IPad mini lässt sich nicht einschalten, der Apfel leuchtet. Mechanische Probleme

Was tun, wenn auf Ihrem iPad nur der Apfel leuchtet??

Eine weitere Möglichkeit, ein Apple-Smartphone wiederherzustellen, wenn sich das iPad nicht einschalten lässt, der Apfel aufleuchtet und erlischt“, ist ein Neustart des Geräts. Dies geschieht in drei Schritten: Drücken Sie gleichzeitig die Home- und die Sleep-Taste (Ausschalten) und halten Sie sie 10-15 Minuten lang gedrückt, bis das Apfellogo auf dem Display erscheint

Halten Sie die Home- und die Einschalttaste Ihres iPhone 10 Sekunden lang gleichzeitig gedrückt. Lassen Sie dann die Einschalttaste los und halten Sie die Home-Taste weiterhin gedrückt, bis iTunes das Gerät im Wiederherstellungsmodus erkennt (etwa 10 Sekunden). Schritt 4.

Für den Anfang

Zunächst einmal ist es ganz einfach, sicherzustellen, dass der Akku für den Betrieb des Tablets ausreichend geladen ist. Nehmen Sie also Ihr iPad, das Originalkabel und ein Ladegerät, das mindestens 1,5-2 A und eine Spannung von 5 Volt liefert (die Eigenschaften sind in kleinen Buchstaben auf dem Gehäuse angegeben). Nur diese Art von Strom kann eine Batterie „schieben“. Zurück zum Prozess in mindestens 30 Minuten. Wenn es funktioniert, erscheint ein Apfel auf dem Bildschirm und iOS startet, wenn nicht, lesen Sie weiter.

Sie können versuchen, das iPad zu laden, indem Sie es an einen USB-Anschluss eines Desktop-Computers anschließen. Bei Laptops beträgt die Stromaufnahme in der Regel weniger als 1,5 A, daher sollten Sie diese Option nicht ausprobieren.

Achten Sie darauf, das Kabel auf Knicke, Abdrücke von Tierzähnen und andere offensichtliche Schäden zu untersuchen.

Idealerweise stellen Sie sicher, dass die verfügbaren Lightning-Kabel MFi-zertifiziert sind. Normalerweise können Sie in Ihrem örtlichen Geschäft oder an der Tankstelle chinesische, nicht zertifizierte MFi-Kabel kaufen, die von geringerer Qualität sind als das Original.

Sie haben dünnere leitende Kerne, brüchigere Kunststoffgeflechte, „krumme“ Chips usw. In seltenen Fällen kann die Verwendung eines chinesischen Nachahmerprodukts die interne Elektronik beschädigen.

Normalerweise weist ein iPad, iPod oder iPhone auf ein nicht zertifiziertes oder beschädigtes Kabel hin, indem es die Meldung „Dieses Zubehör wird möglicherweise nicht unterstützt“ anzeigt.

Erneut versuchen

Wenn Sie versucht haben, Ihr iPad aufzuladen, es sich aber nicht automatisch einschaltet, versuchen Sie, es selbst einzuschalten.

Drücken und halten Sie die Einschalttaste (oben), um das Gerät einzuschalten.

Nach ein paar Sekunden sollte das Apple-Logo aufleuchten. Es bedeutet, dass Ihr Tablet hochgefahren wird und in wenigen Sekunden einsatzbereit sein sollte. Wenn dies nicht funktioniert, folgen Sie den Anweisungen.

Erzwungener Neustart des Geräts

Softwarefehler sind ein häufiges Problem, das viele Benutzer von Produkten amerikanischer Elektronikhersteller betrifft. Der beste Weg, dies zu beheben, ist ein erzwungener Neustart (im Volksmund „Hard Reset“ genannt).

Halten Sie sowohl die Home-Taste als auch die Power-Taste (oben) mindestens 10 Sekunden lang gedrückt, bis das Apple-Logo auf dem Bildschirm erscheint.

Diese Methode ist hilfreich bei Apple-Freezes, schwerwiegenden Systemfehlern und anderen Situationen, in denen das Tablet nicht auf Tastendruck und Berührung des Bildschirms reagiert.

ipad, mini, lässt, sich, nicht

Prüfen Sie den Anschluss am Gehäuse

Nun ist es an der Zeit, den Ladeanschluss zu überprüfen. Nehmen Sie eine beliebige Taschenlampe und beobachten Sie sorgfältig den Blitzanschluss. Suchen Sie nach Schmutz, Ablagerungen und Flusen, die verhindern können, dass das Lightning-Kabel eine direkte Verbindung zu den Stiften herstellt.

ipad, mini, lässt, sich, nicht

Im Inneren des Steckers befinden sich acht kleine Metallstifte, die zum Laden des Akkus verwendet werden. Die Batterie erhält keinen Strom, es sei denn, einer der Pins ist verschmutzt.

Siehe auch  Wie man das iPad-Passwort wiederherstellt. Wiederherstellungsmodus

Auch wenn keine Verunreinigungen sichtbar sind, empfehlen wir, den Ladeanschluss mit einem in eine Alkohollösung getauchten Wattestäbchen zu reinigen. Winzige Staubpartikel können Kontakte blockieren und Ladeprobleme verursachen.

Prüfen Sie das Ladegerät und das Kabel

Wenn sich das iPad nach der Manipulation nicht einschalten lässt, versuchen Sie, es mit einem anderen Kabel und Ladegerät zu laden.

Frage deine Eltern, deine Geschwister oder einen deiner Freunde, ob du dir ihr iPhone (oder iPad) ausleihen kannst, um es mit deinem eigenen Schlüsselband und Ladegerät aufzuladen. Wenn Ihr Kabel oder Ihr Netzteil nicht mit Ihrem „gemieteten“ iPad oder iPhone funktioniert, haben Sie das Problem bereits gefunden! Ich muss ein neues Ladekabel kaufen.

Wenn Sie jedoch feststellen, dass das Kabel mit ihren Geräten funktioniert, obwohl es bei Ihnen nicht funktioniert, dann bedeutet das, dass etwas mit Ihrem Gerät und nicht mit dem Ladekabel nicht stimmt. Graben Sie weiter.

Versuchen Sie, iOS wiederherzustellen

Wenn Sie dies also lesen, funktionieren die obigen Anweisungen nicht. Jetzt ist es an der Zeit, die Software-Fehler zu beheben. iOS stürzt, wie andere Betriebssysteme (Android, Windows), auf Tablets ab. Das iPad schaltet sich deshalb nicht ein (gilt für alle Modelle: 1,2,3,4, Air, Mini, Pro), der Apfel leuchtet auf oder fordert zur Verbindung mit iTunes auf. Wenn das iPad nach iTunes fragt, ist etwas mit der Aktivierung nicht in Ordnung, mehr dazu hier, in diesem Artikel geht es um etwas anderes.

Es gibt einen so genannten DFU-Modus, mit dem Sie Ihr Gerät neu flashen können, auch wenn es nicht funktioniert.

Dies ist die gründlichste Methode zur Wiederherstellung von iOS. Dabei wird eine neue Firmware direkt in den nichtflüchtigen Speicher eingespeist, wodurch der ursprüngliche Zustand des Betriebssystems wiederhergestellt wird. Wenn Sie ein iOS-Gerät mit DFU wiederherstellen, besteht immer die Möglichkeit, dass etwas schief geht.

WARNUNG! Wenn das iPad mechanisch beschädigt ist, einen zerbrochenen Bildschirm hat, offensichtlich klemmt oder Wasserflecken aufweist, führt die DFU-Wiederherstellung zu einem vollständigen Funktionsverlust. Sie müssen zu einem Service-Center laufen, Sie können nichts tun.

  • Schließen Sie das USB-Kabel an Ihren Computer und Ihr iPad an. Vergewissern Sie sich, dass Ihr iTunes auf Ihrem Computersystem installiert ist.
  • Halten Sie nun die Einschalttaste (oben) 3 Sekunden lang gedrückt.
  • Halten Sie die Einschalttaste weiterhin gedrückt und drücken Sie auch die Home-Taste.
  • Halten Sie beide Tasten für 10 Sekunden gedrückt. Wenn Sie das Apple-Logo sehen, bedeutet dies, dass Sie zu lange gewartet haben. Keine Sorge, gehen Sie einfach zurück zu Schritt 1 und versuchen Sie es erneut.
  • Lassen Sie die Einschalttaste los und halten Sie die Home-Taste 5 Sekunden lang gedrückt. Wenn Sie den Bildschirm „Mit iTunes verbinden“ sehen. Du hast sie wieder zu lange gehalten. Gehen Sie zurück zu Schritt 1 und versuchen Sie es erneut.
  • iTunes erkennt das iPad und bietet die Wiederherstellung von iOS. Sie müssen nur die Anweisungen auf dem Bildschirm befolgen (dies sind nur ein paar schnelle, einfache Schritte).

Das vollständige Verfahren und eine schrittweise Anleitung sind in diesem Artikel beschrieben.

Nichts funktioniert?

Sie sind kein Jailbreak-Benutzer und das Gerät kann nicht wiederhergestellt werden, oder vielleicht können Sie das iPhone, iPad nicht in den DFU-Modus versetzen, aber alles richtig machen. es bedeutet, dass die Hardware defekt ist und Sie sollten es zum Service-Center bringen.

Wenn Sie keine Antwort auf Ihre Frage finden können oder Probleme mit einer Lösung haben, die nicht in den Kommentaren unten erscheint, stellen Sie uns eine Frage über unser Hilfeformular. Es ist schnell, einfach, bequem und erfordert keine Registrierung. Antworten auf Ihre und andere Fragen finden Sie hier.

Siehe auch  Wie man die Uhrzeit auf dem iPad ändert

Übrigens, bleiben Sie dran an app-s.über unsere -Gruppe oder Telegram. Wir haben einen verdammt guten Newsfeed.

iOS-Fehlerbehebungen

Eine andere Möglichkeit, das iPad zu reparieren, ist die Verwendung einer Drittanbieter-App, die iOS-Geräte und den DFU-Modus reparieren kann. Mit dieser Option verliert der Benutzer keine wichtigen Daten. In diesem Artikel werden wir uns ansehen, wie man die dr.fone.

  • Verbinden Sie das iPad mit dem Computer und öffnen Sie dr.fone. Schließen Sie das iTunes-Programm, da es die Wiederherstellung beeinträchtigt.
  • Drücken Sie „Reparieren“.

ReiBoot-Standardreparatur (ohne Datenverlust)

Oft ist das Einfrieren des iPhones beim Apple-Logo ein Zeichen für ein ernsthaftes Problem, das nur mit Hilfe spezieller Software behoben werden kann. Im folgenden Beispiel verwenden wir einen der Vertreter dieses Segments, nämlich das Produkt von Tenorshare.

  • Folgen Sie dem obigen Link, laden Sie die Software herunter, installieren Sie sie auf Ihrem Computer und starten Sie sie.
  • Klicken Sie auf „Start“ und verbinden Sie das iPhone mit Ihrem Computer.

Wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht in der Lage sind, das iOS-Paket mit ReiBoot herunterzuladen, können Sie dies manuell über den Link „Hier klicken“ tun (gekennzeichnet durch Nummer 3 in der Abbildung oben). Am Ende der Prozedur gehen Sie auf „Import local firmware“ (4) und fügen die Datei.

Bitte beachten Sie! Die Firmware-Datei ist im Durchschnitt 5 GB groß. Wenn Sie also nicht über eine ausreichend schnelle Internetverbindung verfügen, kann das Herunterladen lange dauern.

Warum sich das iPhone oder iPad nicht einschalten lässt

Wenn etwas aus der obigen Liste mit Ihrem Gerät passiert, gibt es mehrere Gründe:

  • Software. das Gerät verhält sich aufgrund eines Fehlers im Betriebssystem fehlerhaft. Möglicherweise haben Sie die Systemdateien versehentlich selbst beschädigt, oder es kann an installierten Anwendungen von Drittanbietern liegen. Wenn das Gerät nach jedem Einschalten automatisch in den Wiederherstellungsmodus. DFU-Modus. wechselt, bedeutet dies, dass während der letzten Wiederherstellung oder des letzten Firmware-Updates ein Fehler aufgetreten ist, der zu einer fehlerhaften Installation von iOS geführt hat. Das heißt, das Gerät versucht zu booten, stößt auf einen Fehler und schaltet sich dann automatisch ab, weil es das Hindernis nicht überwinden konnte, auf das es gestoßen ist.
  • Technisch. dies ist eine schwerwiegendere Ursache, die darauf zurückzuführen ist, dass das Gerät aufgrund eines Defekts an den internen Bauteilen nicht mehr normal starten kann. Die Hardware Ihres iPhones oder iPads kann beschädigt sein, wenn das Gerät heruntergefallen ist, mit Wasser in Berührung gekommen ist, sich mit Staub bedeckt hat oder die Kontakte kurzgeschlossen wurden.

Apple Servicezentrum

Wenn alle oben genannten Methoden nicht geholfen haben, verzweifeln Sie nicht. Das Gerät sollte in eine Reparaturwerkstatt gebracht werden, wo Experten genau wissen, was zu tun ist, wenn sich das iPhone nicht einschalten lässt. Es ist möglich, dass ein anderes Teil des Smartphones nicht mehr funktioniert und ersetzt werden muss.

Die obigen Anweisungen sollten Ihnen helfen, das Problem zu lösen. Denken Sie daran, dass die Ursache für Störungen häufig eine unvorsichtige Verwendung des Mobiltelefons ist. Zum Beispiel häufiges Fallenlassen des Smartphones oder Fallenlassen in Wasser. In manchen Fällen liegen die Ursachen für einen Defekt tiefer, als der Durchschnittsnutzer vermuten mag, und es wird daher empfohlen, das Smartphone nicht selbst zu zerlegen, sondern ein Service-Center aufzusuchen.

Vergessen Sie nicht, dass es am besten ist, Teile nur in einem offiziellen Zentrum zu ersetzen, da es sonst möglich ist, dass das Problem nicht durch die Reparatur einer einzelnen beschädigten Platine gelöst wird.

Was ist zu tun?

Mit den folgenden Schritten können Sie das Gerät wieder in einen funktionsfähigen Zustand versetzen. Wenn der Benutzer den Grund sofort erkennen kann, braucht er weniger Zeit, um das Problem zu lösen.

Siehe auch  Der Computer kann den USB-Drucker nicht erkennen. Lösen Sie das Problem

Das Gerät ist entladen

Wenn der Bildschirm aufleuchtet und beim Versuch, das Tablet einzuschalten, erlischt, sieht es nach einem leeren Akku aus.

Wenn das Tablet keinen Strom vom Netz erhält, kann das folgende Ursachen haben:

Sie müssen ein anderes Gerät anschließen, um zu sehen, ob es geladen wird.

Das Tablet sollte funktionieren, sobald Sie genügend Akkuleistung haben. Das Gerät kann nach längerer Inaktivität vollständig entladen sein. Es dauert lange, bis es aufgeladen ist, bevor es funktioniert.

Das Tablet ist eingefroren

Das Gerät kann während des Bootvorgangs, beim Starten oder Ausführen von Anwendungen hängen bleiben. Das Tablet reagiert nicht auf Befehle und nicht auf einfache Tastendrücke.

Beheben Sie das Problem mit einem erzwungenen Reset. Dazu müssen Sie die Power- und die Home-Taste gleichzeitig gedrückt halten. Bei neueren Modellen ist die Vorgehensweise anders: Halten Sie die Lautstärketaste nach oben gedrückt und drücken Sie dann gleichzeitig die Ein- und die Lautstärketaste nach unten.

Wenn das Problem beim erneuten Einschalten weiterhin besteht, kann ein Update helfen. Ein spezielles Programm namens iTunes kann Ihnen dabei helfen.

Falsche Aktualisierung

Wenn Ihr Tablet nicht mehr startet, obwohl es vor dem Update korrekt funktioniert hat, können Sie die Funktion zur Systemwiederherstellung verwenden. Erfordert iTunes zur Ausführung. Es ist sinnvoll, eine Sicherungskopie zu erstellen, die dem Zustand des iPad vor einer fehlgeschlagenen Aktualisierung entspricht.

Wenn der Benutzer keine Kopie des Geräts gemacht hat, während es noch funktionstüchtig war, können Sie ein iOS-Image von der offiziellen Website verwenden.

Wichtig! Bei solchen Aktionen werden die Benutzerdaten vollständig gelöscht oder auf den Stand des Backups zurückgesetzt.

Für diesen Vorgang benötigen Sie einen Computer oder Laptop mit installiertem iTunes. Folgen Sie diesen Schritten:

  • Schließen Sie das Gerät an einen USB-Anschluss eines Computers an.
  • iTunes starten.
  • Zurücksetzen des iPad im DFU-Modus erzwingen.
  • Wählen Sie „iPad reparieren“.

Um in den DFU-Modus zu booten, drücken Sie die Einschalttaste, nach drei Sekunden drücken Sie die Home-Taste, halten Sie beide Tasten 10 Sekunden lang gedrückt und lassen Sie dann die Einschalttaste los.

Defekte Komponenten

Das Tablet kann sich anders verhalten, wenn ein Hardwareproblem vorliegt. Wenn der Bildschirm blinkt oder flackert, oder wenn es zu Fehlalarmen kommt, ist der einzige Ausweg, sich an ein Service-Center zu wenden. Dasselbe gilt für Probleme mit Steckern.

Wichtig! Wählen Sie eine vom Hersteller zertifizierte Servicestelle.

Probleme mit iOS können vom Benutzer selbst gelöst werden, ohne auf Spezialisten zurückgreifen zu müssen. es genügt, die Firmware wiederherzustellen. Wenn Ihr Tablet physisch beschädigt ist, kann nur ein Experte helfen.

Das iPad startet nicht und der Apfel leuchtet

Es kommt häufig vor, dass sich Ihr iPad nicht einschalten lässt, aber der Apfel leuchtet. Die einfachste Erklärung ist eine Software-Fehlfunktion. In diesem Fall kann das Problem durch erneutes Flashen des Geräts mit iTunes behoben werden. Eine andere Erklärung für dieses Verhalten ist, dass die internen Komponenten des Tablets defekt sind, was bedeutet, dass Sie professionelle Hilfe benötigen.

Wenn der Apfel auf Ihrem iPad leuchtet, es sich aber nicht einschalten lässt, geraten Sie nicht in Panik. Es ist möglich, dass nichts Ernstes passiert ist und Sie es selbst wiederherstellen können. In manchen Fällen (z. B. bei Feuchtigkeit) ist es jedoch besser, sich an ein Servicezentrum zu wenden.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS