Speicher auf dem iPad mini löschen. iTunes Streaming-Cache zurücksetzen

Wie man das iPad von unerwünschten Dateien befreit

Vor fünf Jahren reichten für fast alle iPad-Nutzer 32 GB Speicherplatz aus. Die Dinge sind jetzt anders. Apps und Spiele haben deutlich mehr „gewogen“, auch Fotos und Videos „verbrauchen“ einen spürbaren Teil des Speichers. Und irgendwann ist der Speicher praktisch leer und es gibt eine brennende Frage, die sich die Nutzer stellen: „Wie kann ich das iPad von unnötigen Dateien befreien??“. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, den Speicher zu säubern, einige davon werde ich beschreiben, und ob Sie sie nutzen oder nicht, müssen Sie selbst entscheiden.

Deinstallieren Sie von Zeit zu Zeit die Anwendungen, die Sie nicht verwenden. Manchmal installieren wir zu viele Anwendungen, die Sie nur selten verwenden. Einfach testen und Speicherplatz auf dem iPad freigeben.

Fotos und Videos in den Cloud-Speicher verschieben. Die Kameraqualität auf dem iPad wird immer besser und die Bilder nehmen immer mehr Platz ein. Ich empfehle, Fotos und Videos in Cloud-Dienste zu verschieben, ich verwende Yandex.Festplatte. Sie können die App so einstellen, dass sie Fotos und Videos automatisch in den App-Store verschiebt. Sie können auch Obloc verwenden.Mail, Dropbox oder Google Drive.

PhoneClean kann auch beim Aufräumen Ihres iPads helfen. Es ist sehr gut darin, unnötige und übrig gebliebene Dateien loszuwerden, die bei der Verwendung des iPad erscheinen. Laden Sie es für Windows und Mac OS können Sie hier, gibt es ein Minus in dieser Anwendung ist es bezahlt, aber ich hoffe, dass jemand Schlüssel für sie in den Kommentaren teilen wird.

Eine weitere Anwendung, die ich erwähnen möchte, ist wahrscheinlich die beste Anwendung zur Entfernung von Schutt, iCleaner Pro. Auch hier ist der Nachteil, dass es nur auf jailbroken iPads funktioniert. Ich halte sie für die beste Anwendung, da sie Zugriff auf das gesamte iOS-Dateisystem bietet.

Wenn Sie nicht über einen Jailbreak verfügen, sollten Sie dies zuerst tun. iCleaner Pro leistet gute Arbeit beim Reinigen des iPads und beim Vergrößern des Arbeitsspeichers. Es entfernt den App-Cache, der nicht manuell entfernt werden kann. Nach der ersten Reinigung steigt die Speicherkapazität um durchschnittlich 35 %. iCleaner Pro 7 kostenlos herunterladen.4.2 ist im Repository unter http://repo zu finden.xarold.com

Eine andere Möglichkeit, den Programm-Cache auf dem iPad mit dem Dateimanager iFunbox oder iTools zu löschen. Eine ausführliche Video-Anleitung dazu finden Sie hier.

Lass dir von deinem iPad nicht sagen, dass ihm der Speicher ausgeht. Eine regelmäßige präventive Reinigung hilft, die Speicherknappheit zu beseitigen.

Auf den ersten Blick mag es so aussehen, als gäbe es eine Menge freien Platz. In der Praxis neigt der Speicher jedoch dazu, mit der Zeit leer zu werden. Dann solltest du wissen, wie du den Speicher deines iPad säubern kannst.

speicher, ipad, löschen, itunes

Wenn du Fragen hast oder deine eigenen Methoden zur Reinigung deines iPads von Junk-Dateien hast, schreibe in die Kommentare!

Safari-Verlauf und Website-Daten löschen

Der erste Schritt bei der Reinigung Ihres i-Geräts besteht darin, die temporären Dateien von Safari zu entfernen. Löschen Sie den Browserverlauf und die Cookies von Safari, indem Sie Safari-Einstellungen > Verlauf und Websitedaten löschen wählen. Um alle Inhalte aus dem Browser zu löschen, wählen Sie Safari-Einstellungen, Add-ons, Site-Daten und Alle Inhalte löschen.

Siehe auch  Wie man von seinem Computer aus auf Instagram postet.

Photo Stream sammelt die letzten 1.000 Fotos aus Ihrer Medienbibliothek und verteilt sie an alle Ihre Geräte. Die Technologie verbraucht aktiv wertvolle Megabytes, daher sollten Sie sie bei Speicherknappheit deaktivieren. Sie können dies in den iCloud-Fotoeinstellungen tun.

Wie Sie Ihr iPad sicher und einfach reinigen

Wenn der Speicher deines iPads voll ist, kannst du ihn entweder manuell leeren oder ihn mit den vielseitigen Aufräum-Apps für das iPad freimachen. Hier sind beide Methoden:

speicher, ipad, löschen, itunes

Schritte zum Löschen des iPad in den iOS-Einstellungen:

Auf der Seite „Speicherplatz iPad“ kannst du sehen, wie viel Speicherplatz die einzelnen Apps belegen und welche Apps du nicht so häufig verwendest.

Wenn Sie eine Anwendung löschen oder entladen möchten, tippen Sie einfach auf sie. Sie sehen dann zwei Schaltflächen für den entsprechenden Vorgang.

Hinweis: Das Entladen einer Anwendung löscht die Anwendung, speichert aber ihre Daten, wie Dokumente und Spielfortschritt.

Wie Sie Ihr iPad gründlicher und effizienter reinigen

Aiseesoft iPhone Cleaner kostenlos herunterladen, einrichten und auf Ihrem Windows-Computer ausführen. Als Nächstes müssen Sie Ihren Computer und Ihr iPad mit einem USB-Lightning-Kabel verbinden.

Klicken Sie auf Quick Scan in der Mitte des iPad-Reinigers. Warten Sie, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist. Dauert in der Regel weniger als 2 Minuten.

Wenn das Ergebnis erscheint, sehen Sie vier Kategorien: Unerwünschte Datei löschen, Anwendungen löschen, große Dateien löschen und Fotos löschen. Wir werden uns diese nacheinander ansehen.

Klicken Sie auf die erste Löschtaste. Vergewissern Sie sich, dass die fünf Kästchen für Bild-Cache, iTunes-Cache, Ungültige Dateien, Heruntergeladene temporäre Dateien und Absturzprotokolldateien markiert sind. Dann können Sie unten rechts auf die Schaltfläche „Löschen“ klicken.

Zurück auf der Seite mit den Scanergebnissen klicken Sie auf die zweite Schaltfläche „Löschen“ und Sie sehen alle Apps auf Ihrem iPad zusammen mit dem Speicherplatz, den sie belegen. Wenn Sie eines davon löschen möchten, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Löschen auf der rechten Seite.

Wenn Sie „Große Dateien löschen“ eingeben, wird eine Liste der großen Dateien auf Ihrem iPad angezeigt. Überprüfen Sie sie und entscheiden Sie, welche Sie löschen möchten, indem Sie das Kästchen auf der linken Seite anklicken. Zum Schluss müssen Sie auf die Schaltfläche „Löschen“ in der rechten unteren Ecke drücken.

Unter der Funktion Sichern & Komprimieren können Sie die zu komprimierenden Fotos auswählen. Vor der Komprimierung können Sie die Sicherung der Originalfotos nach Artikel überprüfen.

speicher, ipad, löschen, itunes

Auf der Seite Exportieren und Löschen können Sie Fotos auswählen, indem Sie die entsprechenden Kontrollkästchen aktivieren. Sie können dann auf die Schaltfläche Exportieren oder Löschen unten rechts klicken.

iMessage-Anhänge löschen

Die Dateien, die Sie in Ihren Nachrichten versenden, werden irgendwann zu viel Speicherplatz beanspruchen. Öffnen Sie einen beliebigen Dialog, klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf Mehr. Tippen Sie mit dem Finger auf eine beliebige Datei und halten Sie ihn gedrückt, bis das Popup-Menü erscheint, wählen Sie Mehr. Markieren Sie nun so viele Elemente wie möglich, die Sie löschen möchten, und verwenden Sie dazu die Mülleimer-Schaltfläche.

Unter Einstellungen. Für Nachrichten unter „Leave Messages“ kann eine Aufbewahrungsfrist konfiguriert werden. In den meisten Fällen werden Sie diesen Zeitraum auf 1 Jahr oder 30 Tage ändern wollen, um zu vermeiden, dass Ihr Speicher mit alten Dialogen und Anhängen verstopft wird.

Verwenden der iPad-Einstellungen zum Löschen des iPad-Speichers

Die Apple-Einstellungen selbst bieten einen Cache-Clearance-Dienst. Sie können den iPad-Speicher ohne Drittanbieter-Software löschen. Es ist schnell und einfach.

Scrollen Sie nach unten und suchen Sie Allgemein. Tippen Sie dann auf iPad Speicher. Hier können Sie überprüfen, wie viel Platz jede Anwendung benötigt. Sie können dann entscheiden, welche Anwendungen Sie deinstallieren möchten, indem Sie auf Unbenutzte Anwendungen deinstallieren klicken. Sie können auch heruntergeladene Videos und große Anhänge ansehen und dann unnötige Dateien löschen.

Siehe auch  Wie man sich auf dem iPad abmeldet

Wenn Sie Ihre Anwendungen nicht löschen möchten, können Sie den Cache von Safari leeren. Öffnen Sie Einstellungen und tippen Sie auf Safari. Wählen Sie dann Verlauf und Websitedaten löschen. Der Cache beim Besuch bestimmter Seiten wird gelöscht. Sie erhalten etwas Speicherplatz.

Allerdings ist das Clearing die einzige Möglichkeit, und diese Methode ist nicht 100% sicher. Vielleicht können Ihre Daten mit Software von Drittanbietern wiederhergestellt werden. Wenn Sie Ihr altes iPhone oder iPad verkaufen oder an eine andere Person weitergeben möchten, können Ihre persönlichen Daten an die Öffentlichkeit gelangen. Was Sie brauchen, ist eine leistungsstarke Software, die Ihr iPad gründlich reinigt und Ihnen mehr Möglichkeiten zur Reinigung bietet. Lesen Sie weiter und entscheiden Sie, welchen Weg Sie einschlagen möchten.

Cache und Cookies auf dem iPad löschen (Der einfachste Weg)

Unabhängig von der App müssen Sie den Cache einer nach dem anderen löschen oder die App komplett entfernen. Das ist nicht der beste Weg, um den App-Cache auf dem iPad zu löschen. Hier empfehlen wir Ihnen den einfach zu bedienenden iPad Cache Cleaner, der Ihnen hilft, temporären Speicher zu entfernen. Du kannst den iPad-Cache folgendermaßen löschen.

Dies ist das leistungsstärkste Dienstprogramm zum dauerhaften und vollständigen Löschen von iPad-Inhalten und.Einstellungen ohne Wiederherstellung.

Bevor Sie die folgenden Anweisungen befolgen, um den iPad-Cache zu löschen, sollten Sie zunächst eine Sicherungskopie Ihrer iPad-Daten erstellen.

iPad Eraser kostenlos herunterladen und auf Ihrem Computer installieren. Schließen Sie dann das iPad über ein USB-Kabel an den Computer an und führen Sie diesen iPad-Cache-Radierer auf Ihrem Computer aus.

Warten Sie ein paar Sekunden und die Software wird Ihr iPad automatisch erkennen.

Sie können je nach Bedarf eine der Wischstufen Low Level, Medium Level und High Level wählen. Wenn Sie die Löschstufe ausgewählt haben, drücken Sie die Starttaste.

Geben Sie 0000 ein und drücken Sie Löschen, um den Löschvorgang zu bestätigen. Diese leistungsstarke Software kann alle Caches auf Ihrem iPad in wenigen Minuten löschen.

Dieses Programm kann einfach und dauerhaft alle Cache-Daten auf Ihrem iPad löschen, damit Ihr iPad wie neu aussieht. Sie müssen also vorsichtig sein, wenn Sie den Cache löschen. Wenn Sie alle Einstellungen und Inhalte auf Ihrem iPad löschen möchten, ist dieses iPad-Radiergummi die beste Wahl für Sie.

Dienstprogramme zum Löschen des Cache verwenden

Die einfachste Möglichkeit, ein unkontrolliertes Anwachsen der Partition „Andere“ zu verhindern, ist die Verwendung spezieller Anwendungen zum Aufräumen temporärer Dateien. Es gibt verschiedene Dienstprogramme für Mac und Windows, die empfohlen werden können:

  • PhoneExpander für Mac
  • iMyfone Umate für Mac und Windows
  • PhoneClean für Mac und Windows
  • iFunBox für Mac und Windows
  • iMazing für Mac und Windows
  • Decipher Phone Cleaner (demnächst für Mac und Windows)

Wenn Sie ein jailbroken Gerät verwenden, brauchen Sie keinen Computer. Sie können diese Programme nutzen:

Nutzer von Standardgeräten, die nicht gehackt wurden, können die kostenlose App Battery Doctor ausprobieren, die den Cache in Zukunft leeren sollte.

Safari-Browser-Cache auf dem iPad entfernen

Normalerweise ist die Hälfte des Cache, der sich auf einem Gerät ansammelt, der Safari-Cache, und der nimmt viel Platz ein. Eine regelmäßige Reinigung verhindert das Einfrieren sowohl des Browsers als auch des gesamten Systems. Apple hat dafür eine spezielle Funktion in den Einstellungen eingerichtet.

Siehe auch  Warum kann das iPad die Karte nicht sehen?. So finden Sie die iOS-Version auf Ihrem iPhone oder iPad heraus

Das Bereinigen Ihres Safari-Browsers beinhaltet das Entfernen des gesamten Browserverlaufs, der Cookies und anderer Browserdaten. Der Verlauf wird auf allen Geräten gelöscht, die bei dem von Ihnen verwendeten iCloud-Konto angemeldet sind.

Wir haben die Methoden zum teilweisen und vollständigen Löschen des Cache auf deinem iPad aufgeschlüsselt. Es können sowohl Standard-Systemtools als auch Anwendungen und Programme von Drittanbietern auf dem PC verwendet werden.

Wir freuen uns, dass wir Ihnen bei diesem Problem helfen konnten.

Zusätzlich zu diesem Artikel gibt es 12832 weitere nützliche Anleitungen auf dieser Website. Lumpics hinzufügen.Lesezeichen (CTRLD) und wir werden Ihnen bestimmt wieder behilflich sein.

Beschreiben Sie, was bei Ihnen nicht funktioniert hat. Unsere Experten werden versuchen, so schnell wie möglich zu antworten.

Wie Sie unnötige oder unerwünschte Dateien von Ihrem Gerät entfernen?

Eine weitere brennende Frage, mit der sich die Benutzer konfrontiert sehen, ist: „Wie reinige ich mein iPad??“. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, die wir gleich erläutern werden.

  • Entfernen Sie nicht benötigte Anwendungen in regelmäßigen Abständen. Gelegentlich installieren wir eine Menge Software, die wir selten benutzen. Einfach prüfen und Speicherplatz auf Ihrem Gerät freigeben.
  • Fotos und Videos verschieben. Apple verbessert unaufhörlich die Kameraqualität, sodass die Bilder ständig an Gewicht gewinnen. Wir empfehlen, Dateien auf Speicherdienste wie Dropbox oder Google Drive zu verschieben. Automatische Einstellungen können festgelegt werden und Fotos/Videos werden automatisch dorthin verschoben.
  • Die Installation von Battery Doctor, PhoneClean kann das Problem lösen, wie Sie Ihr iPad von Junk löschen. Sie eignen sich hervorragend, um übrig gebliebene Dateien zu bereinigen, die sich während der Nutzung Ihres Geräts ansammeln. Einfacher Download über den Appstore. Bewährte Apple-Nutzer sind sich einig, dass iCleaner Pro die beste App ist, um Müll loszuwerden. Es wird nur auf „jailbroken“ Geräten installiert. Sie ist am effizientesten, weil sie Zugriff auf das gesamte Dateisystem hat.
  • Gehen Sie durch die Musik. Jeder von uns fügt während der Nutzung einfach Audio hinzu, ohne an die Zukunft zu denken. Mit der Zeit sammelt das Gerät zu viele Lieder an, von denen Sie viele nicht hören oder die nicht mehr relevant sind.
  • Nachrichtenverlauf bereinigen. Im Laufe der Jahre kann sich etwa ein Gigabyte an SMS ansammeln. Überarbeitung und Löschung von unnötigen automatisch versendeten Nachrichten.
  • Die Frage, wie man den Cache auf dem iPad leert, wird durch den oben erwähnten iCleaner Pro gelöst.

Vermeiden Sie die kritische Situation, in der das iPad Sie über den Mangel an Speicherplatz informiert. Regelmäßige Präventivmaßnahmen helfen, eine Notreinigung des Geräts zu vermeiden.

Zu Beginn der Nutzung scheint es so, als hätten Sie genügend freien Speicherplatz. Doch mit der Zeit geht der Speicher zur Neige. Dann müssen Sie wissen, wie Sie den Speicher auf Ihrem iPad löschen können. Wir beraten Sie gerne, wie Sie Probleme mit Apple-Produkten lösen können. Es gibt Fragen? Hinterlassen Sie sie in den Kommentaren zu diesem Artikel!

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS