Sony xperia wie man die Abdeckung entfernt. Wo passt die SIM-Karte in das Sony Xperia Z3??

Wie öffnet man eine Sony xperia Handyhülle?

Der erste Schritt besteht darin, den Haartrockner einzuschalten und die Rückseite des Handys zu erwärmen, um den Kleber aufzuweichen und die Rückabdeckung zu entfernen. Setzen Sie dann den Saugnapf auf den Hörer und ziehen Sie ihn vorsichtig zu sich heran, so dass ein kleiner Spalt zwischen der Rückabdeckung und dem Hörer entsteht.

Dazu müssen Sie einen dünnen/scharfen Gegenstand (Sie können Ihren Fingernagel verwenden) in den Spalt zwischen dem Telefongehäuse und der Abdeckung des SIM-Kartensteckplatzes einführen und den SIM-Kartenhalter herausziehen (im Xperia Z1 compact ist die Micro-SIM-Karte eingelegt).

Wie man Sony Xperia XA2 Ultra H4213, H4233 Lautsprecher, Kamera und Akku ersetzt

So öffnen Sie die hintere Abdeckung, zerlegen, ersetzen Sie die Kamera, den Akku und den Lautsprecher Ihres Sony Xperia XA2 Ultra Telefons. Das Handbuch ist für die ganze Linie von Sony Xperia XA2 Ultra, Dual H4213, H4233, H3213, H3223. Die Komplexität der Reparatur liegt in der Tatsache, dass man zum Austausch des Displaymoduls das gesamte Smartphone zerlegen muss, wie man so schön sagt, „bis zum letzten Tropfen“. Darin ähnelt das Gerät seinem kleineren älteren Bruder, dem Sony Xperia XA. Für die Reparatur benötigen Sie einen Fön (Sie können einen Fön verwenden), eine dünne Plastikkarte (Sie können eine Kreditkarte oder eine Spielkarte verwenden), einen Kreuzschlitzschraubendreher, einen Torx T4 „Stern“ mit sechs Armen und eine Pinzette

Schalten Sie das Mobiltelefon aus, nehmen Sie das SIM-Kartenfach heraus, entfernen Sie die Speicherkarte.

Erhitzen Sie die Rückseite des Deckels mit einem Haartrockner auf bis zu 80 Grad, so dass Sie sich fast die Finger versengen. Dadurch wird der Kleber aufgeweicht und die Abdeckung lässt sich leichter entfernen

Bringen Sie den Saugnapf an, indem Sie eine Ecke der Plastikkarte in den Spalt zwischen dem Gehäuse und dem Deckel drücken. Beginnen Sie mit dem Abziehen des Deckels am Rande.

Trennen Sie die Abdeckung vorsichtig ab, indem Sie die Plastikkarte herumschieben und mit einem Haartrockner erwärmen.

Sorgfältig! Beschädigen Sie nicht den Stumpf der Taste mit dem Fingerabdrucksensor.

Heben Sie die Abdeckung vorsichtig ab, während der Stummel an der Platine befestigt ist.

Trennen Sie den Flachkabelanschluss des Fingerabdrucksensors mit einem Kunststoffspatel. Jetzt können Sie endlich die hintere Abdeckung entfernen.

Lösen Sie die zehn markierten Schrauben mit einem Kreuzschlitzschraubendreher.

Entfernen Sie die hintere Kunststoffverkleidung. Sie wird nicht nur durch Bolzen, sondern auch durch einen Riegel gehalten.

Trennen Sie die Batterie- und Displayanschlüsse.

Trennen Sie den Hauptstecker von Board zu Board.

Trennen Sie die beiden koaxialen Funkkabel von der Platine.

Entfernen Sie die rückwärtige Hauptkamera, indem Sie zuerst den Stecker der Schleife abziehen.

Entfernen Sie die Kupferfolie von der ersten Frontkamera.

Trennen Sie den Anschluss der ersten Frontkamera.

Entfernen Sie die kleine Frontkamera.

Entfernen Sie die Schraube, die den Audioausgangsanschluss hält, mit einem Kreuzschlitzschraubendreher.

Ziehen Sie den Stecker des Headsets ab.

Entfernen Sie die Kopfhörerausgangsbuchse.

So entfernen Sie das Sony Xperia Cover Video

Sony Xperia-Smartphones (Sony Xperia) sind zu Recht bei Sony-Fans beliebt. Abgesehen von dem bekannten Namen gibt es viele Vorteile, wie z.B. das einzigartige und interessante Design der Geräte, die hochwertigen Materialien, die für die Herstellung des Gehäuses verwendet werden, die leistungsstarke Hardware, die Verwendung der besten Komponenten, und viele andere.

Die Notwendigkeit, die Rückabdeckung eines Sony Xperia Smartphones zu entfernen, kann aus einer Vielzahl von Gründen entstehen, sei es, um die SIM-Karte zu installieren oder zu ersetzen, den Akku zu wechseln, eine Speicherkarte zu installieren, einen Hard Reset durchzuführen oder die Rückabdeckung selbst zu ersetzen. In jedem Fall ist das Öffnen der Abdeckung Ihres Smartphones unerlässlich.

Tatsächlich ist Xperia der gemeinsame Markenname für Sony-Smartphones, unter dem seit 2012 eine Reihe völlig unterschiedlicher Mobilgeräte hergestellt werden. Sony Xperia Handys haben manchmal sehr unterschiedliche Gehäusedesigns. Wenn Sie also die Rückabdeckung Ihres Sony Xperia entfernen müssen, sollten Sie zuerst den Modellnamen Ihres Smartphones überprüfen. Hier sind einige Möglichkeiten, die Abdeckungen der beliebtesten Modelle der Marke Sony Xperia zu öffnen.

Es muss darauf geachtet werden, dass alle Vorgänge zur Demontage des mobilen Geräts sehr sorgfältig durchgeführt werden, da die Gefahr besteht, dass das Telefon beschädigt wird und folglich die Garantie verloren geht. Sie tun dies auf eigenes Risiko. Zum besseren Verständnis des Prozesses zum Entfernen der hinteren Abdeckung gibt es für fast jedes Smartphone-Modell ein Video, das die Abfolge der Handlungen zeigt, die zum Öffnen der Abdeckung und zum weiteren Zerlegen des mobilen Geräts erforderlich sind. Am besten sehen Sie sich diese Videos in HD und im Vollbildmodus an, damit Sie kein Detail verpassen.

Das Tool ist unter. Wenn die Beschreibung sagt, dass Sie ein Werkzeug verwenden müssen, ist es wünschenswert, speziell für diese Art von Arbeit Metall- oder Kunststoffspatel (Spatel) zu verwenden, aber in ihrer Abwesenheit in einigen Fällen können Sie verwenden, was Sie zur Hand haben, wie eine Messerklinge oder Kunststoff-Pick.

Wählen Sie Ihr Smartphone-Modell aus, um schnell durch diesen Artikel zu navigieren:

So entfernen Sie die hintere Abdeckung von Ihrem Sony Xperia Acro S, M2, M4 Aqua, M5, T2 Ultra

Das Design der Abdeckungen auf diesen Telefonen ist identisch, so dass die Methode zum Entfernen dieselbe ist. Verwenden Sie das Werkzeug, um die Rückwand auf einer Seite des Geräts aufzuhebeln, und schieben Sie dann das Werkzeug um den gesamten Umfang der Rückwand herum, um alle Verriegelungen zu lösen.

Video der Öffnung der hinteren Abdeckung und vollständige Demontage des Smartphones Sony Xperia Acro S

Öffnen der hinteren Abdeckung und vollständige Demontage Video für Sony Xperia M2

Öffnen der hinteren Abdeckung und vollständige Demontage Video für Sony Xperia M4 Aqua

Video zum Öffnen der Rückabdeckung und zur vollständigen Demontage eines Sony Xperia T2 Ultra Smartphones

So entfernen Sie die hintere Abdeckung von Ihrem Sony Xperia Active

Entriegeln Sie die Abdeckung des Headset-Anschlusses und die Abdeckung des Systemanschlusses. Wenn Sie nun die Laschen mit einer Hand nach oben ziehen (eine Bewegung, die dem Abziehen einer Folie von der Display-Oberfläche ähnelt), während Sie das Telefon mit der anderen Hand festhalten, löst sich die hintere Abdeckung.

Siehe auch  Google-Konto vergessen, was tun Samsung.

In diesem Video erfahren Sie mehr darüber, wie Sie die hintere Abdeckung Ihres Sony Xperia Active Smartphones entfernen können. Er zeigt Ihnen auch, wie Sie Ihr Sony Xperia Active komplett zerlegen können.

So entfernen Sie die hintere Abdeckung von Ihrem Sony Xperia Arc, Arc S, Miro, Neo, PLAY, Pro, Ray, Tipo und Tipo dual, V, ZR

Das Verfahren zum Entfernen der Abdeckung ist für alle aufgeführten Modelle gleich. Sie können das mobile Gerät mit dem Display nach unten auf den Tisch legen und es mit einer Hand halten. Verwenden Sie ein Werkzeug oder einen Fingernagel, um die Rückseite des Telefons an der Unterseite aufzuhebeln, wo sich eine speziell für das Entfernen der Abdeckung vorgesehene Vertiefung befindet. Danach lässt sich die hintere Abdeckung leicht entfernen.

Öffnen der hinteren Abdeckung und vollständige Demontage Video für Sony Xperia Arc

Öffnen der hinteren Abdeckung und vollständige Demontage Video für Sony Xperia Arc S

Öffnen der hinteren Abdeckung und vollständige Demontage Video für Sony Xperia Miro

Öffnen der hinteren Abdeckung und vollständige Demontage Video für Sony Xperia Neo

Video zum Öffnen der Rückabdeckung und zur vollständigen Demontage des Sony Xperia PLAY

Öffnen der hinteren Abdeckung und vollständige Demontage Video für Sony Xperia Pro

Öffnen der hinteren Abdeckung und vollständige Demontage Video für Sony Xperia Ray

Öffnen der hinteren Abdeckung und vollständige Demontage Video für Sony Xperia Tipo und Tipo dual

Öffnen der hinteren Abdeckung und vollständige Demontage Video für Sony Xperia V

Video zum Öffnen der Rückabdeckung und zur vollständigen Demontage des Sony Xperia ZR

So entfernen Sie die hintere Abdeckung von Ihrem Sony Xperia C

Benutzen Sie ein Werkzeug oder Ihre Fingernägel, um die Unterseite des Deckels zu lösen, und drücken Sie dann mit der Hand die Seiten des Deckels heraus. Danach wird die Rückwand endgültig vom Smartphone-Gehäuse abgenommen.

Sie können den detaillierten Prozess des Entfernens der hinteren Abdeckung Ihres Sony Xperia C Telefons in dem folgenden Video sehen. Der folgende Abschnitt zeigt, wie Sie das Telefon für die Reparatur zerlegen können.

So entfernen Sie die hintere Abdeckung von Ihrem Sony Xperia C3, C4, T3

Die Reihenfolge zum Öffnen der Rückabdeckung ist für alle diese Telefonmodelle gleich. Zuerst müssen Sie die Abdeckung des SIM-Kartensteckplatzes öffnen. Als Nächstes müssen Sie mit einem Werkzeug den gesamten Umfang der Abdeckung aufbrechen, beginnend an der Unterseite des Telefons oder dort, wo die SIM-Karte eingelegt ist. Danach kann es leicht entfernt werden.

Video zum Öffnen der Rückabdeckung und zur vollständigen Demontage des Sony Xperia C3 Smartphones

Öffnen der hinteren Abdeckung und vollständige Demontage Video für Sony Xperia C4

Video zum Öffnen der Rückabdeckung und zur vollständigen Demontage des Sony Xperia T3 Smartphones

So entfernen Sie die hintere Abdeckung von Ihrem Sony Xperia E, S (SL), Sola, U

Die Rückwände dieser Modelle lassen sich alle auf die gleiche Weise abnehmen. Halten Sie den unteren Teil des Smartphone-Gehäuses und schieben Sie die Abdeckung nach oben, um sie dann vom Telefon zu lösen.

Video zum Öffnen der Rückabdeckung und zur vollständigen Demontage des Sony Xperia E Smartphones

Video zum Öffnen der Rückabdeckung und zur vollständigen Demontage des Sony Xperia S (SL)

So öffnen Sie die Abdeckung eines Sony Xperia

Leider ist es nicht möglich, die hintere Abdeckung Ihres Xperia Smartphones auf die übliche Weise zu entfernen. Wenn Sie sich also entschlossen haben, Ihr Gerät selbst zu reparieren, z. B. um den Akku auszutauschen, erfahren Sie hier, wie Sie die hintere Abdeckung Ihres Sony Xperia Z1, Z3 und anderer Modelle der Reihe entfernen können. So können Sie Geld für das Servicecenter sparen.

Je nach Leistung des Haartrockners und Ihrer Erfahrung kann der Vorgang zwischen 5 und 10 Minuten dauern.

Die Rückabdeckung des Sony Xperia kann wie folgt entfernt werden:

Sie können zunächst versuchen, die Platte mit einem Saugnapf ohne Hitze zu lösen, aber dies könnte das Teil beschädigen.

Das Entfernen der Abdeckung des Sony Xperia Z1 und Z3 ist komplizierter als beim Samsung Galaxy S3 oder LG K7, aber mit einem verantwortungsvollen Ansatz können Sie erfolgreich das gesamte Panel oder den Akku ersetzen und so 1,5-2 Tausend Euro für Reparaturen sparen.

So nehmen Sie Ihr Sony Xperia Z C6603 auseinander und ersetzen das Display

Wenn das Display Ihres Sony Xperia Z gesprungen ist, der Lautsprecher quietscht oder es nicht mehr lädt, müssen Sie es auseinandernehmen, um die defekten Teile zu ersetzen. Viele Fehler, die kein Löten und keine teuren Geräte erfordern, können selbst behoben werden. Diese Anleitung gilt für die Smartphones der Sony Xperia Z C6603, C6602, C6606, Yuga Rex C6616 Reihe.

Sie benötigen einen Kreuzschlitzschraubendreher, einen Haartrockner (ein normaler Haartrockner reicht aus), Spatel (Sie können ihn durch eine Plastikkarte ersetzen), eine Pinzette.

Zuerst müssen Sie das Plastikfach für die SIM-Karte und den USB-Stick entfernen. Sie sind im Weg und könnten beschädigt werden, wenn Sie die Hauptplatine entfernen. Sie müssen die Hauptplatine nicht ausbauen, um nur den Bildschirm zu ersetzen.

sony, xperia, abdeckung, entfernt, sim-karte

Die hintere Abdeckung ist mit dem Gehäuse verklebt. Sie ist aus Glas und kann leicht zerbrechen. Um das Klebeband biegsamer zu machen, sollte die Abdeckung mit einem Haartrockner am Rand erwärmt werden. Achten Sie darauf, dass die Kunststoffteile des Gehäuses nicht schmelzen. Bis zu 100 Grad sind ausreichend.

Haken Sie den Deckel an der Kante ein und reißen Sie mit einem Pickel oder einer Plastikkarte vorsichtig am Rand entlang, während Sie einen Haartrockner verwenden

Trennen Sie den Batteriestecker. Wie Sie sehen können, ist auf der Rückseite des Covers eine NFC-Antenne aufgeklebt. Vergessen Sie nicht, die hintere Abdeckung durch die neue zu ersetzen (falls Sie das tun)

Trennen Sie die Schleifen und den Stecker des Koaxialantennenkabels. So entfernen Sie die Batterie?

Die Batterie ist geklebt. Haken Sie die Batterie mit einem Spatel an der Unterseite ein, fahren Sie mit dem Abziehen fort, indem Sie die Plastikkarte in den Schlitz schieben. Achten Sie darauf, dass Sie keine Metallwerkzeuge mit scharfen Kanten verwenden, Sie könnten die Platte beschädigen! Unterhalb der Batterie auf der Platine befinden sich zwei Stifte. das Display und große Kabel für die seitlichen Lautstärke- und Einschalttasten, den Musiklautsprecher und das Mikrofon.

Wenn Sie den Lautsprecher austauschen müssen, müssen die Ladeklemmen. Der Kopfhörer oder die SIM-Karte entfernen Sie die Hauptplatine

Entfernen Sie die Schrauben, mit denen die Hauptplatine befestigt ist, mit einem Kreuzschlitzschraubendreher

Trennen Sie den Stecker der Frontkamera und entfernen Sie ihn

Trennen Sie den Anschluss der Rückfahrkamera (Hauptkamera) und entfernen Sie ihn

Beginnen Sie vorsichtig, die Hauptplatine aus der linken unteren Ecke zu entfernen. Die Platte ist verleimt, durch leichtes Hin- und Herbewegen und Auf- und Abbewegen wird sie entfernt.

Siehe auch  Samsung kann die SIM-Karte nicht sehen. Wiederherstellung über das Engineering-Menü

Sie können nun den sprechenden (hörenden) Lautsprecher ersetzen

Entfernen Sie die Steckerhalterung des Vibrationsmotors

Trennen Sie den Anschluss des vibrierenden Lautsprechers. Lösen Sie die Schraube, die das Antennenmodul hält

Entfernen Sie ohne ruckartige Bewegungen das Antennenmodul mit dem vibrierenden Klingelton und dem Musiklautsprecher. Das Modul ist noch mit einem Koaxialantennenkabel an der Unterseite befestigt

Entfernen Sie die kleine grüne Platine einschließlich des Kabels aus dem Modul

Entfernen Sie die Kontaktpads des Musiklautsprechers

Das Sony Xperia Z1 Compact im Detail: das kleine Smartphone mit dem Herz eines großen Flaggschiffs

Das ungewöhnliche Sony Xperia Z1 Compact Smartphone kam heute in den Handel und fiel mir sofort in die Hände. Natürlich ist es unmöglich, nach nur wenigen Stunden des Kennenlernens eine vollständige Bewertung zu schreiben, aber wir können das Gerät auseinandernehmen, sein Inneres betrachten und seine Wartungsfreundlichkeit beurteilen. Dies ist genau die Art von Demontage, auf die wir Sie aufmerksam machen.

In einem ungewöhnlichen Smartphone? Da es trotz seiner geringen Größe fast alle Funktionen des Flaggschiffs Xperia Z1 beibehält. Der einzige Kompromiss war die Bildschirmauflösung: 1280×720 Pixel anstelle von 1920×1080. Aber wenn wir uns daran erinnern, dass die Bildschirmdiagonale nur 4.Der Bildschirm ist 3 Zoll groß und wir müssen uns keine Sorgen über die verringerte Auflösung machen, denn der Unterschied zwischen Full HD und normalem HD ist überhaupt nicht spürbar. Um dies zu kompensieren, hat Sony diesmal eine IPS-Matrix mit nahezu makellosen Blickwinkeln verwendet.

Ansonsten ist es ein echter Z1 in einem kompakten Paket. Sony bittet übrigens darum, das neue Smartphone nicht als Mini zu bezeichnen, weil das Wort von anderen Unternehmen „verdorben“ wird, die unter dem Deckmantel kleinerer Flaggschiffe unverhohlene Budget-Lösungen verkaufen. Das Z1 Compact ist nicht billig. es kostet 22.000. Ich werde später darüber schreiben, wie gut es funktioniert, aber jetzt erst mal rein, rein, Leser!

Das Z1 Compact ist ähnlich groß wie das iPhone 5 (einen externen Vergleich mit dem größeren Z1 können Sie hier sehen). Die hintere Abdeckung ist aus Kunststoff und nicht aus Glas wie beim größeren Modell. Das ist weder gut noch schlecht, aber die Produktionskosten sind wahrscheinlich etwas niedriger. Sie wird mit doppelseitigem Klebeband befestigt und Sie müssen das Gerät mit einem speziellen Föhn erhitzen oder mit einer Lötstation festhalten, um den Deckel zu entfernen. Meister Levchenko und ich haben uns für die zweite Option entschieden.

Unter der Abdeckung befinden sich eine NFC-Antenne und ein 2300-mAh-Akku. Das ist weniger als die 3000 mAh des Z1, aber die Bildschirmfläche wurde auch deutlich verkleinert, so dass weniger Strom für die Hintergrundbeleuchtung verbraucht werden muss.

Entfernen der Batterie und die erste Überraschung. Bei früheren Sony-Flaggschiffen konnte man auf die Elektronik zugreifen, sobald man die Abdeckung entfernte (hier können Sie die Entkernung des Xperia Z1 sehen). Hier muss man die Batterie herausnehmen, und dann gibt es noch ein Zwischenteil, das aus Kunststoff besteht. Ein Teil der Antennen befindet sich darauf.

Neben den Schrauben ist dieses Teil mit doppelseitigem Klebeband befestigt, das die Konstruktion feuchtigkeitsdicht macht. Es ist unmöglich, das Teil zu entfernen, ohne das Klebeband zu beschädigen. Wenn Sie sich also entscheiden, so etwas selbst zu machen, empfehle ich Ihnen, sich einen Vorrat an diesem Klebeband zu besorgen, oder zu akzeptieren, dass das Smartphone nach dem Zusammenbau nicht in Wasser getaucht werden kann.

Eine weitere Überraschung erwartete uns beim Entfernen der Hauptplatine. Alle Anschlüsse befinden sich darunter. Und wenn es relativ leicht ist, sie blind zu entriegeln, ist es ein Problem, sie wieder einzustecken. Ich erinnere mich daran, wie ich als Kind Filme auf Filmrollen aufwickelte und sie und meine Hände in einen alten Regenmantel steckte. Um ehrlich zu sein, hat es nicht immer beim ersten Mal geklappt. In diesem Fall meisterte Meister Levchenko die Aufgabe erst im dritten Anlauf, was für ihn, gelinde gesagt, ungewöhnlich ist.

Die Hauptplatine ist auf der Rückseite praktisch kahl, was verständlich ist, da der Akku fest mit ihr versiegelt ist.

sony, xperia, abdeckung, entfernt, sim-karte

Das vordere Ende ist ziemlich fest montiert. Der Chipsatz ist sorgfältig mit Wärmeleitpaste bedeckt. Es ist vielleicht nicht so ästhetisch wie ein Thermoband, aber es ist billig, zuverlässig und praktisch.

Die meisten Antennen verwenden eher Pads als Verriegelungen.

Es gibt nur zwei Mikrofone, so dass das Geräuschunterdrückungssystem wahrscheinlich keine Wunder an Effizienz vollbringen wird. Ich erinnere mich jedoch an eine Zeit, als ein Paar Mikrofone als mehr als ausreichend angesehen wurde.

Der Hauptlautsprecher ist sehr angenehm zu bedienen. Das ist ein klassisches Design, und ich habe es auch schon woanders gesehen. Sowohl Nokia 5800 als auch Microsoft Surface Alles fließt, alles ändert sich, aber der Lautsprecher bleibt. Die Folie auf der Rückseite dient auch als Wasserschutz.

Die Kamera wurde vom Vorgängermodell auf das Z1 Compact übertragen. Sie verspricht eine bessere Software und soll bessere Aufnahmen machen. Aber ich habe noch keine Zeit gehabt, es zu testen.

Das Design der Kopfhörer- und Headsetbuchse überrascht ein wenig. Er ist nicht monolithisch, wie es normalerweise der Fall ist, sondern er ist zusammenklappbar.

In Anbetracht der Tatsache, dass die Steckdose ständig Feuchtigkeit ausgesetzt sein kann, ist dies eher ein Vorteil: Es ist billiger, Teile der Konstruktion zu ersetzen als das Ganze. Aber eine solche Lösung ist uns noch nicht begegnet.

Leistungsstarke Hardware in ein kleines Gehäuse zu packen, ist keine einfache technische Leistung. Sony hat gute Arbeit geleistet, da gibt es nicht viel zu meckern. Es stimmt, dass die Demontage und vor allem der Zusammenbau des Smartphones im Vergleich zur älteren Version viel komplizierter ist, und Sie sollten es auf keinen Fall selbst machen. Das kann nicht jede Werkstatt leisten.

Es ist psychologisch schwer zu akzeptieren, dass ein kleines Smartphone das Gleiche kostet wie ein großes. Deshalb haben sie das Z1 Compact billiger gemacht. bei der Markteinführung kostet es 22k. Dafür ist das Design etwas billiger (Kunststoffrückseite statt Glas), aber insgesamt macht das Gerät keinen weniger „teuren“ Eindruck als das große Z1. Auf den ersten Blick eine sehr gute Kombination aus Leistung und Größe. Aber das werden wir in vierzehn Tagen beurteilen, wenn wir das Z1 Compact in Aktion gesehen haben.

Zerlegen des Sony Xperia P

Die Demontage des Sony Xperia P ist kein komplizierter Prozess. Die Nachfrage ist entweder auf den Wunsch nach einer vorbeugenden Reinigung oder auf die Notwendigkeit einiger Reparatur- und Restaurierungsarbeiten zurückzuführen. Aber auf jeden Fall kann das Xperia P zerlegt und mit eigenen Händen repariert werden.

Ein wenig über das Smartphone: Das Sony Xperia P wurde 2013 vorgestellt. Hat ein recht interessantes Design und bis heute recht gute Specs. Dieses Telefon hat seine eigenen besonderen Vorteile, es hat eine OGS-Matrix mit vier Sub-Pixeln, das ist eine eigene Entwicklung von Sony, auf diesem Display sieht Weiß wirklich weiß aus, nicht gelblich wie bei den Gegenstücken.

Siehe auch  So rufen Sie das LG Servicemenü auf.

Wie man Sony Xperia P zerlegt Um mit dem Zerlegen eines Telefons zu beginnen, müssen Sie es ausschalten und den Akku entfernen, wenn er herausnehmbar ist. In diesem Fall ist sie jedoch nicht abnehmbar, so dass Sie mehr Vorsicht walten lassen müssen. Sie müssen die Schrauben, die die Abdeckungen halten, abschrauben. Auf verschiedenen Handys und ihre Modelle sind sie anders befestigt, auf diesem Telefon müssen Sie zuerst die rechten und linken Schrauben mit einem Schraubendreher abschrauben Nach all dem entfernen Sie die untere Abdeckung Weitere Demontage von Xperia P ist die obere Abdeckung zu entfernen. Dazu müssen Sie es aufbrechen, aber da der Spalt sehr klein ist, brauchen Sie entweder einen sehr dünnen Schraubenzieher oder ein sehr scharfes Messer oder einen speziellen Spatel zum Öffnen von Telefonen oder etwas anderes. Beim Öffnen muss man sehr vorsichtig sein, denn es können leicht Teile des Körpers beschädigt werden. Entfernen Sie die Schrauben an der Unterseite und Sie können die Abdeckung entfernen Die Abdeckung lässt sich leicht entfernen, aber Sie müssen versuchen, sie mit etwas aufzuhebeln, wenn sie sich nicht von selbst löst.

Es ist wichtig, dass die Schrauben nicht verloren gehen; versuchen Sie, sie alle an einem Ort aufzubewahren. Es ist auch wichtig, sie nicht zu verwechseln, da sonst eine einfache Demontage Ihres Sony Xperia P zu einer zeitraubenden und zermürbenden Wiedermontage werden könnte. So sieht das Innere des Telefons aus: Achten Sie sorgfältig darauf, dass nichts hineinfällt, denn ein Kurzschluss kann dazu führen, dass das Telefon für immer ausfällt. Klemmen Sie sofort die Batterie ab, und zwar ganz einfach, indem Sie das Kabel abklemmen Entfernen Sie die Batterie. Wenn bei Ihrem Sony Xperia P der Akku ausgetauscht werden muss, können Sie den entnommenen Akku durch einen neuen ersetzen und Ihr Smartphone wieder zusammenbauen.

Entfernen Sie die Abdeckung und ziehen Sie alle Kabel ab.

Um die Hauptplatine abzuschrauben, müssen wir eine Schraube entfernen Entfernen der Platine. Der nächste Schritt ist die Reparatur des Xperia P. Т.е. Installieren Sie einfach die neue, funktionsfähige Komponente (die, die kaputt gegangen ist) Das kann die Kamera, der Lautsprecher, das Mikrofon oder etwas anderes sein. Dann bringen wir die Hauptplatine wieder an. Nachdem wir das defekte Teil ausgetauscht haben, bauen wir das Telefon einfach in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammen. Eigentlich kann die Demontage des Sony Xperia P auch von einer unerfahrenen Person ganz einfach durchgeführt werden. man braucht nur ein gutes Handbuch und einen Satz Schraubenzieher und ein Tuch Um die Funktionalität des ausgetauschten Teils zu überprüfen, muss man das Telefon leider wieder zusammenbauen.

Natürlich können wir auch in einer etwas anderen Reihenfolge zusammensetzen. Das heißt, dass wir zuerst alle Schleifen einrasten lassen, was nicht so schwer ist. das Gerät funktioniert nicht richtig, wenn Sie es nicht einstecken können, ist es besser, es nicht mit Gewalt einzuführen, sondern den Stecker wieder herauszuziehen und zu sehen, ob Sie es vielleicht nicht in eine gleichmäßige Rille gesteckt haben. Wenn es dann immer noch nicht funktioniert, blasen Sie den Stecker aus und wiederholen Sie die Manipulation. Wenn Sie das Kabel beschädigen, müssen Sie es entweder ersetzen oder zu einem Techniker bringen, der versuchen kann, es zu reparieren. Es ist wichtig, die Schrauben nicht zu verwechseln, da sie alle unterschiedliche Farben und Größen haben und versehentlich einen Teil des Telefons beschädigen könnten Achten Sie beim Festziehen der Schraube außerdem darauf, dass der Schraubendreher nicht wegfliegt und die Platine oder einen anderen Teil des Telefons trifft.

Die untere Abdeckung kann sofort aufgeschnappt werden, um den Zusammenbau des Telefons zu erleichtern Wenn alles richtig angeschlossen ist, können Sie mit dem Zusammenbau fortfahren und die Zierabdeckungen anbringen. Reinigen Sie das Innere des Geräts, insbesondere die Kamera und das Blitzgerät, da sie schmutzig werden können. Einsetzen des Akkus und Einrasten des Kabels. Jetzt müssen Sie nur noch den hinteren Deckel schließen. Jetzt schrauben Sie es fest und schließen die letzte Zierabdeckung, das Telefon ist fast fertig Es lohnt sich, es nach diesen Vorgängen abzuwischen Das Telefon kann eingeschaltet werden Überprüfen Sie die Funktionsfähigkeit der ausgetauschten Komponente (Kamera, Lautsprecher usw.).п.). Wenn alles in Ordnung ist, dann war die Reparatur des Xperia P erfolgreich und wir können zu anderen Dingen übergehen. Andernfalls müssen Sie Ihr Sony Xperia P erneut zerlegen. Fahren Sie dann mit dem oben beschriebenen Verfahren fort.

Zusammenfassend möchte ich sagen, dass man mit einem Schraubenzieher zu Hause jedes Telefon mit fast jedem Fehler reparieren kann. Das Sony Xperia P kann beispielsweise zerlegt und ersetzt werden, und ähnliche Vorgänge können auch mit anderen Smartphones der meisten Marken durchgeführt werden.

Sony Xperia Z zerlegen

Prozessor: 1500 MHz (4 Kerne), Grafik.Prozessor Speicher: 16GB 32GB, 2GB RAM, microSDXC, microSDHC, microSD Plattform: Android 4.1 Akku: 2330 mAh Li-Ion, 11 Std.(GSM), 14 Uhr.(WCDMA) Bildschirm: 5″, Touchscreen, 1920×1080, kapazitiv, TFT, 16m.Farbe. Kamera: 13.1MP, 4128×3096, 16X Digitalzoom, Blitz Display: Monoblock, 146g, 139x71x7.9 mm

Eigenschaften: Wasser- und staubdichtes Gehäuse 1500Mhz 4-Core Prozessor Grafik.Prozessor Kratzfestes Glas, 2GB RAM Full HD Bildschirmauflösung (1920×1080) 13.1-Megapixel-Kamera, LTE (4G)-Konnektivität

Sony Xperia Z1 zerlegen

Typ: Smartphone OS Version: Android 4.4 Gehäusetyp: klassisch Design: wasserdicht Steuerung: On-Screen-Tasten SIM-Kartentyp: micro SIM Anzahl der SIM-Karten: 1 Gewicht: 170g Abmessungen (BxHxT) 74x144x8.5 mm

Bildschirmtyp: Farb-TFT, 16.78 Millionen Farben, Touchscreen Art des Touchscreens: Multitouch, kapazitiv Diagonale: 5 Zoll. Bildgröße: 1920×1080 Anzahl der Pixel pro Zoll (PPI): 441 Automatische Bildschirmdrehung: Ja Kratzfestes Glas: Ja

Rückseitige Kamera: 20.7 MP Blitz: rückseitiger LED-Blitz Rückseitige Kamera Merkmale: Autofokus, 8-facher digitaler Zoom Erkennung: Gesichter, Lächeln Videoaufnahme: Ja Max. Auflösung: 1920×1080 Geo-Tagging: Ja Frontkamera: Ja, 2 Millionen Pixel. Audio: MP3, AAC, WAV, FM Radio Kopfhöreranschluss: 3.5 mm Videoausgang: MHL

Standard: GSM 900/1800/1900, 3G, 4G LTE, LTE-A Cat. 4 Unterstützte LTE-Bänder: Modell C6903. 800, 850, 900, 1700, 1800, 1900, 2100, 2600 MHz; Modell C6906. 700, 850, 900, 1700, 1900, 2100, 2600 MHz; Modell C6943. 800, 850, 900, 1700, 1800, 1900, 2100, 2600 MHz Schnittstellen: Wi-Fi, Wi-Fi Direct, Bluetooth 4.0, USB, ANT, NFC Satellitennavigation: GPS/GLONASS A-GPS: Ja DLNA-Unterstützung: Ja

Prozessor: Qualcomm Snapdragon 800 MSM8974, 2200 MHz Prozessorkern: 4 Videoprozessor: Adreno 330 Integrierter Speicher: 16 GB RAM: 2 GB Speicherkartensteckplatz: Ja, bis zu 64 GB

Akkukapazität: 3000 mA⋅h Akku: nicht abnehmbar Sprechzeit: 14h Standby-Zeit: 880h Musikhördauer: 110h Ladeanschluss: micro-USB

Bedienelemente: Sprachsteuerung, Sprachsteuerung Flugmodus: Ja A2DP-Profil: Ja Sensoren: Blitz, Annäherung, Gyroskop, COMPASS Taschenlampe: Ja USB-Massenspeicher: Ja

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS