Was ist der Unterschied zwischen iPad und iPod?. Verwirrung über Gerätenamen

iPad im Überblick: Typen, Spezifikationen, Design und Preis

iPad was es ist? Das iPad ist ein modernes, kompaktes Gerät, das den Personal Computer vollständig ersetzt. Das iPad. mehr als ein Tablet-Computer. Dies ist ein klassisches Beispiel für ein Internet-Tablet, das mit einer Diagonale von 7 Zoll beginnt. Tablets laufen auf der gleichen Plattform wie das iPhone, nämlich iOS. Heute erklären wir Ihnen, was iPads sind, und stellen alle iPad-Generationen der Reihe nach vor.

Das iPad unterscheidet sich kaum vom PC, abgesehen von den etwas eingeschränkten Möglichkeiten, gibt es fast keine Unterschiede. Das Gerät verfügt über ein Touchscreen-Display. iPad-Funktionen:

  • ziehen;
  • Videos und Filme ansehen;
  • Durchführung von Büroarbeiten;
  • im Internet surfen;
  • die gleichen Spiele spielen, die Sie auch auf Ihrem iPhone spielen (obwohl es auf einem Tablet viel bequemer ist);
  • interessante Inhalte und mehr herunterladen.

Was Sie vor dem Kauf eines iPods wissen sollten?

Das erste, was ein potenzieller Käufer zu entscheiden hat, ist das Modell des iPods, sowie seine wichtigsten Funktionen. Wenn Sie keine spezifischen Kenntnisse über die Branche haben, ist es am besten, die Dienste eines Beraters in Anspruch zu nehmen.

Aber es gibt noch eine andere Möglichkeit: Lesen Sie einfach diesen Bericht und verstehen Sie jedes einzelne Modell. Das macht die Auswahl viel einfacher und zuverlässiger.

Das iPhone wurde aus dem iPod Touch entwickelt

Das iPhone hat GPS, KOMPASS. Neueste Modelle mit russischem Navigationssystem. Und der iPod hat keine Navigation und keinen Kompass.

iPad Original

Das erste iPad (oder iPad Original) war für Apple ein Pilotprojekt und revolutionär zugleich. Sie wurde am 27. Januar 2010 bei einer Präsentation in San Francisco vorgestellt. Wie sich später herausstellte, ist die Idee, ein Tablet zu produzieren, nicht neu und beschäftigt Steve Jobs schon seit geraumer Zeit. Und jetzt ist sein Traum wahr geworden und die Welt hat das erste Apple-Tablet gesehen. Das Projekt war ein Pilotprojekt, weil nicht alle bewährten Praktiken wurden in der ersten iPad angewendet, als ob Apple hatte Angst vor der negativen Reaktion der Nutzer und nicht zu teuer und technologische Gerät machen.Trotzdem hat die „Apple-Magie“ wieder einmal funktioniert und die Tablets sind aus den Verkaufsregalen verschwunden. Der erste Pancake war nicht schlecht, aber Kritiker verspotteten das erste iPad wegen seines schwachen Prozessors, des Fehlens einer Kamera und all der anderen Einschränkungen von iOS.

Beseitigung von Fehlern: Apple kündigt iPad 2 für den 2. März 2011 an. Es erhielt zwei Kameras und war etwas leichter und dünner als sein Vorgänger, und seine verbesserte Version iPad 2 (Rev A) mit einem fortschrittlicheren Prozessor ist bis heute das meistverkaufte Apple-Tablet.

iPad: Schwachstellen

Es gibt zwar eine Fülle von Benutzererfahrungen, aber es gibt auch eine allgemeine Beschwerde über die Einschränkungen der Anpassung. Es stimmt, dass die Unannehmlichkeiten umgangen werden können, indem das Gerät gejailbreakt wird. Einerseits ist es gut, dass jede App von Apple geprüft/genehmigt wird, bevor sie im Shop erscheint, aber einige nützliche Programme bleiben auf diese Weise blockiert.

Siehe auch  Die Einschalttaste des iPad funktioniert nicht.

Wie sich der iPod vom iPad unterscheidet?

Der iPod ist kein großes tragbares Gerät; er sieht aus wie ein normales Mobiltelefon und passt leicht in die Tasche. Es gibt verschiedene iPod-Modelle, so dass eine Steuerung durch Berührung und eine externe Steuerung möglich sind.

Das iPad passt nicht in die Hosentasche, aber es passt problemlos in die Handtasche einer Frau. iPad Bildschirmgröße 10 Zoll. Aber im Allgemeinen hat jedes Modell von Apple seine eigenen Merkmale in der Funktionalität und im Aussehen, und so gibt es viele Unterschiede.

Der iPod ist ein Mediaplayer und das iPad ist ein Internet-Tablet. Die Funktion des iPods besteht genau darin, Musik zu hören, während die Funktion des iPads darin besteht, im Internet zu surfen, Videos anzusehen und Bücher zu lesen. Und das iPad ist um ein Vielfaches größer als der iPod.

Anzeige, Laufzeit und Fähigkeiten der Geräte

Wenden wir uns nun der Anzeige dieser beiden Geräte zu. Das iPad kann bis zu 9,7 Zoll groß sein, mit LED-Hintergrundbeleuchtung und glänzendem Widescreen-Bildschirm mit Multi-Touch-Funktion. Der iPod hingegen hat eine einfachere Version. ein Farb-LCD mit LED-Hintergrundbeleuchtung.

Das iPad ist mit einem internen Lithium-Polymer-Akku ausgestattet, der mit einer einzigen Ladung etwa 10 Stunden durchhält, während die Player einen Lithium-Ionen-Akku mit einer Laufzeit von etwa 30 Stunden verwenden. Die Ladezeit kann zwischen 3-4 Stunden variieren.

Der iPod kann viel länger ohne Aufladen betrieben werden

Nun zur Verfügbarkeit von drahtlosen Verbindungen. Das iPad verfügt über Wi-Fi, Bluetooth und EDR-Technologie für die Verbindung mit einer kabellosen Tastatur und Kopfhörern sowie über eine Wi-Fi 3G-Modifikation mit schnellerem Zugriff auf das World Wide Web oder GPS. Der einzige Unterschied zwischen diesen Optionen ist die drahtlose Netzwerkverbindung.

Der Unterschied zwischen einem iPad und einem iPod ist also der folgende:

Es werden viele verschiedene Anwendungen entwickelt, um Ihr iPad oder Ihren iPod in ein Telefon zu verwandeln. Es gibt sowohl kostenpflichtige als auch kostenlose Programme, die es ermöglichen, über das Internet zu telefonieren, und zwar nicht nur im Audio-, sondern auch im Videoformat.

iPad ist ein Tablet, iPod ist ein Player!

Nach der Lektüre der obigen Informationen werden Sie sich nicht die Frage stellen: „Was ist besser. iPod oder iPad??“

Zwei völlig unterschiedliche Geräte, sowohl in ihrer Funktion als auch in ihrer Verwendung.

unterschied, zwischen, ipad, ipod, über

Der iPod im Vergleich zum iPad

Wer gut Englisch kann, wird keine Schwierigkeiten haben, den Namen zu entziffern. Eine der Bedeutungen des Wortes „Pad“ ist eine Tafel. Und die Vorsilbe „i“ bezieht sich natürlich auf das Internet. Die wörtliche Übersetzung von iPad lautet also „Internet-Tablet“.

Der Name iPod ist ein wenig komplizierter. Denn die gebräuchlichste Übersetzung des Wortes „Pod“ ist „Schote“. Nach Meinung der meisten Menschen ist es jedoch wahrscheinlicher, dass wir in diesem Zusammenhang von einem „Pod“. einer Kiste. sprachen. Eine andere Legende besagt, dass jemand im Entwicklungsteam eine Parallele zwischen dem neuen Gerät und dem Pod gezogen hat, der übrigens auch wie ein Pod klingt.

Siehe auch  IPad mini lässt sich nicht einschalten, der Apfel leuchtet. Mechanische Probleme

Der iPod ist ein tragbares Abspielgerät für Medien, einfach gesagt, ein Abspielgerät. Daher seine Hauptfunktion. Musik hören. Das Musikmaterial wird sowohl auf der Flash-Karte als auch auf der Festplatte gespeichert.

Das iPad hat eine etwas fortschrittlichere Funktion, und sei es nur, weil es ein Tablet, also ein Laptop, ist. Sein Funktionsumfang reicht sicher nicht an einen vollwertigen Computer heran, schon allein deshalb nicht, weil er zu mobil ist, um alle benötigten Funktionen zu enthalten. Dennoch eignet es sich gut zum Lesen von Büchern, zum Surfen im Internet, zum Anschauen von Videos und Hören von Musik, für Messaging und Videochats.

Der iPod ist ein kleines Gerät im Taschenformat, das wie ein Mobiltelefon aussieht und in die Tasche passt. Kann vollständig mit einem Touchscreen ausgestattet werden und hat eine externe Steuerung.

Das iPad passt nicht in die Hosentasche, aber es nimmt auch nicht viel Platz in der Handtasche weg. Ungefähre Größe: 700 x 1000.

Natürlich hat jedes Modell von iPod und iPad seine eigenen Funktionen und sein eigenes Aussehen und daher einige Unterschiede.

Was ist ein iPad??

Das iPad ist ein traditionelles Internet-Tablet mit bis zu 10??(2048 x 1536), veröffentlicht von Apple im Jahr 2010. Damit können Sie Inhalte aus iTunes und dem App Store herunterladen, im Internet surfen, Bilder ansehen, fernsehen usw.д.

Das iPad hat mehr Funktionen als der iPod, weil es ein Tablet ist. Natürlich erreicht das iPad nicht ganz die Größe eines Desktop-Computers. Gleichzeitig zeichnet es sich durch außergewöhnlichen Komfort, schnelles Aufladen und geringen Stromverbrauch aus.

Das macht sie bei den Verbrauchern immer beliebter. So beabsichtigen laut der Werbeagentur AdMob mehr als 15 % der iPhone-Besitzer, ein iPad zu kaufen.

Das iPad hat integrierte Lautsprecher. Damit können Sie Musik in voller Lautstärke hören, während auf dem iPod der Ton nur über Kopfhörer zu hören ist.

Das iPad läuft mit einem Dual-Core 4 A6X (1,5 GHz) Prozessor. Es hat Quad-Core-Grafik. Damit können Sie sowohl mit Spielen als auch mit Programmen arbeiten.

Mit seiner umfangreichen Funktionalität kann das iPad zu Recht als Computer bezeichnet werden, während der iPod nur ein Abspielgerät ist, auch wenn er ein großes Display hat und an einen PC angeschlossen werden kann.

Es gibt einen großen Preisunterschied zwischen dem neuesten iPod touch und dem iPad 4, wobei letzteres etwa viermal so teuer ist.

unterschied, zwischen, ipad, ipod, über

Was ist der Unterschied zwischen diesen Gadgets?? Sicherlich hat das iPad eine höhere Auflösung und eine größere Bildschirmdiagonale sowie viel mehr Funktionen. Der iPod ist zum Musikhören gedacht, während das iPad großartige Funktionen zum Spielen und Arbeiten bietet.

Was ist der Unterschied zwischen iPad, iPhone und iPod touch?

Viele Nutzer fragen sich: Was ist der Unterschied zwischen iPad und iPhone oder iPod touch?? Einige Apple-Besitzer argumentieren, dass das iPad nur ein großes iPhone ist, um die Produktpalette zu erweitern. Aber wenn man sich die Situation genauer ansieht, wird klar, was der Grund für die Veröffentlichung des iPad-Tablets war. In diesem Artikel können wir einen genaueren Blick auf seine Funktionen und Unterscheidungsmerkmale werfen, indem wir es mit dem iPhone und dem iPod touch vergleichen.

Siehe auch  Wie man Whatsapp auf dem iPad benutzt. Was ist das Gute an WhatsApp für das iPad?

Die neuesten Apple iPad 4, iPhone 5 und iPod Touch-Geräte der 5. Generation wurden als Beispiele für diesen Artikel verwendet.

Der erste und offensichtlichste Unterschied ist die Größe des Bildschirms. Das iPad-Tablet verfügt über 9.7″ Retina-Display (2048 x 1536 Pixel), während das iPhone-Telefon über 4.0″ IPS-TFT-Display (640 x 1136 Pixel). Natürlich ist die Größe nicht immer eine gute Sache, vor allem wenn man das Gerät ständig bei sich tragen muss. In Bezug auf die Kompaktheit gewinnt das Telefon, obwohl die Bequemlichkeit des Sitzens, des Lesens und des Anschauens von Filmen auf einem großen Bildschirm auch nicht zu leugnen ist.

Aber in Sachen Kamera hat das iPhone seinen großen Bruder überholt. Es verfügt über eine 8-Megapixel-Kamera (3264 x 2448 Pixel) mit einem Weitwinkelobjektiv und Saphirglasschutz. Das Tablet hat nur 5 Megapixel (2592 x 1944 Pixel). Natürlich sind nicht nur die Megapixel zu vergleichen (und schon gar nicht in erster Linie), aber für den Durchschnittsnutzer wird dies klarer sein. Und der Unterschied bei Schnappschussvergleichen ist offensichtlich.

Der nächste Unterschied ist die Leistung des Prozessors. Doppelkern A6X 1.Der 5 GHz-Quad-Core-Grafikprozessor PowerVR SGX543MP4 des iPad-Tablets übertrifft immer noch den Dual-Core-Grafikprozessor Apple A6 1.2GHz PowerVR SGX543MP3. Dadurch können Aufgaben schneller erledigt werden und die Möglichkeiten für App-Entwickler werden erweitert.

Übrigens sind Anwendungen der Hauptgrund für den Kauf eines großen iPads für Nutzer, die bereits ein iPhone mit scheinbar denselben Funktionen besitzen. Hunderttausende von Programmen und Spielen für alle Gelegenheiten sehen auf dem großen Bildschirm eines Tablets großartig aus und bieten viel mehr Komfort und Vergnügen. Mit der einzigartigen iMovie App, die auf iPhone/iPod nicht verfügbar ist, kannst du gewöhnliche Videoclips direkt auf deinem Tablet in Full-HD-Filme mit Effekten und Bildschirmschonern verwandeln. Es gibt viele weitere Programme im App Store, die nur das iPad unterstützen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Hauptunterschied zwischen iPad und iPhone bzw. iPod in der Größe, der größeren Auswahl an Programmen und der längeren Betriebsdauer dank eines leistungsstarken Akkus besteht. Wenn Sie bereits ein Telefon oder einen Player von Apple, aber Sie wollen eine Tablette, als der Preis des iPad 4, die nicht in Verlegenheit bringen Sie im geringsten, den Kauf der Tablette wird Sie nicht enttäuschen, und wird Ihnen mehr Möglichkeiten und Aufregung. Manche sagen, das iPad sei kein Ersatz für einen Laptop, auch wenn es alle Funktionen hat, die man braucht. Genießen Sie die Technologie der Zukunft oder nutzen Sie vertraute Werkzeuge. es liegt an Ihnen! // linuxgid.ru

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS