Kein TV zeigt kein Signal. Wie man das Problem löst

kein, zeigt, signal, problem, löst

Warum kein Signal auf Ihrem Fernseher und wie Sie das Problem selbst beheben können

Aufgrund von schlechtem Wetter oder Hardwareproblemen kann Ihr Fernseher kein Signal empfangen. Wenn es in Ihrer Region stark regnet, schneit oder windet, zeigt Ihr Kabelnetzbetreiber oder Streaming-Dienstanbieter eine Fehlermeldung an, wenn Sie das Signal empfangen.

Sie müssen das Gerät nur eine Zeit lang ausschalten, bevor das Signal wiederhergestellt ist. Denn moderne Satellitenschüsseln sind heute so konstruiert, dass sie auch extremen Witterungsbedingungen standhalten.

In allen anderen Fällen, wenn Sie sich sicher sind, dass es absolut kein Problem mit der TV-Hardware gibt, könnte das Problem ein Software-Update sein. Befolgen Sie die einfachen Schritte zur Fehlerbehebung in dieser Anleitung, um das Problem des fehlenden Signals ohne zusätzliche Kosten zu beheben.

Falsche Quelle

Wenn der TV-Empfänger Kanäle von der Antenne oder vom Kabel überträgt, müssen Sie diese als Quelle auswählen. Gehen Sie dazu in das Menü, wählen Sie Einstellungen, suchen Sie „Kanal“, dann „Übertragung“ und wählen Sie „Antenne“, „Luft“ oder „Kabel“. Die Quelle kann je nach Marke und Modell des Fernsehers unterschiedlich gewählt werden.

Wenn es kein Signal von der STB gibt, müssen Sie überprüfen, ob die Set-Top-Box für das Ansehen von Kanälen von diesem Gerät eingestellt wurde. Wählen Sie dazu im Menü „Quelle“ aus, wie die STB angeschlossen ist. Drücken Sie Input oder Source auf der Fernbedienung, um das Menü aufzurufen. Das Problem sollte dann verschwinden. Wenn immer noch kein Signal von der Antenne, der Set-Top-Box oder dem Kabel kommt, suchen Sie das Problem an anderer Stelle.

Es gibt ein Problem mit dem Kabel

Sehr oft ist das Fehlen des Signals auf beschädigte Kabel oder einen falschen Anschluss zurückzuführen. Überprüfen Sie die Kabel, die das Signal übertragen (Antenne, HDMI usw.).). Prüfen Sie, ob die Stecker fest in den Anschlüssen sitzen. Trennen Sie dazu zunächst die Verbindung und schließen Sie sie dann wieder an.

Wenn die Verbindung zur Signalquelle über farbige Komponentendrähte (Tulpe) erfolgt, müssen Sie überprüfen, ob die Farbkodierung korrekt ist. Als nächstes müssen Sie die Kabel visuell auf Schäden untersuchen. Jegliche Biegungen, fehlende Isolatoren können Probleme mit dem Signal verursachen. Defekte Drähte müssen ersetzt werden.

Was Sie in jeder Situation tun können?

Wenn auf dem Fernsehbildschirm „Kein Signal“ angezeigt wird, kann dies an den Wetterbedingungen liegen. Starker Wind, Regen, Schnee, Hagel. all das kann die Lärmbelastung erhöhen. Wenn zu viele davon im Signal sind, kann das Fernsehgerät den Inhalt nicht wiedergeben, sondern zeigt einfach kein Signal an. Es liegt nicht nur am Wetter, die Leistung des Verstärkers ist wahrscheinlich zu gering. Wenn es ein gutes Signal gäbe, wäre es auch bei schlechtem Wetter noch da, wenn auch mit Rauschen. Da das Wetter nicht von uns abhängt, brauchen Sie nur zu warten und dann, falls gewünscht, Ihre Antenne aufzurüsten.

kein, zeigt, signal, problem, löst

Alle anderen Fehler müssen manuell behoben werden, und zwar wie folgt.

TV neu einstellen

Jedes Fernsehgerät (obwohl einige Geräte häufiger als andere) kann die Kanäle zurücksetzen. Wenn die Frequenz eines bestimmten TV-Kanals auf TV wechselt, kann das Gerät nichts mehr anzeigen. Auf dem Bildschirm wird entweder eine Störung oder „Kein Signal“ angezeigt. Versuchen Sie erneut, nach Kanälen zu suchen.

  • Gehen Sie zu „Einstellungen“ und wählen Sie „Broadcast“, „TV“, „Channels“ oder eine ähnliche Registerkarte.
  • Hier oder auf einer der zusätzlichen Registerkarten wird „Autoset“ angezeigt.
  • Starten Sie den Sendersuchlauf.

Wichtig! Das aktuelle Senderlayout kann sich ändern, da das Fernsehgerät sich in die Warteschlange einreiht, um die gefundenen Sender hinzuzufügen.

Überprüfen Sie die Ausrichtung der Antenne

Der Wind lenkt die Antennen sehr oft ab, und selbst ein paar Grad können hier wichtig sein. Wenn der Mast genau ausgerichtet ist, ist die Signalqualität am besten, und jede Abweichung führt zu einer Verschlechterung, bis das Signal ganz verschwindet. Bei der Installation muss auch sichergestellt werden, dass sie sicher befestigt und einstellbar ist. dies sind die 2 grundlegenden Anforderungen bei der Installation. Es gibt mehrere Möglichkeiten, das Problem zu lösen: experimentell die Richtung ändern oder durch Karte. Am besten sind beide Methoden, damit Sie schneller zu Ergebnissen kommen.

Kabel-Diagnose

Das Kabel von der Antenne führt zur Set-Top-Box und von dort zum Fernseher. In jedem Fall ist das Kabel das Bindeglied, und es muss einfach in Ordnung sein. Jede Beschädigung kann den Fehler „Kein Signal“ hervorrufen. Der Draht muss nicht unbedingt blank sein, Quetschstellen und starke Biegungen sind gleichermaßen zu berücksichtigen. Eine handwerkliche Methode zur Diagnose ist das Klopfen, leichte Drücken oder Biegen des Kabels. Wenn das Signal ein- und ausgeschaltet wird, liegt es definitiv am Kabel.

Ein noch häufigeres Problem ist die Eingabe. Die F-Stecker oder andere Anschlussmöglichkeiten des Kabels sind möglicherweise schlecht verarbeitet oder haben sich im Laufe der Zeit verschlechtert. Überprüfen Sie die Verbindungsqualität überall: TV-Buchse, STB-Eingang und.Ausgang, Antenne, Verbindungen, falls vorhanden.

Siehe auch  Lässt sich die Smartwatch von Samsung mit einem iPhone koppeln?

Prüfen Sie den Verstärker

Antenne ohne Verstärker in abgelegenen Gebieten (mehr als 20 km vom Sender entfernt) kann kein Signal empfangen. Wenn das Gerät mit einem Verstärker ausgestattet ist oder ein solcher zusätzlich installiert wurde und ausfällt, ist das Fehlen des Signals nicht überraschend. Das Netzteil selbst muss überprüft werden, es geht relativ häufig kaputt, ist aber kostengünstig und schnell zu ersetzen. Der Verstärker selbst befindet sich an der Antenne, so dass es schwierig ist, eine Diagnose zu stellen. Am besten, aber nicht am einfachsten, ist es, den Verstärker oder die Antenne mit auszutauschen, zumindest für einen Test. So können Sie sicher sein, ob es der Fall ist oder ob Sie weiter suchen müssen.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Empfänger korrekt funktioniert

Es ist wichtig, den Konverter oder Empfänger auf seine Funktionstüchtigkeit zu überprüfen. Wenn die Satellitenschüssel und das Kabel funktionieren, was wir in den vorangegangenen Schritten festgestellt haben, ist es an der Zeit, zur Satellitenbox überzugehen. Ob Ihr Gerät von Tricolor oder einem anderen Hersteller ist, es hat entweder eine digitale Anzeige oder ein Display. Dies reicht aus, um festzustellen, ob ein Signal vorhanden ist oder nicht.

Externe Probleme

  • Reparaturfälle beim Betreiber. Sie werden in regelmäßigen Abständen durchgeführt und nicht immer im Voraus gemeldet. Es kann auch zu Fehlfunktionen kommen. Ein solches externes Problem kann nicht behoben werden, man kann nur warten.
  • Das Signal wird durch umliegende Objekte oder Gelände verdeckt. Bäume, Gebäude, Konstruktionen, Berge oder Hügel können das Signal behindern. Sie können entweder die Antenne neu positionieren oder, falls möglich, das Hindernis entfernen.
  • Die Satellitenposition hat sich geändert. Es gibt spezielle Apps, die Ihnen helfen, die Satellitenschüssel richtig auszurichten.

Firmware aktualisieren

Manchmal können TV-Geräte aufgrund veralteter, problematischer Firmware kein Signal empfangen oder verarbeiten. Dies ist sinnvoll, wenn alle anderen Ursachen ausgeschlossen wurden. Wir können versuchen, das Smart TV-System automatisch zu aktualisieren, aber in den meisten Fällen ist eine manuelle Aktualisierung vorzuziehen.

Wie man eine automatische Aktualisierung durchführt:

  • Stellen Sie den Fernseher auf Internet und gehen Sie ins Menü.
  • Wählen Sie unter Einstellungen die Option Support und klicken Sie auf Software-Update.
  • Wählen Sie „Jetzt aktualisieren“ und warten Sie.
  • Prüfen Sie das Ergebnis nach dem Neustart.

Die Nachrüstung ist ein relativ komplexer technischer Prozess, der gesondert beschrieben werden sollte. Hoffentlich werden wir bald dazu kommen.

Dies sind die Hauptgründe, warum Ihr Fernsehgerät kein Signal hat. Die folgenden Schritte werden ebenfalls detailliert beschrieben, um Ihnen zu helfen. Natürlich können einige davon unvorhergesehene Schwierigkeiten mit sich bringen. In solchen Situationen müssen Sie einen Techniker rufen oder manuell experimentieren. Wir werden versuchen, Sie zu beraten und auf die Kommentare unter diesem Artikel zu antworten.

Reparaturarbeiten an der Strecke

Selbst in gut eingeführten Fernsehübertragungssystemen werden von Zeit zu Zeit Wartungsarbeiten durchgeführt. Sie werden nach einem genehmigten Zeitplan durchgeführt und die Dienstleistungsnutzer werden im Voraus gewarnt. Wenn der Bildschirm blau ist und die Set-Top-Box kein Signal anzeigt, sollten Sie sich an Ihren Internetanbieter wenden, um den Grund für das fehlende Signal herauszufinden. Da die digitale Technik gerade erst Einzug gehalten hat und alle Geräte eingestellt und feinabgestimmt werden müssen, kann es zu unvorhergesehenen Reparaturen kommen. Ihr Internetanbieter wird Ihnen auch telefonisch Auskunft geben, wenn Sie ihn anrufen.

Wenn es zu einer bestimmten Tageszeit kein Signal gibt, kann der Grund dafür ein Mangel an Übertragungen sein. Alle digitalen Kanäle sind 24 Stunden am Tag verfügbar. Der Dienstanbieter kann seinen eigenen Zeitplan und Unterbrechungen haben.

Die Betriebszeiten sind in der Regel im Vertrag angegeben. In den Pausen des analogen Fernsehens wird ein spezieller Bildschirmschoner auf dem Bildschirm angezeigt. Der digitale Rundfunk basiert auf einer anderen Technologie und schaltet das Signal einfach ab. Es lohnt sich, den Fernseher zu einer anderen, vertrauten Zeit einzuschalten. Alle Programme werden verfügbar sein.

Liste der Gründe, warum das Signal ausfällt

Zunächst einmal stellen wir fest, dass in fast 50 % der Fälle die Geräte selbst oder die Hände, die sie einrichten, schuld sind. Wir haben bereits über das Verbinden und Finden von Kanälen geschrieben. Bevor wir darauf eingehen, raten wir Ihnen dringend, diese Materialien zu lesen.

Wenn Ihr Gerät fehlerfrei ist, kann es mehrere Gründe für das fehlende Signal geben:

  • Falsche Antennenwahl. Wir haben schon mehrmals darüber gesprochen, dass es besser ist, die Antenne nach den Bedingungen der Entfernung vom Turm zu wählen. Bei einer Entfernung von bis zu 3-7 km können Sie den Innenraum verlassen. In anderen Fällen benötigen Sie ein leistungsstarkes Außengerät mit einem guten Verstärker.
  • Fehler bei der Auswahl einer Basisfrequenz für den Empfang des Signals. Sie wählen die Frequenz des digitalen Kanals, um den Sender zu finden, der sich am nächsten an Ihrem Wohnort befindet. Dadurch können Sie ein stärkeres Signal empfangen, wodurch der Grund für ein fehlendes Signal beseitigt wird. Daher muss man sich darüber im Klaren sein, dass jedes Gebiet andere Parameter hat und es nicht richtig ist, dieselben Frequenzzonen für verschiedene Städte anzuwenden.
  • Umschalten der Set-Top-Box bei einem digitalen Fernsehgerät. In der Praxis haben wir einige Fälle erlebt, in denen die Set-Top-Box an ein Fernsehgerät angeschlossen war, das ein digitales Signal empfangen konnte. Das Ergebnis war, dass die beiden Geräte nicht miteinander auskamen und nicht gut funktionierten, ständig neu starteten und ihre Einstellungen verloren. Auch hier gilt: Wenn Ihr Fernseher DVB-T-fähig ist, sollten Sie keine zusätzlichen digitalen Geräte anschließen.
  • Störungen durch GSM- und LTE-Signale auf dem Weg des digitalen Signals. Telefonmasten sind überall. Es gibt wahrscheinlich ein Vielfaches an Fernsehtürmen. In 1/3 aller Fälle ist die Störung die Ursache für den Verlust von Signalen. Dieses Problem kann jedoch gelöst werden. Dazu müssen Sie einen Filter für Ihre digitale Antenne kaufen, der Sie vor GSM- und LTE-Signalen schützt, die Störungen verursachen. Der einfachste Adapter kostet zwischen 600 und 800. Er wird als Vermittler zwischen der Antenne und dem Fernsehgerät angeschlossen.
Siehe auch  Wie schaltet man akai TV ohne Fernbedienung ein?

Wir möchten darauf hinweisen, dass wir nicht ausschließen können, dass sich der digitale Rundfunk als solcher in der Russischen Föderation erst jetzt entwickelt. Einige Standorte werden möglicherweise gerade gewartet oder sind einfach nicht in der Lage, über große Entfernungen zu übertragen. Die meisten Ausfälle sind jedoch auf Fehler auf der Empfangsseite zurückzuführen.

Vorbeugende Wartung

Wenn es sich um frei empfangbare Kanäle handelt, sollten Sie zunächst die offizielle RTRS-Website besuchen. Dies kann entweder von einem PC aus geschehen oder vom Fernsehgerät selbst, wenn es mit dem Netzwerk verbunden ist, indem Sie https://rtrs in die Adressleiste des Browsers eingeben.ru/. In Ermangelung eines Internetzugangs können Sie die Hotline RTRS 8-800-220-20-02 anrufen und sich über die Präventivarbeit des Betreibers informieren.

Wählen Sie Ihre Region aus der Dropdown-Liste am oberen Rand der Benutzeroberfläche. Darunter befinden sich Kästen mit Informationen für Kunden, in denen auch eine Ankündigung im Format: „Kurze Unterbrechungen der Fernseh- und Radiosignale vom bis des Monats“ zu sehen ist. Während der Wartung des Geräts sollte auf dem Fernsehbildschirm „Kein Signal“ angezeigt werden. Wenn ein Bild vorhanden ist, es aber flackert oder einfriert, kann dies eine andere Ursache haben.

Wenn die Ausstrahlung von Digitalfernsehen von verschiedenen Pay-TV-Anbietern, über Satellit oder Kabelfernsehen organisiert wird, müssen Sie sich an diese wenden. Alle Kontaktinformationen sind im Dienstleistungsvertrag enthalten: Internetadresse, Telefonnummern, E-Mail usw. Hier finden Sie auch eine Erinnerung daran, was zu tun ist, wenn das Signal ausfällt.

Das Gerät ist kaputt

Der häufigste Grund für ein fehlendes Fernsehsignal ist eine Fehlfunktion des Geräts (nicht des TV-Geräts).

Es gibt einige Hauptgruppen, die hervorgehoben werden können:

  • Mechanische Beschädigung des Kabels (das Fernsehgerät kann das HDMI-Kabel oder einen anderen im Haus verwendeten Kabeltyp nicht erkennen).
  • Ausfall der Schüssel oder Antenne.
  • Probleme mit dem Empfänger oder Konverter.

Jeder Fehler sollte separat behandelt werden, damit Sie wissen, wie Sie ihn beheben können. Es ist ratsam, mit der Überprüfung des Kabels zu beginnen, da es aus einer Reihe von offensichtlichen Gründen häufiger ausfällt als die anderen oben beschriebenen Geräte:

  • Wenn das Kabel auf dem Boden liegt, kann es umgestoßen werden;
  • Möbel (ein Stuhl, ein Schrank usw.) können auf das Kabel gestellt werden;
  • Drähte werden häufig von Haustieren zerkaut.

Wenn auf dem Monitor die Meldung „Signalverlust“ erscheint, ist dies in den meisten Fällen auf ein beschädigtes Kabel zurückzuführen. Prüfen Sie zunächst alle vorhandenen Stecker und die gesamte Länge des Kabels auf Knicke und andere mechanische Beschädigungen.

Das Signal hängt direkt von der Integrität der Leitung ab. Wenn der Schaden schwerwiegend ist, ist es ratsam, einfach ein neues Kabel in einem Geschäft zu kaufen und nicht zu versuchen, die Verbindung durch Verdrehen und Klebeband zu reparieren.

Eine weitere häufige Ursache ist der Ausfall der Antenne oder der Satellitenschüssel (je nachdem, was im jeweiligen Haus installiert ist). Dieser Fehler tritt in der Regel nur bei Personen auf, die in Privathaushalten oder Ferienhäusern leben. Wenn die Schüssel im Haus installiert ist, müssen Sie sicherstellen, dass sie in der richtigen Richtung zum Fernsehturm steht.

Probleme treten auch auf, wenn sich auf der Schüssel eine große Schmutz- oder Staubschicht angesammelt hat, die den Empfang eines guten Signals verhindert. Im Winter kann die Schale auch mit Eis bedeckt werden. In diesem Fall müssen Sie nur die Oberfläche säubern und prüfen, ob es irgendwelche Verbesserungen gibt. Auch Ihre Antenne könnte ausfallen, vor allem, wenn es kürzlich einen Schneesturm gegeben hat. Sie müssen prüfen, ob ein Bauteil defekt ist. Wenn der Schaden schwerwiegend ist, müssen Sie neue Geräte kaufen.

Sie könnten das Signal Ihres Fernsehers verlieren, wenn Ihr Empfänger defekt ist. Es macht keinen Sinn, den Fehler selbst zu reparieren, wenn Sie keine Erfahrung mit der Reparatur von Chips und Platinen haben, also kaufen Sie einfach einen neuen Empfänger.

Es ist nicht auszuschließen, dass das Fernsehgerät selbst defekt ist. Auch wenn das Gerät neu ist, kann eine kleine Störung zu einem Signalverlust führen. Wenn zum Beispiel die Kontakte oxidiert sind, verschwindet das Bild einfach. Es ist relativ einfach, das Problem zu beheben. reinigen Sie einfach die beschädigten Stellen und löten Sie sie neu.

Ursachen für Signalausfälle

Das digitale Fernsehen ist dem analogen weit überlegen. Zum einen überträgt es ein besseres Bild. Zweitens gibt es keinerlei Störungen, die Übertragung „reißt“ nie ab. Wenn das Signal jedoch sehr schwach ist oder ganz fehlt, wird die Übertragung unterbrochen.

Siehe auch  Wie man die Brennweite einer CCTV-Kamera auswählt

Die Hauptgründe, warum das Fernsehgerät kein Signal anzeigt:

  • Defekte Geräte: Antenne, Empfänger, Kabel oder Fernseher;
  • Vorbeugende Wartung. gilt vor allem für Kabel- und Satelliten-TV-Abonnenten;
  • Witterungsbedingungen. starke Regenfälle oder Wind können die Empfangsqualität beeinträchtigen;
  • Die Version der Smart TV-Firmware ist veraltet. bitte installieren Sie die neueste Version.

Wir sehen uns nun die Ursachen für jedes dieser Probleme genauer an und zeigen, wie man sie richtig beheben kann, damit Sie wieder einen normalen Fernsehempfang haben.

Technische Probleme mit dem Gerät selbst

Probleme mit Ihren Geräten sind die logischste Erklärung für das fehlende Signal. Defekte Kabel, Antennen, Tuner oder Stecker im Fernseher können dazu führen, dass alle Kanäle fehlen. In manchen Situationen gibt es Probleme nur mit Kanälen eines bestimmten Multiplexes. Konventionell werden Fehler dieser Art in 3 Kategorien eingeteilt:

Wenn kein Signal auf dem Fernseher vorhanden ist. Überprüfen Sie zuerst das Antennenkabel. Probleme mit der Empfangsqualität sind oft ein Hinweis auf einen Fehler in dieser Anschlusseinheit. Beginnen Sie mit einer gründlichen Inspektion aller Anschlüsse. Stellen Sie sicher, dass die Kabel nicht geknickt oder ausgefranst sind. Der Zustand des Kabels hat einen direkten Einfluss auf die Übertragungsqualität. Um solche Störungen zu vermeiden, ist es wichtig zu wissen, wie man ein Koaxialkabel auswählt. Es hängt weitgehend davon ab, ob er außen oder innen verlegt wird. Sie können eine Variante mit einem zusätzlichen Schutzniveau kaufen.

Ein weiterer Grund für ein schwaches oder fehlendes Signal ist eine defekte Antenne. Wenn Sie eine Satellitenschüssel installiert haben, müssen Sie überprüfen, ob diese wirklich in Richtung des Repeaters ausgerichtet ist? Es ist möglich, dass sich die ursprüngliche Richtung aufgrund von starkem Wind oder einer gebrochenen Halterung geändert hat.

Es ist durchaus üblich, dass Antennen mit einer dicken Schicht aus Staub, Schmutz. Im Winter gibt es eine Eiskruste auf der Struktur. Natürlich haben all diese Faktoren negative Auswirkungen auf die Signalqualität. Reinigen Sie die Antennenoberfläche sorgfältig, um die Sendequalität wiederherzustellen. Überprüfen Sie die Integrität der Antenne. Bestimmte Elemente können durch eine starke Windböe zerbrochen sein. In diesem Fall ist der einzige Ausweg, die TV-Antenne auszutauschen.

Oft erscheint die Meldung „Kein Signal“ auf dem Fernsehbildschirm, weil der digitale Tuner defekt ist. Der Empfänger ist für die Regulierung verantwortlich. Eine Set-Top-Box in Eigenregie zu reparieren ist nicht einfach. Für den Austausch der Antenne benötigen Sie die Hilfe von Fachleuten, die in dieser Art von Arbeit erfahren sind.

Überprüfen Sie die Funktion des Antennenanschlusses Ihres Fernsehgerätes. Es ist möglich, dass sich auf dem Kontaktfeld Oxidation gebildet hat, die den Fehler „Kein Signal“ verursacht. Ähnliche Probleme können auch auftreten, wenn der Tuner nicht richtig an das Fernsehgerät angeschlossen ist.

Störung des Bedienersystems

Es kommt sehr selten vor, dass die Ausstrahlung von Rundfunksendungen verhindert wird. Daher sind die vom Anbieter durchgeführten Wartungsarbeiten eher ein Problem für Kabel- und Satellitenabonnenten. Wo Sie herausfinden können, warum Sie auf Ihrem Fernseher Kanäle verlieren. und wann sie wiederhergestellt sein werden?

Wie lange es dauert, erfahren Sie auf der offiziellen Website des von Ihnen genutzten Kabel- oder Satellitenfernsehbetreibers. Die Anbieter informieren ihre Kunden in den meisten Fällen im Voraus über Wartungsarbeiten. Sie können ein solches Problem wie folgt diagnostizieren:

  • Besorgen Sie sich eine Fernbedienung zur Steuerung Ihres digitalen Tuners.
  • Öffnen Sie das Hauptmenü und gehen Sie zu Einstellungen.
  • Prüfen Sie, ob im Decodermenü keine Signalwarnungen vorhanden sind.

Wenn Sie keine TV-Kanäle einschalten können und das Digital-Tuner-Menü Sie darauf hinweist, dass kein Signal vorhanden ist. Höchstwahrscheinlich führt der Anbieter eine vorbeugende Wartung durch.

Es kommt häufig vor, dass Kabel-TV-Abonnenten Probleme mit dem Signalempfang haben, weil die Set-Top-Box einfriert. Manchmal kann das Problem durch Zurücksetzen des Geräts behoben werden. Schalten Sie die Netzversorgung für ca. 30 Sekunden aus und schließen Sie sie dann wieder an.

Vergessen Sie nicht, dass Sie jederzeit den Kundendienst anrufen können. Fragen Sie den Betreiber, er wird die vorbeugende Wartung bestätigen oder verneinen. Die Verwalter beraten den Nutzer kostenlos.

Kein Signal aufgrund von Wetterbedingungen

Nach starkem Wind oder übermäßigem Regen oft kein Signal und kein Bild auf dem Fernsehgerät. Was ist in diesen Situationen zu tun?? Beginnen Sie damit, die Richtantenne der TV-Antenne wieder in die richtige Richtung zu bringen. Er muss in Richtung des Repeaters zeigen. Es ist nicht auszuschließen, dass die Übertragungsprobleme durch neue Hindernisse verursacht wurden: Bäume, Gebäude usw.д. Wenn möglich, entfernen Sie das Element, das das Signal blockiert. Zum Beispiel einen Ast abschneiden.

Es ist viel schwieriger, das Problem zu lösen, wenn ein Hindernis aufgetaucht ist, dessen Beseitigung Ihnen gesetzlich verboten ist. Zum Beispiel hat ein Nachbar eine Garage oder ein anderes Gebäude gebaut. Die einfachste Möglichkeit, das Problem zu lösen, besteht darin, die Position der Satellitenschüssel oder einer herkömmlichen Antenne zu ändern. Es ist ratsam, sie so hoch wie möglich anzuheben.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS