So ändern Sie eine ID auf dem iPad. Was ist eine Apple ID und warum brauchen Sie eine?

So ändern Sie eine ID auf Ihrem iPhone

Jeder Besitzer eines Apple-Geräts hat eine spezielle, individuelle Kennung, die so genannte ID. Dies ist eine einzige Nummer, die nur dieses Gerät hat. Sie ist für verschiedene Zwecke erforderlich. Man merkt, dass das System Ihres Telefons darauf ausgerichtet ist.

Apple hat auch damit gerechnet, dass die Benutzer diesen Punkt ändern wollen. Wie man den Code endlich ändern kann? Was wird mit den Daten geschehen?? Wie man sie rettet? Eigentlich hat das Unternehmen eine Antwort auf diese Frage. Aber zuerst müssen wir wissen, was eine iPhone ID ist und warum sie überhaupt benötigt wird.

Viele Leute wissen nicht, wie sie die Apple ID auf ihrem iPhone ändern können. Nach dem Verlust einer Kennung oder eines Passworts verwenden die Nutzer das Konto einer anderen Person, weil sie Angst haben, ihr Gerät wegen des Verlusts persönlicher Daten zu sperren.

Um zu vermeiden, dass Ihre gespeicherten Dateien auf dem iPhone verloren gehen, laden Sie alle Informationen in einen Cloud-Speicher hoch. Hier herunterladen

Die ID wird geändert, wenn Sie ein gebrauchtes Telefon verschenken oder kaufen. Sie können Ihre Daten direkt von Ihrem Gerät aus ändern, ohne sich auf der offiziellen Website von Apple anzumelden. Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten, die es Ihnen erlauben, persönliche Informationen auf Ihrem Smartphone zu speichern.

Ändern Sie Ihre ID von Ihrem Computer aus

Viele Nutzer wissen nicht, wie sie ihre Apple ID ändern können, ohne ihre Daten zu verlieren. Sie können dies auf Ihrem Tablet oder PC tun.

Grundlegende Aktionen beim Ändern Ihrer ID:

Nach den beschriebenen Schritten werden die ID-Daten geändert

Wenn Sie Ihre ID und Ihr Passwort verloren haben, gehen Sie auf die offizielle Apple-Website und klicken Sie auf den Link „Apple ID oder Passwort vergessen“?“Füllen Sie die Suchinformationen aus: Name, Nachname, E-Mail.

ID über iTunes ändern

Sie können den Account direkt von Ihrem iPhone aus ändern. Gehen Sie zur iTunes-App. Befolgen Sie dann die Anweisungen:

  • Zum Abschnitt „Store“ gehen.
  • Melden Sie sich mit der Funktion „Anmelden“ an.
  • Nachdem Sie auf „Apple ID“ geklickt haben, erscheint ein Untermenü, in dem Sie „Account“ auswählen müssen.
  • Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse in den Bearbeitungsbereich ein.
  • Drücken Sie auf „Done“, danach erhalten Sie eine E-Mail zur Bestätigung der Aktion.
  • Klicken Sie auf den Link in der E-Mail, bestätigen Sie die Kontoänderungen.

App-Store

Sie können Ihre ID über den mobilen App-Shop für iPhone-Smartphones ändern. Sie wird in wenigen Schritten durchgeführt:

Um die Telefonnummer in Ihrem Konto zu ändern, müssen Sie sich von FaceTime abmelden, Ihre SIM-Karte wechseln und sich mit Ihrem Passwort anmelden. Ersetzen Sie in den Einstellungen die alte Rufnummer durch die neue.

ändern, eine, ipad, apple

Ändern Sie Ihre alte Apple ID in eine neue

Dieses Verfahren kann erforderlich sein, wenn Sie ein gebrauchtes Telefon kaufen. Verwenden Sie das Einstellungsmenü des Smartphones oder die aktiven Anwendungen AppStore, iTunes

  • Abmelden von Ihrem Girokonto.
  • Suchen Sie nach der Option „Eine neue Apple ID erstellen“.
  • Füllen Sie die Informationen entsprechend den Anweisungen aus.

Um sich erfolgreich zu registrieren, geben Sie Ihre persönlichen Daten ein: Wohnsitzland, Geburtsdatum, neues Passwort, E-Mail. Um Ihr Konto vor dem Verlust Ihres Passworts zu schützen, fordert das System Sie auf, die Antworten auf die Sicherheitsfragen einzugeben.

ändern, eine, ipad, apple

Diese helfen Ihnen, auf Ihr Gerät zuzugreifen, wenn Sie Ihr Passwort verloren haben. Sie erhalten eine E-Mail mit letzten Anweisungen und einem Link, auf den Sie klicken müssen, um die Registrierung abzuschließen.

Geben Sie beim Ausfüllen des Formulars sorgfältig Ihre neue E-Mail-Adresse an. Wenn der Benutzer einen einzigen Zeichenfehler macht, erhält er den Aktivierungslink nicht und muss den gesamten Registrierungsvorgang wiederholen.

So ändern Sie Ihr Apple-Profil

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Registrierungsdaten Ihres Apple-Tablets anzupassen:

  • Starten Sie die AppStore-App, scrollen Sie zum unteren Ende des Bildschirms und suchen Sie die Schaltfläche „Apple ID“;
  • Zuerst müssen wir die aktuellen Einstellungen sehen, also klicken Sie auf diese Schaltfläche und dann auf den Menüpunkt „Apple ID anzeigen“;
  • Geben Sie Ihr Passwort ein und gelangen Sie auf die Profilseite.

Das Menü des iPad-Besitzerprofils gibt Ihnen die Möglichkeit, alle notwendigen Informationen zu ändern. Dies ist nicht nur Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Profilpasswort, sondern auch so ziemlich alles andere, was Sie während des Registrierungsprozesses eingegeben haben, einschließlich Ihrer Geheimfrage, Ihrer zusätzlichen E-Mail und Ihrer Zahlungskarte. Sie können dieses Menü auch verwenden, um den Registrierungsbereich für das iPad zu ändern, sich für Werbe-E-Mails des Unternehmens anzumelden und so weiter.

Über das Profilmenü können Sie unter anderem das Genius. Dieser Dienst analysiert die Download-Historie des Geräts und erstellt auf der Grundlage der empfangenen Daten eine Liste möglicher Anwendungen, die für den Tablet-Nutzer von Interesse sind.

ändern, eine, ipad, apple

Wenn Sie also Ihre Apple ID ändern und die Anmeldedaten Ihres Profils kennen, ist das überhaupt nicht schwierig. Dazu müssen Sie nur ein paar einfache Schritte befolgen. Wenn das Kennwort verloren oder vergessen wurde und aus irgendeinem Grund nicht wiederhergestellt werden kann, muss das iPad komplett zurückgesetzt werden, um die Anmeldedaten zu ändern. Alle iOS-Einstellungen werden in diesem Fall gelöscht, sodass der Benutzer beim ersten Start aufgefordert wird, das Tablet neu zu registrieren.

Siehe auch  Einsetzen einer Sim-Karte in das iPad. Welche SIM-Karte befindet sich im iPad pro??

Bei all diesen Änderungen der Profildaten sollte man die Sicherheit des Apple-Mobilgeräts im Auge behalten, d. h. ein komplexes Passwort verwenden.

Tipp! Versuchen Sie, so viele Informationen wie möglich auf der Apple-Profilseite einzugeben, einschließlich einer Sicherheitsfrage und einer zusätzlichen E-Mail-Adresse, damit Sie im Notfall wieder Zugang erhalten, z. B. wenn Sie den Zugriff auf Ihre primäre E-Mail-Adresse verlieren.

Ändern Sie Ihre Apple ID über den App Store oder den iTunes Store

Änderungen an den Apple-ID-Daten werden in den beiden Apps auf ähnliche Weise vorgenommen; betrachten wir daher als Beispiel nur die App Store-Variante.

Starten Sie also die hauseigene App Store-App und gehen Sie zum Abschnitt „Auswahl“. Hier, ganz unten auf der Seite, steht neben den Quicklinks die „Apple ID: xxx@xxx.com“. Das ist genau das, was wir brauchen. Tippen Sie darauf und wählen Sie im erscheinenden Menü „Apple ID anzeigen“.

Als nächstes werden wir zum Benutzerkonto geführt. Hier müssen Sie den ersten Abschnitt mit demselben Namen eingeben, woraufhin Felder zum Ändern von Daten wie Passwort und E-Mail (auch bekannt als Apple ID) verfügbar werden.

Alle Änderungen, die Sie vorgenommen haben, werden erst wirksam, wenn Sie Ihre neue E-Mail-Adresse in einer von Apple gesendeten E-Mail bestätigen.

Schritte zum Ändern Ihres Apple ID iCloud-Kontos, ohne dass Ihre Daten verloren gehen

Ein 3-Schritte-Leitfaden für die Verwendung des Tools

  • Wählen Sie Ihr Mobilgerätemodell
  • Geben Sie Ihre IMEI-Nummer ein (Sie finden sie, indem Sie # auf Ihrem Telefon eingeben)
  • Klicken Sie auf „Jetzt öffnen“ und Fertig!

Anleitung: Erstes Einrichten des Apple iPad mit iOS7. inkl. Tutorial zum Erstellen der Apple-ID

Wenn Sie Ihren Apple ID iCloud-Account ändern möchten, ohne die dort gespeicherten Informationen zu verlieren. Die Abfolge der Schritte hängt von dem Gerät ab, auf dem Sie den Vorgang durchführen. Daher haben wir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für iPhone-, iPad– und iPod Touch-Benutzer erstellt, und auf der anderen Seite haben wir den Prozess für Mac-Benutzer beschrieben. Wenn Sie Ihr iCloud-Konto freischalten möchten, klicken Sie hier.

Auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod

Um Ihr Apple ID iCloud-Konto auf einem dieser drei iOS-Geräte zu ändern, ist der Vorgang derselbe.

Die folgenden Schritte sind zu beachten:

  • Rufen Sie zunächst die App „Einstellungen“ auf Ihrem Gerät auf. Wer ist mit dem Zahnradsymbol gekennzeichnet? Wählen Sie anschließend Ihre Apple ID im oberen Bereich des Bildschirms aus (Ihr Name und Ihr Bild sollten dort zu sehen sein). Falls es sich um eine ältere Version von iOS handelt. Klicken Sie auf die Option „iCloud“.
  • Gehen Sie dann zum unteren Rand des neuen Fensters und drücken Sie auf „Beenden“, die letzte Option in diesem Menü.
  • Nachdem Sie die obigen Schritte durchgeführt haben, geben Sie in das erscheinende Dialogfeld das Wort de Ihres Apple-ID-Passworts ein.
  • Drücken Sie nun auf „Deaktivieren“; dies ist die Auswahlmöglichkeit am unteren Rand des Dialogfeldes. Wenn Sie diese Deaktivierung vornehmen, deaktivieren Sie auch die Option „Mein iPhone suchen“ für das iCloud-Konto, mit dem Ihr iPhone, iPad oder iPod derzeit synchronisiert wird.
  • Wählen Sie anschließend die Informationen aus, die Sie auf Ihrem Gerät speichern möchten. Dazu müssen Sie nur die Schaltflächen der einzelnen Anwendungen per Drag & Drop verschieben. zur Position. d.h. diejenige, die grün anzeigt. Seitdem können Sie Kopien alter iCloud-Informationen auf diese Weise speichern. Wenn Sie Ihre Daten jedoch lieber verlieren möchten, müssen Sie die Tasten in der Stopp-Position lassen.
  • Wenn Sie fertig sind, drücken Sie auf „Beenden“, die Schaltfläche in der oberen Ecke des Bildschirms Ihres Geräts. Und zur Bestätigung drücken Sie erneut auf „Abmelden“, um das zugehörige iCloud-Konto vollständig zu schließen.
  • Öffnen Sie nun die App „Einstellungen“ und klicken Sie auf „Bei [Gerätename] anmelden“, das sich oben im gesamten Menü befindet.
  • Wenn Sie eine neue Apple ID erstellen möchten. Sie müssen sich anmelden „Sie haben Ihre Apple ID nicht oder haben sie vergessen?“. am unteren Rand des Feldes, um Ihr Passwort zu kopieren. Erstellen Sie dazu kostenlos eine Apple ID mit Ihrem iCloud-Konto.
  • Wenn Ihr anderer Apple ID iCloud-Account bereits aktiviert ist und derjenige, zu dem Sie wechseln möchten. Geben Sie einfach Ihre Apple ID und das angegebene Passwort ein.
  • Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Option „Anmelden“ in der oberen rechten Ecke. Die folgende Meldung wird angezeigt: „Anmeldung bei iCloud Regelmäßig, wenn das Gerät auf alle Informationen in diesem Konto zugreift, um eine Sitzung zu eröffnen.
  • Kopieren Sie derzeit das Passwort Ihres Geräts. Mit anderen Worten, derjenige, den Sie programmiert haben, um ihn zu sperren.
  • Klicken Sie später auf “ Zusammenführen Um Ihre Informationen zusammenführen zu können, wenn Sie alle auf Ihrem Gerät gespeicherten Datensätze in Ihr iCloud-Konto aufnehmen möchten. Wenn Sie dies nicht tun möchten, klicken Sie einfach auf „Nicht zusammenführen“.
  • Klicken Sie dann auf “ iCloud Dies ist im zweiten Abschnitt des Menüs, das sie Ihnen zeigen.
  • Wählen Sie schließlich die Art der Informationen aus, die Sie in Ihrem iCloud-Profil speichern möchten. Gehen Sie dazu zu „Programme mit iCloud“ und aktivieren Sie die gewünschten Programme (grün). Andernfalls lassen Sie die Taste ausgeschaltet oder weiß.
Siehe auch  Ist es möglich, einen USB-Stick an ein iPad anzuschließen?

Wenn Sie diesen Vorgang abgeschlossen haben, können Sie von iCloud aus auf alle Informationen zugreifen, die Sie einmal ausgewählt haben, und sogar über ein anderes Gerät, bei dem Sie mit demselben Konto angemeldet sind.

Von Ihrem Mac aus

Für diejenigen, die einen Mac in der üblichen Weise verwenden und es vorziehen, ihre Apple ID iCloud-Konten separat zu haben, oder für diejenigen, die mehrere solcher Konten haben und es vorziehen, sie über einen Mac zu verwalten, sind die Schritte zum Ändern ihrer Apple ID wie folgt. Unterwäsche :

  • Klicken Sie zunächst auf das Apple-Menü. Diese befindet sich in der Regel in der linken oberen Ecke des Startbildschirms und ist durch ein schwarzes Apfelsymbol gekennzeichnet.
  • Ensuite, wählen Sie die Option „Systemeinstellungen“. die sich im zweiten Abschnitt des Dropdown-Menüs befindet, das Ihnen angezeigt wird, und klicken Sie dort auf „iCloud“ (die Schaltfläche befindet sich auf der linken Seite des Fensters).
  • Wählen Sie nun die Option „Abmelden“, die sich in der unteren Ecke des Bildschirms auf der linken Seite befindet. Damit löschen Sie alle Informationen, die auf Ihrem Mac in iCloud gespeichert sind. auch die dort gespeicherten Fotos.
  • Wenn Sie bei den oben genannten Schritten eine Fehlermeldung erhalten. Dies könnte auf eine Diskrepanz zwischen Ihrem Mac und einem anderen iOS-Gerät zurückzuführen sein. Um dieses Problem zu beheben, gehen Sie auf die Einstellungsseite Ihres iPhones, iPads oder iPads; tippen Sie auf Ihre Apple ID, dann auf iCloud Keychain und schieben Sie schließlich die Schaltfläche in die grüne Position.
  • Wenn die Fehlermeldung nicht angezeigt wird oder Sie den Fehler bereits behoben haben, klicken Sie auf das Apple-Menü. Geben Sie dazu das neue “ Einstellungssystem “ ein.
  • Sobald dies geschehen ist, gehen Sie zur Option „iCloud“ UND klicken Sie auf die Schaltfläche „Sitzung starten“, die sich am oberen Rand des angezeigten Dialogs befindet. Wenn Sie eine neue Apple ID erstellen möchten, klicken Sie auf “ Apple ID erstellen. Und damit erstellen Sie auch ein kostenloses iCloud-Konto, indem Sie die Anweisungen befolgen.
  • Geben Sie anschließend Ihre Apple ID und Ihr Kennwort ein (entweder das, das Sie zuvor aktiviert haben, oder das, das Sie gerade erstellt haben). Sie müssen also die E-Mail-Adresse kopieren, die mit Ihrer Apple ID verknüpft ist. sowie sein Passwort.
  • Drücken Sie nun auf „Login“, das sich in der unteren Ecke des Dialogs auf der rechten Seite befindet.
  • Es ist an der Zeit, den iCloud-Einstellungen zu erlauben, die notwendigen Änderungen vorzunehmen. Geben Sie einfach Ihren Mac-Administratornamen und Ihr Passwort ein. Wenn Sie die zweistufige Verifizierung aktiviert haben, müssen Sie Ihr Passwort auch eingeben, um andere Apple-Geräte zu entsperren.
  • Konfigurieren Sie nun die Synchronisierungseinstellungen, damit alle Informationen auf Ihrem Gerät mit Ihrem iCloud-Konto zusammengeführt werden. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche am oberen Rand des Dialogfelds. Wenn Sie Ihren Mac wiederfinden möchten, falls er gestohlen wird oder verloren geht, sollten Sie auch unten auf.
  • Drücken Sie nun auf „Weiter“. Wenn Sie die Lokalisierung Ihres Computers aktivieren möchten, drücken Sie auf „Erlaubnis“, damit das Programm „Find My Mac“ ausgeführt werden kann.
  • Klicken Sie dann auf das Kästchen neben der Option „iCloud Drive“. Es ermöglicht Ihnen, Ihre Dokumente und Dateien im iCloud-Dienst zu speichern. Wählen Sie außerdem die Anwendungen aus, die Sie für den Zugriff auf iCloud Drive zulassen möchten; klicken Sie einfach auf “ Verfügbare Optionen und tun Sie es.
  • Aktivieren Sie schließlich die Kontrollkästchen unten im Fenster “ iCloud Drive. Wählen Sie die Art der Daten, die Sie mit iCloud synchronisieren möchten, damit Sie von jedem Gerät aus darauf zugreifen können, mit dem Sie sich bei Ihrem iCloud Apple ID Konto anmelden. Das war’s.

Einige Tipps für den Fall, dass Sie ein altes iPhone kaufen

Oftmals kaufen Nutzer einfach ein gebrauchtes iPhone, ohne sich vorher genau zu informieren. Dies kann dazu führen, dass der Benutzer in eine Menge Ärger, weil später, wenn sie entdecken können, dass die Apple-ID-Gerät gesperrt ist und sie können nicht mit dem Eigentümer, dann das Telefon wird nutzlos und Ihr Geld wird nur verschwendet werden, es sei denn, Sie kaufen die Apple-ID-Hacking-Software. Und dafür müssen Sie etwas mehr Geld ausgeben. Hier sind also einige Tipps, die Sie anwenden können, bevor Sie Besitzer eines alten iPhones werden.

  • Kaufen Sie Ihr iPhone in einem Geschäft/bei einer seriösen Person.
  • Prüfen Sie vor dem Besitzer, ob das iPhone ordnungsgemäß funktioniert oder nicht.
  • Überprüfen Sie, ob Ihr iPhone mit einer Apple ID gesperrt ist oder nicht.
  • Legen Sie die SIM-Karte Ihres Netzbetreibers ein und prüfen Sie, ob das iPhone funktioniert oder nicht.
  • Vergewissern Sie sich, dass die Funktion „iPhone suchen“ ausgeschaltet ist.

Verwenden der iCloud-Website zum Entfernen Ihrer Apple ID ohne Passwort

Wenn Sie Ihr Apple ID-Passwort vergessen haben und sich nicht bei iCloud abmelden können. Mit dem folgenden Leitfaden können auch Sie es bekommen:

Melden Sie sich zunächst an Ihrem Computer an: https://www.iCloud.com/ oder https://iforgot.Apfel.Verwenden Sie „Löschen ohne Passwort“ auf der iCloud-Website, um zu überprüfen/verifizieren/appleid. Dies ist die offizielle iCloud-Website für das Anmeldekennwort.

Geben Sie Ihre Apple ID ein und drücken Sie „Weiter“. Der nächste Schritt besteht aus zwei Optionen: Bestätigen einer E-Mail oder Beantworten einer Sicherheitsfrage. Wenn Sie sich an die Antwort auf die Frage erinnern, können Sie Ihr Passwort ändern. Wenn Sie sich nicht mehr an die Verifizierung Ihrer E-Mail-Adresse erinnern können, sendet das System eine E-Mail an die E-Mail-Adresse in Ihrer Kontonummer.

Entfernen der Apple ID vom iPad mit der Funktion „iPad suchen“ (sowohl Gerät als auch Kennwort erforderlich)

Alternativ können Sie Ihre Apple ID auch mit den folgenden Schritten über die Funktion „iPad suchen“ löschen.

Siehe auch  So machen Sie einen Screenshot auf einem Samsung-Tablet

Gehe zu „Einstellungen“. „Dein Name“. „iCloud“. „iPad suchen“.

Hier deaktivieren Sie die Funktion „iPad suchen“, indem Sie den Schieberegler nach links schieben. Sie müssen Ihr Apple ID-Passwort eingeben. Wählen Sie dann „Aus“.

Dadurch wird Ihre Apple ID von Ihrem Gerät entfernt und Sie können sich bei einem anderen Konto anmelden oder ein neues Konto erstellen.

Eine schnelle Möglichkeit, Ihren Benutzernamen in der Apple-App zu ändern

Wenn Sie also ein Gerät gekauft haben, das Sie schon vorher besaßen, und die ID des Vorbesitzers kennen, aber die alte ID auf Ihrem iPhone in Ihre eigene ändern möchten, befolgen Sie die folgenden Anweisungen.

Einige iPhone-Benutzer vernachlässigen möglicherweise ihre direkten Vorteile, die darin bestehen, dass sie über einen längeren Zeitraum neue Software aus dem AppStore auf ihr Gerät laden und installieren können.

Damit Ihr neues Gerät nicht nur Spaß macht, sondern auch nützlich ist, müssen Sie wissen, wie Sie Ihren Benutzernamen in der Software des Herstellers ändern können.

Ein neues Konto erstellen

Wenn z.B. zum ersten Mal eine Apple ID auf dem iPhone 5s erstellt werden soll, muss sich der Benutzer im Entwicklerprogramm registrieren und einen neuen, eindeutigen Namen erstellen. Wenn Sie ein neues Gerät kaufen, sollten Sie es nicht versäumen, eine Apple ID einzurichten, denn diese ist strategisch wichtig.

Ändern Sie Ihr Konto

Wenn Sie die bisherige Apple ID auf Ihrem iPhone ändern möchten, müssen Sie die Daten eingeben, die die Nutzung der iCloud-Dienste ermöglichen. Moderne Geräte, insbesondere das iPhone, haben mindestens zwei Stellen, an denen Sie die entsprechenden Daten eingeben können. Für mehr Komfort kann der Benutzer die folgende Adresse aufrufen: Einstellungen. iCloud. Nach dem Öffnen des Anwendungsfensters wird wahrscheinlich Ihr altes Konto angezeigt, und falls Sie Ihr bestehendes Passwort nicht kennen, können Sie Ihr Konto mit keinem bekannten Trick verlassen. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, sich beim Kauf eines gebrauchten Geräts das Passwort für das Konto vom Vorbesitzer geben zu lassen, da der neue Besitzer es sonst in Zukunft nicht mehr ändern kann. Wenn das Passwort bekannt ist, scrollen Sie nach unten zur Schaltfläche „Abmelden“ und klicken Sie darauf.

Der dritte Schritt zum Ändern Ihres Kontos besteht darin, sich bei der iCloud-App anzumelden. Sollte das iCloud-Eingabefeld zufällig leer sein, geben Sie dort einfach Ihre persönlichen Daten ein und klicken Sie auf „Anmelden“. Warten Sie nicht auf eine blitzschnelle Antwort des Programms, da es manchmal mehr als eine Minute dauern kann, den Datensatz zu überprüfen.

Also, wenn Sie Ihre iPhone-ID ändern, können Sie freien Zugang zu den modernen „Lagerung“ von Informationen, wie Cloud-Speicher erhalten. Es ist erwähnenswert, dass iCloud 5 GB für seine Nutzer reserviert. Über iCloud ist es möglich, Kopien von Informationsblöcken zu speichern, die sich auf dem iPhone befinden. Ein wichtiger Vorteil ist die Möglichkeit, beliebige Daten, wie Kontakte und Kalender, zwischen mehreren Geräten des amerikanischen Herstellers schnell zu synchronisieren.

Unter anderem können diejenigen, die ihre Apple ID auf ihrem iPhone ändern, das Telefon bei Verlust oder Diebstahl aufspüren. Die Aktivierung dieser App ist die strategischste Sache, die ihrem Besitzer helfen wird, das Gerät sogar aus der Ferne zu sperren, alle persönlichen Daten zu löschen und seinen Standort auf der Weltkarte zu verfolgen.

Mit der Funktion „Mein iPhone suchen“ können Sie Ihr Gerät aufspüren, wenn Sie es verloren haben

Vorteile der iCloud-App

Sobald ein Nutzer es geschafft hat, eine Apple ID auf seinem iPhone zu erstellen oder zu ändern, kann er den iCloud-Dienst uneingeschränkt nutzen und Artikel im iTunes Store und AppStore kaufen. Wie bereits beschrieben, gibt es bei in den USA hergestellten Handys und Tablets zwei Stellen, an denen Sie ein persönliches Konto eingeben müssen. Nachdem die oben genannten Schritte durchgeführt wurden, muss der Benutzer erneut die Einstellungen des Gadgets aufrufen und den iTunes Store und AppStore auswählen. Die Anweisungen des zweiten Schritts helfen, alles zu ändern; auch hier benötigt der Benutzer keine speziellen Passwörter, sondern muss sich nur vom alten Konto abmelden und die neuen Anmeldedaten eingeben.

Ein Apple ID-Konto macht viele nützliche Funktionen für Ihr Gerät verfügbar

Diese Manipulation ermöglicht es Ihnen, das alte, vom früheren Besitzer registrierte Konto in ein neues zu ändern, das der aktuelle Besitzer des Geräts erstellen konnte. Sie können Ihre Apple ID verwenden, um Produkte im iTunes Store und AppStore zu kaufen. Es ist wichtig zu wissen, dass die getätigten Einkäufe direkt unter dem persönlichen Namen des Nutzers registriert und gespeichert werden. Auf diese Weise muss ein einmal gekauftes Produkt im Falle eines Verlustes nicht mehrmals gekauft werden, und die Anwendungen, für die ein bestimmter Betrag gezahlt wurde, sind immer im Besitz des Besitzers.

So können Nutzer nicht nur ihre eigenen persönlichen Daten in iCloud eingeben, sondern auch die Daten anderer Personen. Dieses Verhalten mag manchen Leuten seltsam und illegal erscheinen, da sie durch die Eingabe eines Benutzernamens, der ihnen nicht gehört, alles, was sie zuvor vom Vorbesitzer gekauft haben, kostenlos herunterladen können. Heutzutage gibt es im World Wide Web viele Dienste, die es gegen eine (relativ geringe) Gebühr jedem ermöglichen, spezialisierte öffentliche Konten zu nutzen, insbesondere Konten, die eine beeindruckende Datenbank mit verschiedenen gekauften Programmen haben.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS