Übertragen Sie beliebige Daten über Bluetooth an Samsung

Fehlendes Android-Galerie-Symbol

Der moderne Nutzer hat viele Anwendungssymbole auf dem Desktop seines Smartphones. Dazu gehören soziale Netzwerke, Messenger, Tools und Systemsoftware. Es ist nicht ungewöhnlich, dass aus unbekannten Gründen ein oder mehrere Symbole verschwinden. Sie auf eigene Faust zurückzubekommen, kann manchmal problematisch sein, so dass viele Menschen im Internet nach Hilfe suchen. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie die verschwundenen Symbole auf dem Startbildschirm Ihres Telefons wiederherstellen können, und warum sie möglicherweise verschwinden.

Es ist schwierig festzustellen, warum ein Anwendungssymbol verschwunden ist. Dies hängt von einer Reihe von Faktoren ab, von denen die bekanntesten die folgenden sind:

  • Verschieben der Anwendung auf eine Speicherkarte;
  • versehentliches Löschen einer Anwendung;
  • Verschieben des Utility-Symbols an eine andere Stelle auf dem Bildschirm oder Hinzufügen zu einem thematischen Ordner
  • ein Systemfehler;

Es ist fast unmöglich, die Ursache für das Verschwinden des Anwendungssymbols unabhängig zu ermitteln, also zögern wir nicht, das Problem zu lösen.

So kehren Sie Symbole auf den Startbildschirm Ihres Telefons zurück

Alle Methoden, um die fehlenden Symbole wiederherzustellen, sind selbst für unerfahrene Smartphone-Benutzer einfach. Lesen Sie die Informationen zu jeder Methode sorgfältig durch, damit Sie nichts Wichtiges übersehen.

Übertragen einer Anwendung in den internen Speicher

Bevor wir zur Anleitung kommen, müssen Sie wissen, dass diese Methode nicht für alle Handys geeignet ist. Wenn Ihr Gerät also die Übertragung von Apps auf die SD-Karte nicht unterstützt, gehen Sie zur nächsten Methode über. Für alle anderen haben wir einen ausführlichen Leitfaden zusammengestellt:

  • Zu den Einstellungen gehen.
  • Gehen Sie zur Registerkarte „Anwendungen“.
  • Öffnen Sie die Seite mit der Anwendung, deren Symbol verloren gegangen ist.
  • Klicken Sie auf „Speicher“ und wählen Sie dann „Ändern.

Kehren Sie schließlich zum Desktop zurück und überprüfen Sie, ob das App-Symbol.

Symbol im allgemeinen Menü finden

Auf einigen Handys gibt es ein gemeinsames Menü mit allen installierten Anwendungen. Um darauf zuzugreifen, verwenden Sie normalerweise eine Kreistaste mit acht Punkten. Beachten Sie, dass es auf Xiaomi-Smartphones und vielen anderen Geräten keinen solchen Abschnitt gibt, verschwenden Sie also nicht Ihre Zeit und gehen Sie zur nächsten Methode über. Wie üblich können Sie die Anweisungen unten lesen:

  • Untersuchen Sie jede Seite sorgfältig auf das fehlende Symbol. Sie können das Suchfeld, falls vorhanden, zum einfachen Nachschlagen verwenden.
  • Sobald Sie das Symbol gefunden haben, halten Sie es gedrückt und verschieben Sie es auf den Startbildschirm.

Vergewissern Sie sich, dass das Symbol fest auf dem Desktop installiert ist.

Suche nach einem Symbol in Ordnern

Einige Nutzer legen auf ihrem Startbildschirm thematische Ordner an, in denen sie Anwendungen nach bestimmten Kriterien speichern. Es ist möglich, dass das fehlende Symbol versehentlich dorthin gelangt ist. Um dies zu überprüfen, folgen Sie bitte diesen Anweisungen:

  • Öffnen Sie den Ordner, indem Sie darauf klicken.
  • Blättern Sie durch die darin platzierten Icons.
  • Wenn Sie das verlorene Symbol gefunden haben, halten Sie es hoch und verschieben Sie es auf Ihren Startbildschirm.

Neustart des Telefons

Wenn das Verschwinden des Symbols durch einen Systemfehler verursacht wurde, ist das Problem in den meisten Fällen nach einem Neustart des Geräts behoben. Halten Sie die Einschalttaste gedrückt und wählen Sie dann „Reboot“ aus den angebotenen Optionen.

Warten Sie, bis das Smartphone eingeschaltet ist, und vergewissern Sie sich, dass das Symbol erscheint.

Wie man Symbole auf den Startbildschirm des Telefons zurückbringt

Alle Methoden zur Wiederherstellung fehlender Icons sind für jedermann einfach, selbst für den unerfahrensten Smartphone-Benutzer. Lesen Sie die Informationen zu jeder Methode sorgfältig durch, um nichts Wichtiges zu übersehen.

Übertragen einer Anwendung in den internen Speicher

Bevor Sie auf die Anleitung eingehen, beachten Sie bitte, dass diese Methode nicht für alle Handys geeignet ist. Wenn Ihr Gerät also die Übertragung von Programmen auf die SD-Karte nicht unterstützt, gehen Sie wie folgt vor. Für alle anderen haben wir einen ausführlichen Leitfaden zusammengestellt:

  • Zu den Einstellungen gehen.
  • Gehen Sie zur Registerkarte „Apps“.
  • Öffnen Sie die Seite mit dem Programm, dessen Symbol verloren gegangen ist.
  • Klicken Sie auf „Speicher“ und wählen Sie dann „Ändern“.
Siehe auch  ROOT-Rechte auf Android. Prüfen auf Android-Root-Rechte

Kehren Sie schließlich zum Desktop zurück und überprüfen Sie, ob das Anwendungssymbol vorhanden ist.

Suche nach einem Symbol im allgemeinen Menü

Auf einigen Handys gibt es ein allgemeines Menü mit allen installierten Anwendungen. Um dorthin zu navigieren, verwenden Sie in der Regel eine kreisförmige Schaltfläche mit acht Punkten darauf. Beachten Sie, dass es auf Xiaomi-Smartphones und vielen anderen Geräten keinen solchen Abschnitt gibt, verschwenden Sie also nicht Ihre Zeit und gehen Sie zu folgender Methode über. Wie üblich können Sie die Anweisungen unten lesen:

  • Untersuchen Sie jede Seite sorgfältig auf das fehlende Symbol. Verwenden Sie das Suchfeld, wenn Sie eines haben, um die Suche zu erleichtern.
  • Sobald Sie das Symbol gefunden haben, halten Sie es gedrückt und verschieben Sie es auf den Startbildschirm.

Achten Sie darauf, dass das Symbol auf dem Desktop fixiert ist.

Suche nach einem Symbol in Ordnern

Einige Benutzer erstellen thematische Ordner auf dem Startbildschirm des Telefons, in denen sie Anwendungen nach bestimmten Kriterien ablegen. Es ist möglich, dass das fehlende Symbol versehentlich dorthin gelangt ist. Diese Anleitung hilft Ihnen, dies zu überprüfen:

  • Öffnen Sie den Ordner, indem Sie darauf klicken.
  • Die Icons darin anzeigen.
  • Wenn Sie das verlorene Symbol gefunden haben, halten Sie es gedrückt und verschieben Sie es auf den Startbildschirm.

Starten Sie das Telefon neu

Wenn das Verschwinden des Symbols durch ein Systemproblem verursacht wird, lässt sich das Problem in den meisten Fällen durch einen Neustart des Geräts lösen. Halten Sie die Einschalttaste gedrückt und wählen Sie dann „Neustart“ aus den angebotenen Optionen.

Warten Sie, bis Ihr Smartphone eingeschaltet ist, und stellen Sie sicher, dass das Symbol erscheint.

Wie wird das Symbol angezeigt?

Um zu vermeiden, dass Sie jedes Mal das Hauptmenü öffnen müssen, wenn Sie eine App auf Ihrem Android-Gerät suchen, sollten Sie deren Symbol auf Ihrem Desktop anzeigen. Dadurch wird die Zeit, die benötigt wird, um die Anwendung in der Liste der installierten Anwendungen zu finden, erheblich verkürzt. Für diese Option verfügen Android-Geräte über einen Standard-Funktionssatz, der es Ihnen ermöglicht, Icons in kürzester Zeit zu manipulieren.

Um eine wichtige Anwendung zu Ihrem Startbildschirm hinzuzufügen, müssen Sie

  • um das Home-Menü zu öffnen;
  • finden Sie die gewünschte Android-App in der Liste;
  • Ziehen Sie das Symbol auf den Bildschirm, um es einem der Desktops hinzuzufügen.

Außerdem ist dies schnell und einfach direkt vom Startbildschirm aus zu erledigen:

  • Tippen Sie auf eine leere Stelle auf dem Desktop;
  • drücken und gedrückt halten, bis das Menü angezeigt wird;
  • Wählen Sie unter „Anwendungen & Widgets“ die gewünschte Verknüpfung aus und verschieben Sie sie an eine freie Stelle auf Ihrem Bildschirm.

Ein paar dieser Schritte helfen Ihnen, die chaotische Anordnung von Verknüpfungen auf dem Startbildschirm Ihres Telefons loszuwerden, und ersparen Ihnen die Zeit, nach häufig verwendeten Android-Apps zu suchen und sie auf Ihrem Startbildschirm anzuzeigen.

Hinzufügen oder Entfernen von Symbolen im Samsung-Benachrichtigungsfeld

Für einen schnelleren Zugriff auf wichtige Funktionen verfügt das Android-Smartphone von Samsung über spezielle Symbole in der Benachrichtigungsleiste.

Mit ihm können wir die Taschenlampe einschalten, die NFC-Funktion, Bluetooth, den Lesemodus und vieles mehr aktivieren.

Standardmäßig ist jedes Symbol an seinem Platz, aber wenn nötig, können wir sie austauschen oder aus dem Panel entfernen und auf Vorrat halten.

Dies geschieht in erster Linie, um die Ordnung aufrechtzuerhalten. Um ein einfaches Beispiel zu geben: Ich bin noch nie mit einem Flugzeug geflogen und benutze die Funktion „Flugzeugmodus“ nicht? Ja, sogar im ersten Fenster, ich entferne es einfach von dort, und an seiner Stelle, verschieben Sie eine mehr nützliche.

Im folgenden Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie die Einstellungen in diesem Bereich vornehmen können.

So passen Sie die Symbole im Benachrichtigungsvorhang Ihres Samsung-Handys an

Wir lassen den Vorhang mit einem Wisch nach unten herunter, um ihn ganz zu öffnen, müssen wir ihn zweimal öffnen.

Als nächstes müssen Sie auf die Menüschaltfläche „Drei vertikale Punkte“ klicken.

übertragen, daten, über, bluetooth

Klicken Sie in dem nun erscheinenden Fenster auf „Schaltflächen ändern“.

Jetzt können wir ihre Plätze tauschen.

Löschen Sie im Ordner „Verfügbar“.

Oder umgekehrt, fügen Sie neue hinzu.

Wenn Sie fertig sind, speichern Sie die Änderungen, indem Sie auf die Schaltfläche „Fertig“ klicken. Entweder setzen Sie alles auf die ursprüngliche Version zurück.

Siehe auch  So finden Sie die Informationen über Ihren Computer heraus. Standard-Windows-Computerspezifikationen

Vergessen Sie nicht, dass es ein zweites Fenster mit Schaltflächen gibt, das Sie ebenfalls ändern können.

So verschieben Sie die App-Symbole auf dem Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus

Die Smartphones Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus sind derzeit die neuesten Flaggschiffe von Samsung. Ausgestattet mit den coolsten Funktionen, die Sie auf einem Samsung-Telefon finden, können sie nur so viele Drittanbieter-Apps aus dem Play Store herunterladen, wie Sie möchten. Damit Sie aber die volle Flexibilität genießen können, müssen Sie wissen, wie Sie App-Symbole auf dem Samsung Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus verschieben können und wie Sie all diese Symbole neu anordnen können, die den Startbildschirm und die App-Leiste leicht erdrücken können. Um Ihnen das Leben zu erleichtern, haben diese Geräte verschiedene Optionen in diesem Kapitel. Wenn Sie z. B. einige neue Anwendungen oder Symbole zum Startbildschirm hinzufügen und dann alles, was Sie auf diesem Bildschirm haben, konfigurieren möchten, müssen Sie nur die folgenden Schritte ausführen.

Wie man App-Symbole auf dem Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus verschiebt:

  • Rufen Sie den Startbildschirm auf;
  • Tippen Sie auf Ihr Hintergrundbild und halten Sie es gedrückt;
  • Warten Sie, bis der Bearbeitungsbildschirm erscheint;
  • Widgets auswählen;
  • Tippen Sie auf das Widget, das Sie dem Startbildschirm hinzufügen möchten;
  • Sobald das Widget auf dem Startbildschirm angezeigt wird, können Sie es antippen und halten, um seine Einstellungen anzupassen, es zu verschieben oder sogar zu löschen;
  • Wiederholen Sie die Schritte, wenn Sie neue Widgets auf Ihrem Startbildschirm einrichten möchten.

Wenn Sie nun die App-Symbole mit dem Samsung Galaxy S8 oder Galaxy S8 Plus verschieben und neu anordnen möchten, dann können Sie das auch:

  • Bewegen Sie sich, bis Sie die Position der App gefunden haben, die Sie auf dem Startbildschirm anzeigen möchten;
  • Tippen Sie auf die App und halten Sie sie gedrückt, bis sie ausgewählt ist;
  • Beginnen Sie, ohne die App freizugeben, mit dem Ziehen und Ablegen der App;
  • Lassen Sie die Auswahl los, wenn Sie das gewünschte Ziel auf dem Startbildschirm erreicht haben.

Wie erwartet, ist Ihr Samsung Galaxy S8 oder Galaxy S8 Plus Smartphone sehr einfach zu organisieren. Jetzt wissen Sie, wie man Widgets und App-Symbole verschiebt, aber Sie können noch eine Menge lernen. Andere Lektionen verfolgen!

Wie man App-Symbole auf dem Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus verschiebt:

Jetzt wissen Sie, wie Sie Ihr Samsung Galaxy S9 oder Galaxy S9 Plus einfach einrichten und sortieren können. Wir haben noch viel zu lernen, also bleiben Sie dran für unsere neuesten Inhalte und Tipps.

So speichern Sie andere Daten über Smart Switch

Um andere Dateien, Einstellungen und Daten zu speichern, verwenden Sie Smart Switch. Das Programm wird speichern:

  • Kontakte, Anrufprotokoll
  • SMS, S Planner (Kalenderereignisse), E-Mail (E-Mail-Konten)
  • Musik, Fotos, Videos, Dokumente
  • Desktop-Hintergrund, Internet-Browser (Lesezeichen, Einstellungen)
  • Anwendungen (nur Installationsdateien, es werden keine Anwendungsdaten gespeichert)
  • Einstellungen, Uhr (Alarme)

Wie man die Daten speichert

Downloaden und installieren Sie die Software auf Ihrem Computer.

Starten Sie das Programm und schließen Sie das Gerät mit dem Kabel an Ihren Computer an. Solche Vorrichtungen sollten installiert werden:

Das Gerät wird auf dem Computer erkannt. Klicken Sie auf „Mehr“.

Wählen Sie die Daten, die Sie sichern möchten, und drücken Sie auf „Ok“.

Nach dem Kopieren sehen Sie, welche Daten gespeichert sind und welche nicht. Klicken Sie auf „OK“.

Wiederherstellung von Daten

Starten Sie die Anwendung und verbinden Sie Ihr Gerät über das Kabel mit Ihrem Computer. Klicken Sie auf „Wiederherstellen“.

Die Software findet das letzte Backup selbständig. Klicken Sie auf „Wiederherstellen.

Es werden Informationen darüber angezeigt, welche Daten wiederhergestellt wurden. Drücken Sie „OK“.

Speichern auf Ihrem Computer mit Google

Die Daten können im Texteditor unübersichtlich aussehen, aber Sie können sie nach Belieben anpassen. Die Datei selbst kann dann per Kabel oder E-Mail auf jedes Smartphone kopiert werden.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Kontakte von Ihrem Telefon auf Ihre SIM-Karte zu übertragen. In den meisten Fällen kommen Sie mit den integrierten Tools des Smartphones aus, d. h. Sie müssen keine zusätzliche Software installieren. Die Möglichkeiten zur Übertragung von Kontakten auf die SIM-Karte können je nach der auf Ihrem Telefon installierten Android-Version variieren.

Das Verschieben von Kontakten auf die SIM-Karte des Telefons ist bequem: Nach dem Wechsel des mobilen Geräts zu einem anderen gibt es keine Probleme mit der Übertragung von Nummern in das Adressbuch von Android.

Um Ihre Kontakte unter Android 9 auf Ihre SIM-Karte zu übertragen, folgen Sie diesen Anweisungen:

  • Wechseln Sie vom Startbildschirm mit dem speziellen Symbol oder über „Einstellungen. Kontakte“ zum Adressbuch.
  • Rufen Sie das Android-Einstellungsmenü auf, indem Sie auf die drei Punkte klicken.
  • Es öffnet sich ein Menü mit mehreren Punkten, wählen Sie unter anderem „Kontakte verwalten“.
  • Es öffnet sich ein Fenster mit den verfügbaren Funktionen (Zusammenführen, Import/Export, Synchronisieren, Ändern des Standardspeicherorts). Wählen Sie „Kontakte importieren/exportieren.
  • Um Kontakte vom Telefon auf die SIM-Karte zu übertragen, wählen Sie „Exportieren“. SIM-Karte.
  • Markieren Sie dann die zu kopierenden Kontakte.
  • Wenn Sie alle Kontakte aus dem Adressbuch auf die SIM-Karte übertragen möchten, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Alle kopieren“.
  • Schließen Sie den Vorgang ab, indem Sie im erscheinenden Dialogfeld auf „Ja“ klicken.
Siehe auch  Zugang zu Okko über TV

Wenn Sie nur die Telefonnummer und den Kontaktnamen auf die SIM-Karte kopieren, ist nicht garantiert, dass die Telefonnummer und der Kontaktname kopiert werden. Das Kopieren des Fotos, der E-Mail und anderer Kontaktdaten ist aufgrund der Beschränkungen der SIM-Karte nicht möglich.

Tipp: Alternativ können Sie Ihre Kontakte auch aus einer Sicherungskopie wiederherstellen oder Ihr neues Telefon mit Ihrem Google-Konto synchronisieren. Lesen Sie hier, wie man das macht. Es gibt keine Einschränkungen: Sie können E-Mail, Adresse und andere Daten über den Kontakt kopieren.

In älteren Android-Versionen unterscheidet sich das Kopieren von Kontakten auf die SIM-Karte von der obigen Vorgehensweise. So machen Sie die Informationen über die Nummern auf der SIM-Karte auf dem neuen Telefon verfügbar

  • Wechseln Sie über das Symbol „Kontakte“ auf dem Startbildschirm zum Telefonbuch.
  • Tippen Sie oben rechts auf „Optionen“ (bei einigen Betriebssystemen wird „Optionen“ durch ein Symbol mit drei Punkten dargestellt).
  • Wählen Sie im erscheinenden Menü „Einstellungen“.
  • Wählen Sie Kontakte und klicken Sie im erscheinenden Menü auf „Kontakte importieren/exportieren“.
  • Drücken Sie die Schaltfläche „Exportieren“. Android fordert Sie auf, den Ort auszuwählen, an den Sie Ihre Kontakte verschieben möchten. Verwenden Sie den Befehl „Kontakte vom Telefon auf die SIM-Karte kopieren“.
  • Bestätigen Sie Ihre Absicht, Ihre Kontakte zu verschieben, indem Sie im geöffneten Fenster auf „Ja“ klicken.
  • Markieren Sie die Kontakte, die Sie übertragen möchten. Die weiteren Schritte werden automatisch durchgeführt.

Um Ihre Kontakte von Ihrem Telefon auf Ihre Samsung SIM-Karte (oder eine andere Marke) mit Android 4 zu übertragen, müssen Sie

  • Rufen Sie den Bereich Kontakte über das spezielle Symbol auf dem Startbildschirm oder über das Menü auf.
  • Zu den Einstellungen gehen. Drücken Sie dazu je nach Telefonmodell „Menü“, „Optionen“ oder „“.
  • In dem sich öffnenden Fenster wählen Sie „Kontakte exportieren/importieren“.
  • Wählen Sie „Auf SIM exportieren“.
  • Wählen Sie die Kontakte aus, die Sie kopieren möchten. Sie können die Taste „Alle auswählen“ drücken, wenn Sie alle Kontakte aus dem Telefonbuch kopieren möchten.
  • Lesen Sie die Bedingungen für das Kopieren von Daten vom Telefon auf die SIM-Karte sorgfältig durch und stimmen Sie ihnen zu.

Wie bei anderen Betriebssystemen werden beim Kopieren nur der Kontaktname und die Telefonnummer gespeichert.

Sobald der Import/Export der Kontakte abgeschlossen ist, können Sie die Karte in ein anderes Telefon verschieben. alle Telefonnummern sind dann sofort verfügbar.

Um neue Kontaktinformationen auch im Telefonspeicher zu speichern, müssen Sie die Datenübertragung von der SIM-Karte auf das Smartphone entsprechend durchführen. Um dies zu tun:

  • Über das Symbol auf dem Startbildschirm zu den Kontakten gehen.
  • Wählen Sie im Menü (öffnet sich nach Drücken von „Menü“, „Optionen“ oder „“, je nach OS-Version, die auf dem Smartphone installiert ist) den Punkt „Einstellungen“. In neueren Versionen des Android-Betriebssystems ist es notwendig, den Punkt „Kontakte verwalten“ zu wählen.
  • Wählen Sie „Export/Import von Kontakten“ und dann „Importieren“.
  • Geben Sie an, woher Sie die Informationen kopieren möchten (in unserem Fall von der SIM-Karte).
  • Kontakte auswählen, Import beenden.

Nach diesen Schritten werden die Kontakte im Telefonspeicher gespeichert. Wenn Sie Ihre SIM-Karte wechseln, sind die Nummern weiterhin verfügbar.

Sie können Kontakte nicht nur mit internen Tools des Telefons, sondern auch mit Software von Drittanbietern auf die SIM-Karte übertragen. Es gibt auch Anwendungen, mit denen Sie Ihre Kontakte sichern können. Der Vorteil der Sicherung gegenüber dem normalen Kopieren ist, dass Sie oft nicht nur den Namen und die Nummer, sondern auch zusätzliche Informationen speichern können.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS