iPhone hängt sich beim Übertragen von Daten auf

Wie behebt man iOS 14 / iOS 15 Hänger bei der Update-Vorbereitung

Fazit Ihr iPhone bleibt bei der Installation von iOS 14 auf dem Bildschirm zur Vorbereitung der Aktualisierung hängen? oder iOS 15 Hier erklären wir, warum Ihr iPhone bei der Vorbereitung des iOS 14 / iOS 15-Updates hängen bleibt, und sagen Ihnen, wie Sie iOS 14 / iOS 15 beim Vorbereiten des Updates auf Ihrem iPhone beheben können, was Ihnen helfen wird, das Update abzuschließen!

Seit der Veröffentlichung von iOS 15 haben viele Menschen die neuesten Versionen von iOS 15 und iPadOS14 / iPadOS 15 verwendet. Leider kann nicht jeder die Installation erfolgreich abschließen. Nach dem Herunterladen des iOS 14- oder iOS 15-Installationspakets bleiben einige iPhone-Nutzer in der „Update-Vorbereitung“ stecken. Wenn auch Sie sich in einer solchen Situation befinden, lesen Sie diesen Artikel weiter. Hier erklären wir, warum die Aktualisierung Ihres iPhones auf iOS 14 oder iOS 15 fehlgeschlagen ist, und geben Ihnen einige Möglichkeiten zur Behebung von iOS 14 / iOS 15-Hängern in Vorbereitung auf die Aktualisierung, damit Sie das iOS 15-Update durchführen oder auf eine frühere Version aktualisieren können!

Umstellung auf das neue iPhone 13 mit Quick Start Setup?

Mit der Veröffentlichung von iOS 14 hat Apple die Schnellinstallationsfunktion verbessert. Nutzer können ihre Daten jetzt problemlos direkt von einem iOS-Gerät auf ein anderes übertragen. Sobald beide Geräte verbunden sind, können Sie auswählen, was Sie migrieren möchten. Im Idealfall können Sie alle Arten von Daten wie Kontakte, Nachrichten, Anwendungen, Fotos, Videos, Notizen, Lesezeichen, Anrufprotokolle usw. migrieren. Bevor Sie Ihre Daten auf das neue iPhone 13 übertragen, sollten Sie jedoch sicherstellen, dass Sie die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Um eine kabelgebundene Übertragung durchzuführen, muss auf beiden Geräten iOS 11 oder höher installiert sein. Sie benötigen außerdem einen USB-zu-Lightning-Adapter, um beide Telefone anzuschließen.
  • Für die drahtlose Übertragung muss auf beiden Telefonen iOS 12 installiert sein.4 oder neuere Version. Die Bluetooth-Funktion sollte ebenfalls aktiviert sein.
  • Beide Geräte müssen sich in unmittelbarer Nähe zueinander befinden.
  • Wenn Sie das iPhone 13 einrichten, stellen Sie sicher, dass Sie dieselbe Apple ID verwenden wie auf Ihrem vorherigen Telefon.

Wenn Sie diese Grundvoraussetzungen erfüllen, befolgen Sie einfach die folgenden Schritte, um herauszufinden, wie Sie ein Upgrade auf das neue iPhone 13 durchführen können.

Schalten Sie zunächst Ihr iPhone 13 ein und führen Sie die Ersteinrichtung mit der gleichen Apple ID durch. Wenn Sie eine kabelgebundene Übertragung durchführen möchten, stellen Sie sicher, dass beide Geräte angeschlossen sind.

Während des Einrichtens des neuen Geräts wird die Option zum Übertragen von Daten vom iPhone im Schnellstartfenster angezeigt. Klicken Sie einfach darauf, um Daten von Ihrem alten iPhone 13 auf das neue iPhone zu übertragen.

Das neue iPhone 13 sucht nach deinem vorherigen Gerät. Nach der Erkennung erhalten Sie die folgende Aufforderung auf Ihrem bestehenden Telefon. Bestätigen Sie einfach Ihre Apple ID und tippen Sie auf „Weiter“.

Die Animation wird auf dem neuen iPhone angezeigt, und die Scanneroption wird auf dem vorhandenen Gerät ausgeführt. Legen Sie einfach das alte Gerät über das iPhone 13, um die Animation zu scannen.

Das war’s! Sobald beide Geräte verbunden sind, können Sie die Art der zu übertragenden Daten auswählen und den Übertragungsvorgang starten.

Prüfen Sie, ob Ihr mobiles Datenübertragungssystem deaktiviert ist

Bei dieser Methode wird nur eine private Wi-Fi-Netzwerkverbindung verwendet. Deaktivieren Sie daher die Mobilfunkdaten, damit sie die Anwendung nicht unterbrechen.

Deaktivieren Sie die Option „Smart Network Switch“ auf Ihrem Android-Gerät, da dies eine ordnungsgemäße Verbindung zu Ihrem iPhone verhindern könnte. Gehen Sie wie folgt vor, um sie zu deaktivieren:

  • Öffnen Sie „Einstellungen“ und gehen Sie zu „Verbindungen“.
  • Gehen Sie unter Verbindungen auf Weitere Netzwerke und dann auf Mobile Netzwerke.
  • Deaktivieren Sie hier die Option „Verbindungsoptimierer“
  • Gehen Sie nun zu den Wi-Fi-Einstellungen und deaktivieren Sie „Smart Network Switch“, falls Sie diese Option auf Ihrem Mobiltelefon finden
  • Stellen Sie die Wi-Fi-Verbindung wieder her und versuchen Sie die iOS Transfer App erneut
Siehe auch  Schwarzer Bildschirm beim Einschalten des Computers - Windows ist nicht lizenziert.

Beheben von iPhone-Hängern im Wiederherstellungsmodus ohne Datenverlust (empfohlen)

Wenn der iPhoen im Wiederherstellungsmodus mit iTunes feststeckt, können Sie eine andere, effektivere Methode wählen. Wiederherstellen von iOS System, Dies ist das professionellste Werkzeug, um Ihnen zu helfen, ein steckengebliebenes iPhone im DFU-Modus, Wiederherstellungsmodus, Apple-Logo, Kopfhörer-Modus, Shuffle-Modus, etc. zu beheben.д. zu einem normalen Zustand. Es unterstützt auch alle iOS-Geräte wie iPhone 12/11 / XS / XR / X / 8/7 / SE / 6/5, iPad Pro, iPad Air, iPad mini, iPod und andere. Im Folgenden finden Sie eine schrittweise Anleitung:

Schritt 1 Herunterladen und Ausführen der iOS-Systemwiederherstellung

Führen Sie dieses Programm aus, um den iPhone-Wiederherstellungsmodus auf Ihrem Computer wiederherzustellen. Verbinden Sie Ihr iPhone über ein USB-Kabel mit dem Gerät. Klicken Sie in der linken Spalte auf „Weitere Tools“ und wählen Sie dann im Vorschaufenster „iOS-System wiederherstellen“.

iPhone im Wiederherstellungsmodus fixieren. Schritt 1

Schritt 2 Erkennen, dass das iPhone im Wiederherstellungsmodus feststeckt

Danach klicken Sie auf die Schaltfläche „Start“, um die Reparatur des roten iPhone-Bildschirms zu starten. iOS System Recovery erkennt automatisch, wenn sich das iPhone im Wiederherstellungsmodus befindet. Wenn die Ergebnisse angezeigt werden, klicken Sie auf „Bestätigen“, um die Lösung zum Beenden des Wiederherstellungsmodus zu finden.

iPhone 7/6/5 steckt im Wiederherstellungsmodus fest. Stufe 2

Schritt 3 iPhone bleibt im Wiederherstellungsmodus hängen

Wenn Sie ein Problem mit Ihrem iPhone haben, bestätigen Sie die iPhone-Informationen und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Reparieren“, um das korrigierte Plug-in zu laden und das iPhone wiederherzustellen. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist und Ihr iPhone hochfährt. Dann werden Sie das Einfrieren des iPhone im Wiederherstellungsmodus erfolgreich beheben.

Löschen Sie Ihr iPhone aus dem Wiederherstellungsmodus. Schritt 3

Deaktivieren Sie den Verbindungsoptimierer

Der Verbindungsoptimierer ist eine Option auf Android-Geräten, die für eine bessere Verbindung zwischen Ihrem Mobilfunknetz und Ihrem Wi-Fi umschaltet. Wenn Sie z. B. eine begrenzte WLAN-Verbindung haben (was bei Move to iOS der Fall ist), kann das Mobiltelefon beginnen, die Daten Ihres Mobilfunknetzes zu nutzen, um die.

Dadurch wird die Verbindung zur Übertragungs-App unterbrochen und die Übertragung wird abgebrochen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Verbindungsoptimierer auf Ihrem Smartphone zu deaktivieren. Die Option kann von Gerät zu Gerät variieren.

  • Schieben Sie die Benachrichtigungsleiste nach unten und tippen Sie auf das Zahnradsymbol, um auf die Einstellungen zuzugreifen.
  • Tippen Sie in den Einstellungen auf Konnektivität Tippen Sie dann auf Wi-Fi und wählen Sie die drei Punkte oben rechts auf dem Bildschirm aus und wählen Sie Erweitert. Erweiterte Einstellungen. Wi-Fi-Einstellungen
  • Deaktivieren Sie nun die Option Zu mobilen Daten wechseln. Deaktivierung des Verbindungsoptimierers
  • Starten Sie nun die App Move to iOS neu und starten Sie den Vorgang erneut, um die Verbindung zu initiieren. Prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Hinweis: Eine andere Möglichkeit, die Option zu finden, ist innerhalb von Connections Mobile Networks Connection Optimizer.

Arbeiten mit Android 9.0

Wie bereits erwähnt, scheint es, dass Android 9.0 funktioniert nicht gut mit der Move to iOS-App. Wenn Sie ein Android-Gerät mit einer anderen Version als 9 haben, können Sie hier.0, können Sie versuchen, Ihre Daten auf Ihr neues iOS-Gerät zu übertragen. Hier gehen wir davon aus, dass Ihr altes Android-Gerät eine ältere Version hat und die Roaming-App darauf problemlos funktioniert.

So überprüfen Sie, ob Sie eine Version von Android 9 installiert haben.0, folgen Sie den nachstehenden Anweisungen.

  • Schieben Sie die Benachrichtigungsleiste nach unten und klicken Sie auf das Zahnradsymbol, um auf die Einstellungen zuzugreifen.
  • Drücken Sie unter Einstellungen auf „Über das Telefon“ und wählen Sie im nächsten Fenster „Software-Info“.
  • Die Version Ihres Android-Geräts wird hier aufgelistet. Wenn es sich nicht um 9.0 oder höher können Sie zu.
iphone, hängt, sich, beim, übertragen

Jetzt schauen wir uns an, wie Sie Ihre Informationen von Android 9 übertragen können.0 auf Ihrem iOS-Gerät mit einem anderen Android-Gerät älter als 9.0.

  • Auf dem Gerät 9.0 Öffnen Sie den Play Store und suchen Sie Ihre SMS-Sicherung.
  • Wählen Sie eine beliebige App und installieren Sie sie auf Ihrem Mobiltelefon.
  • Sichern Sie nach der Installation der App Ihre Nachrichten in der App.
Siehe auch  Welche SIM-Karte Sie für Ihr iPhone benötigen. Wie man zwei eSIMs im iPhone 13 und iPhone 13 Pro verbindet

Nachdem wir Ihre Nachrichten gesichert haben, werden wir nun Ihre Fotos und Videos auf Google Drive sichern.

  • Stellen Sie sicher, dass Google Drive auf Ihrem Gerät installiert ist 9.0 und mit Ihrem Konto eingeloggt.
  • Gehen Sie nun zu Ihrer Galerie und öffnen Sie ein beliebiges Album, das Sie übertragen möchten. Öffnen Sie es und tippen Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke des Bildschirms. Klicken Sie darauf und wählen Sie Teilen.
  • Wählen Sie nun Google Drive und laden Sie alle Ihre Bilder/Videos dorthin hoch.

iPhone kaputt und geht nicht mehr an? iPhone Daten retten, auch ohne Display!

Nachdem wir nun Ihre Bilder/Videos und Nachrichten hochgeladen haben, werden wir versuchen, alle Ihre Kontakte in Ihr Google-Konto hochzuladen. Hier gehen wir zu Ihren Android-Einstellungen und stellen sicher, dass Ihre Kontakte gesichert sind.

  • Öffnen Sie die Einstellungen wie zuvor und klicken Sie auf „Cloud“ und „Konten.
  • Klicken Sie nach dem Öffnen erneut auf die Option Konten.
  • Dadurch werden alle Konten aufgelistet, die mit Ihrem Android-Gerät verbunden sind. Wählen Sie Ihr Google-Konto und klicken Sie im nächsten Fenster auf „Konto synchronisieren“.
  • Überprüfen Sie im nächsten Fenster alle Einstellungen. Dazu gehören Kontakte, Kalender usw. Д. Nachdem Sie alle Einstellungen aktiviert haben, warten Sie eine Weile, bis alles synchronisiert ist.

Nachdem wir nun alle Daten in der Cloud gesichert haben, öffnen wir Ihr anderes Android-Gerät und laden alle Daten darauf herunter.

  • Laden Sie Ihr Google Drive und Ihr Google-Konto auf dem anderen Gerät hoch und melden Sie sich dort an. Nachdem Sie die Ordner ausgewählt haben, laden Sie sie von Google Drive auf Ihr Gerät hoch.
  • Ihr Google-Konto lädt automatisch alle Kontaktinformationen aus der Cloud auf den lokalen Speicher Ihres Handys herunter. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  • Laden Sie dasselbe SMS-Sicherungsprogramm auf Ihr altes Telefon und laden Sie die Nachrichten in den lokalen Speicher Ihres Telefons.
  • Sobald alles hochgeladen ist, installieren Sie die App „Move to iOS“ auf Ihrem alten Android-Gerät und versuchen Sie, alle Ihre Daten auf Ihr iOS-Gerät zu übertragen. Prüfen Sie nun, ob das Problem behoben ist.

Starten Sie Ihr iPhone 13/12/11/X/8/7/6s neu

Die erste Lösung, die Sie untersuchen sollten, ist, dass sich das iPhone beim Aktualisieren aufhängt. ist ein erzwungener Neustart des Geräts. Es ist wichtig zu wissen, dass verschiedene iPhones unterschiedliche Möglichkeiten haben, einen Neustart zu erzwingen.

Für iPhone 8/X/11/12

  • Drücken Sie schnell die Taste „Lauter“ und dann schnell die Taste „Leiser“.
  • Halten Sie die Seitentaste des iPhone gedrückt, bis sich der Bildschirm ausschaltet und das Apple-Logo erscheint.

Für iPhone 7/7 Plus

  • Drücken und halten Sie zunächst die Sleep/Wake-Taste. Diese Taste befindet sich auf der rechten Seite des Geräts.
  • Halten Sie die Taste gedrückt und drücken Sie die Taste „Lautstärke verringern“. Lassen Sie die beiden Tasten los, wenn Sie das Apple-Logo auf dem Bildschirm sehen.

Behebung von iPhone-Backup-Fehlern mit gängigen Methoden

iPhone neu starten

Sie denken vielleicht, dass der Neustart Ihres iPhones eine einfache Aufgabe ist, aber Sie können nicht leugnen, dass dies die häufigste und effektivste Methode ist, um verschiedene Probleme zu lösen, nicht nur mit Sicherungsaufgaben, sondern auch mit der Gesamtleistung Ihres iOS-Geräts. Wenn Sie also eine Fehlermeldung oder eine Benachrichtigung über einen iPhone-Backup-Fehler erhalten, versuchen Sie zunächst, Ihr iPhone neu zu starten, bevor Sie nach weitergehenden Lösungen suchen.

Schritte zum Beheben von iPhone-Backup-Fehlern beim Neustart:

Option 1 Gehen Sie zur App Einstellungen. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf die Schaltfläche Allgemein. Blättern Sie im Menü „Allgemein“ erneut nach unten und tippen Sie dann auf „Herunterfahren“, um das iPhone zum Herunterfahren anzuweisen.

Option 2 Eine weitere Möglichkeit zum Neustart ist die Verwendung der physischen Taste. Halten Sie einfach die Einschalttaste gedrückt und ziehen Sie dann den Schieberegler für das Ausschalten nach rechts, um Ihr iPhone auszuschalten. Wenn Sie ein iPhone X oder eine neuere Version verwenden, können Sie außerdem die Seitentaste und die Lautstärketaste nach unten/oben gleichzeitig drücken, damit der Bildschirm zum Ausschalten erscheint.

Siehe auch  Das iPad hat keinen Strom mehr und lässt sich nicht mehr aufladen

Aktualisieren Sie Ihre iOS-Einstellungen

Von Zeit zu Zeit werden die iOS-Einstellungen aktualisiert, um die Gesamtleistung von iPhone-Nutzern zu verbessern. Diese Aktualisierungen umfassen Änderungen am System und das Hinzufügen von erweiterten Einstellungen auf Ihrem iOS-Gerät. Vor diesem Hintergrund wird das iOS-Update. ist eine weitere einfache Möglichkeit, alle Arten von Problemen auf Ihrem iPhone zu beheben, einschließlich Backup-Problemen.

iphone, hängt, sich, beim, übertragen

Schritte zum Beheben von iPhone-Backup-Fehlern durch Aktualisieren der iOS-Einstellungen:

Schritt 1 Gehen Sie auf Ihrem iPhone zur App Einstellungen. Tippen Sie anschließend auf Allgemein.

Schritt 2 Tippen Sie auf dem Bildschirm auf das Symbol Software-Update, um zu prüfen, ob ein Update für Ihr Gerät verfügbar ist. Lesen Sie die Beschreibung des Updates, indem Sie auf das Details-Symbol tippen, und tippen Sie dann einfach auf Herunterladen und Installieren, damit das Update auf Ihrem Gerät installiert werden kann.

iPhone zurücksetzen

Wie wir bereits erwähnt haben, können Sie manchmal nicht herausfinden, warum Ihr Backup diese unbekannten Fehler aufweist oder fehlschlägt. Technisch gesehen löscht diese Methode alle Daten und Dateien auf Ihrem iPhone, einschließlich Fotos, Videos, Kontakte, Anrufprotokolle, Passwörter, Nachrichten, Browserverlauf, Kalender, Chat-Verlauf, Notizen, installierte Apps usw. Д., Was am meisten hilft, um Ihr iPhone aufzuräumen. Dadurch wird Ihr iPhone auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Ein effektiver Weg, all diese Probleme auf einmal zu lösen.

Schritte zum Beheben von iPhone-Backup-Fehlern beim Zurücksetzen des iPhone:

Öffnen Sie die App „Einstellungen“ auf Ihrem iPhone. Scrollen Sie dann einfach nach unten und tippen Sie auf Allgemein. Tippen Sie dann im Menü Allgemein auf Zurücksetzen und wählen Sie Alle Einstellungen zurücksetzen, um den Vorgang zu starten.

So stellen Sie iPhone-Daten wieder her, wenn Sie sie nach einer Aktualisierung verloren haben

Was, wenn Sie eine bestimmte Datei nach einer Aktualisierung nicht mehr finden können, ohne zu wissen, warum? Während dieser Zeit können Sie FoneLab iPhone Data Recovery ausführen, um gelöschte oder verlorene Daten von Ihrem iOS-Gerät, iTunes- oder iCloud-Backup wiederherzustellen. Wenn Sie Ihr iPhone zuvor mit iTunes oder iCloud gesichert haben, erhalten Sie mehr anpassbare Optionen für die iOS-Datenwiederherstellung. Auch wenn Sie keine verfügbare Backup-Datei haben, können Sie iPhone / iPad / iPod-Daten direkt von einem hängenden Gerät, Systemproblem, Reset und anderen ähnlichen Szenarien wiederherstellen.

  • Zu den wiederherstellbaren Dateitypen gehören Kontakte, Nachrichten, Notizen, Fotos, Videos, WhatsApp-Nachrichten usw. Д.
  • iPhone / iPad / iPod-Dateien direkt wiederherstellen, ohne die Dateien zu sichern.
  • Vorschau und Auswahl der wiederherzustellenden Datei aus der iTunes- oder iCloud-Sicherung.
  • iOS-Daten wiederherstellen, ohne vorhandene Daten zu ersetzen.

Mit FoneLab für iOS können Sie verlorene/gelöschte iPhone-Daten wiederherstellen, einschließlich Fotos, Kontakte, Videos, Dateien, WhatsApp, Kik, Snapchat, WeChat und andere Daten aus iCloud oder iTunes-Backup oder Gerät.

  • Einfaches Wiederherstellen von Fotos, Videos, Kontakten, WhatsApp und anderen Daten.
  • Vorschau der Daten vor der Wiederherstellung.
  • Verfügbar für iPhone, iPad und iPod touch.

Keine Sorge, wenn Ihr iPhone bei angeforderten Updates oder anderen Seiten hängen bleibt. Sie können die oben genannten Methoden verwenden, um Probleme mit dem Einfrieren des iPhone-Updates zu beheben. Übrigens, Sie können Ihre iOS-Daten vor Datenüberschreibungen und anderen unerwarteten Problemen schützen. Haben Sie andere Probleme beim Aktualisieren Ihres iPhone oder iPad?? Mit diesen Lösungen können Sie entscheiden, ob Ihr iPhone-Update nie abgeschlossen wird? Sie können Ihre Erfahrungen mit der Installation von iOS 13-Updates gerne in den Kommentaren unten mitteilen.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS