So deaktivieren Sie Bixby auf Samsung. Was ist Bixby??

So deaktivieren Sie den zusätzlichen Bixby-Bildschirm auf einem Samsung-Smartphone

Genauer gesagt, funktioniert der Sprachassistent Bixby nicht auf Smartphones, die in Russland und den GUS-Staaten verkauft werden, da es von diesem Produkt bisher keine russischsprachige Version gibt.

In letzter Zeit haben alle weltweit führenden Unternehmen der IT-Branche und Softwareentwickler sehr aktiv an der Entwicklung von Softwaresystemen mit der Bezeichnung Künstliche Intelligenz (KI) gearbeitet. Veröffentlichte Prognosen über die Entwicklung der Technologie in den nächsten Jahrzehnten haben ergeben, dass die Länder, die in der Lage sein werden, bei der Schaffung von Künstlicher Intelligenz (KI) „durchzubrechen“, in der Lage sein werden, weltweit führend zu werden und ihren wirtschaftlichen Einfluss auf andere Länder und die Regierung zu sichern.

Aus diesem Grund hat sich die Samsung Corporation, einer der führenden Hersteller von Mobilgeräten, auch an der Entwicklung von KI beteiligt. Neben Google mit dem Google Assistant, Amazon mit Alexa und Apple mit seinem Sprachassistenten Siri hat Samsung seinen intelligenten virtuellen Assistenten Bixby geschaffen, der bisher ein recht hohes Niveau des geschaffenen Produkts beim „Sprechen“ in Englisch, Koreanisch und Chinesisch zeigte. Daher hat das Unternehmen in den letzten Jahren große Anstrengungen unternommen, um die Sprachkenntnisse seines Produkts zu erweitern, einschließlich Russisch.

Die meisten neueren Samsung-Telefone verfügen jedoch bereits über die Bixby-Sprachassistenten-Software als Standardfunktion in ihrer App-Suite. Darüber hinaus gibt es eine spezielle Bixby-Taste auf dem Gehäuse des Telefons, die Sie drücken, um den Sprachassistenten zu aktivieren. Bei einigen Modellen wird diese Funktion durch langes Drücken der Einschalttaste aktiviert, woraufhin ein zusätzlicher Bixby-Bildschirm links neben dem Hauptbildschirm des Telefons erscheint.

Auch hier gilt: „Es gibt keinen Platz für nichts“, und da es noch keine russische Version gibt, wird dieser Bixby-Bildschirm heute dem Samsung Daily Service überlassen.

Screenshot. Ansicht der Samsung Daily Hauptseite (Bixby-Bildschirm).

So deaktivieren Sie die Bixby-Seite?

Wie bereits erwähnt, ähnelt die Bixby-Seite dem, was Sie von Google Now Cards erhalten. Im Grunde genommen ist das keine schlechte Sache, und je länger man es benutzt, desto nützlicher wird es. Wenn Sie die Funktion jedoch deaktivieren möchten, tippen Sie auf den Startbildschirm Ihres Geräts und halten Sie ihn gedrückt, bis die Bixby-Startseite angezeigt wird. Schalten Sie diese Seite mit dem Schalter in der oberen rechten Ecke aus. Das ist alles. Die Bixby-Seite wird nicht mehr auf dem Startbildschirm angezeigt.

Da Sie nun wissen, wie Sie Bixby Voice und Bixby Cards deaktivieren können, können Sie einen anderen Sprachassistenten verwenden oder vielleicht sogar ganz auf einen solchen auf Ihrem Samsung-Gerät verzichten. Wir haben die einfachsten Möglichkeiten aufgelistet, wie Sie Bixby Voice und Bixby Page auf dem Samsung Galaxy S8 oder Note 8 deaktivieren können. Wir würden gerne Ihre Meinung zum Sprachassistenten hören: Verwenden Sie ihn, sind Sie mit seiner Funktionsweise zufrieden, haben Sie Bixby ausgeschaltet oder werden Sie unsere Anleitung dazu verwenden?? Teilen Sie Informationen mit und hinterlassen Sie Ihre Fragen in den Kommentaren.

Siehe auch  Samsung bekommt kein Wi-Fi. Authentifizierungsfehler

Deaktivieren von Bixby-Unterroutinen

Sobald Sie die Seitenleiste für andere Funktionen eingerichtet haben, können Sie die Unterprogramme von Bixby deaktivieren. Sie sollten zu Einstellungen. Erweiterte Funktionen. Bixby-Unterprogramme ausschalten.

Der letzte Schritt, um sicherzustellen, dass Bixby auf Ihrem Samsung Galaxy Note 10 oder Note 10 Plus deaktiviert ist, ist die Deaktivierung von Bixby Home auf dem Startbildschirm des Geräts. So können Sie dies erreichen:

deaktivieren, bixby, samsung
  • Tippen und halten Sie eine beliebige freie Stelle auf dem Startbildschirm
  • Wischen Sie nach links und das letzte Feld auf der linken Seite sollte Bixby Home sein.
  • Funktion deaktivieren

Denken Sie daran, dass Sie Bixby Home nicht durch etwas anderes ersetzen können, aber wenn Sie die oben genannten Schritte befolgen, können Sie sich von Bixby fernhalten, falls Sie es nicht mehr verwenden möchten.

, Das ist alles, was Sie darüber wissen müssen, wie Sie Bixby auf dem Samsung Galaxy Note und Note 10 Plus deaktivieren können.

Deaktivieren Sie die Bixby Home-Leiste

Glücklicherweise haben die Entwickler von Samsung eine solche Option vorgesehen. Tippen Sie dazu auf einen beliebigen Bereich des Startbildschirms, der frei von aktiven Elementen wie Symbolen ist, und halten Sie ihn gedrückt. Blättern Sie nach rechts, bis Sie das letzte linke Fenster erreichen. Dort finden Sie einen Schalter, mit dem Sie Bixby Home deaktivieren können

Der virtuelle Assistent ist ein Standardbestandteil der proprietären OneUI-Oberfläche, die mit Android 9.0 Pie ersetzt die gute alte Experience und ist standardmäßig auf dem Galaxy S10 installiert. Bixby ist also ein integraler Bestandteil der Smartphone-Firmware.

Die Entwurzelung von dort aus kann im Prinzip auf zwei Arten erfolgen. Option eins: Aktivieren Sie den Root-Modus und verwenden Sie eines der Dienstprogramme zur Feinabstimmung von Android. Option zwei: Installieren Sie eine alternative Firmware. In beiden Fällen wird jedoch der Knox-Zähler ausgelöst, und Sie verlieren automatisch sowohl Ihre volle Garantie als auch Samsung Pay.

deaktivieren, bixby, samsung

Im Allgemeinen empfehlen wir nicht, Bixby auf dem Galaxy S10 komplett zu deaktivieren. Im Vergleich zu früheren Versionen ist es viel bequemer und erkennt Sprachbefehle genauer. Und wenn Sie immer noch paranoid sind, lassen Sie sich lieber von den Koreanern von Samsung abhören als von den Amerikanern von Google.

So deaktivieren Sie Bixby Home / Samsung Daily

Auf der linken Seite des Startbildschirms befindet sich ein Bereich namens Samsung Daily. Falls Sie das neueste Update für Ihr Samsung– oder Android-Gerät noch nicht haben, es heißt Bixby Home.

Siehe auch  So formatieren Sie ein Laufwerk auf Ihrem Computer. Was ist Schnellformatierung?

In jedem Fall fungiert das Panel als Kanalaggregator. Es zeigt Karten von verschiedenen Apps und Diensten an, ähnlich wie Google Discover funktioniert. Wenn Sie sich Samsung Daily nie ansehen, können Sie es deaktivieren, damit Sie nicht versehentlich darauf streichen.

Drücken Sie dazu mit zwei Fingern auf den Startbildschirm, um das Bedienfeld zu öffnen. Streichen Sie nach rechts, um das Samsung Daily-Bedienfeld aufzurufen, und tippen Sie dann auf den Schalter in der oberen rechten Ecke, um es auszuschalten.

Wozu Bixby gut ist

Bixby ist Samsungs eigener Sprachassistent, dem bei den neuesten Galaxy-Modellen eine eigene Taste gewidmet ist. Bixby kann Empfehlungen zu Themen geben, die Sie interessieren könnten, Erinnerungen und Nachrichten vorlesen. Die Informationen, die Bixby erhält, basieren auf dem Benutzerverhalten. Wenn Sie zum Beispiel die ichip-Website öffnen.Jeden Abend um 18 Uhr bemerkt Bixby dies und gibt Empfehlungen auf der Grundlage seiner „Erfahrung“.

Bixby kann auch verwendet werden, um Bilder und Text über die Kamera zu erkennen, z. B. in Form von Informationen über die Sehenswürdigkeiten, die Sie fotografieren. Der Dienst verfügt über die übliche „Erinnerungsfunktion“, die Sie an Termine in Ihrem Kalender erinnert.

Aber die wichtigste Funktion von Bixby, die Spracherkennung, ist in Russland noch nicht verfügbar. Sie können sehen, welche Funktionen Sie damit erhalten, wenn Sie sich die App im Vereinigten Königreich ansehen. Dort kann man Bixby fragen: „Was ist das??“und der Dienst öffnet die Kamera-App, scannt ein Objekt oder Gebäude und beantwortet eine Frage.

deaktivieren, bixby, samsung

Es bleibt abzuwarten, wie Bixby mit den beliebten mobilen Assistenten Google Assistant und Siri konkurrieren kann. Und auch wenn die Funktionalität des Dienstes mehr als interessant ist, kann er seine bereits etablierten Konkurrenten kaum schlagen.

Warum wir Ihnen nicht raten, Bixby zu deaktivieren?

So, jetzt wisst ihr, wie ihr Bixby auf dem Samsung S9, S8 und Note 8 deaktivieren könnt, aber lasst euch von mir überzeugen, es nicht zu tun. Bixby befindet sich im Vergleich zu anderen Assistenten wie Siri, Cortana, Alexa und Google Assistant noch in einem frühen Entwicklungsstadium. Der Bixby 2.0 wird den Samsung-Assistenten erheblich verbessern und es Ihnen viel einfacher machen, kontinuierliche Sprachbefehle zu geben.

Samsung portiert Bixby auch auf andere Geräte wie Fernsehgeräte und intelligente Haushaltsgeräte, um ein breiteres Ökosystem zu schaffen. Das Unternehmen arbeitet auch an einem intelligenten Bixby-Lautsprecher, der die Benutzerfreundlichkeit des Assistenten verdoppeln und die Steuerung all Ihrer intelligenten Geräte erleichtern soll. Es wird erwartet, dass sich Bixby in naher Zukunft schneller entwickelt und zum intelligentesten Sprachassistenten aller Zeiten wird.

Deaktivieren der physischen Taste

Nach vielen Beschwerden von Galaxy S8-Besitzern erlaubte Samsung den Nutzern letztes Jahr endlich, die physische Bixby-Taste zu deaktivieren. Das Verfahren ist einfach genug. Drücken Sie die Taste zum Starten von Bixby und tippen Sie oben auf das Zahnradsymbol. Es erscheint ein Schalter. Schalten Sie ihn aus, und Sie haben sich von Ihrem Assistenten verabschiedet. Schade, dass dadurch eine perfekt nutzbare Taste auf dem Gerät unbrauchbar wird und Sie sie nicht für andere Zwecke verwenden können.

Siehe auch  So deaktivieren Sie den Timer zum Herunterfahren des Computers.

So richten Sie Bixby-Szenarien ein?

Zu Beginn enthält Bixby bereits mehrere Szenarien: Guten Morgen, Arbeit, Zuhause und andere. Sie können sich die Einstellungen ansehen und die für Sie passende auswählen, wenn Sie keine eigenen Einstellungen vornehmen möchten. Für ein neues Szenario müssen Sie auf das Pluszeichen in der oberen rechten Ecke klicken.

Der Assistent wird Sie auffordern, eine Bedingung zu erstellen. Klicken Sie auf das Pluszeichen im Fenster „Wenn“. Bixby beginnt, uns verschiedene Bedingungen anzubieten. Es können Zeit und Ort, Ereignisse, Gerätestatus und mehr sein, aber Sie wählen das Richtige, richten es ein. In unserem Fall wird die Bedingung eine schwache Batterie sein. Wir setzen ihn auf 34 % und bestätigen unsere Auswahl. Die Bedingung für das Szenario wird erstellt.

Nun müssen Sie die Aktionen festlegen, die automatisch ausgeführt werden, wenn die Bedingung erfüllt ist. Klicken Sie auf das Pluszeichen im Fenster Dann. Der Assistent bietet eine lange Liste von Aktionen, die durchgeführt werden können.

Wir haben uns für die automatische Aktivierung des Energiesparens entschieden, richten es ein und bestätigen unsere Auswahl. Wenn alle Bedingungen und Aktionen festgelegt sind, drücken Sie auf „Fertig“, geben Sie unserem Szenario einen Namen und kehren Sie zur Liste aller Bixby-Szenarien zurück. Jetzt können wir das gegebene Szenario je nach Situation und Bedarf ein- und ausschalten.

Dies war ein einfaches Szenario, aber mit Bixby können Sie komplexe Schemata mit verschiedenen Variationen von Bedingungen und Aktionen erstellen. Und unten haben wir eine Variante mit zwei Bedingungen erstellt, wenn das Smartphone zu handeln beginnt. Wenn der Ladezustand unter dem angegebenen Punkt liegt, aber das Smartphone selbst geladen wird, wird der Modus „Nicht stören“ aktiviert. So wird Ihr Handy schneller aufgeladen, finden Sie nicht auch? 😉

Die Bixby-Skripte sind voller Optionen, und Sie können jede beliebige Aktion anpassen, wenn Sie sich näher mit der Funktion befassen. Alles ist automatisiert und Sie haben mehr Zeit. Und nichts hält Sie davon ab, aus reiner Neugierde in den Skripten zu blättern oder mit den Einstellungen zu spielen.

Welche anderen Funktionen würden Sie gerne überarbeitet sehen?? Vorschläge in den Kommentaren!

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS