Wie kann ich Google Chrome von Android deinstallieren?. Wie man überhaupt nicht spart

Wege zum Löschen des Verlaufs in Chrome auf Android

Google Chrome auf Ihrem Android-Handy ist ein praktisches Tool, mit dem Sie eine Liste der von Ihnen besuchten Websites anzeigen können. Gesammelte Daten werden zwischengespeichert und belasten die Hardware- und Softwareressourcen Ihres Geräts zusätzlich.

Die Funktionalität des Browsers ermöglicht es Ihnen, den gesamten Browserverlauf zu bereinigen oder einen Teil davon zu löschen, unabhängig vom Smartphone-Modell (Samsung, Xiaomi, LG, Lenovo, Huawei oder Meizu). Dies kann auch durch die Einrichtung eines Kontos oder die Verwendung von Zusatzanwendungen (CCleaner, Clean Master, 360 Security) erfolgen.

Vorteile der App

Liste der Profis

Chrome auf Ihrem Handy unterscheidet sich in Bezug auf die Funktionen nicht wesentlich von denen auf Ihrem PC oder Laptop. Die App erfreut sich aufgrund einer Reihe von Vorteilen einer so großen Beliebtheit. Darunter befinden sich auch namhafte Unternehmen:

  • Kompatibilität von Browser-Updates mit älteren Geräten.
  • Größere Sicherheit.
  • Übersichtliche, zugängliche Schnittstelle.
  • Schnelle Anzeige aller Gestaltungselemente und des Seitenlayouts.
  • Sprachsuche und Google Smart Bar-Funktionen.
  • Sofortiges Abrufen der zuletzt geöffneten Tabs.
  • Einfaches Lesezeichen-Menü.
  • Einfaches Navigieren in der Historie.
  • Surfen im Inkognito-Modus.
  • Bequemer Download-Manager.
kann, google, chrome, android, deinstallieren, überhaupt

Ein weiterer Vorteil von Chrome für mobile Geräte ist die geringere Bandbreitennutzung. So können Sie Ihre Seiten durchsuchen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass Ihnen die Megabytes ausgehen.

Sync

Der bekannteste Vorteil des Google Chrome-Webbrowsers ist natürlich die Möglichkeit, Tabs, Passwörter und andere Daten auf allen Ihren Geräten synchron zu halten. Sie müssen sich nur mit einem neuen Gerät oder Computer anmelden. Der Browser zeigt alles an, was Sie brauchen: aktuelle Tabs, Verlauf und persönliche Einstellungen. Wenn Sie Chrome gleichzeitig auf Ihrem PC und Ihrem Telefon oder Tablet verwenden, werden Sie feststellen, dass die Synchronisierung eine unverzichtbare Funktion ist.

Siehe auch  So nehmen Sie Videos von Ihrem Samsung-Bildschirm auf. FAQ

So deinstallieren Sie Google Chrome auf Ihrem Android-Handy

Chrome wird standardmäßig auf den meisten modernen Android-Geräten installiert und ist Teil der Google Services Suite. Aber die Deinstallation ist so einfach wie bei jeder anderen Anwendung auf Ihrem Handy. Sie können dies auf verschiedene Weise tun.

Play Market App-Shop

Sie können eine App über den App-Download-Dienst, Play Market, deinstallieren. Wiederholen Sie dazu einige einfache Schritte:

  • Öffnen Sie die Play Market-App.
  • Suchen Sie in der linken oberen Ecke die Schaltfläche mit den drei horizontalen Linien. drücken Sie sie, um das Kontextmenü zu öffnen.
  • Wählen Sie in der angezeigten Liste „Meine Apps und Spiele“.
  • Es wird eine Liste aller auf Ihr Handy heruntergeladenen Dienstprogramme angezeigt. Suche nach Google Chrome.
  • Klicken Sie auf den Namen der Anwendung und wählen Sie in der sich öffnenden Karte der Anwendung die Aktion „Deinstallieren„.
kann, google, chrome, android, deinstallieren, überhaupt

Sobald der Deinstallationsprozess abgeschlossen ist, starten Sie Ihr Handy neu und suchen Sie nach dem Symbol auf Ihrem Desktop.

Telefoneinstellungen

Der zweite Weg ist nicht weniger einfach. Befolgen Sie diese einfache Anweisung:

  • Gehen Sie zu den Einstellungen Ihres Telefons.
  • Wählen Sie den Abschnitt „Anwendungen“.
  • Suchen Sie in der Liste der Anwendungen die gewünschte Anwendung und tippen Sie auf deren Namen.
  • Klicken Sie im Eingabefenster der Anwendung auf Deinstallieren und dann auf Deinstallieren. Die erste Aktion löscht das System von allen Anwendungskomponenten, zwischengespeicherten Daten und damit verbundenen Einstellungen. Die zweite Aktion löscht das Dienstprogramm vollständig aus dem Telefon.

Vergessen Sie nicht, das Gerät nach Abschluss des Vorgangs neu zu starten und zu überprüfen, ob der Vorgang erfolgreich war.

Kann ich einen neu installierten Browser deinstallieren?

Ein ursprünglich heruntergeladener Browser oder ein Browser, der aufgrund einer Fehlfunktion neu installiert wurde, kann auf ähnliche Weise wie oben beschrieben gelöscht werden. Verwenden Sie dazu die Einstellungen oder Google Play. In dieser Situation gibt es keine Einschränkungen. Ein neu installierter Google Chrome-Browser unterscheidet sich nicht von einer normalen App, die aus dem Shop heruntergeladen wurde. Vergessen Sie nicht, das System nach der Deinstallation von Restdateien zu befreien. Für die Beseitigung von Cache-Müll können Sie spezielle Dienstprogramme verwenden.

Siehe auch  Der Computer sieht das Netzwerk, kann aber keine Verbindung herstellen. DHCP-Server ist deaktiviert

QA-Ingenieur, Leiter der Abteilung für automatisierte Softwaretests. Beherrschung von Java, C/C, JSP, HTML, XML, JavaScript, SQL und Oracle PL/SQL. IT-Journalist und Kolumnist. Ersteller und Verwalter der Website.

Zurücksetzen Ihres Smartphones auf die Werkseinstellungen

Dies kann als letzter Ausweg betrachtet werden, da Sie Ihr Google-Konto von Ihrem Android-Gerät entfernen, aber es werden alle Ihre Daten von Ihrem Gerät gelöscht. Das bedeutet, dass Sie das Smartphone wieder benutzen müssen: Sie müssen alle Einstellungen vornehmen, Programme herunterladen usw. д. Auch wenn dieses Gerät zur Bestätigung der Anmeldung bei verschiedenen Diensten verwendet wird, wird es möglicherweise nicht mehr als vertrauenswürdiges Gerät erkannt.

So entfernen Sie ein unerwünschtes Google-Konto auf Ihrem Telefon mithilfe eines Werksresets:

  • Einstellungen öffnen.
  • Gehen Sie zu „Allgemeine Einstellungen“.
  • Klicken Sie auf „Zurücksetzen“.
  • Klicken Sie hier auf „Daten zurücksetzen“. Dies ist wichtig! Wenn Sie „Einstellungen zurücksetzen“ wählen, bleibt Ihr Konto bestehen.
  • Lesen Sie im nächsten Fenster sorgfältig die Liste der Daten, die gelöscht werden sollen. Vielleicht möchten Sie einige von ihnen beibehalten.
  • Klicken Sie auf „Zurücksetzen“ und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Als Nächstes müssen Sie alle erforderlichen Einstellungen vornehmen, um Ihr Smartphone weiterhin verwenden zu können.

Dies ist eine der Optionen für die Anmeldebestätigung, wenn die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert ist. nicht über die Telefonnummer, sondern wenn das Gerät selbst erkannt wird.

Ersetzen von Google Drive

Es sollte überhaupt keine Probleme geben. Es gibt viele großartige Cloud-Dienste im Internet. Dropbox, Mega, OneDrive und Box sind einige der beliebtesten. Sie sind alle sehr funktionell und flexibel und bieten eine Fülle von Plänen für fortgeschrittene Benutzer.

Telefoneinstellungen

Es gibt auch eine zweite Möglichkeit, die etwas komplizierter ist als die erste. Hier ist eine durchschnittliche Anleitung, die für alle Geräte funktioniert. Einige Schritte können geringfügig anders sein, einige Menüpunkte können geänderte Namen haben.

  • Klicken Sie auf das Symbol und wählen Sie „Erzwungene Arbeitsunterbrechung“;
  • Klicken Sie auf „Daten löschen“ und dann auf „Cache löschen“;
  • Beenden Sie anschließend die Reinigung durch Drücken des Symbols „Löschen“.
Siehe auch  MIT News Neues drahtloses Gerät kann den Verlauf von Parkinson aus der Ferne überwachen

Das war’s, es ist ein einfacher und unkomplizierter Prozess, den auch ein Neuling bewältigen kann. In einigen Smartphones ist Chrome jedoch bereits integriert, so dass Sie es nicht deinstallieren können. Wenn Sie Google Browser auf Ihr Handy herunterladen möchten, folgen Sie bitte dem Link und lesen Sie die ausführliche Anleitung. Finden wir heraus, wie man Google Chrome von Android deinstallieren kann, wenn es sich nicht deinstallieren lässt.

kann, google, chrome, android, deinstallieren, überhaupt

Da Sie Google Chrome nur mit den oben beschriebenen Methoden von jedem Android-Handy deinstallieren können, wenn der Browser nicht mehr funktioniert, bieten einige Entwickler ihre eigene Software an, um das Problem zu lösen. Nach der Aktivierung solcher Entwicklungen kann es jedoch zu Fehlfunktionen der Hardware kommen, bis hin zur vollständigen Abschaltung. Der Benutzer kann das Smartphone möglicherweise nicht mehr selbst wiederbeleben.

Um zu sehen, wie Sie Google Chrome vollständig von Ihrem Android-Betriebssystem deinstallieren können, lohnt sich ein Blick auf das aktuelle Video.

Eleanor Vorontsova (Geschriebene Artikel: 16)

Einer der Autoren des Projekts macht Sie regelmäßig mit den grundlegenden Konzepten der Nutzung von Computerprogrammen und Innovationen aus der Welt der Internettechnologie vertraut. Ein echter Experte für Einstellungen. Alle Autoreneinträge anzeigen →

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS