Wie man ein Video vom Computer auf dem Fernseher abspielt

Wiedergabe von Videos von Ihrem Computer auf Ihrem Fernseher

Es scheint, dass ein so einfaches Verfahren für moderne Computer und Fernsehgeräte wie die Ausgabe von Video an den Fernseher kein Problem sein sollte, wenn ein HDMI-Kabel, ein Netzwerkkabel oder Wi-Fi verwendet wird, aber wie immer gibt es Nuancen. Manchmal müssen normale Menschen viel Zeit aufwenden, um herauszufinden, wie sie das Video im Fernsehen so abspielen können, wie sie es wollen. In diesem Artikel werden wir uns ansehen, wie die Software konfiguriert wird und welche Optionen für die Ausgabe von Videos auf dem Fernseher zur Verfügung stehen.

In letzter Zeit produzieren die Hersteller moderner Fernsehgeräte ausschließlich Fernsehgeräte mit Full HD-Auflösung (1920×1080 Pixel). 4K-Fernseher werden aufgrund ihrer hohen Kosten nicht in Betracht gezogen, und zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels sind sie für mich und ich denke auch für Sie eindeutig unerschwinglich. Ein Grund mehr, diesen Fernseher zu kaufen, da es praktisch keine Videos im 4K-Format gibt, ist der Kauf eines solchen Fernsehers im Moment eindeutig unnötig.

Also, wenn die Auflösung des Computers und TV-Bildschirme unterschiedlich sind, bei der Anzeige von Video auf dem Fernseher über HDMI-Kabel, wenn Sie den Fernseher, um die ursprüngliche Auflösung (die beste Wahl, so gibt es keine Verzerrung des ursprünglichen Video vertikal und horizontal), in der TV, werden wir sehen, schwarze Balken an den Rändern der nicht durch Video-Material besetzt. Das liegt daran, dass beim Anschluss des Fernsehers an den PC über HDMI der Desktop des Computers zu einem zweiten Monitor. dem Fernseher. erweitert wird. In diesem Fall wird die Desktop-Erweiterung auf dem Fernseher mit den horizontalen und vertikalen Abmessungen des Computermonitors durchgeführt. Da die Auflösung des Computerbildschirms jedoch nicht mit der des Fernsehers übereinstimmt, sehen wir schwarze Balken. Beispiel: Die Auflösung des PC-Monitors beträgt 1680×1050 Pixel, die des Fernsehers 1920×1080. In diesem Fall würden rechts und links im TV schwarze Balken zu sehen sein, die nicht vom Bild belegt sind.

Um dieses Problem zu lösen, gehen wir zum Grafikkartentreiber Ihres PCs (in diesem Beispiel wird der AMD-Grafikkartentreiber betrachtet, dasselbe wird für NVIDIA getan). Gehen Sie zu den Treibereinstellungen unten rechts auf dem PC-Monitor. In diesem Fall muss der Fernseher in einem beliebigen Modus eingeschaltet sein, zumindest um TV-Sendungen zu sehen, damit der PC erkennen kann, dass ein weiterer Monitor über ein HDMI-Kabel angeschlossen ist.

Laptop auf TV anzeigen (Streaming). PC SOS TV

Oder über Start, Alle Programme, AMD Catalist Control Center

Wählen Sie dann den zweiten Monitor. Ihren Fernseher

Meine digitalen Flachbildschirme, Zoom-Einstellungen

Jetzt müssen Sie den erforderlichen HDMI-Videoeingang für die PC-Bildschirmausgabe auswählen. Dies ist der Eingang, an dem Sie Ihr HDMI-Kabel an Ihr Fernsehgerät angeschlossen haben. Wenn das Bild des PC-Desktops auf dem Fernsehgerät erscheint, gehen Sie zurück zur Einrichtung des Grafikkartentreibers.

Starten Sie die Videodatei und stellen Sie sicher, dass sie im Full-HD-Format (1920×1080 Pixel) vorliegt.

Hinweis. Ich empfehle, Videodateien nur mit dem Player Media Player Classic abzuspielen, der im Paket der kostenlosen Codecs K-Lite_Codec_Pack enthalten ist und egal, ob Sie einen Full- oder Mega-Pack-Codec haben. der Player ist immer im Paket vorhanden. Unser Player ist einer der wenigen, der alle Videodateien mit beliebiger Erweiterung abspielt. Sie können den Ton und das Video an Ihre Bedürfnisse anpassen.к. Der Player ermöglicht es Ihnen, alle Einstellungen zu ändern, während Sie unterwegs sind.

Wenn ein Videofilm läuft, ziehen Sie das Player-Fenster auf den zweiten Monitor. TV. und erweitern Sie die Anzeige auf Vollbild. Mit dem Schieberegler „Zoom Setting“ im Grafikkartentreiber müssen Sie nun die Videogröße horizontal auf den vollen Bildschirm einstellen. Nicht nur das, wenn Sie das Video nicht horizontal einstellen, erhalten Sie aus offensichtlichen Gründen ein doppeltes Bild, wenn Sie ein 3D-Video ansehen, selbst wenn Sie die richtige Brille tragen. Normalerweise müssen Sie den Schieberegler ein wenig nach rechts und manchmal ganz nach unten bewegen.

Wir haben also eine HDMI-Verbindung mit einer anderen Auflösung zwischen dem Monitor und dem Fernseher hergestellt. Es ist an der Zeit, eine Verbindung über ein Ethernet-Netzwerkkabel oder ein Wi-Fi-Netzwerk zu erwägen.

Wenn ein Video, z. B. ein 3D-Video, nicht richtig komprimiert ist oder die ursprüngliche Bildgröße geändert wird, um Platz zu sparen

Wenn Sie 3D-Videos von Ihrem PC ansehen, können Sie manchmal sehen, dass das Fernsehbild an den Seiten abgeflacht ist. Diese Verzerrung hat zur Folge, dass ein 3D-Bild im Fernsehen nicht möglich ist. Zur Veranschaulichung gebe ich Ihnen ein Beispiel dafür, wie es auf einem Computer aussieht, und aus offensichtlichen Gründen kann man etwas Ähnliches auf einem Fernseher sehen, ohne ihn in 3D einzuschalten.

Siehe auch  So verbinden Sie eine Wi-Fi-Kamera mit einem Computer. Hardware-Verbindung

Auf beiden Seiten des Bildes befinden sich schwarze Balken. Das werden wir versuchen, loszuwerden. Und die Lösung ist ganz einfach. Verwenden wir denselben Media Player Classic.

Starten Sie einen solchen Film im Player und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bild, um das Menü zu öffnen.

Videobild auswählen, auf Bildschirmgröße strecken.

Wie Sie sehen können, wird das Bild gestreckt, was wir ja auch wollten.

Jetzt müssen wir nur noch das Media Player Classic-Fenster auf den zweiten Bildschirm ziehen. auf das TV-Gerät. und dieses in den 3D-Modus schalten.

Nach diesen Einstellungen des Players können Sie sowohl 3D- als auch Standard-Videomaterial mit Fehlzählungen auf dem vollen Bildschirm des Fernsehers ohne zusätzliche Manipulationen an den TV-Einstellungen ansehen.

So funktioniert Video-Streaming

Streaming ist eine Möglichkeit zur Übertragung von Video– und Audiodateien über das lokale Netzwerk. Die Wiedergabe aus der Ferne ist für die meisten modernen Nutzer alltäglich geworden. Auf einem bestimmten Port wartet der Server auf eine Verbindung, sobald er gekoppelt ist, wird das Video über ihn übertragen.

Es ist möglich, mehrere Videos, sogar ganze Wiedergabelisten, auf einmal von einem Host-Computer zu streamen. Alle auf dem Host-PC durchgeführten Aktionen werden auf anderen Geräten wiedergegeben.

Sendungen werden von den meisten PCs oder Laptops unterstützt. Wenn Sie einen Film oder ein Video von einem PC auf einem LED-Fernseher von Samsung, LG oder einem anderen Modell abspielen möchten, müssen Sie die IP-Adresse des Computers kennen. Unter Linux können Sie es mit dem Befehl „sudo ifconfig“ im Terminal herausfinden. Unter Microsoft Windows müssen Sie „ipconfig“ in die Befehlszeile eingeben. Sie können dann zu den Einstellungen des VLC Media Players wechseln.

Filme online auf LG Smart TV ansehen

Um Videoinhalte anzusehen, gibt es spezielle vorinstallierte Anwendungen. In dem wir einfach gehen, wählen Sie den gewünschten Film, Serie, TV-Show, Videoclip, und sehen Sie es online.

Ich werde Ihnen nun zeigen, wie Sie diese Anwendungen ausführen können und was sie beinhalten. Aber vorher möchte ich noch erwähnen, dass nicht alle Filme und andere Inhalte in diesen Anwendungen kostenlos sind. In den meisten Fällen müssen Sie ein kostenpflichtiges Abonnement abschließen. Aber ich habe eine Menge Filme kostenlos auf dem gleichen MEGOGO (ihre App ist auch auf dem LG Smart TV verfügbar, sogar zwei).

Um diese Anwendungen auszuführen, wechseln Sie zunächst in den Smart TV-Modus. Sie können dies mit einer speziellen Taste auf der Fernbedienung tun.

Auf der Registerkarte Premium können Sie bereits die gewünschte Anwendung ausführen. Oder wählen Sie die Kachel mit der Aufschrift „Mehr“, um die gesamte Liste der Anwendungen zu öffnen.

Wie Sie sehen können, gibt es eine Vielzahl von Anwendungen. Es gibt auch den MEGOGO (MEGOGO HD). über die ich bereits geschrieben habe, Divan.TV, YouTube, World TV, Zoomby, Bonus TV und andere.

Zum Beispiel in SEE.ua, es gibt eine ansehnliche Anzahl von Musikvideoclips.

Also, das Schema ist wie folgt: Starten Sie die gewünschte Anwendung, zum Beispiel, die gleiche MEGOGO, wählen Sie den Abschnitt (falls vorhanden). Filme, Fernsehserien, etc. д., Starten Sie das gewünschte Video und sehen Sie es sich an. Wenn es sich um ein kostenpflichtiges Video handelt, erhalten Sie natürlich die entsprechende Meldung. Wenn Sie möchten, können Sie sich gegen eine Gebühr anmelden.

Ich denke, die Idee ist klar. Alles über die App beobachten. Einige sind kostenlos, für andere müssen Sie bezahlen. Ob Sie bezahlen oder nicht, bleibt Ihnen überlassen. Wenn Sie viele Filme sehen und dies direkt vom Fernseher aus tun möchten, können Sie ein Abonnement abschließen. Sie kosten nicht sehr viel.

Andere ähnliche Anwendungen können über den App-Shop installiert werden. Wie man das macht, habe ich in diesem Artikel beschrieben: https://f1comp.Sie können auch ein Abonnement abschließen. Wenn Sie zum Beispiel Filme direkt auf Ihrem Fernseher ansehen möchten, können Sie ein kostenloses Abonnement abschließen. Es kann Anwendungen geben, bei denen mehr kostenlose Medieninhalte verfügbar sind. Ich habe, um ehrlich zu sein, noch keine zusätzlichen Anwendungen installiert. Ich denke, dass die vorinstallierten Programme ausreichend sind.

Wenn Ihnen die obige Methode nicht zusagt oder aus irgendeinem Grund nicht passt, dann vergessen Sie nicht die Möglichkeit, Filme von Ihrem Computer über DLNA anzusehen (ich habe Links zu den Anleitungen am Anfang dieses Artikels angegeben). Sie können ein Video auch einfach auf ein Flash-Laufwerk oder eine externe Festplatte kopieren, diese an einen Fernseher anschließen und einen Film ansehen.

Übertragen eines Bildes von einem Laptop auf ein TV-Gerät über Wi-Fi

In diesem Fall handelt es sich um eine Live-Bildübertragung vom Laptop-Bildschirm auf das Fernsehgerät. Praktischerweise bekommt der Computer in diesem Fall ein anderes Display.

Wichtig! In diesem Fall ist die Verwendung eines Routers für eine drahtlose Verbindung nicht erforderlich. Sie können mit Wi-Fi Direct Daten zwischen Geräten senden.

WiDi

Um auf diese Weise zu übertragen, benötigen Sie einen Computer mit Intel-Prozessor. Sie muss mindestens der dritten Generation angehören. Ihr Laptop muss über einen eingebauten Wireless-Adapter dieses Unternehmens verfügen. Sie müssen die Intel Wireless Display Software von der offiziellen Website von Intel installieren.

Die folgenden Schritte sind erforderlich, um die Verbindung herzustellen:

  • Aktivieren der WiDi-Unterstützung.
  • Auf dem Laptop muss die Anwendung Intel Wireless Display installiert sein. Alle Geräte, die sich im Netzwerk befinden, werden angezeigt. Suche nach einem kabellosen Monitor. Sie benötigen möglicherweise einen Sicherheitsschlüssel für die Verbindung.
Siehe auch  So vergrößern Sie die Tastatur auf Ihrem Samsung

Wenn diese Schritte abgeschlossen sind, kann das Bild vom Computerbildschirm auf dem Bildschirm dupliziert werden.

Miracast-Technologie

Früher mussten Sie einen Miracast Wireless-Adapter separat kaufen. Die meisten Fernsehgeräte sind heute bereits mit diesem Verbindungsprotokoll ausgestattet oder erhalten es durch ein Firmware-Upgrade. Es löst das Problem, ein Bild von Ihrem Computer über Wi-Fi an Ihren Fernseher zu senden.

Ihr Computer muss über einen Wireless-Adapter verfügen, der Miracast unterstützt.

Der Verbindungsvorgang läuft wie folgt ab:

  • Sie müssen die Miracast-Unterstützung in den TV-Einstellungen aktivieren. Bei Samsung-Fernsehern wird diese Funktion „Bildschirmspiegelung“ genannt. Wenn es nicht möglich ist, die erforderlichen Einstellungen vorzunehmen, müssen Sie sicherstellen, dass Wi-Fi aktiviert ist.
  • Auf dem Laptop müssen Sie die Charms-Leiste öffnen. Unter Windows 8.1 er befindet sich auf der rechten Seite des Bildschirms. Gehen Sie dann auf „Geräte“, dann „Projektor (An Bildschirm senden). Klicken Sie dann auf „Senden an Wireless Display.

Bitte beachten Sie! Wenn Sie das letzte Element nicht finden können, bedeutet dies, dass der Computer diese Kommunikationsmethode nicht unterstützt. In einigen Fällen kann dies der Fall sein, wenn Sie den Treiber des Drahtlosadapters auf eine neuere Version aktualisieren.

Miracast-Unterstützung in Windows 7 und späteren Versionen ist integriert. Um beispielsweise das Fernsehgerät über Wi-Fi als Monitor zu verwenden, müssen bei diesem Betriebssystem die folgenden Schritte durchgeführt werden:

  • Drücken Sie die Tastenkombination WinP. Halten Sie die Taste nicht zu lange gedrückt, da der Bildschirm sonst dunkel wird.
  • Danach wird auf dem Bildschirm ein Menü für die Projektion angezeigt. Darin müssen Sie auf die Zeile „Verbinden“ klicken.
  • Das Betriebssystem zeigt eine Liste der Geräte an, die mit Ihrem drahtlosen Netzwerk verbunden sind.

Damit wird der Sendevorgang gestartet.

So geben Sie Videos von Ihrem Computer mit Googles Chromecast auf Ihrem Fernseher aus

Dieses Gerät ist ein Minicomputer mit dem Betriebssystem Android. Es ist an den HDMI-Eingang Ihres Fernsehers angeschlossen. Es kann von einem Laptop empfangen und eine der Chrome-Browser-Registerkarten auf dem Bildschirm duplizieren. Es kann auch direkt mit YouTube arbeiten.com. Der Laptop kann ausgeschaltet werden, und das Gerät streamt Videos direkt von dieser Website oder überträgt Fernsehprogramme.

So verbinden Sie Ihren normalen Fernseher über Wi-Fi mit Ihrem Laptop

Ihr Fernsehgerät muss über einen integrierten Wireless-Adapter verfügen. Um auf diese Weise fernsehen zu können, müssen Sie das Gerät zunächst richtig einrichten. In diesem Fall müssen Sie wie folgt vorgehen:

  • Einstellungen öffnen.
  • Gehen Sie zum Abschnitt über die Netzwerkverbindungen.
  • Wählen Sie die Verbindung mit dem drahtlosen Netzwerk.
  • Öffnen Sie die Einstellungen. Es wird eine Liste der verfügbaren Verbindungen angezeigt. Wählen Sie den gewünschten aus und verbinden Sie ihn.

Sie können eine kostenlose „Home Media Server“-Software verwenden, um die Verbindung zu konfigurieren (hier zum Download verfügbar). Beim Start werden Sie aufgefordert, sie hinzuzufügen.

Wie man das Bild über Wi-Fi auf das Fernsehgerät überträgt, hängt von der Marke ab. Normalerweise müssen Sie die Einstellungen aufrufen und unter den verfügbaren Verbindungen den DLNA-Server auswählen.

Danach können Sie die Videodateien auf Ihrem Laptop-Bildschirm abspielen.

Warum müssen Sie Ihren Computer an Ihren Fernseher anschließen?

Fernsehgeräte haben einen größeren Bildschirm als Computer (auch Desktop-Computer), außerdem sind die Farben satter und die Bildqualität besser. den Inhalt mehr genießen.

Welche Funktionen erhalten die Nutzer, wenn sie ihren PC über Wi-Fi-WiFi mit ihrem Fernseher verbinden?

  • Videospiele auf dem großen Bildschirm spielen;
  • Sehen Sie sich Filme, Fernsehsendungen und Videos an, die auf einem PC gespeichert sind;
  • Chatten Sie mit Freunden und Bekannten über Skype auf dem großen Bildschirm;
  • Vorträge zu halten.

Verbinden Sie Ihr TV-Gerät mit der DLNA-Technologie

Bevor wir mit der Einrichtung der Software beginnen, müssen wir den Fernseher mit dem PC oder Laptop verbinden. Wenn Sie bereits verbunden sind, zum Beispiel über einen Router, können Sie zum nächsten Punkt übergehen.

Wir müssen Ihren Laptop und Ihr Fernsehgerät mit dem Netzwerk verbinden. Wenn Sie einen Router zu Hause haben, schließen Sie Ihren Computer einfach an diesen Router an, per Kabel oder per Wi-Fi, das spielt keine Rolle. Und Sie müssen Ihr Fernsehgerät an denselben Router anschließen. Sie können den Fernseher über ein Netzwerkkabel oder über Wi-Fi anschließen (klicken Sie hier, um zu erfahren, wie das geht).

Unsere Aufgabe ist es, den Fernseher und den Computer (in meinem Fall einen Laptop). mit demselben Router verbunden waren. Ich habe einen Asus RT-N13U Router (Rev.B1) Mit Wi-Fi verbundener Fernseher LG 32LN575U und Laptop Asus K56CM. Sie werden in diesem Lernprogramm als Beispiel verwendet.

Was tun, wenn Sie keinen Router haben??

In diesem Fall könnten Sie Ihren Computer über ein Netzwerkkabel direkt mit Ihrem Fernsehgerät verbinden. Nehmen Sie einfach ein Netzwerkkabel in der gewünschten Länge (Sie können es in fast jedem Computergeschäft gekrimpt bekommen). und schließen Sie das Fernsehgerät an den Computer an.

Die Verbindung sollte auf diese Weise perfekt funktionieren. Aber bei mir weigerte sich der Fernseher, den auf dem Laptop eingerichteten Server zu sehen. Aber im Home Media Server (UPnP, DLNA, HTTP) wurde der Fernseher angezeigt, und ich konnte das Bild von meinem Laptop aus starten, und das Bild wurde auf dem Fernseher angezeigt.

Es gibt auch eine Idee, wie man sie ohne Kabel und ohne Router verbinden kann. Ich bin mir aber nicht sicher, ob es funktioniert, und diese Methode ist nur für Fernsehgeräte mit Wi-Fi-Anschluss geeignet.

Siehe auch  Die besten Prime Day Deals Was Sie von der Veranstaltung im Oktober erwarten können

Sie können versuchen, eine PC-zu-Computer-Verbindung herzustellen, über die ich in dem Artikel „Verwendung eines Laptops als Wi-Fi-Zugangspunkt zum Internet (Wi-Fi-Router)“ geschrieben habe. Einrichten einer Computer-zu-Computer-Verbindung über Wi-Fi. Verbinden Sie dann das Fernsehgerät mit dem erstellten Zugangspunkt und versuchen Sie, auf die Dateien auf dem Computer zuzugreifen.

Ich glaube, wir haben die Verbindung geklärt. Fahren wir mit der Konfiguration des Servers fort.

Andere Wege

Es gibt auch andere Methoden, um Ihren PC an das Fernsehgerät anzuschließen, wenn Sie möchten.

S-Video

Diese Schnittstelle wird nicht sehr häufig verwendet. Sie kann jedoch zur Ausgabe eines Bildes an das Fernsehgerät verwendet werden. Das Bild wird in satten und lebendigen Farben erscheinen. Einer der Vorteile dieser Methode ist, dass sie den Anschluss an ältere Fernsehgeräte ermöglicht.

Um Geräte über S-Video anzuschließen, benötigen Sie

  • Schließen Sie das Kabel an das Fernsehgerät an.
  • So schließen Sie das Kabel an den Computer an. Dazu benötigen Sie möglicherweise einen zusätzlichen Adapter.
  • So stellen Sie das Bild auf dem Fernseher ein.

EZ Cast

Mit dieser App können Sie das Bild an verschiedene Geräte senden. Der größte Vorteil des Programms ist seine Vielseitigkeit, da es für PC, Smartphones und TV geeignet ist.

Die Verwendung von EZ Cast ist ganz einfach. Starten Sie die Anwendung einfach auf Ihrem Computer und Ihrem Fernseher und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Spiegeln“, um die Übertragung zu starten.

Computerbesitzer können Bilder auf verschiedene Weise auf ihren Fernseher übertragen. Sie können nicht nur Wi-Fi, sondern auch eine kabelgebundene Verbindung nutzen. Sobald Sie mit den gängigsten Methoden zur Übertragung von Bildern an Ihr Fernsehgerät vertraut sind, können Sie diejenige auswählen, die Ihren Anforderungen am besten entspricht.

Zertifizierter Spezialist für Computer-Netzwerksicherheit. Routing-Fähigkeiten, Erstellung komplexer Netzabdeckungspläne, einschließlich nahtlosem Wi-Fi.

Duplizieren des PC-Bildschirms über Wi-Fi: So richten Sie Ihren PC und Router ein

Bevor Sie das Bild auf dem Fernseher duplizieren können, müssen Sie die Verbindung zwischen Ihrem PC und dem Router konfigurieren. Dann können Sie den Fernseher anschließen.

Konfigurieren Sie den Router

Zuerst müssen Sie die Router-Einstellungen ändern. Um auf die Einstellungen zuzugreifen, müssen Sie Folgendes tun:

Nun müssen Sie die Verbindung konfigurieren. Gehen Sie dazu auf „WAN“. Hier müssen Sie ein Netzwerkprotokoll auswählen, ein Passwort eingeben und sich anmelden, um eine Verbindung mit dem Internet herzustellen. Fragen Sie Ihren Dienstanbieter nach den richtigen Einstellungen.

Sie müssen auch das Wi-Fi manuell konfigurieren. Dies geschieht im Abschnitt „Drahtloses Netzwerk“. Hier müssen Sie das:

  • Passwort festlegen. Es wird empfohlen, einen Schlüssel zu verwenden, der aus 7-8 Zeichen besteht.
  • Wählen Sie den Wi-Fi-Standard. 802-Technologie muss verwendet werden.11ac, da es eine höhere Übertragungsgeschwindigkeit bietet.
  • Wählen Sie die Betriebsfrequenz. Wenn Sie ein modernes Routermodell verwenden, empfiehlt es sich, den 5-GHz-Modus zu wählen, da dieser besser funktioniert.

Manchmal kaufen Leute einen handverlesenen Router. In diesem Fall müssen Sie den Router zurücksetzen, bevor Sie die Einstellungen ändern. Drücken Sie dazu die Taste Reset. Sie befindet sich auf dem Gehäuse des Geräts.

video, computer, fernseher, abspielt

Wie Sie Ihren PC konfigurieren

Bevor Sie ein Bild von Ihrem Bildschirm an Ihr Fernsehgerät ausgeben können, müssen Sie eine drahtlose Verbindung zwischen Ihrem PC und Ihrem Router einrichten. Das müssen Sie tun:

Für eine Wi-Fi-Verbindung mit einem PC ist Folgendes erforderlich:

  • Klicken Sie auf das Symbol für drahtlose Verbindungen in der unteren Leiste.
  • Wählen Sie aus der Liste das gewünschte Wi-Fi-Netzwerk aus.
  • Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein und verbinden Sie sich mit dem Router.

Sie können nun mit der Übertragung auf das TV-Gerät beginnen. Um ein Bild zu projizieren, benötigen Sie:

  • Windows-Einstellungen öffnen.
  • Gehen Sie zu „System.
  • Zum Untermenü „Projektion“ gehen.
  • Wählen Sie „Überall verfügbar“ aus dem Dropdown-Menü.
  • Drücken Sie die Taste WinP.
  • Klicken Sie in dem neuen Fenster auf die Schaltfläche „Verbinden“.

Der PC wird nun automatisch nach verfügbaren Geräten suchen. Wählen Sie Ihr TV-Gerät und schließen Sie es an.

Verbinden per Kabel

Ohne den Einsatz von Wireless-Technologie und Router können Sie Medieninhalte auch über verschiedene Schnittstellen übertragen: DVI, VGA, HDMI. Es wird empfohlen, „Quelle“ zu verwenden, um eine verzögerungsfreie Bild- und Tonübertragung in guter Qualität zu gewährleisten.

Gehen Sie wie folgt vor, um Ihren Computer an das Fernsehgerät anzuschließen:

  • Verbinden Sie die Geräte per Kabel. Wenn die richtige Schnittstelle an Ihrem Fernsehgerät nicht verfügbar ist, können Sie einen Adapter verwenden.
  • Nehmen Sie Ihre TV-Fernbedienung und drücken Sie die Taste „Input“ (kann auch „Source“ heißen). Wählen Sie den gewünschten Anschluss („HDMI“, „VGA“, usw.) auf dem Bildschirm.).
  • Wechseln Sie zu Ihrem PC-Desktop. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den freien Platz und wählen Sie die Option „Bildschirmeinstellungen“.
  • Scrollen Sie nach unten und drücken Sie die Schaltfläche „Entdecken“.
  • Wählen Sie unter „Erweiterte Anzeigeeinstellungen“ Ihren TV-Bildschirm aus.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS