Wie lösche ich WhatsApp von android. Sieht die Person, mit der Sie sprechen, Ihr Konto gelöscht?

Wie man WhatsApp deinstalliert

WhatsApp ist ein beliebter Messenger für Text- und Sprachnachrichten. Und die Nutzer stellen oft fest, dass sie zu viel Freizeit damit verbringen, online zu kommunizieren, obwohl sie das gar nicht müssen. Aber das ist nicht der einzige Grund, warum eine Person daran interessiert sein könnte, wie sie WhatsApp löschen oder aussetzen kann. In diesem Artikel gehen wir auf diese Probleme ein und bieten Schritt-für-Schritt-Anleitungen für Android-Geräte, iOS und PC. Schauen wir uns das genauer an.

Es gibt drei häufige Gründe für die Aufgabe von Messenger und die Reinigung des Telefons davon:

  • Der Wunsch, Ihre Online-Interaktionen einzuschränken.
  • Wechseln zu einem anderen Messenger oder einer ähnlichen App.
  • Bereinigung eines Geräts von unnötigen oder selten verwendeten Anwendungen.

Diese Liste ließe sich natürlich noch erheblich erweitern, aber die anderen Gründe sind in der Regel nicht so beliebt.

Im Laufe dieses Artikels werden wir das gesamte Verfahren getrennt für Android-Geräte, iOS (iPhone und iPad) und Computer durchgehen. Gehen Sie direkt zum richtigen Abschnitt und folgen Sie den vorgeschlagenen Anweisungen.

Die Anweisungen umfassen nicht nur die Deinstallation der Anwendung, sondern auch die Deaktivierung des Kontos. Dieser Schritt ist nicht obligatorisch, aber sehr oft nützlich.

Löschen eines Kontakts in WhatsApp

Im Großen und Ganzen sind die Schritte zum Löschen eines Kontakts in der App einfach, natürlich nur, wenn Sie wissen, wo Sie hingehen und was Sie tun müssen. Das Sperren eines Kontakts, wie gerade beschrieben, ist der erste Schritt zum Löschen eines Kontakts auf einem beliebigen mobilen Gerät. Die Schritte sind dann je nach Plattform leicht unterschiedlich:

  • Öffnen Sie die App und gehen Sie zu „Einstellungen“.
  • Wählen Sie „Konto“, dann „Datenschutz“ und schließlich „Sperren“.
  • Wählen Sie die Option „Neu hinzufügen“ und wählen Sie den Kontakt, den Sie löschen möchten.
  • Wählen Sie in der App die „drei Punkte“ oben rechts auf dem Bildschirm, um das Menü zu öffnen.
  • Wählen Sie dann „Einstellungen“, „Konto“, „Datenschutz“ und schließlich „Kontakte sperren“.
  • Wählen Sie „Neu hinzufügen“ und wählen Sie den Kontakt, den Sie endgültig löschen möchten.

Oder öffnen Sie einen Chat-Raum, wählen Sie die Person, die Sie blockieren möchten, halten Sie Ihren Finger auf ihr Foto und wählen Sie dann „Kontakt anzeigen“ und die Schaltfläche „Blockieren“

Beachten Sie, dass dieser Löschvorgang je nach Gerät leicht variieren kann, aber die Schritte sind in der Regel sehr ähnlich.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat, unerwünschte Kontakte loszuwerden. Wenn Sie jedoch weitere Fragen oder Bedenken haben, können Sie Ihre Kommentare unten hinterlassen.

Das Löschen eines Kontakts ist einer der grundlegendsten Vorgänge in WhatsApp. Aber aufgrund der Besonderheiten der Synchronisation weiß nicht jeder, wie man sie richtig durchführt. Heute werden wir alle Nuancen des Löschens von Kontakten in WhatsApp durchgehen, so dass unnötige Namen Ihre Augen nicht verstopfen.

Wie man sich vom Konto abmeldet

Nach dem Herunterladen der App beginnt der Aktivierungsprozess. Es wird ein an Ihre Mobiltelefonnummer gebundenes Konto erstellt. So können Sie Whatsapp deaktivieren, indem Sie sich von Ihrem Konto abmelden. Dies geschieht auf folgende Weise:

  • Öffnen Sie in den Messenger-Einstellungen den Abschnitt Whatsapp Web;
  • Wählen Sie darin „Auf allen Geräten beenden“.
Siehe auch  So laden Sie ein drahtloses Bluetooth-Headset richtig auf

Wenn Sie darauf tippen, können Sie sich von Ihrem Konto abmelden. Danach kommen keine Nachrichten mehr. Um WhatsApp wieder nutzen zu können, müssen Sie sich jedoch erneut anmelden

Alle Benachrichtigungen deaktivieren, Status „Online

Um WhatsApp vorübergehend zu deaktivieren, können Sie Benachrichtigungen für eingehende Nachrichten oder Anrufe stummschalten. Sie können dies tun, indem Sie einfach alle Töne auf Ihrem Gerät verbieten, aber das ist wahrscheinlich nicht sehr praktisch.

Wenden wir uns also den Systemeinstellungen von WhatsApp zu. Bei Android OS müssen Sie auf das Symbol tippen, um es zum Leben zu erwecken:

Das System nimmt die Änderungen automatisch vor und nimmt die gleichen Einstellungen für Gruppenchats vor, deren Block sich unten im gleichen Fenster befindet.

Wie bei mutha in WhatsApp auf iOS ist das Verfahren einfach:

lösche, whatsapp, android, sieht, person
  • Entsperren Sie Ihr Smartphone und aktivieren Sie die App-Verknüpfung auf Ihrem Desktop.
  • Gehen Sie zur Registerkarte „Einstellungen“, indem Sie auf das Zahnrad in der unteren rechten Ecke des Fensters tippen.
  • Aktivieren Sie die Registerkarte „Benachrichtigungen“.
  • Gehen Sie zu „Benachrichtigungen über Nachrichten“ und tippen Sie auf „Ton.
  • Wählen Sie in der Dropdown-Liste „Kein Ton“.
  • Nehmen Sie die gleichen Einstellungen für den Block „Gruppenbenachrichtigungen“ vor.

Das System ändert automatisch die Toneinstellungen für neue Benachrichtigungen, so dass ein Neustart des Geräts nicht erforderlich ist.

Um den Online-Status des Kontos zu ändern, müssen Sie in den Datenschutzeinstellungen „spielen“. Für Android OS ist das Verfahren wie folgt:

Das System wendet die Änderungen sofort auf Ihre Kopie des Messengers an. Bitte beachten Sie, dass Sie die gleichen Informationen nicht mehr sehen, sobald die Datenschutzeinstellungen aktiviert sind.

Für iOS sind die Anweisungen etwas anders:

Sie brauchen Ihre Wahl nicht zu bestätigen, da die integrierten Algorithmen die von Ihnen vorgenommenen Änderungen automatisch übernehmen.

Wenn dies klar ist, lassen Sie uns fortfahren.

Wie speichert man Chats bei der Neuinstallation der Anwendung?

Wenn Sie sich entschieden haben, WhatsApp zu deinstallieren, stehen Sie vor dem Dilemma, dass Ihre persönlichen Daten und Nachrichten sicher sein müssen. Einerseits ist dies eine Gelegenheit für einen Neuanfang und andererseits eine Gelegenheit, Erinnerungen, Gedächtnis und wichtige Daten zu bewahren.

Wird die letztgenannte Option gewählt, sollte auf den Schutz der Informationen geachtet werden.

Sicherung

Es handelt sich um eine Funktion, die Kopien der Anwendung erstellt und sie an den Gerätespeicher und an den Cloud-Speicher sendet. Sobald eine Wiederherstellung erforderlich ist, werden diese Kopien auf das Gerät übertragen und verwendet.

Es gibt lokale und virtuelle Backups. Sie dienen unterschiedlichen Zwecken, daher wollen wir sie einzeln betrachten.

Lokales

Es handelt sich um die Möglichkeit, schnell eine Kopie der persönlichen Daten zu erstellen, die im Speicher des Geräts gespeichert werden, von wo aus sie einfach auf ein geeignetes Speichermedium kopiert werden können.

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Backup“, um Ihre Datendatei vor dem Löschen von WhatsApp zu aktualisieren.Sie können nun eine neue Kopie auf einen Wechseldatenträger kopieren und die Anwendung neu installieren und anschließend die Daten zurückgeben:

  • Navigieren Sie mit Hilfe des Explorers zum Gerätespeicher und blättern Sie zum Ordner WhatsApp.
  • Öffnen Sie das Verzeichnis und suchen Sie das Datenbank-Repository.
  • Hier ist der Ordner für die Backups, den wir benötigen.
  • Wenn Sie nicht wissen, welche Datei die neueste ist, kopieren Sie einfach alle Dateien.
  • Übertragen Sie die Daten in die Zwischenablage und fügen Sie sie an anderer Stelle ein, z. B. auf einem Wechsellaufwerk oder über USB auf einem PC.

Ihre persönlichen Daten sind jetzt sicher und geschützt. Nach dem Neustart der Software müssen Sie die zuvor gespeicherten Informationen an dieselbe Adresse kopieren. Wenn Sie den Messenger neu starten, sieht das System automatisch die Daten.

Siehe auch  Computernetzteil funktioniert nicht. Anzeichen für ein defektes Netzgerät

Virtuell

Diese Methode basiert auf der Übertragung von Kopien Ihrer persönlichen Daten in die Cloud zur Speicherung und Nutzung bei Bedarf. Beachten Sie die Besonderheiten bei der Nutzung der eingebauten Funktionen:

  • Entsperren Sie Ihr Smartphone und geben Sie die Autorisierungsdaten in die entsprechenden WhatsApp-Felder ein.
  • Gehen Sie auf die Registerkarte „Chats“ und aktivieren Sie die drei vertikalen Punkte auf der rechten Seite des Benutzerfensters.
  • Tippen Sie auf „Einstellungen“ und dann auf „Chats.
  • Aktivieren Sie den Punkt „Chat-Backup“.
  • Das Fenster „Google Drive-Einstellungen“ wird automatisch geöffnet.
  • Legen Sie fest, wie oft Backups erstellt und gesendet werden sollen: „Nie“, „Nur wenn Sie auf Backup klicken“, „Täglich“, „Wöchentlich“ oder „Monatlich.
lösche, whatsapp, android, sieht, person

Die Kopien werden nun in der von Ihnen gewählten Häufigkeit erstellt und automatisch im Cloud-Speicher gespeichert. Nach der Neuinstallation von WhatsApp müssen Sie die App öffnen, die Telefonnummer aus Ihrem Konto eingeben, sie verifizieren und dem Angebot des Systems zustimmen, persönliche Daten aus der Kopie wiederherzustellen.

Wenn etwas schief gelaufen ist und Sie Ihre Daten nicht wiederherstellen können, gibt es dafür mehrere Gründe:

  • Persönliche Daten wurden beschädigt.
  • Bei der Autorisierung wurde eine falsche Mobilfunknummer verwendet, die nicht mit Ihrem Konto verknüpft ist.
  • Verbunden mit dem falschen Google Drive, das nicht über die notwendigen Kopien zur Wiederherstellung verfügt.

Hinweis: Unter iOS gibt es dieses Problem nicht, da dort Kopien der Nachrichten automatisch an den persönlichen iCloud-Speicher gesendet werden. Und von dort aus kann das System im Falle einer Neuinstallation der Anwendung die erforderlichen Daten leicht wiederherstellen.

Wie man WhatsApp von seinem Handy entfernt

Auf Ihrem Mobiltelefon können Sie Watsap auf verschiedene Weise vorübergehend loswerden.

Entfernen der Verknüpfung vom Desktop Ihres Gadgets.

Suchen Sie das Messenger-Symbol auf dem Bildschirm. Wenn Sie 2-3 Sekunden lang auf das Symbol tippen, wird auf dem Android-Bildschirm ein Feld mit dem Symbol eines Mülleimers oder einer Schaltfläche mit der Aufschrift „Löschen“ aktiviert.

Auf dem iPhone-Desktop erscheint ein Kreuz in der oberen linken Ecke der Messenger-Verknüpfung.

Verwenden Sie das vorgeschlagene Werkzeug. Bestätigen Sie Ihre Absicht.

Aus dem Google Play Market oder App Store, je nach verwendetem Gerät.

Öffnen Sie den Anwendungsshop. Gehen Sie zu „Meine Apps und Spiele“. Suchen Sie in der Liste der installierten Anwendungen das WhatsApp-Symbol. Tippen Sie darauf, um die Info-Funktionsseite des Produkts zu öffnen. Verwenden Sie hier die Schaltfläche „Deinstallieren“.

Verwendung der Systemeinstellungen des Gadgets.

Klicken Sie auf dem Desktop Ihres Android-Smartphones auf das Zahnradsymbol. Gehen Sie auf dem sich öffnenden Bildschirm „Einstellungen“ zur Registerkarte „Apps“, wo Sie auf „Apps“ klicken können. Suchen Sie in der Liste der installierten Apps das WhatsApp-Symbol, öffnen Sie das Fenster mit den App-Einstellungen und wählen Sie dort die Funktion „Deinstallieren“.

Ebenso öffnet ein Tippen auf das Zahnradsymbol auf Ihrem iPhone den Einstellungsbildschirm. Hier müssen Sie auf die Registerkarte „Main“ gehen und den Abschnitt „iPhone Storage“ öffnen. Suchen Sie in der Liste der Anwendungen den Messenger, öffnen Sie seine Einstellungsseite und wählen Sie die Option „Anwendung deinstallieren“.

Hinweis: Das Herunterfahren einer App hat keine Auswirkungen auf die Profildaten. Später, nach einer Neuinstallation der Software, können Sie diese Daten von einer Sicherungskopie wiederherstellen.

Wenn Sie nicht vorhaben, den Messenger zu verwenden, um WhatsApp vollständig von Ihrem Telefon zu löschen, löschen Sie Ihr Konto bei dem Dienst, bevor Sie die App abreißen. Diese Aktion ist unumkehrbar, Sie können die Profildaten nicht wiederherstellen.

Das Verfahren zur Kontolöschung ist für Android und iOS identisch:

  • Öffnen Sie den Bereich „Einstellungen“ des Messengers, indem Sie auf die entsprechende Schaltfläche tippen: entweder die drei vertikalen Punkte in der oberen rechten Ecke oder das Zahnrad in der unteren rechten Ecke.
  • Gehen Sie zu „Konto“/“Konto“ und verwenden Sie die Schaltfläche „Konto löschen“/“Konto löschen“.
  • Der Dienst bittet um die Eingabe der Kontaktnummer, an die das Profil gebunden ist.
  • Nach der Eingabe der Nummer wird ein SMS-Bestätigungscode an Ihr Telefon gesendet.
  • Bestätigen Sie die Löschung mit der erhaltenen Codekombination.
Siehe auch  Was ist die neueste Version von Android?. Zwei Kameras

So löschen Sie ein WhatsApp-Profil, ohne es wiederherstellen zu können

Wie Sie WhatsApp von Ihrem Telefon löschen können, ist jetzt klar. Was ist zu tun, wenn Sie nicht nur die Anwendung, sondern auch Ihr Profil löschen möchten?? In diesem Fall müssen Sie vor der Deinstallation das Menü aufrufen und Ihr Profil deaktivieren.

Achtung. Nachdem Sie Ihr Konto gelöscht haben, verschwindet Ihr Nachrichtenverlauf und Sie werden automatisch aus allen Gruppen abgemeldet. Sie können diese Daten nicht zurückbekommen.

WhatsApp auf Ihrem Handy in wenigen Minuten löschen. Wenn Sie den Messenger neu installieren, müssen Sie Ihr Konto nicht löschen. Löschen Sie Ihr Profil nur, wenn Sie nicht mehr beabsichtigen, den Dienst zu nutzen.

Menü Anwendungen

Auf Ihrem Desktop sollten Sie ein Symbol zum Starten von WhatsApp sehen. Sie finden es dort oder im Menü Allgemeine Anwendungen. Tippen Sie dann lange auf das Symbol und ziehen Sie es in den Papierkorb.Jetzt muss nur noch das Verfahren bestätigt werden.

Diesmal öffnen Sie die Android-Einstellungen, z. B. über das Zahnradsymbol auf dem Desktop oder im Menü. Gehen Sie dann auf „Anwendungen“.Dann öffnen Sie ihre vollständige Liste. Am Ende der Liste finden Sie WhatsApp, tippen Sie es an.Klicken Sie nun auf „Löschen“ und schließen Sie den Vorgang ab.

Nützliche Tipps

Tipp

Vor dem Löschen können Sie alle Profilinformationen auf Ihrem Smartphone speichern oder sie in eine andere Anwendung exportieren. Um persönliche Daten hochzuladen, gehen Sie wie folgt vor „Mehr. Einstellungen. Konto. Kontoinformationen anfordern. Bericht anfordern“.

Ein Antrag kann nicht storniert werden. Außer im Falle einer Nummernänderung oder Kontolöschung vor Abschluss des Antrags. Die Erstellung eines Berichts dauert etwa drei Tage. Es wird in demselben Bereich wie ein ZIP-Archiv abgelegt, wo es mehrere Wochen lang gespeichert wird.

Tipp

Benutzer können die gesamte WhatsApp-Korrespondenz exportieren, indem sie sie als Textdatei auf ihrem Telefon speichern oder an einen anderen Messenger senden. Gehen Sie zu der Unterhaltung, tippen Sie auf den Mehrfachpunkt in der oberen rechten Ecke und wählen Sie „Mehr. Chat exportieren“. Mediendateien und Dokumente können auf Wunsch hinzugefügt werden. Wählen Sie die Anwendung, die Sie exportieren möchten, aus der vorgeschlagenen Liste aus. Am einfachsten ist es, Ihre Korrespondenz per E-Mail hochzuladen. Sie können die gesendete Datei, alle Fotos und Videos auf Ihrem Handy speichern.

Tipp

Benutzer können Nachrichten von WhatsApp zu Telegram exportieren. Gehen Sie zu der Unterhaltung, klicken Sie auf „Chat exportieren“, Telegram. Wählen Sie, an welchen Chat Sie Ihre Nachrichten senden möchten. Die Korrespondenz wird auf dieselbe Weise angezeigt wie in WhatsApp. Nachrichten aus Gruppenchats werden nur in Gruppen exportiert, Nachrichten aus privaten Chats werden in private Chats exportiert.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS