Verbindung zu einem anderen Computer über das Internet.

Programme für den Fernzugriff

In diesem Artikel werden funktionierende Programme für den Fernzugriff auf Geräte mit ihren Eigenschaften und Funktionen vorgestellt, sowohl kostenpflichtige als auch kostenlose. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, welche Software Sie auf Ihrem Computer installieren sollten, haben wir am Ende des Artikels unsere Meinung zu diesem Thema geschrieben. Sie können jede der vorgestellten Software von den offiziellen Seiten herunterladen, indem Sie auf die folgenden Links klicken. Viele der oben genannten Programme können für den Internetzugang von Computern, Handys, Tablets usw. verwendet werden. Andere bieten nur Zugang über das lokale Netzwerk.

AnyDesk wurde 2014 von den ehemaligen Mitarbeitern der TeamViewer GmbH als einfaches, schnelles und kostenloses Programm zur Fernverwaltung von Geräten entwickelt. Läuft ohne Installation auf jedem Computer oder mobilen Betriebssystem, umgeht Firewalls.

TeamViewer

Eine der beliebtesten Fernzugriffssoftwares, die schnell heruntergeladen und installiert werden kann oder ohne Installation sofort ausgeführt werden kann, so dass auch ein weniger erfahrener Benutzer damit umgehen kann. Nach dem Start zeigt die Software ein Fenster mit der ID und dem Passwort für den Zugriff auf den betreffenden Computer an, und TeamViewer ermöglicht es Ihnen, sich mit einem anderen Computer zu verbinden, indem Sie dessen ID und Passwort festlegen.

Vorteile: Das Programm verfügt über mehrere grundlegende Betriebsmodi: Fernsteuerung, Dateiübertragung, Chat, Demonstration Ihres Desktops. Das Programm ermöglicht es Ihnen, rund um die Uhr Zugriff auf den Computer einzurichten, was für die Systemadministration sehr praktisch ist. Die Geschwindigkeit ist recht gut, es gibt Versionen für alle mobilen Plattformen, für verschiedene Betriebssysteme, was sehr schön ist. Eine einfache und übersichtliche Benutzeroberfläche sowie eine Reihe zusätzlicher Hilfsprogramme, die die Funktionalität des Programms erweitern und für Fernsupportdienste nützlich sind.

Benachteiligungen: Obwohl das Programm kostenlos ist, aber nur für die nicht-kommerzielle Nutzung, und wenn man mehr als 5 Minuten damit arbeitet, treten eine Reihe von Schwierigkeiten auf, zum Beispiel kann TV eine Fernverbindungssitzung blockieren, indem es sie als kommerzielle Nutzung erkennt. Für den Rund-um-die-Uhr-Fernzugriff oder die Verwaltung mehrerer Computer, Netzwerke, müssen Sie für zusätzliche Module bezahlen. Die Kosten des Programms sind hoch.

Unterm Strich: Dieses Programm ist ideal für eine einmalige Fernverbindung oder für kurze Zeiträume. Bequem von mobilen Plattformen aus zu nutzen, aber nicht zur Verwaltung einer großen Anzahl von Computern. Für zusätzliche Module fallen zusätzliche Gebühren an.

AnyDesk

Hersteller: AnyDesk Software (Deutschland). Produkt-Website: anydesk.com. Unterstützte Plattformen: Windows, macOS, Linux, FreeBSD, iOS, Android, Chrome OS, Raspberry Pi. Preis: ab 120 Euro pro Jahr; Basisfunktionalität für die persönliche Nutzung kostenlos verfügbar.

Siehe auch  Muss ich ein Virenschutzprogramm für Windows installieren?. Sind Computerviren gefährlich?

Ein Multiplattform-Tool, das mit Herz und Liebe zum Detail entwickelt wurde und damit der erste Kandidat für die Ablösung von TeamViewer ist. Zu den Produktmerkmalen gehören Adressbuch, Zwei-Faktor-Authentifizierung, Dateifreigabe, Remote-Drucken, Tools zur Erkennung lokaler Netzwerke für AnyDesk-Clients, Chat, Bildschirmdarstellung, Sitzungsaufzeichnung, 256-Bit-AES-Verschlüsselung, TLS 1-Protokoll.2, Einstellung der Bildqualität und der Zugriffsrechte. Die App ermöglicht es Ihnen auch, Geräte während einer Fernverbindung aus dem Ruhezustand aufzuwecken (Wake on LAN-Funktion) und sich mit ihnen über ein Passwort zu verbinden, ohne die Sitzung manuell bestätigen zu müssen. Es gibt auch eine „Whitelist“, mit der Sie die Verbindung nur für bestimmte Geräte zulassen können. Geschäftsanwender haben die Möglichkeit, AnyDesk-Serverkomponenten in ihrer unternehmenseigenen IT-Infrastruktur einzusetzen.

Verbinden mit einem VPS-Server von einem iOS-Smartphone oder.Tablet (iPhone oder iPad)

Bevor Sie sich mit dem Server verbinden, müssen Sie die Microsoft Remote Desktop-Anwendung aus dem Apple Store herunterladen (dies ist der offizielle RDP-Client von Microsoft): https://iTunes.Apfel.com/ru/app/microsoft-remote-desktop-10/id1295203466?mt=12

Starten Sie die App nach der Installation und klicken Sie auf Neue Verbindung hinzufügen:

Im Fenster zum Erstellen einer neuen Verbindung müssen Sie die IP-Adresse Ihres virtuellen Servers und die Autorisierungsdaten angeben, die in Ihrem persönlichen Kabinett angezeigt werden (weitere Einzelheiten dazu, wo sie oben aufgeführt sind).

verbindung, einem, anderen, computer

Bei der Verbindung zum Server werden möglicherweise Informationen über ein nicht vertrauenswürdiges Sicherheitszertifikat angezeigt. Der Grund dafür ist oben beschrieben. Wählen Sie „Nicht erneut nach diesem PC fragen“ und drücken Sie „Akzeptieren“.

Wenn die Anmeldeinformationen und die IP-Adresse des Servers korrekt eingegeben wurden, können Sie sich erfolgreich mit Ihrem Server verbinden.

verbindung, einem, anderen, computer

Was wird für den Fernzugriff benötigt?

Um eine Verbindung zu einem anderen Computer herzustellen, müssen Sie Folgendes tun:

  • ein Programm auf dem entfernten Computer installieren, das für die Verwaltung zuständig ist (Serverteil). z.B. TeamViewer;
  • ein ähnliches Programm (Kundenanteil) an Ihrem Heimatort durchführen;
  • Stellen Sie sicher, dass beide Computer Zugang zum Internet haben;
  • Finden Sie einen anderen Computer über das Internet. über die IP-Adresse, Serversoftware oder auf andere Weise.

Wenn das Internet auf einem der Computer nicht funktioniert, können Sie keine Verbindung herstellen. Wenn Sie also einen Anruf erhalten, in dem es heißt: „Mein Internet funktioniert nicht, können Sie es irgendwie reparieren??“, wird der Fernzugriff nicht helfen.

verbindung, einem, anderen, computer

Ammyy Verwaltung

Das Programm ist seinem Vorgänger ähnlich. Wenn TeamViewer aus irgendeinem Grund nicht funktioniert, dann können Sie dieses Gegenstück verwenden. Sie werden hier nicht viele nützliche Funktionen finden, aber das ist auch nicht der Vorteil dieses Dienstprogramms. Hohe Verbindungsgeschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit sind die Hauptvorteile. Es sollte beachtet werden, dass die Entwickler den Nutzern keine Version für tragbare Geräte anbieten.

Siehe auch  So machen Sie einen Screenshot auf einem Samsung-Tablet

Das Funktionsprinzip ist das gleiche. Geben Sie entweder die IP-Adresse oder die Identifikationsnummer ein und verbinden Sie sich mit einem anderen Client. Software unterstützt die russische Sprache.

Vollkommen lehrreich

Dies ist ein Computer, der irgendwo weit weg im Internet läuft. Sie können von jedem anderen Computer, Telefon oder Tablet aus eine Verbindung herstellen und wie gewohnt auf einem Windows-Computer arbeiten.

Es sieht eher aus wie eine Verbindung zwischen zwei Computern wie dieser:

Nur im Rechenzentrum steht ein Server ohne Bildschirm, Maus und Tastatur:

Sie stellen eine Verbindung her, und Ihre Maus, Ihre Tastatur und Ihr Bildschirm werden wie seine. Es ist ein bisschen komplizierter, aber das ist die allgemeine Idee. Bei der Verbindung über das Telefon wird anstelle einer Maus ein Touchscreen verwendet. Bei Tabletten sieht alles fast natürlich aus.

Ja. Alles, was Sie brauchen, ist eine Internetverbindung, die Sie von jedem beliebigen, auch alten Computer aus herstellen können.

Ja, die meiste Zeit wird 1C auf einem entfernten Windows-Computer eingesetzt. Es ist ganz einfach: Die Buchhaltung sollte dort sein, wo das Unternehmen sie kontrolliert. Wenn etwas passiert, ist das Geschäft am Boden. Aus diesem Grund ist ein VPS mit täglichen Backups die häufigste.

In Wirklichkeit ist es ein wenig komplizierter: Dieser Computer existiert nicht. Es ist wirklich nur ein Teil eines größeren Servers. Deshalb nennt man ihn VPS. Virtual Personal Server. Der „übergeordnete“ Server befindet sich physisch in einem der Rechenzentren an dem von Ihnen gewählten Standort in der Welt (mehr dazu später im Handbuch). Ein Datenzentrum ist ein spezieller Ort, an dem Hunderte oder Tausende dieser Server untergebracht sind. Es ist in der Regel gut gesichert und mit Notstromversorgung, Ersatzteilen usw. ausgestattet.

Ja. Das ganze Internet wäre so, wenn es nicht ein böses Unternehmen gäbe. Aber dank dieser Technologie haben Sie immer noch PCs und nicht nur Tablets, um eine Verbindung zu entfernten Servern herzustellen.

Windows-Fern-Desktop

Wenn Sie sich fragen, wie Sie den Fernzugriff auf einen Windows-Computer einrichten, sollten Sie kein Problem haben. Es gibt eine System-App für die Fernsteuerung von Computern mit einer Reihe von Windows-Betriebssystemen, und ein zweites Gerät kann mit iOS, macOS oder Android betrieben werden. Microsoft Remote Desktop ist als kostenloser Download für Android und Apple auf Google Play und im App Store erhältlich.

Eine erfolgreiche Fernverbindung wird hergestellt, wenn Sie die Erlaubnis haben, das Gerät fernzusteuern. diese muss auf dem Computer, den Sie fernsteuern möchten, konfiguriert sein. Sie benötigen außerdem ein Konto mit Administratorrechten, eine Internetverbindung auf beiden Geräten und einen offenen TCP-Port 3389 auf der Empfängerseite.

verbindung, einem, anderen, computer

Verbindung mit der Erlaubnis

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol „Dieser Computer“ und wählen Sie „Eigenschaften“;

Siehe auch  Wie Sie ein Foto auf Ihrem Samsung Galaxy wiederherstellen. Wiederherstellen von Bildern aus einer Sicherung

Gehen Sie im Abschnitt System zu Remote Access Setup:

  • Markieren Sie im Unterabschnitt „Remote Desktop“ die Option „Zulassen“ und klicken Sie dann auf „Benutzer auswählen“:
  • Geben Sie dann den Namen des Benutzerkontos ein, dem Sie die Fernverwaltung des Computers über das Internet erlauben möchten. Sie müssen ein Passwort dafür haben. Überprüfen Sie nun alle Angaben und klicken Sie auf die Schaltfläche „OK“, um die Konfiguration abzuschließen.
  • Wenn Sie mit dem Kontrollcomputer arbeiten, müssen Sie zunächst in der Taskleiste nach „Remotedesktopverbindung“ suchen:
  • Nachdem wir alle Einstellungen durch Auswahl der Option „Einstellungen anzeigen“ geöffnet haben, müssen wir auf die Registerkarte „Allgemein“ klicken und die Aktion zum Speichern der Verbindungseinstellungen in einer Datei wählen:
  • Auf der Registerkarte „Bildschirm“ können Sie die Eigenschaften des Bildschirmbildes des Computers, mit dem der Fernzugriff verbunden ist, ändern;
  • Über die Registerkarte „Lokale Ressourcen“ können wir die Toneinstellungen festlegen, die Tastenkombinationen ändern und mit dem Drucker und der Zwischenablage desselben Computers arbeiten:
  • Unter „Interaktion“ können Sie die Geschwindigkeit der Verbindung und die Qualität der Bildanzeige vom entfernten Computer ändern;
  • Auf der Registerkarte „Erweitert“ können Sie den Algorithmus für Aktionen im Falle einer fehlgeschlagenen Authentifizierung des entfernten Rechners festlegen und die erforderlichen Verbindungsparameter für die Verbindung mit dem Gateway angeben;
  • Sobald alles eingerichtet ist, können wir unsere Fernarbeitssitzung starten. Wählen Sie „Verbinden“ und geben Sie sorgfältig unser Passwort ein.

Sobald die Verbindung hergestellt ist, wird die Sitzung des aktuellen PC-Benutzers beendet, und die Kontrolle geht in diesem Moment auf Sie über. Auf dem Bildschirm wird ein Begrüßungsbildschirm angezeigt, so dass der Benutzer des entfernten Computers seinen Desktop nicht sehen kann.

Microsoft Remote-Unterstützung

Die Benutzer müssen jedoch nicht unbedingt zusätzliche Software herunterladen, um aus der Ferne auf einen Computer zuzugreifen. Alle diese Funktionen sind bereits im Windows-Betriebssystem selbst „fest verdrahtet“.

Das in Windows integrierte Dienstprogramm „Remote Assistance“ bietet zwar nicht die Möglichkeit, Dateien auszutauschen, eignet sich aber hervorragend für die Fernsteuerung des Computers. Um es auf dem Server zu starten, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf das Startmenü und führen Sie „MsrA“ als Administrator aus.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS