Perodua Ativa Hybrid Abo-Service ist jetzt offiziell.

Trotz seiner begrenzten Stückzahl markiert der Ativa Hybrid den Beginn von Peroduas Reise in Richtung Elektrifizierung.

Seine Existenz wurde bereits letzten Monat bekannt, aber erst heute hat Perodua offiziell eine neue Version seines beliebten Ativa SUV vorgestellt. Der Ativa Hybrid ist im Wesentlichen ein Daihatsu Rocky e-Smart Hybrid, der im vergangenen November in Japan vorgestellt wurde.

Tatsächlich wird das Modell direkt aus Japan importiert, wenn auch mit Perodua– und Ativa-Logos darauf. Außerdem wird der Ativa Hybrid hierzulande nicht eingeführt, um den Absatz von Ativa anzukurbeln, sondern eher als Testobjekt für Peroduas Langzeitstudie über Mobilität als Dienstleistung.

Aus diesem Grund wird der Ativa Hybrid nur im Rahmen eines Abonnements angeboten. Außerdem hat Perodua nur 300 Exemplare nach Malaysia importiert, da dies die von den Behörden zugelassene Höchstzahl für Fahrzeuge ist, die zu Testzwecken verwendet werden.

Apropos Abonnement: Perodua hat bereits im Januar letzten Jahres einen solchen Service namens EZ MOBi eingeführt, der jedoch nur für Unternehmen verfügbar ist. Ähnlich wie bei den Paketen, die von bestehenden Anbietern wie Renault, GoCar und Flux angeboten werden, müssen sich die Kunden des Ativa Hybrid nur auf die monatlichen Gebühren konzentrieren, während andere mit dem Autobesitz verbundene Angelegenheiten wie Kfz-Steuer, Versicherung und Service von Perodua übernommen werden.

Letztendlich soll das Ativa Hybrid Abo-Programm die Akzeptanz der Verbraucher für solche Angebote testen. Darüber hinaus untersucht Perodua auch das Fahrverhalten von Hybridfahrzeugen in Klang Valley, Penang und Johor Bharu.

perodua, ativa, hybrid, abo-service, jetzt

Der Präsident und CEO von Perodua, Zainal Abidin Ahmad, sagte außerdem, dass die Daten aus der Studie auch dazu verwendet werden, „die Bedürfnisse der Kunden“ in Bezug auf Elektrofahrzeuge zu antizipieren. Auf der Bühne der heutigen Einführungsveranstaltung gab das Unternehmen die Abonnementkosten für das Programm nicht bekannt, aber Paultan.org berichtete bereits im August, dass das Ativa Hybrid-Abonnement eine Laufzeit von fünf Jahren hat und eine Vorauszahlung von 2.150 RM sowie eine monatliche Gebühr von 500 RM pro Monat erfordert.

Siehe auch  Ukraine warnt Verbündete vor russischen Plänen zur Eskalation von Cyberangriffen

ANZEIGE

Bevor Sie sich zu Ihrem nächsten Perodua-Händler begeben, sollten Sie allerdings beachten, dass alle 300 Plätze bereits vergeben sind. Also, Pech gehabt.

Der Ativa Hybrid selbst läuft mit einem von Perodua als seriellen Hybrid bezeichneten System. Der Hauptantrieb des kompakten SUV ist ein 78-kW-Elektromotor, der eine maximale Leistung von 106 PS und ein maximales Drehmoment von 170 Nm liefern kann.

perodua, ativa, hybrid, abo-service, jetzt

Der Motor ist gepaart mit einem 4.3Ah-Batterie, die durch das Begleitfahrzeug 1 geladen wird.2L WA-VEX Dreizylinder-Motor, der 82 PS Leistung und ein maximales Drehmoment von 105Nm liefert. Der Kraftstoffverbrauch wird mit 28 % angegeben.0 km/L nach WLTC-Standards, obwohl Perodua den Wert etwas höher mit 31.1km/L basierend auf dem Malaysia Driving Cycle (MDC) Standard.

Bleiben Sie dran und erfahren Sie mehr über den offiziellen Start des Perodua Ativa Hybrid Abo-Service, der im Moment stattfindet.

Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte. Bitte aktualisieren Sie für die neuesten Updates.

perodua, ativa, hybrid, abo-service, jetzt

Source

Image:www.lowyat.net

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS