Samsung Cloud: So greifen Sie von Ihrem Computer aus darauf zu.

So zeigen Sie Dateien in der Samsung Cloud an?

Wählen Sie Cloud und Konten Öffnen Sie den Samsung Cloud-Dienst → Wiederherstellen Tippen Sie auf das Symbol und wählen Sie das vorherige Gerät in der Geräteliste aus Markieren Sie die Arten von Daten, die Sie wiederherstellen möchten, und wählen Sie Wiederherstellen

So zeigen Sie Inhalte aus der Samsung Cloud an

Sie können auf die Samsung Cloud über Einstellungen. Konten und Archiv. Samsung Wolke.

Die Verwendung der Samsung Cloud ist eine vollständige Anleitung für Anfänger

Samsung Cloud ist ein integrierter Cloud-Speicherdienst für alle Samsung-Benutzer. Viele Menschen nutzen Samsung Cloud als kostenlosen Sicherungs- und Wiederherstellungsdienst Samsung. Es sind 15 GB kostenloser Cloud-Speicher verfügbar. Sie können nicht nur die heruntergeladenen Dateien sichern, sondern auch einige Anwendungen von Drittanbietern.

Außerdem können Sie die Foto-Synchronisierungsfunktion aktivieren, um Samsung Fotos und Videos über eine Wi-Fi-Verbindung zu synchronisieren. Auch wenn Sie Ihr Telefon auf die Werkseinstellungen zurücksetzen müssen, können Sie Daten aus Ihrer vorherigen Samsung Cloud-Sicherungsdatei abrufen.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie Android 7 verwenden.0 (Nougat) und höher.

Samsung Cloud-Anleitung

Im Folgenden finden Sie eine kurze Einführung, was Sie über das Samsung Cloud-Laufwerk wissen müssen. Sie können die folgenden Abschnitte als Überblick und Leitfaden für die Samsung Cloud betrachten. Sehen wir uns an, wie Sie mit Ihrem Samsung Galaxy auf die Samsung Cloud zugreifen können.

Was Sie mit Samsung Cloud sichern und wiederherstellen können

Unterstützte Samsung Geräte: Samsung Galaxy S5, S6, S6 Edge, S6 Edge Plus, S7, S7 Edge, S8 Plus, Note 4, Note 5, Note 7, Note 8.

Unterstützte Samsung-Datentypen: Kalender, Kontakte (im Gerät und auf der SIM-Karte gespeichert), Anrufprotokolle, Uhreinstellungen, Startbildschirm-Layout, Apps, Geräteeinstellungen, Nachrichten, Musik, Sprachaufnahmen, Dokumente.

So verwenden Sie Samsung Cloud

Zugang zur Samsung Cloud

Wählen Sie Cloud und Konten aus der Liste.

Tippen Sie dann auf Handel und anschließend auf Konto hinzufügen, um Ihr Samsung-Konto hinzuzufügen.

Hinweis. Bei älteren Samsung-Modellen können Sie auch Samsung Cloud sowie Konto hinzufügen anstelle von.

Siehe auch  Der Lan-Anschluss an Ihrem Laptop funktioniert nicht

Sichern und Wiederherstellen von Daten mit Samsung Cloud

Wählen Sie Cloud und Konten in der Anwendung Einstellungen.

Tippen Sie auf Sichern & Wiederherstellen.

Tippen Sie auf Daten sichern wählen Sie den Datentyp Behalten Sie die Samsung Cloud zum Sichern Ihrer Daten bei.

Tippen Sie auf Daten wiederherstellen und wählen Sie die Art der Daten, die Sie mit Samsung Cloud wiederherstellen möchten.

So verwalten Sie Ihre Synchronisierungseinstellungen und automatischen Backups

Öffnen Sie die Anwendung Einstellungen. Tippen Sie unter Cloud und Konten auf Samsung Cloud.

Klicken Sie auf das Symbol mit den drei Punkten Mehr in der oberen rechten Ecke. Wählen Sie Einstellungen, gefolgt von Einstellungen für Synchronisierung und automatische Sicherung.

samsung, cloud, greifen, ihrem

Markieren Sie im Abschnitt „Synchronisierung“ das Kästchen vor dem Datentyp, den Sie synchronisieren möchten. Drücken Sie dann auf Jetzt synchronisieren, um die Samsung Cloud mit Fotos, Kontakten und mehr zu synchronisieren.

Wechseln Sie zum Abschnitt Autobackup. Führen Sie die Daten aus, die automatisch in die Samsung Cloud kopiert werden sollen, wenn Sie mit Wi-Fi verbunden sind.

So greifen Sie auf die Samsung Cloud über das Internet zu

Spielen https://support.samsungcloud.com/#/login und melden Sie sich bei Ihrem Samsung-Konto an. Später können Sie Dateien von allen Ihren Galaxy-Geräten überprüfen.

Was ist zu tun, wenn der Samsung Cloud-Speicher voll ist?

Möglicherweise erhalten Sie eine Benachrichtigung, dass Samsung Cloud keine Daten sichern kann, weil nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist. OK, wenn Ihre Samsung-Sicherungsdateien 15 GB überschreiten, müssen Sie für zusätzlichen Speicherplatz bezahlen. Während dieser Zeit können Sie die Synchronisierungs- und automatischen Sicherungsfunktionen von Samsung deaktivieren, um Speicherplatz zu sparen. Auch das Löschen von großen Videos und alten Bildern ist nützlich. Sie können Ihre Samsung-Daten sogar mit einer Dateiübertragungs-App eines Drittanbieters übertragen und verwalten, um eine bessere Erfahrung zu machen.

Samsung Cloud Alternative

Sie können die Sicherungs- und Wiederherstellungsfunktionen der Samsung Cloud nutzen, um Ihre Dateien zu schützen. Die Samsung Cloud ist jedoch nicht perfekt. Sie können auf SD-Karten gespeicherte Daten nicht sichern und wiederherstellen. Nicht alle Samsung-Handys unterstützen Samsung Cloud. Sie können Samsung Cloud zum Beispiel nicht auf Verizon Galaxy-Geräten verwenden. Schlimmer wird es, wenn Sie Samsung Galaxy 6 Series, Galaxy J3 / J7, Galaxy Note 4 Series und frühere Modelle verwenden.

Während dieser Zeit können Sie FoneLab HyperTrans ausführen, um Daten von Ihrem Samsung auf ein beliebiges Telefon oder einen Computer zu übertragen und zu verwalten.

samsung, cloud, greifen, ihrem
  • Übertragen Sie Daten von Samsung auf ein beliebiges Android, iOS, Windows oder Mac.
  • Sichern und Wiederherstellen von Fotos, Videos, Kontakten, Nachrichten, Musik, Dokumenten und mehr zwischen Ihrem Gerät und Ihrem Computer.
  • Verwenden Sie den Kontaktmanager zum Hinzufügen, Löschen und Ändern von Kontaktnamen, Adressen, Telefonnummern, E-Mails und mehr.
  • Unterstützt Android 8.0 und frühere Geräte, einschließlich Samsung Galaxy S10, HTX, Huawei, etc. Д.
Siehe auch  Musik hören über Bluetooth Android.

Wenn Sie also von Ihrem alten Samsung-Handy auf ein neues wechseln, können Sie Ihre Daten einfach und schnell auf ein Android- oder iPhone-Handy übertragen. Alle Ihre Samsung Daten und Einstellungen werden nicht verändert. Sie müssen sich keine Gedanken mehr über Einschränkungen des Samsung Cloud-Speichers, nicht unterstützte Datentypen, Wi-Fi-Geschwindigkeit und mehr machen.

Das ist alles über die Verwendung von Samsung Cloud und einige Tipps, wie man es macht. Hier können Sie alle im internen und externen Speicher von Samsung gespeicherten Daten sichern und speichern.

Wie Sie Ihr Konto auf Ihrem Samsung-Handy wiederherstellen?

Nehmen Sie Ihr Samsung-Gerät in die Hand und tippen Sie auf den Bildschirm Apps. Gehen Sie zu den Einstellungen, klicken Sie auf die Registerkarte Allgemein, wählen Sie Konten und wählen Sie ein Samsung-Konto aus der Liste aus. Geben Sie Ihre Kontoeinstellungen ein, dann den Hilfebereich. Sie sehen dann Login oder Passwort vergessen.

Jedes Foto aus der Samsung Cloud löschen

  • Tippen Sie auf Startseite Einstellungen Cloud und Konten Samsung Cloud Storage Management. So zeigen Sie Ihre gespeicherten Daten an.
  • Tippen Sie auf Galerie und wählen Sie die Option zum Löschen von Galerieelementen aus der Samsung Cloud.

Wie kann ich sehen, was ich in der Cloud habe??

Wählen Sie Einstellungen. [Ihr Name] iCloud. Um Details über die Nutzung des Speichers durch Apps und Dienste anzuzeigen, klicken Sie auf „iCloud-Speicher“ oder „Speicher verwalten“.

Mit Bildern ist es viel einfacher. Zur Galerie gehen, in der alle Bilder der Kamera gesammelt werden, die der Benutzer zu verschiedenen Zeiten aufgenommen hat. Drücken Sie auf die drei vertikalen Punkte in der oberen rechten Ecke, wählen Sie Einstellungen. Gelöschte Dateien werden 15 Tage lang im Samsung Cloud-Bin gespeichert.

So zeigen Sie Dateien in der Samsung Cloud an?

Sichern und Wiederherstellen von Daten mit Samsung Cloud. Schritt 1Wählen Sie in der App „Einstellungen“ die Option „Cloud und Konten“. Schritt 2Klicken Sie auf Sichern und Wiederherstellen. Schritt 3Klicken Sie auf Daten sichern und wählen Sie den Datentyp Beibehalten, um die Samsung Cloud für die Sicherung Ihrer Daten zu verwenden.

So greifen Sie auf den Speicher Ihres Samsung-Handys zu?

Öffnen Sie die App Einstellungen. Wählen Sie Speicher. Auf Samsung-Telefonen finden Sie den Punkt „Speicher“ auf der Registerkarte „Allgemein“ in der App „Einstellungen.

  • Öffnen Sie das Menü des Geräts und dann die Einstellungen oder gehen Sie vom Startbildschirm direkt zu den Einstellungen, wenn die Verknüpfung dort platziert ist
  • Suchen Sie dann „Cloud und Konten“/“Konten
  • Fügen Sie einen neuen Eintrag hinzu, indem Sie auf die entsprechende Schaltfläche tippen
  • Tippen Sie auf Samsung-Konto
  • Wählen Sie „Anmelden“
Siehe auch  Gelöschte Nachrichten auf Android wiederherstellen. Wie wahrscheinlich ist es, dass die Nachrichten wiederhergestellt werden?

Wo befindet sich die Samsung Cloud??

Die Samsung Cloud bietet uns 15 GB Speicherplatz für unsere Dateien, Kontakte und Nachrichten. Um die Cloud einzurichten, gehen Sie zu Einstellungen Cloud und Samsung Cloud-Konten.

samsung, cloud, greifen, ihrem
  • Verbinden Sie sich mit dem Internet (Sie können eine Wi-Fi-Verbindung herstellen oder 3G/4G-Verbindungen nutzen).
  • Öffnen Sie das Hauptmenü Ihres Geräts.
  • Gehen Sie zu Einstellungen.
  • Suchen und öffnen Sie den Bereich Cloud und Konten.
  • Wählen Sie „Konten“.
  • Tippen Sie auf die Schaltfläche „Hinzufügen“.

Was ist die Samsung Cloud??

Die meisten Samsung Galaxy Smartphone- und Tablet-Modelle mit Android 7.0 oder höher verfügen über den Samsung Cloud-Dienst, mit dem Sie auf Ihrem Gerät gespeicherte Inhalte sichern, synchronisieren und wiederherstellen können.

Im Gegensatz zu Google driveSamsung Cloud ermöglicht das Hochladen, Freigeben und Herunterladen von Dateien und wurde entwickelt, um Ihre Daten oder Geräteeinstellungen schnell wiederzufinden, falls sie verloren gehen oder nicht mehr funktionieren und Sie einen Werksreset durchführen müssen. Auf diese Weise müssen Sie sich keine Sorgen mehr über den Verlust wichtiger Dateien oder Daten machen und können diese nahtlos auf allen Ihren Geräten anzeigen.

Die kostenlose Cloud-Backup- und Wiederherstellungslösung bietet 15 GB Cloud-Speicher, auf dem Sie Ihre SIM-Kontakte, Kalenderereignisse, Anrufprotokolle, Nachrichten, Startbildschirm-Layouts, Uhr- und Anwendungseinstellungen, Musik, Dokumente und Sprachaufzeichnungen sichern können. Außerdem werden Kontakte, Kalender, S-Notes, Samsung Notes, Samsung Internet, Samsung Pass, Erinnerungen, Galerie und Samsung Tastatur synchronisiert.

Hinweis. WhatsApp-Nachrichten und Fotos werden nicht synchronisiert. Wenn Ihnen die 15 GB Speicherplatz ausgehen und Sie zusätzlichen Speicherplatz benötigen, können Sie jederzeit weiteren Speicherplatz kaufen.

Wo werden gelöschte Fotos in Samsung gespeichert??

Mit Bildern ist es viel einfacher. Zugang zur Galerie, in der alle vom Benutzer zu verschiedenen Zeiten aufgenommenen Bilder der Kamera gesammelt werden. Tippen Sie auf die drei vertikalen Punkte in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Einstellungen. Gelöschte Dateien werden 15 Tage lang in der Samsung Cloud gespeichert.

Um die Synchronisierung einzurichten, gehen Sie zu Einstellungen Samsunng Cloud und Konten Andere Telefondaten. Synchronisierung von Notizen, Tastatur, Kalender und Kontakten. Drücken Sie die Schaltfläche „Synchronisieren“ am unteren Rand des Bildschirms.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS