So öffnen Sie die iPhone-Kopfhörer

Beste Antwort: Wie kann ich die Airpods vom Telefon einer anderen Person trennen??

Rufen Sie auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch das Bluetooth-Menü „Einstellungen“ auf und tippen Sie auf das „i“-Symbol neben den Airpods. (Wenn die Airpods nicht im Bluetooth-Menü „Einstellungen“ angezeigt werden, fahren Sie einfach mit dem nächsten Schritt fort.) Tippen Sie auf „Dieses Gerät vergessen“ und dann zur Bestätigung erneut auf.

Ich habe sowohl die Airpods-Kopfhörer als auch die Ladehülle gefunden

Versuchen Sie, den Besitzer ausfindig zu machen, melden Sie den Vorfall der Polizei, fragen Sie in der Gegend nach, in der Sie die Kopfhörer gefunden haben. Wenn Sie die Kopfhörer in die Hand nehmen und sie anfangen zu piepen, sucht der Besitzer nach ihnen. In diesem Fall ist es am besten, die Kopfhörer zu verschenken.

Die neuesten iPhones haben keine Audiobuchse. Bedeutet dies, dass ich Airpods verwenden muss??

Nein. Das iPhone ist mit kabelgebundenen Lightning-fähigen Kopfhörern oder anderen Bluetooth-fähigen Kopfhörern kompatibel. Sie können auch einen Adapter verwenden, der mit normalen Kopfhörern funktioniert.

Zurücksetzen der Airpods-Kopfhörer?

Halten Sie an der rechten Hörmuschel das Digital Crown-Rad und die Taste zur Geräuschkontrolle gedrückt, bis die Statusleuchte neben dem Ladeanschluss orange zu blinken beginnt (nach etwa 12 Sekunden), und lassen Sie dann beide Tasten sofort los. Wichtig!

Navigieren Sie auf Ihrem iPhone zum Startbildschirm. Öffnen Sie die Hülle, in der die Airpods aufbewahrt werden, und legen Sie sie neben Ihr iPhone. Eine Einrichtungsanimation wird auf Ihrem iPhone angezeigt. Drücken Sie „Verbinden“ und wählen Sie „Fertig“.

Verbindung zum iPhone möglich

Echte Airpods verwenden den proprietären W1- oder H1-Chip von Apple, um sich mit dem iPhone zu verbinden, ohne die Bluetooth-Einstellungen eingeben zu müssen.

Obwohl einige gefälschte Airpods diese Funktion nachahmen, verbindet sich keines der Klonmodelle ordnungsgemäß über Bluetooth mit Ihrem Smartphone.

Verbinden der Airpods mit dem iPhone

Um die Airpods mit Ihrem iPhone zu verbinden, müssen Sie sie nur in die Hülle zurücklegen und diese dann neben Ihrem Gerät öffnen. Auf Ihrem iPhone sollte eine Verbindungsanimation erscheinen. Wenn dies nicht der Fall ist, laden Sie Ihre Airpods auf und versuchen Sie es erneut.

Bei vielen gefälschten Airpods müssen Sie eine Verbindung über Bluetooth-Einstellungen herstellen. In manchen Fällen müssen Sie sogar jeden Ohrhörer einzeln anschließen. Das kann mit echten Airpods nicht passieren.

Überprüfen der Bluetooth-Einstellungen für Airpods

Auch wenn Sie Ihre Airpods mit Apples Animated Setup verbinden, öffnen Sie die Bluetooth-Einstellungen für Airpods, um sicherzustellen, dass alle anderen Einstellungen für das Headset korrekt konfiguriert sind.

Gehen Sie auf Ihrem iPhone zu Einstellungen → Bluetooth. Drücken Sie die „i“-Taste neben den Airpods.

Mit den Real Airpods können Sie sie umbenennen, die Bedienelemente ändern und die automatische In-Ear-Erkennung ein- oder ausschalten. Bei den meisten Airpods-Nachbildungen können Sie das Gerät nur deaktivieren oder vergessen.

Wenn sich Ihre Airpods nicht mit Ihrem Mac (MacBook, iMac, etc.) verbinden wollen.д.)

Wenn ein Problem beim Verbinden der Airpods mit dem Mac auftritt, sind die Schritte zur Fehlerbehebung im Wesentlichen die gleichen wie beim iPhone und iPad. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie die richtige Version des Betriebssystems auf Ihrem Computer installiert haben.

öffnen, iphone-kopfhörer

Die erste Version der Airpods erfordert macOS 10 zur Interaktion.12 Sierra oder neuer, und die zweite Generation benötigt bereits macOS 10.14.4 Mojave oder neuere Version. Um die Version der auf Ihrem PC installierten Software zu überprüfen, wählen Sie „Über diesen Mac“ aus dem Apple-Menü (das Logo in der linken Menüleiste).

Um zu prüfen, ob Updates verfügbar sind, öffnen Sie die Systemeinstellungen und wählen Sie den Abschnitt „Software-Update“. Wenn Updates verfügbar sind, installieren Sie sie, indem Sie auf die Schaltfläche „Jetzt aktualisieren“ klicken.

Wenn die Version des Betriebssystems den Anforderungen entspricht, befolgen Sie die gleichen Schritte wie für iPhone oder iPad (Anweisungen oben). Wenn dies nicht funktioniert, setzen Sie die Airpods zurück. Um dies zu tun:

Deaktivieren Sie auf Ihrem Mac die Airpods. Halten Sie dazu die ⌥Optionstaste (Alt) gedrückt, während Sie das Bluetooth-Symbol in der Menüleiste drücken.

Wählen Sie unter Geräte die Airpods aus und drücken Sie auf „Deinstallieren“. Bestätigen Sie diese Aktion.

Siehe auch  Wie man Kontakte aus iCloud iPhone übertragen. Anwendungen von Drittanbietern

Legen Sie Ihre Airpods in die Hülle, schließen Sie den Deckel und warten Sie mindestens eine halbe Minute. Der Deckel kann nun geöffnet werden.

Halten Sie die Einstelltaste auf der Rückseite des Gehäuses gedrückt, bis die Statusleuchte mehrmals gelb blinkt und dann dauerhaft weiß leuchtet.

Versuchen Sie nun, Ihre Airpods mit dem Standardverfahren für die drahtlose Verbindung mit verschiedenen Geräten erneut zu verbinden.

Wie man die Airpods richtig reinigt?

Auf der Apple-Website finden Sie einen Leitfaden für die Reinigung von Markengeräten. Zum Beispiel sollten Sie den Kopfhörer oder das Gehäuse auf keinen Fall unter Wasser abspülen, sondern nur mit einem weichen, trockenen, fusselfreien Tuch. Wir empfehlen, die Gitter der Lautsprecher und des Mikrofons nur mit weichen Bürsten oder trockenen Wattestäbchen zu reinigen, ohne Reinigungsmittel zu verwenden. Die Benutzer sollten das Gehäuse allenfalls mit einem weichen, leicht mit Isopropylalkohol angefeuchteten Tuch abwischen. Nach meiner persönlichen Erfahrung ist diese Art der Reinigung jedoch nicht sehr effektiv. Wenn ich sie oft benutze, setzt sich sehr schnell Ohrenschmalz an den Ohrhörern fest, obwohl ich sehr auf Hygiene achte und sie nicht zu weit in den Gehörgang schiebe. In der Regel wird nach eineinhalb bis zwei Monaten einer der Kopfhörer deutlich leiser als der andere, und es ist Zeit für einen ernsthaften Eingriff.

Apple Airpods sind der absolute Spitzenreiter unter den tragbaren Elektronik-Gadgets

Airpods 3 Test

Die neuen Kopfhörer kosten 16.490. Das scheint jetzt keine so große Summe zu sein, wenn selbst Lösungen von Huawei und anderen chinesischen Marken leicht über 10.000. Aber Sie fragen sich wahrscheinlich, ob sie etwas taugen? Wenn Sie die Airpods der ersten oder zweiten Generation besitzen, sollten Sie aufrüsten? Und lohnt es sich, 24.990 Euro für die Airpods Pro zu bezahlen oder ist es besser, Geld zu sparen?? Lassen Sie uns das Ganze jetzt aufschlüsseln, aber nicht auf der Grundlage von Daten aus der Präsentation, sondern auf der Grundlage einer ziemlich langen Nutzungserfahrung.

Wie sich die Airpods 3 von den Airpods Pro unterscheiden

Das Design der Airpods der 3. Generation, wie Apple sie nennt, oder einfach Airpods 3, wie es sich durchgesetzt hat, war ein echter Mittelweg zwischen den Airpods und den Airpods Pro. Sie haben das Beste aus beiden Welten übernommen, sind aber näher an den normalen Kopfhörern als an der Pro-Version. Wenn Apple die Lücke füllen wollte, ist es ihm gelungen.

Die Box ist klassisch, mit nur Kopfhörern in einem Etui und einem Kabel darin.

Airpods werden jetzt wie iPhones ohne Folie verkauft.

whats in Earpods? Earpods disassembly.

Bis dahin mussten sich die Fans der offenen Ohrstöpsel in den meisten Fällen mit mittelmäßigem Klang abfinden. Und diese Kopfhörer selbst waren im High-End-Segment so gut wie nicht vorhanden.

Apple hat es geschafft, die Airpods der zweiten Generation in jeder Hinsicht aufzupumpen, ohne jedoch den Preis zu erhöhen. Ja, es sind 4.000 und etwa 30% der Kosten, aber ich persönlich habe viel mehr vom Sound und anderen Dingen profitiert. Ich würde mich nicht einmal auf die Tatsache verlassen, dass sie 4.000 teurer sind als die normalen Airpods, sondern dass sie 8.000 billiger sind als die Airpods Pro, deren Preis in letzter Zeit deutlich gestiegen ist.

Sogar das Gehäuse, wenn man es isoliert betrachtet, war irgendwie sehr schön. Das Gehäuse der Pros kam mir klein vor, aber nur bis ich es mit den neuen Kopfhörern ausprobiert habe. Man merkt sofort, dass es die gleiche Form und Größe wie die erste und zweite Generation hat, aber erst wenn man das Airpods Pro-Gehäuse nach ein paar Wochen in die Hand nimmt, merkt man, dass es größer ist.

Dass sie übrigens über MagSafe aufgeladen werden können, ist mir erst nach einer Woche der Nutzung aufgefallen, und dass ich ein solches Ladegerät auf dem Schreibtisch habe. Es ist nicht die nützlichste Funktion, aber Apple musste sein neues Gadget einfach an den Standard anpassen. Auch einige andere Modelle haben aktualisierte Gehäuse erhalten. Sie können es auch jetzt noch tun, aber sie werden nicht magnetisiert. Die Airpods 3 haben einen eher schwachen Halt, aber selbst unter ihrem eigenen Gewicht fallen sie nicht herunter.

Airpods erhalten endlich MagSafe-Unterstützung.

Wie die neuen Airpods klingen

Die originalen Airpods haben viele Fans für ihre Bequemlichkeit, das Fehlen von Kabeln und die einfache und leichte Integration mit dem iPhone gewonnen. Sie haben sogar eine eigene Richtung für Kopfhörer geschaffen und andere Hersteller ermutigt, das Gleiche zu tun. Bei der neuen Generation wurde das halboffene Design wie bei den ursprünglichen Airpods beibehalten, aber sie klingen jetzt viel besser. Apple hat nicht geschummelt und tatsächlich einen guten Lautsprecher in die Kopfhörer eingebaut.

Solange man sich an einem ruhigen Ort befindet, klingen die Airpods 3 genauso gut wie die Airpods Pro. Der Frequenzbereich ist groß, und zu meiner großen Überraschung haben sie einen warmen und kräftigen Bass. Sie können nicht mit geschlossenen Rückenlehnen konkurrieren, aber sie sind ein großer Gewinner im Vergleich zu ihren Kollegen. Im Vergleich zu den regulären Airpods ist das sogar ziemlich bemerkenswert. Fans von halboffenen Ohrhörern müssen sich nicht mehr mit mittelmäßiger Klangqualität abfinden.

Siehe auch  So öffnen Sie eine Zip-Datei auf Ihrem Android-Handy.

Der Klang der neuen Airpods ist besser als der der alten.

Räumlicher Klang bei Airpods

Apple hat sich auf Surround-Sound und Dolby Atmos konzentriert, seit das Unternehmen Titel mit diesem immersiven Format in Apple Music aufgenommen hat. Und obwohl fast alle kabelgebundenen oder kabellosen Kopfhörer etwas Ähnliches leisten können, sind sie nicht in der Lage, exaktes räumliches Audio zu liefern.

öffnen, iphone-kopfhörer

Bisher nur für die Airpods Pro und Airpods Max verfügbar, jetzt auch für die Airpods 3. Wenn Sie es noch nicht erlebt haben, stellen Sie sich vor, dass jemand vor Ihnen singt. Wenn Sie sich zur Seite drehen, können Sie das Geräusch immer noch mit beiden Ohren hören, aber mit einem etwas besser, und so wissen Sie, woher das Geräusch kommt.

So funktioniert räumliches Audio. Wenn Sie Ihren Kopf drehen, ändern sich die Klangeinstellungen für jedes Ohr in Echtzeit. Wenn man in der Stadt spazieren geht und den Kopf dreht, ist er manchmal einfach nur im Weg, aber in Verkehrsmitteln, im Büro oder auf der Couch zu Hause ist er ein echter Hingucker. Aber noch mehr Spaß macht es, wenn es beim Ansehen von Filmen funktioniert.

Was für ein Vergnügen ist es, all diese Deckel zu öffnen und zu schließen.

Kann ich meine Airpods 3 nass werden lassen?

Die neuen Kopfhörer sind gut gegen Wasser geschützt. Sie können damit zwar nicht schwimmen, aber IPX4 sorgt dafür, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass das Zubehör durch Regen oder Schweiß beschädigt wird. Dieser Schutz erstreckt sich nun auch auf den Fall.

Mit einem guten Gefühl im Ohr kann ich sagen, dass ich mir umsonst Sorgen gemacht habe. Am Anfang fühlen sie sich noch weniger bequem an als die ersten Airpods, aber dann merkt man, dass sie gar nicht herausfallen wollen. Manchmal möchte man sie jedoch tiefer ins Ohr schieben, wenn man den Knopf am Stiel drückt, aber das passiert bei den Airpods Pro und jedem anderen Kopfhörer. Zum Laufen sind die engeren Pro’s besser, aber zum Gehen und Hören am Schreibtisch sind sie mehr als ausreichend.

Das Gehäuse hat auch einen Wasserschutz, aber wir sprechen hier nur von Spritzwasserschutz

Das Hauptproblem bei diesen Kopfhörern ist, wie bei allen anderen Outdoor-Kopfhörern auch, die mangelnde Abdichtung und der fehlende Lärmschutz. Zu Hause oder im Büro ist es nicht so kritisch, aber in der U-Bahn oder in der Nähe einer stark befahrenen Straße wird es ein deutliches Problem sein.

Wie sind die Airpods Pro besser als die Airpods 3?

Hier haben die Airpods Pro einen großen Vorteil. Sie bieten nicht nur die beste passive Geräuschisolierung dank der Silikon-Ohrpolster, sondern verfügen auch über eine aktive Geräuschunterdrückung (ANC), die alle Geräusche außer den aufdringlichsten unterdrücken kann.

Reparieren Sie Kopfhörer mit ihren eigenen Händen iPhone

Im Detail: Reparatur Kopfhörer mit ihren eigenen Händen iPhone von einem echten Handwerker für die Website olenord.com.

Im heutigen Alltag sind Kopfhörer ein unverzichtbares Attribut, das es Ihnen ermöglicht, Ihre Lieblingsmusik und Hörbücher zu hören, wo und wann immer Sie wollen. Leider ist dieses Gerät nicht ewig haltbar und anfällig für Störungen. Vielleicht fragen Sie sich, ob Sie die Kopfhörer selbst reparieren können, oder ob Sie lieber neue Kopfhörer kaufen sollten. Es ist ratsam, alte Geräte nicht überstürzt wegzuwerfen, da kaputte Geräte meist zu Hause repariert werden können. In diesem Artikel geht es darum, wie man Kopfhörer selbst reparieren kann.

Kopfhörer sind ein recht einfaches Gerät, so dass sich alle Fehler buchstäblich an den Fingern abzählen lassen. Häufige Gründe für nicht funktionierende Kopfhörer sind folgende:

Wenn ein Kopfhörer kaputt geht, ist die erste Stelle, an der man nachsehen muss, wo der Stecker und das Kabel verbunden sind. Dies ist oft der Ort des Problems. Die Kabelstränge brechen aufgrund des häufigen Biegens, so dass das Signal nicht zu einem „Ohr“ des Geräts oder zu beiden gleichzeitig gelangt. Möglicherweise funktioniert auch das Mikrofon nicht.

Ein gebrochener Draht ist einfach zu lokalisieren. Versuchen Sie bei eingeschaltetem Telefon, das Kabel an der erwarteten Bruchstelle in alle Richtungen zu biegen. Wenn ein Geräusch erscheint oder ein Knistern zu hören ist, bedeutet dies, dass eines der Kabel unterbrochen ist. Was ist zu tun, wenn ein Problem mit dem Kabel auftritt??

Gehen Sie wie folgt vor, um den Kopfhörer zu reparieren.

Nachdem Sie den Kunststoff abgeschnitten haben, entfernen Sie das Innere des Steckers. An den Stiften sind mehrere dünne Drähte in verschiedenen Farben angelötet. Gehen Sie genauso vor, um Ihre iPhone-Kopfhörer zu zerlegen.

Siehe auch  So öffnen Sie die Abdeckung des Sony xperia. So entfernen Sie die hintere Abdeckung von einem Sony Xperia go

Als nächstes müssen Sie die inneren Adern des Kabels von der äußeren (gemeinsamen) Isolierung abisolieren.

Das Verfahren für den Austausch des Steckers ist das gleiche für alle Arten von Kopfhörern, wie Beats By Dr, Sennheiser HD 215, Razer Kraken Pro, aber auch für Steelseries Siberia v2, Audio-technica ATH-ES7 und Defender Kopfhörer.

So reparieren Sie Kopfhörer, wenn das Kopfhörerkabel defekt ist? Sie können versuchen, den internen Bruch im Kabel zu lokalisieren, indem Sie die einzelnen Abschnitte bei laufendem Gerät prüfen und biegen. Wenn Sie während des Tests Klapper- oder Knallgeräusche hören, markieren Sie die Stelle mit einem Textmarker. Das Kabel wird dann an der Bruchstelle abgeschnitten und abisoliert. Dann müssen die Enden der dünnen Leiter verlötet, farblich angepasst und isoliert werden.

Wenn die Bruchstelle nicht gefunden wird, muss das gesamte Kabel ersetzt werden. Im folgenden Beispiel wird die Reparatur eines Vakuumkopfhörers gezeigt.

Größere Geräte, wie z. B. Philips-Kopfhörer oder Sven-Computerkopfhörer, unterscheiden sich von Steckkopfhörern nur durch die Größe des Lautsprechers (die Membranen in kleineren Geräten). Es kann zu Schwierigkeiten kommen, wenn man versucht, den Lautsprecher zu erreichen, um die Anschlussstifte anzulöten.

Die Methode zum Öffnen des Headsets ist je nach Hersteller unterschiedlich. Das können die schwer zu entdeckenden Verschlüsse sein oder die versteckten Schrauben, die von den Ohrpolstern verdeckt werden. Oft wird gefragt, wie man z.B. den Sennheiser HD203 Kopfhörer zerlegt?

  • Verwenden Sie eine Kreditkarte oder einen anderen flachen Gegenstand, um die Laschen, die die Ohrpolster an ihrem Platz halten, zusammenzudrücken.
  • Nachdem Sie die weichen Polster entfernt haben, sehen Sie 4 Schrauben, die entfernt werden müssen.
  • Auf dem zerlegten Gerät sehen Sie die Kontakte mit angelöteten Drähten, die ausgelötet und durch neue ersetzt werden müssen.

Bei der Reparatur von Steelseries Siberia Kopfhörern sind die Ohrpolster auf Kleberbasis. Sie können entfernt werden, indem man sie mit einem Schraubenzieher vorsichtig aufbricht, und dann wird der Ohrhaken sichtbar. Einige Modelle verwenden Riegel anstelle von Schrauben, die unter extremem Druck brechen können. Wenn sie brechen, müssen Sie die Tassen des Gadgets kleben, und dann werden sie unzerstörbar sein.

Bei den Razer Kraken Kopfhörern sind die Ohrpolster nicht geklebt und können leicht entfernt werden.

Nach dem Lösen befinden sich die Verschlüsse unter dem geklebten Papier.

Beim Audio-Technica M30- oder ES7-Headset sind diese auch an der Lünette der Gadget-Schale angebracht. Philips Kopfhörer sind da keine Ausnahme.

Übrigens, die Audio-Technica ES7 haben Scharniere, um die Hörmuscheln zu drehen. Wenn Sie also Ihr Gerät bei der Reparatur auseinandernehmen, müssen Sie vorsichtig sein.

Das Philips SHD 8600 Headset ist ein kabelloses Gerät, das alle Nachteile des Austauschs von Steckern und Kabeln vermeidet.

Wie man Kopfhörer repariert, wenn ein Problem mit der Lautstärkeregelung in Form von Klangverlust oder Knacken auftritt? In diesem Fall können Sie Graphitfett verwenden, um es auf die Widerstandsschicht aufzutragen und den Kontakt wiederherzustellen. Danach sollte das Headset ohne Probleme funktionieren.

Wenn das Headset nach dem Schmieren weiterhin nicht funktioniert, müssen Sie den Lautstärkeregler durch einen neuen ersetzen.

Bevor Sie also ein neues Headset kaufen, können Sie die Reparatur in den meisten Fällen selbst durchführen. Sie benötigen einen Lötkolben mit einer feinen Spitze und Erfahrung im Umgang damit.

Nach der Präsentation des neuen iPhones haben die Experten der Website iFixit in Erwartung neuer Geräte von Apple beschlossen, die EarPods auszuarbeiten. Das neue Headset wurde in seine Einzelteile zerlegt und sorgfältig auf Funktionalität und Designmerkmale untersucht.

Es stellt sich heraus, dass die Apple-Ingenieure 3 Jahre gebraucht haben, um dieses Wunderwerk zu entwickeln. Die Hauptaufgabe bestand darin, den Kopfhörer im Vergleich zum Vorgängermodell robuster und zuverlässiger zu machen und sich dann auf die Klangqualität zu konzentrieren. Sie haben es geschafft. Das neue Modell ist widerstandsfähiger gegen Feuchtigkeit und mechanische Beschädigungen.

Anleitung zum Synchronisieren des neuen Airpods-Kopfhörers

Hinweis: Wenn die Ladeanzeige immer noch orange leuchtet, sollten Sie die Kopfhörer noch eine Weile im Gerät lassen. Ich habe etwa 2 Stunden gebraucht. Kein Grund zur Sorge. Lesen Sie unsere Artikel über Yandex.Zen. Wiederholen Sie dann den Vorgang an der Stelle, an der Sie aufgehört haben. Fertig. Die Airpods sind jetzt gekoppelt.

Wir haben bereits in unseren Artikeln über die schlechte Reparierbarkeit vieler Apple-Geräte geschrieben. Hoffentlich wird dieses Problem bald behoben. In der Zwischenzeit solltest du dich um deine Airpods kümmern und dich nicht aufregen, wenn sie kaputt gehen. Das sind nur Kopfhörer.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS