So entsperren Sie den Bildschirm Ihres iPhone

Was tun, wenn sich das iPhone– oder iPad-Display nicht drehen lässt?

Manchmal friert der iPhone/iPad-Bildschirm ein und lässt sich nicht vom Hoch- ins Querformat umschalten. Eines der Merkmale eines iOS-Geräts ist die Möglichkeit, den Bildschirm zu drehen, wenn das Gerät eingeschaltet wird. Ihr Gerät zeigt den Bildschirm im Querformat an, wenn Sie es im Hochformat (horizontal) halten, und dreht sich ins Hochformat (vertikal), wenn Sie das Gerät drehen. Wenn Sie einen iPhone-, iPad- oder iPod touch-Bildschirm verwenden, wird der Bildschirm nicht automatisch gedreht. In diesem Artikel listen wir Möglichkeiten auf, wie Sie das Problem lösen können, wenn sich der Bildschirm Ihres iPhone oder iPad nicht drehen lässt.

Bildschirmdrehung auf iPhone und iPad deaktivieren

Die Sperre der Bildschirmausrichtung steht iOS-Nutzern schon seit Jahren als Option in der Systemsteuerung zur Verfügung. Je nach Gerätemodell kann der Zugriff auf „Control Point“ jedoch leicht variieren. Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen für Ihr spezifisches Gerät, um Verwechslungen zu vermeiden.

Wenn Sie ein iPad oder ein relativ neues iPhone mit einem fehlenden Home-Button verwenden, wie z. B. das iPhone X oder spätere Modelle, können Sie zum „Kontrollpunkt“ gelangen, indem Sie am rechten Rand des Bildschirms nach unten wischen.

Wenn Sie ein iPhone oder einen unterstützten iPod Touch mit einer Home-Taste haben, z. B. ein iPhone 8 oder höher, wischen Sie einfach vom unteren Bildschirmrand nach oben, um das Dashboard zu öffnen.

Tippen Sie auf das Schlosssymbol, das sich direkt unter der Gruppe der Netzwerkeinstellungen befindet, wie im folgenden Screenshot dargestellt.

Sie sehen nun, dass das Symbol rot geworden ist. Dadurch wird sichergestellt, dass die Hochformat-Sperre auf Ihrem iPhone oder iPad aktiviert ist.

Wenn Sie die Sperre bei Bedarf deaktivieren möchten, klicken Sie einfach erneut auf den Schalter für die Orientierungssperre in der „Systemsteuerung“.

Das ist alles, was Sie tun müssen. Von nun an müssen Sie Ihr iPhone oder iPad nicht mehr gerade halten, damit es nicht von selbst die Ausrichtung wechselt.

Wenn die Hochformat-Sperre aktiviert ist, können Sie sogar auf der Seite liegen und in Safari oder YouTube surfen, ohne Ihr Gerät ins Querformat zu schalten.

Unabhängig davon, welche App Sie verwenden, können Sie die Orientierungssperre in der Systemsteuerung schnell aktivieren oder deaktivieren.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Sperre für das Querformat auf dem iPhone nicht aktivieren können, während die Ausrichtung des iPad-Bildschirms sowohl im Hoch- als auch im Querformat gesperrt werden kann. Dies könnte sich jedoch irgendwann nach der nächsten iOS- und iPadOS-Softwareaktualisierung ändern. Dennoch ändern sich die Funktionen von Apple-Geräten häufig und werden im Laufe der Zeit weiterentwickelt.

Was halten Sie von der Sperre für die Bildschirmausrichtung auf Ihrem iPhone oder iPad?? Benutzen Sie sie oft, um ein versehentliches Drehen des Bildschirms zu verhindern oder um im Bett in den Hochformatmodus zu wechseln? Teilen Sie uns Ihre Gedanken und Erfahrungen in den Kommentaren mit.

Automatisches Drehen auf dem iPhone deaktivieren

Viele iPhone-Besitzer deaktivieren die AutoRotate-Funktion auf ihrem Telefon aus verschiedenen Gründen. Zum Beispiel stört es die Anzeige von Bildern oder Videos. Damit Sie sich nicht durch verschiedene Videos und Anleitungen klicken müssen, um diese Funktion zu deaktivieren, genügt es, sich einen einfachen Algorithmus zu merken, der höchstens 5 Sekunden dauert.

Siehe auch  Wie man gelöschte Fotos vom iPhone löscht

Die Entwickler haben absichtlich einen so einfachen Algorithmus in das Telefon eingebaut, dass jeder Anfänger die Taste zum Aktivieren und Deaktivieren der automatischen Drehung ohne großen Aufwand finden kann. Eine so wichtige Funktion sollte immer sichtbar und schnell verfügbar sein. Nicht jeder Benutzer wird in die Einstellungen gehen, um einen bestimmten Bereich zu finden, daher wurde das Bedienfeld mit allen Funktionen, die Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt benötigen, erfunden.

Um das automatische Drehen auf dem iPhone zu deaktivieren, müssen Sie Folgendes tun:

  • Aktivieren Sie das Bedienfeld. Dazu wischen Sie einfach von unten nach oben über Ihr Telefon;
  • Als nächstes müssen Sie die Sperre für die Hochformatausrichtung aktivieren. Dies ist dasselbe Symbol, das wie ein Vorhängeschloss in einer Zeilenüberschrift aussieht. Die Funktion gilt nur dann als aktiviert, wenn sie weiß ist (alles hängt von der Version des Telefons ab).

Das ist alles! Der Bildschirm wird statisch, ohne dass eine weitere Aktion erfolgt. 2 Schritte reichen aus, um die Funktion zu deaktivieren. Denken Sie daran, dass die Autorotate-Funktion nach dem gleichen Prinzip funktioniert, aber Sie sollten auf das Schloss klicken und es transparent machen. Die Farbe der Taste ist ein Hinweis auf ihre Funktionsweise.

Automatisches Drehen auf dem iPhone aktivieren oder deaktivieren

Wie jedes andere Smartphone verfügt auch das iPhone über eine Funktion zur automatischen Bildschirmdrehung. Mit dieser Funktion können Sie schnell vom Hoch- ins Querformat und umgekehrt wechseln.

In den meisten Fällen ist dies praktisch, aber manchmal ist diese Änderung der Ausrichtung unerwünscht. Für solche Fälle gibt es eine spezielle Funktion, mit der Sie AutoRotate aktivieren oder deaktivieren können. In diesem Material wird erklärt, wie man diese Funktion auf dem iPhone 4, 4s, 5, 5s, 5c, 6, 6s und 7 verwendet.

Standardmäßig ist die automatische Drehung des iPhone aktiviert. Wenn Sie das Gerät um 90 Grad zur Seite neigen, sollte sich der Bildschirm automatisch in die gewünschte Richtung drehen. Dieses Verhalten des iPhones kann jedoch jederzeit geändert werden.

Wenn Sie ein iPhone mit iOS Version 4 oder höher verwenden.0 bis 6.0 dann müssen Sie doppelt auf die Home-Taste tippen. Die Multitasking-Leiste wird dann am unteren Rand des Bildschirms angezeigt. Streichen Sie nach rechts, bis Sie die runde Pfeiltaste sehen, mit der Sie den Bildschirm drehen können. Mit dieser Schaltfläche können Sie die automatische Drehung einfach aktivieren oder deaktivieren.

Wenn Sie ein iPhone mit einer neueren Version von iOS haben, müssen Sie vom unteren Rand des Bildschirms nach unten wischen. Daraufhin wird die so genannte „Systemsteuerung“ angezeigt, in der alle grundlegenden Einstellungen und Funktionen Ihres iPhone zusammengefasst sind. Am oberen Rand des „Control Panel“ befindet sich eine Reihe von Schaltflächen. In dieser Zeile sollte sich eine Schaltfläche mit einem Vorhängeschloss und einem runden Pfeil befinden, mit der Sie die automatische Bildschirmdrehung aktivieren oder deaktivieren können. Wenn die Schaltfläche rot ist, ist die automatische Drehung deaktiviert. Wenn die Schaltfläche grau ist, ist die automatische Drehung aktiviert.

Es ist zu beachten, dass es eine Funktion in den Einstellungen des iPhone im Abschnitt „Basic“ gibt, die die Logik des Schalters an der Seite des Geräts ändert (standardmäßig wird dieser Schalter zum Ein- und Ausschalten des Tons verwendet). Verwenden Sie diese Funktion, um den Schalter auf „Ausrichtung sperren“ zu stellen.

Wenn der Schalter im Modus „Orientation Lock“ arbeitet, können Sie die automatische Drehung nicht über das „Control Desk“ aktivieren oder deaktivieren. In diesem Fall müssen Sie Autorotate mit dem Schalter.

Abgesehen davon funktioniert das automatische Drehen des Bildschirms auf dem iPhone-Desktop (auf dem sogenannten SpringBoard) möglicherweise nicht. Wenn das automatische Drehen in Apps funktioniert, aber nicht auf dem iPhone-Desktop, dann liegt das Problem höchstwahrscheinlich am Vergrößern der Icons. Um dies zu beheben. Gehen Sie zu „Einstellungen. Anzeige und Helligkeit. Ansicht“ und wählen Sie die Standardanzeige der Benutzeroberfläche (ohne Vergrößerung).

Bildschirmdrehung auf dem iPhone deaktivieren/aktivieren

Die Bildschirmdrehung in iOS ist auf allen iPhones standardmäßig aktiviert. Der einfachste Weg, die Ausrichtungsänderungssperre zu aktivieren, ist die Option in der Systemsteuerung. Wenn Sie diese Option wählen, bleibt der Bildschirm immer im Hochformat ausgerichtet.

Siehe auch  So aktualisieren Sie die Emoticons auf Ihrem iPhone

Bei den größeren Plus-Versionen älterer iPhones können Sie nicht nur die Ausrichtung des App-Bildschirms ändern, sondern auch den iOS-Desktop drehen (dies funktioniert nicht bei den Max-Versionen von iPhones).

Was ist zu tun, wenn die Bildschirmdrehung nicht funktioniert?

Die Bildschirmdrehung kann aus verschiedenen Gründen nicht funktionieren. Die häufigsten sind

Diese können in zwei große Kategorien eingeteilt werden: System und Technik. Die ersten können Sie selbst beheben, dazu gehören sowohl Probleme mit dem Telefonsystem als auch mit der Firmware. Sie können versuchen, das Problem durch einen vollständigen Werksreset zu beheben. Um es richtig zu machen, sollten Sie in den Einstellungen auf „Wiederherstellen und zurücksetzen“ gehen und auf „Einstellungen zurücksetzen“ klicken, es bestätigen und warten, bis es fertig ist.

Bitte beachten Sie! Das System kann nicht in seinen ursprünglichen Zustand zurückversetzt werden und setzt auch alle Daten zurück.

bildschirm, ihres, iphone

Um einen ordnungsgemäßen Reset durchzuführen, sollten Sie sich dieses Video ansehen

Wenn es sich um ein technisches Problem handelt, sollten Sie sich an einen Fachmann wenden, der die Funktion des Weg- und/oder Geschwindigkeitsgebers überprüft und ihn gegebenenfalls austauscht. Eine Person sollte ihr Gerät nicht selbst zerlegen, um weitere Fehler und Probleme zu vermeiden.

Sie können auch eine Kalibrierung versuchen. Es lohnt sich, dies mit Hilfe spezieller Dienstprogramme für diesen Zweck zu tun. Diese können im Play Store heruntergeladen werden. Sie helfen dem Benutzer, das Gerät richtig zu kalibrieren, damit der Bewegungsmelder ordnungsgemäß funktioniert.

  • Verstehen Sie, ob das Problem technischer oder systemischer Natur ist;
  • Im Falle von Systemfehlern lohnt es sich, das Gerät zurückzusetzen und zu kalibrieren;
  • Bei technischen Problemen lohnt es sich, einen Techniker zu bitten, den Sensor auszutauschen oder einzustellen.

Auf diese Weise sollten die Probleme mit der Bildschirmdrehung verschwinden.

Arbeitete mehrere Jahre lang in den Mobilfunkgeschäften zweier großer Betreiber. Ich bin mit den Tarifen vertraut und kenne die Fallstricke. Ich liebe Gadgets, besonders Android.

Dies kann auf Nachlässigkeit des Benutzers oder auf Viren oder Systemstörungen zurückzuführen sein. Der Benutzer hat das Gerät möglicherweise unvorsichtig behandelt, wodurch der Sensor beschädigt wurde, oder er hat Dateien von nicht vertrauenswürdigen Websites heruntergeladen.

Sie müssen sich die Bewertungen und den Preis ansehen. Es lohnt sich auch, auf die Spezialisierung des Dienstes zu achten, um Probleme zu vermeiden.

Wenn Sie ein Video ansehen oder eingeben, was Sie hören möchten. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass in allen Fällen, in denen ein horizontaler Bildschirm erforderlich ist.

bildschirm, ihres, iphone

iPhone-Bildschirm unter Windows anzeigen

Dies ist nur mit Software von Drittanbietern möglich, die einen Windows-Computer in einen Empfänger verwandelt und iOS glauben lässt, dass sich ein Apple TV in der Nähe befindet. Es gibt eine Menge ähnlicher Software im Netz. sowohl kostenpflichtig als auch kostenlos. Das Prinzip ist überall dasselbe: Beide Geräte verbinden sich mit demselben Wi-Fi-Netzwerk, dann startet das gewünschte Programm. Windows hat oft Probleme, den Computer zu erkennen. das Deaktivieren der Firewall kann helfen.

LetsView

Ein einfaches und „leichtes“ Programm für jede Version von Windows, das kostenlos verteilt wird. Es kann nicht nur von Ihrem iPhone-Bildschirm auf Ihren PC übertragen werden, sondern auch das Geschehen aufzeichnen. Sobald die Software installiert ist, können Sie die Auflösung des zu übertragenden Bildschirms einstellen, ihn über das Fenster strecken.

  • Installieren Sie die Software und starten Sie sie.
  • Wählen Sie „AirPlay“ oder „Screen Replay“ auf Ihrem iPhone, suchen Sie nach „LetsView“ und warten Sie, bis das gewünschte Bild auf Ihrem Computer erscheint.
Siehe auch  The Morning After Wir könnten nächstes Jahr ein iPhone Ultra bekommen

Der Bildschirm wird in einem kleinen Fenster angezeigt, das bei Bedarf erweitert werden kann. Sie können es auch über den anderen anheften, um ein Bildschirmfoto davon zu machen. Um ein Video aufzunehmen, tippen Sie auf das Element mit dem roten Punkt in der Mitte.

LonelyScreen AirPlay-Empfänger

Einer der stabilsten Windows iPhone Bildschirmrepeater für OS 2000 und höher. Die Schnittstelle ist englisch, aber einfach. Es ist kostenpflichtig, aber es gibt eine Testphase und Sie können auch eine „gepatchte“ Version finden.

  • Installieren Sie „LonelyScreen“ auf Ihrem Computer, führen Sie. Optional können Sie den Server zur leichteren Erkennung umbenennen.
  • Suchen Sie in der Systemsteuerung des iPhone nach „Bildschirmwiederholung“ oder „AirPlay“ (je nach iOS-Version).
  • Suchen Sie den Computer anhand des Servernamens in der Liste. Bestätigen Sie seine Auswahl.

Das Besondere an diesem Programm ist, dass es nicht nur abspielt, was auf dem Bildschirm Ihres iPhones passiert, sondern auch weiß, wie man diesen Vorgang auf dem Computer aufzeichnet.

Deaktivieren/Aktivieren des Querformatmodus auf dem iPhone

Was ist der Querformatmodus?? Der Querformatmodus ist ein horizontaler Anzeigemodus auf Ihrem Smartphone, der das Ansehen von Videos, Filmen, die Verwendung von Apps oder das Spielen von Spielen viel komfortabler macht als der Hochformatmodus (vertikal). Um diesen Modus zu deaktivieren/aktivieren, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

iPhone Code vergessen?�� So setzt ihr euren iPhone Code zurück! DIY. iOS 15. 2022 Version- WinMac

Tippen Sie auf „App-Einstellungen“. 2. Klicken Sie auf „Display-Helligkeit“. 3

Achten Sie in der Liste der Optionen auf „Anzeigeskalierung“. Unter dieser Überschrift sollten Sie „Ansicht“ sehen

Sie sehen zwei Registerkarten: Wenn Sie die Registerkarte „Standard“ wählen, können Sie zwischen Quer- und Hochformat wechseln. Wenn Sie „Vergrößert“ wählen, wird die gesamte Oberfläche ein wenig vergrößert.

Klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf Einstellen. Ihr iPhone wird neu gestartet, um die Änderungen zu übernehmen.

  • iPhone 6, 7, 8, X wird langsamer, glänzt und friert ein. was tun??
  • Wann iOS 12 veröffentlicht wird, Erscheinungsdatum in Russland und was es sein wird?
  • Blinken auf dem iPhone 6, 7, 8, X bei Anrufen aktivieren?

Warum dreht sich der iPhone-Bildschirm nicht, wie kann man das beheben??

Führen Sie zum Experimentieren die Standardfunktionen „Rechner“ oder „Kalender“ aus und drehen Sie das Gerät ins Querformat. Wenn das Bild nicht gedreht ist, gehen Sie wie folgt vor:

Deaktivieren Sie die Ausrichtungssperre, die in der Statusleiste als Schloss in einem Kreis mit einem Pfeil angezeigt wird.

Öffnen Sie dazu die Systemsteuerung und tippen Sie auf das entsprechende Symbol.

Die iPhone Plus- und Max-Versionen des Bildschirms ermöglichen das Drehen auf dem Home-Bildschirm. Falls Ihr iPhone 6 Plus, iPhone 6s Plus, iPhone 7 Plus, iPhone 8 Plus und iPhone XS Max nicht mit der Drehung des Homescreens funktioniert, deaktivieren Sie die Displayvergrößerung. Öffnen Sie Einstellungen → Anzeige und Helligkeit → gehen Sie unter Display Boost auf Ansicht.

Schalten Sie den Modus „Ansicht“ auf „Standard“ um. Nach dieser Aktion wird das Gerät neu gestartet.

Wenn die obigen Schritte nicht geholfen haben (Standardanwendungen wie Taschenrechner oder Kalender drehen den Bildschirm nicht automatisch), starten Sie Ihr Gerät neu.

Alles ausprobiert? Möglicherweise müssen Sie sich an eine autorisierte Kundendienststelle wenden. Das Problem liegt höchstwahrscheinlich an der Hardware.

Wie man ein ähnliches Problem mit einem iPad-Tablet löst, wird in diesem Artikel ausführlich erklärt.

bildschirm, ihres, iphone

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS