Wie du Speicherplatz auf deinem iPad freimachst

Wie du Speicherplatz auf deinem iPad freimachst

Sie müssen den Speicher des iPhone von Zeit zu Zeit leeren, um die Leistung zu verbessern und Speicherplatz freizugeben. Löschen Sie unnötige Dinge, bevor Sie Ihr Handy verkaufen. Wie schnell RIA Novosti, 07.12.2021

speicherplatz, deinem, ipad, freimachst

MOSKAU, 22. November. RIA Novosti. Es ist wichtig, den Arbeitsspeicher des iPhone von Zeit zu Zeit zu leeren, um die Leistung zu verbessern und Speicherplatz freizugeben. Deinstallieren Sie unnötige Dinge vor dem Verkauf des Telefons. RIA Novosti berichtet, wie man Müll auf einem iPhone schnell loswerden kann.Warum müssen Sie das iPhone reinigen? Je mehr Daten auf dem Telefon gespeichert sind, desto geringer ist seine Leistung. Es kann zum Beispiel langsamer werden und einfrieren. Die Reinigung verlängert auch die Lebensdauer des iPhone.Elvina Gilfanova, Forschungsanalystin für digitale Produkte beim Roskatchestvo Digital Expertise Centre, sagt, je größer der Funktionsumfang einer App ist, desto mehr wiegt sie. So können Anwendungen wie Yandex.Go, wo Sie ein Taxi rufen und eine Lieferung bestellen können, sind die „schwersten“, sagt der Experte. Der Speicherplatz auf dem Smartphone wird in der Regel von Messengern, Musikdiensten und verschiedenen Dateibibliotheken belegt.Um den Arbeitsspeicher zu erhöhen, sollten der Cache im Browser und in der App, Mediendateien, „Sonstiges“ usw. bereinigt werden.д.Im Gegensatz zu Android-Telefonen verfügt das iPhone nicht über einen zusätzlichen Speicherkartensteckplatz, so dass nur die integrierte Speicherkarte verwendet wird. Ältere Modelle haben 16 oder 32 GB, während neuere Modelle bei 256 GB beginnen.Cache leerenDer Cache eines Telefons sollte regelmäßig bereinigt werden. Dabei handelt es sich um wichtige Daten, die von Apps, Websites und Online-Diensten auf Ihrem Gerät gespeichert werden, damit Sie bei zukünftigen Anwendungen schnell darauf zugreifen können.“Denken Sie daran: Auch wenn Sie scheinbar alles gelöscht haben, heißt das nicht, dass die Dateien nicht irgendwo anders gespeichert sind. Beispielsweise ist nicht jedem iPhone-Besitzer bewusst, dass sein Telefon gelöschte Dateien im Ordner „Zuletzt gelöscht“ speichert, so dass sie weiterhin Speicherplatz beanspruchen. sagt Anastasia Ilyicheva, Gem4me-Messenger-Testerin.App-CacheUm ihn selektiv zu reinigen, müssen Sie Folgendes tun:Es ist besser, das Gerät mit den integrierten Optionen zu reinigen, sagt Elvira Gelfanova. Das iPhone verfügt über die Funktion „App entladen“, so dass die Daten auf dem Smartphone nicht verloren gehen.“Bei einer Neuinstallation der App werden alle Daten wiederhergestellt, sofern die App noch im App Store verfügbar ist. Auch viele Apps, die dazu neigen, den Speicher des Smartphones zu verstopfen, haben eingebaute Cleaner, zum Beispiel können Messenger- und Browser-Caches und Mediendateien bereinigt werden“, schließt der Experte.Browser-CacheDie erste Aufgabe besteht darin, den Müll zu entfernen, der sich bei der täglichen Nutzung des Telefons angesammelt hat. Browser-Daten sollten der erste Ansatzpunkt sein. Wenn Sie Websites besuchen, speichert Safari eine Vielzahl von Informationen auf Ihrem Gerät, z. B. Cookies, Bilder und Verlaufsdaten. Einige werden regelmäßig verwendet, wie zum Beispiel Lesezeichen. Um den Cache zu leeren, suchen Sie Safari in den Einstellungen, öffnen es, scrollen nach unten und tippen auf „Verlauf und Websitedaten löschen“. Dasselbe sollte auch mit anderen Browsern (Yandex.Browser, Google Chrome, etc.)Speicherplatz auf dem Handy freimachenAuch wenn Sie Ihr Handy nicht aktiv nutzen und keine große Fotogalerie haben, keine Spiele oder Filme herunterladen, ist nur noch wenig Speicherplatz auf Ihrem Handy vorhanden. Der Punkt ist, dass das mobile Gerät, das Sie im Laden gekauft haben, bereits Systemdateien enthält. Sie werden im permanenten Speicher abgelegt. Darüber hinaus gibt es auch RAM, das für die Ausführung von Anwendungen benötigt wird.Ihrer Meinung nach sollten Sie den Cache regelmäßig überwachen und „Kürzlich gelöscht“ bereinigen.Der einfachste Weg, die Leistung und Speicherkapazität zu erhöhen, ist die Verwendung des Telefons selbst. Hierfür gibt es mehrere Möglichkeiten. Zum Beispiel die Installation spezieller Anwendungen, das Löschen von Mediendateien und so weiter.д.Überprüfen des SpeichersDie Speichernutzung des Geräts kann im Menü „Einstellungen“ „Allgemein“ „Speicher [Gerät]“ angezeigt werden. In diesem Abschnitt wird angezeigt, wie viel Speicherplatz Ihr Telefon verwendet, einschließlich Anwendungen, Galerie und mehr. Jede Kategorie ist in einer anderen Farbe hervorgehoben.Löschen von „Sonstiges“ „Sonstiges“ auf dem iPhone enthält Dateien und Daten, die von Apps erstellt wurden, die nicht anders kategorisiert werden können. Normalerweise nehmen sie auf einem neuen Telefon nur ein paar hundert MB ein, aber mit der Zeit wächst ihre Anzahl und kann fast den gesamten Speicher füllen. Um Daten und Dateien aus diesem Bereich zu löschen, leeren Sie den Browser- und App-Cache, entfernen Sie zusätzliche Siri-Stimmen und starten Sie Ihr iPhone neu.Entfernen Sie alte Fotos und Videos, um Speicherplatz auf Ihrem Handy freizugeben. Denken Sie daran, dass gelöschte Dateien als „kürzlich gelöscht“ eingestuft werden und 30 Tage lang dort verbleiben, so dass Sie sie endgültig löschen müssen.Wenn Sie Lieder heruntergeladen haben, um sie offline zu hören, sollten Sie Ihre Musik löschen und streamen, denn ein Lied wiegt im Durchschnitt 5-8 MB. Sie können die Wiedergabeliste in den Einstellungen unter „Speicher“ löschen. Sie sollten auch das automatische Herunterladen von Mediendateien in den Einstellungen Ihres Telefons deaktivieren.Löschen von Musik aus dem Einstellungsmenü auf dem iPhone: Sie können die iCloud-Mediathek verwenden, damit Sie keine Fotos löschen müssen. Dies ist ein Cloud-Speicher für Fotos und Videos, der viel Speicherplatz spart, ohne dass Daten verloren gehen. Aktiviert iCloud in den Einstellungen. Hierfür benötigen Sie eine Apple ID.Ungenutzte AppsWenn Sie Apps auf Ihrem Telefon haben, die Sie nicht verwenden, ist es ratsam, diese zu deinstallieren, da sie möglicherweise im Hintergrund ausgeführt werden und unnötigen Speicherplatz auf Ihrem Gerät beanspruchen. Damit Ihr Smartphone schneller läuft, sollten Sie Push-Benachrichtigungen für Programme deaktivieren, die Sie nicht oft benötigen.Nachrichten und E-MailsMit der Zeit sammeln sich auf Ihrem Handy zu viele Nachrichten an, die viel Speicherplatz beanspruchen, insbesondere wenn sie Bilder oder andere Anhänge enthalten.So löschen Sie Nachrichten:Temporäre DateienTemporäre Dateien sind nur Daten aus dem Bereich „Sonstiges“, d. h. Cache, Software-Updates, iOS-Daten, nicht geladene Dateien usw. Diese Kategorie wird nur dann automatisch gelöscht, wenn der Speicher des Telefons knapp wird. Es lohnt sich also, dies von Zeit zu Zeit manuell zu tun.Löschen mit iTunesLöschen Sie „Andere“ von Ihrem Handy mit iTunes, einem Media-Player zum Organisieren und Abspielen von Musik und Filmen. Algorithmus: Dies kann einige Gigabyte Speicherplatz freimachen, vor allem, wenn das Telefon seit einiger Zeit nicht mehr gereinigt wurde.Spezielle Apps Im App Store gibt es eine ganze Reihe so genannter Cleaner-Apps, die das iPhone und das iPad von Ablagerungen und Cache-Dateien befreien sollen. Diese sind in den folgenden Abfragen zu finden: clean, cleaner, storage, cleaning, memory, cache, wedge, cleaner, etc.д. Der Nachteil dieser Programme ist, dass sie oft eine Gebühr verlangen und den Cache nicht vollständig leeren können, auch wenn dies in der Beschreibung angegeben ist.Bevor Sie Ihr Telefon verkaufen, sollten Sie es auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, d. h. alle heruntergeladenen Anwendungen, Fotos, Videos und andere persönliche Informationen entfernen. Dies erfordert:Reinigung nach VerlustWenn Ihr Telefon verloren gegangen ist, können Sie Daten aus der Ferne löschen, um den Verlust persönlicher Informationen zu vermeiden. Verwenden Sie dazu iCloud. Um Ihren Speicher zu löschen, benötigen Sie:Sie können dies von einem anderen iPhone oder iPad aus tun, oder von iCloud auf Ihrem Computer.

Siehe auch  Speicherplatz auf dem iPad löschen

Sie aktualisieren die Firmware auf Ihrem iPhone nur über iTunes

Wenn Sie Ihr iPhone per Funk aktualisieren, werden viele temporäre Dateien erstellt, von denen einige nicht gelöscht werden, sobald die Aktualisierung installiert ist.

Um solchen Software-Müll zu vermeiden, ist es besser, das iPhone über iTunes zu aktualisieren. Er lädt die Firmware zunächst auf Ihren Computer und dann auf Ihr iPhone.

Warum ist der iCloud-Speicher voll??

Hier sind die wichtigsten Gründe, warum der Speicher in iCloud öfters voll ist als nicht:

speicherplatz, deinem, ipad, freimachst
  • Sie haben das Kopieren von Fotos und Videos in iCloud Fotos aktiviert.
  • Sie haben eine Menge Nachrichten mit Anhängen.
  • Sie haben die Synchronisierung von Aufnahmen vom Rekorder mit iCloud aktiviert.
  • Sie haben einen Rückstau an E-Mails mit angehängten Dateien in Ihrer iCloud-E-Mail.
  • Sie haben Ihren Schreibtisch und Ihre Dokumentenordner von Ihrem Mac in iCloud Drive gesichert.
  • Sie haben eine Menge Notizen mit Bildern, Fotos usw.п.
  • Apps von Drittanbietern, wie z. B. WhatsApp, kopieren ihre Daten in Ihren iCloud-Speicher.
  • Sie speichern viele PDF-Dateien, Dokumente, Excel-Tabellen usw.п. in iCloud Drive.

Ihr Fotoband ansehen

Dies kann viele unerwünschte und vergessene Fotos und Videos enthalten. Und während Fotos relativ wenig Platz benötigen, kann ein einziges Video mehrere Gigabyte groß sein. Öffnen Sie Fotos auf Ihrem iPhone oder iPad, zeigen Sie unerwünschte Fotos und Videos an und löschen Sie sie.

Leeren des Speichers von restlichen Anwendungsdateien

Gehen Sie dazu durch die verschiedenen Verzeichnisse. Achten Sie besonders auf temporäre Ordner, in denen Dateien nach einer bestimmten Zeit gelöscht werden.

Mit dieser Funktion kann das Gerät automatisch die letzten tausend Fotos sammeln und an andere Geräte weitergeben.

Siehe auch  So entfernen Sie iCloud von Ihrem iPad

Wie lauten die Systemdaten auf dem iPhone?

System. Ist der vom Betriebssystem belegte Platz auf Ihrem iPhone. Dies kann je nach Gerät und Modell variieren. Im Allgemeinen besteht der iPhone-Systemspeicher aus zwei Typen:

Systemdateien, die für die Funktion des Kernsystems von iPhone und iPad erforderlich sind.

Temporäre Systemdateien, die Backups, Protokolle, Caches, Einstellungen und andere Dateien enthalten.

Um den iPhone-Systemspeicher zu überprüfen, tippen Sie auf Einstellungen. Wählen Sie dann Allgemein. Und tippen Sie auf den iPhone-Speicher. Dann können Sie den gemeinsam genutzten Speicher des iPhones und den belegten Speicherplatz für System, Fotos, Apps, Medien und Sonstiges sehen.

Die Systemdateien des iPhones sind für den Benutzer oft unsichtbar, und man kann nicht direkt auf sie zugreifen oder sie öffnen, wie es bei der Anzeige eines Fotos oder Videos möglich ist.

Um die iPhone-Systemdaten zu löschen, gehen Sie zu.

Löschen von Fotos

Ich bin sicher, dass Sie mit diesem Verfahren vertraut sind. Aber es ist besser, wenn Sie alle Ihre Fotos durchgehen und die löschen, die Sie nicht mehr brauchen. Und Sie werden eine Menge solcher Fotos finden. Weil wir 10 Fotos machen, obwohl wir eigentlich nur eines brauchen. Und die, die wir nicht brauchen, vergessen wir getrost.

Wenn Sie den Cloud-basierten Dienst iCloud-Fotomediathek nutzen, werden alle Ihre Fotos automatisch in den Cloud-Speicher hochgeladen (unter Verwendung der Cloud-Speicherkapazität gemäß Ihrem aktuellen Tarif). Später können Sie überflüssige Fotos löschen, da sie sicher in der Cloud gespeichert sind. Um diese Speichermethode zu aktivieren, gehen Sie zu „Einstellungen“. „Fotos und Kamera“.

Wenn Sie an kostenlosen Cloud-Speicherdiensten interessiert sind, schauen Sie sich Google Fotos an, wo Sie unerwünschte Inhalte nach dem Hochladen in die Cloud einfach löschen können.

So überprüfen Sie die Systemgröße in iOS

Zunächst müssen Sie sich vergewissern, dass das System viel Speicherplatz auf Ihrem Gerät beansprucht. Zu diesem Zweck.

  • Öffnen Sie die App „Einstellungen“ auf Ihrem iPhone oder iPad und wählen Sie „Basic.
  • Wählen Sie StoreiPhone oder StoreiPad.
  • Warten Sie, bis die Speichergröße berechnet wird, und blättern Sie dann nach unten zum Abschnitt System. Das ist der Ort, an dem die Systemgröße liegen wird.
Siehe auch  Einstecken eines USB-Sticks in ein iPad.

Das System kann unterschiedlich schwer sein: manchmal 7 GB und manchmal sogar 10, 15 oder 25 GB. Das System nimmt oft den größten Teil des Speichers Ihres Geräts in Anspruch.

Lassen Sie uns nun darüber sprechen, wie Sie die Systemgröße auf Ihrem iPhone oder iPad reduzieren können.

Löschen Sie Systemdaten auf Ihrem iPhone und iPad mit Leichtigkeit

Hier erfahren Sie, wie Sie die kryptischen Systemdaten auf Ihrem iPhone und iPad aufspüren und löschen können. Da dieser Teil einen beträchtlichen Teil des Speicherplatzes beansprucht, möchten wir, dass Apple dies berücksichtigt und eine zentralere Möglichkeit zur Verwaltung der verschiedenen Daten anbietet. Bis es soweit ist, finden Sie hier einige effektive Möglichkeiten, Ihr iOS-Gerät vor Überlastung zu schützen.

Sie haben Fragen oder Feedback? Wenn ja, benutzen Sie bitte das Kommentarfeld unten.

So gibst du auf deinem iPhone, iPad oder iPod touch Speicherplatz frei – Apple Support


Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS