So ändern Sie den Hintergrund auf Ihrem Computer.

Bildschirm-Eigenschaften. Ändern des Desktophintergrunds

Wenn Sie viel am Computer arbeiten, kann das eintönige Hintergrundbild irgendwann lästig werden und Sie möchten es vielleicht durch etwas Originelleres ersetzen. Außerdem zeigt das Ändern des Hintergrundbildes Ihren Kollegen, dass Sie etwas über Computer wissen!

Klicken Sie mit der rechten Maustaste (Ihr Cursor sollte sich auf einem leeren Desktop befinden, nicht auf irgendwelchen Registerkarten oder Verknüpfungen) und öffnen Sie das Kontextmenü.

Wählen Sie im Kontextmenü Personalisierung

Klicken Sie auf den Link Desktop-Hintergrund.

In dem sich öffnenden Fenster können Sie einen Hintergrund aus den Dutzenden von Bildern auswählen, die standardmäßig in Windows 7 verfügbar sind. Klicken Sie auf die Miniaturbilder, um sie zu sehen, und sie erscheinen vor Ihren Augen. Wenn Sie ein Bild ausgewählt haben. Klicken Sie auf die Schaltfläche Änderungen speichern, um Ihr Lieblingsbild als Desktop-Hintergrund festzulegen.

Wenn Sie mehrere Bilder ankreuzen, wird das Feld Jedes Bild austauschen aktiviert, und Sie können in der Dropdown-Liste ein Zeitintervall auswählen, nach dem die Bilder ausgetauscht werden.

Vielleicht möchten Sie aber auch Ihr eigenes Bild oder Foto als Desktophintergrund verwenden. Drücken Sie dann die Schaltfläche Durchsuchen A und suchen Sie den Ordner mit Ihren Fotos. Wenn das Foto oder Bild nicht in den Bildschirm passt, müssen Sie auf „Ausfüllen B“ klicken und in der Dropdown-Liste auswählen, was damit geschehen soll: Strecken, Zentrieren usw.д.

Es ist besser, das Foto vorher an die Bildschirmgröße Ihres Monitors anzupassen, sonst wird es beschnitten oder verzerrt. Sehen Sie, wie man ein Foto mit Photoshop auf die richtige Größe bringt.

Ändern des Standardhintergrunds unter Windows 7?

Sie können ein einzelnes Bild unmarkiert lassen, damit sich das Desktop-Hintergrundbild nicht ändert. Sie können aber auch alle oder nur 2 oder 3 davon stehen lassen, dann werden sich die Bilder regelmäßig austauschen.

ändern, hintergrund, ihrem, computer
  • Bildposition. In dem daraufhin angezeigten Menü können Sie auswählen, wie das Bild auf Ihrem Desktop erscheinen soll. Sie können experimentieren und jede Option ausprobieren. Ich empfehle jedoch die Option „Ausfüllen“.
  • Sie können auch festlegen, wie oft das System die Bilder auf Ihrem Gerät ändern soll. Wählen Sie dazu einfach den gewünschten Zeitraum aus.

Denken Sie daran, die Änderungen zu speichern, um sie zu übernehmen.Jetzt wissen wir, wie wir das Standard-Desktop-Hintergrundbild ändern können.

Wenn aus irgendeinem Grund die „Personalisierung“ nicht erscheint, wenn Sie auf den Desktop klicken, können Sie sie auf eine andere Weise öffnen.

Und jetzt wissen Sie, was zu tun ist.Aber was ist, wenn Sie keine „System“-Bilder mögen, sondern etwas Besonderes wollen, etwas, das Ihre Hobbys oder Leidenschaften widerspiegelt?? Auch auf diese Frage gibt es eine Antwort.

Live-Hintergrundbild

Das Live-Wallpaper ist eine Art Animation, die mit Hilfe von Drittprogrammen als Hintergrundbild auf dem Desktop installiert wird, da das Betriebssystem selbst keine solche Funktion hat. Es gibt verschiedene Lösungen, die bestimmte Funktionen für die Personalisierung bieten. Einige davon ermöglichen es Ihnen, Ihr Video als Hintergrundbild einzustellen, während andere benutzerdefinierte Dateien mit Animationen oder Diashows mit mehreren Bildern sind. Sie können eine beliebige App, basierend auf den verfügbaren Tools, auswählen, um ein Live-Hintergrundbild in Windows 10 zu installieren.

Siehe auch  Der Computer sieht das Netzwerk, kann aber keine Verbindung herstellen. DHCP-Server ist deaktiviert

Desktop-Hintergrund-Wechsler-Software

Benutzer, die keine Zeit mit der Suche nach Bildern verschwenden wollen, können ein Programm installieren, das dies für sie erledigt. Es gibt nicht viele Apps dieser Art, und die aktuellsten Optionen sind im Microsoft Store zu finden. Wir werden alte, aber beliebte Software wie DesktopMania nicht in Betracht ziehen, da ihre Bilder von fragwürdiger Qualität sind. Werfen wir stattdessen einen Blick auf eine der Apps, die im Windows 10-Shop erhältlich sind.

Die übrigen Funktionen der App sind kostenpflichtig, aber kostengünstig. Sie können sie in der Rubrik „Add Ons“ kaufen.

Desktop Dynamic Wallpapers ähneln den folgenden Anwendungen aus dem Microsoft Store:

Diese Apps sind alle im Windows 10-Stil, wie Sie sehen können, so dass Sie sich nicht mit ihnen vertraut machen müssen. die obige Anleitung ist fast vollständig auch auf sie anwendbar. Die interessantesten Backiee sind unserer Meinung nach Wallpaper Studio 10 und Splash!. Unsplash Wallpaper, aber Sie können jedes beliebige Bild auswählen, da die Auswahl überall variiert.

Bildschirmschoner

Wenn wir schon beim Thema Bildschirmhintergrund und Bildschirmschoner sind, sollte ich einen Bildschirmschoner erwähnen. Bildschirmschoner ist eine Windows-Funktion oder ein eigenständiger Bildschirmdimmer, der sich einschaltet, wenn der Benutzer nicht aktiv ist, und den Desktop durch einen Bildschirmschoner ersetzt. In Windows 10 sind sechs Bildschirmschoner verfügbar. Der Bildschirmschoner ist standardmäßig deaktiviert.

    Öffnen Sie das Fenster mit den Optionen für den Bildschirmschoner mit dem Befehl control desk.cpl,,@Bildschirmschoner im Dialogfeld Win R ;

Wenn Sie mit den eingebauten Bildschirmschonern nicht zufrieden sind, können Sie im Internet nach Bildschirmschonern suchen, es gibt viele verschiedene statische und animierte. Die meisten Bildschirmschoner werden durch ausführbare EXE-Dateien repräsentiert, von denen viele von Benutzern veröffentlicht werden. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die Bildschirmschoner-Dateien vor der Installation mit einem Antivirenprogramm überprüfen.

So installieren Sie den Bildschirmschoner

  • Wenn der Bildschirmschoner durch ein exe- oder MSI-Installationsprogramm dargestellt wird, installieren Sie ihn wie ein normales Programm;
  • Öffnen Sie das Fenster zur Verwaltung des Bildschirmschoners und wählen Sie den installierten Bildschirmschoner aus dem Dropdown-Menü aus;

Wir möchten darauf hinweisen, dass viele Bildschirmschoner von Drittanbietern die veraltete und nicht mehr verwendete Flash-Technologie verwenden. Wenn Sie den im Screenshot gezeigten Bildschirmschoner-Fehler erhalten, müssen Sie den Macromedia Flash Player installieren. Dies wird jedoch aus Sicherheitsgründen nicht empfohlen.

Wir haben verschiedene Optionen zum Ändern des Bildschirmschoners auf Ihrem Desktop-Computer mit Windows 10 überprüft. Alle oben genannten Methoden sind einfach und für jedermann zugänglich.

Wie kann ich das Hintergrundbild in Windows 7 ändern?

Klicken Sie mit der rechten Maustaste (der Cursor sollte sich auf einem leeren Desktop befinden, nicht auf irgendwelchen Registerkarten oder Verknüpfungen), um das Kontextmenü aufzurufen.

Wählen Sie dann im sich öffnenden Menü Personalisieren

Klicken Sie auf den Link Desktop-Hintergrund.

In dem sich öffnenden Fenster können Sie einen Hintergrund aus den Dutzenden von Bildern auswählen, die standardmäßig in Windows 7 verfügbar sind. Zur Vorschau klicken Sie auf die Miniaturbilder, die dann auf Ihrem Monitor erscheinen. Wenn Sie ein Bild ausgewählt haben, klicken Sie auf Änderungen speichern, um das ausgewählte Bild als Hintergrund für Ihren Desktop zu verwenden.

Siehe auch  Wie man einen Screenshot auf dem iPad macht. Standardmethode

Wenn Sie mehr als ein Bild ankreuzen, wird das Feld Währungswechsel bei jedem Bild aktiv, und Sie können das Zeitintervall, nach dem sich die Bilder gegenseitig ändern, aus der Dropdown-Liste auswählen.

Aber vielleicht möchten Sie Ihr Hintergrundbild als Desktop-Hintergrund einstellen, wie ein Bild oder ein Foto. Drücken Sie dann die Schaltfläche Durchsuchen A und suchen Sie den Ordner mit Ihren Fotos. Wenn das Foto oder Bild nicht auf den Bildschirm passt, müssen Sie auf die Schaltfläche „B ausfüllen“ drücken und aus der Dropdown-Liste auswählen, was mit dem Bild geschehen soll: strecken, zentrieren usw.д.

Es ist besser, das Foto vorher an die Bildschirmgröße Ihres Monitors anzupassen, da es sonst abgeschnitten oder verzerrt wird. Sehen Sie, wie Sie mit Photoshop ein Foto in die gewünschte Größe bringen.

Einen neuen Hintergrund festlegen

Schauen wir uns einige Methoden zum Einstellen des Fotos auf dem Desktop genauer an.

ändern, hintergrund, ihrem, computer

Mit Windows 7 Starter können Sie den Hintergrund nicht ändern. Ein kleines Dienstprogramm namens Starter Wallpaper Changer kann helfen. Obwohl es für Starter entwickelt wurde, können Sie es auf jeder Windows-Version verwenden.

So ändern Sie Ihren Desktop-Hintergrund

Der Desktop-Hintergrund kann ein digitales Bild aus Ihrer persönlichen Sammlung oder ein von Windows bereitgestelltes Bild sein, eine einfarbige Darstellung oder ein gerahmtes Bild. Schon bald wird der gleiche Desktop-Hintergrund langweilig und man möchte ihn ändern. Wie kann man sie also an die eigenen Vorlieben oder die eigene Stimmung anpassen?? Sehen wir uns an, wie man das unter Microsoft Windows XP/7 macht.

Microsoft Windows XP: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen nicht markierten Bereich Ihres Desktops und wählen Sie im Kontextmenü „Eigenschaften“. Oder öffnen Sie die „Systemsteuerung“ und wählen Sie „Bildschirm.

desktop“ width=““ /

Klicken Sie im Fenster „Eigenschaften: Bildschirm“, das sich öffnet, auf die Registerkarte „Desktop“. Sie können ein Hintergrundbild aus der folgenden Liste auswählen (es handelt sich um eine Datei im Windows-Ordner) oder Ihr eigenes hochladen. Um ein eigenes Hintergrundbild auszuwählen, klicken Sie auf die Schaltfläche „Durchsuchen“ und verwenden Sie den Standarddialog „Datei öffnen“, um das gewünschte Bild auszuwählen.

desktop“ width=“““ /

Sie können nun wählen, wie Sie das Bild auf dem Bildschirm platzieren möchten. Wenn es nicht die gesamte Arbeitsfläche einnimmt, können Sie es strecken, an die Wand hängen, zentrieren usw.п. Wenn Sie den Hintergrund Ihres Desktops in einer einzigen Farbe halten möchten, wählen Sie „“ im Fenster „Hintergrundbild“ und stellen Sie die Hintergrundfarbe ein.

Microsoft Windows 7: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle des Desktops, die frei von Verknüpfungen ist, und wählen Sie aus dem angezeigten Kontextmenü die Option „Personalisieren“. Oder öffnen Sie die „Systemsteuerung“ und wählen Sie „Anpassen“.

desktop“ width=“““/

ändern, hintergrund, ihrem, computer

Desktop-Hintergrund“ width=““ /

Um nur den Desktop-Hintergrund zu ändern, klicken Sie auf „Desktop-Hintergrund“ am unteren Rand des Fensters. Daraufhin öffnet sich ein Fenster, in dem Sie das Bild und seine Darstellung auf dem Desktop sowie die Hintergrundfarbe auswählen können. Diesen finden Sie in der Dropdown-Liste „Bildspeicherort“ oder durch Drücken der Schaltfläche „Durchsuchen“. Um Ihre Änderungen abzuschließen, klicken Sie auf „Änderungen speichern“, wenn Sie mit den Änderungen zufrieden sind, oder auf „Abbrechen“, wenn. keine.

Siehe auch  So ändern Sie ein ID-Passwort auf dem iPhone. So ändern Sie ein iPhone-Passwort

desktop““ width=““ /

Einstellen des Desktophintergrunds

Nachdem Ihr Betriebssystem hochgefahren ist, sehen Sie den Desktop auf Ihrem Monitor. Das Design kann standardmäßig oder individuell nach dem Geschmack und den Vorlieben des Benutzers gestaltet werden. Die Einstellung des Desktophintergrunds kann auch von einem Anfänger vorgenommen werden. Um den passenden Hintergrund auszuwählen, sind einige Schritte erforderlich.

Zunächst einmal muss zwischen „Hintergrund“ und „Tapete“ unterschieden werden. Die erste Methode besteht darin, die Arbeitsfläche mit einer einzigen Farbe zu füllen, während die zweite Methode darin besteht, ein Bild einzufügen. Auch wenn kein Hintergrundbild vorhanden ist, bleibt der Hintergrund erhalten. Auf die eine oder andere Weise können Sie den Hintergrund und das Hintergrundbild über das gleiche Dialogfeld „Eigenschaften: Bildschirm“ einstellen. Er kann auf verschiedene Arten hergestellt werden.

Klicken Sie auf das Menü Start und wählen Sie Systemsteuerung. Wenn die Systemsteuerung nach Kategorien angezeigt wird, klicken Sie auf das Symbol „Erscheinungsbild und Designs“ und wählen Sie die Aufgabe „Desktop-Hintergrund ändern“. Wenn das Bedienfeld ein klassisches Aussehen hat, klicken Sie auf das Symbol „Bildschirm“.

Es gibt noch eine andere Möglichkeit: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich Ihres Desktops und wählen Sie „Eigenschaften“ aus dem Dropdown-Menü. Daraufhin wird das gewünschte Dialogfeld „Eigenschaften: Bildschirm“ angezeigt. Vergewissern Sie sich, dass Sie sich auf der Registerkarte „Desktop“ befinden.

Um den Hintergrund, d.h. die Füllfarbe des Desktops, zu ändern, suchen Sie den Abschnitt „Farbe“ im rechten Teil des Fensters und klicken Sie auf die Pfeilschaltfläche im Feld mit der Dropdown-Liste der verschiedenen Farbtöne. Sie können eine Hintergrundfarbe aus der vorgeschlagenen Liste auswählen oder auf die Schaltfläche „Andere“ klicken, um die Farbpalette zu öffnen.

Wählen Sie mit der linken Maustaste den entsprechenden Farbton aus der Palette aus und klicken Sie auf die Schaltflächen „Zum Set hinzufügen“ und OK. Bestätigen Sie im Fenster „Bildschirmeigenschaften“ Ihre Auswahl durch Klicken auf die Schaltfläche „Übernehmen“. Wenn Sie nicht beabsichtigen, die Hintergrundfarbe zu ändern, können Sie das Fenster mit einem Klick auf OK schließen.

Um den Hintergrund (Wallpaper) zu ändern, wählen Sie im Bereich „Wallpaper“ ein entsprechendes Bild aus, indem Sie es mit der linken Maustaste anklicken. Alle Änderungen werden auf einer Monitor-Miniaturansicht in der oberen Mitte des Fensters angezeigt.

Wenn Sie ein eigenes Bild als Hintergrundbild einstellen möchten, drücken Sie auf der Registerkarte „Desktop“ die Schaltfläche „Durchsuchen“, geben Sie den Pfad zu dem Ordner an, in dem Ihr Bild gespeichert ist, bestätigen Sie die neuen Einstellungen mit der Schaltfläche „Übernehmen“ und schließen Sie den Dialog „Bildschirmeigenschaften“.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS