So laden Sie einen vollständig entladenen Tablet-Akku wieder auf.

Ein Jahr lang ein totes Telefon: Wie man ein totes Gerät auflädt?

Ihr mobiles Gerät verwendet einen Lithium-Ionen-Akku (Li-Ion) oder einen Lithium-Polymer-Akku (Li-Poly). die gebräuchlichsten, modernsten und preiswertesten Akkus. Sie haben ein gemeinsames Merkmal in Form eines integrierten Controllers. Übrigens, welche anderen Batterietypen es gibt, erfahren Sie hier.

Das Smartphone und das Tablet haben zwei Stufen der Ladekontrolle:

Controller auf der Hauptplatine. die das Betriebssystem bei niedrigem Ladezustand (weniger als 1 %) abschaltet, um den Stromverbrauch zu senken.2. Ein Controller im Inneren der Batterie. der die elektronischen Schaltkreise der entladenen Batterie abschaltet, wenn das Ladegerät längere Zeit nicht angeschlossen ist.

Tiefentladung der Batterie („ruhende Batterie“, „schlafende Batterie“) ist die Erkennung eines kritisch niedrigen Ladezustands und die anschließende Sperrung des Stromkreises innerhalb der Batterie durch den in der Batterie eingebauten Controller. Geschieht dies nicht, degeneriert die Batterie und hält schließlich keine Ladung mehr und es besteht sogar die Gefahr der Selbstentzündung.

Merkmale der neuen Batterien

Die technologisch fortschrittlichsten sind Lithium-Polymer-Batterien. Diese Technologie weist eine Reihe von Merkmalen auf, die diese Art der Energiespeicherung in kurzer Zeit zum Marktführer gemacht haben:

laden, einen, vollständig, entladenen, wieder
  • Das Verhältnis von Batteriegröße zu Energiedichte ist das kompakteste. Dies bedeutet, dass pro Volumeneinheit der Batterie mehr Energie gespeichert werden kann;
  • Die geringste Selbstentladung und der geringste Energieverlust im Vergleich zu anderen Typen;
  • Die Batteriezelle hat sowohl eine hohe Spannung als auch die Größe. Sie ermöglicht die Herstellung der Gerätebatterie aus einer einzigen Zelle(n), was ihre Kosten reduziert;
  • Geringe Wartungskosten und lange Lebensdauer.

Der technologische Fortschritt und der Einsatz moderner Technologie werden bestimmen, wie viel Sie für Ihr neues Tablet bezahlen müssen. Es gibt einige kleinere Nachteile, die von Ingenieuren, die sowohl die Technologie als auch die Anwendung verbessern, behoben werden:

  • Eingebaute Schutzschaltung. Es soll die Ladung der verschiedenen Zellen überwachen und eine Überladung/Entladung verhindern;
  • Batterien können nicht lange gelagert werden, da der Alterungsprozess, der die Kathode in den Zellen zerstört.

Zigarettenanzünder im Auto

Eine andere Möglichkeit, Ihr Tablet aufzuladen, wenn Sie kein Ladegerät zur Hand haben, ist der Zigarettenanzünder in Ihrem Auto. Anschluss an den Zigarettenanzünder oder Verwendung eines speziellen Geräts.

Eine spezielle Halterung wird mit einer Seite in den Zigarettenanzünder und mit der anderen Seite in das Gerät gesteckt. Der Adapter ist ein Plastikgerät mit einer oder zwei USB-Buchsen, das in den Zigarettenanzünder gesteckt wird, und bereits an die USB-Ausgänge das Kabel anschließen, und das Ende des Kabels wird in den Tablet-Computer gesteckt.

[info-box type=“info“]Es ist wichtig, dass das Gerät erst aufgeladen wird, nachdem der Motor gestartet wurde. Ich empfehle nicht, etwas in den Zigarettenanzünder zu stecken, wenn der Motor nicht läuft.[/info-box]

Was ist zu tun??

Was ist zu tun, wenn Ihr Tablet geladen wird, sich aber nicht einschalten lässt? Wir haben die oben genannten Gründe kennen gelernt, so dass Sie versuchen können, sie zu beseitigen. Aber machen Sie alles der Reihe nach:

Schritt 1

Überprüfen Sie zunächst das von Ihnen verwendete Ladegerät: Möglicherweise ist es aufgrund seiner Schwäche nicht in der Lage, genügend Strom zu übertragen. Es kann ein Problem mit den chinesischen Nicht-Original-Ladegeräten sein (dieses Problem ist vor allem iPad-Nutzern bekannt, da deren Kabel häufiger als andere brechen).

Besorgen Sie sich das Originalkabel und das Netzteil und schließen Sie Ihr Tablet an das Ladegerät an. Warten Sie einige Zeit, bis der Akku aufgeladen ist (mindestens 20-30 Minuten), bevor Sie versuchen, das Gerät einzuschalten. Es ist ratsam, das Kabel und die Ladestation nach Möglichkeit vorher an einem anderen Gerät zu testen.

Schritt 2

Der Batterieeingang kann unterbrochen sein, in diesem Fall wird er möglicherweise überhaupt nicht mit Strom versorgt, aber er zeigt einen Batterieladevorgang an. Wenden Sie sich in diesem Fall unbedingt auch an einen spezialisierten Techniker zur Diagnose. Es wird nicht empfohlen, die Konstruktion des Geräts selbst zu öffnen und zu verändern.

Schritt 3

Wenn Sie Ihr Tablet fallen lassen (auf den Bürgersteig, die Fliesen oder eine andere Oberfläche), haben Sie möglicherweise das Innere des Tablets beschädigt. Es handelt sich nicht unbedingt um eine Eingabe wie im vorherigen Fall. Vielleicht haben Sie sogar einen kaputten Bildschirm. In diesem Fall kann es sein, dass kein Bild angezeigt wird: d.h. das Tablet funktioniert wie gewohnt, aber Sie sehen. Wie beim zweiten Punkt, wenden Sie sich an einen Spezialisten. Auch in diesem Fall wird nicht empfohlen, den Monitor oder andere interne Teile des Tablets selbst oder zu Hause auszutauschen.

Siehe auch  So entfernen Sie die Abdeckung der Tablette digma. Abklemmen der Batterie

Wenn das Gerät auf den Boden oder Asphalt gefallen ist, kann es leicht etwas im Inneren beschädigen

Schritt 4

Es ist möglich, dass die Spannung der Stromversorgung zu niedrig ist, um Ihr Tablet einzuschalten: Es kann anzeigen, dass es geladen wird, aber immer noch nicht genug laden, um es erfolgreich einzuschalten. Versuchen Sie, die Stromversorgung zu wechseln.

Am besten an einem völlig anderen Ort: Wenn Sie das Gerät in eine nahe gelegene Steckdose stecken, wird auch diese eine schwache Spannung haben. Sie können einen Freund oder Bekannten um Hilfe bitten und sehen, ob das Problem danach gelöst ist oder nicht.

Schritt 5

Ein Softwarefehler ist nicht ungewöhnlich: Absturz der Firmware, blauer Bildschirm usw. Versuchen Sie, Ihr Tablet nach einer gewissen Zeit des Aufladens an Ihren Computer anzuschließen. Wenn das Gerät erkannt wird (z. B. wenn alles reibungslos läuft), liegt möglicherweise ein Problem mit dem dritten Punkt vor. Aber das passiert sehr selten: häufiger muss man das Gerät neu flashen. Wenn Sie nicht wissen, wie das geht, können Sie eine spezielle Anleitung auf der Website verwenden.

Schritt 6

Wenn keiner der vorangegangenen Schritte hilft, sollten Sie sich auf jeden Fall an ein Service-Center wenden. Bitte beachten Sie, dass der Hersteller Ihnen nach dem Kauf eines neuen Tablets das Recht einräumt, Herstellungsfehler ein Jahr lang kostenlos reparieren zu lassen. Das heißt, wenn Sie das Tablet nicht fallen gelassen haben, installieren Sie keine Software, die zu einem Ausfall führen könnte, können Sie versuchen, es unter Garantie zurückzugeben.

Wenden Sie sich im Zweifelsfall an das Service-Center

Wenn Sie sich als schuldig erweisen, können Sie Ihr Produkt gegen ein neues austauschen oder Ihr Geld zurückerhalten. Aber wenn Sie es fallen lassen, müssen Sie sich an eine Zahlstelle wenden. Sie führen eine Diagnose durch und sagen Ihnen, was ersetzt werden muss und wie viel es kosten wird.

Wie lange und wie oft Sie Ihr neues Gerät aufladen müssen?

Ein neues Gerät mit einem wiederaufladbaren Lithium-Ionen-Akku sollte wie jedes andere aufgeladen werden. Die Grundregel für das Aufladen eines Geräts lautet: „Lieber mehrmals am Tag aufladen als einmal alle drei Tage“. Wenn Sie möchten, dass Ihr Gerät lange hält, sollten Sie versuchen, den Ladezustand zwischen 40 und 80% zu halten. Das bedeutet natürlich nicht, dass Sie Ihr Tablet vor einer langen Reise nicht zu 100 % aufladen sollten, aber es bedeutet auch nicht, dass Sie das immer tun müssen. Zusammengefasst:

Ein einfacher Weg zur Wiederherstellung von Li-Ion-Batterien aus tragbaren Geräten

Hallo alle Benutzer des hubra, heute werde ich beschreiben, wie ich bin ziemlich einfache Methode der Wiederherstellung von leeren Li-Ion-Batterien aus tragbaren Geräten, bevor ich so ein großes Gerät wie Imax B6 bekam. Diese Methode habe ich die Kapazität von vielleicht drei Dutzend Batterien aus verschiedenen Gadgets wiederhergestellt, von Kameras zu MP3-Playern, aber ich stelle fest, nur die Kapazität wiederhergestellt, die Kapazität auf diese Weise wird nicht funktionieren, und persönlich habe ich nicht erfüllt Möglichkeiten, um die Kapazität für diese Art von Batterien zurück. Die verbleibende Kapazität des Akkus hängt übrigens sehr stark davon ab, wie lange sich der Akku in diesem „klinischen Tod“ befindet.

Lassen Sie mich gleich sagen, dass diese Methode nicht den Anspruch erhebt, etwas aus der Kategorie „Wow, das ist etwas Neues“ zu sein, aber trotzdem kennt sie nicht jeder. Der Sinn dieser Methode besteht darin, die Batterie zu „schieben“.

(Die nachstehenden Informationen entsprechen den Informationen im Video) Um zu versuchen, die Batterie wieder zum Leben zu erwecken, benötigen wir:

Normalerweise werden die meisten Netzteile von Wi-Fi-Routern, Switches und Modems mit einem 2.5 mm-Klinkenbuchse, wie die an der

Wie Sie auf dem Foto sehen können, gibt mein Gerät 12 V Gleichspannung aus, was durch das Symbol in der Mitte zwischen 12 V und 2 V angezeigt wird.0A. Der Strom der Stromversorgung sollte über 0.1 А.

Wir ziehen den Stecker der Stromversorgung zum Schutz gegen einen Kurzschluss, der das Gerät beschädigen könnte, schließen Sie wie in der Abbildung gezeigt, nämlich plus 12V an einem Ende des Widerstands, und das zweite Ende des Widerstands an die Batterie plus (in der Regel die Batterie hat eine bestimmte Polarität, wenn nicht, müssen Sie irgendwie herausfinden, wo plus und wo das Minus), minus Stromversorgung an das Minus eines nicht funktionierenden Batterie.

Beobachten Sie die Spannung, wenn möglich, sollte sie langsam ansteigen, sobald sie 3.3 V laden wir durch das Gerät, aus dem die Batterie, nach, dass es notwendig ist, um die Temperatur der Batterie während des Ladevorgangs zu überwachen, versuchen, die Hand, ob es beginnt, warm zu sein, wenn die Batterie beginnt, mehr als warm oder heiß, entfernen Sie sofort die Batterie aus dem Gerät, kann es nicht wiederhergestellt werden. Wenn es nicht möglich ist, die Spannung zu beobachten, dann machen Sie eine solche Ladung für eine Minute oder zwei, und legen Sie es in unser Gerät zu sehen, ob die Batterie nimmt oder nicht.

Siehe auch  So übertragen Sie Videos von Ihrem Handy auf einen Fernseher

Berechnen wir den Batterieladestrom nach dem Ohm’schen Gesetz (I = U / R) für den Fall einer 12-V-Stromversorgung:

12 V / 330 Ohm = 0,036 A (36mA), d.h. der Ladestrom beträgt 36 mA, oder wenn Sie einen Widerstand von 1 Kilo-Ohm nehmen, dann sind es 12 V / 1000 Ohm = 0,012A (12 mA).

Das heißt, bei einer Versorgungsspannung von 12 V beträgt der Ladestrom 36 mA, wenn Sie einen 330-Ohm-Widerstand verwenden, und wenn Sie einen 1-Kohm-Widerstand nehmen, beträgt der Ladestrom 12 mA.

Für den Fall einer 5-Volt-Stromversorgung (in der Regel Smartphone-Ladegeräte):

5 V / 330 Ohm = 0,015 A (15 mA), d. h. der Ladestrom beträgt 15 mA, oder wenn Sie einen 1-Kohm-Widerstand nehmen, sind es 12 V / 1000 Ohm = 0,005 A (5 mA).

Wie wir sehen, wird in diesem Fall der Ladestrom und dementsprechend die Wachstumsrate der Batteriespannung geringer sein, daher kann man im Falle eines 5 V Netzteils einen Widerstand von 100 Ohm nehmen, 5 V / 100 Ohm = 0,050 A (50mA).

Ich empfehle nicht, den Ladestrom zu missbrauchen (50mA ist mehr als genug, um den Akku zu „kicken“) und die Überspannung über 4.2V, es gibt viele Videos von Lithiumbatterien, die Feuer fangen, zum Beispiel dieses:

Daher sollte der gesamte Prozess der Wiederherstellung der Betriebsfähigkeit der Batterie nur unter der Aufsicht von. Alles, was wir tun müssen, ist, die Batterie aus dem Zustand herauszubringen, in dem der Controller in der Batterie die Batterie von der Last trennt.

Die Tatsache, dass die Batterien von vielen tragbaren Geräten hat einen Controller, der die Batteriespannung überwacht, wenn die Batterie nicht verwendet wird oder es wird lange liegen in einem entladenen Zustand, der Controller, wie es schaltet den Schalter, der die Batterie aus dem Kontakt-Pad, an dem das Gerät angeschlossen ist, verbindet.

Dies geschieht entweder zum Schutz des Geräts oder damit der Benutzer nach einiger Zeit ein neues Produkt kaufen kann.

PS Es gibt einen anderen Weg, dass ich seit langem verwendet haben, anstelle eines Widerstands, um einen Computer-Lüfter 80×80 mm zu nehmen, obwohl die Mindestspannung in diesem Fall wird von 8 sowie ein Maximum von 16 Volt, aber der Weg mit einem Widerstand ist einfacher, und nicht jeder hat einen Lüfter.

laden, einen, vollständig, entladenen, wieder

PPS Wie bereits in den Kommentaren erwähnt, erhöht sich das Brandrisiko eines wiederaufbereiteten Akkus, insbesondere beim ersten Aufladen. Ich möchte dies noch einmal betonen und die Temperatur des Akkus beim ersten Aufladen im Auge behalten.

PPPS Ich empfehle nicht, sehr alte Batterien, die länger als ein halbes Jahr leer sind, wieder aufzuladen, da sie ein noch höheres Risiko haben, Feuer zu fangen.

laden, einen, vollständig, entladenen, wieder

Ein leerer Smartphone-Akku, wie man ihn auflädt?

Guten Tag, ich habe die Befürchtung, dass ich die Frage im falschen Hub platziert habe. bitte entschuldigen Sie, wenn das der Fall ist.

Das Problem: Der Akku meines Smartphones ist leer. Wenn ich es an das Ladegerät anschließe, gibt es keine Reaktion. Ich habe von Handys gehört, die, wenn sie keinen Strom mehr haben, nicht mehr aufgeladen werden können (verzeihen Sie das Wortspiel). ist das wahr??

Ich habe versucht, ein Stück Papier in den mittleren Kontakt des Akkus zu klemmen und das Ladegerät einzustecken. der Körper wachte auf. Zur Sicherheit ausgeschaltet.

Standard-Adapter: Frequenz: 50/60Hz 0.35A Ausgang: 5V. 2A

Und das ist: Frequenz: 50/60Hz 0.15A Ausgang: 5V. 0.7A

Der Akku ist nicht leer, wenn Sie ihn mit einem zweiten Adapter aufladen.?

Wenn es keine Elektronik hat, können Sie es mit allem aufladen, was Sie wollen. widerstandsfähige Lebewesen. zwei Drähte vom Ladegerät zu den Klemmen und das war’s lassen Sie es für eine Stunde stehen, und dann in der Zelle zu laden, wenn es nur eine vollständige Entladung war.

laden, einen, vollständig, entladenen, wieder

Dies könnte Auswirkungen auf die Gesundheit des Patienten haben? Ich glaube, ich habe sogar irgendwo gelesen, dass vollständig entladene Batterien aus irgendeinem Grund mit einem niedrigen Strom geladen werden sollten.

Es funktionierte, lud den Akku ein wenig direkt von einem alten Stück USB-Kabel, steckte ihn ein und schloss ihn an das Ladegerät an. der Smart erwachte zum Leben.

Ein guter, guter Rat. Gut, dass der Autor des Beitrags nicht gesehen hat, wie bei solchen Experimenten seine Finger vor Überspannung explodieren oder sich entzünden. Im Internet gibt es eine Vielzahl von Videos.

dlinyj. Kein Grund, sarkastisch zu sein Ich habe den Lötkolben nicht nur auf dem Bild gesehen 🙂 Und aus eigener Erfahrung kann ich Ihnen auch eine gerissene 100-Ampere-Starterbatterie zeigen! Aber man müsste schon sehr viel Mist bauen, ich versichere Ihnen, es wird nicht funktionieren Lithium-Ionen-Akkus lassen sich schon lange nicht mehr zum Explodieren und Brennen bringen. Und es ist nicht einmal theoretisch möglich, in einer halben Stunde mit einem normalen Ladegerät zu laden, wie ich es empfohlen habe.

Siehe auch  Einsetzen einer Sim-Karte in das iPad. Welche SIM-Karte befindet sich im iPad pro??

Falsch. Jede Originalbatterie verfügt über eine Überhitzungs- und Kurzschlussschutzschaltung. Er unterbricht den Minuspol, und der Pluspol wird direkt an die Li-Ion-Bank angeschlossen. Meiner Erfahrung nach schaltet sich der Chip manchmal selbst ab, wenn man ihn eine Weile nicht benutzt, wahrscheinlich um zu verhindern, dass sich die Batterie entlädt. Das Prüfgerät zeigt an diesem Punkt 0 V an. Die Bank selbst wird fast nie auf Null entladen, und wenn doch, dann muss sie einfach weggeworfen werden.

Die Batterie muss geschoben werden. Nehmen Sie ein normales USB-Kabel und schneiden Sie. Schwarz und Rot stehen für Minus und Plus. Anschluss an einen Computer. Berühren Sie die Klemmen einer Batterie. Danach sollte er bereits eine Spannung von mindestens 2 Volt mit dem Tester anzeigen.5. Danach können Sie ihn in das Telefon stecken und es normal aufladen.

Wenn die Spannung niedriger ist oder sich das Telefon nach dem „Drücken“ immer noch nicht einschalten lässt, verwenden Sie ein Universal-Ladegerät „Frosch“. sie sind in jedem Radiomarkt erhältlich. Laden Sie den Akku auf mindestens 3.5V und dann können Sie es im Telefon aufladen.

Der mittlere Kontakt der Batterie ist der Ausgang des Temperatursensors im Inneren der Batterie. Bei nicht originalen Batterien wird dieser normalerweise durch einen Widerstand ersetzt.

Ich würde hinzufügen, dass, wenn Ihre Batterie ist, dass müde, Sie sind besser dran, nur werfen sie weg und den Kauf eines neuen ein.

Sind Sie sicher, dass es sich nicht auflädt?? Mein Nokia zeigt beim Aufladen eines stark entladenen Akkus auch nichts an, aber es lädt und nach etwa 15 Minuten erscheint der Batterieschieberegler auf dem Bildschirm.

Warum dem Tablet im Ruhezustand der Strom ausgeht

Wenn dem Tablet im Standby- oder Ruhezustand schnell der Strom ausgeht, bedeutet dies, dass es auch bei Nichtbenutzung verschiedene Berechnungen und andere Aktivitäten durchführt.

Meistens entleert sich der Akku eines Tablets schnell, weil Anwendungen im Hintergrund synchronisiert werden. Die meisten Softwareprogramme synchronisieren sich automatisch alle paar Minuten, um zu prüfen, ob neue Benachrichtigungen usw. vorliegen.

Dies bedeutet, dass dies nur für Anwendungen gilt, die eine Internetverbindung erfordern. Dies sind vor allem soziale Netzwerke, Messenger und Spiele.

Um dieses Problem zu beheben, das dazu führt, dass das Tablet lange zum Laden braucht und sich schnell entlädt, gehen Sie zu den Geräteeinstellungen, indem Sie „Konten und Synchronisierung“ oder „Synchronisierung“ öffnen. Dann müssen Sie in diesem Abschnitt nach unten scrollen und die gesamte Liste der Anwendungen, für die die Synchronisierung aktiviert ist, wird angezeigt.

Klicken Sie auf den Namen der Software und schalten Sie die Synchronisierung aus, oder stellen Sie sie nach Ihren Wünschen ein (z. B. einmal pro Stunde).

Ein weiterer Grund, warum Ihrem Tablet im Ruhezustand schnell der Strom ausgeht, sind die automatischen Anwendungsaktualisierungen. In der Regel entlädt sich der Akku während einer aktiven Wi-Fi-Verbindung, da die automatische Softwareaktualisierung standardmäßig nur bei Wi-Fi-Verbindungen aktiviert ist.

[info-box type=“info“]Ich empfehle, diese Funktion zu deaktivieren und die Anwendungen manuell zu aktualisieren. Ich zum Beispiel mache das etwa einmal pro Woche.[/info-box]

  • Starten Sie Play Market über den Desktop oder das Anwendungsmenü.
  • Streichen Sie von links nach rechts, indem Sie Ihren Finger vom linken Rand aus ziehen.
  • Es wird ein Menü angezeigt, in dem Sie den Abschnitt „Einstellungen“ auswählen müssen.
  • Klicken Sie auf die dritte Registerkarte von oben. „Apps automatisch aktualisieren“.
  • In dem erscheinenden Menü drücken Sie „Nie“.
  • Klicken Sie auf „Fertig“.

Und die letzte Methode ist die schnellste. schalten Sie einfach Ihre drahtlose und mobile Netzwerkverbindung aus, wenn sich das Gerät im Standby- oder Ruhezustand befindet. Dadurch wird die Aktualisierung und Synchronisierung buchstäblich verhindert.

Zum ersten Mal aufladen

Beim erstmaligen Laden des Gerätes werden die Referenzgrenzwerte im Batterieüberwachungssystem eingestellt. Dieser Wert wird verwendet, um die verbleibende Batterieleistung möglichst korrekt anzuzeigen. Um die Lebensdauer des Akkus Ihres Geräts zu verlängern und seine Kapazität zu erhalten, müssen Sie wissen, wie Sie Ihr Tablet zum ersten Mal aufladen.

Wenn Sie Ihr Handy aus dem Geschäft erhalten haben, müssen Sie den Ladezustand des Akkus überprüfen. Wenn die Batterie nicht vollständig entladen ist, muss sie zunächst vollständig entladen und dann in einem Durchgang auf ihre maximale Kapazität aufgeladen werden. Sie sollten den Vorgang mindestens dreimal wiederholen. Am besten ist es, diese Entlade-/Aufladezyklen kontinuierlich zu nutzen, aber in der Praxis sollte man sie mindestens einmal im Monat anwenden.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS