Ist es möglich, einen USB-Stick an ein iPad anzuschließen?

Mit iOS 13 funktioniert jedes Flash-Laufwerk auf dem iPhone. Das ist ein Brüller

Wenn Sie ein USB-Flash-Laufwerk an Ihr iPhone oder iPad anschließen möchten, um Fotos, Videos oder andere Daten darauf zu kopieren, können Sie dies tun, wenn auch nicht so einfach wie bei anderen Geräten. der Anschluss über einen „Adapter“ funktioniert nicht, da iOS das Laufwerk einfach nicht erkennt.

Diese Anleitung beschreibt, wie die Verbindung von Flash-Laufwerken mit dem iPhone (iPad) realisiert wird und welche Einschränkungen bei der Arbeit mit solchen Laufwerken in iOS bestehen. Siehe. Außerdem: Filme auf iPhone und iPad übertragen, USB-Stick an ein Android-Handy oder.Tablet anschließen.

Warum kann das iPhone mein Flash-Laufwerk nicht sehen?

Wenn der USB-Stick auf mehreren Geräten mit der entsprechenden iOS-Version nicht funktioniert, hängt das Problem höchstwahrscheinlich mit seinem Dateisystem zusammen. Um eine Verbindung mit einem iPhone oder iPad herzustellen, muss das Gerät ausschließlich im FAT32-Format formatiert sein. Wenn Sie das Laufwerk auf exFAT oder NTFS formatieren, wird es von iOS nicht erkannt.

Es ist ganz einfach und lässt sich in zwei Sätzen zusammenfassen: Schreiben Sie Filme, Musik, Dokumente und mehr auf das Flash-Laufwerk, stecken Sie es in Ihr iPhone und zeigen Sie es in der SanDisk iXpand Drive App an.

Warum das iPhone ein Lightning-Flash-Laufwerk nicht lesen kann?

Wenn das USB-Laufwerk auf mehreren Geräten mit der entsprechenden iOS-Version nicht funktioniert, hängt das Problem höchstwahrscheinlich mit dem Dateisystem zusammen. Das Gerät muss nur mit FAT32 formatiert werden, um eine Verbindung zum iPhone oder iPad herzustellen. Wenn das Laufwerk im Format exFAT oder NTFS formatiert ist, wird es von iOS nicht erkannt.

USB-Stick Name Preis
Leef iBridge 3 64GB ab 7 190 p.
SanDisk iXpand Go 256GB von 9.999 p.
Leef iBridge 3 32GB ab 2.495p.
SanDisk iXpand Mini 32GB von 1 930 p.

USB-Flash-Laufwerk an das iPad anschließen

Tablet-Computer erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Experten zufolge werden sie bald alle herkömmlichen PCs und Laptops verdrängen.

Das bekannteste und beliebteste Tablet ist heute wohl das iPad. Dieses Gerät hat enorme Popularität aufgrund der geringen Größe, hohe Leistung, hervorragende Verarbeitungsqualität und eine ausgezeichnete Sensor, mit zu arbeiten. ein Vergnügen gewonnen.

Das iPad hat jedoch eine Reihe von Nachteilen, die das Gesamtbild etwas überschatten. Dazu gehört die fehlende Konnektivität, die alle Flash-Laufwerke aufweisen.

Apple, der Entwickler des Geräts, mag dies nicht für wichtig halten, aber es ist tatsächlich ein wichtiger Punkt, da das iPad mit einem relativ kleinen internen Speicher ausgestattet ist. Zum Beispiel ist es ein kritischer Moment für diejenigen, die gerne Filme anschauen, weil viele Videoaufnahmen auf das iPad „nicht passen“, und ein Desktop-Computer, von dem man neue Filme herunterladen kann, ist nicht immer in der Nähe.

Siehe auch  Wie man einen Netzwerkcomputer baut.

Aber es stellt sich heraus, Es ist immer noch möglich, ein USB-Flash-Laufwerk an das iPad anzuschließen. Bei der Entwicklung dieses Geräts hat Apple darauf geachtet, dass es mit einer Kamera mit USB-Schnittstelle verbunden werden kann. Dieses „Schlupfloch“ kann auch für den Anschluss von USB-Sticks genutzt werden. Hierfür müssen Sie einen speziellen Adapter kaufen Kamera Apple iPad Anschluss-Kit, Die Kosten in Online-Shops zum Zeitpunkt dieses Schreibens war 50-60. Das USB-Flash-Laufwerk muss ein FAT-Dateisystem haben (siehe USB-Flash-Laufwerk-Verbindungskit für weitere Informationen). Bild).

So schließen Sie ein USB-Flash-Laufwerk mithilfe des iPad Connection Kit an Ihr iPad an:

Ein an Ihr iPad angeschlossener Speicherstick muss mit dem FAT-Dateisystem formatiert sein;

Das auf diese Weise angeschlossene Flash-Laufwerk kann nur zum Kopieren von JPG-Fotos und MPEG- und AVI-Videos verwendet werden (andere Formate werden nicht unterstützt);

Damit das iPad den Inhalt des USB-Sticks „sehen“ kann, muss er sich in einem Ordner namens DCIM befinden (dieser Ordner muss auf dem USB-Stick erstellt werden und alle Dateien müssen dort abgelegt werden);

Nur kleine Flash-Laufwerke (normalerweise bis zu 8 GB) können an das iPad angeschlossen werden. Andernfalls ist das iPad nicht in der Lage, sie mit ausreichend Strom zu versorgen;

Aus demselben Grund ist es sehr schwierig, andere Geräte über den Adapter an das iPad anzuschließen (in den meisten Fällen ist dies nicht möglich oder es wird zusätzliche Energie benötigt);

USB-Stick ans iPhone und iPad anschließen. wie geht das?

Ein Adapter kann verwendet werden, um ein iPad mit einem anderen zu verbinden.

Dies ist eine begrenzte Nutzung eines iPad USB-Sticks. Doch trotz ihrer Mängel sind Apple-Geräte nach wie vor sehr praktisch und beliebt.

SCHREIBEN SIE AN DEN AUTOR

USB-Flash-Laufwerke für iPhone (iPad)

Leider funktioniert der Anschluss eines gewöhnlichen USB-Flash-Laufwerks an das iPhone über einen beliebigen Lightning-USB-Adapter nicht, das Gerät erkennt es einfach nicht. Und Apple will noch nicht auf USB-C umsteigen (vielleicht wäre die Aufgabe dann einfacher und weniger kostspielig).

möglich, einen, usb-stick, ipad

Die Hersteller von Flash-Laufwerken bieten jedoch Flash-Laufwerke an, die mit dem iPhone und einem Computer verbunden werden können, von denen wir die beliebtesten hervorheben können, die offiziell in unserem Land erhältlich sind

Es gibt einen Kartenleser für Apple-Geräte. Leef iAccess, der den Anschluss jeder MicroSD-Speicherkarte über die Lightning-Schnittstelle ermöglicht.

Der Preis für diese Flash-Laufwerke für das iPhone ist höher als der Standard, aber im Moment gibt es keine Alternativen (es sei denn, Sie können den gleichen Stick zu einem niedrigeren Preis in einem seriösen chinesischen Shop kaufen, aber wie sie funktionieren, habe ich nicht getestet).

Siehe auch  So installieren Sie einen Browser auf Ihrem Smart TV. Installation von Google Play

Wie man einen USB-Stick an iPhone und iPad anschließt

Es gibt nicht viele tragbare Lösungen zur Erweiterung des iPhone- und iPad-Speichers. Und wenn doch, dann verfügen sie in der Regel nicht über ein Werkzeug zur einfachen Interaktion mit dem Zubehör. Und heute haben wir ein eher ungewöhnliches Gerät von Transcend in unserem Newsroom: ein Flash-Laufwerk, das ohne Adapter an iOS-Geräte angeschlossen werden kann.

Das JetDrive Go 300 wurde speziell für iPhone, iPad und iPod Touch entwickelt und ist ein Mini-Laufwerk mit einem Lightning-Anschluss auf der einen Seite und einem USB 3-Anschluss auf der anderen Seite.1. Einfach ausgedrückt, kann es nicht nur zur Erweiterung des Speichers des Geräts verwendet werden, sondern auch zur Übertragung von Daten von Ihrem Computer auf iOS.

Das Hochladen von Filmen, Dokumenten, Fotos und anderen Dateien auf Ihr iPhone oder iPad ist ganz einfach. Laden Sie es einfach von Ihrem Computer auf das JetDrive Go 300 und schließen Sie es an den Lightning-Anschluss an. Das System fordert Sie auf, eine spezielle App für die Verwendung mit dem Gerät herunterzuladen, aber wir lassen einen Link zum Herunterladen unten, nur für den Fall.

Viele kennen das Problem, dass sie einen langen Flug antreten müssen und nicht genug Platz auf ihrem iPhone haben, um auch nur zwei Filme herunterzuladen. Das Laufwerk ist in zwei Versionen erhältlich, einer 32-GB-Version (die wir zur Hand hatten) und einer 64-GB-Version in Silber und Schwarz. Viel Platz auch für den Roadtrip.

Das Gerät selbst hat ein elegantes Metalldesign, das perfekt zu Ihren iOS-Geräten passt, wiegt aber nur ein (!) 8 г. Der verlängerte Lightning-Anschluss ist eine nützliche Funktion, mit der Sie den Stick an Ihr iPhone anschließen können, während Sie eine Tragetasche tragen.

Das Interessanteste ist hier nicht so sehr das Laufwerk selbst, sondern die Anwendung. Es heißt JetDrive Go und hat eine einfache, überschaubare Oberfläche. Sie können auf Daten auf dem USB-Stick, dem Speicherstick des Geräts, dem Fotofilm zugreifen oder eine Sicherungskopie davon erstellen.

Habe ein paar Filme angeschaut. der Player ist komfortabel und das Video lädt schnell. Die Lightning-Geschwindigkeit von 20 MB/Sek. verleiht ihm seine eigene.

Mit wenigen Klicks können Dateien zwischen Ordnern in der App und zwischen dem Speicher Ihres Geräts und Ihrem Flash-Laufwerk verschoben werden. Ich war mit der Kopiergeschwindigkeit zufrieden. Die Software erkennt auch automatisch Fotos und Videos.

Auch die Sicherung ist erwähnenswert. Sie können alle Ihre Fotos und Videos, auch die aus iCloud, sichern und dann auf JetDrive Go ablegen. Transcend hat es geschafft, ein sehr gutes Tool für die Interaktion mit seinem Gerät zu entwickeln, das sogar ein Kind verstehen kann.

Ganz zu schweigen von der Übertragungsgeschwindigkeit zwischen Stick und Computer. bei USB 3.0 ist etwa 90MB/Sek. schreiben und 120MB/Sek. lesen. Bei USB 3.1, der Hersteller behauptet, dass er bis zu 130MB/Sek. liefert: Sie können einen 4GB Film in einer halben Minute herunterladen.

Siehe auch  So richten Sie ein Samsung Galaxy Tab Tablet ein. Zuweisung der Haupttasten

Da der Mangel an verfügbarem Speicherplatz auf dem iPhone für viele ein echtes Problem darstellt, wird dieses Zubehör sicherlich nützlich und sehr begehrt sein. Alle Lightning-fähigen iPhones und iPads werden unterstützt, ebenso wie der iPod Touch der fünften und sechsten Generation. Im Großen und Ganzen sind wir mit einer so interessanten und kompakten Lösung zufrieden. Um mehr über das Laufwerk zu erfahren, besuchen Sie bitte die offizielle Website des Herstellers.

Name: JetDrive Go Herausgeber / Entwickler: Transcend Information, Inc. Preis: Kostenlos Integrierte Käufe: Keine Kompatibilität: Universal-App Link: Installieren

So schließen Sie den Adapter an Ihr iPhone an?

Verbinden Sie Ihr iPhone über Wi-Fi mit dem USB-Stick, öffnen Sie seine mobile App und wählen Sie „Leef Camera. Die App startet den Sucher und speichert alle Fotos und Videos auf dem Speicherstick. Dann können Sie es über USB an Ihren Mac anschließen und alle Inhalte auf Ihren Computer übertragen.

USB-Flash-Laufwerk an das iPhone anschließen

Dieser kleine Adapter wird alle Probleme lösen

Wenn Sie den Stick nur an Ihr iPhone (ja, die App „Dateien“ unterstützt externe Laufwerke) oder Ihr iPad anschließen möchten, müssen Sie möglicherweise keinen großen Adapter kaufen, sondern können sich mit einem einfachen Lightning-auf-USB-A-Adapter behelfen. Mit diesem Gerät, das weniger als 300 kostet, können Sie Kameras, Flash-Laufwerke, eine Maus, eine Tastatur, ein USB-Mikrofon und vieles mehr anschließen. Die Versionen von iOS und iPadOS, beginnend mit iOS 13 und iPadOS 13, haben dies schon lange ermöglicht.

Das Flash-Laufwerk wird in der App „Dateien“ erkannt, und es ist einfach, damit zu arbeiten, Dateien zu kopieren und zu übertragen, wie Sie es brauchen. Eine nützliche Sache für iPhone-Besitzer mit wenig Speicherplatz. verschieben Sie Fotos und Videos auf den USB-Stick, und lassen Sie Platz auf Ihrem Telefon.

möglich, einen, usb-stick, ipad

Und wenn Sie ein Android-Gerät oder ein iPad Pro haben, erhalten Sie auch die Funktion zum umgekehrten Laden. Das heißt, Sie können diesen Adapter einstecken und damit ein Handy von einem anderen aufladen.

Anschluss einer Tastatur und kabelgebundenes Internet

iOS unterstützt standardmäßig eine große Anzahl von USB-Zubehörherstellern. Wenn Sie also eine externe kabelgebundene Tastatur anschließen, funktioniert das in 99 % der Fälle. Die gleiche Regel gilt für kabelgebundenes Internet, aber Sie benötigen dafür einen speziellen Adapter.

Es sind keine besonderen Bedingungen erforderlich, damit die Audiogeräte funktionieren. in den allermeisten Fällen funktionieren sie ohne Probleme.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS