MIT News Neues drahtloses Gerät kann den Verlauf von Parkinson aus der Ferne überwachen

Die Verfolgung des Schweregrades und des Fortschreitens der Parkinson-Krankheit ist eine komplizierte, aber absolut notwendige Aufgabe, die Kliniker vor ein Rätsel stellt. Laut einem am Mittwoch veröffentlichten MIT-Bericht gibt es nun ein neues Gerät, das Ärzten dabei helfen kann, genau das zu tun.

news, neues, drahtloses, gerät, kann, verlauf

Überwachung von Bewegung und Ganggeschwindigkeit

Bei der Erfindung handelt es sich um ein Gerät für den Hausgebrauch, mit dem die Bewegungen und die Ganggeschwindigkeit eines Patienten überwacht werden können, „wodurch der Schweregrad der Parkinson-Krankheit, das Fortschreiten der Krankheit und die Reaktion des Patienten auf Medikamente beurteilt werden können“.“

news, neues, drahtloses, gerät, kann, verlauf

Das Gerät ist etwa so groß wie ein Wi-Fi-Router, der in jedem Haushalt zu finden ist, und sammelt Daten passiv mit Hilfe von Funksignalen, die vom Körper des Patienten reflektiert werden, ohne dass er oder sie ein Gerät tragen muss.

Ein Beispiel zeigt, dass diese Art von Gerät verwendet werden könnte, um Parkinson anhand der Atemmuster einer Person im Schlaf zu erkennen.

Die Forscher führten eine einjährige Studie mit 50 Teilnehmern durch, die diese Geräte zu Hause verwendeten. Sie fanden heraus, dass ein Arzt durch die Einbeziehung von Algorithmen des maschinellen Lernens zur Analyse der passiv gesammelten Daten das Fortschreiten der Parkinson-Krankheit und das Ansprechen auf Medikamente effektiver verfolgen kann, als dies bei regelmäßigen Untersuchungen in der Klinik möglich wäre.

Zu diesem Zweck sammelten die Wissenschaftler mehr als 200.000 Einzelmessungen, aus denen sie einen Durchschnittswert errechneten, um Schwankungen aufgrund von für die Krankheit irrelevanten Bedingungen zu glätten.

„Durch die Möglichkeit, ein Gerät zu Hause zu haben, das einen Patienten überwachen und den Arzt aus der Ferne über das Fortschreiten der Krankheit und das Ansprechen des Patienten auf seine Medikamente informieren kann, so dass er sich um den Patienten kümmern kann, auch wenn der Patient nicht in die Klinik kommen kann. jetzt haben sie echte, zuverlässige Informationen. das ist ein großer Schritt zur Verbesserung der Chancengleichheit und des Zugangs“, sagte in der Erklärung die Hauptautorin Dina Katabi, die Thuan und Nicole Pham Professorin in der Abteilung für Elektrotechnik und Computerwissenschaften (EECS).

Siehe auch  Wie man den Verlauf von Benachrichtigungen unter Android anzeigt.

Dies führt zu wichtigen Erkenntnissen über den Zustand eines Patienten

Aus diesen Daten konnten sie wichtige Erkenntnisse extrapolieren. So zeigten die Forscher beispielsweise, dass die täglichen Schwankungen in der Gehgeschwindigkeit eines Patienten mit dem Ansprechen auf seine Medikamente korrespondieren.

„Damit können wir objektiv messen, wie Ihre Mobilität auf Ihre Medikamente anspricht. Früher war dies sehr mühsam, weil die Wirkung der Medikamente nur gemessen werden konnte, indem der Patient ein Tagebuch führte“, sagt die Co-Autorin und EECS-Absolventin Yingcheng Liu.

Die Forscher hoffen nun, einen ganzheitlichen Satz von Markern zu sammeln, mit denen die Krankheit frühzeitig diagnostiziert werden kann und die dann zur Verfolgung und Behandlung der Krankheit sowie zur Bewältigung anderer Beschwerden und Krankheiten eingesetzt werden können.

„Dieser Radiowellensensor kann es ermöglichen, dass mehr Pflege (und Forschung) von den Krankenhäusern in die Haushalte verlagert wird, wo sie am meisten gewünscht und gebraucht wird“, sagte Ray Dorsey, Professor für Neurologie am University of Rochester Medical Center, Mitautor von Ending Parkinson’s und Mitautor dieser Forschungsarbeit.

„Sein Potenzial wird gerade erst erkannt. Wir bewegen uns auf einen Tag zu, an dem wir Krankheiten zu Hause diagnostizieren und vorhersagen können. In Zukunft können wir vielleicht sogar Ereignisse wie Stürze und Herzinfarkte vorhersagen und im Idealfall verhindern.“

news, neues, drahtloses, gerät, kann, verlauf

Source

Image:interestingengineering.com

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS