So laden Sie Filme auf Ihr iPad herunter. Video über die Cloud auf das iPad laden

So fügen Sie einen Film zu Ihrem iPad hinzu

Mitwirkende(r): Nicole Levine, MFA. Nicole Levine ist eine Autorin und Redakteurin, die für wikiHow über Technik schreibt. Mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Erstellung von technischer Dokumentation und der Leitung von technischen Support-Teams bei großen Webhosting- und Softwareentwicklungsunternehmen. Hat einen Master-Abschluss in kreativem Schreiben von der Portland State University und unterrichtet Komposition, kreatives Schreiben und Fanzine-Schreiben an verschiedenen akademischen Einrichtungen.

Anzahl der Zugriffe auf diesen Artikel: 6781.

Der große Bildschirm des iPad ist ideal zum Ansehen von Filmen. Zum Glück gibt es mehrere Möglichkeiten, wie du einen Film auf dein iPad laden kannst. Lesen Sie die folgenden Schritte.

  • Eine App finden. Sie können HandBrake verwenden, es kann hier heruntergeladen werden. Die Software ist quelloffen, d. h. der Code ist für jedermann zugänglich, und jeder Programmierer kann ihn ergänzen und verbessern. Das bedeutet auch, dass das Programm frei von Viren und Malware ist. HandBrake ist für die meisten Betriebssysteme verfügbar.
  • DVD laden. Nach der Installation des Programms legen Sie die zu kopierende DVD ein, öffnen das Programm und suchen den Pfad zur Disk.
  • Die DVD ist in mehrere Teile unterteilt, die von den meisten Konvertern (einschließlich HandBrake) angezeigt werden. Kopieren Sie keine Menüs und Trailer, sondern wählen Sie den Film selbst.
  • iPad kann H-Video-Dateien abspielen.264, MPEG-4 und M-JPEG. Wählen Sie eines der folgenden Formate zum Konvertieren, um sicherzustellen, dass Ihr Film auf dem iPad abgespielt werden kann.
  • Vergewissern Sie sich, dass Sie die Datei an der richtigen Stelle gespeichert haben, damit Sie sie leicht wiederfinden können.
  • Schließen Sie Ihr iPad an Ihren Computer an und öffnen Sie iTunes.
  • Ziehen Sie den Film in den oberen linken Bereich des iTunes-Fensters mit der Bezeichnung „Mediathek“ und legen Sie ihn dort ab. Der Film wird in eine Kategorie namens Filme kopiert.
laden, filme, ipad, herunter, video
  • Wenn Sie noch keine Filme hinzugefügt haben, wird die Kategorie Filme automatisch neben der Kategorie Musik hinzugefügt.
  • Melden Sie sich im iTunes Store an, indem Sie auf den Link auf der linken Seite klicken.
  • Wenn Sie noch kein Konto haben, werden Sie aufgefordert, eines zu erstellen. Es ist kostenlos und nimmt nicht viel Zeit in Anspruch.
  • Verbinden Sie Ihr iPad mit Ihrem Computer.
  • Gehen Sie in iTunes zu Filme, um Ihre Filme anzusehen.
  • Tippen Sie auf den Film, den Sie zu Ihrem iPad hinzufügen möchten, wählen Sie „Verschieben“ und tippen Sie dann auf „Übernehmen“. Das Video wird auf Ihr iPad kopiert.
  • Laden Sie die Amazon Instant Video-App hier herunter.
  • Laden Sie die Netflix-App hier herunter.
  • Laden Sie die Hulu Plus App hier herunter.
  • YouTube, Vimeo und andere browserbasierte Dienste benötigen keine App.
  • Sie müssen das Video erneut herunterladen, um es ein zweites Mal anzusehen.
  • In Wi-Fi-Reichweite sein. Wenn Sie sich außerhalb der Reichweite befinden, wird der Film angehalten.
  • Filme online ansehen, ohne dass Sie Speicherplatz auf Ihrem Gerät benötigen.
Siehe auch  So machen Sie einen Screenshot von Ihrem Android-Handy. Bei Geräten mit benutzerdefinierter Firmware

Verwendung der Dokumenten-App

Wenn Sie eine ältere Version des Betriebssystems haben, bei der Safari nicht weiß, wie man Videos herunterlädt, können Sie das kostenlose iOS-Programm Documents verwenden. Dies ist ein Dateimanager mit integriertem Browser, der Videos über einen direkten Link aus dem Internet herunterladen kann.

Kopieren Sie den Link zu dem Video, das Sie herunterladen möchten. Speichern Sie z. B. die URL des YouTube-Videos.

Starten Sie Dokumente und öffnen Sie den integrierten Browser.

Gehen Sie auf die Website eines beliebigen Downloaders, der Videos von der gewünschten Website herunterladen kann. Wählen Sie einen geeigneten Dienst aus der Auswahl von Lifehacker. Als Beispiel wird der Downloader YBmate verwendet.com, das Videos von YouTube herunterladen kann.

Fügen Sie die zuvor kopierte URL in das Feld auf der Downloader-Seite ein und drücken Sie „Enter“.

Wenn Sie Links zu verschiedenen Download-Formaten sehen, wählen Sie das entsprechende Format und klicken Sie auf die Schaltfläche daneben. Wenn der Dienst eine neue Download-Schaltfläche anbietet, verwenden Sie diese.

Geben Sie einen beliebigen Titel für das Video in das erscheinende Fenster ein und klicken Sie auf „Fertig“.

Gehen Sie zurück zum Hauptmenü Dokumente und öffnen Sie den Ordner Downloads.

Wenn Sie das Herunterladen beendet haben, klicken Sie auf die drei Punkte in der Ecke der Datei, die Sie gerade gespeichert haben.

Wenn das Kontextmenü erscheint, tippen Sie auf „Verschieben“.

Wählen Sie in dem erscheinenden Fenster „Fotos“ und klicken Sie auf „Verschieben.

Danach wird die heruntergeladene Videodatei in der Standardanwendung „Fotos“ angezeigt.

Tätigkeit Meta Platforms Inc. und die ihr angeschlossenen sozialen Netzwerke sowie Instagram sind im Hoheitsgebiet von

iTunes: jedes Format

So übertragen Sie Videos in anderen Formaten von Ihrem Computer auf Ihr iPhone. Installieren Sie dazu zunächst einen der folgenden Player und kopieren Sie die Dateien über iTunes in den Player:

    – Produziert viele Formate, auch direkt von Cloud-Diensten, gibt es Broadcast Media Server. Unterstützt AC nicht. einfacher Player, kann Videostream glätten, der das Ansehen auf einem schwachen Gerät erleichtert. Wiedergabe von Streaming-Videos aus dem Internet Bezahlt, aber sehr funktionell. Viele Einstellungen, Decoderabschaltung, Dateiverwaltung. Für jeden Film werden die Größe, die Dauer und die Pausenposition angezeigt. eine praktische Funktion, wenn Sie eine Serie ansehen.

So übertragen Sie Videos auf eines dieser Programme:

  • Schließen Sie das Gerät an Ihren PC an und starten Sie iTunes.
  • Gehen Sie unter „Programme“ auf „Gemeinsame Dateien“, wählen Sie die gewünschte Anwendung aus.
  • Klicken Sie auf „Hinzufügen“, übertragen Sie die Videodateien in das Fenster. Sie werden auf Ihr Gerät kopiert.

Wie man Videos in das richtige Format konvertiert?

Wenn Ihnen die iTunes-Methode zum Hinzufügen von Inhalten zu Ihrem iPad besser gefällt als andere, Sie aber Probleme haben, Inhalte im richtigen Format zu finden (veraltete Links, schlechte Qualität an einigen Stellen oder keine Übersetzung), dann konvertieren Sie die Dateien doch einfach selbst?

laden, filme, ipad, herunter, video

Das Verfahren nimmt nicht allzu viel Zeit in Anspruch (die Verarbeitungsgeschwindigkeit hängt oft von der PC-Leistung ab) und erfordert in der Regel nur minimale Kenntnisse (man muss sich nicht einmal merken, welche Formate mit welchen Codecs benötigt werden. kompetente Videobearbeitungsprogramme sind längst mit den entsprechenden Profilen ausgestattet).

Auch hier ist es schwierig, ein ideales Konvertierungsprogramm vorzuschlagen. zu viele verschiedene Programme sind im Internet verfügbar, aber warum nicht einige gute Optionen vorschlagen??

Siehe auch  Wo werden Dateien auf Ihrem iPad gespeichert?

    . Kein Herunterladen der Software erforderlich. Geeignete Formate. bereits ausgewählt. Sie können einige Anpassungen am Endergebnis vornehmen (zuschneiden, die Größe ändern, das Bild drehen). Positiv zu vermerken ist, dass das Herunterladen von Dateien aus der Cloud unterstützt wird. Nachteilig ist, dass die Verarbeitung der Daten zu viel Zeit in Anspruch nimmt. Außerdem muss das Endergebnis auch aus dem Internet heruntergeladen werden. Wenn das Internet schwach ist und die Last nicht bewältigen kann, ist es besser, die zweite Option zu verwenden;

Welche Videoformate unterstützt das iPad??

Nach den Angaben der Entwickler sind die Videoformate für das iPad geeignet:

  • M4V, MP4 und MOV im klassischen H.264 und FullHD-Auflösung oder niedriger;
  • M4V, MP4 und MOV in MPEG-4 mit einer Auflösung von 640 × 480 oder weniger;
  • AVI in Motion JPEG (MJPEG) in HD.

Bevor Sie Filme auf Ihr iPad laden. sicherstellen, dass sie das richtige Format haben. Wenn die Auflösung oder der Codec abweicht, haben Sie die Möglichkeit, den Film in ein geeignetes Format zu konvertieren oder einen besseren Player aus dem iTunes Store zu laden.

Kopieren von Videos vom Computer auf iPhone und iPad in iTunes

Apple bietet nur eine Option zum Kopieren von Mediendateien, einschließlich Videos, von Windows oder MacOS auf iPhones und iPads. iTunes (im Folgenden gehe ich davon aus, dass Sie iTunes bereits auf Ihrem Computer installiert haben).

Die wichtigste Einschränkung der Methode ist, dass sie nur Folgendes unterstützt.mov.m4v und.mp4. ist im letzteren Fall möglicherweise nicht immer verfügbar (je nach verwendetem Codec; der beliebteste ist H.264 unterstützt wird).

Um ein Video über iTunes zu kopieren, befolgen Sie einfach die nachstehenden einfachen Schritte:

  • Schließen Sie Ihr Gerät an, falls iTunes nicht automatisch startet, starten Sie das Programm.
  • Wählen Sie Ihr iPhone oder iPad in der Geräteliste aus.
  • Wählen Sie auf Mein Gerät die Option „Filme“ und ziehen Sie die gewünschten Videodateien einfach per Drag & Drop aus einem Ordner auf Ihrem Computer in die Liste der Filme auf Ihrem Gerät (Sie können auch „Datei zur Medienbibliothek hinzufügen“ aus dem Menü „Datei“ wählen).
  • Falls das Format nicht unterstützt wird, erscheint die Meldung „Einige dieser Dateien wurden nicht kopiert, da sie auf diesem iPad (iPhone) nicht wiedergegeben werden können.
  • Wenn Sie Ihre Dateien in die Liste aufgenommen haben, klicken Sie unten auf die Schaltfläche „Synchronisieren“. Sobald die Synchronisierung abgeschlossen ist, können Sie die Verbindung zum Gerät trennen.

Sobald Sie die Videos auf Ihr Gerät kopiert haben, können Sie sie in der Videos-App auf Ihrem Gerät ansehen.

So laden Sie Videos mit iTools, Syncios usw. auf Ihr iPhone oder iPad.д.

Wenn Ihnen die iTunes-Methode aus irgendeinem Grund immer noch nicht zusagt, können Sie das chinesische (daher inoffizielle) Gegenstück iTools verwenden (für Mac ist es bequemer, den kostenlosen Syncios Manager für Mac zu verwenden). Die Anwendung hat eine recht breite Funktionalität, aber in diesem Fall sind wir am Herunterladen von Videoinhalten interessiert.

Der Prozess des Hinzufügens von Videos ist praktisch identisch mit der Verwendung von iTunes. Videodateien können der Standard-iOS-Videoanwendung (nur MP4-Videos) oder anderen Formaten hinzugefügt werden, indem ein Videoplayer eines Drittanbieters vorinstalliert wird (Links oben).

Der Vorgang ist ganz einfach: Ziehen Sie die benötigten Dateien einfach per Drag & Drop in das Anwendungsfenster auf Ihrem Computer. Um Videoinhalte zur Anwendung Videos hinzuzufügen, müssen Sie die Registerkarte Filme und damit die MP4-Dateien verwenden.

Siehe auch  So installieren Sie ein Lenkrad auf Ihrem Computer. Welche Probleme in der Crew auftreten können

Um ein beliebiges Videoformat hinzuzufügen, müssen Sie auf die Registerkarte „Apps“ gehen, den Player eines Drittanbieters auswählen und auf das Ordnersymbol klicken, dann auf die Schaltfläche „Importieren“ klicken und das gewünschte Video auswählen.

Herunterladen mit iTunes

Die Apple-Entwickler hatten ursprünglich beschlossen, nur Videos im MP4-Format zu unterstützen. Angesichts dessen haben viele iPad-Besitzer mit gewissen Schwierigkeiten zu kämpfen.

Gleichzeitig hat sich der Hersteller für dieses Format entschieden, weil es selbst bei maximaler Komprimierung eine hohe Bild- und Tonqualität bietet.

Der einfachste, schnellste und kostengünstigste Weg, einen Film zu kaufen, ist über den iStore. Für Kaufinteressenten steht eine breite Palette von durchsuchbaren Videos zur Verfügung.

Das ausgewählte Video wird automatisch auf das Gerät heruntergeladen, sobald die Zahlung erfolgt ist. Diese Methode ist aufgrund der finanziellen Kosten nicht beliebt.

Eine kostengünstigere und bei Tablet-Besitzern beliebte Möglichkeit ist das Herunterladen von Filmen über einen PC. Schnell, bequem, kostenlos.

Um einen Film herunterzuladen, gehen Sie wie folgt vor:

Stellen Sie eine Kabelverbindung zwischen dem Gerät und Ihrem PC her. iTunes öffnen.

Klicken Sie im rechten Bereich auf die Schaltfläche „iPad“. Wählen Sie im erscheinenden Menü „Filme.

Stellen Sie sicher, dass das Kästchen neben „Dateien synchronisieren“ aktiviert ist.

laden, filme, ipad, herunter, video

Oben links im iTunes-Fenster sehen Sie eine schwarz-weiße Schaltfläche, dann wählen Sie „Datei zur Bibliothek hinzufügen“. Eine Liste der MP4-Videodateien, die Sie auf Ihr Gerät herunterladen können, wird angezeigt. Wählen Sie die gewünschte Option.

Eine Miniaturansicht des Videos wird im Bereich „Filme“ angezeigt. Vergewissern Sie sich, dass neben dem Namen der Datei, die Sie herunterladen möchten, ein Häkchen steht.

Der Download wird gestartet, sobald Sie auf „Synchronisieren“ klicken. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und trennen Sie dann das iPad vom PC.

Methode 3. Torrents

Die bekannteste und beliebteste Methode zum Herunterladen von Filmen, die nicht nur auf dem PC, sondern auch auf iOS-Geräten verwendet werden kann. Wenn Sie Ihr iPad jailbreaken, laden Sie einfach die iTransmission-Erweiterung von Cydia herunter. Es funktioniert ganz einfach: Wenn Sie eine Torrent-Datei von einem beliebigen Tracker herunterladen, öffnen Sie sie in der App, und nachdem Sie die Dateien ausgewählt haben, wird der Download gestartet. Vergessen Sie nicht, die automatische Sperre zu deaktivieren und ein Ladegerät zu verwenden, da iTransmission eine sehr ressourcenintensive Anwendung ist.

Wenn Ihr Gerät nicht gejailbroken wurde, können Sie den Torrent-Client trotzdem einfach mit diesen Anweisungen installieren.

Nachdem Sie einen Film über iTransmission heruntergeladen haben, können Sie ihn über iFile öffnen oder die Option Öffnen in verwenden, um den Film auf einen beliebigen, auf Ihrem Gerät installierten Video-Player zu übertragen.

Wie Sie Videos auf Ihr iPhone oder iPad herunterladen und ohne Internet ansehen können. 5 Möglichkeiten. Die Anleitung für 2016 finden Sie hier.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS