Monitor ist schwarz, aber der Computer funktioniert. Abstauben des Systems

Was ist zu tun, wenn sich der Monitor nicht einschalten lässt?

Oft liegt die Ursache des Problems nicht im Display selbst, sondern im Computer. Prüfen Sie jede Option und lösen Sie das Problem selbst.

Stellen Sie sicher, dass der Monitor mit Strom versorgt wird, bevor Sie mit der weiteren Diagnose fortfahren. Dies wird durch die LED auf der Frontplatte angezeigt, die in einer der folgenden Farben leuchten oder blinken sollte.

Wenn das Licht nicht leuchtet, überprüfen Sie die Einschaltknöpfe am Monitor und am Extender: Jemand könnte sie versehentlich gedrückt haben, oder Sie selbst haben sie beim Reinigen gedrückt und es nicht bemerkt.

Wenn alles in Ordnung ist, kann das Kabel die Ursache sein. Auf der Steckerseite rastet er recht ordentlich und sicher in der Buchse ein, aber der Stromanschluss des Monitors wird einfach eingesteckt. Das Kabel kann sich in der Buchse leicht verschoben haben und der Kontakt ist lose.

Versuchen Sie, das Gerät ein wenig mehr einzustecken und überprüfen Sie die Anzeigen. Es kann auch ein Problem mit dem Kabel selbst vorliegen. Um sie auszuschließen, ersetzen Sie das Kabel durch ein Kabel, das z. B. von einem Computernetzteil stammt. es passt (es sei denn, es handelt sich um ein Modell mit einem externen Adapter).

Windows im abgesicherten Modus starten

Versuchen Sie zunächst, das System sicher zu starten.

Trennen Sie externe Geräte vom Computer, auch USB-Sticks, die ebenfalls die Ursache des Konflikts sein können.

Fahren Sie den Computer herunter, um alle Prozesse zu beenden, die den schwarzen Bildschirm verursachen.

Starten Sie es dann neu und drücken Sie ganz am Anfang F8 auf Ihrer Tastatur (Löschen, Shift F8. je nach installiertem Betriebssystem).

Wählen Sie im Fenster Erweiterte Bootoptionen die gewünschte Option.

In diesem Fall ist der abgesicherte Modus.

Wenn der Computer in diesem Modus ohne Probleme startet, kann davon ausgegangen werden, dass die Systemeinstellungen fehlerhaft sind.

Es gibt auch einen Fehler in der Registrierung des Betriebssystems nach einem anderen Update, und die Treiber funktionieren nicht richtig.

Die Aktivierung des Betriebssystems ist der erste Schritt zur Behebung des Problems.

Viele Menschen verwenden eine nicht lizenzierte Kopie des Betriebssystems, deren nächste Aktualisierung manchmal zu einem schwarzen Bildschirm führt.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass eine „Raubkopie“ auf der Microsoft-Website nicht identifiziert werden kann.

Wenn dies der Fall ist, wird nach dem Booten im abgesicherten Modus eine Warnung angezeigt, dass Sie eine nicht lizenzierte Version verwenden, die lizenziert werden muss.

monitor, schwarz, aber, computer, funktioniert, systems

Um das Problem zu beheben, aktivieren Sie Ihre Kopie des Betriebssystems.

Fehlfunktion des Geräts

Wenn Sie einen schwarzen Bildschirm sehen, kann dies an einem Hardwareproblem liegen.

Siehe auch  Wie man die Sprache auf dem iPad ändert. So stellen Sie eine andere Sprache in der App ein

Wenn der Monitor beispielsweise aufgrund eines schlechten Kontakts zwischen dem Monitor und der Systemeinheit kein Signal von der Grafikkarte empfängt.

Das Netzkabel des Monitors hat keinen guten Kontakt zur Wandsteckdose

Überprüfen Sie in diesem Fall die Qualität aller Anschlüsse und prüfen Sie, ob der Bildschirm äußerlich beschädigt ist, was zu einem fehlenden Bild führen kann.

Wenn dieses Problem bei einem Notebook-PC auftritt, ist die Ursache fast immer nicht das Display selbst, denn oft ist ein harter mechanischer Stoß, z. B. ein Fall oder ein Stoß, erforderlich, um das Display zu beschädigen.

Die Verformung des Monitors kann mit bloßem Auge sichtbar sein: Farbstreifen, Bereiche mit defekten Pixeln, Kratzer usw.п.

Bei einem Computer kann ein schwarzer Bildschirm beim Einloggen durch eine Störung einer der Komponenten der Systemeinheit verursacht werden, die dann genau untersucht werden muss.

Achten Sie zunächst auf Ihre Grafikkarte, d. h. auf die Zuverlässigkeit und Dichtigkeit ihrer Befestigung im Steckplatz der Hauptplatine, sowie auf die Stabilität der Spannung und der Kühlung (wenn sie nicht passiv ist).

ob der Monitor/die Videokarte über weitere Anschlüsse verfügt?

In der Regel haben die meisten Monitore und Grafikkarten mindestens 2-3 verschiedene Anschlüsse für den Empfang/ die Übertragung von Videosignalen. Aktuelle Anschlüsse sind HDMI, VGA, DVI und Display Port.

In manchen Fällen liegt das Problem also an einem der Anschlüsse, aber das Gerät selbst kann völlig in Ordnung sein (z. B. kann bei derselben Grafikkarte der HDMI-Anschluss durchgebrannt sein, aber der DVI-Anschluss funktioniert noch).

Außerdem kostet eine solche Kontrolle in den meisten Fällen nichts. t.к. In den kompletten Satz zu vielen Modellen von Monitoren gehen mehrere Kabel (und sogar Adapter).

Prüfen Sie, ob der Monitor eingeschaltet ist

Kontroll-LED „ein“. Die LED auf dem Monitor sollte aufleuchten oder normalerweise blinken, wenn kein Signal vorhanden ist. Wenn keine Anzeige erscheint. überprüfen Sie die 220-V-Stromversorgung und ob das Stromkabel nicht unterbrochen ist. Wenn Netzstrom vorhanden ist, aber keine Anzeige erfolgt, ist der Monitor defekt. In diesem Fall können Sie Ihren Computer mit einem HDMI-Kabel an den Fernseher anschließen, z. B. Wenn also der Monitor defekt ist, ersetzen Sie ihn durch einen anderen.

Betriebsanzeige des Monitors

Booten im abgesicherten Modus und Fehlerbehebung

Wenn bereits beim Einschalten des Computers ein schwarzer Bildschirm erscheint, wird empfohlen, BP (abgesicherter Modus) zu verwenden. Es sind nur wenige Schritte erforderlich, um in den abgesicherten Modus zu wechseln und das Problem zu beheben:

  • Drücken Sie kurz nach dem Einschalten des PCs die Taste „F8“ (es ist möglich, eine andere Taste zu verwenden, daher ist es erforderlich, die Benutzerhandbücher des PCs zu konsultieren);
  • Wählen Sie mit den Pfeiltasten auf der Tastatur das PB aus und klicken Sie auf „Enter“;
  • Warten Sie auf das Laden;
  • „Start;
  • „Programme“ und gehen Sie zum Abschnitt „Standard“;
  • Klicken Sie auf „Dienstprogramme“;
  • Klicken Sie auf „Systemwiederherstellung“;
  • Wählen Sie TV (Wiederherstellungspunkt) und klicken Sie auf „Weiter“;
  • Klicken Sie auf „Fertig“;
  • Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist;
  • Alle!

Probleme mit der Grafikkarte oder dem Treiber.

In meiner Praxis habe ich oft Fälle erlebt, in denen beim Einschalten des Computers ein schwarzer Bildschirm erscheint, weil die Grafikkarte defekt ist. Da viele moderne PCs sowohl über diskrete als auch über eingebaute Grafikkarten verfügen, können Sie Ihren Monitor einfach an die eingebaute Grafikkarte anschließen und prüfen, ob das Bild auf Ihrem Bildschirm erscheint.

Siehe auch  Wie Sie Ihren Kontostand am Computer überprüfen können.

Eine recht häufige Ursache für das Versagen von diskreten Videoadaptern ist Überhitzung. Übrigens, wenn Sie nicht wissen, welche Grafikkarte Sie haben, lesen Sie den Artikel. Wie Sie die Grafikkarte Ihres Computers kennen.

Seltener kommt es vor, dass das Bild auf dem Bildschirm nicht erscheint, weil die Treiber nicht richtig installiert sind. Um das Problem auszuschließen, laden Sie den neuesten Treiber für Ihre Karte von der offiziellen Website herunter und installieren Sie. Dies kann das Problem von selbst lösen.

Der Grund

Hier sind die Lösungen für die Situation, in der Windows hochgefahren wird, aber statt des Desktops ein leerer schwarzer Bildschirm ohne Text oder Beschriftungen angezeigt wird (nur der Pfeil des Mauszeigers kann vorhanden sein).

Da auf dem Bildschirm nichts angezeigt wird, werden die meisten der folgenden Lösungen im abgesicherten Modus oder über die Befehlszeile ausgeführt. Letzteres kann durch Drücken der Tastenkombination Strg-Umschalt-Esc aufgerufen werden. Datei. Starten Sie eine neue Aufgabe.

Neu starten oder warten

Bevor Sie mit der Lösung fortfahren, versuchen Sie Folgendes

  • Starten Sie den Computer neu. vielleicht ist das Problem dann behoben.
  • Warten Sie ca. 2-3 Stunden. das System kann beginnen, seinen Status zu überprüfen, ohne den Prozess auf dem Bildschirm anzuzeigen, was den Eindruck erweckt, dass es nicht korrekt gebootet hat.

Installieren Sie den Grafikkartentreiber neu

Wenn das Problem nach der Installation/Aktualisierung des Grafikkartentreibers auftritt, starten Sie den Computer im abgesicherten Modus und versuchen Sie, den Grafikkartentreiber zu deinstallieren. Gehen Sie dazu in den Geräte-Manager (Befehl devmgmt.msc). Erweitern von Videoadaptern. Deinstallieren Sie den verwendeten Adapter:

Systemdateien wiederherstellen

Durch den Verlust einiger Dateien kann das Betriebssystem instabil werden, insbesondere kann der Explorer nicht mehr geladen werden, was zu einem schwarzen Bildschirm führt.

Um das System auf beschädigte oder fehlende Dateien zu überprüfen, führen Sie die Befehlszeile als Administrator aus (durch Drücken von Strg, Umschalt, Esc. Datei. Starten Sie eine neue Aufgabe. Geben Sie den Befehl „cmd“ ein und aktivieren Sie „Aufgabe mit Administratorrechten erstellen“).

Wenn die Prüfung Fehler anzeigt und diese nicht behoben werden können, führen Sie den Befehl

DISM.exe /Online /Bereinigungs-Image /Gesundheit wiederherstellen

Rollback des Systems

Das Zurückfahren des Systems kann helfen. Lesen Sie mehr in dem Artikel Wie man das System zurücksetzt.

Mehrere Bildschirme und Standardmonitor

a) Drücken Sie die Tastenkombination WIN P. auf der rechten Seite öffnet sich das Fenster zur Auswahl des Multi-Display-Modus. Versuchen Sie, nur den Computerbildschirm oder nur den zweiten Bildschirm auszuwählen:

b) Wenn mehr als ein Monitor verwendet wird, versuchen Sie, alle Monitore außer dem Hauptmonitor auszuschalten und den Computer neu zu starten. Wenn das Bild angezeigt wird, überprüfen Sie die Einstellung der Hauptanzeige.

c) Öffnen Sie den Geräte-Manager (Befehl devmgmt.msc). Deinstallieren Sie unter Monitore den Monitor:

Antivirus deinstallieren

In einigen Fällen kann das Malware Removal Tool wichtige Systemdateien blockieren.

Versuchen Sie, Antiviren-Software zu entfernen. Versuchen Sie, in den abgesicherten Modus zu wechseln. Um auf der sicheren Seite zu sein, lohnt es sich, ein spezielles Antivirus-Entfernungsprogramm von der Website des Entwicklers herunterzuladen.

Updates deinstallieren

Versuchen Sie, die neuesten Hotfixes zu entfernen. Öffnen Sie dazu die Systemsteuerung (Befehlssteuerung oder über das Windows-Suchfeld). Programme. Programme und Komponenten. Installierte Updates:

Siehe auch  Der Ton funktioniert nicht auf dem iPad

Sortieren Sie Updates nach Installationsdatum und entfernen Sie zuletzt installierte Updates:

die Liste der Aktualisierungen ist nach Kategorien geordnet, was die Sortierung unlogisch macht, so dass man scrollen muss.

Problem mit Windows Explorer

Der Explorer ist das Hauptprogramm in Windows, das für die Anzeige von Fenstern zuständig ist. Wenn er nicht funktioniert, kann es sein, dass der Desktop leer bleibt.

Sie können den Explorer über den Task-Manager starten. Lesen Sie mehr in diesem Artikel Lost Desktop.

Autorun-Anwendungen

Das Problem kann auftreten, wenn Sie versuchen, ein Programm auszuführen, das nicht richtig funktioniert oder nicht mit der Version von Windows kompatibel ist. Versuchen Sie, alles aus dem Autorun zu deaktivieren. Wenn das Problem gelöst ist, schalten Sie ein Programm nach dem anderen zurück, um das Programm zu finden, das das Problem verursacht. Erfahren Sie mehr über die Deinstallation von Programmen aus dem Windows-Startmenü.

Diskettenprüfung

Prüfen des Laufwerks auf Fehler. Führen Sie dazu den Befehl

wobei c: der Name des Laufwerks ist, auf dem das System installiert ist.

Wenn die Prüfung Fehler ergibt, führen Sie eine Fehlerkorrekturprüfung durch:

Reagieren auf eine Festplatten-Scan-Anforderung beim Systemstart:

Der Befehl CHKDSK kann nicht ausgeführt werden, da der angegebene Datenträger von einem anderen Prozess verwendet wird. Soll dieser Datenträger beim nächsten Neustart des Systems überprüft werden?? [Y(ja)/N(nein)] Y

Wenn der Scan keine Fehler zeigt, sollten Sie auch den Laufwerksstatus mit CrystalDiskInfo überprüfen und das Laufwerk mit HD Tune auf physische Fehler untersuchen. Wenn ein Laufwerk Oberflächenfehler aufweist, sollte es durch ein neues ersetzt werden.

Antivirus-Scan

Scannen Sie Ihren Computer auf Viren. Verwenden Sie ein Dienstprogramm für den einmaligen Gebrauch wie CureIt.

Deaktivieren des Schnellstart- oder Ruhezustands

Der Schnellstart ermöglicht die Speicherung des Systemstatus, was wiederum ein schnelleres Hochfahren des Systems ermöglicht. In einigen Fällen kann diese Inbetriebnahme verschiedene Probleme verursachen. Diese werden durch Deaktivieren des Schnellstartmodus behoben.

Nehmen Sie alle erforderlichen Einstellungen in der Befehlszeile vor. Versuchen Sie zunächst, den Ruhezustand zu deaktivieren:

Was ist zu tun, wenn die Hauptplatine beschädigt ist??

Eine der schwerwiegendsten Ursachen. Unabhängig davon, ob es sich um einen Teil- oder Komplettausfall handelt, werden Sie auf jeden Fall eine Fehlfunktion des Monitors und eine fehlerhafte Anzeige feststellen.

Sie können überprüfen, ob die Anschlüsse der Grafikkarte beschädigt sind, indem Sie eine andere Grafikkarte einstecken. Sie müssen das System zerlegen und zunächst eine ähnliche Untersuchung der Hauptplatine durchführen. Wenn Sie feststellen, dass die Stecker gebrochen sind, sollten Sie sich an ein Servicezentrum wenden.

Das Gleiche gilt, wenn das Display durchgebrannt ist. Ohne die entsprechenden Kenntnisse und Erfahrungen ist es am besten, einen Spezialisten hinzuzuziehen. Auch wenn Sie Ihre Hardware vor nicht allzu langer Zeit gekauft haben, sollten Sie noch im Besitz der Garantiekarte sein, was bedeutet, dass Sie kostenlose Reparaturdienste oder einen neuen Hardware-Ersatz in Anspruch nehmen können.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS