Wie man einen Computer mit dem Internet verbindet. So melden Sie sich über ein Netzwerk bei Ihrem Computer an.

Verbinden und Einrichten von kabelgebundenem Internet auf einem Windows 10 PC

Heute gibt es zwei Arten von Internetverbindungen. Die erste Art ist eine kabelgebundene Verbindung, bei der ein sogenanntes Twisted-Pair-Kabel verwendet wird. Der zweite Typ ist eine Wi-Fi-Verbindung, die eine Internetverbindung über Funkwellen herstellt. Wi-Fi-Verbindungen sind heutzutage weit verbreitet. Das kabelgebundene Internet hat jedoch eine Reihe von Vorteilen, die für größere Organisationen und Büros von Bedeutung sind. In einer häuslichen Umgebung ist es außerdem sinnvoll, mindestens einen Computer über ein Kabel zu verbinden. Für eine stabile Verbindung zum Internet und einen effizienten Betrieb ist es notwendig, die Verbindungseinstellungen korrekt zu konfigurieren.

Schritt der Vorverdrahtung

Das Kabel wird direkt über ein Ethernet-Netzwerk angeschlossen, daher müssen Sie sicherstellen, dass es voll funktionsfähig ist. Prüfen Sie, ob Ihr Notebook-PC diese Technologie unterstützt. In der Regel können alle modernen Laptops problemlos über Ethernet und LAN angeschlossen werden.

einen, computer, internet, sich, über, netzwerk

Das Kabel wird vom Schalter im Eingang Ihrer Wohnung aus verlegt. Als Nächstes müssen Sie es an den Ort bringen, an dem der Laptop aufgestellt werden soll. Beachten Sie, dass es wünschenswert ist, das Kabel nicht für scharfe Ecken zu führen, nicht zu quetschen, nicht in engen Schlitzen laufen, sonst wird es durchbrechen und das Signal wird einfach nicht an das Gerät kommen.

Internet-Signal geht verloren, wenn das Kabel gebrochen ist

Daher ist es am besten, das Kabel vorab in einem Kabelkanal durch die Wohnung oder im Sockel zu verlegen, um versehentliche Beschädigungen zu vermeiden. Beachten Sie auch, dass das Kabel ausreichend lang sein muss, wenn Sie den Laptop bewegen wollen.

Wenn das Twisted-Pair-Kabel weitergeführt wird, müssen Sie einen speziellen RJ-45-Stecker an seinem Ende anbringen. Es ist besser, dies einem Fachmann anzuvertrauen, denn wenn das Kabel nicht richtig gecrimpt ist, wird das Signal nicht oder nur verzögert weitergeleitet.

Stecker mit einem speziellen RJ-45-Anschluss

Wenn Sie einen Wi-Fi-Router an Ihren Laptop anschließen möchten

, Sie müssen zuerst das Hauptkabel direkt an den Router anschließen und dann vom Router aus das zweite Kabel zum Laptop führen.

Es half? Ich empfehle es an Freunde weiter!

Erste Methode siehe. Es ist alles detailliert und mit Diagrammen versehen.

Bitte helfen Sie einem Dummkopf. es gibt einen Laptop und ein Tablet. Android aktualisiert auf Version 5.0.1 und das Internet auf dem Tablet ist über das USB-Kabel verloren (alles andere funktioniert). Wie ich in Version 5 selbst herausfinden konnte, funktioniert das Tablet als Router. und in 4 könnte als ein Modem arbeiten und ich könnte leicht Internet von meinem Laptop zu meinem Tablet über Kabel erhalten. Ich habe kein W-LAN. Wie kann ich sie umgehen?? Ich danke Ihnen im Voraus!

Hallo. Es ist möglich, dass der Hersteller diese Funktion in der neuen Software entfernt hat. Wenden Sie sich an den technischen Support des Herstellers.

Hallo.Das Problem ist. Zwei Computer sind über ihre Kabel mit dem Router verbunden.Auf dem einen habe ich Internet, auf dem anderen eine Verbindung, aber keinen Netzzugang. Ich habe die automatische Adressverteilung und die manuelle Bewertung ausprobiert, das Ergebnis ist das gleiche. Netzwerkkarten sind in Ordnung, auch ohne Ausschalten des Routers und der Computer ziehen Sie einfach das Kabel aus dem Router und die zweite erscheint online, sondern verschwindet auf der ersten.

Lassen Sie den Abruf von Adressen im automatischen Modus. Überprüfen Sie die Portgruppierungseinstellungen auf dem Router.

versuchte den zweiten Laptop nicht wissen, wie zu registrieren. Sagt: Zugang geschützt.Erfordert ein Passwort. Die erste wurde vom Vertreter des Internetanbieters an den Router angeschlossen. Welches Passwort ist erforderlich?-?

Anschluss von Computern über USB.

Diese Methode ist ziemlich exotisch und nicht sehr bequem, aber ich denke, ich muss Ihnen davon erzählen. vielleicht ist jemand an dieser Option interessiert. Ich möchte gleich zu Beginn darauf hinweisen, dass ein normales USB-Kabel für diesen Zweck nicht geeignet ist. Sie müssen in Geschäften suchen oder in chinesischen Internet-Shops spezielle USB-Kabel mit einem Chip bestellen, der es ermöglicht, ein lokales Netzwerk über USB zu organisieren. Nachdem Sie das Kabel gekauft und angeschlossen haben, werden Sie von Windows aufgefordert, die Treiber von der mit dem Kabel gelieferten CD zu installieren. Sobald die Treiber installiert sind, werden die folgenden virtuellen Netzwerkadapter in Ihren Netzwerkverbindungen angezeigt. Jetzt müssen wir nur noch die IP-Adressen hinzufügen. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf den virtuellen Adapter und wählen Sie den Menüpunkt Eigenschaften. Wählen Sie dann im Eigenschaften-Dialog „Internetprotokoll TCP/IPv4“ und doppelklicken Sie darauf. Geben Sie auf dem ersten Computer die IP-Adresse 192.168.1.1 Maske 255.255.255.0:

Auf der zweiten fügen wir die IP-Adresse 192.168.1.2 Maske 255.255.255.0:

Siehe auch  Verbindung zu einem anderen Computer über das Internet.

Nach diesen Manipulationen sollten beide PCs über die Netzwerkumgebung sichtbar sein.

So schließen Sie das Kabel direkt an den Computer an

Beginnen Sie mit dem Ethernet-Kabel, das der ISP-Installateur in Ihrer Wohnung verlegt hat. Es hat einen RJ45-Anschluss am Ende. Da wir keinen Router haben, müssen Sie das Kabel an die Netzwerkkarte Ihres PCs oder Laptops anschließen. Er befindet sich auf der Rückseite des PCs, wo auch alle anderen Anschlüsse und Stecker zu finden sind.

Bei Laptops befindet sich der LAN-Anschluss normalerweise auf der linken Seite des Gehäuses, ungefähr in der Mitte des Gehäuses. Sobald Sie das Internetkabel direkt an den Computer anschließen, leuchtet ein grünes oder oranges Licht auf der Netzwerkkarte auf. Auf dem Laptop darf kein Indikator sein. dann schauen Sie sich die Reaktion des Betriebssystems Windows 10 an. die Netzwerkanzeige neben der Uhr sollte sich von einer Weltkugel zu einem Monitorsymbol ändern.

Der nächste Schritt ist die Konfiguration der Verbindung auf dem PC. Die beiden gängigsten Optionen, die bei ISPs zu finden sind, sind IPoE und PPPoE. Sehen wir uns an, wie man sie im Einzelnen konfiguriert.

Einrichten einer IPoE-Verbindung (dynamische IP-Adresse)

Heute wird die IPoE-Verbindung in den meisten Beeline-Filialen (mit Ausnahme derer, die noch nicht vom alten L2TP-Tunnel-Schema umgestiegen sind), in TTC-Ural sowie in einigen Rostelecom-Filialen verwendet.

Um eine IPoE-Verbindung in Windows 10 einzurichten, müssen Sie in den Systemeinstellungen auf Netzwerk und Internet gehen, dann im Menü Ethernet auswählen und dann auf der rechten Seite auf den Link Adaptereinstellungen konfigurieren klicken. Dies führt uns zum Fenster Windows-Netzwerkverbindungen:

Von dort aus klicken wir mit der rechten Maustaste auf die lokale Ethernet-Netzwerkverbindung, um das Kontextmenü aufzurufen. Eigenschaften auswählen. Das Fenster mit den Adaptereinstellungen wird geöffnet:

Suchen Sie in der Liste der Komponenten die Zeile IP Version 4 (TCP/IPv4) und doppelklicken Sie auf sie. Es erscheint das Fenster mit den Protokolleigenschaften, in dem Sie überprüfen müssen, ob die Kontrollkästchen „IP-Adresse automatisch abrufen“ und „DNS-Server-Adresse automatisch abrufen“ aktiviert sind. Drücken Sie OK, um die Einstellungen zu speichern. Sie können den Internetzugang überprüfen.

PPPoE-Verbindung in Windows 10

Dieses Protokoll wird in Dom verwendet.Sie können eine PPPoE-Verbindung in Windows 10 herstellen, indem Sie die Schaltfläche OK drücken, um Ihre Einstellungen zu speichern. Um PPPoE in Windows 10 einzurichten, gehen Sie zu den Einstellungen Ihres Betriebssystems, öffnen Sie den Abschnitt „Netzwerk und Internet“ und wählen Sie im Menü „Einwahl“.

Da wir eine neue Verbindung erstellen, müssen Sie auf den Link „Einrichten einer neuen Verbindung“ klicken, um den speziellen Assistenten zu starten. Wählen Sie die Option. „Mit dem Internet verbinden“.

Dann müssen Sie alle Schritte des Assistenten einzeln durchlaufen, den Typ „Highspeed (mit PPPoE)“ wählen und Login und Passwort eingeben, die Sie bei Vertragsabschluss von Ihrem Provider erhalten haben.

Achtung! Vergessen Sie nicht, das Kästchen „Dieses Kennwort speichern“ anzukreuzen, da das System Sie sonst bei jeder Verbindung mit dem Internet zur erneuten Eingabe des Kennworts auffordert.

Sobald eine Verbindung zum Internet ohne Router hergestellt ist, muss sie jedes Mal ausgeführt werden, wenn Sie auf das globale Web zugreifen wollen. Oder jedes Mal, wenn Sie Ihren Computer einschalten.

Öffnen Sie dazu erneut „Netzwerk und Internet“ in den Einstellungen von Windows 10. „Einwahl“ und nach Auswahl der Hochgeschwindigkeitsverbindung auf der rechten Seite die Taste „Verbinden“ drücken.

Mögliche Probleme

Wenn Sie nach den vorangegangenen Schritten noch Schwierigkeiten haben, versuchen Sie eine der folgenden Lösungen

  • Vergewissern Sie sich zunächst, dass Sie für das Internet bezahlt und es aktiviert haben: Gehen Sie zum Personal Web Office Ihres Betreibers.
  • Prüfen Sie, ob die Protokollversion 4 und nicht die Version 6 ausgewählt ist, da letztere nur selten unterstützt wird: Öffnen Sie die Eigenschaften des Adapters, gehen Sie auf die Registerkarte „Netzwerk“ und aktivieren Sie das Kästchen IPv4.

Die Art der Verbindung, die auf Ihrem Computer verwendet wird, hängt von dem gewählten Betreiber ab. Die L2TP-Verbindung wird über den Modus „Verbindung mit einem Arbeitsplatz“ und die PPPoE-Verbindung über den Modus „Verbindung mit dem Internet“ hergestellt. Um sich über ein beliebiges Protokoll in das Netz einzuloggen, benötigen Sie den Benutzernamen und das Passwort, die Ihnen der Betreiber mitgeteilt hat.

Siehe auch  So verbinden Sie eine Wi-Fi-Kamera mit einem Computer. Hardware-Verbindung

Internetzugang über Kabel

Eine kabelgebundene Verbindung verwendet optische oder Twisted-Pair-Kabel. Der erste Kabeltyp hat einen erheblichen Vorteil, da er die Übertragung von Informationen mit bis zu einem Gigabit pro Sekunde ermöglicht, während Twisted-Pair-Kabel eine Höchstgeschwindigkeit von nur hundert Megabit pro Sekunde haben.

Die Datenübertragungsrate eines Ethernet-Kabels ist abhängig von der Art des Kabels und der Netzwerkkarte, die das Signal empfängt. Sie beeinträchtigt die Leistung von Desktops, Spielkonsolen, Fernsehgeräten und anderen Geräten, die über ein Netzwerk miteinander verbunden sind. Das Streaming von Informationen erfordert keine ständige Kommunikation zwischen den Geräten und ist daher viel schneller. Geschwindigkeit ist auch im Unternehmensnetz von großer Bedeutung, insbesondere wenn ständig große Mengen an Informationen übertragen werden müssen.

Erstellen und Einrichten einer Verbindung auf verschiedenen Betriebssystemen

Beim Einrichten und Konfigurieren einer Internetverbindung werden in der Regel zwei Arten von Internetverbindungen verwendet: L2TP und PPPoE. Das Einrichten von Verbindungen unterscheidet sich zwischen den verschiedenen Windows-Editionen nicht wesentlich und folgt einem ähnlichen Algorithmus.

L2TP-Verbindung in Windows 10 einrichten

Das L2TP-Tunneling-Protokoll, das für die Verbindung zum Wide Area Network verwendet wird, ist eine Symbiose aus zwei älteren Protokollen: PPTP von Microsoft und L2F von Cisco. Es kann von Netzwerkgeräten leicht verarbeitet werden und bietet eine hohe Geschwindigkeit des Informationsaustauschs aufgrund der geringen CPU-Last. Es ist auch ziemlich stabil und sicher, da es in der Lage ist, einzigartige Tunnel zu schaffen. L2TP wird hauptsächlich in Unternehmensnetzwerken verwendet. Sein Einsatz garantiert eine stabile Verbindung zwischen dem Hauptsitz der Organisation und den regionalen Niederlassungen.

Um eine L2TP-Verbindung einzurichten, müssen die folgenden Schritte nacheinander ausgeführt werden:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol der Schaltfläche „Start“.
  • Klicken Sie in dem sich öffnenden Menü auf „Netzwerkverbindungen“.

Wählen Sie im erweiterten Menü der Schaltfläche Start die Option „Netzwerkverbindungen“

einen, computer, internet, sich, über, netzwerk

Klicken Sie im Fenster Netzwerkoptionen auf den Eintrag „Netzwerk– und Freigabecenter“

Klicken Sie im Fenster des Kontrollzentrums auf das Symbol „Eine neue Verbindung oder ein neues Netzwerk erstellen“

Markieren Sie im Fenster „Verbindungsoptionen“ das Symbol „Mit Arbeitsplatz verbinden“ und klicken Sie auf Weiter

Klicken Sie im Bereich „Verbindungsoptionen“ auf die Registerkarte „Meine Internetverbindung (VPN) verwenden“

Geben Sie in der Adressleiste die Serveradresse ein, aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Anderen Benutzern die Nutzung dieser Verbindung gestatten“ und klicken Sie auf „Erstellen“

Klicken Sie in der Konsole „Netzwerkverbindungen“ mit der rechten Maustaste auf die erstellte VPN-Verbindung und klicken Sie im Dropdown-Menü auf das Symbol „Eigenschaften“

Stellen Sie in der VPN-Verbindungseigenschaften-Konsole den VPN-Typ auf „L2TP mit IPsec (L2TP/IPsec)“ und im Feld „Datenverschlüsselung“ auf „optional

Klicken Sie in der Konsole für die Eigenschaften der VPN-Verbindung auf die Schaltfläche „Erweiterte Einstellungen“

Geben Sie in der Konsole mit den erweiterten Eigenschaften den von Ihrem ISP bereitgestellten Authentifizierungsschlüssel ein

einen, computer, internet, sich, über, netzwerk

Die L2TP-Verbindung ist bereit zum Aufbau.

Die erstellte L2TP-Verbindung erhöht das Sicherheitsniveau für den Teilnehmer und erleichtert den Anschluss an die Geräte des Anbieters.

So richten Sie eine L2TP-Verbindung unter Windows XP ein

Sie können ein Tunnelprotokoll erstellen und eine L2TP-Verbindung in Windows XP mit demselben Algorithmus wie in Windows 10 einrichten. Nur die Schnittstellenfenster und Anschlussfelder sind unterschiedlich. Da Windows XP von der Microsoft Corporation nicht mehr unterstützt wird, wird es in Unternehmensnetzwerken praktisch nicht mehr eingesetzt, so dass L2TP-Verbindungen in dieser Version ihre Bedeutung verlieren.

So richten Sie eine PPPoE-Verbindung in Windows 10 ein

PPPoE wird für den Anschluss an ein Backbone-Netz mit Ethernet-Technologie verwendet. Dieses Protokoll bietet eine Reihe zusätzlicher Funktionen wie Datenkompression während der Übertragung sowie die Möglichkeit der Authentifizierung und Verschlüsselung auf Paketebene. Die Verbindung erfordert eine Authentifizierung im Netzwerk durch Eingabe eines Benutzernamens und eines Passworts. PPPoE wird für den direkten Anschluss an ein Backbone-Netz und die Geräte des Anbieters verwendet.

Um eine Verbindung mit dem Internet über PPPoE herzustellen, müssen die folgenden Schritte nacheinander ausgeführt werden:

  • Öffnen Sie das Fenster „Netzwerk- und Freigabecenter“ auf dem Computer.
  • Klicken Sie im erweiterten Fenster auf „Neue Verbindung oder neues Netzwerk erstellen und einrichten“.
  • Wählen Sie in der Konsole „Konnektivität oder Netzwerkkonfiguration“ die Option „Mit dem Internet verbinden“ und klicken Sie auf „Weiter“.

Verbinden mit Wi-Fi

Normalerweise ist es für Benutzer kein Problem, ein Wi-Fi-Netzwerk in Windows einzurichten. Sie müssen lediglich die Liste der verfügbaren Netzwerke öffnen und eines davon auswählen.

Verbinden Sie sich mit einem der gefundenen Netzwerke

Es ist jedoch nicht ungewöhnlich, dass das Wi-Fi selbst konfiguriert oder neu konfiguriert werden muss.

Wi-Fi auf dem Router einrichten

Es gibt unzählige Anleitungen für jedes Routermodell im Internet, aber Sie müssen sie nicht alle kennen, der Verbindungsalgorithmus ist immer derselbe. Grundsätzlich haben wir immer die Wahl zwischen der Einrichtung über die DVD, die dem Router beiliegt, und der Einrichtung über das Adminpanel. Im Falle der Festplatte ist alles klar, folgen Sie einfach den Anweisungen des Assistenten und das Internet ist bereit, aber mit dem Admin-Panel müssen Sie sich mit.

Siehe auch  Der Computer kann den USB-Drucker nicht erkennen. Lösen Sie das Problem

Um hineinzukommen, müssen wir einen Browser öffnen und in die Adressleiste eingeben: 192.168.1.0. In seltenen Fällen kann die Adresse anders lauten und wird in der Dokumentation des Routers oder direkt auf der Abdeckung angegeben. Wenn sich die Seite öffnet, werden wir aufgefordert, Login und Passwort einzugeben. Wenn niemand vor Ihnen etwas geändert hat, werden beide Felder mit dem Wort admin ausgefüllt. Wir befinden uns im Verwaltungsbereich.

Um auf das Konfigurationspanel des Routers zugreifen zu können, ist es notwendig, sich zu autorisieren

Speziell für uns gibt es im Inneren jeder Router-Verwaltungsoberfläche einen Punkt „Schnelleinrichtung“, das ist genau das, was wir brauchen. Klicken Sie auf diesen Punkt und folgen Sie einfach dem Pfad und füllen Sie alle Felder aus. Der Router wird neu gestartet und Wi-Fi ist einsatzbereit.

Automatisches Verbinden mit dem Netzwerk beim Start von Windows

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die automatische Verbindung zum Internet beim Start von Windows zu aktivieren, von denen Sie die für Sie am besten geeignete auswählen können.

Aufgabenplaner

Um eine Verbindung über den Taskplaner einzurichten, müssen Sie zunächst den Dienst öffnen und starten. Sie können zum Beispiel mit WinR den „Ausführen“-Dialog öffnen und den Befehl taskschd eingeben.msc. Am einfachsten ist der Zugriff auf den Planer über das Suchfeld (das Symbol befindet sich neben der Schaltfläche „Start“). In dem sich öffnenden Fenster gehen Sie wie folgt vor

    Erstellen Sie eine einfache Aufgabe, indem Sie auf den Aufgabentitel klicken.

Wählen Sie „Aufgabe erstellen“ aus dem Menü „Aktion“

Legen Sie fest, dass die Aufgabe bei jeder Anmeldung an Windows ausgeführt werden soll

Setzen Sie den Skriptnamen auf rasdial

Registrierungs-Editor

Der Registrierungseditor kann durch Eingabe von regedit im Dialogfeld „Ausführen“ aufgerufen werden. Sobald das Editor-Fenster geöffnet ist, sollten die aufeinander folgenden Menüpunkte ausgeführt werden:

Sie werden aufgefordert, einen beliebigen Parameternamen einzugeben. In das Feld „Wert“ geben Sie rasdial ein, gefolgt von Benutzername und Passwort.

Andere Wege

Die oben genannten Möglichkeiten zur Einrichtung der automatischen Verbindung zum Netz sind nicht beschränkt auf.

Wenn Sie eine Bat-Datei als Konfigurationswerkzeug ausgewählt haben, müssen Sie sie wie folgt erstellen

  • In einem Texteditor (z.B. Notepad, der sich im OrdnerStandards des Startmenüs befindet) schreiben Sie zwei Zeilen, die erste davon. cd %systemroot%system32, die zweite. startrasdial INTERNET login password. Das Wort INTERNET wird durch den Namen der Verbindung ersetzt, die Wörter login und password sind natürlich Ihr Benutzername und Ihr Passwort (das Ihnen Ihr Internetanbieter mitteilen wird).
  • Speichern Sie die resultierende Datei und ersetzen Sie dabei die Erweiterung im Dateinamen.txt zu.Fledermaus.
  • Verschieben Sie die resultierende Datei mit der Erweiterung.bat-Datei in den StartUp-Ordner, indem Sie auf ProgrammDaten. Microsoft. Windows. Startmenü. Programme. StartUp.

Prüfen Sie nach dem Neustart des Systems, ob die Konfiguration erfolgreich durchgeführt wurde.

So richten Sie den automatischen Zugriff auf das Netzwerk mit dem StartUp-Dienst ein

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü, suchen Sie „Eingabeaufforderung“ (oder Windows PowerShell) und öffnen Sie sie mit Administratorrechten.
  • Geben Sie den Befehl sc create startVPN start= auto binPath= „rasdial name_connection name_user password“ DisplayName= „StartVPN“ depend= lanmanworkstation obj= „NT AUTHORITY\LocalService“.
  • Verwenden Sie WinR, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen, und geben Sie den Befehl service.msc.
  • Suchen Sie den neu erstellten Prozess in der Liste der Dienste, öffnen Sie seine Eigenschaften und geben Sie den Typ des automatischen Starts an.

Wählen Sie „Automatisch (verzögerter Start)“ im Feld „Startart“

Wählen Sie auf der Registerkarte „Wiederherstellung“ in allen Fällen „Dienst neu starten“

Fast jeder Nutzer kann die Regeln für den Internetzugang auf seinem Computer lernen. Dazu sollten Sie sich strikt an die Schritt-für-Schritt-Anleitung halten und die Daten bereithalten, die Sie für die Einrichtung des Netzzugangs benötigen. Diese Informationen erhalten Sie von Ihrem Dienstanbieter.

Abonnieren Sie unseren Kanal in Yandex.Zen

Zwei Hochschulabschlüsse. Hauptart der Tätigkeit. Freiberufliche Texterstellung. Ich schreibe über verschiedene Themen, die mich interessieren, und versuche, meine eigenen Kenntnisse und Erfahrungen in meine Texte einfließen zu lassen.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS