So schalten Sie das Internet auf Ihrem Samsung-Handy ein.

schalten, internet, ihrem, samsung-handy

Einrichten und Einschalten des mobilen Internets auf Ihrem Samsung-Handy

Ein Leben ohne Smartphone und mobile Geräte ohne ein stabil funktionierendes Netz ist kaum vorstellbar. Die korrekte Einrichtung auf Ihrem Samsung-Gerät sollte nicht allzu schwierig sein. Befolgen Sie ein paar einfache Tipps, um herauszufinden, wie Sie das Internet auf Ihrem Samsung einschalten können.

Sie können die Einstellungen auf jedem Telefon anpassen:

schalten, internet, ihrem, samsung-handy
  • Passwörter;
  • Benutzernamen;
  • APN-Zugangspunkt und seine Merkmale;
  • Alle Parameter werden automatisch eingestellt;
  • der Name, den Sie Ihrem Profil zugewiesen haben. Ohne sie lässt sich das Mobiltelefon einfach nicht verbinden.

Bitte beachten Sie! Die Einstellungen müssen mit dem Mobilfunkbetreiber und dem Telefon selbst übereinstimmen.

Normalerweise funktioniert das Internet, sobald Sie die SIM-Karte in Ihr Gerät eingelegt haben. Alle Parameter werden automatisch eingestellt. Der Nutzer muss also praktisch nichts mehr tun. Es wird sofort verstehen, wie man eine Internetverbindung auf Ihrem Samsung-Handy herstellt.

G/LTE auf Ihrem Samsung einschalten

Um die Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung auf Ihrem Samsung zu aktivieren, verwenden Sie den folgenden Algorithmus:

  • Gehen Sie zu „Einstellungen“.
  • Wählen Sie „Andere Netzwerke“.
  • Gehen Sie zu „Mobile Netzwerke.
  • Tippen Sie auf „LTE/WCDMA/GSM.
  • Aktion bestätigen.
  • Starten Sie Ihr Smartphone neu.

Nach dem Einschalten des Geräts wählt die Verbindung automatisch das 4G-Netz. Kommunikationsart kann bei Bedarf umgeschaltet werden. Beispielsweise verbraucht 2G weniger Akkustrom und lädt Seiten besser, wenn sich das Gerät nicht in der Nähe eines Sendemastes befindet.

Warum Samsung nicht mit 4G funktioniert

Gehen Sie in die Einstellungen des Smartphones und klicken Sie in der Kategorie „Verbindungen“ auf „Mobile Netzwerke.

Drücken Sie anschließend auf „Netzwerkmodus“ und wählen Sie „LTE/3G/2G (auto)“.

Danach sollte in der Statusleiste unter der Signalstärke des Betreibers ein Symbol für 4G, 4G oder LTE (je nach Standard) erscheinen, und um Daten (mobiles Internet) zu übertragen, müssen Sie den gleichnamigen Schalter in der Schnellzugriffsleiste aktivieren.

Siehe auch  Einstellen der Uhrzeit an der LG-Klimaanlage. Automatischer Einstellungsmodus für die Fernbedienung

Bei einigen Smartphones wird möglicherweise auch das VoLTE-Symbol angezeigt. Mit dieser Technologie können Sie über 4G-Netze telefonieren, was die Gesprächsqualität erheblich verbessert, ohne dass das Internet während des Gesprächs „abgeschaltet“ wird.

Mobile Internetverbindung

Der letzte Schritt ist die Verbindung mit dem mobilen Internet.

Lassen Sie den Benachrichtigungsvorhang herunter und aktivieren Sie den Schalter „Mobile Daten“ in der Schnellzugriffsleiste. Wenn alles richtig eingerichtet ist, sollte das Internet ohne Probleme funktionieren.

Einige Gründe, warum das Internet auf Ihrem Samsung nicht funktioniert:

schalten, internet, ihrem, samsung-handy

Prüfen des Kartensaldos

Ein ebenso trivialer Grund für nicht funktionierendes Internet kann ein Mangel an Guthaben auf der SIM-Karte sein.

Sie können Ihren Kontostand an verfügbaren MBs und Ihren Kontostand im Allgemeinen mittels spezieller USSD-Anfragen überprüfen, die für jeden Betreiber unterschiedlich sein können (z.B. für den Betreiber Megafon können Sie Ihren Kontostand durch Eingabe des Codes 558# in der Anwendung „Telefon“ überprüfen, für MTS. 111217#, Vodafone-Ukraine. 1014#, Lifecell-Ukraine. 121# usw.).д.).

Wenn keine Megabytes verfügbar sind, müssen Sie den Dienst neu bestellen oder Ihr Mobilfunkkonto aufladen.

Anschluss über Computer über Kabel

Falls erforderlich, können Sie Ihren Computer verwenden, um auf Ihrem Handy im Internet zu „surfen“. Für die Anwendung dieser Methode benötigen Sie

  • einen Computer oder Windows-Laptop mit Internetanschluss;
  • Android-Gerät mit einem Verbindungskabel (USB-miniUSB);
  • Android Reverse Treading Software, die Sie aus dem Internet herunterladen können.

Sie sollten auch anderen Geräten den Zugriff auf Ihren Computer erlauben. Gehen Sie zu den Netzwerkeinstellungen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verbindung mit Ihrem Computer und klicken Sie auf „Eigenschaften. Auf der Registerkarte „Zugang“ kreuzen Sie die erste Zeile an, wie in der Abbildung gezeigt.

Um das Internet über einen Computer zu nutzen, muss der Nutzer folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Aktivieren Sie den USB-Debugging-Modus auf Ihrem Handy. (unter Präferenzen.Spezial. Fähigkeiten“).
  • Verbinden Sie das Telefon über USB mit dem PC.
  • Führen Sie das Android-Tool aus dem heruntergeladenen Archiv aus.exe.
  • Drücken Sie im Fenster auf Aktualisieren. Wählen Sie aus der Liste DNS auswählen eine der verfügbaren Optionen aus. Presse verbinden.
  • Bei Erfolg erscheint die Meldung „Done“. Sie können jetzt das Internet auf Ihrem Telefon nutzen.
Siehe auch  So heben Sie die Verknüpfung Ihrer Karte mit Ihrem iPhone auf

Wenn es Probleme gibt, überprüfen Sie, ob das USB-Gerät vom Betriebssystem korrekt erkannt wird. Versuchen Sie auch, DNS zu ändern. Auf Ihrem Smartphone kann eine Meldung erscheinen, in der Sie nach den Benutzerrechten gefragt werden. In diesem Fall die Erlaubnis erteilen. Jetzt wissen Sie, wie Sie unter „Android“ eine Internetverbindung über ein USB-Kabel herstellen können. Bitte beachten Sie, dass Sie das Android Tool nicht installieren müssen, da die ausführbaren Dateien bereits im Archiv enthalten sind.

So richten Sie das Internet ein, wenn Ihr Telefon zwei SIM-Karten hat

Sie können für jede SIM-Karte eine andere Internetverbindung einrichten. Gehen Sie dazu zu den Einstellungen, dann zu „Verbindungen“ und „Mobile Netzwerke. Der Benutzer kann dann die folgenden Einstellungen vornehmen:

  • Daten-Roaming. Hier aktivieren oder deaktivieren Sie die Datenübertragung in bestimmten Fällen. Nicht alle russischen Betreiber erlauben eine landesweite Nutzung. Aus diesem Grund empfiehlt es sich manchmal, die Option zu deaktivieren, da sonst hohe Kosten entstehen. Dasselbe gilt für das internationale Roaming, das am besten ganz abgeschaltet wird.
  • VoLTE-Anrufe. Die Qualität von Sprachanrufen wird verbessert, wenn die Option aktiviert ist. Zumindest wenn es um 4G-Netze geht.
  • Netzwerk-Modus. In den meisten Fällen wird die LTE-Option bevorzugt. Sie können das Standardschema auswählen. Für Anrufe und das Internet können in vielen Fällen bis zu drei Standards gleichzeitig verwendet werden. Im Falle von 2G funktioniert das Internet nicht, nur Anrufe und SMS werden unterstützt.
  • Zugangspunkte. Normalerweise sind an dieser Stelle keine Änderungen erforderlich. Die Einstellungen des Internet-Zugangspunkts werden gesendet und automatisch vom Betreiber eingestellt. Wenn der Benutzer versehentlich etwas geändert hat, genügt es, die vorherige Standardeinstellung wiederherzustellen.
  • Netzbetreiber. Das gewünschte Mobilfunknetz wird automatisch oder manuell ausgewählt. Selbst beim internationalen Roaming klappt es in der Regel ohne Eingreifen des Benutzers. Sie können das Netz aber auch manuell auswählen, wenn Sie wissen, was für Ihr Gerät am besten geeignet ist und wie Sie das Internet auf Ihrem Samsung-Handy einschalten.
Siehe auch  So ändern Sie die Uhrzeit auf Ihrem iPad.

Mögliche Fehler und deren Behebung

Bei der Verbindung Ihres Telefons mit dem Internet können verschiedene Fehler auftreten. Wenn Sie über Ihren Mobilfunkanbieter eine Verbindung zum Internet herstellen, kann es sein, dass die Seiten in Ihrem Browser nicht geladen werden und in der Statusleiste kein Symbol für das Mobilfunknetz angezeigt wird. Die üblichen Ursachen für Probleme sind folgende:

  • Schlechte Betreiberabdeckung. Das Problem kann durch einen Umzug in ein Gebiet mit guter Netzabdeckung gelöst werden.
  • Negativsalden. Sie müssen nur überprüfen, ob die Seite des Betreibers geladen wird, und dann Ihr Konto aufladen oder die Prepaid-Karte aktivieren. Nach der Bezahlung sollte das Internet automatisch eingeschaltet werden.
  • Verkehrserschöpfung. Das Internet kann im unpassendsten Moment verschwinden, daher ist es besser, im Voraus zu bezahlen.

In allen anderen Fällen müssen Sie lediglich das mobile Datenmodul wieder anschließen und Ihr Telefon neu starten.

Alle modernen Mobiltelefone haben Zugang zum Internet. Um Ihr Smartphone mit dem Internet zu verbinden, müssen Sie einen Dienstanbieter nutzen, über Wi-Fi oder über einen Computer. Dazu müssen Sie eine Reihe von einfachen Einstellungen vornehmen, um Ihr Telefon einzuschalten und dann nach Informationen zu suchen.

Podgornov Ilya Vladimirovich Alle Artikel auf unserer Website werden von einem technischen Berater geprüft. Wenn Sie noch Fragen haben, können Sie diese jederzeit auf seiner Seite stellen.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS