Vivo X Fold mit Snapdragon 8 Gen 1 SoC 80W Fast Charging vorgestellt Preis Spezifikationen Technik

Das Vivo X Fold ist in den Farben Schwarz, Blau und Rot erhältlich

  • Das Vivo X Fold verfügt über 12 GB LPDDR5 RAM und bis zu 512 GB UFS 3.1 Speicher
  • Es verfügt über eine von Zeiss entwickelte 50-Megapixel-Vierfachkamera auf der Rückseite
  • Das Vivo X Fold verfügt über einen Fingerabdrucksensor unter dem Display
vivo, fold, snapdragon, fast, charging

Das Vivo X Fold wurde am Montag in China vorgestellt und ist mit einem Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1-SoC ausgestattet. Dies ist eine leichte Verbesserung gegenüber dem Snapdragon 8 Gen 1-Chipsatz, der im Standardmodell des Vivo X Fold enthalten ist, das Anfang des Jahres auf den Markt kam. Dieses neue faltbare Smartphone des chinesischen Tech-Giganten verfügt über ein 8.03-Zoll-AMOLED-Innendisplay und ein 6.53-Zoll-AMOLED-Deckeldisplay. Das Vivo X Fold verfügt über einen 4.730-mAh-Akku mit Unterstützung für kabelgebundenes Schnellladen mit 80 W und drahtloses Schnellladen mit 50 W.

Vivo X Fold Preis, Verfügbarkeit

Das Vivo X Fold gibt es in zwei Konfigurationen. 12GB RAM 256GB Speicher und 12GB RAM 512GB Speicher. Beide Modelle sind im Vivo China Store für CNY 9.999 (ca. Rs. 1,15,000) und CNY 10,999 (etwa Rs. 1,25,000), beziehungsweise.

Dieses Vivo-Smartphone wird in den Farben Schwarz, Blau und Rot angeboten. Es wird am Donnerstag um 10 Uhr CST/ 7:30 Uhr IST erstmals in China verkauft.

Vivo X Fold Spezifikationen Merkmale

Dieses Smartphone verfügt über ein 8.03-Zoll-AMOLED-Hauptdisplay mit einer 2K-Auflösung (1.916×2.160 Pixel) und einer Bildwiederholfrequenz von bis zu 120 Hz. Das Vivo X Fold enthält auch ein 6.53-Zoll-AMOLED-Display mit einer Full-HD-Auflösung (1.080×2.520 Pixel). Der Game Mode erhöht die Touch-Sampling-Rate dieser Displays auf bis zu 140 Hz bzw. 240 Hz. Unter der Haube dieses faltbaren Smartphones steckt ein Snapdragon 8 Gen 1 SoC, gepaart mit Adreno 730. Außerdem verfügt es über 12 GB LPDDR5-RAM und bis zu 512 GB UFS 3.1 Speicher.

vivo, fold, snapdragon, fast, charging

Was die Optik betrifft, so verfügt das Vivo X Fold über ein in Zusammenarbeit mit Zeiss entwickeltes Quad-Kamera-Setup auf der Rückseite, das von einer 50-Megapixel-Hauptkamera angeführt wird. Außerdem gibt es einen 48-Megapixel-Ultraweitwinkel-Sensor, eine 12-Megapixel-Porträtkamera und eine 8-Megapixel-Prismenkamera mit 5-fachem optischem Zoom. Es gibt auch eine 16-Megapixel-Selfie-Kamera mit einem f/2.45 Blende auf der Vorderseite. Dieses Vivo-Smartphone verfügt auch über eine Frontkamera auf dem äußeren Display.

Der 4.730-mAh-Akku unterstützt 80 W kabelgebundenes und 50 W drahtloses Schnellladen. Das Mobilteil misst 14.91 mm dünn im aufgeklappten Zustand und etwa 7.40 mm dünn im aufgeklappten Zustand. Vivo gibt außerdem an, dass das Smartphone etwa 311 g wiegt. Es läuft auf dem Android 12-basierten OriginOS Ocean. Das Vivo X Fold verfügt über eine Gesichtserkennung und einen Fingerabdrucksensor unter dem Display für mehr Sicherheit.

  • Samsung W23, W23 Flip angeblich in Arbeit, könnte 16 GB RAM haben
vivo, fold, snapdragon, fast, charging

Das Vivo X Fold ist ein Dual-SIM (Nano)-Smartphone, das 5G-Konnektivität unterstützt. Es kommt auch mit 2.4GHz und 5GHz Dual-Band Wi-Fi, Bluetooth v5.2, und NFC-Unterstützung. Das Smartphone teilt die meisten seiner Spezifikationen mit dem Vivo X Fold, das Anfang April dieses Jahres auf den Markt kam. Wie bereits erwähnt, wurde der SoC vom Snapdragon 8 Gen 1-Chipsatz zum Snapdragon 8 Gen 1-SoC aufgestockt. Der Akku wurde auch von 4.600mAh auf 4.730mAh verbessert.

Siehe auch  Großbritannien verwarnt TikTok wegen Verstößen gegen den Schutz der Privatsphäre von Kindern zu einer Geldstrafe von 27 Millionen

Sollten Sie Vivo gegenüber Galaxy S22 und OnePlus 10 Pro bevorzugen? Wir besprechen das im Orbital, dem Gadgets 360-Podcast. Orbital ist auf Spotify, Gaana, JioSaavn, Google Podcasts, Apple Podcasts, Amazon Music und überall dort verfügbar, wo Sie Ihre Podcasts beziehen.

Source

Image:gadgets360.com

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS