Übertragung von iPhone zu Android

Wie überträgt man WhatsApp-Chats vom iPhone auf Android?

Mit WhatsApp können Sie Audio- und Videoanrufe tätigen, Text- und Sprachnachrichten versenden, Dateien übertragen und Geschichten teilen. Darüber hinaus bietet die App eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, um die Sicherheit Ihrer Korrespondenz zu gewährleisten. Wenn Sie ein iPhone haben und ein Android-Telefon verwenden möchten, aber nicht wissen, wie man Whatsapp vom iPhone auf Android überträgt. folgen Sie unseren Anweisungen. Wir haben versucht, die gängigsten und einfachsten Methoden zu beschreiben, die Sie anwenden können, um alle Chats vom iPhone auf das Android-Handy zu übertragen.

Es gibt viele Möglichkeiten, dieses Ziel zu erreichen, aber wir werden einige der einfachsten auflisten. Wir werden Ihnen auch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für diese Methoden zur Verfügung stellen, die Sie bitte sorgfältig befolgen.

übertragung, iphone, android

Nachrichtenübertragung von iPhone zu Android (z.B. Samsung) mit iSMS2droid

Wenn Sie Nachrichten vom iPhone auf das Samsung Galaxy übertragen möchten, dann ist iSMS2droid die richtige Anwendung für Sie. Beachten Sie jedoch, dass dies nur für unverschlüsselte SMS-Datenbanken funktioniert. Verschlüsselte SMS-Datenbanken sind nicht mit der App kompatibel. Es ist wichtig, dass Sie die iPhone-SMS-Datenbankdatei auf Ihrem Android-Handy haben, bevor Sie diesen Vorgang durchführen. Dazu müssen Sie eine Sicherungskopie Ihres iPhones mit iTunes erstellen (wie Sie es normalerweise tun) und diese Datei in Ihrem iTunes-Backup-Ordner suchen und dann auf Ihren lokalen Android-Speicher übertragen.

Laden Sie die App aus dem Google Play Store herunter und führen Sie sie aus. Wählen Sie die Option „SMS von iPhone auf Android importieren.

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Nachrichten importieren“ auf der Schnittstelle und suchen Sie nach iPhone SMS-Datenbank-Dateien.

In dem erscheinenden Popup-Fenster fragen Sie nach einer Bestätigung und klicken auf „Alle importieren“ / „Nach Kontakt auswählen“. Warten Sie eine Weile, während das Gespräch geladen wird.

Wählen Sie die gewünschten Gespräche aus der Liste aus, indem Sie sie ankreuzen, und drücken Sie „OK“.

Die Nachrichten werden nach einer Weile importiert, und auf dem Bildschirm erscheint die Meldung „Import abgeschlossen“. Drücken Sie OK und Sie sind bereit.

Kontakte

Um Kontakte von Ihrem Telefon zu übertragen, müssen Sie Ihr iCloud-Konto verbinden und die Synchronisierung aktivieren (Einstellungen. iCloud. (im Konto anmelden). Kontakte aktivieren). Nun müssen Sie sie aus der Cloud „herausholen“. öffnen Sie dazu auf Ihrem Computer die www.iCloud.com, melden Sie sich bei Ihrem Konto an, gehen Sie zu Kontakte, und wählen Sie die gewünschten Kontakte aus.

Danach wählen Sie Export vCard aus dem Menü, das durch Drücken der Zahnradtaste aufgerufen wird, und eine VCF-Datei mit der Liste der Kontakte wird auf Ihren Computer heruntergeladen. Öffnen Sie nun die Seite www.Google.com/contacts, wählen Sie im linken Menü den Punkt „Kontakte importieren“ und öffnen Sie die heruntergeladene VCF-Datei (wenn Sie eine Vorversion der aktualisierten „Kontakte“ haben, in der der Import noch nicht funktioniert, müssen Sie im ähnlichen Menü auf der linken Seite die Liste „Mehr“ öffnen und dort „Importieren“ wählen, danach wird Ihnen angeboten, zu einer älteren Version dieses Dienstes zu wechseln). Danach müssen Sie nur noch die Kontaktsynchronisation in den Einstellungen Ihres neuen Android-Smartphones aktivieren.

Musikübertragung

Der erste Schritt besteht darin, ein spezielles Tool, den Music Manager, herunterzuladen, mit dem Sie Ihre eigenen Kompositionen aus verschiedenen Quellen dem Google Music-Dienst hinzufügen können, um sie später anzuhören und die Informationen zu den Titeln zu aktualisieren (wenn die Tags nicht automatisch eingegeben werden, wird alles korrigiert, einschließlich des korrekten Artworks und Textes). Kürzlich haben die Entwickler von Google eine Beschränkung für die Verwendung eines solchen Assistenten eingeführt, und für den Zugriff auf die Verteilung müssen Sie sofort zu Google Music abonnieren. Die ersten Monate sind natürlich kostenlos, aber Sie müssen trotzdem Ihre Kartendaten übertragen. Und es gibt keine Möglichkeit, diese Art von Genehmigung zu umgehen.

Siehe auch  Apple-Kopfhörer an das iPhone anschließen

Wenn das System die Daten akzeptiert, kann auf den Music Manager zugegriffen werden, und es sind nur noch wenige Schritte bis zum Erfolg. Installieren Sie insbesondere die Software und führen Sie sie aus. Schalten Sie iTunes ein und verbinden Sie das iOS-Smartphone mit dem PC. Wählen Sie im Hauptmenü des Music Managers eine Quelle für die Übertragung von Daten aus, z. B. iTunes. Melden Sie sich ggf. mit Ihrem Google-Konto an. Warten Sie, bis alle Vorgänge abgeschlossen sind (das kann zwischen 10 Minuten und mehreren Stunden dauern), und hören Sie dann das neue Betriebssystem ab. Diese Methode ist bei weitem nicht ideal und kann langsam sein, daher ist es manchmal einfacher, die gesamte Musik herunterzuladen.

Grundlegende Übertragungsmethoden

Um Ihre iPhone-Kontakte auf Android zu migrieren, benötigen Sie eine AppleID und ein Google-Konto. Außerdem haben Sie Kabel, um beide Geräte mit Ihrem Computer zu verbinden. Es ist nicht möglich, Geräte verschiedener Hersteller über Bluetooth zu synchronisieren. Daher lohnt es sich, einen Cloud-Speicher, einen Computer oder eine spezielle Software zu verwenden.

Die erste Methode, die Smartphone-Nutzern in den Sinn kommt, ist die Übertragung von Kontakten über die SIM-Karte. Es ist nicht die beste oder zuverlässigste Option, aber dennoch eine beliebte. Die einzige Schwierigkeit besteht darin, dass das Kopieren der Kontaktliste auf die SIM-Karte unter iOS nicht offiziell unterstützt wird. Damit diese Funktion zur Verfügung steht, müssen Sie die SIM-Manager-App installieren und die Firmware auf dem Gerät entsperren.

Nachdem Sie dieses kostenlose Tool installiert haben, müssen Sie nur noch die Kontakte auf die SIM-Karte kopieren. Dabei kann es vorkommen, dass lange Kontaktnamen abgeschnitten werden. Sobald der Kopiervorgang abgeschlossen ist, müssen Sie nur noch die SIM-Karte in Ihr neues Gerät einlegen und es in Betrieb nehmen.

Kontakte, Fotos und Kalender vom iPhone auf Android übertragen

Installieren Sie die GoogleDrive-App auf iOS, melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto an. Wählen Sie im Menü der App „Einstellungen“ und dort „Sicherung“. Gehen Sie dann zu Ihrem neuen Android-Gerät in Ihrem Google-Konto. alle Informationen befinden sich bereits auf Ihrem Smartphone.

Wenn Sie Kontakte von iCloud auf Android übertragen möchten, wählen Sie in den iPhone-Einstellungen „Mail, Kontakte, Kalender“ und „Accounts“ zu iCloud und aktivieren den Schalter bei „Kontakte“.

Gehen Sie dann von Ihrem Computer aus zu iCloud.Wählen Sie dann „Kontakte“ und drücken Sie auf das Einstellungssymbol in der unteren linken Ecke. Drücken Sie dann auf „Alles auswählen“, drücken Sie erneut auf „Einstellungen“ und wählen Sie „In vCard exportieren“.

Sie können jetzt ein Dokument mit Ihren Kontakten an Ihren Computer und anschließend an Ihr Smartphone senden: per SD-Karte, E-Mail oder Cloud.

Wenn Ihre Kontakte im iPhone-Speicher gespeichert sind, können Sie sie über die iTunes-App auf Ihrem PC auf Android übertragen. Verbinden Sie dazu Ihr iPhone mit Ihrem Computer, gehen Sie auf den Reiter „Info“, wählen Sie unter „Kontakte synchronisieren mit“ die Option „Google-Kontakte“ und geben Sie Ihren Account an.

Wie kopiert man E-Mails?

Das Kopieren von Mails ist einfach, da fast alle Mail-Carrier sowohl für das iPhone als auch für das Android-Betriebssystem verfügbar sind. Alles, was Sie tun müssen, ist den Play Market aufzurufen und den gewünschten E-Mail-Dienst herunterzuladen.

Wenn Sie zum Beispiel Gmail nehmen, werden alle Daten synchronisiert. Sie müssen sich nur wieder bei Ihrem Konto anmelden. Alle gesendeten und empfangenen E-Mails bleiben unversehrt auf dem Gerät.

Arbeitete mehrere Jahre lang in den Mobilfunkgeschäften zweier großer Betreiber. Ich kenne meine Tarife gut und kann alle Fallstricke erkennen. Ich liebe Gadgets, besonders Android.

Ja. Dies ist möglich und wird von vielen Nutzern Jahr für Jahr praktiziert. Glücklicherweise hat die Technologie einen neuen Höhepunkt erreicht. Es gibt verschiedene Anwendungen und Nebenwege der Datenübertragung. Die Kabelübertragungsmethode ist äußerst umständlich und funktioniert bei einigen Computerbetriebssystemen nicht.

Siehe auch  Der Ton verschwindet bei der Aufnahme von Videos mit dem iPhone

Die beste Übertragungsmethode ist nach wie vor die Datenübertragung mit verschiedenen externen Anwendungen. Und das alles, weil sie es Ihnen ermöglichen, alle Ihre Dateien auf einmal zu übertragen, während zum Beispiel bei einer Kontaktsynchronisierung nur einige Informationen übertragen werden können.

Am besten verwenden Sie entweder Google Cloud Storage oder Yandex. Diese beiden Repositories sind auf beiden Betriebssystemen verfügbar, einfach zu benutzen und verlieren nur selten Dateien.

Google Drive als Hilfe

Google hat kürzlich seine Disk-App für iOS aktualisiert. Jetzt können Sie Ihre iPhone-Backup-Daten ohne großen Aufwand in die Cloud hochladen. Es besteht also keine Notwendigkeit, Fotos und Videos mit Google Fotos, Kontakte mit Google Kontakte und Kalendertermine mit Google Kalender zu synchronisieren. Von nun an wird der gesamte Prozess automatisch ablaufen.

Wer also eine Migration vom iPhone zu Android plant, erfährt in diesem Artikel, wie das geht:

  • Kontakte verschieben
  • Verschieben Sie Ihren Kalender
  • Videos und Fotos vom iPhone auf Android übertragen
  • Bewegen e. Bücher und Zeitschriften vom iPhone auf Android

Aber zuerst wollen wir verstehen, ob es sich lohnt, das iPhone gegen Android zu tauschen? Hier gibt es Fallstricke, die Sie vielleicht noch nicht kannten.

Übertragen von Kontakten, Videos, Fotos und Kalendereinträgen vom iPhone auf Android

Laden Sie die Google Drive-App auf Ihr iPhone, starten Sie sie und melden Sie sich bei Ihrem Konto an (oder erstellen Sie eines, wenn Sie noch keines haben). Wenn die App vorinstalliert ist, müssen Sie ein Upgrade auf die neueste Version durchführen.

Denken Sie daran, dass es hier um die Übertragung von Videos geht, die Sie mit Ihrer Kamera aufgenommen haben, und nicht um gekaufte Videos (dazu kommen wir gleich noch).

  • Drücken Sie auf die drei horizontalen Linien und wählen Sie im erscheinenden Menü „Einstellungen“
  • Klicken Sie auf „Sicherung“
  • Wählen Sie aus der Liste die gewünschten Artikel aus
  • Klicken Sie auf „Sicherung starten

Da dieser Vorgang mehrere Stunden dauern kann, müssen Sie Ihr Handy an ein Ladegerät und an Wi-Fi anschließen.

Wenn Sie Ihre Fotos und Videos ohne Qualitätsverlust sichern möchten, benötigen Sie etwas Speicherplatz auf Google Drive. Hinweis: Die Speicheroption „Hohe Qualität“ ermöglicht es Ihnen, Fotos und Videos in unbegrenzter Anzahl zu speichern, aber die Dateigröße wird reduziert.

Übertragen von Videos

Und vergessen Sie nicht, dass Android mit vielen Videodiensten kompatibel ist, darunter Google Play Movies & TV, Netflix und Amazon Prime Video.

übertragung, iphone, android

Übertragen von Android auf das iPhone

Übertragung auf iOS

Für die erfolgreiche Übertragung von Dateien von Android auf iOS 11 mit der App Transfer to iOS müssen die folgenden Bedingungen erfüllt sein

  • Auf dem iPhone muss iOS 11 und auf Android mindestens 4.0;
  • Alle Programme, die das Wi-Fi-Modul beeinflussen, sollten gestoppt oder ganz entfernt werden;
  • Auf dem iPhone sollte genügend freier Speicherplatz für neue Daten vorhanden sein;
  • Die Akkus der Geräte müssen vollständig aufgeladen sein;
  • Sogar ein Telefonanruf kann das Kopieren unterbrechen, daher ist es besser, eingehende Anrufe auf Smartphones vorübergehend zu deaktivieren, indem Sie den Luftmodus aktivieren.

Laden Sie die App herunter, installieren Sie sie und starten Sie sie dann. klicken Sie auf „Weiter“ und lesen Sie dann die Bedingungen und Konditionen und stimmen Sie ihnen zu.

Wenn Sie iOS 11 auf Ihrem iPhone oder iPad als neues Gerät einrichten, halten Sie beim Schritt „Programme und Daten“ an und wählen Sie „Daten von Android verschieben“.

Klicken Sie im Fenster „Code suchen“ auf „Weiter“ und aktivieren Sie so die Synchronisierung der mobilen Geräte. Außerdem können Sie Kontakte, Nachrichten, Fotos, Videos, Lesezeichen, Google-Konten und Kalendereinträge übertragen. Die Daten können je nach Android-Gerät unterschiedlich sein.

Nachdem die Datenübertragung abgeschlossen ist, können Sie Ihr iPhone oder iPad weiter einrichten.

Diese von Apple veröffentlichte Anwendung ist der einfachste Weg, um die meisten Ihrer Dateien zu übertragen. Empfohlen für Nutzer mit Telefondaten.

Google Cloud-Speicher

Sie können Kontakte, Notizen, Kalender und andere wichtige Informationen auf dem iPhone 8 mit Google synchronisieren. Dies geschieht in folgenden Schritten.

Siehe auch  So aktivieren Sie den USB-Modus unter Android. So aktivieren Sie den USB-Debug-Modus auf Meizu

Öffnen Sie Einstellungen, wählen Sie Konten und Google. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Kontakte synchronisieren. Dann übertragen wir alle Daten vom Android-Telefon auf den Google-Cloud-Dienst.

Dann wird es von Google Cloud Storage auf das iPhone abrufen. Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem iPhone und gehen Sie dann zu Mail, Adressen, Kalender. Klicken Sie hier auf Konto hinzufügen und CardDAV-Konto. Geben Sie Ihren Server, Ihren Benutzer und Ihr Passwort ein. Drücken Sie abschließend auf Go, um die Liste der Daten zu übertragen. Alle Informationen von Ihrem Android-Telefon sind jetzt auch auf Ihrem iPhone 8 verfügbar.

Diese Methode wird ohne Computer, nur auf dem Telefon durchgeführt, und es ist nicht nötig, später auf einem oder mehreren Geräten zu speichern, was viel Zeit spart.

Über iTunes

Sie können die Dateien von Android auf iPhone 7 über iTunes zusätzlich zu der oben genannten Methode übertragen.

Zuerst müssen Sie Ihr Android-Gerät mit Ihrem PC verbinden und alle gewünschten Musikstücke, Bilder und Videos kopieren. Als nächstes müssen Sie zwischen iPhone und Computer wechseln und iTunes starten. Um Ihre Musik zu verschieben, gehen Sie auf die Registerkarte „Musik“, markieren Sie die entsprechenden Punkte und geben Sie den Pfad zum Verzeichnis an, in dem die Dateien gespeichert sind. und klicken Sie auf „Übernehmen“, um den Kopiervorgang zu aktivieren.

iTunes kann Notizen, Kontakte, Musik, Videos und Fotos schnell auf ein neues iPhone übertragen. Der Vorteil ist, dass iTunes kostenlos ist. Aber Sie müssen iTunes auf Ihrem Computer installiert haben.

Wie importiere ich Daten vom iPhone auf Android?

Manchmal müssen Sie Daten von iPhone auf Android übertragen, hier sind 5 Möglichkeiten, die Ihnen helfen, von iOS auf Android zu übertragen.

iPhone-Kontakte über iTunes auf Android übertragen

Sie können Dateien wie Kontakte, Fotos, E-Mails, Durchwahlnummern oder Notizen mit iTunes kostenlos vom iPhone auf Android übertragen.

Starten Sie iTunes, verbinden Sie das Apple-Smartphone mit einem Kabel mit dem PC.

Dann müssen Sie auf die Schaltfläche „Info“ drücken und das Kästchen unter „Kontakte synchronisieren“ ankreuzen und „Google Contacts“ aus der Dropdown-Liste auswählen.

Tutorial: von iOS auf Android wechseln. ganz einfach! | SeppelPower

Gehen Sie zu Google und warten Sie auf den Abschluss der Synchronisierung der Kontakte mit dem iPhone.

Übertragen von Daten vom iPhone auf Android über iCareFone

Sie können Tenorshare iCareFone Tools verwenden, um Daten auf Ihren Computer zu übertragen.

Verwenden Sie dann das USB-Kabel, um das Andriod-Telefon an den Computer anzuschließen, und übertragen Sie die Daten vom Computer auf das Andriod-Telefon. Außerdem können Sie mit diesem erstaunlichen Tool ganz einfach Junk-Dateien bereinigen und Ihre Geräte beschleunigen, Kontakte, Fotos, Videos, Musik und Apps verwalten, Backups erstellen und Ihr iOS-Gerät im Falle eines Datenverlustes wiederherstellen, usw.д.

WhatsApp-Daten von iPhone zu Android über iCloud importieren

Nachdem Sie Ihr altes iPhone ersetzt haben, müssen Sie es sichern. Mit iCloud können Sie WhatsApp-Chats ohne Datenverlust auf Ihr Android-Smartphone oder.Tablet importieren.

Wenn Sie nun Ihr neues Gerät einschalten, wird es Ihre gesamte WhatsApp-Korrespondenz und den Nachrichtenverlauf speichern.

Daten von iPhone zu Android über Gmail exportieren

Um Daten vom iPhone 7 auf ein Android-Smartphone über den Google-Dienst zu exportieren, müssen Sie zu Ihrem Gmail-Konto gehen und die Informationen synchronisieren.

Gehen Sie zu den Einstellungen und wählen Sie unter „Mail, Adressen, Kalender“ „Konto hinzufügen“.

Geben Sie Ihre Google-Kontodaten ein und klicken Sie auf Weiter. Geben Sie an, welche Elemente Sie synchronisieren möchten. Die Informationen werden auf Ihr Gerät übertragen.

Übertragen von Notizen vom iPhone auf Android mit yandex

Außerdem gibt es eine Option. Yandex-Dienst.Move“, ist eine Erweiterung des Cloud-Speichers „Disk“. Es kann Daten vom iPhone, iPad, iPod zum Cloud-Service kopieren und von der Cloud auf Android übertragen, die beiden Geräte teilen sich auf diese Weise Dateien.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS