So entfernen Sie den Download-Verlauf auf Android.

So löschen Sie Ihren Verlauf in Google Chrome auf Android

So entfernen Sie Ihre Suche und den Suchverlauf auf Ihrem Android-Handy mit Chrome. Wir löschen Ihren Verlauf in Ihrem Google-Konto, damit Sie sicher sein können, dass niemand sonst Zugang zu Ihren privaten Informationen hat.

Dieser Artikel ist für alle Marken geeignet, die Android 11/10/9/8 Telefone herstellen: Samsung, HTC, Lenovo, LG, Sony, ZTE, Huawei, Meizu, Fly, Alcatel, Xiaomi, Nokia und andere. Wir sind nicht verantwortlich für Ihr Handeln.

Achtung! Sie können Ihre Frage an einen Experten am Ende des Artikels stellen.

Löschen des Verlaufs in Yandex Browser auf Ihrem Handy

Drücken Sie die drei Punkte in der rechten unteren Ecke und wählen Sie „Einstellungen“ aus dem Menü. Gehen Sie zu „Datenschutz“ und klicken Sie auf den letzten Punkt. Wählen Sie hier aus, was Sie löschen möchten (Verlauf, Cache, Downloads, Passwörter) und klicken Sie auf „Daten löschen.

So löschen Sie den gesamten Verlauf auf Ihrem Android-Smartphone oder.Tablet

Das moderne Android-Smartphone von heute ist ein Multifunktionsgerät, das wie ein Personalcomputer Ihre Geschichte speichern kann. Wenn Sie etwas schnell finden müssen, hilft Ihnen der Verlauf beim Auffinden der Daten, aber in den meisten Fällen belastet das Speichern des Verlaufs nur den Speicher des Telefons. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den Verlauf unter Android löschen können.

So löschen Sie den Anrufverlauf auf Ihrem Android-Smartphone

Sie können die Anrufliste (eingehende, ausgehende und verpasste Anrufe) in der Telefonanwendung löschen, das geht schnell und einfach.

  • Rufen Sie die Anwendung „Telefon“ auf Ihrem Android-Smartphone auf.
  • Gehen Sie dann auf „Protokolle“.
  • Wählen Sie im Kontextmenü (sieht aus wie 3 Punkte, befindet sich in der oberen rechten Ecke) „Löschen“.
  • Tippen Sie dann auf „Anrufliste löschen“.
Siehe auch  So aktivieren Sie Benachrichtigungen auf Android.

Sie können z. B. Ihre Anrufliste selektiv löschen:

  • Wählen Sie in der „Anrufliste“ die gewünschte Nummer oder den gewünschten Kontakt.
  • Drücken Sie die Taste „Anrufdetails“.
  • Klicken Sie auf den Papierkorb, um den Anruf zu löschen.

Wie man den Verlauf in Yandex Browser auf Android löscht

Die beliebteste russischsprachige Internet-Suchmaschine hat auch einen schnellen und funktionellen mobilen Browser, der auch den Cache und Ihren Suchverlauf sammelt.

  • Öffnen Sie den Yandex-Browser.
  • Öffnen Sie das Kontextmenü (3 Punkte in der unteren rechten Ecke des Bildschirms).
  • Gehen Sie dann zum Abschnitt „Einstellungen“.
  • In diesem Abschnitt des Menüs geben Sie den Punkt „Datenschutz“ ein.
  • Klicken Sie dann auf „Daten löschen“ und wählen Sie die Daten aus, die Sie löschen möchten.
  • Der letzte Schritt besteht darin, das Löschen des gesamten Verlaufs im Browser zu bestätigen.

So löschen Sie den Verlauf in Google Chrome auf Ihrem Android-Smartphone

Wenn Sie feststellen, dass Ihr Browser auf Ihrem Android-Gerät nicht mehr so schnell arbeitet wie zuvor, müssen Sie den Verlauf löschen. Wenn Sie den Browser-Cache nicht regelmäßig leeren, kann dies Ihren Browser aufgrund der großen Datenmenge erheblich verlangsamen.

So löschen Sie Ihren Verlauf oder, einfacher ausgedrückt, den Cache in Google Chrome

  • Rufen Sie die Browseranwendung von Google Chrome auf.
  • Tippen Sie auf das Menü (drei Punkte in der oberen rechten Ecke des Bildschirms).
  • Wählen Sie in der Liste der Menüs „Verlauf“.
  • Klicken Sie dann auf „Verlauf löschen.
  • Dann wird Ihnen eine Liste angeboten, aus der Sie auswählen können, was Sie löschen möchten: Autofill-Daten, gespeicherte Kennwörter, Browserverlauf, Cookies oder Cache.
  • Wenn Sie die zu löschenden Einträge markiert haben, drücken Sie auf „Löschen“.

Wichtig: Wenn Sie Websites nutzen, für die eine Autorisierung erforderlich ist, empfehlen wir Ihnen, die automatische Ausfüllung und gespeicherte Kennwörter nicht zu löschen.

So löschen Sie den Verlauf in You Tube auf Ihrem Android-Gerät

Die Logik zum Löschen des Verlaufs in der You Tube-App ist dieselbe wie in Google Chrome.

  • You Tube-App eingeben.
  • Tippen Sie auf Menü (in der oberen rechten Ecke. 3 Punkte).
  • Wählen Sie im vorgeschlagenen Menü „Einstellungen“.
  • Gehen Sie in den Einstellungen auf „Datenschutz“.
  • In diesem Unterabschnitt müssen Sie den „Browserverlauf“ und den „Suchverlauf“ löschen.

Im Abschnitt „Datenschutz“ können Sie die Aufzeichnung des Verlaufs und die Suche vollständig deaktivieren.

Freunde, teilt in den Kommentaren mit, wie oft ihr den Verlauf auf euren Android-Geräten löscht? Und wo am häufigsten? Und es wäre interessant, Ihre Meinung zu erfahren, z. B. ob das Löschen des Verlaufs und des Cache in Ihrem Browser die Anwendung schneller arbeiten lässt ?

Siehe auch  Video auf Android ausschneiden. Schneiden von Videos auf Android

Woher kommen die unnötigen Dateien?

Bevor Sie mit der Bereinigung des Telefons fortfahren, sollten Sie die Art der unerwünschten Dateien klären.

Während des Betriebs erstellen Anwendungen temporäre Dateien. einen Cache. Beim nächsten Start greift das Programm auf den Cache zu, um Daten zu laden. Wenn keine Daten verfügbar sind, werden die Informationen aus dem Netz heruntergeladen. Um zum Beispiel das regelmäßige Laden von Bildern von Clients sozialer Netzwerke oder Messenger auszuschließen, werden Bilder von Kontakten im Cache gespeichert. In Zukunft werden diese Dateien verwendet, um die Anwendung schneller zu starten und Internetverkehr zu sparen.

Es stellt sich heraus, dass der Cache eine nützliche Funktion erfüllt, aber nur teilweise. Wenn Dutzende von Anwendungen temporäre Dateien erstellen, wirkt sich dies negativ auf die Gesamtleistung Ihres Geräts aus. Weil das System die zusätzlichen Informationen, die es sammelt, berücksichtigen muss. Außerdem bleiben nach der Deinstallation von Anwendungen auf dem Flash-Laufwerk Cache-Reste und leere Ordner zurück. Solche Dateien sind nicht nützlich und verschwenden nur Platz und verlangsamen das mobile Gerät.

Unerwünschte Dateien manuell löschen

Eingebaute Anwendungen

Es wird empfohlen, die Müllbeseitigungsmethoden zunächst mit Standardwerkzeugen auszuprobieren. Anweisungen:

Brauche Hilfe?

Sie wissen nicht, wie Sie das Problem mit Ihrem Gerät lösen können und brauchen einen Expertenrat? Fragen werden von Alexey, Mechaniker für Smartphones und Tablets in unserem Servicezentrum, beantwortet.E-Mail an mich „

Freisetzung von Speicherplatz

Sie können nicht benötigte Dateien auf Ihrem Gerät in den externen Speicher verschieben, z. B. E-Books, Videos, Bilder usw.д.

Verfahren Sie in ähnlicher Weise mit allen unnötigen Dateien, die Sie löschen möchten.

Löschen Sie Ihren Browserverlauf

Der Browser auf Ihrem Android-Handy oder.Tablet kann das System verlangsamen. Um das Problem zu lösen, müssen Sie den Verlauf löschen.

Betrachten wir den Prozess des Löschens des Browserverlaufs am Beispiel von Google Chrome:

  • Google Chrome-Browser öffnen.
  • Rufen Sie das Menü auf, indem Sie auf die 3 Punkte in der oberen rechten Ecke klicken.
  • Klicken Sie auf „Verlauf“.
  • Wählen Sie die Registerkarte „Verlauf löschen“.
  • Wählen Sie im Menü „Zeitbereich“ die Option „Alle Zeiten“.
  • Jetzt müssen Sie ein Häkchen neben „Browserverlauf“ und „Bilder und andere Dateien“ setzen. Am 2. Punkt markieren Sie „Cookies“.
  • Ausgewählte unerwünschte Dateien im Browserverlauf löschen.
Siehe auch  Wie aktiviere ich Google Play auf Android.

Nachrichten in Messengern löschen

SMS und Messenger-Nachrichten können eine Menge unnötiger Informationen enthalten. Die Daten können wie folgt gelöscht werden:

  • Unnötige Nachrichten abklemmen.
  • Es wird ein Fenster angezeigt, in dem Sie auf „Alles auswählen“ klicken. Mit dieser Option werden Nachrichten im Messenger vollständig gelöscht.
  • Alle Einträge löschen.

Kommandant gesamt

Der Total Commander bietet im Vergleich zu Standard-Dateiexplorern eine große Anzahl zusätzlicher Optionen. Löschen Sie Cookies von Ihrem Android-Handy:

  • Diesen Explorer vom Play Market herunterladen.
  • Total Commander starten.
  • Klicken Sie im Arbeitsfenster des Dienstprogramms auf „Downloads“.

Der einzige Nachteil des Dienstprogramms ist, dass es nicht möglich ist, mehrere Dateien zum Löschen auszuwählen.

Löschen von Downloads im Dateimanager

Die Anweisungen gelten für alle Android-Versionen:

Herunterladen oder Starten eines beliebigen Dateimanagers. Nehmen wir Solid Explorer als Beispiel.

Suchen und öffnen Sie den Ordner „Download“.

Markieren Sie die Datei, die Sie löschen möchten, und wählen Sie die zu löschende Aktion.

Ordner „Downloads

In modernen Android-Versionen finden Sie „Downloads“ oft als integrierte App. So gelangen Sie direkt zu Ihrem Download-Ordner und können den gesamten „Verlauf“ einsehen und ggf. unerwünschte Elemente entfernen.

  • Öffnen Sie die App und wählen Sie das Element aus, das Sie löschen möchten. Tippen Sie einfach auf den Kreis neben dem Dateinamen.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Löschen“ am unteren Rand.

Einige Anwendungen können beim Herunterladen einer Datei aus dem Internet ein separates Verzeichnis erstellen, was bedeutet, dass die heruntergeladenen Daten nicht in Ihrem Downloads-Ordner erscheinen. In diesem Fall ist es besser, andere im Artikel beschriebene Methoden zu verwenden oder zu versuchen, heruntergeladene Daten direkt aus der Anwendung zu löschen, über die sie heruntergeladen wurden.

In diesem Artikel werden die grundlegenden Möglichkeiten zum Löschen des Download-Verlaufs auf Ihrem Android-Gerät sowie zum Entfernen heruntergeladener, aber nun unerwünschter Dateien beschrieben. Neben den oben genannten Anwendungen gibt es noch weitere, die ähnliche Funktionen bieten, aber es hat keinen Sinn, sie im Rahmen dieses Artikels zu besprechen.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS