So setzen Sie Ihr iPhone vollständig auf die Werkseinstellungen zurück

Zurücksetzen des iPhone auf Werkseinstellungen

Das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen dient dazu, eine Fehlfunktion des iPhone zu beheben, die Leistung zu verbessern oder das iPhone für den Verkauf vorzubereiten. Zur korrekten Durchführung wird empfohlen, das Gerät wie folgt vorzubereiten:

  • Zum Aufladen muss die Batterie zu mindestens 80 % geladen sein. Wenn dem Telefon während des Zurücksetzens der Strom ausgeht, kann dies zu schweren Fehlern führen.
  • IMEI prüfen. Wenn das Gerät aus irgendeinem Grund gesperrt ist, können auch nach einem Neustart verschiedene Probleme auftreten.

Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie den Speicher Ihres Telefons sichern und freigeben. Nach diesen Schritten können Sie mit dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen fortfahren.

Aber zuerst ein Backup

Wenn Ihnen die Daten auf Ihrem Smartphone wichtig sind, sollten Sie sie vor weiteren Manipulationen nach Möglichkeit sichern. Überspringen Sie diesen Schritt, wenn das Smartphone automatisch Daten in iCloud kopiert und Sie eine neue Kopie haben.

setzen, iphone, vollständig, werkseinstellungen, zurück

Um eine lokale Sicherung zu erstellen, verbinden Sie Ihr iPhone mit dem Computer, mit dem das Smartphone zuvor synchronisiert wurde. Diese Bedingung ist sehr wichtig, da iOS die Eingabe eines Passworts verlangt, um eine Verbindung zu einem fremden PC herzustellen. was ohne Kenntnis des Passworts nicht möglich ist.

Öffnen Sie auf Ihrem Computer iTunes (oder den Finder, wenn Sie macOS Catalina oder eine neuere Version haben) und öffnen Sie den Abschnitt mit Ihrem gewünschten iPhone. Vergewissern Sie sich, dass Sie keine neue Kopie von iCloud haben und dass Sie genügend freien Speicherplatz auf Ihrem Computer haben, dann klicken Sie auf „Jetzt sichern“.

Entscheiden Sie als nächstes, ob Sie Ihr Backup mit einem Passwort schützen möchten. Keine Sorge: Sie müssen nicht dasselbe Passwort eingeben wie auf dem Telefon. Sie werden aufgefordert, ein neues zu erstellen.

Danach müssen Sie nur noch warten, bis die Sicherung abgeschlossen ist. Wie lange der Vorgang dauert, hängt davon ab, wie viele Daten auf dem iPhone gespeichert sind und wie schnell die Datenübertragung ist (dies hängt von der Bandbreite des Computeranschlusses und dem verwendeten Lightning-zu-USB-Kabel ab).

So setzen Sie Ihr iPhone auf die Werkseinstellungen zurück

Okay, Sie sind im Rückstand. Jetzt können Sie direkt zum Zurücksetzen übergehen. Wir sehen uns alle gängigen Möglichkeiten und Optionen an. Welche Sie wählen, hängt von Ihrer Situation ab. Wenn z. B. der Webbrowser nicht funktioniert, müssen Sie den Cache und die Cookies zurücksetzen; wenn die Musikwiedergabe schlecht ist, sollten Sie die Daten des Players bereinigen; wenn der Desktop nicht mehr funktioniert, sollten Sie ihn löschen, usw. д. Aber lassen Sie uns zunächst über den vollständigen Reset als radikalste Maßnahme sprechen.

Alle Einstellungen zurücksetzen

Um ein vollständiges Zurücksetzen durchzuführen, gehen Sie zu „Einstellungen“ und suchen Sie „Zurücksetzen“ unter „Allgemein“.

Sie gelangen zu einem Fenster, in dem Sie die Option „Zurücksetzen“ wählen können. In diesem Fall sind wir an den ersten beiden interessiert: „Alle Einstellungen zurücksetzen“ und „Einstellungen und Inhalte löschen.

Mit der ersten Option wird Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. In diesem Fall werden alle Ihre Daten und Dateien NICHT gelöscht. Diese Option eignet sich für diejenigen, die Probleme mit der Netzsuche, den Mobilfunkeinstellungen, der Anwendungssynchronisierung usw. haben. п. Wenn Sie Ihr Gerät vollständig formatieren möchten, wählen Sie die zweite Option: „Einstellungen und Inhalte löschen“. Sie müssen Ihr gesperrtes Passwort eingeben.

Siehe auch  Kopfhörer können nicht an das iPhone angeschlossen werden

Wenn Sie einen Jailbreak auf Ihrem Gerät installiert haben, funktioniert diese Formatierungsmethode nicht für Sie. Sie müssen iTunes verwenden.

Eine Rücksetzwarnung wird vor Ihnen erscheinen. Doppeltippen Sie auf die Schaltfläche „iPhone löschen“ (oder was immer Sie zum Löschen Ihres Geräts verwenden).

Wenn Ihr Telefon mit iCloud synchronisiert ist, müssen Sie das entsprechende Kennwort von Ihrer AppleID eingeben.

Nach Eingabe Ihres Passworts beginnt der Formatierungsprozess. Ein Apple-Symbol und eine Download-Leiste werden angezeigt. Dies sollte nicht länger als 20 Minuten dauern.

Bitte beachten Sie, dass Ihr Handy zu mindestens 25 % aufgeladen sein muss, damit der Formatierungsvorgang erfolgreich durchgeführt werden kann.

Alle Einstellungen über iTunes zurücksetzen

Der gleiche Rücksetzvorgang kann auch über iTunes durchgeführt werden. Verbinden Sie Ihr Gerät mit dem Computer und suchen Sie es. Klicken Sie auf der Registerkarte Übersicht auf die Schaltfläche „Gerät reparieren“. Wenn Sie Ihr Gerät mit iCloud synchronisiert haben, müssen Sie wieder das Passwort eingeben. Der Formatierungsprozess wird beginnen.

Alle Einstellungen über iCloud zurücksetzen

Wenn Ihr Gerät mit iCloud synchronisiert ist, können Sie alle Einstellungen direkt über den Browser Ihres Computers löschen. Aber Sie müssen Ihr Telefon oder Tablet mit dem Internet verbinden. Andernfalls wird der Formatierungsprozess einfach eingerichtet und bei der ersten Verbindung gestartet.

Melden Sie sich bei iCloud an und geben Sie Ihre persönlichen Daten ein. Rufen Sie dann die Anwendung „Gerät suchen“ auf.

Wählen Sie in der Liste „Alle Geräte“ oben das gewünschte Gerät aus und klicken Sie darauf.

Auf der rechten Seite sehen Sie ein Bedienfeld. Wählen Sie „iPhone löschen“.

Es wird eine Warnmeldung angezeigt. Klicken Sie auf „Löschen“.

Sie müssen dann Ihr AppleID-Passwort erneut eingeben.

iPhone zurücksetzen ⚠️ löschen ✏️ Werkseinstellung ��‍��

Wenn Sie möchten, können Sie eine Nachricht in das Feld eingeben, das erscheint. Sie wird vor der Formatierung auf Ihrem Gerät angezeigt. Klicken Sie dann auf „Fertig“.

Der Formatierungsprozess beginnt sofort.

Beachten Sie, dass Sie Ihr Gerät nach der Formatierung nicht mehr mit der Funktion „Find Your Device“ aufspüren können. Es muss wieder angeschlossen werden. Verwenden Sie iCloud also nur dann zum Löschen Ihrer Daten, wenn Sie genau wissen, wo sich Ihr Telefon oder Tablet befindet.

Zurücksetzen zusätzlicher Einstellungen

Das vollständige Formatieren Ihres Geräts ist natürlich eine drastische Maßnahme. Wenn Sie genau wissen, was das Problem ist, müssen Sie nicht alle Ihre Daten löschen. Apple-Geräte haben die Möglichkeit, bestimmte Einstellungen zurückzusetzen. Diese ist über den bekannten Pfad „Einstellungen“. „Basis“. „Zurücksetzen“ zu erreichen.

Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen

Diese Funktion löscht Wi-Fi-Hotspot-Verbindungen und Kennwörter. Durch das Zurücksetzen des Netzwerks werden auch alle VPN-Server entfernt, die Sie möglicherweise verbunden haben. Wählen Sie die entsprechende Option und geben Sie den Passcode Ihres Geräts ein, um die Bereinigung durchzuführen.

Zurücksetzen des Tastaturwörterbuchs

Die Tastatur von Apple-Geräten kann sich häufig verwendete Wörter merken. Wenn Sie dann mit der Eingabe beginnen, werden Sie von der Software aufgefordert, das gewünschte Wort einzugeben. Zurücksetzen des Tastaturwörterbuchs löscht die Wortspeicherdaten.

Über iCloud

Diese Methode funktioniert nur, wenn „iPhone suchen“ auf dem Gerät aktiviert ist. Öffnen Sie dazu Ihre iPhone-Einstellungen und klicken Sie auf den Reiter für Ihren Apple ID-Account. Öffnen Sie als Nächstes Locator → iPhone suchen und schalten Sie den Schalter neben iPhone suchen in die aktive Position (er wird grün und zusätzliche Einstellungen werden unten angezeigt).

Besuchen Sie die iCloud-Website.com und melden Sie sich mit dem Apple-ID-Account an, den Ihr iPhone verwendet. Wählen Sie auf dem Hauptbildschirm des Dienstes „iPhone suchen“.

Wählen Sie aus der Liste der verfügbaren Geräte das iPhone aus, das Sie auf die Werkseinstellungen zurücksetzen möchten. Klicken Sie auf „iPhone löschen“.

Bestätigen Sie die Aktion, indem Sie auf die Schaltfläche „Löschen“ klicken.

Damit können Sie Ihr iPhone aus der Ferne löschen, ohne es mit Ihrem Computer zu verbinden. Sie können ihn dann als neuen einrichten, müssen aber den Benutzernamen und das Kennwort für den Apple-ID-Account eingeben, den Sie zum Zurücksetzen verwendet haben. Damit wird bestätigt, dass das Gerät wirklich Ihnen gehört.

Siehe auch  Wie man den Ton auf dem iPhone erhöht

Wenn Sie es vorher nicht aktiviert haben und das Smartphone nicht mit Face ID oder Touch ID entsperren können, können Sie Ihr iPhone mit dieser Methode nicht zurücksetzen.

Zurücksetzen des iPhone über einen Computer

Wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht auf Ihre iPhone-Einstellungen zugreifen können (Firmware ist abgestürzt, iCloud-Aktivierungssperre, Sie haben Ihr numerisches Entsperrungskennwort vergessen usw.), können Sie die iPhone-Einstellungen ändern.п.), ist der beste Weg, Ihr iPhone im DFU-Modus zurückzusetzen. Verwenden Sie diese Anweisungen für iPhone 4s bis 7 oder diese Anweisungen für iPhone X bis 8.

Wenn das iPhone in Ordnung ist, führen Sie die folgenden Schritte aus:

SCHRITT 1. Wenn Sie die Daten auf Ihrem iPhone (iPad) schätzen, dann stellen Sie sicher, dass Sie eine Sicherungskopie erstellen, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

SCHRITT 2. Schließen Sie Ihr iPhone mit dem Kabel an Ihren Computer an und starten Sie iTunes. Klicken Sie auf das Gerätesymbol. Abbildung unten):

SCHRITT 3. Klicken Sie auf die Schaltfläche iPhone wiederherstellen auf der rechten Seite des Bildschirms. Wenn Sie die Meldung „Sie müssen die Funktion „iPhone suchen“ deaktivieren, bevor Sie“ erhalten, deaktivieren Sie sie in den Telefoneinstellungen hier: iCloud-Einstellungen iPhone suchen.

Um diese Funktion zu deaktivieren, benötigen Sie das Kennwort Ihrer Apple ID. Damit soll verhindert werden, dass jemand anderes als der letzte Besitzer dieses Gerät löschen kann, z. B. im Falle eines Diebstahls durch Einbrecher (die Ihr Apple-ID-Passwort nicht kennen).

SCHRITT 4. Wenn Sie die Funktion „iPhone suchen“ deaktiviert haben, bestätigen Sie Ihre Absicht, indem Sie auf die Schaltfläche „Wiederherstellen & Aktualisieren“ klicken.

SCHRITT 5. Die neueste Version von iOS wird aus dem Internet heruntergeladen und dann auf Ihrem iPhone installiert. Alle personenbezogenen Daten werden gelöscht.

SCHRITT 6. Wenn Sie Ihr iOS-Gerät das nächste Mal einschalten, werden Sie aufgefordert, es neu einzurichten oder aus dem Backup wiederherzustellen.

SCHRITT 7. Das oben beschriebene Verfahren zum Zurücksetzen von iOS trennt es nicht von Ihrem Konto. Um sicherzustellen, dass das wiederhergestellte Gerät nicht mehr unter Ihrem Apple ID-Konto aufgeführt ist, gehen Sie zu iCloud.com unter Ihrer Apple ID und löschen Sie das gewünschte Gerät unter iPhone suchen.

Reset durchführen

Gehen Sie zu „Einstellungen“ → „Haupt“ → „Zurücksetzen“ und tippen Sie auf „Inhalte und Einstellungen löschen“.

Bestätigen Sie die Datenlöschung und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Wenn das System Sie auffordert, die Funktion „iPhone suchen“ zu deaktivieren, tun Sie dies unter Einstellungen → Benutzername → iCloud.

Nach dem Neustart des Gadgets sehen Sie einen Willkommensbildschirm und eine Aufforderung zur Konfiguration wie beim ersten Einschalten.

Wenn Sie die Einstellungen nicht zurücksetzen können, weil Sie Ihr Passwort vergessen haben, lesen Sie unsere Anleitung.

So löschen Sie alles von Ihrem iPhone oder iPad

Dies ist der einfachste, schnellste und bequemste Weg, alles von Ihrem iPhone oder iPad zu löschen. Die Anleitung ist gültig für iPhone, iPad und iPod touch.

  • Gehen Sie zu Einstellungen > Basis > Übertragen oder setzen Sie Ihr iPhone zurück.
  • Drücken Sie „Inhalt und Einstellungen löschen“.
  • Überprüfen Sie die Liste der zu löschenden Elemente und klicken Sie auf „Weiter“.
  • Geben Sie Ihr iPhone-Passwort ein. Sie erhalten eine Warnmeldung, dass alle Daten, Medien und Einstellungen gelöscht werden. Drücken Sie zur Bestätigung „Telefon löschen“.
  • Wenn Sie „iPhone suchen“ aktiviert haben, müssen Sie Ihre Apple ID und Ihr Kennwort eingeben. Wenn Sie dies getan haben, drücken Sie erneut auf „Löschen“.

Alle Daten auf Ihrem Gerät werden gelöscht und es wird von Ihrem Apple-ID-Konto getrennt. Der Vorgang des Löschens von Daten kann mehrere Minuten dauern. Danach ist Ihr iPhone so gut wie neu und Sie können es wieder einrichten oder verkaufen/verschenken.

Siehe auch  So aktivieren Sie die zweite Zeile auf dem iPhone

Sichern Sie Ihr Gerät

Wichtige Erinnerung: Bevor Sie Ihr iPhone oder iPad auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, stellen Sie sicher, dass Sie alle Daten, die Sie speichern möchten, in iCloud oder iTunes gesichert haben.

Apple-Geräte sind von Haus aus verschlüsselt. Das bedeutet, dass gelöschte Dateien nicht nur versteckt und als freier Speicherplatz angezeigt werden, sondern vollständig gelöscht werden. keine Software kann gelöschte Dateien wiederherstellen.

Auf den Support-Seiten von Apple werden die Methoden erläutert, mit denen Sie Ihr iOS-Gerät sichern können, einschließlich über iCloud oder iTunes.

  • Um eine Sicherung in iCloud zu erstellen, verbinden Sie sich mit Ihrem Wi-Fi-Netzwerk und wählen Sie Einstellungen“ „iCloud“ „iCloud Backup“. Sobald Sie auf „Jetzt sichern“ klicken, werden Ihre Dateien in Ihrem iCloud-Konto gespeichert und mit Ihrer Apple ID verknüpft.
  • Sie können überprüfen, ob diese Sicherung erfolgreich war, indem Sie zu „Einstellungen“ „iCloud“ „iCloud-Speicher“ „Speicher verwalten“ gehen. Hier wird der Zeitpunkt und die Größe der letzten Sicherung angezeigt. Sie können Ihr iPhone oder iPad jetzt auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.
  • Öffnen Sie entweder iTunes, verbinden Sie Ihr Gerät mit Ihrem Computer (geben Sie Ihr Kennwort ein oder sagen Sie, dass Sie diesem Computer vertrauen“) und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Wählen Sie in der angezeigten Geräteliste Ihr iPhone, iPad oder Ihren iPod aus und klicken Sie auf „Backup.

Die einfachste Möglichkeit, Ihre Mediendateien zu sichern, ist, Ihr iPhone oder iPad an Ihren Laptop anzuschließen.

iPhone mit speziellen Apps zurücksetzen

Die vierte Option ist die Verwendung von Drittanbieteranwendungen. Werfen wir einen Blick auf die berühmtesten davon.

TIPP. Wenn Sie Ihr Telefon zurücksetzen möchten, aber das Passwort vergessen haben? Machen Sie sich keine Sorgen, verwenden Sie PassFab iPhone Unlocker, um alle Probleme für Sie zu lösen. Weitere Funktionen sind das Entsperren der Bildschirmsperre, das Umgehen von MDM, das Entfernen der Apple ID usw. д.

Wondershare Dr.Telefon

Die Software ist kostenlos und wird frei verteilt. Bietet umfangreiche Funktionen zum Zurücksetzen bestimmter Datentypen. Es gibt auch eine vollständige Reset-Funktion, die durch Drücken der Taste „System Recovery“ ausgelöst wird.

Semi-Restaurierung

Eine weitere auf die Wiederherstellung von iOS ausgerichtete App, falls das Betriebssystem nicht mehr richtig funktioniert. Verteilt unter den gleichen Bedingungen. Einfach und übersichtlich für unerfahrene Benutzer.

iLEX RAT

Wie die erste App ist iLEX RAT in der Lage, ein komplettes Zurücksetzen des Betriebssystems oder einzelner Apps durchzuführen, ohne das beliebte iTunes.

Bei der Verwendung solcher Tools können Sie auf eine Reihe von Problemen stoßen. Einige von ihnen sind universell und können unabhängig von der Methode auftreten, mit der Sie Ihr Smartphone auf die Werkseinstellungen zurücksetzen:

  • Bei der Aktualisierung kann eine Standardmeldung über unzureichenden Speicherplatz erscheinen. Sie wissen wahrscheinlich, wie man damit umgeht;
  • Sie verwenden eine alte Version von iTunes, die möglicherweise nicht mit der aktuellen Version von iOS kompatibel ist. Vergewissern Sie sich also, dass Sie die aktuellste Version auf Ihrem PC installiert haben, bevor Sie den Vorgang durchführen;
  • Manchmal gibt es Probleme beim Verbinden des iPhone mit dem Computer über das USB-Kabel. Die Lösung ist einfach: Lassen Sie nur die USB-Anschlüsse von Maus und „Tastatur“ im PC;
  • Schließlich kann auch das iPhone selbst defekt sein. Natürlich sollten Sie eine Werkstatt dem Selbstversuch vorziehen.

Teilen Sie Ihre eigenen Erfahrungen mit dem Zurücksetzen Ihres iPhones in den Kommentaren mit. es ist unmöglich, alle Nuancen des Vorgangs in einem kurzen Bericht zu behandeln.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS