Völlig unerwartetes Feature des iPhone 15 Ultra deutet darauf hin, dass es ein kamerafokussiertes Telefon sein wird

Es ist noch nicht lange her, dass das iPhone 14 auf den Markt gekommen ist, doch die Gerüchte zum iPhone 15 häufen sich bereits. Das vielleicht größte Leck ist, dass sich die großen und kleinen High-End-Modelle deutlich voneinander unterscheiden werden, und ein neues Gerücht enthüllt ein weiteres Merkmal, das die beiden unterscheiden wird.

Die einzigen wesentlichen Unterschiede zwischen dem 6.1-Zoll-iPhone 14 Pro und dem 6.7-Zoll-iPhone 14 Pro Max ist, dass letzteres einen stärkeren Akku und einen größeren Bildschirm hat. Die Gerüchte verdichten sich, dass das nächstjährige Premium-Modell des 6.7-Zoll-Modell als echtes High-End-Produkt positioniert werden soll. Um diese Botschaft zu vermitteln, wird Apple es angeblich iPhone 15 Ultra nennen.

Welche Funktionen werden das iPhone 15 Pro und 15 Ultra also auszeichnen??

Einige Gerüchte besagen, dass nur das iPhone 15 Ultra mit einem Periskop-Objektiv für verbesserten optischen Zoom ausgestattet sein wird. Heute hat der Tippgeber Majin Bu, der dafür bekannt ist, dass er Apple-Zubehör durchsickern lässt, gepostet, dass seine Quelle ihm gesagt hat, dass das iPhone 15 Ultra zwei Frontkameras haben wird.

Er sagt nichts über den zweiten Sensor, spekuliert aber, dass er einen größeren Zoombereich ermöglichen könnte. Unabhängig davon wäre dies das erste Mal, dass Apple ein Telefon mit zwei Selfie-Kameras ausstattet.

völlig, unerwartetes, feature, iphone, ultra, deutet

Diese Meldung ist allerdings mit einer gehörigen Portion Skepsis zu betrachten, denn erstens hat Apple bereits in diesem Jahr die 12-MP-Frontkamera mit einer größeren Blende für mehr Lichteinfall und Autofokus aufgerüstet, und da wir wissen, dass das Unternehmen nicht allzu großzügig mit neuen Funktionen umgeht, ist es schwer zu glauben, dass der Haupt-Selfie-Shooter im nächsten Jahr von einem weiteren begleitet wird,

Siehe auch  Verschieben von Symbolen auf einem iPhone

Abgesehen davon sind das iPhone 14 Pro und das Pro Max in diesem Jahr von der Kerbe zu pillenförmigen und runden Aussparungen übergegangen, und die meisten Gerüchte deuten darauf hin, dass das Unternehmen das gleiche Setup für das nächste Jahr beibehalten wird.

Majin Bu hat auch gesagt, dass das iPhone 15 Ultra einen USB-C-Anschluss haben wird, aber das gilt vermutlich für alle Modelle. Er sagt auch, dass das Ultra mit einem erhöhten Speicher von 256 GB beginnen wird, während das Basis-iPhone 15 Pro weiterhin 128 GB Speicher bieten wird.

Mark Gurman von Bloomberg sagte gestern außerdem, dass der Pro Max im nächsten Jahr in Ultra umbenannt wird und ein neues Design erhält. Zuvor hatte ein Gerücht besagt, dass das iPhone 15 Ultra teurer sein würde und bessere Videoaufzeichnungsfunktionen und eine längere Batterielaufzeit bieten könnte.

Unabhängig davon, ob sich das Gerücht über zwei Selfie-Kameras bewahrheitet oder nicht, scheint es sehr wahrscheinlich, dass das Lineup des nächsten Jahres aus dem iPhone 15, 15 Plus, 15 Pro und 15 Ultra bestehen wird.

Source

Image:www.phonearena.com

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS