So finden Sie heraus, wann Sie Ihr iPhone gekauft haben

So finden Sie anhand der Seriennummer heraus, wann Sie ein iPhone gekauft haben?

Verwenden eines Browsers zum Navigieren zum iUnlocker Online-Dienst. Auf dem Bildschirm wird ein Fenster geöffnet, in dem Sie aufgefordert werden, die Seriennummer oder die IMEI Ihres Smartphones einzugeben. Sobald der eindeutige Code des Geräts eingegeben ist, kreuzen Sie das Kästchen „Ich bin kein Roboter“ an und klicken dann auf die Schaltfläche „Überprüfen“.

Wenn Ihr Gerät funktioniert, erhalten Sie die IMEI, indem Sie die Kombination #06# wählen. Der erhaltene Satz von 15 Ziffern ist genau das, was wir brauchen. Öffnen Sie die Registerkarte „Einstellungen“ und gehen Sie von dort aus zum Abschnitt „Basis“. Suchen Sie den Abschnitt „Über“, in dem die IMEI gespeichert ist.

Wie man die Seriennummer erhält

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Seriennummer des iPhone herauszufinden.

  • Einstellungen, im Gerät selbst befindet sich eine vollständige Liste von Produktinformationen.
  • Über iTunes können Sie, wenn Sie einen gekoppelten Computer oder Laptop haben, die Seriennummer und damit das Aktivierungsdatum des Geräts herausfinden.
  • Die im Handbuch des iPhones enthaltenen Servicedokumente sind ebenfalls mit Seriennummernaufklebern versehen.

Jede Informationsquelle kann als Priorität betrachtet werden.

Einstellungen

Am schnellsten geht es, wenn Sie den Code über das Einstellungsmenü des iPhone überprüfen. Das Verfahren ist einfach und erfordert kein zusätzliches Inventar. Bei der Kontrolle ist die Reihenfolge wie folgt.

  • Entsperren Sie das iPhone und gehen Sie auf den Schreibtisch des Telefons.
  • Suchen Sie in dem sich öffnenden Menü das Symbol für die Einstellungen (das Zahnrad) und tippen Sie darauf.
  • Nach der Weiterleitung klicken Sie auf „basic“.
  • Suchen Sie dann die Schaltfläche über dieses Gerät und klicken Sie darauf.
  • Hier können Sie bis zum Ende des Menüs scrollen, um die Seriennummer Ihres iPhone zu sehen.

Um die Informationen zu verwenden, drücken Sie mit dem Finger auf den Code und fügen Sie den kopierten Artikel in das entsprechende Feld auf der offiziellen Website des Herstellers ein.

Verpackung

Alle Modifikationen und Versionen des iPhone werden ausnahmslos in der Werksverpackung auf den Markt gebracht. Wenn Sie ein gebrauchtes Gerät kaufen, sollten Sie unbedingt die Verpackung vom Verkäufer verlangen. Sein Vorhandensein dient als Garantie dafür, dass das Gerät nicht gestohlen wird.

Sie können das Feld auch verwenden, um die Seriennummer Ihres iPhone zu überprüfen. Nehmen Sie dazu den gesamten Inhalt des Kartons heraus und sehen Sie sich den Aufkleber auf der inneren Rückwand an. Hier finden Sie die Seriennummer, die nächsten Ziffern sind die Seriennummer.

Kassenbon

Das Datum der iPhone-Aktivierung finden Sie auch auf der Quittung Ihres Smartphones. Diese Methode ist nur dann sinnvoll, wenn Sie den Originalkarton nicht mehr haben und wenn Sie ein gebrauchtes Produkt erworben haben, kann Ihnen der Verkäufer einen Kaufbeleg aushändigen.

Um die notwendigen Informationen herauszufinden, müssen Sie den Artikel mit den Seriennummern auf dem Blatt finden. Ein 12-stelliger Zahlencode wird durch den Bindestrich gedruckt. Als Nächstes müssen Sie die Nummer auf der Website des Unternehmens eingeben und die Details Ihres iPhones überprüfen.

iTunes

Die nächste Art der Erkennung des iPhone-Aktivierungsdatums beinhaltet die Verwendung eines synchronisierten Computers. Gehen Sie wie folgt vor.

  • Verbinden Sie das Gerät über ein Standardkabel mit dem Laptop/Computer.
  • Starten Sie iTunes und warten Sie, bis das iPhone gekoppelt ist.
  • Klicken Sie anschließend auf das Telefonsymbol in einer Ecke des Arbeitsfensters.
  • Informationen zur iPhone-Seriennummer und andere Details werden angezeigt.
Siehe auch  So schalten Sie Ihr Sony Xperia Telefon wieder ein

Wenn das Mobilteil nicht zugänglich ist, rufen Sie den Sicherungsordner auf. In der sich öffnenden Liste können Sie mit der Maus über den Eintrag fahren und die iPhone-Seriennummer wird angezeigt.

Besuchen Sie die Apple-Website

Wenn Sie die Seriennummer kennen, müssen Sie wissen, was Sie mit ihr tun sollen. Um detaillierte Informationen zu erhalten, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen.

  • Rufen Sie die offizielle Website des Herstellers auf und geben Sie die Seriennummer des Geräts in das entsprechende Feld ein.
  • Dann bittet das System um eine Verifizierung, um zu bestätigen, dass der Besucher kein Roboter ist.
  • Wenn Sie alles richtig gemacht haben, öffnet sich ein Menü mit allen Informationen über das Gerät und die verfügbaren Dienste.

Wichtige Punkte

Der Kauf eines neuen oder gebrauchten iPhones wird vom Hersteller als seriöses Geschäft behandelt, mit allen Konsequenzen, die es mit sich bringt. Daher muss der Benutzer einige wichtige Punkte kennen, die die weitere Verwendung des Geräts erleichtern werden.

Der Unterschied zwischen dem Aktivieren und dem ersten Einschalten des iPhone

Es reicht nicht aus, das Aktivierungsdatum des iPhones herauszufinden. Dazu muss das Gerät eine bestimmte Anzahl von Malen ein- und ausgeschaltet werden. Dies ist möglich, weil Sie zur Aktivierung des iPhone eine SIM-Karte in den Steckplatz einlegen und eine Verbindung zum Netz herstellen müssen, um das Gerät einzurichten.

Auf diese Weise kann das Smartphone viele Male eingeschaltet werden, bevor es im Netz registriert wird.

Ist eine Umgehung der Aktivierung möglich?

Mit der Verbreitung von Kopien auf dem heimischen Markt haben die Nutzer begonnen, mehr Fragen zu stellen, ob es möglich ist, die Aktivierung zu umgehen und das Telefon für den vorgesehenen Zweck zu nutzen. Die Antwort des Herstellers ist kategorisch. nein. Dies liegt in der Natur des Betriebssystems begründet. Aktivierung und Registrierung des iPhone erforderlich. Dies ist nur möglich, wenn Sie eine Internetverbindung haben. Das Datum der Registrierung ist der Beginn der Garantiezeit.

Das Gerät mit einer ersetzten Seriennummer

Beim Kauf eines iPhones kann es zu Streitigkeiten mit dem Verkäufer über die Originalität des Produkts kommen. Wenn Sie in diesem Fall versuchen, das Gerät zu aktivieren, erscheint auf dem Display die folgende Meldung: Die Seriennummer entspricht dem ausgetauschten Gerät.

Wenn Sie eine solche Meldung auf dem Bildschirm sehen, sollten Sie die Transaktion sofort ablehnen. Wenn Sie es erneut versuchen, verwandelt sich das Gadget in einen „Felsbrocken“ und Sie können es nicht wieder zum Leben erwecken.

So finden Sie heraus, wie alt Ihr iPhone ist

iPhone anhand der IMEI überprüfen. Aktivierungsdatum herausfinden

Es gibt wirklich kein Geheimnis. Wenn wir die entsprechenden Tabellen nehmen und das iPhone z. B. als G6TZL899N70M bezeichnet wird, können wir Folgendes herausfinden:

  • G6. die ersten beiden Symbole geben das Werk an, in dem das Gerät montiert wurde. Die iPhones werden von dem chinesischen Unternehmen Foxconn hergestellt, das über das gesamte Reich der Mitte verstreute Fabriken unterhält. In diesem Fall wurde das Telefon in Shenzhen zusammengebaut.
  • T. das dritte Symbol weist in der Regel auf ein Fließband für den Trimmer hin. Diese Informationen sind für den Benutzer nicht nützlich, aber der Hersteller kann im Falle einer fehlerhaften Charge leicht herausfinden, wo genau sich die schlechten Hilfsarbeiter befinden.
  • ZL ist genau das Richtige, um herauszufinden, wann das iPhone hergestellt wurde. Mehr dazu weiter unten.
  • 899N70. diese Symbole beziehen sich auf ein bestimmtes Modell. Es wird auch verwendet, um herauszufinden, ob der Kern des Telefons verändert wurde. Mit N70 meinen wir die iPhone 11 Generation Pro Max.
  • M. der letzte Buchstabe verrät die Farbe des Gehäuses, mit dem das Telefon das Werk verlassen hat. Es lohnt sich auch zu prüfen, ob. In diesem Fall ist Space Gray impliziert.

Kehren wir nun zur Bezeichnung ZL zurück. Der erste Buchstabe gibt das Herstellungsjahr an, der zweite die Woche. Leider kann man nicht auf den Tag oder die Stunde genau sagen. Aber das reicht aus, um Ihnen zu sagen, wie neu das Gerät ist.

finden, heraus, wann, iphone, gekauft

Hier steht der Buchstabe Z für das 2019 veröffentlichte iPhone (siehe Tabelle).

Entschlüsselung des Herstellungsjahres eines iPhones anhand des vierten Zeichens der Seriennummer

Das zweite Symbol zeigt Ihnen, in welcher Woche ein bestimmtes Gerät hergestellt wurde. Laut der folgenden Tabelle geschah dies zwischen dem 11. und 17. November.

Entschlüsselung der Herstellungswoche eines iPhones anhand des fünften Zeichens der Seriennummer

Siehe auch  Verschieben von Symbolen auf einem iPhone

Bitte beachten Sie! Der Buchstabe „O“ wird in der Kennzeichnung nicht verwendet. Es ist immer die Zahl Null.

Neben dieser Methode gibt es noch einige andere Möglichkeiten, das Herstellungsjahr Ihres iPhones herauszufinden, ohne eine solche „Recherche“ durchzuführen.

So finden Sie heraus, welches Jahr das iPhone 6 und 6s haben

Am Beispiel der iPhone 6 Generation lohnt es sich, den offiziellen Service von Apple zu nutzen. Der Firmware-Service informiert Sie über das Datum der Aktivierung und den Ablauf der Garantie.

Wenn kein Aktivierungsdatum angegeben ist, ist das Telefon nagelneu, es sei denn, es hat schon einige Zeit im Lager gelegen. Wenn Sie also ein iPhone 7 ab 2021 kaufen und eine Meldung wie diese auf dem Bildschirm erscheint, bedeutet dies, dass es noch nie benutzt wurde, aber nicht, dass es erst kürzlich auf den Markt gekommen ist.

Bitte beachten Sie! Wenn ein nicht neues iPhone-Modell gekauft wird und der Dienst prüft und eine Meldung wie „Sorry, diese Seriennummer entspricht einem Produkt, das ersetzt wurde“ anzeigt, handelt es sich um ein generalüberholtes Telefon.

So finden Sie heraus, welches Jahr das iPhone hat

  • Zur offiziellen Apple-Website gehen.
  • Blättern Sie bis zum Ende der Seite.
  • Wählen Sie „Berechtigung für Service und Support prüfen“ (Sie können auch einfach auf https://checkcoverage gehen).Apfel.com/de/ru/).
  • Geben Sie auf der sich öffnenden Seite die Seriennummer so ein, wie sie in den iPhone-Einstellungen erscheint (die Buchstaben müssen groß sein, ohne Leerzeichen).
  • Geben Sie dann den Bestätigungscode ein, damit die Suche von einer echten Person durchgeführt wird.
  • Klicken Sie auf „Weiter“.
  • Die verfügbaren Informationen des Herstellers über sein Produkt werden dann angezeigt.

Auf der offiziellen Website von Apple finden Sie Informationen über das Ende der Garantie

Wenn Sie sich das Bild oben ansehen, ist es klar, dass das iPhone 6 bis zum 9. Oktober 2015 unter Garantie stand. Dementsprechend wurde es am 8. und 9. Oktober 2014 aktiviert.

Wichtig! Der Dienst gibt eine offizielle Garantie von Apple an, nicht von Rosstandart. Letzte Angebote 2 Jahre. Russische Einzelhändler bieten gemäß dem Verbraucherschutzgesetz 2 Jahre lang kostenlosen Service.

Wie man das Alter des iPhone 7 herausfindet

Sie können diese Informationen auch im Abschnitt „Garantie“ in den Einstellungen Ihres Geräts einsehen. Finden Sie die Informationen, die Sie interessieren, wie folgt:

  • Zugriff auf das Einstellungsmenü des Gadgets.
  • Zum Abschnitt „Haupt“ gehen.
  • Suchen Sie dann den Punkt „Über dieses Gerät“.
  • Ein Abschnitt „Eingeschränkte Garantie“ ist von Interesse.

Ziehen Sie ein Jahr ab, und Sie erhalten den ungefähren Zeitpunkt der Herstellung des iPhone.

Die beschränkte Garantie auf Ihrem iPhone kann Ihnen auch einen Hinweis auf das Erscheinungsdatum des Geräts geben

Bitte beachten Sie! Die oben genannten offiziellen Dienste sind nur gültig, wenn das iPhone vom Händler aktiviert wurde. Dieses Verfahren setzt voraus, dass das Smartphone mit Wi-Fi oder LTE verbunden ist.

Andernfalls ist es zuverlässiger, Online-„Checker“ zu verwenden, die Datenbanken auf der ganzen Welt nutzen, um das gewünschte Gerät zu finden. Das einzige, was dafür verwendet wird, ist die IMEI.

Beispiel dafür, welche Informationen der „Checker-Dienst“ über das Gadget liefert

Sehen Sie nach, für welches Jahr andere iPhone Modelle verfügbar sind

Wenn das Herstellungsdatum von Modellen wie 6, 6 S, 7, 7 S, 8, 8 plus, SE, X, XS und XR ähnlich dem oben beschriebenen Prinzip herausgefunden werden kann, ist bei den Modellen der 5. Generation und darunter alles viel einfacher.

Vor 2013 (das iPhone 5 wurde 2012 veröffentlicht) wurde eine 11-stellige Seriennummer anstelle einer 12-stelligen verwendet. Der entscheidende Unterschied in diesem Fall ist, dass die dritte Ziffer der damaligen Konfiguration das Herstellungsjahr war.

finden, heraus, wann, iphone, gekauft

So finden Sie heraus, wann Ihr Smartphone gekauft wurde?

Das Herstellungsdatum können Sie nach Eingabe des Servicecodes herausfinden (Details hier). Viele Smartphones verwenden zum Beispiel die Zeichenkombination ##4636##, die jedoch von Hersteller zu Hersteller variiert. Daraufhin wird ein Dialogfeld mit Informationen und möglicherweise dem Herstellungsjahr des Geräts angezeigt.

So finden Sie Ihr iPhone immer wieder. Kensington Proximo

Das Produktionsdatum finden Sie auf dem Aufkleber auf der Verpackung. er enthält den S/N- und IMEI-Code und das genaue Herstellungsdatum. Das Herstellungsdatum auf der Verpackung muss vor dem Kaufdatum beim Hersteller liegen, das Sie anhand der S/N und IMEI herausfinden können (andernfalls ist das Gerät gefälscht).

Können Sie Aktivierungsdaten entfernen oder ausblenden??

Der Aktivierungsprozess ist unumkehrbar. Sobald es aktiviert ist, können Sie keine Informationen darüber löschen, selbst wenn Sie Ihr iPhone auf die Werkseinstellungen zurücksetzen oder die Wiederherstellungsfunktion von iTunes verwenden.

Siehe auch  Wi-Fi-Passwort auf dem iPhone herausfinden

Apple betrachtet das Aktivierungsverfahren für das iPhone als einen nützlichen Maßstab für die Lebensdauer des Geräts. Mit anderen Worten: Das Unternehmen behandelt Ihr Smartphone so, als wäre es seit der ersten Aktivierung in Gebrauch und nicht seit dem Tag, an dem Sie es gekauft haben. Natürlich ist dies auch das Datum, an dem die Garantie von Apple abläuft.

Die offizielle Apple-Garantie in Russland: Was sind die Bedingungen und wie kann man sie überprüfen?

Was ist der Unterschied zwischen dem Aktivieren und dem erstmaligen Einschalten des iPhone??

Verwechseln Sie die Aktivierung nicht mit dem ersten Einschalten Ihres Geräts. Sie können das iPhone nur aktivieren, indem Sie es mit einer gültigen SIM-Karte mit dem Internet verbinden. Fehlt eine der oben genannten Angaben, wird das Smartphone beim Einschalten nicht aktiviert.

Der Aktivierungsprozess ist unumkehrbar. Wenn das Gerät aktiviert ist, gibt es keine Möglichkeit, diese Informationen zu entfernen, selbst wenn Sie das iPhone zurücksetzen oder das Verfahren.

Das iPhone-Aktivierungsverfahren selbst ist Apples Countdown für die Nutzung des Geräts. Das heißt, das Unternehmen geht davon aus, dass Sie das Smartphone seit der ersten Aktivierung und nicht seit dem Kaufdatum verwenden. Natürlich ist dies auch das Datum, an dem die Garantie von Apple abläuft.

Kein iPhone ist gesperrt

Diese Geräte sind heutzutage seltener geworden, aber für den Fall, dass Sie ein Retro-Enthusiast sind, auf der Suche nach einem iPhone 3G. Es besteht die Möglichkeit, dass ein Smartphone blockiert ist. Diese iPhones wurden in Übersee auf Vertragsbasis gekauft. Solche Handys können Ihnen viele Unannehmlichkeiten bereiten und Sie müssen auch dafür bezahlen.

Hier sind einige Hinweise darauf, ob Ihr Smartphone manipuliert wurde oder nicht.

  • Im SIM-Fach befindet sich ein Substrat-Chip.
  • Ihr Gerät ist nicht auf das höchstmögliche Betriebssystem aktualisiert worden.
  • Unter Einstellungen. Grundlegendes. Über dieses Gerät wird ein anderer Betreiber als der in der Statusleiste angegebene angezeigt.
  • Nach dem Neustart des Geräts dauert es lange, bis es Netzempfang hat, oder Sie müssen eine bestimmte Nummer anrufen.

Diese Smartphones werden ohne die notwendigen Manipulationen nicht aktualisiert, ich sehe keinen Sinn darin, für sie zu bezahlen.

So finden Sie das Herstellungsdatum Ihres iPhone heraus

Es gibt auch eine Option, um herauszufinden, wann Ihr iPhone (oder andere iOS-Geräte) veröffentlicht wurde. Es gibt drei Möglichkeiten, das Herstellungsdatum Ihres iPhone herauszufinden:

  • Vergleich der iPhone-Seriennummer mit der iPhone-Produktionsnummerntabelle
  • Besuchen Sie www.Streifenhörnchen.Geben Sie die Seriennummer des iPhone ein und prüfen Sie das Herstellungsdatum online.
  • Verwenden Sie die Software Coconut Battery Mac, die die Ladezyklen auf dem iPhone oder MacBook anzeigt.

Überprüfen des iPhone-Herstellungsdatums anhand der Seriennummer

Um das Herstellungsdatum Ihres iPhones herauszufinden, müssen Sie zunächst die Seriennummer herausfinden, die Sie erhalten können:

Wenn Sie die Schachtel nicht aufbewahrt haben, können Sie die Seriennummer am sichersten und zuverlässigsten in den Einstellungen herausfinden. Zu Beginn dieses Artikels haben wir Ihnen im Detail gezeigt, wie Sie die Seriennummer lesen und kopieren können.

  • Schauen Sie sich das 4. Zeichen in Tabelle 1 an, dort sollte ein Buchstabe stehen, der das Jahr der Herstellung darstellt.
  • Das 5. Zeichen in Tabelle 2 zeigt die Herstellungswoche an.

Nachdem Sie also die 4. Stelle Ihrer Seriennummer in der ersten Tabelle nachgeschlagen haben, gehen wir zur zweiten Tabelle über.

Überprüfe das Herstellungsdatum deines iPhone online

Wenn Sie nicht in der Tabelle nachschlagen möchten, können Sie unseren Online-Service nutzen, um das Herstellungsdatum zu ermitteln und die Informationen zu bestätigen, die Sie aus der Herstellungstabelle berechnet haben.

So überprüfen Sie das Herstellungsdatum Ihres iPhone

Zusätzlich zur Überprüfung des Herstellungsdatums Ihres iPhones oder Macs besteht die dritte Möglichkeit darin, die Anzahl der Zyklen und die Lebensdauer der Batterie Ihres iPhones oder Macs zu überprüfen und zu überwachen. Das Programm heißt Coconut Battery und kann von der Website coconut-flavour heruntergeladen werden.com

Wenn Sie schließlich ein handgefertigtes oder vermeintlich neues iPhone kaufen, überprüfen Sie sorgfältig die Seriennummer, den Batteriestatus und andere Hinweise auf die Originalität des Produkts, um sicherzustellen, dass Sie nicht von den hervorragenden Apple-Produkten enttäuscht werden.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS