So schließen Sie eine digitale Set-Top-Box an das Fernsehgerät an

So schließen Sie eine digitale Set-Top-Box an Ihr Fernsehgerät an: So machen Sie es richtig

Bevor Sie den Empfänger des Digitalfernsehens an den Fernseher anschließen, müssen Sie verstehen, was der Empfänger ist. Wie Sie wissen, arbeitet der digitale Rundfunk mit einem neuen Sendeformat. Neben den zwanzig Standard-Fernsehkanälen kann das digitale Fernsehen mehr als dreihundert verschiedene Kanäle empfangen, und diese Zahl wird nach und nach steigen. Die meisten älteren Set-Top-Boxen, selbst LCD- und Plasmafernseher, sind für analoge Signale ausgelegt.

Beachten Sie auch, dass die Signalqualität umso schlechter ist, je weiter der Empfangspunkt vom nächsten Sendemast entfernt ist. Um die Qualität der ausgestrahlten Kanäle auf das Niveau von Full HD zu verbessern, müssen Sie ein spezielles Gerät an Ihren Fernseher anschließen, eine so genannte Set-Top-Box. Sie können es auch selbst installieren und einrichten. Wenn Sie es nicht selbst einrichten können, können Sie auch einen Fachmann beauftragen.

Erfahren Sie mehr über Set-Top-Boxen

Eine digitale Set-Top-Box für Ihr Fernsehgerät ist ein rechteckiges oder quadratisches Gerät, an das Ihre Antenne angeschlossen wird. Auf diese Weise fungiert die Set-Top-Box (Tuner, Decoder) als Vermittler auf dem Weg des Signals von der Antenne zum Fernsehgerät. Die Box (Tuner, Decoder) spielt also die Rolle eines Vermittlers auf dem Signalweg von der Antenne zum Fernseher. Er wandelt ein digitales Signal in ein Standardsignal um, das Ihr Fernsehgerät erkennen kann.

Eine Set-Top-Box ist ein kleines Gerät, das das digitale Signal von der Antenne umwandelt, damit das Fernsehgerät es erkennen kann

Achten Sie beim Kauf einer Set-Top-Box auf die Gerätespezifikationen. sie muss mit DVB-T2 gekennzeichnet sein.

So schließen Sie eine digitale Set-Top-Box an

Beim Anschließen ist es notwendig, das Vorhandensein von entsprechenden Anschlüssen an der STB und dem Fernseher zu berücksichtigen. Manchmal ist es möglich, dass sie nicht zusammenpassen. Dies ist beispielsweise möglich, wenn Ihre Set-Top-Box nur über einen HDMI-Ausgang verfügt und Ihr Fernsehgerät keinen hat. In diesem Fall können Sie Adapter verwenden.

Zu einem alten Fernsehgerät

Eine Set-Top-Box, die bereits seit einiger Zeit in Betrieb ist, kann nur ein analoges Signal empfangen. Immer mehr Fernsehsender nutzen jetzt die digitale Übertragung. Sie müssen eine Set-Top-Box kaufen und sie anschließen, damit Sie das Programm auf Ihrem alten Fernseher sehen können. Dies geschieht auf folgende Weise:

  • Es hat verschiedene Anschlüsse. Die RF IN-Buchse wird für die digitale Antenne verwendet. Ein Kabel von einer Haus- oder Zimmerantenne wird eingesteckt.
  • Eine Cinch-Buchse dient zum Anschluss der Set-Top-Box an das Fernsehgerät.
  • Sie müssen den Netzadapter einstecken.
  • Nachdem die Set-Top-Box eingeschaltet wurde, müssen Sie die entsprechenden Einstellungen vornehmen. Drücken Sie die Taste „Quelle“ auf Ihrer Fernbedienung. In diesem Menü wählen Sie den gewünschten Eingang aus. Der AV-Stecker wird normalerweise für diesen Zweck verwendet.

Verwenden Sie die Fernbedienung, um die automatische Sendererkennung im Menü einzuschalten.

schließen, eine, digitale, set-top-box, fernsehgerät

Siehe auch  So öffnen Sie eine Zip-Datei auf Ihrem Android-Handy.

Samsung TV K-Serie. Anschlüsse / Verbindungen

Einige ältere Modelle verfügen nicht über einen AV-Eingang. Dies gilt für Röhrenfernsehgeräte „Horizon“, „Beryozka“, „Record“ und einige andere. In diesem Fall müssen Sie einen Hochfrequenzmodulator verwenden. In diesem Fall wird die Verbindung wie folgt hergestellt

  • Um die Antenne an die Set-Top-Box anzuschließen, muss man das übliche Verfahren befolgen.
  • Er ist über ein Kabel mit dem RF-Modulator verbunden.
  • Der Antenneneingang wird verwendet, um die STB mit dem Fernsehgerät zu verbinden.

Auf diese Weise wird Ihr alter Fernsehempfänger ein digitales Fernsehsignal empfangen. Die Set-Top-Box und der Hochfrequenzmodulator werden zur Umwandlung in das für dieses Fernsehgerät geeignete Format verwendet.

Anschluss über RCA-Stecker

Zu einem modernen Fernsehgerät

Die Verbindung wird wie folgt hergestellt:

  • Bevor Sie fortfahren, müssen Sie das Gerät ausschalten.
  • Verbinden Sie das Kabel der Antenne mit dem Tuner.
  • Schließen Sie den Empfänger über das Netzteil an eine Steckdose an.
  • Verbinden Sie die Set-Top-Box und das Fernsehgerät mit einem geeigneten Kabel. Der Eigentümer wählt die beste Anschlussmethode aus, je nachdem, welche Steckdosen an der STB und am Fernseher vorhanden sind.
  • Wenn der Ausgang RF-OUT vorhanden ist, sollte er mit dem Antenneneingang verbunden werden. Sie können digitale und analoge Kanäle sehen.
  • Jetzt müssen Sie den Fernseher einschalten. Die Art des Anschlusses (AV, HDMI, SCART) muss in den Einstellungen angegeben werden.
  • Als nächstes wird die automatische Kanalsuche durchgeführt.

Nachdem der Vorgang abgeschlossen ist, können Sie fernsehen.

schließen, eine, digitale, set-top-box, fernsehgerät

Einrichten von Kanälen

Um digitales Fernsehen einzustellen, verwenden Sie die Fernbedienung der Set-Top-Box, die TV-Fernbedienung wird nur noch zum Ein- und Ausschalten oder zum Hinzufügen von Ton benötigt.

  • Drücken Sie die Menütaste.
  • Kanäle finden oder suchen.
  • Wenn Ihre Set-Top-Box mehr als ein Format unterstützt, müssen Sie DVB-T2 auswählen, um DTV zu sehen. DVB-C ist für den Kabelrundfunk konzipiert.
  • Wenn Sie eine Antenne mit Verstärker haben, vergessen Sie nicht, die Antenne mit Strom zu versorgen.
  • Suchen Sie den Auto-Search-Modus und starten Sie die Suche.

Wenn Sie die automatische Abstimmung wählen, kann die Kanalsuche mehrere Minuten dauern, alle Frequenzen werden gescannt, warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist

Wenn Sie bei der automatischen Suche nichts gefunden haben, verwenden Sie bitte die manuelle Suche.

  • Suchen Sie im Menü Manuelle Abstimmung
  • Stellen Sie die Multiplexfrequenz oder die Kanalnummer ein
  • Schritt 8 MHz.
  • OK drücken
  • Achten Sie auf die Leistungs- und Qualitätsskala, je höher die Werte, desto besser. Bei fehlendem Signal zeigen sie Mindestwerte an.

Digitaler Rundfunk wird in Paketen übertragen, nicht wie bei der analogen Übertragung, bei der sich ein Kanal dieselbe Frequenz teilt. Jeder Multiplex enthält etwa zehn Kanäle. Derzeit gibt es nur zwei Multiplexe, die in diesem Gebiet senden. Die Häufigkeit in Ihrer Region können Sie auf der RTRS-Website herausfinden.

Anschließen an einen alten Fernseher

Viele fragen, wie man ein altes Fernsehgerät an eine neue digitale Set-Top-Box anschließt. Nicht jeder hat einen Fernseher der neuesten Generation zu Hause. Diese Geräte sind mit zusätzlichen Anschlüssen ausgestattet, die es ermöglichen, auch sehr alte Fernsehgeräte anzuschließen. Den Nutzern stehen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Verwenden Sie einen SCART-Anschluss, wenn Sie zuvor einen Tuner mit einem ähnlichen Anschluss gekauft haben;
  • Ältere Fernsehgeräte können über einen Standard-Antennenanschluss angeschlossen werden;
  • Verwendung eines RCA-RCA-Kabels.

Dementsprechend wählen Sie, nachdem Sie Ihr Fernsehgerät untersucht haben, das geeignete Anschlussprinzip.

Siehe auch  So ändern Sie eine ID auf dem iPad. Was ist eine Apple ID und warum brauchen Sie eine?

Wenn Sie nicht den richtigen Ausgang oder Eingang haben

Es kommt oft vor, dass jemand eine Set-Top-Box gekauft hat und das HDMI-Kabel oder sogar die mitgelieferten Tulip-Kabel unbrauchbar sind. Sie haben diese Anschlüsse einfach nicht an Ihrem Fernseher. Bevor Sie also einen Tuner kaufen, müssen Sie sich das TV-Panel ansehen. Schreiben oder fotografieren Sie das Panel, um eine geeignete Set-Top-Box zu erhalten. Oder um gleich zusätzliche Kabel und Adapter zu besorgen.

    Es gibt nur einen HDMI-Anschluss am Receiver und keinen am TV-Empfänger. Sie können das Gerät nur mit einem Adapter anschließen.

Ein einfaches Kabel mit einem HDMI-Stecker an einem Ende und einem TV-Anschluss am anderen Ende funktioniert nicht. Der Grund dafür sind die verschiedenen Arten von Signalen. HDMI überträgt ein digitales Signal und die anderen (VGA, AV, S-Video) ein analoges Signal. Eine Umstellung ist erforderlich. Natürlich geht dabei etwas Bild- und Tonqualität verloren, aber es gibt keine andere Möglichkeit, das Kabel anzuschließen.

Ihr Fernsehgerät hat zum Beispiel eine RCA-Schnittstelle. Dann brauchen Sie einen Adapter, oder besser gesagt einen Konverter, HDMI auf 3RCA. Außerdem benötigen Sie ein 3RCA-Kabel, um den Tuner mit dem Fernseher zu verbinden.

Zum Beispiel hat das Fernsehgerät neben dem Antennenanschluss nur einen S-Video-Anschluss. Verwenden Sie dann einen HDMI-zu-Video-Konverter.

Ähnlich verhält es sich mit anderen Ausgängen, z.B. dem gleichen Computeranschluss VGA. HDMI-zu-VGA-Konverter ist erforderlich.

Zusätzlich wird ein Kabel für die Audioübertragung benötigt, da VGA nur den Videokanal überträgt. Er dient unmittelbar dem Anschluss von Computern an Fernsehgeräte und Monitore. Die Beschriftung auf dem Bedienfeld (PC IN) ist übrigens folgendermaßen, so dass der Zweck klar ersichtlich ist.

Einrichten einer Set-Top-Box

Jetzt ist es an der Zeit, zum vielleicht wichtigsten Punkt überzugehen. In diesem Fall geht es um die Einrichtung von digitalen Kanälen. Deshalb brauchen Sie eine TV-Set-Top-Box. Dabei ist es wichtig zu beachten, dass der Vorgang sowohl im automatischen als auch im manuellen Modus durchgeführt werden kann. Schauen wir uns beide Varianten an.

Automatische Kanalsuche

Dies ist der einfachste Weg, der keine zusätzlichen Schritte oder besondere Kenntnisse des Nutzers erfordert. Zuerst müssen Sie im TV-Menü den Bereich Receiver-Anschluss öffnen. Sie wird nach dem Anschluss benannt, der an der Verbindung beteiligt ist. Zum Beispiel, HDMI.

Drücken Sie nun die „Menu“-Taste auf der Fernbedienung des Receivers. Hier müssen Sie den Abschnitt „Kanalsuche“ auswählen. Je nach Marke und Modell des Geräts kann sie sich unterscheiden.

In diesem Abschnitt interessieren wir uns für den Punkt „Autodetect“. Er ist für die Kanalsuche im automatischen Modus zuständig. Öffnen Sie es und starten Sie den Vorgang. Alles in allem benötigen Sie 5-20 Minuten, um TV-Programme zu finden. Alles hängt davon ab, wie viele Kanäle den Empfänger letztendlich finden können.

Manuelle Abstimmung und Kanalsuche

Manuelle Suche. ist ein Vorgang, der erfahrenen Benutzern empfohlen wird. Ja, es bereitet auch Anfängern keine Schwierigkeiten, aber es setzt die Selbsteinstellung des Frequenzbereichs und anderer Parameter für die Kanalsuche voraus. Diese Methode sollten Sie nur verwenden, wenn die TV-Programme nicht über die automatische Suche gefunden werden.

Sie müssen also dasselbe tun, wie wenn Sie die automatische Suche einschalten, und zwar unter dem Punkt „Nach Kanälen suchen“. Hier müssen Sie, wie leicht zu erraten ist, „Manuelle Suche“ statt „Automatische Suche“ wählen. Danach öffnet sich ein spezielles Fenster zur Einstellung der Frequenzen. Sie können alle Parameter manuell einstellen oder das Videotutorial verwenden.

Siehe auch  Zurücksetzen des Passworts für den Hikvision NVR

Wie man eine digitale Set-Top-Box für 20 Kanäle einrichtet

Bevor Sie also eine digitale Set-Top-Box an Ihrem Fernseher einrichten können, müssen Sie sich für einen Empfänger und einen Receiver entscheiden. Sie sollten sich von Ihren eigenen Vorlieben leiten lassen. Es ist erwähnenswert, dass Sie in einer größeren Stadt die Vorteile einer einfachen terrestrischen Übertragung nutzen können, die es Ihnen ermöglicht, 20 kostenlose Kanäle zu empfangen.

In kleineren Siedlungen ist es auch besser, das terrestrische Fernsehen zu nutzen, bis der zweite Multiplex angeschlossen ist. In den entlegensten Gebieten, in denen es schwerwiegende Übertragungsprobleme gibt, ist die beste Option der Anschluss der Satellitenschüssel über eine Set-Top-Box.

In diesem Fall müssen Sie, bevor Sie Ihre Set-Top-Box auf 20 Kanäle einstellen können, einen Verstärker kaufen. Die Position und Ausrichtung des Geräts ist irrelevant, da das Signal in der gesamten Ebene, d.h. 360°, empfangen wird. Wenn Sie eine Außenantenne verwenden möchten, müssen Sie beachten, dass diese in die richtige Richtung ausgerichtet sein muss. In diesem Fall wird der Signalempfang von den Fernsehtürmen gewährleistet, die beide Multiplexe ausstrahlen.

In einer Großstadt können Sie leicht bis zu 20 freie Kanäle empfangen

Wichtig! Wenn Sie die Schüssel mit einer einfachen Antenne anschließen, müssen Sie sicherstellen, dass sich keine großen Gebäude oder andere Hindernisse zwischen der Schüssel und dem Transponder befinden. Im privaten Bereich ist es am besten, die Antenne 10 Meter über dem Boden zu installieren.

Die Satellitenschüssel kann an jedem Ort und in jeder Höhe ein Signal empfangen. Das Signal sendet mit starker Emission im Gigahertz-Bereich; das Signal erreicht den Empfänger ohne jegliche Störung, unabhängig vom Wetter. Die einzige Bedingung für die Installation einer Satellitenschüssel ist eine nicht-horizontale Ausrichtung.

Mögliche Probleme beim Betrieb

Manchmal funktioniert die Set-Top-Box nicht:

  • Bild mit Interferenz. Möglicherweise haben Sie ein schwaches Signal oder einen Wackelkontakt. Suchen Sie nach einer besseren Antennenausrichtung und überprüfen Sie die Koaxialkabel.
  • Das Bild ist schwarz-weiß. Prüfen Sie, ob die Kabel richtig angeschlossen sind. Gehen Sie zur Bildeinstellung im Tuner und wählen Sie dort den Modus PAL oder AUTO.
  • Es fehlen einige Kanäle. Versuchen Sie, die Schüssel an einer anderen Stelle zu installieren, oder suchen Sie erneut nach verfügbaren Kanälen.
  • Es fehlen alle Kanäle. Prüfen Sie, ob die Verbindung korrekt ist und starten Sie Autodetect erneut.

Der Anschluss einer digitalen Set-Top-Box an ein Fernsehgerät ist nicht schwierig. Es ist wichtig, dass Sie die Kabel und Stecker verstehen, damit Sie die Verbindung richtig herstellen können.

Wenn alles andere versagt

Wenn das Problem nicht gelöst werden kann, rufen Sie einen professionellen Installateur, der die Ursache findet und behebt. Servicetechniker verwenden professionelle Signalmessgeräte, die es ihnen ermöglichen, die Antenne genau zu positionieren, und sie wissen auch, wie sie den Empfänger richtig an das Fernsehgerät anschließen müssen.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS