So richten Sie iPhone-Benachrichtigungen ein

Deaktivieren von Benachrichtigungen auf iOS und iPadOS

Alles, was Sie wissen müssen, um zu verhindern, dass Ihr iPhone und iPad Sie mit endlosen, trivialen Benachrichtigungen ablenkt.

Ständige Benachrichtigungen von Messengern, Spielen und sozialen Netzwerken hindern Sie daran, sich auf wichtige Dinge zu konzentrieren und zwingen Sie dazu, ständig nach Ihrem Handy zu greifen? Hier erfahren Sie, wie Sie den Infostream Ihres iPhones und iPads filtern, unnötige Benachrichtigungen loswerden und die richtigen konfigurieren, damit Sie sich wohlfühlen.

iPhone Push Benachrichtigungen für Mails (de)aktivieren

Wählen Sie die Anwendung aus, deren Benachrichtigungen Sie anpassen möchten:

Sie können sie als kleine Banner empfangen, die oben auf dem Bildschirm erscheinen und schnell wieder verschwinden, oder als Erinnerungen, die in der Mitte des Bildschirms erscheinen (die Sie durch Antippen der entsprechenden Schaltfläche entfernen können).

So können Sie den Empfang von Benachrichtigungen vorübergehend stoppen

Egal, ob Sie abgelenkt werden möchten, wenn Sie beschäftigt sind, oder ob Sie sich von allem abkoppeln möchten, es ist möglich, alle Benachrichtigungen vorübergehend auszuschalten. Modus „Nicht stören“, um dies zu tun. die es Ihnen ermöglicht, akustische Warnsignale vorübergehend auszuschalten. Es gibt eine schnelle Verknüpfung, indem Sie auf das Mond-Symbol im Kontrollzentrum tippen. Wenn Sie die Funktion jedoch umfassender konfigurieren möchten, müssen Sie die Einstellungen Nicht stören aufrufen.

Hier können Sie nicht nur diesen Modus aktivieren oder deaktivieren, sondern auch andere Einstellungen vornehmen, wie z. B. die Programmierung in einem bestimmten Zeitintervall, die Möglichkeit, Ihr iPhone/iPad immer oder nur dann zu deaktivieren, wenn es gesperrt ist, die Annahme von Anrufen, usw. д.

So richten Sie Benachrichtigungen auf Ihrem iPhone und iPad ein

Schwierigkeitsgrad: Für Anfänger. Benachrichtigungen in iOS gehören zu den Funktionen, die sich am besten für eine detaillierte Anpassung eignen. Verwenden Sie die Benachrichtigungszentrale, um die Anzeige von Bannern, Erinnerungen, Aufklebern auf Symbolen und Tönen einzurichten. Nachfolgend wird erklärt, wie Sie dies tun können. Alle Einstellungen finden Sie unter „Einstellungen“. „Benachrichtigungszentrale“.

Am oberen Rand des Bildschirms können Sie die Anzeige von Benachrichtigungen auf dem gesperrten Bildschirm aktivieren oder deaktivieren. Es lohnt sich, dies zu tun, wenn Sie nicht wollen, dass die Benachrichtigungen von Unbefugten gesehen werden, bevor Sie Ihr Passwort eingeben. Die Einstellungen für die „Heute-Ansicht“ finden Sie unten. Sie sind für die erste Registerkarte der Benachrichtigungen verantwortlich, die Sie sehen können, wenn Sie den oberen Vorhang nach unten wischen. Hier können Sie die Anzeige von Erinnerungen, Werbeaktionen und eine Übersicht für den morgigen Tag einrichten, d. h. alle Ereignisse, die in Ihrem Kalender für den nächsten Tag geplant sind.

Siehe auch  So richten Sie ein VPN auf dem iPhone ein

Unten können Sie sortieren, ob die Benachrichtigungen manuell oder nach Zeit angezeigt werden. Wenn Sie auf die Schaltfläche „Ändern“ in der oberen rechten Ecke klicken, können Sie die Benachrichtigungen sortieren. Sie können die Anwendungen, für die Sie Benachrichtigungen erhalten möchten, zunächst per Drag & Drop verschieben.

Unter jeder Anwendung werden die von ihr erzeugten Benachrichtigungen angezeigt. Wenn zum Beispiel unter der Nachricht „Aufkleber, Banner“ steht, bedeutet dies, dass bei Erhalt einer neuen Nachricht ein Banner angezeigt wird, das dann als Aufkleber auf dem Symbol erscheint.

Wischen Sie zum unteren Bildschirmrand, um eine Liste der Anwendungen anzuzeigen, deren Benachrichtigungen ausgeschaltet sind. Sie können dies tun, indem Sie die Einstellungen der jeweiligen Anwendung aufrufen und alle Kontrollkästchen deaktivieren.

Um eine Benachrichtigung für eine beliebige Anwendung einzurichten, müssen Sie diese in der Liste suchen und auswählen. Als erstes sollten Sie den Stil der Erinnerung auswählen. Es gibt drei Optionen: Banner (Pop-up am oberen Bildschirmrand), Erinnerungen (nicht schließendes Fenster in der Mitte des Bildschirms) und keine Erinnerungen.

Sie können auch einen Aufkleber auf dem Benachrichtigungssymbol anzeigen lassen, einen Ton mit Vibration auswählen und die Anzeige von Erinnerungen in der Benachrichtigungszentrale aktivieren oder deaktivieren.

Für Nachrichten und Anrufe können Sie die Option „Benachrichtigungen von Kontakten“ aktivieren, um nur Benachrichtigungen von den im Telefonbuch eingetragenen Benutzern zu erhalten. Für diejenigen, die sich Sorgen um ihre Privatsphäre machen, gibt es die Funktion „Vorschau anzeigen“, die die Vorschau von Benachrichtigungen ausschaltet, bis Sie auf die App selbst zugreifen, und die Funktion „Bei gesperrtem Bildschirm“, die Benachrichtigungen ausschaltet, wenn Sie sich auf einem gesperrten Bildschirm befinden. Dies führt dazu, dass die Benachrichtigung erst dann angezeigt wird, wenn Sie Ihr Telefon entsperren und Ihr Passwort eingeben (falls Sie eines haben).

Beachten Sie auch die Funktion „Repeat Reminder“ (Erinnerungswiederholung), die den Benutzer zwischen 2 und 10 Mal benachrichtigt. Der Abstand zwischen den Mahnungen beträgt 2 Minuten.

Mit dem „Notification Center“ in iOS kann der Benutzer Benachrichtigungen für jede App detailliert konfigurieren, so dass Sie nur die Benachrichtigungen erhalten, die Sie wirklich benötigen. Manchmal ist dies jedoch eher ein Nachteil, da es keine Einstellung für Gruppenbenachrichtigungen gibt und Sie jede App einzeln konfigurieren müssen.

Banner-Benachrichtigungen aktivieren oder deaktivieren

Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Sie immer über alle Benachrichtigungen informiert sind, können Sie sie als Banner einrichten, so dass Sie sie sehen können, auch wenn Sie eine andere Anwendung verwenden. Umgekehrt können Sie Benachrichtigungen deaktivieren, wenn sie weiterhin auf dem Bildschirm erscheinen, während Sie Ihr iPhone oder iPad benutzen, und Sie nicht länger von ihnen belästigt werden möchten.

Wählen Sie die Anwendung, für die Sie die Banner ein- oder ausschalten möchten.

Tippen Sie auf Banner, um sie zu aktivieren oder zu deaktivieren.

So aktivieren Sie Benachrichtigungen auf Ihrem iPhone. Anpassen von Warnmeldungen durch voreingestellte Parameter

Push-Benachrichtigungen sind heutzutage ein beliebtes Tool, mit dem Gadget-Nutzer sofort Informationen von installierten Apps erhalten können. Benachrichtigungen erscheinen auf dem Startbildschirm, wo Sie sie lesen können, ohne die App selbst zu öffnen. So aktivieren Sie Benachrichtigungen auf Ihrem iPhone und richten sie richtig ein. das heutige Thema.

richten

Benachrichtigungseinstellungen können in den iOS-Einstellungen geändert werden. Hier legen Sie fest, welche Apps auf dem gesperrten Bildschirm Benachrichtigungen anzeigen und welche nicht. Sie können auch Banner, Audiobegleitung und andere Benachrichtigungsdetails einrichten. Wenn Ihr Smartphone keine Benachrichtigungen von einer bestimmten App empfängt, müssen Sie die Einstellungen im Benachrichtigungscenter des iPhone für jede App einzeln ändern.

Siehe auch  So richten Sie ein genius Grafiktablett ein.

Wie man Push-Benachrichtigungen auf dem iPhone aktiviert

Dies geschieht in dem speziellen Abschnitt. Drücken Sie „Home“, dann „Einstellungen“. „Benachrichtigungen. Sobald Sie sich auf der entsprechenden Registerkarte befinden, werden Sie oben eine Unterkategorie „Benachrichtigungsansicht“ sehen. Damit kann die Sortierung entweder manuell oder nach dem Zeitplan durchgeführt werden. Das heißt, Sie bestimmen, wie Sie Benachrichtigungen auf Ihrem iPhone aktivieren. Manuell. bei dieser Variante können Sie über die Schaltfläche „Ändern“ oben rechts die Bewerbungen in der von Ihnen gewünschten Reihenfolge sortieren. Der zeitbasierte Modus sortiert die Anzeige der Benachrichtigungen automatisch nach ihrer Eingangszeit. Es wird keine Priorisierung von Anwendungen geben.

Sie können dann auf dem Bildschirm nach unten wischen, um das Benachrichtigungszentrum zu öffnen. In der Liste „Aktivieren“ werden alle Anwendungen auf Ihrem Gerät aufgelistet, die mit dem Benachrichtigungszentrum verbunden sind. Außerdem wird die Art der für sie eingestellten Warnmeldungen angezeigt. Dies können Sticker (angezeigt als Pluszeichen auf dem App-Symbol), Sound (entsprechendes Benachrichtigungssignal) und Banner. eine Benachrichtigung im oberen Bereich des Displays. sein.

Anwendungen, die Benachrichtigungen deaktiviert haben, werden in der Liste „Nicht aktivieren“ angezeigt.

Um Benachrichtigungen zu aktivieren, öffnen Sie die Benachrichtigungen und schieben Sie den Schieberegler in der Leiste „Benachrichtigungen zulassen“ auf „Ein. Und entsprechend zurück, wenn Sie die Ausschreibungen entfernen müssen. auf separaten Menüleisten können Sie auch einen bestimmten Benachrichtigungston und die Option zur Anzeige auf dem gesperrten Display auswählen.

Optional sind auch die Optionen „Benachrichtigungsstil“ und „Wiederholen“ verfügbar, wenn Sie möchten, dass Ihr Gerät Sie regelmäßig (alle zwei Minuten) an eine ungelesene Benachrichtigung erinnert. Anzahl der Wiederholungen. von eins bis zehn, oder Sie können sie ganz ausschließen.

Parameter können für mehrere Ausschreibungen auf einmal geändert werden (Gruppen). Um Alarme zu kombinieren, gehen Sie zu Einstellungen. Alarme. Gruppierung. Hier werden drei Modi zur Verfügung stehen:

  • Automatisch. Die Warnmeldungen werden für jede Anwendung in Gruppen aufgeteilt.
  • Mit App. Alle Meldungen der einzelnen Anwendungen erfolgen in Form einer gemeinsamen skalierten Meldung (Blatt).
  • Aus. Benachrichtigungen werden angezeigt, wenn sie ankommen. Es gibt keine Gruppierung.

Benachrichtigungen können für einen bestimmten Geostandort eingerichtet werden. Das Gerät kann Sie zum Beispiel benachrichtigen, wenn Sie einen bestimmten Ort erreichen oder verlassen. Sie können diese Option unter Einstellungen. Datenschutz. Geolocation Services anpassen. Hier in der Liste wird die Option für jeden Dienst manuell aktiviert oder deaktiviert.

So aktivieren Sie Benachrichtigungen für E-Mails auf Ihrem iPhone

Siehe auch  Wie Sie den Batteriestand auf Ihrem iPhone anzeigen

Um Benachrichtigungen für Ihre E-Mails zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen, Mail, Adressen, Kalender. Wählen Sie die Option „Daten herunterladen“ und aktivieren Sie die Option durch Tippen auf den entsprechenden Befehl.

Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm

Im Gerätesperrmodus können Sie auch eine Reihe von Aktionen mit den Warnmeldungen durchführen. Nämlich:

  • eine bestimmte Meldung (oder mehrere) auswählen, um das Programm zu öffnen, von dem aus sie gesendet wurde;
  • Streichen Sie nach links, um Benachrichtigungen für die gewünschte Anwendung anzupassen, die Benachrichtigung zu untersuchen oder zu löschen;
  • klicken Sie auf die Benachrichtigung und halten Sie sie gedrückt, um Verknüpfungen anzuzeigen und auszuführen.

Die Vorschau über den Sperrbildschirm kann in den Einstellungen eingeschaltet werden. Gehen Sie zu Benachrichtigungen, wählen Sie Miniaturbilder anzeigen und setzen Sie die Option auf Immer.

So schalten Sie die iPhone-Taschenlampe bei Benachrichtigungen ein

Flash-Alarm ist eine Standardoption auf Apple-Smartphones. In iOS 13 befindet sie sich im Verzeichnis Einstellungen. Universeller Zugriff. Audiovisuelles Material. In früheren Versionen des Systems befand sich die Einstellung direkt im Stammverzeichnis von Universal Access oder im Unterordner Hearing.

Optional können Sie die Option im stillen Modus aktivieren. Der Blitz schaltet sich nur ein, wenn die Benachrichtigungen auf Ihrem Gerät stummgeschaltet sind.

Um zu überprüfen, wie Sie den Benachrichtigungsblitz auf Ihrem iPhone einschalten und ob er richtig funktioniert, legen Sie das Gerät mit dem Display nach unten. Wenn während eines Anrufs oder einer Benachrichtigung kein Flackern zu sehen ist (dies ist bei älteren Modellen der Fall), versuchen Sie, das Gerät zurückzusetzen.

So aktivieren Sie Avito-Benachrichtigungen auf Ihrem iPhone

Um die Benachrichtigungen des beliebten Anzeigendienstes zu aktivieren, besuchen Sie Ihre Profileinstellungen auf der Avito-Website. Unter Gespeicherte Suchanfragen können Sie die Suchanfragen auswählen, für die Sie Benachrichtigungen sehen möchten. Bewegen Sie den Schieberegler in den aktiven Modus (blau) und das System beginnt, Ihnen Warnmeldungen zu senden.

Weitere Gründe

Weitere, relativ seltene Gründe für den Empfang von Benachrichtigungen auf Ihrem iPhone können sein:

  • Wenn Sie den „Bitte nicht stören“-Modus über den Schalter an der Seite Ihres iPhone oder in den Einstellungen aktivieren, werden die Benachrichtigungen stumm geschaltet.
  • Probleme beim Zugriff auf das Internet über Wi-Fi oder das Mobilfunknetz. Einschließlich der Erschöpfung des Mobilfunkverkehrs im Tarif (in diesem Fall kann die Geschwindigkeit erheblich sinken).
  • Verwendung von VPN- und Proxy-Diensten.
  • Vorübergehende Probleme auf dem Anwendungsserver. Wenn zum Beispiel etwas mit Ihrem VK oder Messenger oder etwas anderem schief läuft, erhalten Sie möglicherweise keine Benachrichtigungen mehr, bis der Dienst das Problem gelöst hat.
  • iOS stürzt ab. versuchen Sie, Ihr Telefon neu zu starten.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS