So richten Sie ein Bild mit automatischer Rückstellung auf Ihrem Handy ein

So installieren Sie ein neues Designthema auf Ihrem iOS-Gerät ohne Jailbreak

Die Möglichkeit, Designthemen anzuwenden, ist einer der Hauptgründe für einen Jailbreak von iPhone, iPad und iPod touch. Leider müssen Sie eine recht lange Zeit für die Freigabe von Werkzeugen zu warten, um „offene“ neue Versionen des Betriebssystems, so dass für diejenigen, die nicht mehr bereit sind, zu tolerieren, wurde eine spezielle Plattform iSkin ins Leben gerufen, die Sie das Thema durch den Safari-Browser ändern können.

Es ist erwähnenswert, dass iSkin die Standard-iOS-Desktop-Symbole nicht ersetzt, sondern es Ihnen ermöglicht, neue Symbole hinzuzufügen.

So ändern Sie das Standard-Hintergrundbild in Ihr eigenes Bild

Es gibt mehrere Möglichkeiten, den Schreibtischhintergrund auf dem iPhone zu ändern:

  • Verwendung von iTunes. Sie können die Bilder entweder kostenlos herunterladen oder sie im iTunes Store kaufen. Dieser Dienst kann auch für die Übertragung von Bildern von einem Computer eingerichtet werden. Schließen Sie Ihr Handy per Lightning an einen USB-Anschluss Ihres PCs an und wählen Sie die Ordner aus, die Sie mit der iPhone-Fotogalerie synchronisieren möchten. Stellen Sie die Auflösung der Bilder im Fotoeditor auf die Auflösung des iPhone-Displays ein. Für das iPhone 8 sind das zum Beispiel 2426×1125.
  • Sie können auch ganz einfach neue Bildschirmschoner auf dem iPhone installieren, indem Sie sie aus dem Internet herunterladen. Dort finden Sie viele Originalbilder, die Sie herunterladen können, indem Sie lange auf das Display tippen und im angezeigten Menü „Speichern“ wählen. Die gleiche Methode kann für das Herunterladen von Bildern aus einem Cloud-Speicher verwendet werden.
  • Jedes Foto von der Kamera Ihres Handys kann als Bildschirmschoner verwendet werden. Die Fotos werden in einer Fotogalerie gespeichert, die über das Menü des Bildschirmschoners zugänglich ist.

iOS verwendet auch den dynamischen Bildschirmschoner von Apple. Sie finden sie sowohl im Browser (am besten in Safari) als auch in speziellen Anwendungen für die Suche nach Anzeigebildern. Es gibt auch dynamische Standard-Bildschirmschoner im Einstellungsmenü.

Wenn ein Bild auf das Display montiert wird, wählen Sie den Modus, in dem es auf dem Bildschirm angezeigt werden soll, z. B. „Bildschirmschoner“ oder „Perspektive“. Wenn Sie den zweiten Effekt wählen, bewegt sich der Bildschirmschoner relativ zum Text auf dem Bildschirm, wenn Sie die Position des Geräts im Raum ändern.

Wie man ein Hintergrundbild auf das iPhone bringt

Es gibt keine Grenzen der Perfektion. Egal wie schön und komfortabel Ihr iPhone ist, früher oder später werden Sie es ändern wollen. Es ist möglich, Melodien zu ändern, ein neues Gehäuse zu kaufen usw.д. Sie können auch ein buntes Hintergrundbild auf Ihrem iPhone-Desktop einrichten. Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun, aber das Tolle daran ist, dass es so einfach ist.

Suchen Sie iTunes und die Bilder, mit denen Sie Ihr Handy-Display schmücken möchten. Wenn Ihr iPhone nicht über ein vorgefertigtes Hintergrundbild verfügt, laden Sie es entweder aus dem Internet herunter oder erstellen Sie selbst eines. Wählen Sie dazu einige Bilder aus und schneiden Sie sie mit einem Grafikprogramm in Scheiben. Ihr iPhone-Hintergrundbild sollte 320×480 oder 640×960 Pixel groß sein.

Sobald Sie Ihre Bilder vorbereitet haben, installieren Sie sie auf Ihrem iPhone. Laden Sie das Hintergrundbild mit einem USB-Kabel oder über das Internet auf Ihr iPhone hoch. Synchronisieren Sie Ihre Bilder.

Gehen Sie in den Einstellungen Ihres Handys auf „Hintergrundbild“. Es gibt drei Bereiche: „Wallpaper“. die Standardbilder des iPhones, „Fotofilm“. Bilder, die mit dem Programm „Kamera“ aufgenommen wurden. Sie können sie auch als Hintergrundbild verwenden. Der letzte Bereich ist „Fotoarchiv“. Extern hochgeladene Bilder.

Wählen Sie „Fotoarchiv“, da Sie das hochgeladene Hintergrundbild auf Ihrem iPhone installieren möchten. Tippen Sie auf das Bild, das Ihnen gefällt, und drücken Sie die Schaltfläche „Installieren“. Sie können hier auch den Maßstab des Bildes einstellen. Der Nachteil dieser Methode ist, dass Sie bei einigen Telefonmodellen das Hintergrundbild nur auf dem Sperrbildschirm installieren können.

Verwenden Sie eine inoffizielle Methode zur Installation von Hintergrundbildern auf Ihrem iPhone. Dies geschieht über die WinterBoard-Software und ist nur für Apple-Handys im Jailbreak verfügbar. Mit dieser Methode können Sie den Bildschirmhintergrund direkt auf dem Desktop festlegen, was ein unbestreitbarer Vorteil gegenüber der herkömmlichen Methode der Festlegung des Bildschirmhintergrunds ist. Bei Telefonmodellen mit einer Firmware-Version von 4.0 oder höher, z. B. iPhone 3G mit iOS 4.2.1, die Methode zur Einstellung des Hintergrundbildes mit dieser Software ist möglicherweise nicht auf dem neuesten Stand. In diesem Fall verwenden Sie bitte zToogle (ähnliche Anwendung).

Seit geraumer Zeit veröffentlichen wir wöchentlich Sammlungen von verschiedenen schönen Hintergrundbildern für iPhone und iPad. Oft sind es schöne Hintergründe, die vielen Menschen gefallen. Aber Sie kennen das sicher: Wenn Ihnen ein Bild gefällt, laden Sie es herunter und vergessen es. Auf diese Weise kann Ihr Smartphone viele schöne Hintergrundbilder speichern, an die wir in der Hektik des Alltags gar nicht denken würden.

Siehe auch  So stellen Sie den Ton auf Ihrem Laptop lauter

Um dies zu vermeiden, können Sie alle Bilder, die Ihnen gefallen, in einem separaten Ordner sammeln und das Hintergrundbild so einstellen, dass es sich automatisch ändert. Dank der Commands-App und iOS 14 und 15 ist dies nun auch auf dem iPhone und iPad möglich. Sie können das Hintergrundbild so einstellen, dass es sich bei verschiedenen Auslösern automatisch ändert, aber hier werden wir uns zwei Optionen ansehen: abhängig von der Tageszeit und auch von der Akkuladung. Mit dieser Einstellung können Sie tagsüber so viele Bilder machen, wie Sie möchten.

Also, fangen wir an! Laden Sie die Commands-App aus dem App Store herunter, wenn Sie sie noch nicht auf Ihrem Gerät haben.

Der erste Schritt besteht darin, der Anwendung die erforderlichen Berechtigungen zu erteilen. In diesem Fall ist es nur einer: Öffnen Sie „Einstellungen“ → „Schnellbefehle“ und schalten Sie den Kippschalter „Unzuverlässige Befehle“ oder „Privater Befehlsaustausch“ ein. Erledigt.

  • Öffnen Sie nun die Fotos-App und erstellen Sie dort ein neues Album. der Name spielt keine Rolle.
  • Wählen Sie dann alle Hintergrundbilder, die Sie auf Ihrem iPhone oder iPad sehen möchten, aus und fügen Sie sie dem neuen Album hinzu.
  • Gehen Sie zur Anwendung „Befehle“ und wählen Sie „Automatisierung“ → „Für sich selbst.
  • Drücken Sie im Pop-up-Fenster auf „Tageszeit“
  • Wählen Sie Sonnenuntergang/Sonnenaufgang oder geben Sie eine bestimmte Zeit ein, um das Hintergrundbild zu ändern
  • Wiederholen „Nach Tag“ bedeutet, dass der Befehl das Hintergrundbild einmal pro Tag zu einer bestimmten Uhrzeit ändert
  • Drücken Sie „Weiter“ → „Aktion hinzufügen“
  • Geben Sie „Foto suchen“ in das Suchfeld ein und wählen Sie die entsprechende Aktion
  • Dann „Filter hinzufügen“ → „Album“ und das neu erstellte Album auswählen
  • Wir müssen erneut suchen. geben Sie „Hintergrundbild“ ein und wählen Sie die Option „Hintergrundbild festlegen“
  • Wählen Sie unten, ob Sie Ihr Hintergrundbild auf dem Desktop und dem Sperrbildschirm oder nur auf einem Bildschirm ändern möchten
  • Drücken Sie auf „Weiter“ und denken Sie daran, den Kippschalter „Vor dem Start fragen“ → „Nicht fragen“ zu deaktivieren. Drücken Sie „Fertig.

Der Bildschirmhintergrund ändert sich nun permanent zu dem von Ihnen festgelegten Zeitpunkt. Wenn Sie möchten, können Sie so viele dieser Automatisierungen hinzufügen, wie Sie möchten, und zwar zu unterschiedlichen Zeiten. dann wird das Hintergrundbild häufiger wechseln.

Hintergrundbild je nach Batteriestand ändern

  • Öffnen Sie die Anwendung „Befehle“ und wählen Sie „Automatisierung“ → „Für sich selbst“.
  • Klicken Sie im Pop-up-Fenster auf „Ladezustand“
  • Bewegen Sie den Schieberegler, bis Sie den gewünschten Prozentsatz sehen, und lassen Sie dann das Kästchen „Geht unter“ markiert.
  • Klicken Sie auf „Weiter“ → „Aktion hinzufügen“
  • Geben Sie „Foto suchen“ in die Suchfunktion ein und wählen Sie die entsprechende Aktion
  • Dann „Filter hinzufügen“ → „Album“ und das neu erstellte Album auswählen
  • Wir müssen erneut suchen. geben Sie „Hintergrundbild“ ein und wählen Sie die Option „Hintergrundbild festlegen“
  • Wählen Sie unten, ob Sie das Hintergrundbild auf Ihrem Desktop und Sperrbildschirm oder eines davon ändern möchten
  • Klicken Sie auf „Weiter“ und vergessen Sie nicht, den Kippschalter „Vor dem Start fragen“ → „Nicht fragen“ zu deaktivieren. Klicken Sie auf „Fertig“.

Alle unsere Tapetenkollektionen zu verschiedenen Themen finden Sie hier oder mit dem Tag „Tapeten“ über dem Artikeltitel.

Hintergrundbilder per E-Mail an das iPhone senden?

Erstellen Sie eine E-Mail auf Ihrem Computer. Hängen Sie das Hintergrundbild an oder ziehen Sie das Bild per Drag & Drop in eine E-Mail. Senden von E-Mails an Ihren iPhone-Account.

Tippen Sie auf die Home-Taste Ihres iPhone. Tippen Sie auf das Symbol der Mail-App. Tippen Sie auf eine neue E-Mail, um sie zu öffnen.

Tippen Sie auf das Bild und wählen Sie „In Kamerarolle speichern“. Die Mail-App speichert das Foto im Ordner Fotos unter Kamerarolle.

Um das Bild dem Hintergrundbild zuzuweisen, tippen Sie auf die Fotos-App und dann auf „Kamerarolle“. Tippen Sie auf das Bild und dann auf das kleine Einstellungssymbol, das durch den Pfeil im Feld dargestellt wird. Tippen Sie auf „Als Hintergrundbild verwenden“. Tippen Sie auf „Installieren“ und wählen Sie, ob Sie das Hintergrundbild auf dem Sperrbildschirm oder auf dem Startbildschirm anzeigen möchten.

So ändern Sie das Hintergrundbild auf Ihrem iPhone

Das iPhone hat eine große Auswahl an Standard-Hintergrundbildern. Mit den Funktionen Ihres Telefons können Sie jedoch jedes beliebige Bild, das Sie aus dem Internet heruntergeladen oder mit der Kamera des Geräts aufgenommen haben, als Hintergrundbild verwenden.

Zuerst müssen Sie das Bild auswählen, das Sie auf Ihrem Sperrbildschirm oder im Hauptmenü Ihres Telefons haben möchten. Achten Sie auf die Größe des ausgewählten Bildes. Für das iPhone 3G, 3GS, 4 oder 4s reicht ein Bild mit mindestens 640 x 960 Pixeln, aber das iPhone 5 benötigt ein etwas größeres Hintergrundbild. 640×1136 Pixel. Es gibt viele Bildverzeichnisse im Internet, die bereits eine bestimmte Größe haben.

Siehe auch  Wie kann ich Google Chrome von Android deinstallieren?. Wie man überhaupt nicht spart

Wenn Sie das Bild auf Ihren Computer heruntergeladen haben, können Sie es mit iTunes auf Ihr Handy übertragen. Laden Sie das Programm von der offiziellen Apple-Website herunter, und installieren Sie es. Wenn Sie Ihr Handy an Ihren PC anschließen, wird die Software automatisch geöffnet. In der oberen rechten Ecke erscheint eine Schaltfläche mit dem Namen Ihres Telefons. Drücken Sie diese Taste und navigieren Sie zum Ordner „Fotos“. Wählen Sie auf der geöffneten Registerkarte einen Ordner aus, in dem sich Ihr zukünftiger Bildschirmschoner befindet. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „Synchronisieren“ in der unteren rechten Ecke. In der App „Fotos“ auf Ihrem Handy sollte es einen Ordner „Von meinem Computer“ geben, in dem das Bild gespeichert wird.

Wenn Sie ein Bild, das Sie im Internet gefunden haben, auf Ihrem Mobiltelefon speichern möchten, öffnen Sie das Bild in voller Größe und klicken Sie dann auf die Schaltfläche in der Mitte der unteren Leiste des Browsers. Wählen Sie im angezeigten Menü „Bild speichern“. Das Bild wird im Ordner „Fotofilm“ der Anwendung „Fotos“ angezeigt.

Gehen Sie auf Ihrem iPhone in das Menü „Einstellungen“ und suchen Sie nach „Hintergrundbild und Helligkeit. Hier können Sie die Helligkeit Ihres Bildschirms einstellen, ein neues Hintergrundbild auswählen und auch sehen, welches Bild gerade auf Ihrem Bildschirmschoner ist. Klicken Sie auf „Neues Hintergrundbild wählen“. Im geöffneten Menü finden Sie zunächst die Standardbilder, die Sie auch als Bildschirmschoner für Ihr Handy einstellen können. Unten sehen Sie die Ordner mit den gespeicherten Bildern und Fotos.

Navigieren Sie zu dem Ordner, in dem sich das gewünschte Bild befindet. Es wird eine Vorschau geöffnet, in der Sie auswählen können, wie das Bild auf Ihrem Sperrbildschirm oder Ihrer Homepage erscheinen soll. Sie können das Bild skalieren und verschieben. Unter iOS 7 können Sie auch eine Option wie „Perspektive“ auswählen, mit der sich das Bild bewegt, wenn Sie Ihr Telefon zur Seite drehen. Wenn Sie mit dem gewählten Bild zufrieden sind, drücken Sie auf „Einstellen. Geben Sie an, welchen Hintergrund der Bildschirmschoner haben soll. Sie können das Einstellungsmenü schließen. Das Bild befindet sich bereits im Hintergrund des Hauptmenüs oder des Sperrbildschirms.

richten, bild, ihrem, handy

So legen Sie ein dynamisches/lebendiges Hintergrundbild auf Ihrem iPhone und iPad fest?

Sie sollten das gewünschte Hintergrundbild haben. Ein Foto machen oder ein schönes Bild herunterladen.

Sobald das Bild auf Ihrem Handy erscheint, gehen Sie zum Startbildschirm und tippen Sie auf „Einstellungen“.

Gehen Sie unter Einstellungen zu Hintergrundbilder (in iOS 11. Wenn Sie eine frühere Version von iOS verwenden, gehen Sie zu „Anzeige und Hintergrundbild“ oder einem ähnlichen Namen).

Auf dem Hintergrundbild sehen Sie Ihren aktuellen Sperrbildschirm und Ihr Hintergrundbild. Um einen oder beide Bildschirme zu ändern, drücken Sie „Neues Hintergrundbild wählen.

Sie sehen dann die drei Arten von Hintergrundbildern, die im iPhone integriert sind, sowie alle auf Ihrem iPhone gespeicherten Fotos. Tippen Sie auf eine beliebige Kategorie, um die verfügbaren Hintergrundbilder anzuzeigen. Eingebaute Optionen:

  • Dynamisch. das ist das animierte Hintergrundbild, das in iOS 7 eingeführt wurde.
  • Rahmen sind keine beweglichen Tapeten.
  • Live. dies ist ein Live-Hintergrundbild, bei dem durch Antippen eine kurze Animation abgespielt wird.

Die nachstehenden Fotokategorien stammen aus Ihrer Fotos-App und sollten ziemlich selbsterklärend sein. Tippen Sie auf die Fotosammlung, die das gewünschte Foto enthält.

Wenn Sie das gewünschte Bild gefunden haben, tippen Sie es an. Wenn es sich um ein Foto handelt, können Sie das Foto verschieben oder durch Vergrößern vergrößern. Damit wird die Anzeige des Bildes geändert, wenn es sich um ein Hintergrundbild handelt (wenn es sich um eines der integrierten Hintergrundbilder handelt, können Sie es nicht vergrößern oder anpassen). Wenn das Bild Ihren Vorstellungen entspricht, drücken Sie auf „Einstellen“ (oder „Abbrechen“, wenn Sie Ihre Meinung ändern).

richten, bild, ihrem, handy

Wählen Sie dann aus, ob Sie ein Bild für Ihren Startbildschirm, Ihren Sperrbildschirm oder beides haben möchten. Wählen Sie Ihren Favoriten, oder drücken Sie auf Abbrechen, wenn Sie Ihre Meinung ändern.

Das Bild ist jetzt Ihr iPhone-Hintergrundbild. Wenn du es als Hintergrundbild einstellst, drückst du die Home-Taste und siehst es unter deinen Anwendungen. Wenn du es auf deinem Sperrbildschirm verwendest, sperre dein Handy und drücke dann die Taste, um es aufzuwecken und du siehst das neue Hintergrundbild.

Nützliche Anwendungen

Die von Ihnen verwendeten Apps eignen sich hervorragend für häufig wechselnde Bildschirmschoner. der App Store ist voll davon. Einige haben den Nachteil, dass sie eine Fülle von Anzeigen enthalten, wenn Sie nicht die Premium-Version verwenden. Aber es gibt iPhone-Apps, die den Nutzern besser gefallen. sie sind leicht an den hohen Punktzahlen zu erkennen.

Das Prinzip der Installation eines Hintergrundbildes mit solchen Plugins auf dem iPhone ist ähnlich:

Pergament-Tapeten

Das Plugin ist bekannt für eine große Datenbank mit hochwertigen Bildern für das iPhone. Es handelt sich nicht um gewöhnliche Bilder, sondern um solche, die von hochkarätigen Designern entworfen wurden. Die Bilder sind nach Stimmung, Jahreszeit und Autor in Gruppen unterteilt. Das Besondere an Vellum ist die Möglichkeit, Hintergründe zu verwischen. Täglich aktualisiert, aber für den Zugriff auf alle Bilder ist ein Abonnement erforderlich. Fotos können jederzeit durch neue ersetzt werden, indem die Bilder einfach hochgeladen werden.

Siehe auch  So schalten Sie Benachrichtigungen auf Ihrem Samsung aus. Boten

Klarheit Tapete

Mehr als nur eine gewöhnliche Sammlung von interessanten iPhone-Fotos. Das Programm ist auch ein Bildbearbeitungsprogramm, mit dem man Bilder vollständig bearbeiten kann: Betrachten, Korrigieren, Effekte hinzufügen. Das Ergebnis ist ein einzigartiger Hintergrund. Kein Live-Hintergrundbild, aber trotzdem.

Unsplash

Ein Service für Fotografen, die ihre Bilder mit der Welt teilen möchten. Ihre Fotos können als Smartphone-Hintergrund verwendet werden. Bilder werden aus der ganzen Welt heruntergeladen. Die Vielfalt ist beeindruckend. Sie können die schönsten Orte der Welt sehen. Das Programm ermöglicht es Ihnen, die Fotos auf Ihr iPhone herunterzuladen und sie an den erforderlichen Maßstab anzupassen. zum Beispiel zuzuschneiden. Mit häufigen Aktualisierungen können Sie häufig alte Hintergrundbilder gegen neue austauschen und um die Welt „reisen“.

Wlppr. Hintergrundbilder

Service mit geografischen und astronomischen Hintergrundbildern. Dies ist eine Sammlung von Fotos nicht nur von unserem Planeten, sondern auch von anderen Satelliten. Die App ist hochspezialisiert, und das macht sie so besonders.

Sie können im Internet und im App-Shop von Apple nach ihnen suchen. Ein geeignetes Tool ist zum Beispiel Giphy. Laden Sie es herunter, registrieren Sie sich, suchen Sie das Bild, das Ihnen gefällt, klicken Sie auf „via Giphy“, um direkt zur Anwendung zu gelangen, klicken Sie dann auf der Seite mit dem Bild auf „Live Photo“, aktivieren Sie die Funktion „Save as Live Photo (Full Screen)“.

Sie können. Laden Sie die Bilder, die Ihnen gefallen, aus dem Internet, fügen Sie sie zu einem Album hinzu und laden Sie eine schnelle „AutoWall“ von diesem „iCloud“-Link herunter.com/shortcuts/4d92015c23f44195937d1ecf0dbb83c8″, unter „Meine Befehle“ den heruntergeladenen Befehl finden und auf die drei Punkte klicken, ihm Zugriff auf alle Fotos geben, das Album auswählen, aus dem die Bilder als Hintergrundbild eingestellt werden sollen, unter „Meine Automatisierungen“ auf „Automatisierungen für sich selbst erstellen“ klicken, Wählen Sie im Menü „Tageszeit“ die Zeit, zu der die Bilder wechseln sollen, klicken Sie auf „Schnellbefehl ausführen“, wählen Sie „AutoWall“, dann „Weiter“ und deaktivieren Sie schließlich die Option „Vor dem Start fragen“, damit die Bilder automatisch wechseln, ohne um Erlaubnis zu fragen.

richten, bild, ihrem, handy

Hintergrundbild auf iPhone und iPad einstellen. der einfachste Weg

Jeder möchte seinem Smartphone oder Tablet ein einzigartiges Aussehen verleihen, aber aufgrund der Einschränkungen des iOS-Betriebssystems ist es ziemlich schwierig, dies auf iPhone und iPad zu tun. Die einfachste Möglichkeit, Ihr Gerät anders aussehen zu lassen, ist die Installation von Hintergrundbildern, die es für jeden Geschmack und jede Farbe gibt. Glücklicherweise erlaubt Apple jedem, ein beliebiges Hintergrundbild auszuwählen und es auf dem Desktop und dem Sperrbildschirm zu installieren.

Um Hintergrundbilder auf iPhone und iPad einzustellen, müssen Sie sie auf das Gerät vorladen. Am einfachsten ist es, sie mit dem Safari-Webbrowser aus dem Internet zu laden. Sobald das gewünschte hochauflösende Bild in der Medienbibliothek Ihres Geräts gespeichert wurde, können Sie es als Hintergrundbild festlegen. Starten Sie dazu die Anwendung „Einstellungen“ und gehen Sie dann zum Abschnitt „Hintergrundbild“.

Unter „Hintergrundbild“ in den Einstellungen von iOS 10 oder iOS 11 gibt es eine einzige Schaltfläche „Neues Hintergrundbild auswählen. Nach dem Anklicken öffnet sich eine Liste der verfügbaren Bilder. Die Spalte „Dynamisch“ zeigt Hintergrundbilder der Marke Apple, die eine animierte Funktion haben. Der Abschnitt „Schnappschuss“ enthält Standard-Hintergrundbilder für iPhone und iPad, unter denen sich einige interessante und sogar schöne Optionen befinden.

Um Ihr eigenes Hintergrundbild auf iPhone und iPad zu installieren, müssen Sie „Alle Fotos“ auswählen und durch die Mediathek navigieren, um ein zuvor aus dem Internet heruntergeladenes Bild zu installieren. Sobald sie ausgewählt ist, erscheint ihr Genehmigungsmenü. Hier können Sie die Effekte „Bildschirmschoner“ oder „Perspektive“ auswählen. Bei der zweiten Option wird das Bild leicht über den Bildschirm verschoben, wenn das iPhone oder iPad im Raum geneigt wird.

Nach dem Drücken der Schaltfläche „Installieren“ wird ein Mini-Menü mit Optionen angezeigt: „Sperrbildschirm“, „Startbildschirm“ und „Beide Bildschirme“. Hier ist es ganz einfach. Wenn Sie das neue Hintergrundbild gleichzeitig auf dem Startbildschirm und dem Sperrbildschirm installieren möchten, sollten Sie die drittletzte Option wählen, in allen anderen Fällen wählen Sie eine andere Option Ihrer Wahl. Nachdem Sie auf die gewünschte Option getippt haben, wird der neue Bildschirmhintergrund innerhalb weniger Sekunden an den ausgewählten Stellen platziert, woraufhin das iPhone und das iPad etwas anders aussehen.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS