Servicecenter.

Brand Modelle (Apple, Lenovo a3000 / a7600, Samsung Galaxy tab / t555, Asus Zenpad / Transformer tf300t, Acer a701, Sony, Highway, Nexus, Oceans t72 / t72x) Reparatur teurer, aber finden Sie Originalteile leicht genug. Aber es kann schwierig sein, Teile für billigere oder weniger bekannte Marken zu bekommen. Vor der Reparatur ist es ratsam, sich zu erkundigen, wie viel sie kosten wird. Es ist manchmal billiger, ein neues Gerät zu kaufen als ein altes zu reparieren.

ipad, abgestürzt, bildschirm, funktioniert, nicht

Flachbandkabel löst sich

Wie man herausfindet, welcher Fehler die Folge eines Sturzes ist:

  • Schalten Sie das Tablet im normalen Betriebsmodus ein.
  • Kein Bild, keine Reaktion, aber Ton und / oder Kontrollleuchte sind eingeschaltet. Das Flachbandkabel in der Hauptplatine hat sich möglicherweise gelöst.
  • Wenn es die Situation zulässt, entfernen Sie die hintere Abdeckung und überprüfen Sie, ob alle Stecker eingesteckt sind. Es ist realistisch, das Flachbett von der Matrix oder dem Touchscreen mit einer Nadel und einer Pinzette genau mit den Händen zu setzen. Es sei denn, sie ist gebrochen oder zerrissen.

Oxidation der Kontakte

  • Es treten Streifen und schwarze Flecken auf;
  • Verlust der Empfindlichkeit in den Ecken oder in der Mitte;
  • Das Touchpad reagiert nicht auf Druck;
  • Einzelne leuchtende Pixel erscheinen

An den Kontakten ist Oxidation festzustellen. Die Reinigung mit einer speziellen Flüssigkeit oder einfachem Alkohol kann helfen. Mit Vorsicht vorgehen. Es kann eine Zahnbürste oder ein Pinsel mit synthetischen Borsten verwendet werden.

Bei chinesischen Smartphones (igma plane 1550s / 7535e / 8584s / 7006, prestigio grace 3157 / visconte v, Irbis tz86, Navitel t700) tritt die Oxidation oft ohne Kontakt mit Wasser auf, sondern aufgrund schlechter Handhabung der Kontakte und minderwertiger Komponenten.

Mikroskopischer Riss auf Glas

Das Display des Tablets besteht aus drei Komponenten:

  • Schutzglas mit oleophober oder anderer Beschichtung;
  • Kapazitiver oder resistiver (veralteter) Sensor (Touchscreen);
  • Flüssigkristallmatrix mit Hintergrundbeleuchtung;
Siehe auch  So verbinden Sie den Apple Pencil mit dem iPad. Wenn Ihr Apple Pencil nicht mit Ihrem iPad gekoppelt ist

Wenn Sie sich hinsetzen, auf Ihr Tablet treten oder es fallen lassen, können sich nach einem unglücklichen Sturz, Druck oder Stoß Mikrorisse im Glas bilden:

  • Alles funktioniert. nur das Schutzglas muss ersetzt werden. Dies ist die einfachste und billigste Option für Schäden.
  • Das Bild wird in voller Größe angezeigt, aber der Touchscreen reagiert nur auf der Hälfte, unten, oben, an der Seite oder funktioniert überhaupt nicht. ein Austausch des gesamten Moduls kann helfen;
  • Wenn nur die Hälfte des LCD-Bildschirms angezeigt wird oder das Bild ganz fehlt, ist die Matrix beschädigt. Sie müssen den Bildschirm ersetzen.

Software-Probleme

Der Verlust der Sensorempfindlichkeit könnte auf einen Softwarefehler zurückzuführen sein:

  • Heruntergeladene Anwendungen, die das Betriebssystem zum Absturz bringen. Wenn Sie mit Windows arbeiten, starten Sie das Gerät im abgesicherten Modus und prüfen Sie die Empfindlichkeit. Wenn die Touchscreen-Aktivität wieder aufgenommen wird, wird die Unterbrechung durch eine zuvor heruntergeladene Software verursacht, die Sie deinstallieren müssen. Oder auf Werkseinstellungen zurücksetzen.
  • Von Viren befallen. Schließen Sie das Tablet an einen PC oder Laptop an und führen Sie einen vollständigen Scan mit einem Antivirenprogramm durch. Vernachlässigen Sie diese Programme nicht, deaktivieren Sie sie nicht, und deinstallieren Sie sie auf keinen Fall von Ihrem Tablet. Sie sind der Schlüssel zu einem sicheren Surferlebnis im Internet.
  • Eine Überhitzung des Prozessors und anderer Module kann ebenfalls zu einer vorübergehenden Störung des Monitors führen. Zunächst einmal, Budget-Modelle (Digma Plane 8548s / 1503, digma optima, Prestigeo multipad wize 3038 / 3797 / 3131, 4Good T700i 7 3g, Dexp Ursus ts210 / ts 310, Texet X-pad NAVI, Supra, Expley, Irbis tz11, Philips, LG G Pad 8.3 v500, Megaphon login 2, Bravis NB102, bq 7021g / 7022g). Wenn das Problem regelmäßig auftritt. wenden Sie sich an das Service-Center.

Do-it-yourself-Ersatz

Wenn der Bildschirm Ihres Tablets aufgrund von Rissen und Dellen im Monitor nicht mehr funktioniert. Wir empfehlen, das Gerät so bald wie möglich zur Diagnose und Reparatur in ein spezialisiertes Zentrum zu bringen. Wenn es zu spät ist, kann der Sensor beschädigt werden, und ein kompletter Austausch wird Sie viel mehr kosten. Dies gilt insbesondere für große Marken (Huawei mediapad 10 link, Sony xperia tablet z2, Asus t100ta / tf701t / transformer, Lenovo a7600, Oysters t104w, Samsung Galaxy tab 2 / n8000, bg-1081 G 3G, Acer Iconia Tab A 210). Ein Grund mehr, dies beim Apple iPad nicht zu tun, denn dieser Hersteller hat einen Schutz gegen Manipulationen an der Struktur und das Einbringen von Fremdkörpern von außen vorgesehen.

ipad, abgestürzt, bildschirm, funktioniert, nicht

Das Ersetzen eines abgestürzten Bildschirms erfordert bestimmte Fähigkeiten. Es ist ratsam, sich an Fachleute zu wenden, um noch größere Schäden an den internen Komponenten des Geräts zu vermeiden.

Wie man das iPad repariert

Im Internet finden Sie zahlreiche Tipps, wie Sie die Software wiederherstellen und Ihr iPad nach einem Absturz neu flashen können. Und in der Tat, die meisten der Fall führt zu mechanischen Schäden an internen Komponenten, ohne dass seine Software Shell. Die Nützlichkeit solcher Empfehlungen ist fraglich. Der Rat, den Ladezustand des iPad zu überprüfen, wenn es abgestürzt ist und sich nicht mehr einschalten lässt, ist dasselbe wie der Versuch, das Auto wieder aufzuladen, wenn es stehen geblieben ist. Es ist schon etwas seltsam, wenn man sein Tablet auf den Boden fallen lässt und es sich nicht mehr einschalten lässt, weil es tot ist. Wenn sich Ihr Tablet nicht einschalten lässt oder nach einem Sturz nicht mehr funktioniert, ist das Problem rein technischer Natur!

ipad, abgestürzt, bildschirm, funktioniert, nicht

Statistisch gesehen ist der Schaden, der durch einen Sturz verursacht wird, ein zerbrochenes Display. Risse und Verformungen in der Beschichtung des Bildschirms sind in der Regel kaum zu übersehen. In diesem Fall ist es klar, dass sie repariert werden muss. Betrachten wir aber einen Fall, in dem das Display intakt ist, das iPad aber trotzdem nicht funktioniert.

In den meisten Fällen lässt sich das Tablet nicht einschalten, weil durch den Sturz das Kabel, das die Komponenten mit der Hauptplatine verbindet, unterbrochen wurde oder gerissen ist, oder weil andere mechanische Verformungen vorliegen. Die dünnsten Komponenten werden als erste von scharfen Stößen getroffen: Steckerstifte, Kabelstummel und Verbindungsstellen von Hauptelementen. Kompliziert wird die Situation, wenn die Hauptplatine einen Riss hat oder ihre Komponenten beschädigt sind.

Der Bruch interner Komponenten ist ohne entsprechende Qualifikation schwer zu erkennen. Mikrorisse und kleinste Fehler können von einem uninformierten Beobachter unbemerkt bleiben. Die beste Lösung ist es, sich an ein vertrauenswürdiges Servicezentrum zu wenden. Diagnostik und Hightech-Ausrüstung in den Händen erfahrener Techniker helfen Ihnen, die meisten iPad-Reparaturaufgaben zu bewältigen. Für die Reparatur benötigen Sie natürlich die notwendigen Tablettenbestandteile. GSM Forsage Online-Shop verkauft Kabel, Stecker, Motherboards und anderes Zubehör für verschiedene Tablet- und Mobilgeräte in bester Qualität und zu einem günstigen Preis.

Wenn Sie ein iPhone 2G, iPhone 3G, iPhone 3Gs, iPhone 4, iPhone 4s, iPhone 5, iPhone 5c, iPhone 5s, iPhone 6 / 6 Plus, iPhone 6s / 6s Plus, iPhone SE (2016) oder ein iPad mit Home-Taste haben

Um die oben genannten iPhone- und iPad-Modelle wiederzubeleben, halten Sie einfach die Power- und Home-Tasten gleichzeitig 15-20 Sekunden lang gedrückt, woraufhin das Apple-Logo auf dem Bildschirm erscheint.

Verzweifeln Sie nicht, wenn Ihr Telefon ins Wasser gefallen ist, wodurch der Sensor nicht mehr funktioniert: Es gibt mehrere bewährte Methoden, die sicher helfen, das Gerät wiederherzustellen. Seien Sie einfach geduldig und versuchen Sie, das Smartphone selbst zu reanimieren, indem Sie die am besten geeignete Methode zum Trocknen der Teile wählen.

Siehe auch  iPad mini: Wie groß ist der Bildschirm?

Seien Sie weiterhin vorsichtig und lassen Sie das Gerät nicht in Flüssigkeiten fallen, in 90% der Fälle wird es irreversibel sterben.

Die häufigste Ursache

Ich beginne mit den häufigsten, aber auch den offensichtlichsten und am einfachsten zu behebenden Problemen.

Es kommt also häufig vor, dass sich ein iPad nicht einschalten lässt, weil es nicht aufgeladen ist. Das heißt, die Batterie wird einfach entladen, nachdem sie vollständig entladen wurde.

  • Erstens können Ladegeräte kaputt gehen, und zwar ohne dass man es ihnen ansieht, sondern sie hören einfach auf zu funktionieren. Menschen laden ihr iPad Mini, iPad 2 oder ein anderes Modell auf, ohne überhaupt zu bemerken, dass das Blitzsymbol auf dem Bildschirm fehlt. Dann holen sie das Gerät nach ein paar Stunden ab und es schaltet sich nicht mehr ein. Wenn es das Ladegerät ist, ist es sehr leicht zu erkennen. Besorgen Sie sich ein anderes Ladegerät und schließen Sie es an Ihr Tablet an oder versuchen Sie, ein anderes Apple-Gerät mit demselben Ladegerät aufzuladen, zum Beispiel ein iPhone. Es ist leicht, auf einen Blick zu erkennen, ob das Ladegerät defekt ist oder nicht.
  • Überprüfen Sie zweitens, ob die Steckdose oder das Verlängerungskabel, an die Sie Ihr Tablet angeschlossen haben, funktioniert. Möglicherweise ist nicht das Ladegerät oder das iPad, sondern die Energiequelle defekt. Ich spreche nicht einmal davon, zu überprüfen, ob es im Zimmer Strom gibt.
  • Drittens: Vergewissern Sie sich, dass der Anschluss des Ladekabels am Tablet und der Anschluss selbst am Ende des USB-Ladekabels nicht verstopft sind. Apple verwendet Materialien, die nur schwer zu verstopfen sind, aber es gibt Situationen, in denen Schmutz buchstäblich haften bleibt. Wenn zum Beispiel eine klebrige Flüssigkeit versehentlich auf ein mobiles Gerät oder ein Ladegerät verschüttet wird, sammeln sich innerhalb weniger Tage Staub und Rückstände an. Prüfen Sie generell sowohl den Ladeeingang des Geräts als auch den Anschluss des Ladekabels, und wenn Sie eine Verstopfung finden, entfernen Sie sie.

Ich habe alle Ursachen und Lösungen behandelt, wenn sich das iPad Mini, iPad 2 oder ein anderes Modell nicht einschalten lässt, weil die Batterie zu schwach ist. Leider gibt es noch andere Arten von Problemen.

Verursacht

Wenn sich Ihr Gerät einschaltet, aber während des Startvorgangs einfriert, kann das mehrere Ursachen haben. Die richtige Diagnose der Problemursache bestimmt, wie das Problem zu lösen ist, daher ist es wichtig, die Ursache zumindest annähernd zu ermitteln.

Fehler bei der Aktualisierung des Betriebssystems

Dies ist der Hauptgrund, warum sich das iPad nicht einschalten lässt und der Apfel leuchtet. Wenn die Aktualisierung des iOS-Betriebssystems fehlschlägt, kann dies entweder am Benutzer oder an einer fehlgeschlagenen Aktualisierung liegen.

Wichtig! Um ein Problem zu vermeiden, bei dem sich das iPad nicht einschalten lässt, sollten Sie nur die neuesten Betriebssystem-Updates installieren. Das Tablet sollte sich auch während einer Aktualisierung nicht abschalten.

Vollständig entladen

Ein weiterer häufiger Grund für das Erscheinen des Apfellogos auf dem Display und das anschließende Ausschalten des Geräts ist, dass der Akku vollständig entladen ist.

Die meisten Benutzer behalten den Ladezustand ihres Tablets im Auge und laden es etwa einmal am Tag auf, aber wenn das Ladegerät ausgefallen ist, bemerken Sie es vielleicht nicht.

Wenn das Ladegerät kaputt geht, wird das Tablet nicht mit Strom versorgt und der Apfel leuchtet auf und der Bildschirm geht aus, wenn man es einschaltet. Entweder funktioniert das USB-Kabel oder der Adapter im Ladegerät nicht. Häufiger fällt das USB-Kabel aus und wird verdreht und äußerlich beschädigt.

Der Adapter kann durchbrennen oder buchstäblich auseinanderfallen, wenn es sich um ein minderwertiges Gerät handelt.

Sie können das Problem genau überprüfen, indem Sie einen anderen Adapter und/oder ein anderes Kabel einstecken. Der nächste Schritt ist der Kauf eines Ladegeräts. Das Original Apple-Kabel kostet rund 1800 und ein Adapter rund 2200.

Hardware-Problem

Ein Hardware-Problem bezieht sich auf eine Beschädigung oder einen Ausfall der Komponenten des mobilen Geräts. Wenn das iPad heruntergefallen ist, sich darauf gesetzt hat, unachtsam bedient wurde usw., kann es nicht mehr hochgefahren werden und korrekt funktionieren.

Wenn eines der oben genannten oder ähnliche Probleme mit Ihrem Gerät aufgetreten ist, kann es nicht zu Hause repariert werden. Wenden Sie sich an ein Service-Center, vorzugsweise an ein offizielles Apple Service-Center oder einen seiner Partner.

Eindringen von Luftfeuchtigkeit

Interne Elemente der Tablette können durch das Eindringen von Feuchtigkeit durchbrennen, da dies zu einer Reaktion der leitenden Elemente führt. In diesem Fall lässt sich das Gerät nicht mehr einschalten, und Sie müssen Komponenten ersetzen und das Gerät reparieren.

Der Touchscreen funktioniert immer noch nicht? Kontaktieren Sie Ihr Servicezentrum

Wenn die Wiederherstellung der Firmware leider nicht hilft, um den Touchscreen wieder zum Laufen zu bringen, wenden Sie sich bitte an einen Reparaturspezialisten. Das Problem kann durch einen Fehler des Anzeigemoduls selbst oder einer anderen Komponente verursacht werden.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS