Wie man bezahlte Abonnements auf dem iPhone anzeigt

Wie Sie iOS-Abonnements kündigen, die Ihre Karte belasten

Die Informationen über Abonnements in iOS sind so tief vergraben, dass viele Benutzer sie noch nie überprüft haben. Dennoch könnte es sein, dass eine App Ihre Karte jede Woche mit einem bestimmten Betrag belastet.

Während der WWDC-Konferenz 2017 verriet Apple-CEO Tim Cook, dass das Unternehmen im Laufe des Jahres insgesamt 70 Milliarden Dollar an App-Entwickler ausgezahlt hat. Einer von ihnen, Johnny Lin, war neugierig, woher die große Summe stammte.

Dieser große Sprung hat mich überrascht, denn ich habe nicht bemerkt, dass ich und meine Freunde im letzten Jahr mehr Geld für Apps ausgegeben haben. Woher diese Einnahmen kommen? Ich habe den App Store geöffnet, um die umsatzstärksten Apps zu durchsuchen.

Lin hat einen Blick auf die profitabelsten Programme im digitalen Geschäft geworfen und ist dabei auf einige sehr verdächtige Programme gestoßen. Dazu gehörten Abonnements, die die Nutzer bei der Installation der App unwissentlich eingerichtet hatten. Ein VPN-Dienst verlangte beispielsweise von einer Person rund 125 Dollar pro Woche.

Deshalb ist es sehr nützlich, Ihre Abonnements regelmäßig zu überprüfen.

So zeigen Sie die Liste der Abonnements an

Wenn ein Nutzer sehen möchte, welche bezahlten Abonnements mit seinem Konto verbunden sind, kann er dies direkt über sein Mobilgerät tun. Es ist jedoch anzumerken, dass hierfür eine Internetverbindung erforderlich ist, da eine Synchronisierung mit den Apple-Servern erfolgen muss.

  • Als Erstes müssen Sie das Einstellungsmenü auf dem mobilen Gerät aufrufen und auf die Registerkarte mit dem persönlichen Konto des Nutzers klicken;
  • Daraufhin werden Sie auf eine Seite weitergeleitet, auf der Sie erneut auf Ihr persönliches Konto klicken müssen. Klicken Sie in dem sich öffnenden Menü auf die Schaltfläche „Aple ID anzeigen“;
  • Sie müssen nun Ihr persönliches Kontopasswort eingeben und im Menü nach unten scrollen. In dem sich öffnenden Menü klicken Sie auf „Abonnements“;
  • Es öffnen sich zwei Listen, die sowohl aktive als auch inaktive Abonnements anzeigen. Die Anwendungen in der Liste mit aktiven Abonnements sind derzeit aktiv;
  • Sie müssen auf eine der beiden Anwendungen klicken, um weitere Details zu dem jeweiligen Abonnement anzuzeigen. So ist es möglich, herauszufinden, ab welchem Zeitpunkt das bezahlte Abonnement aktiv ist und wie viel Geld dafür abgezogen wird.

Über iTunes

Sie können Ihre aktiven Abonnements auch bei iTunes einsehen. Dies geschieht wie folgt:

  • Zunächst müssen Sie das iTunes-Dienstprogramm öffnen;
  • Wählen Sie im Menü „Konto“, das sich oben im Fenster öffnet. Als nächstes müssen Sie auf die Zeile „Mein Konto anzeigen“ klicken. Normalerweise erscheint dann ein Fenster, in dem der Benutzer sein persönliches Apple-ID-Passwort eingeben muss;
  • Die Option „Konto anzeigen“ muss ausgewählt sein;
  • Nun müssen Sie den Bereich „Einstellungen“ finden, wo Sie auf die Schaltfläche „Verwalten“ neben der Spalte „Abonnements“ klicken müssen;
  • Nach Abschluss der beschriebenen Schritte wird eine vollständige Liste der verbundenen Abonnements angezeigt.

Wenn es in den Einstellungen keinen Abschnitt „Abonnements“ gibt, müssen Sie zum Reiter „iTunes Store und Apple Store“ gehen. Als Nächstes muss der Benutzer auf die ID klicken und das Kennwort eingeben. Danach muss die Schaltfläche „Apple ID anzeigen“ angeklickt werden. Nach dem Einloggen muss der Benutzer nach unten zu „Abonnements“ scrollen.

Siehe auch  Übertragung vom iPhone auf Huawei. Wie man Musik vom iPhone auf Android überträgt

Wie man bezahlte Abonnements im App Store anzeigt

Zusätzlich zu den oben genannten Methoden kann der Nutzer auch alle aktiven bezahlten Abonnements über den App Store einsehen. Dies geschieht wie folgt:

  • Zuerst müssen Sie die App Store-Verknüpfung auf Ihrem mobilen Gerät finden und darauf klicken;
  • Als Nächstes müssen Sie auf den Benutzernamen klicken, der sich auf der unteren Seite befindet, um sich anzumelden;
  • Wählen Sie im oberen Teil des sich öffnenden Fensters den Abschnitt „Einstellungen“. Informationen“, woraufhin das System Sie auffordert, Ihr Kontopasswort einzugeben;
  • Der Benutzer muss dann zum unteren Ende der Seite scrollen, bis die Registerkarte „Abonnement“ erscheint. Der Benutzer muss darauf klicken und die Registerkarte „Verwalten“ öffnen, um die Liste der aktiven und deaktivierten Abonnements zu sehen.

So deaktivieren Sie Abonnements auf dem iPhone

Wenn der Benutzer beschließt, alle oder nur ausgewählte Abonnements auf seinem iPhone zu deaktivieren, kann dies in wenigen Schritten geschehen. Aber denken Sie daran, dass es kostenpflichtige Abonnements nicht nur im Apple Store, sondern auch in iCloud und Apple Music geben kann, so dass Sie sich aller Optionen bewusst sein müssen, die Sie deaktivieren können.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Abonnements im Apple Store zu deaktivieren, jeder wählt die, die für ihn am bequemsten ist. Im Allgemeinen sind die Deaktivierungsszenarien identisch.

Befolgen Sie diese Anweisungen, um kostenpflichtige Anwendungen über die Standardeinstellungen zu deaktivieren:

  • Sie müssen dann ein paar Sekunden warten, bis die Daten von den Apple-Servern heruntergeladen sind. Sie können dann durch das Menü blättern, das mit den Abonnements angezeigt wird;
  • Suchen Sie die Liste der aktiven Abonnements und wählen Sie die aus, die Sie deaktivieren möchten. Neben dem Namen der Anwendung sehen Sie den Betrag, der jeden Monat abgezogen wird.

Mit einem Klick auf den Namen des gewünschten Abonnements gelangt der Benutzer zum Menü der gewünschten Anwendung. Sie müssen ein wenig nach unten scrollen, um die Option „Abmelden“ zu sehen. Das war’s, der Prozess der Abschaltung ist beendet, Sie werden nicht mehr belastet.

iPhone Abos kündigen & verwalten

Nach der Deaktivierung der App ist es ratsam, die App erneut zu öffnen, um sicherzustellen, dass Ihr Abonnement nicht mehr aktiv ist.

Es gibt noch eine weitere Methode zur Deaktivierung über den Apple Store, die der vorherigen Methode ähnlich ist. Die Verbindung kann jedoch viel schneller unterbrochen werden.

Hier wählen Sie alle Abonnements aus, die Sie nicht benötigen, und deaktivieren sie, indem Sie auf „Abonnement kündigen“ klicken.

Deaktivieren über iTunes

Es ist nicht immer möglich, dass ein Nutzer sein Smartphone über den Apple Store aktiviert. Zum Beispiel könnte das iPhone nicht funktionieren oder es könnte keine Internetverbindung bestehen. Sie können die Verbindung über einen Computer trennen, indem Sie iTunes. Die Abfolge der Maßnahmen ist wie folgt:

  • Danach sollten Sie zum unteren Ende der Seite scrollen, um die Registerkarte „Abonnements“ zu sehen. Über die Schaltfläche „Verwalten“ gelangen Sie zu einer Liste aller aktiven und inaktiven Abonnements, die dem Benutzer zur Verfügung stehen.

Sie können nicht benötigte Abonnements deaktivieren. Drücken Sie dazu die Schaltfläche „Trennen“.

Sie können diese Art von Informationen von jedem Apple-Gerät aus einsehen, indem Sie sich zunächst mit Ihrer Apple ID anmelden.

Lösung möglicher Probleme

Wenn Sie einige Abonnements nicht kündigen können, wenden Sie sich bitte an unser Kundendienstzentrum auf der offiziellen Website. Sie können es nach einiger Zeit noch einmal versuchen, da es vorher einen Fehler gegeben haben kann.

denken Sie daran, dass die meisten Abonnements in den ersten Tagen kostenlos sind. Aus diesem Grund wird während der Probezeit kein Geld abgehoben, sondern der in den Bedingungen angegebene Betrag wird direkt nach Ablauf der Frist abgehoben. Wenn der Nutzer das Abonnement nicht selbst kündigt, verlängert es sich automatisch von Monat zu Monat.

Siehe auch  Wie man das iPhone von einer Kopie wiederherstellt

Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass Sie, auch wenn Sie ein Abonnement für eine App kündigen, diese bis zum Ende des bezahlten Zeitraums in vollem Umfang weiter nutzen können.

Wenn Sie sich über die Funktionalität einer bestimmten App informieren möchten, sollten Sie zunächst die Beschreibung sorgfältig lesen, um sie zu bewerten, ohne die kostenpflichtigen Optionen einzubinden. Wenn Sie möchten, können Sie eine Probezeit aktivieren, sich das Aktivierungsdatum merken und den Dienst rechtzeitig deaktivieren, bis die Abbuchung des Geldes beginnt. Deaktivieren Sie die Dienste vorzugsweise einige Tage vor Ablauf der Schonfrist.

Deaktivieren von iPhone-Abonnements

Unter iOS 13 und neueren Versionen

Wenn Sie ein Smartphone mit iOS 13 oder höher besitzen, gehen Sie zu Einstellungen → Apple ID und wählen Sie Abonnements.

Suchen Sie unter „aktiv“ das unerwünschte Abonnement und wählen Sie es aus. Blättern Sie zum unteren Rand des Bildschirms.

Tippen Sie auf „Abonnement kündigen“ und dann auf „Bestätigen“. Bis zum Ende der Nachfrist wird der Dienst im aktiven Zustand angezeigt. Wenn Sie das Kästchen „Abgelaufen“ ankreuzen, wissen Sie, dass es storniert wurde und Ihnen nicht in Rechnung gestellt wird.

Bei früheren Versionen von iOS

Hier befindet sich die Steuerung der Abonnements im Menü Shops. Öffnen Sie Einstellungen → iTunes und App Store → Apple ID.

Wählen Sie „Apple ID anzeigen“ und gehen Sie zu „Abonnements.

Suchen Sie unter „aktiv“ den Dienst, den Sie kündigen möchten, und wählen Sie ihn aus. Tippen Sie auf die Schaltfläche „Abbestellen“ ganz unten auf dem Bildschirm.

Bestätigen Sie die Aktion durch Tippen auf die gleichnamige Schaltfläche. Unter dem Abonnement wird nun „Expires“ angezeigt. Die bezahlten Funktionen funktionieren bis zum angegebenen Datum, danach wird das Abonnement geschlossen und das Geld nicht mehr eingezogen.

Abmelden von den iPhone-Einstellungen

Auf verschiedenen iPhone-Modellen (6, 7, 8, 10, X) ist es möglich, Abonnements zu verwalten:

bezahlte, abonnements, iphone, anzeigt

Der einfachste und logischste Weg, sich von den auf Ihrem Apple-Gerät installierten Apps oder Diensten abzumelden, wäre die erste Option. Sie müssen sich nicht in die Tiefen des Shops begeben oder auf einen Mac/PC umsteigen, um es zu benutzen.

Um herauszufinden, wo sich die Abonnements auf Ihrem iPhone befinden, müssen Sie zunächst den Unterabschnitt der Standardeinstellungen Ihres Geräts öffnen. Gehen Sie dann zu den App Store/iTunes-Optionen, und wählen Sie dort die Zeile mit dem Namen der von Ihnen verwendeten ID aus. Wählen Sie aus der Liste der vorgeschlagenen Aktionen die Option Kontodetails anzeigen.

Bevor der Benutzer die iPhone-Abonnements deaktivieren kann, fragt das System möglicherweise nach einer Genehmigung. Damit soll sichergestellt werden, dass ein anderer Nutzer (z. B. Kinder, die nach ihrem Smartphone greifen) sich nicht versehentlich abmeldet.

Sobald Sie sie ausgeschaltet haben, sehen Sie Ihre Kontodaten. Klicken Sie auf die entsprechende Zeile, um die kostenpflichtigen Abonnements auf Ihrem iPhone anzuzeigen und sowohl abgelaufene Abonnements als auch solche zu kündigen, die Sie nach den kostenlosen Probetagen nicht mehr nutzen möchten.

Suchen Sie in der sich öffnenden Liste die gewünschte Anwendung oder den gewünschten Dienst und tippen Sie darauf, um die Details aufzurufen.

Direkt unter den Optionen befindet sich die Schaltfläche, die Sie zum Abbrechen benötigen. In den meisten Ländern funktioniert der Dienst dann bis zum Ende des bezahlten Zeitraums. Türken, Israelis und Südafrikaner können jedoch sofort stornieren und bekommen den nicht genutzten Betrag zurückerstattet.

Beachten Sie, dass Abonnements für Dienste von Drittanbietern, wie z. B. Online-Kinos, möglicherweise eine Anmeldung in Ihrem Konto auf der entsprechenden Website erfordern. Daher werden sie im Bereich Einstellungen nicht angezeigt.

Siehe auch  Das iPhone als Modem verwenden

Mögliche Probleme mit Abonnements

In einigen Fällen können die Nutzer die Deaktivierungsanweisung nicht verwenden, weil sie die Aktivierungsbestätigung des kostenpflichtigen Dienstes nicht finden können. In diesem Fall bietet der offizielle Dienst an, zu überprüfen, ob die E-Mail mit der Anweisungsanfrage von der angegebenen E-Mail-Adresse des Benutzers gesendet wurde. Wenn die E-Mail übereinstimmt, fahren Sie mit der Überprüfung des aktuellen Dienstes fort. Übrigens, Sie können die Zahlung überprüfen und die Kosten des bezahlten Dienstes in der Einstellungssektion „Verlauf“ vergleichen.

Wenn der Benutzer das Abonnement immer noch nicht finden kann, wurde der Antrag wahrscheinlich von einer anderen ID oder über eine andere Ressource gestellt. Ähnliche Probleme treten auf, wenn der Familienzugangsmodus aktiviert ist. In diesem Fall können Sie das Abonnement über das Gadget deaktivieren, mit dem die Aktivierung durchgeführt wurde.

Es ist erwähnenswert, dass auch für die Speicherung von Inhalten im Cloud-Dienst iCloud Geld abgezogen wird. Diese Ressource finden Sie in Ihrem eigenen Profil, wo Sie ihre Lebensdauer und Speicherkapazität individuell einstellen können.

Wenn der Benutzer nicht herausfinden kann, wo sich das Abonnement befindet und welches Gerät es aktiviert hat, bleibt ihm nur der Weg zum technischen Support.

Wenn die Mitarbeiter des Servicecenters behaupten, dass die laufenden Abonnements nicht mit ihnen in Verbindung stehen, ist es sehr wahrscheinlich, dass sie von einem Mobilfunkbetreiber angeschlossen wurden. In diesem Fall müssen Sie die letzten Verbindungen, die über das Angebot der Betreiber hergestellt wurden, abrufen. Das Problem ist, dass die heutigen Mobilfunkbetreiber nicht nur Treueprogramme, sondern auch kostenpflichtige Dienste wie Handy-TV anbieten. Unter diesen Umständen können Sie ein kostenpflichtiges Abonnement nur auf der offiziellen Website des Mobilfunkbetreibers deaktivieren.

Verwaltung über iTunes

Eine alternative Möglichkeit, eine iPhone-App oder einen Dienst abzubestellen, ist die Verwendung von iTunes. Die Methode funktioniert gleichermaßen gut für PC und Mac.

Sie müssen sich außerdem mit Ihrer Apple ID anmelden, damit das System Ihnen erlaubt, Änderungen vorzunehmen. Danach müssen Sie die Kontoinformationen über den entsprechenden Punkt im Hauptmenü der Anwendung aufrufen.

Möglicherweise müssen Sie sich zunächst authentifizieren und können dann mit dem Ansehen beginnen. Um wie auf dem iPhone auf die Abonnements zuzugreifen, blättern Sie zum Abschnitt Einstellungen.

Verwenden Sie dann die Verwaltungsschaltfläche auf der rechten Seite, um die Liste der von Ihnen abonnierten Inhalte aufzurufen. Wählen Sie in der sich öffnenden Liste der Optionen den gewünschten Dienst aus.

Ganz unten, unter den Optionen, befindet sich die Schaltfläche Abbrechen. Verweigern Sie damit die weitere Erbringung der Dienstleistung.

Apple hat Ihre Karte belastet. Wie man eine Erstattung erhält

Um eine Rückerstattung für Ihr Abonnement zu beantragen, besuchen Sie die Apple Website

Für weitere Informationen rate ich Ihnen, nicht zu schummeln und die Wahrheit zu sagen. Natürlich ist es möglich, dass Ihnen die Erstattung verweigert wird, aber Sie werden wahrscheinlich vorher einen Anruf von Apple erhalten. Wenn Ihnen die Rückerstattung verweigert wird, haben Sie Mitleid und sagen, dass Sie auf die Hilfe Ihres Lieblingsunternehmens zählen.

In meinem Fall hat das schon mehrmals funktioniert, auch wenn ich hier und jetzt schon abgelehnt wurde. Versuchen Sie es doch einmal. Denken Sie daran, dass Sie die Erstattung innerhalb eines angemessenen Zeitraums beantragen müssen. In der Regel ist das eine Woche, nachdem die Gebühren für das zufällige Abonnement abgebucht wurden.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS